8 Historische Orte in Chennai: ✔ Ort, Arbeitszeiten, Eingangskosten

Chennai, die Hauptstadt des südlichen Bundesstaates Tamilnad, ist eines der beliebtesten Touristenziele des Landes. In dieser vielbeschäftigten Stadt gibt es zusätzlich zu den prächtigen Strand, Marina Beach und mehreren verehrten Tempeln mehrere historische Sehenswürdigkeiten, und wenn Sie hier auf einer Reise gehen, sollte der Besuch dieser Orte in der Liste Ihrer Prioritäten sein. Chennai ist unter kolonialem Einfluss und verfügt über viele architektonische Wunder dieser Zeit. Daher bieten wir Ihnen eine Liste von 8 solchen historischen Orten in der Stadt Chennai an, die Sie besuchen müssen:

Im Artikel

Historische Orte in Chennai:

Regierungsmuseum Pantheon Road, Egmore
Fort St. George Rajaji Salai, Fort Saint-Jorde
Valluvar Kotam Tirumurti Nagar, Nungambaks
Theosophische Gesellschaft von Adiar Blavatsky Avenue, Adjar
Öffentliche Bibliothek von Connemara Pantheon Road, Egmore
Kathedrale Basilika San Tome Santh High Road
Victoria Public Hall Egmore, Chennai
Fort Alamparai Edaykazhinada

1. Regierungsmuseum, Chennai

Regierungsmuseum, Chennai

Regierungsmuseum |#1 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Das zweitälteste Museum von Indien – das Regierungsmuseum in Chennai – wurde 1851 im Erdgeschoss des Fort s-Jord a-Colleges eröffnet, wo die Madriassianische Literary Society etwa 1. 100 geologische Proben entnommen wurden. Die Museumsstadt befindet sich in einem Gebiet von 16, 25 Morgen und besteht aus sechs separaten Gebäuden: der National Art Gallery, dem Kindermuseum, der Galerie der modernen Kunst, der Bronzegalerie, dem Front Corps und dem Hauptgebäude. Er ist auch als Egmore Museum oder Madras Museum bekannt und speichert die reiche Sammlung von Bronzeartefakten, die schönen Gemälde von Raji Ravi Warma, britische zeitgenössische Kunst und historische Skulpturen und vieles mehr. Wir empfehlen Ihnen, den ganzen Tag im Museum zu verbringen: Sie und Ihre Familie werden etwas zu treffen haben.

  • Ort: Pantheon Road, Egmore, Chennai
  • Öffnungszeiten: von 9. 30 bis 17 Uhr
  • Eingangsbehörde: für Inder – INR 15 für Erwachsene und INR 10 für Kinder; Für ausländische Bürger INR 250 für Erwachsene und INR 125 für Kinder
  • CA M-Board: INR 500 für eine Videokamera und INR 200 pro Kamera

2. Fort Saint-Jorde, Chennai

Fort St. George, Chennai

Fort St. George |#2 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Fort Saint-Jorde, 1640 erbaut, ist berühmt dafür, die erste Institution der Briten in Indien zu werden. Fort wurde als Handelsposten erbaut und verwandelte sich bald in eine vollständige Stadt und unterteilt in zwei Teile: eine für Europäer, die andere für Arbeitergeschäfte. Im Laufe der Zeit bauten die Briten viele ikonische Strukturen auf dem Gebiet des Forts, wie die prächtige Kirche St. Mary, das Wernley House (Banketthalle), das Fort Museum und eine Fahnenmast von etwa 150 Fuß. Ein weiteres bemerkenswertes Meisterwerk ist die Statue von Lord Cornwallis (14, 5 Fuß), die aus Großbritannien geliefert und im Museum installiert wurde. Heute kümmert sich der archäologische Dienst Indiens um dieses Objekt des kulturellen Erbes, das auch als Basis der indischen Armee verwendet wird.

  • Die Lage von Rajaji Salai, Fort Saint-Jorde, Chennai
  • Öffnungszeiten: von 9 bis 17 Uhr (freitags geschlossen)
  • Eintrittsgebühr: Für Inder – INR 5; Für ausländische Bürger inr 100

Sie werden auch interessiert sein, andere Forts in Chennai zu erfahren.

3. Valluvar Kotam, Chennai

Valluvar Kotam, Chennai

Valluvar Kotam |#3 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Eine wichtige historische Anziehungskraft der Stadt ist Valluvar Kotam, die in Erinnerung an den großen tamilischen Philosophen und Dichter Tiruvalluvar erbaut wurde, der “Trucols” schuf, die als eines der größten Werke von Tamils ​​Literatur gilt. Dieser Wagenstempel wurde in den 1970er Jahren von M. Karunaninidhi erbaut, der zu dieser Zeit als Leiter des Staatsstaates diente. Die Architektur von Valluvar Kottama ist einfach großartig, mit einem innovativen Design und Layout. Einheimische sagen, dass die Schönheit dieses Denkmals am besten im Morgengrauen und in der Abenddämmerung beobachtet wird. Neben der Tatsache, dass Valluvar Kotam eine beliebte Touristenattraktion ist, finden hier auch mehrere Veranstaltungen und Ausstellungen statt.

  • Ort: Tirumurti Nagar, Nungambakkam, Chennai
  • Öffnungszeiten: von 8. 30 bis 17. 30 Uhr
  • Eingang: INR 3 für Erwachsene und INR 2 für Kinder

4. Theosophische Gesellschaft von Adyar, Chennai

Theosophische Gesellschaft von Adyar, Chennai

Theosophische Gesellschaft von Adyar |#4 der 9 besten historischen Orte in Chennai

Die 1875 gegründete Theosophische Gesellschaft in Adyar setzt ihr Ziel, die Brüderlichkeit auf der ganzen Welt voranzutreiben. Die Initiatoren der Schaffung dieser Gesellschaft waren Madame Blavatsky und Oberst Henry mit Olcott. Auf seinem ausgedehnten Campus mit einer Fläche von etwa 108 Hektar südlich des Adya r-Flusses befinden sich Wege mit Bäumen und Blumengärten. Die Hauptattraktionen dieses Ortes sind jedoch Schreine, die Hindus, Buddhisten, Christen, Zoroastrian und Muslimen gehören. Der Komplex hat auch eine große Bibliothek, in der eine großartige Sammlung von Büchern über Philosophie und Religion gesammelt wird. Eine weitere Anziehungskraft des Komplexes ist ein 45 0-jähriger Bananenbaum. Um ein wenig und Frieden zu beruhigen, kann es eine ideale Option sein, diesen Ort in Adyar zu besuchen.

  • Ort: Blavatsky Avenue, Adyar, Chennai
  • Öffnungszeiten: Von 8:30 bis 10 Uhr morgens und von 14:00 bis 16:00 Uhr (samstags, sonntags und Feiertage geschlossen)
  • Eintrittsgebühr: kostenlos

5. Öffentliche Bibliothek von Connemara, Chennai

Connemara Public Library, Chennai

Öffentliche Bibliothek von Connemara |#5 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Die öffentliche Bibliothek von Connemara, benannt nach Lord Connemara, einem der ehemaligen Gouverneure der Stadt während der britischen Herrschaft, wurde 1890 erbaut. Dies ist eine der größten und ältesten Bibliotheken Indiens, sein Fonds hat mehr als 600. 000 Bücher. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die öffentliche Bibliothek von Connemara eine der vier nationalen Bibliotheken ist, ist sie auch ein Repository der Vereinten Nationen. Besuchen Sie diese grandiose Bibliothek müssen während der Tour durch die Chennae sein: Sie interessieren sich nicht nur für riesige Sammlungen von Büchern, sondern auch für hervorragende Architektur und komplizierte Designarbeiten, die in verschiedenen Teilen des Gebäudes vorgestellt werden.

  • Ort: Pantheon Road, Egmore, Chennai
  • Öffnungszeiten: von 9 bis 19. 30 Uhr und sonntags von 21. 30 bis 18. 00 Uhr
  • Eintrittsgebühr: KOSTENLOS (Bibliothek ist für Personen über 17 Jahre geöffnet)

6. Kathedrale Basilica San Tome, Chennai

Basilika Kathedrale San Tome, Chennai

Kathedrale Basilica San Tome |#6 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Die Kirche von Santhoma wurde im 16. Jahrhundert von portugiesischen Forschern erbaut. Viel später, im Jahr 1956, wurde sie mit Papst Paim XII vom Titel der Kathedrale ausgezeichnet. Das Kirchengebäude, das wir heute sehen, wurde von den Briten in den Ruinen der vorherigen Kirche im 19. Jahrhundert gebaut. Diese Kathedrale ist in einem ne o-gotischen Stil gebaut. Ein Turm 183 Fuß hoch, den Sie an diesem Ort auf jeden Fall bemerken werden, wurde 1894 erbaut. Ein Museum grenzt an die Kathedrale, die mehrere Artefakte enthält, die mit dem Heiligen Thomas verbunden sind und zu dem dieser Ort benannt wurde.

7. Die öffentliche Halle von Victoria, Chennai

Victoria Public Hall, Chennai

Victoria Memorial Hall |#7 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Die Victoria Memorial Hall, die auch als Rathaus bekannt ist, wurde zu Ehren des goldenen Jubiläums von Königin Victoria im Jahr 1887 erbaut. Der Architekt dieses Gebäudes war Robert Nucolm, der auf andere wichtige Attraktionen von Chennai zurückzuführen ist. Das Gebäude ist im romanischen Stil gebaut, das nur Bewunderung verursachen kann! Vor dem Gebäude befindet sich ein Brunnen, der als Trevelya n-Brunnen bezeichnet wird und dem Gouverneur von Madras von 1859 bis 1860 Charles Trevelyan gewidmet ist.

  • Ort: Egmore, Chennai
  • Öffnungszeiten: von 9 bis 17 Uhr
  • Eingangsbehörde: INR 15 für Erwachsene und INR 10 für Kinder

8. Fort Alamparai, Chennai

Fort Alamparai, Chennai

Fort Alamparai |#8 der 8 besten historischen Orte in Chennai

Fort Alamparai, im 18. Jahrhundert von den Moguln erbaut, diente einst als wichtiges Seehafen an den Ufern des Bengale n-Golfs. Der erste Mughal, der dieses Fort kontrollierte, war die Begeisterung von Ali Khan, der Navab Arkota war. Später ging das Fort in den Besitz der Franzosen, die dann während des Carne t-Krieges gegen seine Briten verlor. Während dieses Krieges wurde das Fort schwer beschädigt, und der Tsunami von 2004 verschlimmerte seinen Zustand noch mehr. Heute gilt das Fort als Objekt des kulturellen Erbes, und viele Besucher kommen hierher, um seine Ruinen zu untersuchen. Sie werden den Blick auf den Bengale n-Golf und die Sandstrände von den zerstörten Schächten des Forts sicherlich mögen. Es ist nur atemberaubend von ihm!

  • Ort: Edaykazhinada (109, 9 km von Chennai entlang der Straße der Ostküste)
  • Öffnungszeiten: von 8 bis 18 Uhr
  • Eintrittszahlung: Kein Eintrittsgebühr

Wenn Sie planen, eine Stadtrundfahrt zu unternehmen, um seine verschiedenen historischen Orte und anderen Attraktionen zu inspizieren, raten wir Ihnen, Hotels in Chennai im Voraus zu buchen.

Minal Rast

Machen Sie sich das Minal kennen, einen außergewöhnlichen Inhaltsautor, der Ideen in faszinierende Worte verwandelt. Wenn das Minal nicht in die Arbeit eingetaucht ist, spielt er Gitarre, Fußball, kocht komplexe Kaffeemischungen oder studiert die Welt, wodurch städtische Skizzen hergestellt werden. Die Tendenz, Geschichten in allen Bereichen des Lebens zu erstellen, ermöglicht es Minal, Ihre Hobbys organisch mit einer Leidenschaft für interessante Inhalte zu kombinieren.