15 Magnificent Londons versteckte Perlen |Sehenswert

Gibt es einen Ort, der es schafft, so funkelnd und gleichzeitig poetisch wie die charismatische Hauptstadt Englands zu sein? Ich denke nicht!

Diese überwachsene Metropole mit alten Legenden, die auf ihren Straßen geschnitzt wurden, scheint von jeder Generation ständig überdacht zu werden und gleichzeitig ihren einzigartigen Charme beizubehalten. In dieser verführerischen Stadt gibt es natürlich etwas für eine Vielzahl von Reisenden.

Aber verschieben die Führer, Freunde! Dies ist kein gewöhnlicher Touristenartikel über den Buckingham Palace und das Londoner Auge.

Im Gegenteil … wir machen einen Ausflug zu den ausgetretenen Wegen, um die saftigsten Geheimnisse Londons zu enthüllen. Ich spreche von denen, die nur den Anwohnern oder überprogrammierten städtischen Forschern bekannt sind!

Also verwerfen Sie die Menge und lassen Sie mich Sie durch einige der versteckten Londoner Perlen führen. Vorwärts, Chef.

1. Steigen Sie zu O2 auf

Klettern Sie das O 2-Stadion in London

Fast jeder kennt die Australian Bridge Sydney-Harbor-Bridge, die Sie klettern können. Aber wussten Sie, dass eine solche Erfahrung in London erhalten werden kann? Das ist richtig: O2 ist in der Stadt, einer der magischsten Orte in London.

O2 akzeptiert regelmäßig Prominente und große Sportveranstaltungen, aber was diesen Ort doppelt zugänglich macht, ist, dass Sie buchstäblich das Gebäude besteigen können, um den Panoramablick auf London aus einer Höhe von 52 Metern zu genießen! In dieser Tour erhalten Sie nicht nur alle notwendigen Ausrüstung, sondern eröffnen auch einen ungehinderten Blick auf Greenwich, den Olympischen Park und Caneri-Uorf.

  • Bewertung: 7/10 – Hidden Gem Alert
  • Kosten: $ 46
  • Persönliche Meinung: Es steht für Ansichten!

Öffnen Sie unsere größten Reisegeheimnisse!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und holen Sie sich die besten Reis e-Tipps in Ihrem Mailbox.

2. Gehen Sie durch den Tempelviertel herum

Tempelkirche in London

Wenn Ihre Vorstellung von Unterhaltung im Studium von geheimen Gassen, alten Kirchen und alten Passagen liegt, dann ist der Tempelbereich definitiv das, was Sie brauchen!

Das Temple District befindet sich direkt am Damm des Themse und ist, wie sie sagen, sogar mit den Knights Cloths verbunden. Der Höhepunkt dieses Gebiets ist zweifellos die Kirche des Tempels – die Anziehungskraft des xi i-Jahrhunderts, wo die Ritter verehrt werden. Wenn Ihnen dieser Ort bekannt erscheint, dann ist dies daran, dass er im Film “Da Vinci Code” erschien.

Dieser Ort befindet sich außerhalb der ausgetretenen Straßen und ist durch einen täuschend einfachen Durchgang von der Fleet Street erhältlich. Dies ist eine unprätentiöse Gegend.

Aber wenn Sie den Tod überqueren, wie Sie sich in einem riesigen Gebiet befinden, das mit perfekt erhaltenen Gebäuden übersät ist. Ich spreche von asphaltierten Straßen, bizarren Innenhöfen und Wegen mit Säulen. Es ist nicht überraschend, dass Sie hier Wanderräume mit kühnen Perücken sehen können, da dieses Gebiet eine der berühmtesten Rechtsregionen des Landes ist.

  • Bewertung: 10/10 – notwendigerweise zum Besuch einer Bucke t-Liste
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: exzentrisch und bizarr in jeder Hinsicht!

3. Trinken Sie auf einem Fahrrad auf versteckten Perlen

Londoner Fahrradspaziergang

Meiner Meinung nach besteht eine der besten Möglichkeiten, (viele) geheime Orte in London zu erkunden, um mit dem Fahrrad durch die Stadt zu fahren.

Setzen Sie sich auf die klassischen englischen Fahrräder Pashley und genießen Sie eine gemütliche Reise zusammen mit dem Führer entlang der bizarren Straßen auf der Suche nach kleinen, bekannten Orten und besseren berühmten Attraktionen. Mein Lieblingsort ist Covent Garden, dies ist mein Lieblingsteil von London. Hier ist auch mein Lieblingshotel in der Stadt – der Bewohner.

Sie werden ein Fahrrad vorbeifahren, an denen die Attraktionen wie das London Eye, der Buckingham Palace, das Parlamentsgebäude und das Big-Ben, aber das ist noch nicht alles! Sie werden auch den ausgetretenen Pfad weitergeben, der ideal für Bekanntschaft mit den weniger berühmten Attraktionen von London ist, wie die Nadel von Cleopatra und den Banks i-Tunnel unter der Vaterloo Station, um zu sehen, wie Straßenkünstler an ihren Fresken arbeiten. Stellen Sie sicher, dass Sie Sprühdosen erhalten, wenn Sie sich bei Street Art ausprobieren möchten!

  • Bewertung: 9/10 – Verpassen Sie nicht!
  • Kosten: $ 60
  • Persönliche Meinung: Eine entzückende Tour mit vielen kleinen bekannten Attraktionen.

4. Auf der Suche nach versteckten Gärten

Private Tour

Natürlich ist London als eine der brillantesten europäischen Städte bekannt, aber wussten Sie, dass es viele versteckte Gärten außerhalb von Touristenstrecken gibt?

Diese Veranstaltung ist ideal für Reisende, die diese geheimen Orte in London entdecken möchten, und umfasst eine private Fußgängertour durch die Gärten, Ruinen und sogar Friedhöfe. Sie werden viele faszinierende Orte finden, darunter den Garten von St. Maria älterer Anmanbury, die Ruinen der Kirche der kraistischen Greifrayers und der Kirche St. Olav, wo der alte Kirchenfriedhof noch erhalten geblieben ist.

Im Bereich der Altstadt sehen Sie die Kirche St. Dunstan sowie den Wittington Park, der einem der beliebtesten Stadtlords der Stadt gewidmet ist.

  • Bewertung: 8/10 – Hidden Gem Alert
  • Kosten: $ 210
  • Persönliche Meinung: gewalttätige Eindrücke, insbesondere im Frühjahr.

Süße, süße Freiheit …

TBBTEAM-GEAR-MSR-HUBBA-ZENT

Wir in The Broke Backpacker lieben Freiheit! Und es gibt keine so süße (und billige) Freiheit wie um die Welt.

Wir sind seit mehr als 10 Jahren auf Wanderungen.

5. Plüsch im viktorianischen London

Jack-Gener London

Wenn Sie nach einzigartigen Klassen in London suchen, ist dies definitiv eine von denen, die Sie nicht verpassen können!

Jack the Ripper ist ein berüchtigter Bestandteil der britischen Geschichte, aber im Gegensatz zu anderen Unterhaltung verwendet diese Veranstaltung mit hohem Tech Rippe r-Vision ™ und manuellen Projektoren, die Ihnen das Gefühl haben, dass Sie das viktorianische London entlang gehen. Bewegungsbilder und Filmlips sind auch Teil der Erfahrung!

Es ist interessant, mit den Menschen zu tun, die Sie in Londoner Hostels getroffen haben. Während eines Spaziergangs entlang der dumm beleuchteten Straßen von Whitechepla erzählt der Führer einige kleine, bekannte Legenden und Theorien, die mit Jack the Ripper zusammenhängen.

  • Bewertung: 6/10 – Es lohnt sich, tiefer auszusehen
  • Kosten: $ 25
  • Persönliche Meinung: Es lohnt sich, wenn Sie Freizeit haben.

6. Gehen Sie durch die Regale des Lidchal l-Marktes

Lidenchall London Market

Wenn wir über die versteckten Perlen von London sprechen, dann ist dies ein echter Fund!

Obwohl Touristen in der Regel mehr beliebte Orte besuchen, wie zum Beispiel Kamden oder Boi l-Märkte, kann ich Ihnen empfehlen, Lydenholl zu besuchen. Dieser Ort im Finanzbereich des Zentra l-Londons ist ein echter Feiertag für die Augen – so dass er sogar in zahlreichen Filmen erschien, darunter die Kultserie von Harry Potter.

Seit 1321, als London noch unter der Herrschaft der Römer stand, begann dieser Ort als Markt für Fleisch und Geflügel. Heute finden Sie hier fast alles: modische Boutiquen, Cafés, Weinbars und sogar eine Kneipe.

  • Bewertung: 8/10 – Warten auf Magie
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: Ein verborgenes Land der Wunder, das nur darauf wartet, untersucht zu werden.

7. Wende dich selbst klassischer Nachmittagstee

Nachmittagstee im Restaurant The Rubens im Palace London

Der Gedanke an Nachmittagstee in London führt normalerweise zu den berühmten Stri p-Tassen von Striped Claridge. Obwohl dieses Hotel in Maifer zweifellos einer der beliebtesten Orte für Nachmittagstee in London ist, ist dies zweifellos ein Touristenort mit einer ziemlich langen Warteliste.

Reisende, die es vorziehen, gewöhnliche Touristenrouten zu vermeiden, können im Palast am Nachmittagstee in den Rubens probieren – ein weniger berühmtes, aber nicht weniger luxuriöses Hotel im Zentrum von London. Dieser unterschätzte Ort mit Blick auf den Royal Court des Buckingham Palace bietet ein sehr appetitliches Angebot, das klassische britische Leckereien umfasst: Sandwiches, Kuchen und (natürlich!) Kohlen mit kondensierter Milch. Lecker…

  • Bewertung: 7/10 – Klassische Erfahrung
  • Kosten: 90 Dollar
  • Persönliche Meinung: Ein absolutes Fest, das Sie nicht hungrig macht!

Ist das der beste Rucksack der Welt?

Ethe r-Rucksack

Im Laufe der Jahre haben wir viele Rucksäcke getestet, aber es gab eine, die immer der beste war und der beste Kauf für Abenteuerliebhaber ist: Osprey Osprey Aether und Ariel von allen zugelassen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, warum diese Rucksäcke so verdammt gut sind? Lesen Sie dann unsere detaillierte Rezension, um alle Details zu finden!

8. Gehen Sie entlang des Themse Trail

Thames Trail in London

Ich weiß, ich weiß. Der Thames River ist nicht die sehr versteckte Perle von London!

Obwohl der Fluss die berühmteste natürliche Attraktion der Stadt ist, ist er mit vielen Schätzen behaftet, besonders wenn Sie einen Spaziergang entlang des Themse Trail machen.

Ein langer Weg der Themse, der sich von Cotsuoolds bis London erstreckt, verbirgt viele Attraktionen, von denen Touristen möglicherweise nicht wissen. Nachdem Sie das Ende der Clink Street erreicht haben, werden Sie auf eine „goldene Heather“ -Kopie des Schiffes stoßen, auf der Sir Francis Drake 1577-1580 eine Reise rund um die Welt unternommen hat.

Satt zu gehen? Dann kann ich definitiv für diese Adrenalinexpedition auf einem Boot mit hoher Geschwindigkeit bürgen, das organisch organisiert Abenteuer und Inspektionen von Attraktionen kombiniert!

  • Bewertung: 8, 5/10 – ein echter Stau.
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: Dies ist ein nationaler Schatz, den Sie nicht verpassen sollten.
Versteckte Perlen von London
Das beste Hotel Das beste Hostel Das beste private Hotel
Plaza Plaza Westminster Bridge Wombat’s City Hostel London Hope House Rests

9. Gehen Sie nach Windsor Castle

Eine Ta g-Tour zum Windsor Castle

Niemand bestreitet, dass der Buckingham Palace eine der bekanntesten Attraktionen Londons ist. Aber wenn Sie den ausgetretenen Weg entlang gehen und riesige Touristenmassen vermeiden möchten, aber gleichzeitig den Nervenkitzel beim Besuch des Palastes erleben, sollten Sie auf jeden Fall in das Windso r-Schloss schauen!

Das im x i-Jahrhundert gegründete Windso r-Schloss ist das älteste Schloss der Welt – und meiner Meinung nach lohnt es sich, es zu besuchen! Trotz der Tatsache, dass Windsor nicht so weit verbreitet ist wie Buckingham Palace, speichert er einen mehr als ausreichenden Anteil an Schätzen: Sie können sogar staatliche Wohnungen inspizieren, die erstaunlich mit Objekten aus der königlichen Sammlung ausgestattet sind.

Ihr Ticket beinhaltet auch einen Besuch in der Kapelle St. George, die als eines der erstaunlichsten Kirchengebäude in Großbritannien gilt.

  • Bewertung: 8/10 – Finanzministerium
  • Kosten: 37 Dollar
  • Persönliche Meinung: Eine faszinierende Sicht des königlichen Lebens.

10. Entdecken Sie die ältesten literarischen Orte der Stadt

Tour durch literarische Pubs und Tavernen in London

Hier ist eine weitere hervorragende Option für Reisende, die nach geheimen Orten in London suchen!

Vergessen Sie die ultra-law-haarigen und ultra-umgepackten Pubs in der Fleet Street und im Convention Garden, um die ältesten Pubs des Landes zu suchen. Das Wichtigste ist, dass Sie genau die Einrichtungen sehen, die ganze Generationen kreativer Persönlichkeiten inspiriert haben. Ich spreche von George Orwell, Virginia Wulf, Dylan Thomas, Charles Dickens … über alle!

Dieses Ereignis enthält nicht nur weniger beliebte Pubs und Institutionen, sondern enthält auch die Rekonstruktion bestimmter Punkte in der Geschichte der britischen Literatur. Sie können sogar poetische und Buchlesungen genießen, bevor Sie den Ausflug in Soho beenden.

  • Bewertung: 9/10 – Verpassen Sie nicht
  • Kosten: $ 40
  • Persönliche Meinung: Ein eklektisches HodgePodge, das nur funktioniert.

11. Gehen Sie auf Pikerin g-Stücken in Maifier

Maifer London

Angesichts seiner Popularität werden Sie wahrscheinlich überrascht sein, wenn Sie Maifer auf dieser Liste sehen, aber ich bin bereit zu argumentieren, dass nicht viele von Ihnen wissen, dass dieser Ort Ihren eigenen Schatz hält!

Eines der besten Londoner Tierheime befindet sich in Maifer – genauer gesagt auf einem Pikerin g-Spieler, einem kleinen bekannten Ort, der, wie sie sagen, das kleinste Gebiet in London ist.

Vielleicht hat Maifier den Ruf als “sauberer” Bereich, der nur seinen Vintag e-Glamour betont, aber tatsächlich verbirgt dieser Bereich eine ziemlich gewalttätige Vergangenheit. Trotz der majestätischen Häuser um ihn herum war der Pikerin g-Spieler im 18. Jahrhundert ein Ort der Duelle, Glücksspiel und sogar bettelnden Bären.

Alles wurde so unansehnlich, dass der Pikerin g-Spieler irgendwann einen ziemlich zweifelhaften Ruf des Ortes erwarb, der nach dem Auftreten der Dunkelheit vermieden werden sollte!

Heute ist es ein völlig sicherer Ort, der in der II I-Klassenliste aufgeführt ist und für seine Eleganz und den klassischen britischen Charme bekannt ist. Wenn Sie Maifer besuchen, achten Sie auf einen kleinen, unauffälligen Bogen, auf dem er in winzigen Buchstaben “Pickering Place” geschrieben ist.

  • Bewertung: 8/10 – Miracle Dyra in der Wand
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: Bizarr und komfortabel, mit der doppelten Attraktivität der alten Welt.

Die Zukunft von Sim Cards ist da!

Ein Modell eines Mannes, der ein Smartphone auf einem weißen Hintergrund mit Holafly Magazine hält

Ein neues Land, ein neuer Vertrag, ein neues Stück Plastik ist langweilig. Kaufen Sie stattdessen Essim!

ESIM funktioniert genauso wie die Anwendung: Sie kaufen es, laden sie und boom! Sie sind verbunden. Es ist so einfach.

Ist Ihr Telefon bereit, ESIM zu verwenden? Lesen Sie, wie ESIM funktioniert, oder klicken Sie unten, um einen der besten ESI M-Lieferanten auf dem Markt zu sehen und Plastik aufzugeben.

12. Sie haben sich in Venedig verloren

Little Venice London

Reisende, die nach Ruhe außerhalb des Trubels der Stadt suchen, sollten nach Little Venedig gehen – einem Bezirk, in dem Sie buchstäblich das Gefühl haben, in einem ganz anderen Land zu sein!

Little Venedig ist einer der magischsten Orte in London, an dem sich die Kanäle von Rigent und Grand Union verbunden sind.

Dieser Bereich zeichnet sich durch atmosphärische Häuser und ruhige Kanäle sowie zahlreiche Cafés und Pubs direkt am Wasserkante aus. Familien, die mit Kindern reisen, können sich immer mit einer lebendigen Show auf dem Schelbste des Puppentheaters verwöhnen, wo sich ein echtes Theater auf dem Boot befindet.

Während Sie in Little Venedig sind, empfehle ich dringend, in einem Londoner Wasserbus zu fahren, der Sie in weniger als einer Stunde nach Camden verliehen wird.

  • Bewertung: 7/10 – Diamond in einer groben Form
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: Ein schläfriger Ort, der für Ihren engen up bereit ist.

13. Bewundern Sie die Tulpentreppe

Treppe von Tulpen Londo n

Meiner Meinung nach ist eine Tulpentreppe einer der magischsten Orte in London, ganz zu schweigen von der Tatsache, dass dies der interessanteste Ort für Instagram ist!

Dieser unterschätzte Ort befindet sich genauer in Greenwich im Haus der Königin. Ich warne Sie sofort: Sie können diesen Ort kostenlos besuchen, aber ich würde empfehlen, Tickets im Voraus zu buchen, um zu garantieren, dass sie hineinkommen.

Die Treppe von Tulpen ist nicht nur ein herrlicher Anblick mit seiner verzierten geschmiedeten Struktur, die mit Blumenmotiven verziert ist, sondern auch die erste Treppe des Landes ohne Unterstützung für das Zentrum. Als sie gerade gebaut wurde, wurde sie als echte technische Leistung anerkannt!

Nachdem ich die Treppe besucht hatte, empfehle ich Ihnen, sich in andere in der Nähe befindliche Londoner Ecken wie den Greenwic h-Fußgängertunnel und den bemalten Halle zu befassen.

  • Bewertung: 6/10 – Es lohnt sich, tiefer auszusehen
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: Paradies für Instagrams, voller Fotoshootings.

14. Trinken Sie eine Tasse Kaffee in einem versteckten Café

Nachdem wir alle Attraktionen untersucht haben, gibt es nichts Besseres, als eine Tasse frischer Kaffee zu entspannen und zu beobachten, wie die Welt vorbei blitzt!

Wenn Sie es vorziehen, der Menge zu vermeiden, kann ich Ihnen empfehlen, versteckten Kaffee zu besuchen, was wie ihr Name eine echte versteckte Perle in London ist! Dieser Ort befindet sich nur wenige Schritte vom Camden oberhalb der U-Bah n-Station von U-Bahn entfernt und kann wie ein gewöhnliches Station Cafe aussehen, aber Sie sollten nach innen gehen, und Sie werden eine völlig andere Geschichte finden.

Trotz des täuschend kleinen Aussehens ist das Innenraum ziemlich geräumig, mit einer Retr o-Vibration und dem besten veganen Bananenbrot in London!

  • Bewertung: 5/10 – faszinierend genug
  • Kosten: $
  • Persönliche Meinung: Ein großartiger Ort, wenn Sie in der Nähe sind.

15. Drücken Sie durch das Sir Museum John Soan

Sir Museum John San London

Hier ist ein geheimer Ort in London, nicht wie jeder andere!

Dieser ungewöhnliche Ort war einst das Haus von John Soan, der berühmte britische Architekt im Stil der Neoklassizismus. Und wenn Sie sich fragen, warum dieser Ort in der Liste der versteckten Perlen Londons stand, warten Sie, bis Sie ihn mit eigenen Augen sehen!

Zunächst ist das Haus selbst ein erstaunliches Labyrinth aus schmalen Räumen und Korridoren. Trotz des winzigen Raums ist fast jede Oberfläche mit Gemälden, Skulpturen und verschiedenen Artefakten bedeckt. Ein echtes Finanzministerium!

Da das Museumsgelände sehr klein ist, dürfen die Besucher keine Rucksäcke oder große Handtaschen mitbringen, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Sachen immer am Eingang lassen können. Es ist auch wichtig zu wissen, dass das Slan a-Museum montags und dienstags geschlossen ist.

  • Bewertung: 6/10 – Es lohnt sich, tiefer auszusehen
  • Kostenlos
  • Persönliche Meinung: Eine Substanz ist unter der Oberfläche versteckt.

Versichern Sie Ihre Reisen

Wohin Sie auch gehen, die Anwesenheit einer guten Versicherung kann Ihre Reise ausführen oder zerstören. Schützen Sie sich mit einer guten Touristenversicherung.

Machen Sie immer eine Versicherung für die Backupers vor der Reise ab. In dieser Abteilung gibt es etwas zur Auswahl, aber es ist am besten, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten monatliche Zahlungen an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

SafetyWing ist billig, erfordert einfach keine Verwaltungskosten: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zu Ihrem Unternehmen zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

Show Show

  • Häufig gestellte Fragen zu den versteckten Perlen Londons
  • Die letzten Gedanken der versteckten Perlen von London

Häufig gestellte Fragen zu den versteckten Perlen Londons

Warten Sie, ist das nicht alles? Ja. Folgen Sie den neuen Karten, die wir geheim halten.

Was sind die besten freien geheimen Orte in London?

Meiner Meinung nach sind alle Kanäle coole Orte zum Gehen. Finden Sie eine gute Bar, kennen Sie sich mit niedlichen Hunden auf täglichen Spaziergängen, genießen Sie Großbritannien.

Was sind die besten versteckten Perlen Londons für Familienurlaub?

Neben offensichtlichen Museen und Parks sollten Familien den Thams Path achten. Suchen Sie nach der verborgenen Natur von London oder gehen Sie in versteckten Gärten zu spazieren.

Was ist der beste geheime Ort in London für Dampf?

Ihr Hotelzimmer? Wenn Sie einige Zeit dort verbringen möchten, überprüfen Sie einige der besten Hotels in London und Airbnb, damit Sie London mit Geschmack genießen können.😉 Wenn Sie einige Zeit dort verbringen möchten, überprüfen Sie einige der besten Hotels in London und Airbnb, damit Sie London mit Geschmack genießen können.

Wann sollte ich all diese magischen Orte in London erkunden?

Mein Lieblingsmonat in London ist September. Wenn Sie in den kalten Monaten kommen, sind Ihre Fähigkeiten viel begrenzter, aber die Weihnachtszeit ist die beste, um Schätze in London zu finden.

Die letzten Gedanken der versteckten Perlen von London

Ich bin sicher, dass Sie erkannt haben, dass London ein absoluter Meister ist, seinen (vielen) Schätze zu maskieren. Jetzt, da Sie sich auch aller Geheimnisse bewusst sind, ist es Zeit, nach draußen zu gehen und ein ernstes Studium zu machen!

Wo immer Sie sich im Finanzministerium der Stadt befinden, vergessen Sie nicht, sich beide anzuschauen, denn es gibt viele tolle Orte, die nur darauf warten, dass sie entdeckt werden … wenn Sie natürlich wissen, wo Sie suchen müssen!

Laura, die die Augen beschattet, steht vor einem kleinen Naturschutzgebiet in London

Und um der Transparenz willen, wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!

Sophie Steinobach

Sophie Steinobach

https://www. instagram. com/sophiesnapps/

Sophie lebt zwischen Großbritannien und Deutschland und lebt derzeit in Brighton. Sie ist eine leidenschaftliche Jägerin für profitable Einkäufe, zum ersten Mal ihre Fähigkeiten im Einkaufszentrum Crawley County Mall. Es ist besessen von Kultur und liebt fremdes Essen, obwohl es allergisch gegen fast alles unter der Sonne ist.

Sophie ist einer der zuverlässigsten Redakteure als Broke Backpacker, mit dem wir den Wohnungshandbuch und die Materialien in Großbritannien vorbereiten können.

Versteckte Perlen im London Pinterest Bild

Diese Nachricht teilen oder speichern