6 Nachweisliche Möglichkeiten, um Warteschlangen in der Kirche der Heiligen Familie in Barcelona zu vermeiden

Wenn Sie nach Barcelona gehen, nimmt ein Besuch im Tempel der Heiligen Familie höchstwahrscheinlich den ersten Platz in Ihrer Liste. Eine schnelle Suche in Google wird Ihnen sagen, dass Sagrada pro Jahr von mehr als 3 Millionen Menschen besucht wird. An jedem Tag ist die Linie ein Ticket, um auf das UNESC O-Weltkulturerbe zu gelangen, und kann mehrere Stunden Ihrer Zeit dauern. Stellen Sie sich vor, es gäbe es eine Möglichkeit, die Linie zu verpassen, dann hätten Sie dies nicht dazu gegangen und hätten keine Zeit, um mehr Charme von Barcelona zu nehmen?

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie Sie sich mit den magischen Innenräumen von Sagrada-Familia kennenlernen können, indem Sie zwei Monate vor dem Besuch die Line Sagrada Familia-Tickets bestellen. In dieser Führung gibt es alles, was Sie wissen müssen, bevor Sie Sagrada Familia besuchen – die meistbesuchten Attraktionen Spaniens.

Wie man die Warteschlange im Sagrad a-Nachnamen vermisst

Wartezeit – Was Sie vom Sagrad a-Nachnamen erwarten können

Angesichts der Anzahl der Touristen, die täglich in Sagrada fließen, kann die Wartezeit am Cash Desk von 60 Minuten bis 2 Stunden liegen. Stellen Sie in Kombination mit der sengenden mediterranen Sonne sicher, dass die Linien Sie ermüden, bevor Sie auf die Schwelle von Basilika treten.

Der beste Weg, um dieser erschreckenden Linie zu entkommen, besteht darin, im Voraus ein Ticket für Sagra d-Familie über das Internet zu kaufen. Wir haben auch verschiedene Möglichkeiten, wie Sie versuchen können, die Warteschlangen in Sagrada zu vermeiden. Lesen Sie weiter, um mehr herauszufinden.

6 Möglichkeiten, die Warteschlange im Sagrad a-Nachnamen zu verpassen

Die ewige Warteschlange der Menschen, die auf den Kauf eines Tickets warten, um den Sag a-Nachnamen in Barcelona zu sehen, weist auf die Beliebtheit dieses Gebäudes bei Anwohnern und Touristen hin. Wir verstehen, dass das Warten in der Schlange auf Tickets, das Phänomen von Sagrada zu sehen, Ihre Stimmung verderben kann.

1. Kaufen Sie Tickets für den Sagrad a-Nachnamen ohne Warteschlange im Voraus

Sie können Tickets für den Sagrad a-Nachnamen online lange vor einer Reise nach Barcelona kaufen. Indem Sie die Reservierung bestätigen, die das Datum und die Uhrzeit des Besuchs angibt, erhalten Sie eine elektronische Kopie des Tickets, die Sie im Tempel der Heiligen Familie vorlegen können, um vorrangige Zugang zu erhalten.

2. Buchen Sie eine Tour mit einem Leitfaden zu Sagrada Familia

Eine der besten Möglichkeiten, einen Ort zu erkunden, insbesondere ein so historisches Denkmal wie Sagraes Nachname, ist es, dorthin zu gehen, begleitet von einem erfahrenen Führer. In diesem Fall wird die Wahl zugunsten dieser Option nicht nur die vor Ihnen liegenden Informationsminen öffnen, sondern auch vorrangigen Zugang zum Bau. Je nachdem, was Sie bevorzugen, können Sie eine der drei Ausflüge auswählen: eine unabhängige Tour, einen Ausflug mit einem Audi o-Leitfaden oder einen Ausflug zum Sagrad a-Nachnamen mit einem offiziellen Leitfaden.

3. Komm früh

Der Sagrad a-Nachname eröffnet jeden Tag um 9:00 Uhr morgens und zu dieser Zeit sind die Menschen hier am wenigsten. Dies ist nicht so, da viele Menschen vor der Eröffnung des Tores dorthin kommen. Sie können das Basilikum jedoch mit einer relativ kleineren Gruppe von Menschen genießen.

4. Besuchen Sie am Montag

Die meisten Barcelon a-Museen sind montags geschlossen, sodass die Besucher oft glauben, dass auch die Sagrada geschlossen ist. Es ist jedoch jeden Tag geöffnet, einschließlich Weihnachten und Neujahr. Da die meisten Touristen glauben, dass es montags geschlossen ist, hat es etwas weniger Menschen, und dies ist der perfekte Tag für einen Besuch ohne Menschenmenge.

5. Kaufen Sie Tickets für die Fassade der Geburt Christi

Betrachten Sie diesen Plan Z. Ein separater Eingang vom Haupteingang vom Haupteingang. Um in diesen Teil der Basilika einzusteigen, müssen Sie eine steile Treppe hinuntergehen – deshalb bevorzugen die meisten Menschen diesen Teil der Basilika nicht. Um diesen Teil zu betreten, gibt es ein spezielles Ticket im Wert von etwa 29 Euro, das ein 15-minütiges Eingangsfenster und einen unglaublichen Blick auf die östliche Barcelona garantiert.

6. Nehmen Sie einen kombinierten Ticketpark Guell + Sagrad a-Nachname

Gehen Sie die langen Warteschlangen für Tickets über und gehen Sie zu diesen katalanischen Attraktionen, ohne Zeit zu verschwenden. Während dieser Tour besuchen Sie die beiden schönsten und ebenso exzentrischen Denkmale der katalanischen Moderne – den Tempel der Heiligen Familie und den Guel Park. Die Tour dauert 3, 5 Stunden und hilft Ihnen, nicht nur die schönsten Sehenswürdigkeiten von Barcelona zu sehen, sondern auch herauszufinden, was als treibende Kraft dieser Bewegung diente und welche Bedeutung es für die katalanische Region hatte.

Tickets für den Durchgang zum Sagrad a-Nachnamen und zum Ausflug mit dem Leitfaden – Was ist zu wählen?

In jeder Ecke von Sagrada Familia können Sie so viel interessant lernen, dass die einzige Möglichkeit, alles zu tun, darin besteht, einen Ausflug zu machen. Bekannte mit Fassaden, Türmen, leuchtenden Buntgläser und Innenräumen, begleitet von einem erfahrenen lokalen Führer, ist der beste Weg, um alles zu fühlen, was diese Basilika ist.

Die besten Ausflüge mit dem Leitfaden sind jedoch eine Gelegenheit, aus der Reihe zu gehen. Treffen Sie Ihren Leitfaden am Eingang zur Basilika und genießen Sie schnellen Zugang, nicht im Leerlauf in Linien.

Wenn Sie jedoch eine Budgetreise nach Barcelona haben, passt das Überspringen des Lin e-Tickets zu Ihnen. Gegen eine geringe Gebühr sparen Sie viel Zeit und Mühe. Sie können auch einen Audio-Leitfaden nehmen, um die Sagrada Familia in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden oder nur unseren umfassenden Leitfaden zur Sagrad-Familie vor der Reise zu lesen!

Siehe auch: Die Vorteile von Exkursionen mit einem Leitfaden im Sagrad a-Nachnamen

Im Sagrad ist der Nachname das, was zu erwarten ist?

Die Fassade der Geburt Christi

Skgrand Sagrada Nachname Tickets Fassade der Geburt Christi

Die Grundlage der Fassade der Geburt Christi wurde 1892 gelegt. Es war Gaudi, der beschloss, diesen Teil der Kirche zuerst zu bauen. Ihm zufolge “Anstatt diese dekorierte, reich verzierte Fassade zu bauen, begannen wir mit einer harten, nackten und Skelettfassade von Leidenschaften, würden die Menschen sie ablehnen.”

Wenn Sie ein Fanatiker der Architektur oder nur ein neugieriger Reisender sind, werden Sie in die Geschichte umziehen, wenn Sie die Schönheit dieses Teils der Kirche sehen. Verpassen Sie nicht das Rosenkranzportal, das Teil dieser Fassade ist und eine der Eingänge der Basilika ist. Die erste der vier Glocken auf dieser Seite der Struktur wurde der St. Barnave gewidmet und hat eine Höhe von 100 Metern. Der Bau wurde am 30. November 1925 abgeschlossen. Für jeden Fan von Gaudis Arbeit ist dies eine wichtige architektonische Arbeit, da es der einzige Turm war, dessen Konstruktion er vor seinem Tod abgeschlossen hat. Die Oberteile der Türme sind mit Mosaiken mit den Inschriften “Sanctus, Sanctus, Sanctus, Hosanna in Excelsis, Amen, Alleluuia” dekoriert. Vergessen Sie einfach nicht, nachzuschauen, wenn Sie dort sind.

Die Fassade der Leidenschaften

Ohne eine Warteschlange von Sagrad a-Nachname n-Tickets Fassade der Leidenschaft

Die Fassade der Leidenschaften ist auffallend unterschiedlich von der Fassade von Weihnachten. Im Gegensatz zu den glatten klassischen Biegungen der Statuen auf der Fassade der Geburt Christi sind auf der Fassade der Leidenschaften nackte Steinstatuen, die von geraden Linien geschnitzt sind und die Leidenschaften und das Leiden Jesu Christi symbolisieren. Die Statuen an dieser Fassade ähneln den Knochen des Skeletts und deuten auch auf die Sünden des Menschen hin.

Die Fassade der Leidenschaften wird in den Westen gedreht und symbolisiert den Tod Jesu. Basierend auf sechs großen Säulen endet der Pyramidenpegel der Fassade mit einem großen Kreuz mit einer Dornenkrone. In der leidenschaftlichen Fassade widmet sich auch vier Türme, die den Aposteln von Jacob, Philip, Thomas und Judas gewidmet sind. Der Bau der leidenschaftlichen Fassade begann bereits 1954, und später wurde hier eine Krypta gebaut, in der 1961 ein Museum gegründet wurde. Darin finden Sie viele Informationen über die Geschichte des Tempels sowie detaillierte Informationen über seine künstlerischen, symbolischen und technischen Aspekte.

Turm

Sagrada Tower Nachname ohne Warteschlange

Die Türme der Basilika des Sagrad a-Nachnamens sind ein beeindruckender Anblick. Von den 18 von Gaudi konzipierten Türmen wurden bereits 8 gebaut: 4 Türme an der Fassade von Weihnachten und 4 Türme an der Fassade der Leidenschaften. Sie können in diese Türme einsteigen, wenn Sie ein Ticket mit einem erlaubten Besuch in den Türmen haben. Die Türme der Weihnachtsfassade schauen östlich von Barcelona, ​​und die Türme der leidenschaftlichen Fassade befinden sich im Stadtzentrum. Sie können den Turm auf den Aufzug besteigen, aber Sie müssen die Treppe hinuntergehen.

Siehe auch: Sind die Sagrad a-Türme dieses Namens?

Das Innere von Sagrade ist der Nachname

Die Innenräume des Sagrad e-Nachnamens

Der Sagradplan ist der Nachname ist das lateinische Kreuz mit fünf Nickerchen. Das zentrale Öl ist viel höher als vier lateral. Die Höhe der Codes des zentralen Kirchenschiffs beträgt 150 Fuß, während die Höhe der Bögen der lateralen Naves 100 Fuß beträgt. Der erste Plan war wie die gotische Kirche, aber die Notwendigkeit einer externen Stütze und fliegenden Buttors drückte Gaudi, um ein originelles Design mit Säulen und Säulen zu erstellen, die wie Bäume im Bogen verzweigt werden.

Die Materialien, von denen diese Säulen hergestellt werden, sind unterschiedlich. Die längsten und dicken Säulen bestehen aus rotem Porphyr, einer sehr festen vulkanischen Rasse. Für die Herstellung von dunklen, etwas kleineren Säulen wurden Basalt und Granit verwendet, und für die extreme Reihe der Säulen der Kirche – ein relativ weicher Stein vom Montzhui k-Berg in Barcelona.

Apsis

Ohne Warteschlangenkarten von Sagrada Familienname APSID

In der Architektur wird eine Hälfte des gewölbten Daches als APSE bezeichnet. In der Kirche des Apsids ist es normalerweise die Struktur, in der sich der Altar befindet. Die Apsida des Tempels von Sagrada wurde 1894 von Gaudi gebaut, unmittelbar nach Abschluss des Konstruktions der Krypta. Die offene Struktur der Apsis mit schönen Fenstern füllt sie tagsüber mit Licht. In der Mitte des Apsids befindet sich ein erhöhter Altar, der das lateinische Kreuz mit einem mit Reben verzierten Baldachin zerkleinert. Die Körperrohre befinden sich hinter dem Altar.

Die inneren Wände der Apsis sind mit den Köpfen von Engeln und Tränen dekoriert. Die Apsis ist von sieben Kapellen umgeben und hat links und rechts Seitentreppen. Diese Treppen führen zu den Schraubentreppen aus der Krypta und fahren weiter auf den entsprechenden Fassaden. Zwei große Steinschnecken, die entlang der Wände des Apsis kriechen, dienen als Hinweis auf diese Schraubentreppe.

Bun t-GGAS S-Fenster

Ohne Warteschlangenkarten von Sagrada Familienname Vitrazhi

Gaudis Liebe ist bekannt für die Farbe, und nicht eines seiner Arbeiten zeigt dies in größerem Maße als das schöne und hellfleckige Glas Sagrada – sie streichen die Innenräume mit schönen Schatten aus rot, grün, blau und gelb. Um die Harmonie von Farbe und Licht zu erreichen, befanden sich die Fenster auf besondere Weise. Die Fenster des unteren Teils sind in leuchtenden Farben gemalt, und die Fenster der oberen Hälfte sind fast transparent, was das Innenraum beleuchtet und Gewölbedecke absondern.

Kloster und Sakristie

Ohne eine Warteschlange der Tickets des Sagrad a-Nachnamenklosters Dolur und Reiznitsa

Das Kloster der Mutter Gottes von Dolurskaya ist mit der Sakristei auf der Westseite von Sagrade Sname verbunden. In Clubra ist der “Liturgieweg” – eine Ausstellung von Objekten, die Antonio Gaudi für die katholische Liturgie erzeugt haben. Die Ausstellung umfasst ein Handgelenkskandlestick, ein Kreuz mit Kerzen und einen Schüler mit drei Heiligen.

Die Sakristei, an die sich das Kloster angrenzt, ist ein heller, offener Raum, in dem sich Priester auf die Masse vorbereiten. Es gibt zwei Schränke in der Sakristei – eine für die Aufbewahrung liturgischer Gewänder, die Priester tragen, und die andere für die Aufbewahrung liturgischer Gegenstände wie Pullover und Patente. Jeder Teil des Klosters und der Sakristei wurde von Antonio Gaudi selbst entworfen.

Krypta des Sühnopfers

Krypta von Sagrade Sname

Die Krypta des Tempels von Sagrade ist der Nachname ist der älteste Teil der Kirche. Im Gegensatz zum Rest der Sagrade des Familiennamens besteht die Krypta im Stil der Ne o-Renaissance mit Mosaikböden, die luxuriöse Reben, Säulen, reich dekorierte Wurzeln, Blätter und Zweige darstellen. All dies diente als Vorbote fantastischer Konzepte, die furchtlose Projekte von Gaudi werden sollten. Antonio Gaudi ist in der Krypta (links vom Hauptaltar) begraben, und Massen werden oft in der Krypta gehalten.

Museum

Sagrad e-Nachname Museum

Das Sagrada Museum ist ein Nachname – dies ist eine unterirdische Ausstellung, in der Gebäudemodelle, Zeichnungen, moderne Fotografien und die liturgischen Utensilien von Gaudi gespeichert sind. Während des Brandes von 1936 wurden viele Projekte und Gipsmodelle von Gaudi zerstört. Nach dem sorgfältigen Prozess des Sammelns und Wiederherstellens der zerstörten Modelle im Keller unter der Fassade der Leidenschaften wurde das Sagradmuseum eröffnet.

Heute können Besucher diese Modelle ansehen, um den Umfang der Konstruktion der begonnenen Gaudi zu verstehen. Die Komplexität von all dem geht nicht verloren, wenn Sie seine Modelle und Zeichnungen anzeigen. Ausstellungen sind in dem neuen Abschnitt “Inspiriert von der Natur” enthalten und sind ein Platz von 102 Quadratmetern. m mit weit verbreiteten Fotografien und 20 Gipsmodellen. Das Ziel des Museums ist es, den Besuchern zu helfen, zu verstehen, welche Rolle die Natur in Gaudis Projekten spielte.