10 großartige Städte und Dörfer Kroatiens, die Sie auf jeden Fall besuchen müssen

Städte Kroatiens - Dubrovnik

Kroatien ist ein großartiges Land mit einer reichen Geschichte, einer unglaublichen Küstenlinie, einer schönen Architektur und einer einzigartigen Kultur.

Obwohl Split und Dubrovnik sich fest als Hotspots für Reisende etablierten, gibt es in diesem Land mehr als zwei Superstars.

Acht Blogge r-Traveler haben die besten Städte Kroatiens ausgewählt, die Sie besuchen sollten – Inspiration für Ihre nächste Reise.

Zagreb

Die Hauptstadt Kroatiens, Rag, überraschte mich. Diese Stadt der alten Welt mit einer erstaunlichen Kathedrale, der beeindruckenden Kirche von St. Mark (unten), weiten Boulevards, listigen Bäumen und Palastgebäuden mit einem Fuß in der Vergangenheit und dem anderen in der Zukunft.

Heiliger Markus

Für alle Geschichte und Traditionen gibt es auch Modernität – kleine Kunstgalerien, unabhängige Handwerker, schicke Weinbars – sogar ein Museum, das sich „zerbrochenen Beziehungen“ widmet.

Obwohl Sie das Rückgrat an einem Tag sehen können, würde ich empfehlen, ein langes Wochenende zu buchen und die Stadt zum Vergnügen zu erkunden. Schauen Sie sich unbedingt Bistro Vjestica an, um die traditionelle kroatische Küche zu probieren – dies ist mein Lieblingsrestaurant in der Stadt.

Julianna – Die Entdeckungen von.

Lesen Sie mehr: einen Tag in Zagreb

Dubrovnik

Ich hatte nicht erwartet, dass ich einen Eichenbaum wünschen würde, aber zu meiner Überraschung mochte ich meinen Aufenthalt dort! Ja, es kann sehr überfüllt und Touristen sein, und wenn Sie die Trennung der Altstadt mit Menschenmengen von einem Ta g-Touristen vermeiden möchten, vermeiden Sie einen Ausflug zum Gipfel der Saison.

Dubrovnik ist eine der besten Städte Kroatiens

Wir besuchten die Stadt Anfang Mai, wenn weniger Kreuzfahrtschiffe vorhanden sind. Wir haben auch den Zeitplan der Kreuzfahrten überprüft und die Zeit gesammelt, damit sich an dem Tag, an dem wir uns auf das Studium der Altstadt konzentrierten, mindestens einen Tag Touristen gab.

Das Wetter zu dieser Jahreszeit war perfekt. Sonnig und warm genug, um zu schwimmen, aber nicht stickig. Wo übernachten? Ich empfehle, in einer charmanten Wohnung in der Altstadt anzuhalten (wir haben unsere eigenen auf Airbnb gefunden), damit Sie leicht zu einem beliebigen Ort gehen können.

Es gibt so viele interessante Dinge im Dubrovnik: Machen Sie einen Spaziergang entlang der Stadtmauern (erstaunliche Aussicht), gehen (Noch erstaunliche Aussichten), machen Sie einen Ausflug auf die “Game of Thrones”, trinken Sie in einer Bar auf einem Felsen und schauen Sie sich den Sonnenuntergang an … und dies ist nur einige von ihnen.

Wenn Sie Zugang zum Auto haben (das Sie problemlos in einer großen Stadtgarage in einem 1 5-minütigen Spaziergang von der Altstadt parken können), können Sie problemlos eine eintägige Reise in mehrere Gebiete von Dubrovnik machen. Warum nicht nach Montenegro gehen und auf dem Weg mehrere süße Städte und Dörfer besuchen.

Ein weiterer Rat: Viele Restaurants im Zentrum der Altstadt sind nicht immer erfolgreich, ganz zu schweigen von überteuerten Preisen. Der Besitzer unseres Airbnb empfahl uns Lady Pipi (die Treppe neben der Stadtmauer), und es hat uns sehr gut gefallen!

Wo man anhält: Puchic h-Palast oder Wohnung in der alten Stadt

Teilt

Split ist eine der berühmtesten Städte Kroatiens. Es befindet sich in der Region Dalmatia und ist in den letzten Jahren zu einem beliebten Touristenziel geworden. Die Stadt in der Form, in der sie heute bekannt ist, wurde in der Zeit 200 in der Zeit gegründet, als der römische Kaiser Diokletian hier seinen Palast baute.

Blick auf Split, Kroatien, von oben

Die römischen Ruinen des diokletianischen Palastes sind noch erhalten, und dies ist die Haupttouristenattraktion von Split. Dies ist kein gewöhnlicher Palast, sondern ein Palast, der das gesamte Territorium der Altstadt besetzt.

Sie können auch von der Trennung zu den Hva r-Inseln übergehen, es gibt etwas zu tun, um während eines Tages exkursionen zu tun und in der Nähe von Stränden oder der alten Stadt Trogir zu schimpfen. Mit anderen Worten, Split ist eine ausgezeichnete Basis für Touristen.

Eine andere Sache, die in einer Trennung nicht verpasst werden kann, ist Riva, ein Boulevard am Meer und ein Hafen neben der Altstadt. Hier können Sie Kaffee, Cocktails, Snacks genießen und sogar mit einer schönen Aussicht nach Meer zu Abend essen.

Wenn Sie einkaufen möchten, gibt es ein Einkaufszentrum mit geteiltem Einkaufszentrum, in dem Sie mehrere internationale Geschäfte finden. Wenn wir darüber sprechen, wo wir in der Stadt bleiben sollen, rate ich Ihnen, in der Gegend der Altstadt zu bleiben. Hinter den Palastwänden befinden sich viele Hostels, Hotels und sogar Airbn b-Apartments, die kostengünstig gemietet werden können.

Natürlich ist der Aufenthalt in den Palastwänden ein besonderes Erlebnis, und es gibt mehrere Hotels im Palast. Sie sind jedoch ziemlich teuer und hinter den Wänden des Palastes erhalten Sie mehr Freude.

Ich mag die Trennung aufgrund ihrer hervorragenden Lage und einer interessanten Geschichte sehr. Die alten Steinstraßen sind gut erhalten, und Sie scheinen in die Vergangenheit zu reisen.

Zadar

Zadar an der reinsten Küste der Adria ist meine Lieblingsstadt in Kroatien.

In Zadar gibt es so viel zu sehen. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Zadar weckt Nostalgie und versetzt uns in die Vergangenheit. Mit seinen jahrhundertealten Denkmälern, ergänzt durch weiße Fußgängerwege, wird Zadar Ihnen ganz bestimmt das Herz stehlen. Am Rande der Altstadt liegt die Strandpromenade von Zadar, ein malerischer Ort. Das ruhige Wasser der Adria erstreckt sich über viele Kilometer und funkelt wie Diamanten im Meer.

Meeresorgel, Zadar

Eine riesige Meeresorgel, geschaffen vom Architekten Nikola Bašić, schmückt den Uferdamm. Es ist fast unbemerkt, bis Sie mysteriöse Geräusche aus dem Meer hören. Die Neugier führt uns auf die Suche nach der Quelle und lässt uns staunen über diese von Menschenhand geschaffene Schöpfung.

Neben der Meeresorgel befindet sich eine große Sonnenuhr, die mit vielen Sonnenkollektoren ausgestattet ist, die den ganzen Tag über Sonnenenergie sammeln. Und wenn die Nacht hereinbricht, verwandelt sich die Sonnenuhr in einen Discoboden, von dem bunte Lichter ausgehen.

Es ist kein DJ auf dem Parkett, denn die Luft ist erfüllt von den Klängen der Meeresorgel – sie klingen nur unheimlich.

Zadar ist auch ein idealer Ausgangspunkt für einen Tagesausflug in den Nationalpark Plitvicer Seen, der zu den schönsten Ausflugszielen Kroatiens zählt.

Ashwini – Meilenspringer

Rovinj

Rovinj ist eines der beliebtesten und am weitesten entwickelten Touristenzentren auf der Halbinsel Istrien und eine der besten Städte Kroatiens. Es wird Outdoor-Enthusiasten, Feinschmecker und diejenigen ansprechen, die einfach gerne auf alten Kopfsteinpflasterstraßen spazieren gehen.

Die steile Küste der Stadt bietet stundenlangen Spaß, wo Sie von Klippen springen und sich im warmen Adriatischen Meer abkühlen können. Dies ist der ideale Ort für diejenigen, die einen Strandurlaub mit weniger Liegen und mehr aktivem Spielen bevorzugen. Machen Sie einen Ausflug ins Grüne auf einer der vielen Radrouten.

Nehmen Sie eine leere Zwei-Liter-Flasche mit und halten Sie an, um sie zu füllen, wenn Sie in einem Privathaus ein Schild für Wein sehen. Mehrere Geschäfte in der Stadt bieten Fahrradverleih an. Spazieren, joggen oder klettern Sie im Waldpark Punta Corrente, nur 20 Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt.

Die istrische Halbinsel, die früher zu Italien gehörte, hat ihre italienischen Wurzeln in Essen und Kultur bewahrt. Viele einheimische Istrier sprechen Italienisch. Das bedeutet auch, dass Sie hier Pizza und Eis finden, die den italienischen Konkurrenz machen. Die Gelateria Italia serviert das reichhaltigste dunkle Schokoladengelato, das Sie je probiert haben.

Auf dem täglichen Green Market in der Nähe des Marshall Tito Square finden Sie lokales Obst und Gemüse sowie andere lokal angebaute kulinarische Produkte wie Trüffelöl. Es ist täglich von 7. 00 bis 13. 00 Uhr geöffnet.

Auf den alten, kurvenreichen Straßen der Stadt können Sie einen schönen Fußgängerausflug machen und wenn Sie viele Kirchen und Schlösser besuchen möchten.

Schauen Sie sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Kunstgalerien entlang der asphaltierten Straßen an. Die beste Zeit, um durch die Stadt zu gehen (und um Sommerhitze zu vermeiden) – nach Sonnenuntergang. Verpassen Sie nicht die Sicht der Altstadt aus dem Hafen von Rovin.

Trogir

Trogir, nur 30 km von Split entfernt, ist in der Liste der UNESC O-Weltkulturerbe enthalten und ist eine der besten mittelalterlichen Orten in Europa. Dies ist dank seiner reichen Geschichte eine der besten Städte in Kroatien. Es kann leicht an einem Tag aus einer Trennung besucht werden und sollte in jeder kroatischen Route enthalten sein.

Kathedrale von Trogir

Trogir befindet sich auf einer kleinen Insel und ist mit den Festlandbrücken verbunden. Die beeindruckenden Mauern rund um die Stadt Trogir wurden im 15. Jahrhundert gebaut. Betreten Sie die Stadt, machen Sie einen Spaziergang in ihren Quadraten und verlaufen Sie sich in engen Gassen, bewundern Sie die Kirchen, Paläste und Türme im Renaissanc e-Stil, im romanischen Stil und im Barock.

Zu den Attraktionen von Trogir gehört die Kathedrale von St. Lawrence. Im xii i-Jahrhundert erbaut und passieren Sie nicht an seinem schönen Eingang – das Portal ist glücklich. Klettern Sie die Stufen zum Glockenturm und genießen Sie die aufregende Aussicht auf die Dächer von Trogir.

Verlassen Sie die Stadt zur Primorskay a-Böschung, entlang der es Bars und Cafés gibt. Dies ist ein großartiger Ort, an dem Sie mit einem kühlen Getränk oder Eis sitzen und die Welt ansehen können.

Sie können mit dem Bus von Trennung nach Trogir kommen oder zu einer der vielen Ausflüge gehen.

Tracy – Spur rechtzeitig reisen

Shibenik

Ich liebe den Shibenik! Es wird weniger besucht als zum Beispiel geteilt, aber nicht weniger charmant. Die ganze Altstadt ist perfekt erhalten. In Shibenik gibt es eine Menge einzigartig – wissen Sie zum Beispiel, dass dies die erste Stadt in Kroatien ist, die von Kroaten gegründet wurde? Andere wurden von Römern oder Griechen gegründet!

NEIN. 1 Die Attraktion und natürlich das auffälligste Shibeni k-Gebäude ist die Kathedrale von St. James. Die Kathedrale erbaut im 15. Jahrhundert wird von vielen genialen Ingenieurteilen unterschieden, beispielsweise überqueren Steinplatten. Gleichzeitig wurde Zement nicht verwendet, um die Platten zu befestigen, selbst im Design der Kuppel!

Neben der Kathedrale und vielen interessanten Kirchen gibt es 5 Festungen in der Stadt! Sie können problemlos 3 von ihnen besuchen, und die Festung von St. Michael ist die beliebteste, da es am ältesten ist und sich in der Nähe des Stadtzentrums befindet. Aus der Festung eröffnet sich eine erstaunliche Aussicht auf die Bucht und die Kathedrale von St. Jacob, die sich auf einem schönen dunkelblauen Hintergrund ausstößt, von der Festung.

Ich habe mich nicht nur für die Stadt selbst in den Shibenik verliebt, sondern auch für die Vielfalt der Unterhaltung in der Nähe – von Fahrrädern bis hin zu archäologischen Denkmälern und der Untersuchung der nahe gelegenen Inseln mit dem Boot, bevor ich den unglaublichen Nationalpark Cornati besuchte.

Veronica prim – Reise Geekery

Omis

Omish ist eine großartige Stadt für Abenteuerliebhaber und eine meiner Lieblingsstädte in Kroatien. Es gibt so viele interessante Dinge, die Sie hier problemlos eine Woche verbringen können, und werden auch ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für den Besuch einiger nahe gelegener Städte und Inseln.

Omiš

Es gibt einen guten Strand in Omish. Die Wassertemperatur hier ist kühler als in anderen Teilen Kroatiens, da der Ceti n-Fluss ins Meer fließt, was Wasser abkühlt. Trotzdem ist es schön, in heißen Sommertagen und Wasserfrischungen zu schwimmen! Es gibt sogar einen aufblasbaren Seemedienstandort, der gegen eine zusätzliche Gebühr verwendet werden kann.

Wenn Sie nach Freizeit suchen, können Sie neben dem Besuch des Strandes einen Ausflug zur Starigrad-Festung machen, die 4 km beträgt und 2-3 Stunden dauern kann. Es sind Anstrengungen wert, fantastische Aussichten zu genießen, die von oben geöffnet sind.

Abenteuerliebhaber werden Rafting eine sehr interessante Aktivität finden. Während der Reise haben Sie sogar die Möglichkeit, die versteckte Höhle hinter dem Wasserfall zu erkunden. ZI P-LINING ist ein weiterer aufregender Beruf in diesem Bereich. Es gibt 8 Zi p-Pipelines, die Sie erobern können. Von allen gibt es einen erstaunlichen Blick auf den Ceti n-Fluss, der unter Ihnen schwimmt. Wie Sie sehen können, gibt es in Omish etwas zu tun!

Enico Crings – Reisender Mädchen

Vis

Wenn Sie nach einem entspannenden Urlaub in Kroatien suchen, besuchen Sie das Vis.

Vis, Kroatien

VIS ist eine kleine Insel in der Nähe der dalmatinischen Küste, auf der Sie leicht von einem geteilten Hafen auf eine Fähre steigen können. Im Vergleich zu anderen Inseln, auf denen die Atmosphäre von Clubs und Partys herrscht, zieht Vis ihre Gäste mit Einfachheit und Schönheit an. Die Insel ist ruhig, aber nicht ohne alles, was Sie in Kroatien so sehr mögen, einschließlich Crystal Pure Blue Waters, charmanten alten Städten und Sonnenuntergängen, die Sie zum Schmelzen bringen.

Die Tage für ein Visum sind am besten, um einen Moped zu mieten und einen Ausflug auf die Insel zu machen, um einige der besten Strände zu besuchen, die Kroatien anbieten können.

Von besonderem Interesse ist der Strand von Stiniva. Der Strand von Sting gilt als einer der schönsten Strände der Welt und verdient diesen Titel. Ja, der Strand ist klein, aber seine Lage an einem abgelegenen Ort und transparentes Wasser macht diesen Strand zu einem Traum von jedem Reisenden.

Sie können nur mit dem Boot an den Strand gelangen oder einen langen Abstieg zu seiner Basis machen (übrigens, das lohnt sich).

Wenn Sie direkt in der Altstadt von Vis übernachten, haben Sie die besten Möglichkeiten für Ausflüge, Boots- und Mopedverleih und den besten Ort zum Abendessen und Sonnenuntergang.

Es gibt viele Bed & Breakfasts in der Gegend, die traditionelle kroatische Häuser mit dem zusätzlichen Vorteil Ihrer eigenen Privatsphäre bieten. Es ist keine der größten kroatischen Städte, aber es lohnt sich, sie in Ihre Reiseroute aufzunehmen.

Stadt Hvar

Als wir von Korcula aus die Fähre verließen, war es unmöglich, den Anblick der Stadt Hvar, die sich als Ansammlung roter Dächer aus dem klaren blauen Meer in den Hügeln rund um die Bucht erhob, zu bestaunen.

Blick auf Hvar von der Festung aus

Obwohl die Stadt Hvar als Partyspielplatz der Reichen und Berühmten bekannt ist, ist sie noch viel mehr. Weiße Marmorstraßen, gotische Architektur, kleine Restaurants in kleinen Gassen, ganz zu schweigen von den Stränden – die Stadt Hvar ist einfach bezaubernd.

Der Hauptplatz, der St.-Stephans-Platz, ist einer der größten in Dalmatien und einer der ältesten. Setzen Sie sich in eines der vielen sonnendurchfluteten Cafés am Platz, bestellen Sie einen Kaffee und ein Eis und beobachten Sie das geschäftige Treiben der Menschen.

Besuchen Sie die Kathedrale und erklimmen Sie dann die Spitze von Fortica, um eine unglaubliche Aussicht auf die Stadt Hvar und das Meer zu genießen.

So verlockend es auch sein mag, zu den nahegelegenen Pakleni-Inseln oder anderen Hotspots von Hvar zu fahren, Sie sollten doch ein paar Tage in der Stadt Hvar verbringen und die entspannte Atmosphäre genießen (und vielleicht bis spät in die Nacht feiern).

Julianne – Entdeckungen

Die besten Städte und Gemeinden in Kroatien: Karte

Da haben Sie es – 10 wunderschöne Städte in Kroatien, die Sie bei Ihrer nächsten Reise inspirieren werden. Mehr wollen? Schauen Sie sich diese 10-tägige Kroatien-Reiseroute an. Schauen Sie sich auch unbedingt diesen Beitrag an – die besten Inseln Kroatiens.

Gefallen? Speichern und auf Pinterest teilen!

Städte in Kroatien Städte und Gemeinden in Kroatien 10 unglaubliche Städte und Gemeinden in Kroatien

Julianna Barnaby

Ich bin Julianne Barnaby – professionelle Reiseautorin und Geek der Extraklasse. Ich habe The Discoveries Of gegründet, um Ihnen dabei zu helfen, die besten neuen Reiseziele auf der ganzen Welt zu entdecken.

Es ist aufregend, neue Orte zu entdecken, sei es in der Nähe Ihres Zuhauses, eines neuen Landes oder eines neuen Kontinents. Ich schreibe, um Ihnen dabei zu helfen, mehr zu entdecken und anders zu erkunden.