14 Beste Orte für den Besuch in Amritsar: Ort, Zeit, Eingangskosten

Amritsar wurde möglicherweise im 16. Jahrhundert von Guru Dasa, dem vierten Sik h-Guru, gegründet. In den Traditionen und Legenden besteht jedoch eine mythische Verbindung zwischen diesem Ort und dem hinduistischen Epos “Ramayana”. Es wird angenommen, dass sich Ashram Makharishi Valmika in Amritsar befindet, wo Sita ihre Zwillinge Lava und Essen zur Welt brachte. Diese Stadt ist mit der Geschichte des Sikhismus verwoben und ist ein Zuhause für den Goldenen Tempel, der heilige Schrein der Sikhs. Gleichzeitig spricht Jallianwal Bagh weiterhin über den lebenswichtigen Ort Amritsar im Kampf um die Freiheit des Landes. Faszinierende Legenden, religiöse Strukturen, historische Gebäude, laute Basare, farbenfrohe Festivals und köstliches Essen – all dies zusammen macht Amrittsar zu einer hellen Touristenrichtung.

Wenn Sie eine Reise in diese heilige Stadt planen, finden Sie hier Ihr Leitfaden für alle erstaunlichen Touristenorte von Amritsar, die es verdient, besucht und erinnert zu werden.

Postpaid-Angebot

Im Artikel

Touristenplätze in Amritsar:

goldener Tempel Straße zum Goldenen Tempel
Die Grenze der Wagen Perücke, Hardo Rattan
Museum Maharaja Ranjita Singha Perücke, Hardo Rattan
Khalsa College NH 1, große Autobahn
Ashram Ram Tirath Ram Tirath Road, kalter
Tarn Taran Altstadt, Tarn Taran Sahib
Tempel Mata lal Devi Stadtmodell Rani Ka Bagh
Jallian Bagh Straße zum Goldenen Tempel
Akal Taht Straße zum Goldenen Tempel, Atta Mandy
Der Tempel von Durgiana Hathi Gate, Tor Bugh
Fort Gobindharh Old Kantt Road, Vidja Chuck
Jama Masjid Khairuddin Hall Bazaar, Katra Cher Singh
Hurudvara Baba Atal Ray Goldener Tempelkomplex, Amrititsar Kantt.
Hall Bazaar Katra Akhlia

Amrititsar ist eine Stadt, die nicht so viel zu erkennen ist, als er erleben muss. Hier sind einige der obligatorischen Touristenorte, die Sie in zwei Tagen nach Reisen in die Stadt besuchen können.

1. Goldener Tempel

Goldener Tempel, Amritsar

Goldener Tempel |#1 von 14 Orten für den Besuch in Amrita

Der Goldene Tempel, das Juwel von Amritsar, ist zweifellos sein Hauptanziehungspunkt. Der im 16. Jahrhundert erbaute Tempel ist ein offenes Gotteshaus für Menschen aller Gesellschaftsschichten und Religionen. Es ist auch als Sri Harmandir Sahib oder Darbar Sahib bekannt und einer der meistbesuchten Touristenorte in Indien. Das Heiligtum verfügt über eine beeindruckende Architektur, die eine einzigartige Kombination aus hinduistischen und islamischen Kunststilen darstellt. Die Innenwände des Tempels sind mit Halbedelsteinen, Meenakari-Arbeiten und Glaswaren verziert, die eine Augenweide darstellen. Das ruhige Gewässer rund um den Tempel unterstreicht seine Schönheit. Mit seinem goldenen Glanz und seiner harmonischen Aura ist das Heiligtum ein perfektes Bild von Gelassenheit und ewiger Glückseligkeit.

Das Guru Granth Sahib, das heilige religiöse Buch der Sikhs, wird tagsüber im Gurdwara aufbewahrt und nachts zum Akal Takht gebracht. Das Haupthighlight des Heiligtums ist das langarfreie vegetarische Essen, das jedem Besucher angeboten wird. Vergessen Sie beim Betreten des Heiligtums nicht, Ihren Kopf zu bedecken, was an diesem religiösen Ort ein obligatorischer Brauch ist.

  • Standort: Golden Temple Road, Atta Mandi, Katra Ahluwalia
  • Öffnungszeiten: 24 Stunden geöffnet; täglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis
  • Hotels: Budget-Hotels in der Nähe des Flughafens Amritsar |Budget-Hotels in der Nähe des Goldenen Tempels

2. Wagaha-Grenze

Wagah-Grenze, Amritsar

Wagah-Grenze |Nr. 2 von 14 Sehenswürdigkeiten in Amritsar

Die Wagah-Grenze ist einer der besten Orte in der Umgebung von Amritsar und ist von patriotischer Begeisterung geprägt. Er liegt etwa 30 km vom Stadtzentrum entfernt und ist der einzige Straßengrenzübergang zwischen Indien und Pakistan. Jeden Abend vor Sonnenuntergang verwandelt sich die Grenze in einen zeremoniellen Ort und lockt Scharen von Touristen an. Zu dieser Zeit nehmen Soldaten beider Länder an der Entwarnung und der Wachablösung teil. Jeden Tag senken Soldaten auf beiden Seiten der Grenze in komplexen und rasanten Militärübungen die Nationalflagge. Diese Praxis wird seit 1959 fortgeführt. Die gesamte Zeremonie ist für die Besucher ein farbenfrohes Spektakel. Da keine Sitzplätze reserviert sind, kommen Sie bitte mindestens eine Stunde vor der Zeremonie an und bringen Sie für eine bessere Sicht ein Fernglas mit.

  • Standort: Wagah, Hardo Rattan
  • Zeit: 04:15 – 05:00 (für die Zeremonie im Winter) 05:15 – 06:00 (für die Zeremonie im Sommer)
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

3. Maharaja Ranjit Singh Museum

Maharaja Ranjit Singh Museum, Amritsar

Museum Maharaji Ranjita Singha |#3 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Das Maharaj i-Museum Ranjit Singh widmet sich Leo Penjab, Maharaja Ranjit Singhu. Das Museum befindet sich in einem seiner wunderschönen Sommerpalänen, und dies ist ein ausreichender Grund, diesen Ort zu besuchen. Der Palast ist ein wunderschönes Bild. Wenn Sie das Museum betreten, sehen Sie viele Artefakte und Relikte, die ein Beweis für die glorreichen Zeiten dieses großen Führers haben. Das Museum präsentiert Gemälde, Kleider, Waffen, Münzen und vieles mehr. Sie können auch mehrere Gegenstände und Gemälde sehen, die sich auf verschiedene Schlachten beziehen, die von einem mutigen Herrscher geführt wurden.

  • Standort: Wagah, Hardo Rattan
  • Öffnungszeiten: 10:00 bis 05:00 Uhr; Montags und Feiertage geschlossen.
  • Eintrittsgebühr: £ 10

4. College of Hals

Khalsa College, Amritsar

College Halsa |#4 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Möchten Sie ein Centenary College besuchen, das einen umfangreichen Campus mit einer Fläche von 300 Morgen und einem großartigen Gebäude bietet, das direkt aus dem Kaffeebuch aussieht? Dann müssen Sie das Khalsa College besuchen. Diese historische Bildungseinrichtung wurde 1892 gegründet. Das College leistete einen bedeutenden Beitrag zum Kampf des Landes um Freiheit. Zusätzlich zu der historischen Bedeutung ist ein weiterer Schlüsselfaktor, der Touristen für dieses College anzieht, seine großartige Architektur. Das Haupt-College-Gebäude ähnelt einem massiven Schloss und gilt als hervorragendes Beispiel für den indo-saraceensischen Architekturstil.

  • Ort: NH 1, Grand Trunk Road, Putligarh
  • Öffnungszeiten: Colleg e-Stunden; Sonntags geschlossen
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

5. Ashram Ram Tirath

Ram Tirath Ashram, Amritsar

Ashram Ram Tirath |#5 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Religion und Mythologie haben sich im Ram Tirath Ashram zusammengeschlossen, der auch als Bhagwan Valmiki Tirath bekannt ist. Dieser Ort gilt als heiliger Ort, an dem die Söhne des Lord Rama, der Liebe und des Kush geboren wurden. Legenden feiern diesen Ort als einen Ort, an dem einst das Ashram des Walmik a-Salbeis stand. Es wird angenommen, dass der Große Weise hier “Ramayana” schreiben begann. Vielleicht gibt es heute keinen Ashram mehr, aber Sie können den Grandioos e-Tempel besuchen, der hier ist. Die Hauptattraktion dieses Tempels ist die 800-Kilogramm-vergoldete Statue des Walmika-Salbeis.

  • Die Lage der Ram Tirath Road, Kaler
  • Besuchen Sie die Zeit: 05:00 Uhr bis 09:00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

6. Tarn Taran

Tarn Taran, Amritsar

Tarn Taran |#6 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Gurdvara Sri Tarn Taran Sahab ist der berühmte religiöse Ort in Amrittsar. Das Heiligtum wurde 1590 vom fünften Sikh Guru Guru Arjan Devom gegründet. Dank des majestätischen Gebäudes zieht es nicht nur Pilger, sondern auch eine große Anzahl von Touristen an. Eine beeindruckende weiße Struktur mit einer goldenen Kuppel ist von einem ruhigen Reservoir umgeben, der die Ehre hat, der größte unter allen Stauseen des Schlittens zu sein.

  • Ort Alte Stadt, Tarn Taran Sahib
  • Öffnungszeiten: 05:00 Uhr bis 22:00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

7. Temple Mata lal Devi

Mata Lal Devi-Tempel, Amritsar

Tempel Mata lal Devi |#7 von 14 Sitzen, die in Amrittsar besucht werden sollten

Der heilige Hind u-Tempel Mata lal Devi Mandir ist ein einzigartiger Ort der Anbetung, der bei Anhängern des Hinduismus sehr beliebt ist. Der Tempel ist der heiligen Frau des 20. Jahrhunderts gewidmet, die als Mata Lal Devi bekannt ist. Im Gegensatz zu anderen Tempeln verfügt dieser farbenfrohe Spiegelkorridore, wasserdicht mit Tiefen, Wickelpfaden, Tunneln und sogar einer Höhle. Ein interessantes Merkmal des Tempels ist, dass zahlreiche hinduistische Gottheiten darin leben, sowie viele Grotten und Heiligtümer. Es wird angenommen, dass der Tempel voller wundersamer Kräfte ist, und jede Frau, die in diesem Tempel für Kinder betet, erfüllt diesen Wunsch. Besuchen Sie diesen Ort, um die außergewöhnliche Atmosphäre und Schönheit dieses Tempels zu spüren, die Sie in keinem anderen Tempel in Indien oder in anderen Ländern finden werden. Siehe auch – Tempel in Amritesar

  • Ort: Model Town, Rani Ka Bagh
  • Öffnungszeiten: 05:00 Uhr bis 23:00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

Die berühmten Orte von Amritsara in der Nähe des Goldenen Tempels

In der Nähe des goldenen Tempels können Sie leicht in die kulturellen und historischen Orte von Amritsar eintauchen. Um den Schrein gibt es viele Attraktionen, die definitiv Ihre Zeit kosten. Die folgenden Haupttouristenplätze neben dem Goldenen Tempel.

8. Jallian Bagh

Jallianwala Bagh, Amritsar

Jallianwal Bagh |#8 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Vielleicht gibt es in Indien kein anderes Denkmal, das den Kampf um die Freiheit so pierig beschreiben würde, wie Jallian Bagh. Der Platz steht in 6, 5 Morgen und bleibt ein Beweis für die monströseste öffentliche Repressalien, die die britische Armee gegenüber den unbewaffneten Indianern begangen hat. Vor fast einem Jahrhundert, 1919, eröffneten die britischen Truppen unter dem Kommando von General Dyer ein grausames Feuer auf die friedliche Ansammlung von Männern, Frauen und Kindern an diesem Ort und ließen Hunderte von Toten. Ein riesiges Steindenkmal im Garten ist eine schwerwiegende Erinnerung an diesen schwarzen Tag in der Geschichte der Freiheit Indiens. Noch heute können Sie Spuren von Kugeln zu Teilen der Gartenwände und einen Brunnen sehen, auf dem mehrere Menschen an diesem tödlichen Tag gesprungen sind. Jallianwal Bagh ist ein obligatorischer Ort, an dem Sie das dunkle Kapitel im Kampf um die Freiheit des Landes überleben und den Märtyrern Tribut zollen können. Wenn Sie diesen Ort abends besuchen, können Sie eine leichte Show sehen, die einen schrecklichen Vorfall herstellt.

  • Ort: Golden Temple Road
  • Öffnungszeiten: 06:30 Uhr bis 07:30 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

9. Akal Takht

Akal Takht, Amritsar

Akal Takhtokt |#9 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Unter den vielen berühmten Orten von Amritsar nimmt Akal Taht einen dauerhaften Ort ein. Dies ist der Sik h-Tempel, der eine der fünf Machtstätten im Sikhismus ist. Die Anhänger der Religion betrachten Akal Takht an denselben bedeutenden Ort wie der Goldene Tempel. Der Tempel steht direkt gegenüber dem goldenen Tempel und ist für sich selbst wunderschön. Die fünfstöckige weiße Struktur Akal Taht, was den “Thron der unverarbeiteten Zeit” bedeutet, wird durch den Sik h-Architekturstil, den Marmo r-Inlay und die Kuppel von Goldblättern unterschieden. Dies ist ein unglaublich ruhiger Ort, der Touristen mit seiner einzigartigen Aura anzieht, die persönlich zu spüren ist.

  • Standort: Golden Temple Road, Atta Mandi, Katra Ahluwalia
  • Öffnungszeiten: 02:30 bis 22:00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

10. Der Tempel von Durgiana

Durgiana-Tempel, Amritsar

Tempel von Durgiana |#10 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Der Tempel von Durgiana in der Mitte des heiligen Sees ist einer der meistbesuchten religiösen Orte der Stadt Amrititsar. Der Tempel ist unter mehreren anderen Namen bekannt, wie der Tempel von Lakshmi Narayan, dem Tempel von Sitla und Durga Tirath. Nachdem Sie den Tempel besucht haben, werden Sie feststellen, dass seine Architektur der Architektur des Goldenen Tempels sehr ähnlich ist. Der Tempel hat jedoch eine eigene Atmosphäre und verdient definitiv einen Besuch.

  • Ort: Hathi Gate, Tor Bagh
  • Öffnungszeiten: 06:00 Uhr bis 22:00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

11. Fort Gobindharh, Amrititsar

Gobindgarh-Festung, Amritsar

Fort Gobindharh |#11 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Fort Gobindharch, ausgebreitet in 43 Acrochs, ist eine der Attraktionen von Amritsar. Das Fort verließ seine Wurzeln im 18. Jahrhundert und erlebte viele Blutvergießen, was in der Geschichte der Stadt festgestellt wurde. Aber noch heute steht es eng. Bis vor kurzem stand das Fort unter der Besetzung der Armee. Aber seit Februar 2017 wurde er als lebendiges Heritage Museum für die Öffentlichkeit geöffnet. Zu den Hauptattraktionen des Forts gehört das Museum der Münzen, das Museum der alten Kriege, die Basa r-Haat und die Flüsterwände. Die einzigartige Attraktion des Forts ist „Cher e Penjab“ – eine 7 D-Show, die dem Leben von Maharaja Ranjit Singh gewidmet ist, die Sie in das 19. Jahrhundert übertragen und aufregende Eindrücke hinterlassen wird. Sie können auch an Spielen und lebenden Tanzaufführungen teilnehmen und Preise gewinnen. Verschiedene Kioske mit Essen rund um das Fort bieten Ihnen köstliche Köstlichkeiten, während Sie das Fort besuchen. Unabhängig davon, ob Sie eine Geschichte lieben oder nicht, besuchen Sie dieses Fort, um aufregende Eindrücke zu bekommen.

  • Die Lage der alten Cantt Road, Vijay Chowk, in Lohgarh Chowk.
  • Öffnungszeiten: 10:00 Uhr bis 22:00 Uhrtäglich
  • Einführungsbeitrag: Pakete von £ 150 bis £ 649 für den Kopf für die Indianer; Pakete von £ 250 bis £ 1000 für den Kopf für Ausländer.

12. Jama Masjid Khairuddin, Amrititsar

Jama Masjid Khairuddin, Amritsar

Jama Masjid Khairuddin |#12 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Jama Masjid Khairuddin, auch bekannt als Khairuddi n-Moschee, wurde 1876 von Muhammad Hiruddin gebaut. Dies ist eine historische Moschee, die einen wichtigen Platz auf den Seiten der Geschichte des Kampfes um die Freiheit Indiens einnimmt. Trotz der religiösen und historischen Bedeutung zieht die Moschee viele Besucher mit beeindruckender Architektur und Schönheit an. Die im islamische Stil hergestellte Moschee hat drei Kuppeln und vier Minarers. Die komplizierten Muster schmücken die Wände der Moschee, was der Konstruktion ein einzigartiges Aussehen verleiht.

  • Ort: Hall Bazaar, Katra Cher Singh, Katra Akhlulia.
  • Öffnungszeiten: 07. 00 bis 07. 00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

13. Hurudvara Baba Atal Paradies

Gurudwara Baba Atal Rai, Amritsar

Hurudvara Baba Atal Paradise |#13 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Ein paar Minuten vom Goldenen Tempel vom Hurudvar Baba Atal Paradise, eines der besten architektonischen Wunder von Amritsar. Im Gegensatz zu anderen handelt es sich um einen achteckigen Turm mit neun Stockwerken. Es wurde vor etwa 200 Jahren in Erinnerung an Baba Atala Ray, den Sohn des Gurbind Gurgobind, den sechsten Guru Sikhov, gebaut. Die Konstruktion dient 1628 als berührende Erinnerung an das Selbstverständnis von Baba Atala Raya. Die Legende besagt, dass er erst neun Jahre nachdem er einen seiner engen Freunde in das Leben eines seiner engen Freunde zurückgegeben hatte. Neun Stockwerke von Hurudvars repräsentieren neun Jahre seines Lebens. Das Heiligtum entspricht dem Sik h-Architekturstil und ist ein beeindruckender Anblick für Besucher. Wenn Sie auf die Spitze des Schlittens klettern, können Sie den bezaubernden Blick auf Amrititsar von einer Höhe bewundern.

  • Ort: Komplex des Goldenen Tempels, Amrititsar Kantt.
  • Öffnungszeiten: 07:00 Uhr bis 06:00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

14. Bazaar Hall

Basarhalle, Amritsar

Bazaar Hall |#14 von 14 Sitzen, die in Amritsar besucht werden sollten

Eine Reise nach Amritsar kann nicht als komplett angesehen werden, ohne Hall Bazar, einen der legendären Märkte der Stadt, zu besuchen. Dieser alte Basar ist ein Paradies für Käufer. Hier können Sie viele Dinge kaufen, darunter Geräte, Modezubehör, vollständig fingert, Armbänder, Produkte lokaler Handwerks, traditionelle Kleidung, chinesische Lampen und sogar wichtige Gegenstände. Aber im Grunde ist der Markt für bizarre und farbenfrohe Juti berühmt. Das Eingangstor des Basars, der im Mogulstil erbaut und als Gandh i-Tor bekannt ist, ist eine weitere Anziehungskraft dieses Ortes. Spaziergänge und Einkäufe in engen Marktgassen, die eine sensorische Überdosis heller Attraktionen und Geräusche bieten, können für sich genommen ein Eindruck sein. Vergessen Sie nicht, mehrere Souvenirs vom Markt mitzunehmen, als Erinnerung an eine Reise nach Amrititsar. Probieren Sie außerdem die berühmten Delikatessen dieser Region in einem der Jahrhunderte in der Gegend.

  • Ort: Katra Ahlulia
  • Öffnungszeiten: 9:00 bis 19. 00 Uhrtäglich
  • Eintrittspreis: Kein Eintrittspreis

Möchten Sie die unglaubliche Vergangenheit von Amritsar untersuchen oder in den modernen Geschmack stürzen, wenn Sie die Stadt besuchen, können Sie mit reichen Eindrücken zurückkehren. Gehen Sie also in die Stadt, ließen sich in einem der Hotels von Amritsar nieder und beginnen Sie Ihr glückseliges Touristenabenteuer in diesem erstaunlichen Land des Erbes und der Kultur.

Häufig gestellte Fragen zu Amritsar:

F: Was kann man in Amritsar sehen, außer religiösen Attraktionen?

A: Erleben Sie den Rückzug und die Wachablösung an der Grenze zu Wagah, erkunden Sie die Artefakte und Relikte im Maharaja Ranjit Singh Museum und erleben Sie eines der dunkelsten Kapitel in der Geschichte des indischen Freiheitskampfes in Jallianwala Bagh.

F: Was und wo kann man in Amritsar am besten kaufen?

A: Hall Bazar ist das bekannteste Einkaufsziel in Amritsar. Hier können Sie religiöse Gegenstände, Phulkari-Stickereien, Jutti, lokales Kunsthandwerk, traditionelle Kleidung und andere Souvenirs kaufen.

F: Wie ist die Essensszene in Amritsar?

A: Wie jede andere Stadt im Punjab ist Amritsar ein Paradies für Feinschmecker. Von Amritsar-Kulchas, Chole-Puri, in Ghee gebratenem Hühnchen, Fisch-Tikka und Hammel-Chaap bis hin zu süßen Leckereien wie Jalebis und Kulfa – hier finden Sie viel zum Genießen. Verpassen Sie nicht den Langar und Karakh Prashad im Goldenen Tempel und das cremige Lassi, das Sie in fast jeder Straße der Stadt kaufen können.

F: Gibt es einen Flughafen in Amritsar?

Oh ja. Amritsar wird vom internationalen Flughafen Sri Guru Ram Das Ji angeflogen, der tägliche Verbindungen zu indischen Städten wie Delhi und Mumbai bietet. Der Flughafen bietet auch viele Flüge zu Zielen in Südostasien, Zentralasien und dem Nahen Osten an.

F: Welche Züge fahren nach Amritsar?

A: Shatabdi Express, Golden Temple Mail, Akal Takht Express, Jan Shatabdi Express, Howrah-Amritsar Mail und Paschim Express sind einige der wichtigsten Züge, die den Bahnhof Amritsar mit den großen Städten Indiens verbinden.

F: Wie erreiche ich Amritsar auf der Straße?

A: Es gibt direkte Busse von Städten wie Delhi, Chandigarh, Jammu, Katra und Dharamshala nach Amritsar. Sie können auch ein Taxi nehmen oder selbst mit einem Mietwagen oder Privatfahrzeug aus nahegelegenen Städten fahren.

F: Wie komme ich von den Verkehrsknotenpunkten Amritsar zum Goldenen Tempel?

A: Vom Bahnhof und Busbahnhof Amritsar aus kann der Goldene Tempel mit Autorikschas und Fahrradrikschas erreicht werden.

F: Gibt es Bergstationen rund um Amritsar?

A: McLeodganj, Dharamshala, Dalhousie, Khajiar, Jammu, Chamba und Kangra sind einige der beliebten Bergstationen in der Nähe von Amritsar in einer Entfernung von bis zu 150 km.

Sargun Preet Kaur

Sargun duldet keine Schwierigkeiten und kreativen Hindernisse, die ihr beim Wachsen helfen, und überwindet sie nacheinander. Mit dem angeborenen Wunsch, die Welt zu bereisen, navigiert sie durch das Leben und besucht ihre Traumziele. Wenn sie nicht gerade kreativ ist, spielt Sargun gerne Badminton und schaut sich ihre Lieblingsfernsehsendungen an.