18 Unglaubliche Fakten über Tahiti: Kultur, Geschichte und der dritte Stock!

Nachdem Sie Tahiti besucht haben, stellen Sie sich sofort ein Paradies auf der Erde vor: Oberflächenbungalow, helle Blüten von Hibiskus, Bronz e-Tänzer, blaue Lagons und Tierwellen. Diese 18 Lieblingsfakten über Tahiti demonstrieren seine Schönheit, Geschichte und Kultur (außerhalb der Romantik der Flitterwochen und Bilder, die auf Insta gefiltert sind).

Was ist eine Reise ohne eine kleine Anzahl kleiner Dinge, die im Gemeinschaftsraum des Hostels sitzen können! Die Tahitianer sind helle und energische Menschen, und Tahitis Kultur spiegelt die gleiche Aufregung wider. Dies ist eine magische kleine Insel mit vielen magischen kleinen Geheimnissen.

Tahiti Fakten über die schöne großartige Insel Tahiti, französisches Polynesien

Also, ohne unnötige Worte, sind sie hier: 18 Fakten über Tahiti. Erzählen Sie uns von diesen Fakten, um Menschen zu beeindrucken oder aufzuklären. Oder vielleicht zeigen Sie ihnen nur einen Bobby mit einem Doppelschand und einem Kanu. In jedem Fall studieren Sie!

Show Show

  • 18 erstaunliche Fakten über Tahiti
  • Hier ist Ihre Bombe des Wissens über Tahiti!
Contents
  1. 18 erstaunliche Fakten über Tahiti
  2. 1. Tahit i-Inseln waren einer der letzten Orte der Welt, die von Menschen besiedelt waren.
  3. 2. Die Tahitianer reisten zum pazifischen Ozean, um mit Outriegern ein massives, doppelt verstecktes Kanufahren zu machen.
  4. 3. Die frühen Polynesier entdeckten die Tahitansk y-Inseln mit Hilfe der himmlischen Navigation.
  5. 4. Es gibt eine Theorie, dass die alten Kulturen Südamerikas und Tahiti trotz der Tausenden von Kilometern des Ozeans zwischen ihnen in Kontakt kamen.
  6. 5. Die Taits tragen ihre nationale Blume hinter dem Ohr, um den Status der Beziehungen anzuzeigen.
  7. 6. In der tahitanischen Sprache gibt es kein Wort “Bitte”.
  8. 7. Das tahitanische Alphabet besteht aus 13 Buchstaben.
  9. 8. Thaitans k-Tanz und Musik – Der Eckpfeiler ihrer traditionellen Kultur.
  10. 9. Das Wort “Tattoo” stammt aus dem französischen polynesischen Wort “Tatau”.
  11. 10. Die europäische Siedlung brachte europäische Probleme in die französische Polynesien und Tahiti.
  12. Stark vor einer Reise nach Tahiti!
  13. 11. Tahiti erfand den Oberflächenbungalow.
  14. 12. Die französischen Polynesier sind tolerant und empfangen Menschen.
  15. 13. Hawaii für einen Tag akzeptieren mehr Touristen als Tahiti in einem Jahr.
  16. 14. Polynesianer lieben es zu essen und gut zu essen.
  17. 15. Rennen auf Kanu gegen A’a (Kanufahren mit einem suspendierten Motor) – Ein nationaler Sport auf Tahiti.
  18. 16. Die Amtssprachen von Tahiti sind Französisch und Tahitianer.
  19. 17. Es ist nicht verwunderlich, dass der größte Teil der wilden Natur von Tahiti im Meer lebt.
  20. 18. Die Hauptstadt von Tahiti – Papete.
  21. Hier ist Ihre Bombe des Wissens über Tahiti!

18 erstaunliche Fakten über Tahiti

1. Tahit i-Inseln waren einer der letzten Orte der Welt, die von Menschen besiedelt waren.

Eine meiner Lieblingsfakten über Tahiti ist mit seiner Entdeckung verbunden.

Vor ungefähr 3000-4000 Jahren warfen die frühen Polynesier (wahrscheinlich Einwanderer aus Taiwan oder Südostasien) ihre Häuser und segelten zum blauen Horizont, bis sie auf die Tahitansky-Inseln stolperten. Stellen Sie sich vor, Sie werfen alle Ihr Eigentum – Hühner, Hunde, Kinder und alles andere – in Kanu und schweben in einen endlosen Pazifik, der kein Ende hat. Seitdem leben die Menschen auf Tahiti.

2. Die Tahitianer reisten zum pazifischen Ozean, um mit Outriegern ein massives, doppelt verstecktes Kanufahren zu machen.

Tyerua ist der Name des traditionellen Kanufahren auf Tahiti und spielen eine wichtige Rolle in der täglichen Kultur der Tahits. Wenn Sie nach Tahiti kommen, schauen Sie sich die Rennen auf dem Typ an.

Rennen auf suspendiertem Kanufahren auf Tahiti

3. Die frühen Polynesier entdeckten die Tahitansk y-Inseln mit Hilfe der himmlischen Navigation.

Eine der einzigartigsten Tatsachen über Tahiti: Die frühen Polynesier gründeten Tahiti mit Hilfe der himmlischen Navigation: Lesen von Wolken, Wellenformen, Flugvögeln und anderen Aspekten. Mit diesen himmlischen Dimensionen konnten die alten Polynesier Tahiti ohne die Hilfe einer modernen Navigation eröffnen.

Obwohl diese Navigationsmethode ein wichtiger Bestandteil der Geschichte Tahitis war, wird sie heute vergessen.

Wo befindet sich Tahiti? Tahiti ist Teil des französischen Polynesien: eine verstreute Kette von 118 Inseln und Atollen. Das französische Polynesien erstreckt sich im pazifischen Ozean Tausende von Kilometern aus dem Asien auf dem Festland.

4. Es gibt eine Theorie, dass die alten Kulturen Südamerikas und Tahiti trotz der Tausenden von Kilometern des Ozeans zwischen ihnen in Kontakt kamen.

Zugun dieser Theorie spricht ein Gemüse – Süßkartoffeln. Süßkartoffeln kommen aus Peru und Kolumbien, wurde aber auf den Taits y-Inseln in etwa 300 unserer Zeit entdeckt. Dies ist Hunderte von Jahren, bis die Europäer mit den Tahitianern in Kontakt gekommen sind. Es wird angenommen, dass die Polynesianer nach Südamerika reisten und umgekehrt oder die Südamerikaner ihn zum Pazifik brachten.

Süßkartoffeln - Das Hauptnahrungsmittel auf Tahiti

Darüber hinaus entdeckten Archäologen 2006 Chil i-Knochen im südlichen zentralen Teil Chiles, die mit der Radiokohlenstoffmethode irgendwo zwischen 1304 und 1424 datiert wurden, dh, bevor die Europäer Südamerika eröffneten. Da Hühner aus Asien stammen, deutet dies darauf hin, dass die alten Kulturen des südlichen Teils des Pazifischen Ozeans mit Südamerika in Kontakt waren.

Weitere Gentests zerstörten diese Verbindung jedoch und ließen die Theorie der Kontakte zwischen Amerika und Polynesien in der Schwebe.

5. Die Taits tragen ihre nationale Blume hinter dem Ohr, um den Status der Beziehungen anzuzeigen.

Eine der lustigsten Fakten über Tahiti ist mit der Symbolik der Tiara verbunden. Tiara ist eine schöne weiße Blume und ein interessantes Symbol für Tahitis Kultur. Sowohl Männer als auch Frauen tragen Tiara hinter dem linken Ohr, wenn sie beschäftigt sind, und zum Recht, wenn sie frei sind.

6. In der tahitanischen Sprache gibt es kein Wort “Bitte”.

In Tahiti gibt es kein direktes Wort “Bitte”, weil traditionell in der Kultur vieler Polynesier fast alles üblich war und dieses Wort nicht notwendig war!

Altes Bild mit dem Bild der Geschichte von Tahiti

7. Das tahitanische Alphabet besteht aus 13 Buchstaben.

Tahitis Sprache besteht aus 13 Briefen. Vokalbriefe – A, E, I, O, U und Konsonanten – F, H, M, N, P, R, T, V.

Da die Buchstaben “B” in der Tahiti-Sprache nicht existieren, wird die Bora-Beerk das Zeit-Para (“Firstborn”) genannt, aber die Zeit-Para wird als Bora Bor zu hören.

8. Thaitans k-Tanz und Musik – Der Eckpfeiler ihrer traditionellen Kultur.

Der tahitanische Tanz namens Ori Tahiti ist nicht nur eine Touristenattraktion. Ein Tanz ist ein lebendiger Ausdruck, der mit vielen Aspekten des Lebens der Tahits aus der Antike verbunden ist. Die Geschichte des Thaitansk y-Tanzes zeigt, dass die Taits vor Freude und Trauer tanzen, zu Gott zu beten, den Feind herauszufordern und ihren Seelenverwandten zu verführen.

Tahiti tanzen in Aktion

Moderne tahitanische Musik kombiniert moderne westliche Melodien mit traditioneller Nasenflöte, Schlagzeug und Waschbecken. Tanzen ist immer noch eine integrale Tradition der Insel Tahiti.

9. Das Wort “Tattoo” stammt aus dem französischen polynesischen Wort “Tatau”.

Ein weiterer meiner Lieblingsfakten über Tahiti ist die Legende von Tokh, der Gott von Tätowierungen, der alle Fische des Ozeans in schönen Farben und Mustern gemalt hat. In der Antike waren Tätowierungen wichtige Symbole des sozialen Status und der Initiationsriten sowie Symbole der Gemeinschaft, der geografischen Herkunft, der Familie und der Zugehörigkeit zum Clan. Krieger tätowierten auch ihre Gesichter, um die Feinde einzuschüchtern.

Anwenden eines polynesischen Tattoo auf Tahiti

10. Die europäische Siedlung brachte europäische Probleme in die französische Polynesien und Tahiti.

Dies ist nicht so sehr die Tatsache von Tahiti wie die weltweite Tatsache, sondern der Einfluss der Europäer und der Kolonisierung der Franzosen brachte Taith Menschen auf den Tisch der Schwierigkeiten. Obwohl heute auf Tahiti eine ziemlich stabile Wirtschaft und Lebensstandard ist, säte die erste Einführung von Technologien wie Waffen und Alkohol sowie viele tödliche Krankheiten das Chaos in der Bevölkerung von Tahiti.

Viele Tahitianer starben an Pocken, Influenza und Typhus, und wie in vielen anderen indigenen Kulturen der Welt zeigen sich die Folgen dieser Intervention noch.

Stark vor einer Reise nach Tahiti!

Oh verdammt, sorry Leute. War es eine politische Meinung? Hoppla, ich entschuldige mich; Lassen Sie mich die Spannung von der destruktiven Natur des westlichen Einflusses im Osten abbauen. Werbezeit!

Witze zur Seite, wenn Sie reisen, sollten Sie Sie versichern. Fragen Sie alles, fragen Sie die Tahitianer. Sie hatten keine Versicherung und sahen, was mit ihnen passiert ist!

Machen Sie die Versicherung immer vor der Reise für Backupers aus. In dieser Abteilung gibt es etwas zur Auswahl, aber es ist am besten, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten monatliche Zahlungen an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

SafetyWing ist billig, erfordert einfach keine Verwaltungskosten: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zu Ihrem Unternehmen zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

11. Tahiti erfand den Oberflächenbungalow.

Eine der wenig bekannten Tatsachen über Tahiti ist, dass die ersten regionalen Bungalows der Welt in den 1960er Jahren dort gebaut wurden … aber nicht das Taith-Volk. Das waren drei amerikanische Jungs. Mist.

Oberflächenbungalow auf Tahiti und Teil ihrer Geschichte

12. Die französischen Polynesier sind tolerant und empfangen Menschen.

Zur Hölle mit einer geschlechtsspezifischen Politik ist hier eine verrückte Tatsache über Tahiti! Auf Tahiti (und in anderen polynesischen Kulturen) werden Sie höchstwahrscheinlich Männer, Frauen und den dritten Stock (“Mahu” oder “Rarae”) treffen: Männer, die als Mädchen aufgewachsen sind.

Mahu sind Männer, die sich während ihres gesamten Lebens weiterhin wie Frauen verhalten und sich kleiden. Die Tahits betrachten Menschen, die die besten Merkmale von Männern und Frauen kombinieren. Raerae bezieht sich auf hellere Transvestiten und kann von der Gesellschaft weniger akzeptiert werden als Mahu.

13. Hawaii für einen Tag akzeptieren mehr Touristen als Tahiti in einem Jahr.

Eine der interessantesten Fakten über Tahiti ist, wie wenige Menschen trotz seiner großen Schönheit Tahiti besuchen. Tahiti ist einer der unzugänglichsten Orte der Welt, aber sobald Sie erfolgreich sind, können Sie die Insel mit relativer Leichtigkeit und ohne Menschenmengen von Touristen reisen.

Eine solche Isolation macht eine Reise durch französisches Polynesien nur zu einem Traum. Natürlich musst du dorthin gehen! Das ist ein verdammt beeindruckender Ort!

Ist es der beste Rucksack?

Ethe r-Rucksack

Wir haben viele Rucksäcke getestet, aber es gab eine, die immer der beste war und der beste Kauf für Abenteurer ist: Osprey Osprey Aether und Ariel von allen genehmigt.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, warum diese Rucksäcke so verdammt gut sind? Lesen Sie dann unsere detaillierte Rezension, um alle Details zu finden!

14. Polynesianer lieben es zu essen und gut zu essen.

Die Tahits konsumieren viel Meeresfrüchte, wie Thunfisch, Fischfische, Kuhstärke (Perlenaustern) und Garnelen. Sie bevorzugen Pois (Schweinefleisch) aus Fleisch, und Hühnchen und Rindfleisch werden hauptsächlich importiert.

Vegetarier können leicht Mangos, Avocados, Papaya, Bananen und exotische Früchte wie Sursop und Sternenfrüchte auf den Inseln finden.

Ein beliebtes Tait h-Dessert ist PUE – ein süßer Pudding einer Tarotwurzel mit einem Geschmack von Banane, Vanille, Papaya oder Kürbis und mit Kokosmilch.

Tahitis demografische Daten zeigen auch, dass Tahiti eines der fetten Länder der Welt ist!

Essen auf Tahiti

15. Rennen auf Kanu gegen A’a (Kanufahren mit einem suspendierten Motor) – Ein nationaler Sport auf Tahiti.

Eine der vielen Unterhaltung auf Tahiti ist es, das Training von Teams Pie (Va’a) in den Lagons zu beobachten. Besuchen Sie unbedingt traditionelle Rennen und Feiertage im Oktober und November.

Unter anderem Sport auf Tahiti – Amoraa Ofae (Aufhebung von Steinen) und natürlich Surfen! Das Surfen auf Tahiti ist auf der ganzen Welt bekannt und zieht Schnitzer aus aller Welt an.

16. Die Amtssprachen von Tahiti sind Französisch und Tahitianer.

Obwohl die offiziellen Sprachen der Tahitaner Französisch und Thaytyansky sind, sprechen sie auf den meisten Inseln auch Englisch.

Tahiti Land auf den Inseln des Pazifischen Ozeans während des Sonnenuntergangs

17. Es ist nicht verwunderlich, dass der größte Teil der wilden Natur von Tahiti im Meer lebt.

Mehrere Fakten über die Tierwelt von Tahiti:

  • Alles, was nicht weiß, zu schwimmen, zu fliegen oder zu schwimmen, wurde wahrscheinlich auf die Insel Tahiti gebracht.
  • Schlangen auf Tahiti sind nicht giftig, und obwohl Sie viele Insekten sehen werden – Mücken, Fliegen usw. – ist nur einer giftig: ein Magor. Darüber hinaus können ihre Tausendfüßler bis zu 20 cm lang werden und Zähne mit Gift haben, was mehrere Stunden lang Schwellungen und Schmerzen verursacht.
  • Ihre Reise nach Tahiti wäre unvollständig, ohne die Unterwasserwelt der Tiere zu treffen. Unter dem Wasser finden Sie Hunderte von Fischarten, Strichen von Manta, Skatov, Muran, mehreren Haiearten und fünf der sieben Arten von Meeresschildkröten.
  • Delfine sind das ganze Jahr über zu sehen, und elektrische Delfine versammeln sich in Gruppen von mehreren Hundert um Nuka Khiva – ein Phänomen, das nirgendwo anders auf der Welt gefunden wird.

Sparen Sie $$ $ – Speichern Sie den Planeten – Speichern Sie Ihren Magen!

Grayl Geopress

Trinken Sie Wasser von jedem Ort. Grayl Geopress ist eine Flasche gefiltertes Wasser in der Welt, die Sie vor allen Arten schädlicher Substanzen schützt, die in Wasser enthalten sind.

Einwe g-Plastikflaschen stellen eine große Bedrohung für das Meeresleben dar. Werden Sie Teil der Lösung für dieses Problem und reisen Sie mit einer Flasche Wasser mit einem Filter. Sparen Sie Geld und kümmern Sie sich um die Umwelt!

Wir erlebten Geopress unter verschiedenen Bedingungen – von den eisigen Höhen Pakistans bis zum tropischen Dschungel von Bali – und wir können bestätigen: Dies ist die beste Wasserflasche, die Sie je gekauft haben!

18. Die Hauptstadt von Tahiti – Papete.

Die Hauptstadt französischer Polynesien, Papete, ist die größte Stadt in Tahiti, kann aber nicht als groß bezeichnet werden. Nach westlichen Maßstäben ist dies eher eine mittlere Stadt.

Im Papet gibt es etwas zu tun:

  • Einkäufe in den Märkten
  • Essen Sie Street Food – Prost!
  • Und Bekanntschaft mit dem Nachtleben. Die Taites wissen viel über Bugi!

Was zu tun auf Tahiti - Beobachtung des Sonnenuntergangs

Hier ist Ihre Bombe des Wissens über Tahiti!

Wie Sie sehen können, gibt es viele interessante Fakten über Tahiti! Polynesische Kulturen sind wirklich entzückend und kriminell wenig von der Gemeinde der Reisenden untersucht. Die traurige Wahrheit über viele pazifische Inseln ist, dass sie nur wegen Strandfeiertagen mit schönen Fotos zu ihnen gehen.

Wenn diese interessanten Fakten über Tahiti Sie fasziniert haben, empfehle ich dringend, dass Sie dorthin gehen und möglicherweise anderen Teilen französischer Polynesien. Wo immer Sie in Tahiti anhalten, werden Sie sicherlich freundliche Einheimische treffen und mehr über die Geschichte Polynesiens erfahren! Exzellentes Wetter ist auch ein zusätzlicher Bonus.

Viele Orte auf Tahiti können teuer sein (zum Beispiel Bora-Bor und Muraa), aber es gibt viele Inseln, auf denen Rucksbilder unverarbeitete Schönheit, leere Strände und die Natur von Tahiti selbst mit begrenztem Budget finden können. Wenn diese Fakten über Tahiti dazu inspiriert wurden, andere Inseln des südlichen Pazifiks zu besuchen, lernen Sie unseren Führer auf den Galapago s-Inseln kennen, wo Sie noch großartigere Schönheiten finden.

Die schöne Natur von Tahiti

Aktualisiert: November 2019 Ziggy Samuels in Zigz schreibt Dinge.

Für Transparenz wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!