10 schönste Parks und Gärten von Paris

Finden Sie die Zeit, um während der nächsten Reise die Rosen zu riechen.

Von Marie McMullan veröffentlicht: 24. Dezember 2019

Montso Park in Paris, Frankreich

Bruno de Hoges // Getty Images

Die Reise ist wie das Leben ein schnelles Abenteuer. Es gibt so viele interessante Dinge auf dieser Welt, so viel muss gesehen werden, und Paris ist natürlich keine Ausnahme. Einfach ausgedrückt, in der Stadt der Lichter gibt es alles – Klassenmuseen, historische Kirchen und Kathedralen, tolle Restaurants und einzigartige Geschäfte. Spannend? Ja. Anstrengend? Sehr wahrscheinlich.

Glücklicherweise gibt es neben schönen Orten in der Stadt in Paris atemberaubende Parks und Gärten. Ein gemütlicher Nachmittag, der mit Ihren teuren Begleitern in der frischen Luft spaziert, bietet eine völlig neue Möglichkeit, sich mit der Stadt kennenzulernen. Bonus: Diese Stadtatmosphäre kann jeden Tag magischer und entspannender werden.

Wenn Sie sich also das nächste Mal in Paris befinden, bewerten Sie die natürliche Schönheit der Stadt, atmen Sie die frische Luft ein und finden Sie die Zeit, die Rosen in einem (oder in allen 10) dieser schönen Parks und Gärten zu riechen.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Garten der Pflanzen

Pflanzengarten in Paris, Frankreich

Bruno de Hogues // Getty Images

Jardin des Plantes befindet sich auf dem Territorium des Museums für Naturgeschichte im 5. Bezirk und ist der Hauptbotanische Garten von Paris.

Der 1626 gegründete Garten wurde erst 1635 GI de la Brosse, Doktor von Louis VIII, besiegt. Der Garten ist bekannt für seine Glashäuser, die die Hauptgalerien des Gartens darstellen, von denen jede seine eigene spezifische Ausrichtung hat: Evolution, Mineralogie und Geologie, Paläontologie und vergleichende Anatomie sowie Botanik.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Luxemburg Garden

Brunnen im Luxembur g-Garten

Renzo Borelli // Getty Images

Der Luxemburg-Garten liegt an der Grenze zwischen Saint-Germain-de Presu und des Latin Quarter und kombiniert die besten Beispiele für englische und französische Gartenarbeit. Boboli, inspiriert von Florentine Gardens, ist Jardin du Luxemburg in englische und französische Gärten unterteilt.

In der Mitte des Gartens befindet sich ein Teich und ein Wald, in dem Sie sich entspannen können, sowie mehr als 100 Statuen und ein Medic i-Brunnen. Im Gewächshaus und Pavillon von Daviud finden das ganze Jahr über Kunstausstellungen auf dem Gebiet des Gartens statt.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Kuli Scheitel

Springklippen // Getty Images

Kuly-Verte kann nicht oder sogar vier Quadratkilometer passen. Der 1988 auf dem Gelände der ehemalige Eisenbahnlinie erstellte Coulee-Scheitel erstreckt sich über den gesamten 12. Bezirk und verbindet den Bereich von Bastille und Varenn-Sentor.

Der Park beginnt hinter dem Gebäude der Oper der Bastille und erstreckt sich über Avenue Domesnil nach Jarden de Rele. Auf dem Weg ergänzen Bäume, Kletterpflanzen und Rosenbüsche moderne Landschaften.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Garten-Royal

Ludovic Marin // Getty Images

Louvre, Jardin du Palais Royal, ist eine Oase für Reisende, die sich im Stadtzentrum entspannen möchten.

Jardin du Palais Royal und die umgebenen Paläste, die 1633 erstellt wurden, haben eine reiche Geschichte. Er dank den Säulen von de Buren – 260 achteckige Säulen in Schwar z-Wei ß-Streifen, die sich in verschiedenen Höhen im Hof ​​des Gartens befinden.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Jardin des Tuilers)

@ Disidier Marti // Getty Images

Während seiner Geschichte erfüllte der Tuilery Garden viele Funktionen. Der Park ist nach den gefliesten Fabriken benannt, die einst an diesem Ort standen, bevor Königin Catherine Medici 1564 den Tuiler y-Palast baute.(Er wurde 1664 von Andre Le a Notre für König Louis XIV neu gestaltet).

Der Garten teilt den Louvre und den Einverständniserklärung. Besucher können sich in den Teichen entspannen, die Arbeit von Monet im Orangery Museum bewundern und im Sommer den Karneval im Park während des Festivals der Tuileries genießen.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Die Kunstbrücke

Jacques Loik // Getty Images

Die Kunstbrücke ist kein sehr gewöhnlicher Park. Pon-Dez Art befindet sich zwischen dem Institut von Frankreich und dem Louvre und ist die erste Eisenbrücke der Stadt, deren Bau 1804 abgeschlossen wurde.

Der Schnittpunkt einer Seine mit Angehörigen auf dieser Brücke ist eine sehr beliebte Aktivität. Touristen können Hunderte von Burgen finden, die mit der Brücke verbunden sind und die Verpflichtungen der Paare untereinander symbolisieren. Haben Sie keine Angst, ein Schloss und einen Schlüssel mit sich zu nehmen: Aufgrund der technischen Probleme im August 2014 startete die Stadt die Love Without Castle s-Kampagne.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Park Montso

Bruno de Hoges // Getty Images

Der Montso Park gilt als eines der elegantesten Parks Paris. Der Park befindet sich im 8. Bezirk und wurde im 17. Jahrhundert im Orden des Herzogs von Shartrsky gegründet. Der Park war schon immer ein beliebter Ort für ruhige Spaziergänge im Schoß der Natur.

Heute behält der Montso Park dank eines Eisentors mit Goldschmuck, Statuen, Bäumen, Teichen und dem Renaissanc e-Bogen des ehemaligen Pariser Rathauss seinen königlichen Ruf bei.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Innengarten in Vogelpalais

Käsenot // Getty Images

Bird Pale ist ein erstaunliches Architekturwerk, das alles sammelt, was nur einen Touristen sehen kann, einschließlich eines Museums eleganter Künste des Pariser Palastes. Der Palast befindet sich im 8. Bezirk in der Avenue of the Champs Elysees gegenüber dem großen Palast.

Ein kleiner Garten ist im Vogel blass gebrochen, wo man durch das Territorium des Palastes wandern kann.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Blumenpark von Paris

Alain Kubacsi // Getty Images

Naturliebhaber fließen in den Pariser Blumenpark. Der Park befindet sich im 12. Bezirk neben dem Schloss von Vincennes und wurde 1969 eröffnet und in den letzten Jahren viele dienen. Im Sommer findet im Flower Park of Paris ein Festival der klassischen Musik, ein Pariser Jazzfestival und Jugendmusikfestival statt.

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Park Belville

Daniele Schneider // Getty Images

Um wirklich eine Pause aus der Stadt zu machen, gehen Sie in den 20. Bezirk in den Belville Park. Sobald Belville ein Zuhause für Bauernhöfe, Windmühlen und endlose ländliche Landschaften war. Es war ein bescheidenes Dorf, das sich in den letzten 30 Jahren stark verändert hat. Der Belville Park wurde 1988 erbaut und von Wasserfällen, Bächen und Turmtreppen umgeben. Schauen Sie sich die Stadt aus neuer Sicht an und steigen auf die Spitze des Parks, von wo aus ein Panoramablick auf Paris eröffnet wird.

Reisen

Wasserboot mit einem großen Kreuzfahrtflugzeug im Hintergrund

Die größten Trends in der Lu x-Klasse im Jahr 2024

Schöne Aussicht von der Luft für Sonnenaufgang im Angkor-Vat, Kambodscha

10 beste Reiseplätze im Januar

Die besten Orte für das neue Jahrschweizer ALP

Die besten Orte für die Feier des neuen Jahres

Secret Bay Dominica

Die besten Transaktionen für luxuriöse Reisen am Black Friday

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Lake George Village wählen Herbstlaub

Unsere besten Anweisungen zur Erholung am Tag des Erntedankfestes

Foto aus der Datei Dodi al Faed und Diana, Prinzessin Wales

In der Yacht, auf der Prinzessin Diana ruhte

Kovort Park Hotel im britischen Auftritt der Wiese

Dieses englische Vororthotel erhielt königliche Personen

Italienisches Dolomites Hotel

Dieses Hotel ist ideal für Liebhaber von Kunst und Wein

Baditts Palast in St. Moritsa

Die besten Anweisungen zum Besuch in der Nebensaison

Malerei Kreuzfahrten der Lu x-Klasse und K u r-Veranda Lux

10 luxuriöseste Kreuzfahrtlinien

Die Stadt Sigishoara

Expedia Group namens die besten Touristentrends von 2024

Windstar Cruises Veranda Das beste Paar Kreuzfahrten

7 beste Kreuzfahrten für verheiratete Paare