82 Lektionen aus 15 Jahren Reise – und Unternehmertätigkeit

Ich bin seit 15 Jahren auf der ganzen Welt gereist und der Broke Backpacke r-Blog gibt es seit 10 Jahren … es war eine verdammt interessante Reise mit vielen Momenten der Klarheit, des Verständnisses, der Verwirrung und des Comics.

Kürzlich habe ich über alles nachgedacht, was ich in dieser Zeit gelernt habe: über viele demütigende Enthüllungen, über enge Misses, Comi c-Meetings und erstaunliche Attraktionen, die ich Zeuge wurde.

Dies ist mein Versuch, Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, was diese ganze Reise war. Sie werden etwas über verrückte Dinge lernen, die mir passiert sind, sowie darüber, wie die Reise zu einem hervorragenden Werkzeug für die Entwicklung und Sicht der Dinge von der anderen Seite werden kann.

Es war eine wilde Erfahrung – Geschichten darüber zu lesen, wie ich meine Reise als obdachlosen Rucksabschied vor fünfzehn Jahren begann. Dies ist ein langer Beitrag, den ich von mehr als fünfzehn Jahren mit Tagebucheinträgen gesammelt habe, und nicht alles ist ernsthaft (seien Sie nicht beleidigt, wenn Sie ein Liebhaber von Affen sind).

Die Lektionen aus dem Versuch, den ganzen verdammten Planeten auf dem Land zu überqueren, in Europa und im Iran zu treten, wo ich mich unter dem Weg in die persische Prinzessin verliebt habe.

Die Lektionen von Wanderungen tief in den pakistanischen Himalaya, die Rikscha auf Indien auf Bali treiben, wo ich schnell der Vater des Hundes von fünf Kindern wurde und den ersten auf der Insel einer speziellen Coworkin g-Hektik von Tribal Bali eröffnete. Wenn Sie an 🙂 vorbeikommen.

Dies waren unglaubliche fünfzehn Jahre, insbesondere das Jahrzehnt, als ich an dem Broke Backpacker arbeitete. Dies ist, was ich gelernt habe, als obdachloser Rucksack und was ich gelernt habe, ein Onlin e-Unternehmer wurde …

Contents
  1. 1. Auf Reisen (und im Geschäft!) Geht alles schief.
  2. 2. Es ist wichtig Ihre Einstellung zum Fall
  3. 3. Wenn Sie alleine vom ausgetretenen Pfad absteigen, können Sie viel lernen.
  4. 4. Aber Sie müssen nicht allein sein
  5. 5. Immer sollte eine kleine Landessprache lernen.
  6. 6. Die Kenntnis der Sprache ist jedoch nicht obligatorisch
  7. 7. Die Welt ist hauptsächlich sicher
  8. 8. Vertrauen Sie diejenigen, die dort waren (und achten Sie nicht auf die Hasser).
  9. 9. Iraner sind die gastfreundlichsten Menschen, die ich je getroffen habe.
  10. 10. Affen – Bastarde
  11. 11. Rikscha langsam
  12. 12. Reale Versuche sind die beste Erfahrung der Annäherung
  13. 13. Sie können immer einen Platz für eine Übernachtung finden
  14. 14. Sie können eine gute Zeit für 10 U S-Dollar pro Tag haben (oder Sie können weniger leben)
  15. 15. Reisen mit einem begrenzten Budget hilft Ihnen, die kleinen Dinge zu schätzen.
  16. 16. Um niedrig zu sein – es ist großartig auf der Reise großartig
  17. 17. Ein gutes Paar Schuhe ist wichtig, wenn Sie nach Abenteuer suchen.
  18. 18. Die besten Berglandschaften der Welt sind in Pakistan
  19. 19. Sie werden sich verlieben
  20. 20. Liebe auf der Straße entwickelt sich schnell!
  21. 21. Der Herzschlag passiert, und das ist normal …
  22. 22. Manchmal müssen Sie nach einem Ziel streben, egal wie verrückt es es scheint.
  23. 23. Die Pläne ändern sich ständig
  24. 24. Auf der Straße treffen Sie die besten Freunde.
  25. 25. Reisen lässt Sie über Ihre Werte nachdenken
  26. 26. Reisen nach flach ist die höchste Erfahrung der persönlichen Entwicklung
  27. 27. Marihuana ist in fast jedem Land zu finden.
  28. 28. Butan besuchen ist, wie man in die Vergangenheit eintritt
  29. 29. Es gibt nichts Besseres, als in einem Zelt mit einem erstaunlichen Look aufzuwachen
  30. 30. Digitale Entgiftung ist nützlich für die Seele
  31. 31. Telefone lenken von der Reise ab
  32. 32. Es ist nützlich, Ihre Komfortzone zu verlassen
  33. 33. Taxifahrer – schlechteste Fahrer
  34. 34. Kein Schmerz, kein Nutzen.
  35. 35. Geld für Essen ausgeben
  36. 36. In einigen Stellen wird die Zeit verzerrt.
  37. 37. Sei immer freundlich
  38. 38. Achten Sie auf ausländische Straßenregeln
  39. 39. Reisen vermitteln Ihnen, wie Sie Probleme lösen können
  40. 40. Sie werden lernen, sich selbst zu behaupten
  41. 41. Sie werden Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern
  42. 42. Sie werden die Kraft des Nichtspielers entdecken
  43. 43. Sie werden lernen, zu verhandeln
  44. 44. Reisen können Ihre Aussichten für die Beschäftigung verbessern
  45. 45. Auf Reisen ist es wichtig, die Freizeit vernünftig zu nutzen
  46. 46. ​​Akzeptieren Sie den Fehler als Schritt
  47. 47. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Reise in der Reise für lange Zeit aufrechtzuerhalten.
  48. 48. Aber es kann schwierig sein, zu arbeiten.
  49. 49. Die Aufrechterhaltung des Tagebuchs eines Reisenden ist der beste Weg, um Ihre Reise zu reparieren
  50. 50. Nicht jeden Tag auf der Straße ist unglaublich
  51. 51. Manchmal müssen Sie sich entspannen.
  52. 52. Versuchen Sie immer, nett zu sein
  53. 53. Es gibt nichts Besseres, als an einen neuen Ort zu kommen
  54. 54. Die Routine ist entscheidend für den Erfolg …
  55. 55. Erhalten Sie mehr Vorteile aus Ihren Abenteuern: Forschung durchführen!
  56. 56. Seien Sie dankbar für das, was Sie haben
  57. 57. Es ist schwierig, in der Straße in Form zu bleiben.
  58. 58. Sie können alles bekommen, was Sie wollen … wenn Sie Anstrengungen unternehmen.
  59. 59. Lassen Sie sich nicht von “Life Life Instagram täuschen lassen
  60. 60. Vorsicht vor FOMO
  61. 61. Einheimische kennen oft das Beste (und Couchsurfing ist großartig!).
  62. 62. Danke an Buffam!
  63. 63. Dieser Planet ist riesig
  64. 64. Aber er ist nicht unbesiegbar
  65. 65. Wenn Sie verloren sind, bleiben Sie ruhig.
  66. 66. Probieren Sie immer Street Food.
  67. 67. Sie können echte Beziehungen zu Menschen aus verschiedenen Ländern herstellen
  68. 68. Es ist besser, entscheidend zu sein, auch wenn Sie eine falsche Entscheidung treffen.
  69. 69. Aber im Geschäft, um wichtige Entscheidungen zu treffen, machen Pausen.
  70. 70. Auf der Straße treffen Sie erstaunliche Menschen mit den verrückten Geschichten.
  71. 71. Die meisten Menschen wollen genauso leben
  72. 72. Nehmen Sie immer ein gutes Buch mit sich
  73. 73. Ich habe immer noch Höhenangst
  74. 74. Finden Sie die Schönheit in den kleinen Dingen
  75. 75. Versuchen Sie, eine Verurteilung zu vermeiden
  76. 76. Schaffen Sie ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben und Reisen
  77. 77. Mein Lieblingshostel
  78. 78. Die Hauptsache ist eine Reise, kein Zweck (dies ist ein Klischee, aber das ist wahr)
  79. 79. Bleib deiner Leidenschaft und deinem Ziel treu
  80. 80. Wachstumsdenken entwickeln
  81. 81. Langfristige Reise ist die höchste Erfahrung beim Lernen
  82. 82. Langzeitfahrten löst nicht alle Ihre Probleme, kann aber helfen

1. Auf Reisen (und im Geschäft!) Geht alles schief.

Nicht alles ist so rosig und sonnig, wenn Sie für eine echte Zeit um die Welt reisen, werden Sie auf Schwierigkeiten stoßen. Verpasste Docks, nervige Polizisten, beißende Insekten, Durchfall, verschluckte Bankkarten, nicht bearbeitete Visa, kaputte Motorräder und schwierige Menschen – dies sind nur einige von denen, denen ich auf dem Weg konfrontiert war. Reisende machen Fehler – Probleme treten auf und alles geht schief.

Ebenso ist der Beginn des Onlin e-Geschäfts mit vielen Möglichkeiten, Fehler zu machen. Die Hauptsache ist, aus Ihren Fehlern zu lernen und eine positive Einstellung zu behalten, denn …

2. Es ist wichtig Ihre Einstellung zum Fall

Wenn etwas schief geht, ist es eine Gelegenheit, Selbstvertrauen und Probleme bei der Lösung von Problemen zu entwickeln. Eine positive Einstellung und ein Sinn für Humor helfen Ihnen, die meisten Probleme zu überwinden. Denken Sie daran, dass alles nicht so schlimm ist, wie es scheint. Je öfter Sie in Veränderungen geraten und aus ihnen herauskommen, desto fähiger werden Sie.

3. Wenn Sie alleine vom ausgetretenen Pfad absteigen, können Sie viel lernen.

Die Reise allein gab mir einige der am meisten geschätzten Erinnerungen an Reisen, und als ich alleine war und wirklich von dem ausgetretenen Weg runter kam, fand Magie statt …

4. Aber Sie müssen nicht allein sein

Auch wenn Sie an Orten reisen, an denen es keine anderen Rucksäcke gibt, ist es normalerweise ziemlich einfach, andere wi e-veredelte Menschen zu treffen. Auf der Straße müssen Sie niemals allein sein – es sei denn, Sie selbst wollen es.

5. Immer sollte eine kleine Landessprache lernen.

Ein einfaches Wissen darüber, wie man “Hallo” und “Danke” sagt, wird die Leute zum Lächeln bringen, es wird zeigen, dass Sie Anstrengungen unternehmen.

6. Die Kenntnis der Sprache ist jedoch nicht obligatorisch

73 Lektionen aus neun Jahren Reisen

In Pakistan verbrachte ich vier Tage in einem Blockhaus mit meinem französischen Freund und zwei Polizisten, die angewiesen wurden, sich um uns zu kümmern. Keiner von ihnen sagte ein Wort in Englisch, aber wir hatten immer noch lange Gespräche. Sie haben mir schnell beigebracht, wie man den Pfund an Urdu “übertragen”.

7. Die Welt ist hauptsächlich sicher

Will mit einer Waffe in Pakistan

Ich habe viele Länder besucht, die die Ängste meiner Mutter verursachten, und sie sagten mir, dass ich mein Leben riskierte, an Orte wie Venezuela und Pakistan zu gehen. Obwohl ich dem Tod ziemlich viele Fälle hatte, ist es im Grunde genommen schuld, mich als unverwundbar zu betrachten.(Jetzt nahm ich diese eine Lektion weg und habe sie in das Manifest einer duftenden Rugin aufgenommen).

Ich hatte selten eine Bedrohung durch andere Menschen, und die einzige äußere Gefahr, die ich regelmäßig begegnet bin, ist der verrückte Verkehr. Im Allgemeinen finden sich einige der „gefährlichsten“ Länder als die freundlichsten – Anwohner verstehen, dass die Medien sie in schlechtem Licht darstellen und Ausländer akzeptieren wollen.

8. Vertrauen Sie diejenigen, die dort waren (und achten Sie nicht auf die Hasser).

Bevor ich nach Venezuela reiste, sagten mir viele Leute, dass sie mich entführen würden. Vor dem Reisen warnte mich der Anhalter im Iran, dass sie mich ausrauben würden. Vor der Reise nach Pakistan sagten mir einige sehr abgebildete Leute, dass sie enthauptet werden würden.

Alle diese Menschen waren von einem gemeinsamen Merkmal vereint: Keiner von ihnen war in dem Land, vor dem sie so Angst hatten. Schwache Köpfe werden von Propaganda und Medien betroffen – erlauben den Menschen nicht, ihre Unsicherheit und ihre Zweifel auf Sie zu übertragen. Ignoriere diese Bastarde und vertraue den Menschen, die dort wirklich besucht haben.

9. Iraner sind die gastfreundlichsten Menschen, die ich je getroffen habe.

Der Iran ist das einfachste Land der Welt für Reisen. Ich musste nie mehr als ein paar Minuten warten, um abzuholen!

Ich wurde zum Tee eingeladen, wiederholt angeboten, anzuhalten und zu füttern, bis ich bereit war zu sterben … Iraner sind erstaunliche Menschen.

10. Affen – Bastarde

Stellen Sie sich diese Szene vor. Nach einer grausamen Stundenkampagne haben Sie schließlich ein großartiges verlassenes indisches Fort gekommen, das unten einen unglaublichen Blick auf das Tal bietet. Sie sitzen, genießen einen Pfosten, absorbieren die Größe, die Sie umgibt, und fühlen Sie ein wenig Indiana Jones.

Sie haben keine Zeit, zu Ihren Sinnen zu kommen, wie die Horde territorialer, böser Affen, die Größe eines großen Hundes, umgibt Sie und versucht, zu Ihrer Scheiße zu gelangen. Sie brechen mutig durch die Festung und schwören, den Affen nie wieder zu vertrauen. Affen haben mich ein paar Mal verbrannt, na ja, sie sind in Feigen.

11. Rikscha langsam

Will an der Spitze seiner Rikscha in Indien

Zunächst plante ich, fast 4000 Kilometer auf meinem mehrfach gerissenen Ricksham zu fahren, der durch Indien reiste. Ich wusste nicht, dass die maximale Geschwindigkeit 37 Kilometer pro Stunde beträgt und dass sie einmal am Tag ein Dutzend durchbrechen würde.

12. Reale Versuche sind die beste Erfahrung der Annäherung

Rixes auf Rikschas

Eine Reise nach Rikshaw in Indien mit meinem Bruder Alex war vielleicht die intensivste und anstrengendste Besatzung in meinem Leben. Mehrere Leute fahren während solcher Abenteuer bei Rikshaws, aber ich werde Ihnen sagen – keiner von ihnen hat dies auf einem solchen Huhn und sehr alter Rikscha wie wir getan. Es stellte sich heraus, dass es viel komplizierter war als wir erwartet hatten.

In diesem Abenteuer war viel schief, und zum Glück war unsere Hauptreaktion, über die Absurdität all dessen ein wenig “Red Bull” zu trinken, eine weitere Zigarette zu ziehen und weiterzumachen. Wir erreichten die andere Seite mit einer viel stärkeren Beziehung und gingen zusammen mit den Augen des Sturms.

13. Sie können immer einen Platz für eine Übernachtung finden

Während meiner Abenteuer habe ich mehr als einmal in der Nacht geschlafen, aber tatsächlich entsteht die Notwendigkeit, dass dies extrem selten entsteht. Normalerweise erscheint eine freundliche Seele aus dem Nichts und bietet es Ihnen, die Nacht zu verbringen. Persönlich verehre ich Campingplätze … eine Nacht in einer Höhle in Cappadocia ist ständig zu einer meiner Lieblingsreisen geworden. Das Camping auf dem Deosa i-Plateau in Pakistan war fast die zweite, abgesehen von der Tatsache, dass vier Bären in mein Zelt kamen, das von Soldaten mit brennenden Stöcken gefahren wurde, war es eine seltsame Nacht.

14. Sie können eine gute Zeit für 10 U S-Dollar pro Tag haben (oder Sie können weniger leben)

Viele Jahre lang bin ich mit einem Budget von 10 USD oder weniger pro Tag um die Welt gereist. Sie können eine gute Zeit mit diesem Geld haben, wenn Sie wirtschaftlich sind und die Komfortzone verlassen.

Verfolgung in Myanmar

15. Reisen mit einem begrenzten Budget hilft Ihnen, die kleinen Dinge zu schätzen.

Zum Beispiel heiße Dusche, frische Kekse, kostenloser Ort und all diese Manifestationen der Freundlichkeit, die Sie unterwegs treffen. Die Dankbarkeit, die Sie durch Ausprobieren einer Budgetreise entwickeln, ist, warum jeder es mindestens einmal versuchen sollte.

16. Um niedrig zu sein – es ist großartig auf der Reise großartig

Meine Größe beträgt fünf Fuß sechs Zoll, was nicht sehr gut ist, wenn Sie an der horizontalen Stange hochfahren müssen, aber ideal für lange Fahrt im Bus und in schmale Stellen kriechen. Ich kichere immer heimlich, wenn ich einen sechs Fuß großen Riesen sehe, der sich auf den Rücksitz des Busses hingelte.

17. Ein gutes Paar Schuhe ist wichtig, wenn Sie nach Abenteuer suchen.

Ich verstand dies aus meiner eigenen Erfahrung, als meine Turnschuhe während der Kampagne entlang der Strecke von Annapurna in Nepal auseinander fielen. Ich versiegelte sie mit Klebeband und benutzte Plastiktüten, damit Wasser und Schnee nicht in Socken fallen würden. Es war eine unbequeme Kampagne für zwei Wochen (aber es lohnte sich).

18. Die besten Berglandschaften der Welt sind in Pakistan

Dreißig der hundert hohen Gipfel der Welt sind in Pakistan und das angenehmste – sie werden zu Ihrer Verfügung stehen. Pakistan ist eine Welthauptstadt des Abenteuers … überprüfen Sie es.

19. Sie werden sich verlieben

Jedes Land der Welt hat attraktive Menschen, die nach der gleichen suchen – gute Verbindung, gute Zeitvertreib und guter Sex. Sich in die Straße zu verlieben ist sehr einfach. Ich hatte einige wundervolle Verbindungen auf der ganzen Welt, die ich immer schätzen werde.

20. Liebe auf der Straße entwickelt sich schnell!

Manchmal scheint es Ihnen, dass Sie mit jemandem die Ewigkeit getroffen werden, obwohl Sie sich erst vor einer Woche getroffen haben. Dies liegt daran, dass Sie während der Reise so viele erstaunliche Eindrücke erhalten, dass Emotionen schnell passieren können.

21. Der Herzschlag passiert, und das ist normal …

Menschen bewegen sich normalerweise in verschiedene Richtungen, und die Intrigen enden so schnell wie sie beginnen. Hab keine Angst, edler Amor, die nächste romantische Eroberung ist nicht mehr um die Ecke. Genießen Sie die Zeit mit dem aktuellen Liebhaber und machen Sie sich nicht zu sehr um die Zukunft.

22. Manchmal müssen Sie nach einem Ziel streben, egal wie verrückt es es scheint.

Aber manchmal treffen Sie eine Person, die Sie überrascht. Derjenige, an den Sie lange nachdenken werden, nachdem Sie ihn verlassen haben. Derjenige, mit dem Sie das Gefühl haben, dass sie für einander geschaffen werden, der Sie einfach versteht und Ihr perfekter Verbrechenspartner ist.

Wenn Sie verstehen, dass diese Person so viel bedeutet wie er, werden Sie bereits weit voneinander entfernt sein. Aber vielleicht wird Sie sich mit einem Ereignis wieder treffen … vielleicht schickt Ihr Geliebter Ihnen eines Tages eine offene Nacktheit, wenn Sie auf halbem Weg bergauf sind.

Angetrieben von Lust und Erfrierungen, zuversichtlich, dass sich dieser Berg nicht lohnt, ihn zu besteigen. Jahre ).

Hey, es kann passieren. Das ist mir buchstäblich passiert.

23. Die Pläne ändern sich ständig

Schwimmen mit dem Fluss.#flexibel

24. Auf der Straße treffen Sie die besten Freunde.

Reisen ähneln den schnellen Daten, nur mit Freunden, und dies ist eine gute Gelegenheit, Menschen mit ähnlichen Werten zu finden.

25. Reisen lässt Sie über Ihre Werte nachdenken

Ihre Werte sind eine Lampe, die Sie in Ihren Händen halten, um die nebligen Straßen des Lebens zu beleuchten. Sie halten Sie auf dem richtigen Weg, auch wenn es so aussieht, als ob alles in der Nähe unter Ihren Füßen zusammenbrechen kann. Die Entwicklung dieser Werte wird auf Disziplin und die Fähigkeit reduziert, sich komplexe Fragen zu stellen.

Was ist dir wirklich wichtig?

  • Wohin gehst du und woher bist du gekommen?
  • Welche Funktionen möchten Sie selbst kultivieren und sich entwickeln?
  • Welche Schwächen kämpfst du …?

Das Studium dieser komplexen wird Ihnen helfen, als Individuum und als Unternehmer zu wachsen, und es gibt kein besseres Schlachtfeld als echte Reisereisen, um zu verstehen, was für Sie wichtig ist und wer Sie werden möchten.

Selbstentwicklung ist nicht nur vier Stunden am Tag Pus h-ups und Meditation. Diese Dinge können genau das sein, was Sie brauchen, aber es sind die Absichten, die den Prozess vorantreiben, die die Selbstentwicklung wirklich bestimmen.

26. Reisen nach flach ist die höchste Erfahrung der persönlichen Entwicklung

Ich glaube leidenschaftlich, dass das Wachstum im Ausland der Komfortzone beginnt. Zum ersten Mal habe ich in der Nacht auf der indischen Bahnhof geschlafen – beängstigend. Das erste Mal, dass ich einen Daumen auf der Straße herausgehalten habe, ist auch beängstigend. Reisen Sie ohne finanzielle Unterstützung und verlassen Sie sich auf sorgfältige Planung, Flexibilität und Glück, damit alles funktioniert, wirklich beängstigend.

Die Of f-Roa d-Reise führt Sie aus der Komfortzone und macht Sie selbstbewusster, eine fähigere Person.

27. Marihuana ist in fast jedem Land zu finden.

Am Ende werde ich in jedem Land der Welt ein Pfosten rauchen.#Lebensziele

28. Butan besuchen ist, wie man in die Vergangenheit eintritt

Budan ist verdammt episch … Dies ist ein wirklich erstaunlicher Ort, völlig einzigartig, wo die Zeit aufgehört hat.

29. Es gibt nichts Besseres, als in einem Zelt mit einem erstaunlichen Look aufzuwachen

Ich verehre Campingplätze … es ist schwierig, die vollständige Einsamkeit mit der Natur zu übertreffen. Ich habe Zelte in mehr Ländern besucht, als ich mich erinnern kann. Das Reisen mit einem zuverlässigen Zelt ist eine vernünftige Lösung, insbesondere wenn Sie im Budget begrenzt sind, da Sie einen Ort für eine Übernachtung überall finden können.

30. Digitale Entgiftung ist nützlich für die Seele

Dieses Jahr habe ich sechs Monate verbracht, hart an meinen Onlin e-Unternehmen gearbeitet, und es hat mir verdammt gefallen. Es ist großartig, etwas zu bauen, aber es ist wichtig, von den Bildschirmen abgelenkt zu werden, und ich rate Ihnen, eine zehntägige digitale Entgiftung über ein Jahr zu arrangieren. In jüngerer Zeit habe ich dies während des Transformationsretreats mit Ayahua tief im peruanischen Dschungel gemacht. Das Medikament veränderte das Leben und die Lücke von den Bildschirmen war einfach notwendig.

31. Telefone lenken von der Reise ab

Als ich mit einem zarten Alter von 19 Jahren zum ersten Mal auf die Straße ging, hatte ich kein Telefon. Es war verdammt großartig.

Die meisten Reisenden hatten dann keine Telefone und wir alle sprachen miteinander. Das war großartig.

Heutzutage hat sich die Situation stark verändert, und viele Reisende scheinen mehr Zeit damit zu verbringen, ihre Reisen zu dokumentieren als ihre wirkliche Erfahrung. Verdammt als Blogger-Reisende, ich selbst bin selbst dafür verantwortlich, und aus diesem Grund warf ich Snapchat.

Ich hasste es, wie mein Telefon meine Reisen und meine geistige Gesundheit beeinflusste.

32. Es ist nützlich, Ihre Komfortzone zu verlassen

Zum ersten Mal ging ich auf die Straße, weil ich mich fast alles unwohl fühlte. Ich war schüchtern und nicht zuversichtlich in mir. Der Ausweg aus der Komfortzone half mir, meine Dämonen zu treffen und eine selbstbewusstere Person zu werden.

33. Taxifahrer – schlechteste Fahrer

Ich gehe sehr selten an Taxi und ziehe es vor, die Konsolen zu fangen, das Auto selbst zu fahren oder falls erforderlich, Uber zu nehmen. Einmal, als ich ein Taxi nahm, griffen sie mich mit einem Schraubendreher an, als ich mich weigerte, fünfzig Euro für eine 2 0-minütige Reise zu geben. Tatsächlich würde ich sagen, dass mehr als die Hälfte aller Streitigkeiten und Gefechte, die ich in den letzten fünfzehn Jahren der Reise hatte, mit Taxifahrern in Verbindung gebracht wurden.

34. Kein Schmerz, kein Nutzen.

Um nach Jomalkhari, der Mutter aller Berge in Butan, zu gelangen, musste ich fünf Tage unter einem fast ununterbrochenen Hagel laufen. War es das wert? Es ist auch so, wie es kostet.

35. Geld für Essen ausgeben

Als ich 10 Dollar pro Tag reiste, gab ich fast all dieses Geld für Essen aus. Es ist wichtig, auf dem Weg gut zu essen, um Ihre Gesundheit zu erhalten, insbesondere wenn Sie Schwierigkeiten haben.

36. In einigen Stellen wird die Zeit verzerrt.

In Pakistan können “zwanzig Minuten” von zwei Stunden bis zwei Tagen bedeuten.

37. Sei immer freundlich

Begeisterung und Höflichkeit werden Ihnen helfen, einen langen Weg im Leben zu erreichen. Dieser Typ hat die richtige Idee – sieh dir sein Grinsen an!🙂.

38. Achten Sie auf ausländische Straßenregeln

Im Iran gibt es Geschwindigkeitskontrollkammern. Ich weiß das, weil ich nicht alleine gefangen wurde, sondern zwei, als ich mit einer Geschwindigkeit von hundert Meilen pro Stunde mit Teheran rannte.

39. Reisen vermitteln Ihnen, wie Sie Probleme lösen können

Wenn Sie ein begrenztes Budget haben, können Sie keinen Ausweg aus Problemen kaufen. Wenn Sie nach Meli reisen, werden Sie beigebracht, wie Sie die unterschiedlichsten Probleme lösen können.

40. Sie werden lernen, sich selbst zu behaupten

Auf der Straße lernen Sie, sich vor Händlern und nervigen Verkäufern zu verteidigen.

41. Sie werden Ihre sozialen Fähigkeiten verbessern

Auf der Straße treffen Sie so viele Menschen, dass Sie eine unendliche Anzahl von “Wiederholungen” haben können. Sie können mit dem experimentieren, was Sie sein möchten und wie Sie mit Menschen interagieren möchten.

42. Sie werden die Kraft des Nichtspielers entdecken

Wenn Sie sich auf Reisen kennenlernen und in sozialen Netzwerken mit ihnen kommunizieren, finden Sie Ihren Stamm – andere Reisende und Anfängerunternehmer. Die Einrichtung von Beziehungen kann zu neuen Möglichkeiten führen … mit Gleichgesinnten kommunizieren, an Veranstaltungen teilnehmen (zum Beispiel SEO-Konferenz in Chiangmai) und denken Sie daran, dass jeder etwas zu lehren hat …

43. Sie werden lernen, zu verhandeln

Verhandlungen sind eine wertvolle Fähigkeit, die Sie auf der Straße verbessern können.

44. Reisen können Ihre Aussichten für die Beschäftigung verbessern

Arbeitgeber suchen nach Menschen, die wissen, wie man Probleme zumkt und lösen. Und was besonders wichtig ist, die Arbeitgeber suchen nach Menschen mit Lebenserfahrung – um die Welt zu reisen, gibt Ihnen im Überfluss!

45. Auf Reisen ist es wichtig, die Freizeit vernünftig zu nutzen

73 Lektionen aus neun Jahren Reisen

Ich habe drei Hauptmethoden, um Freizeit zu verbringen: Pus h-ups (mindestens 100 pro Tag), Lesen und Schreiben von Artikeln auf dem Blog. Wenn Sie Ihre Freizeit nicht nutzen, werden Sie sich am Ende langweilen (und vielleicht werden Sie drogenabhängig). Es ist vernünftig, einen Plan für die Freizeit zu haben, um einige Fähigkeiten zu beherrschen, Einkommen zu erhalten oder sich auf Fitness oder persönliche Entwicklung zu konzentrieren (Magazin, Freunde!).

46. ​​Akzeptieren Sie den Fehler als Schritt

Die Reise lehrte mich, dass nicht immer alles so ausgeht, wie wir es möchten. Dies ist eine großartige Lektion, die Sie auf Ihr Nebengeschäft bewerben können. In der Welt des Unternehmertums sind Misserfolge unvermeidlich.

Ein weiser Mann sagte einmal: Scheitern Sie schnell, billig und jung. Risiko, lernen Sie aus Ihren Fehlern, passen Sie sich an und nutzen Sie Ihre Lektionen und Ihre Erfahrung, um stärker und widerstandsfähiger zu werden.

47. Es gibt viele Möglichkeiten, eine Reise in der Reise für lange Zeit aufrechtzuerhalten.

Das Internet bietet Ihnen viele Möglichkeiten zur Selbstbildung und Einnahmen im Netzwerk. Nutzen Sie die Freizeit auf dem Weg, um zu studieren, woran Sie interessiert sind. Wenn Sie für immer reisen möchten, arbeiten Sie an der Schaffung von passivem Einkommen. Die Schaffung meines Blogs über Reisen veränderte mein Leben völlig und ermöglichte es mir, Vollzeit zu reisen.

48. Aber es kann schwierig sein, zu arbeiten.

In Hostels ist es schwierig, viel Zeit zu haben. Wenn Sie also wirklich arbeiten möchten, benötigen Sie eine Basis. Arbeiten Sie hart und effizient und Sie können alles erreichen.

49. Die Aufrechterhaltung des Tagebuchs eines Reisenden ist der beste Weg, um Ihre Reise zu reparieren

Für mich ist dies teilweise dieser Blog, ich schreibe über alles, was ich will, und es erfrischt sich. Aber ich behalte die persönlichsten Gedanken in meinem schönen Waybill und habe einen ganzen Koffer, der (nach meinen Hunden) das erste ist, was ich in einem Feuer greifen würde.

50. Nicht jeden Tag auf der Straße ist unglaublich

Tatsache ist, dass das Reisen zu den Teufeln von einflussreichen Menschen glamorisiert wird, und es ist leicht zu täuschen und zu denken, dass jeden Tag jeder Moment erstaunlich ist.

Diarya lauert hinter jedem Winkel.(Nehmen Sie Elektrolyte mit, sie retten die Situation).

Obwohl dies ein echter Rat ist, ist eine Reise um die Welt, insbesondere ohne Geld, gefüllt mit epischen UPS und epischen Stürzen. Einige Punkte sind nur saugt.

51. Manchmal müssen Sie sich entspannen.

Alles läuft schief. Manchmal braucht man Zeit, um nach dem Umzug oder der Arbeit am Verschleiß wieder aufzubauen und die Kraft wiederherzustellen. Ich empfehle, in einer Hängematte zu liegen …

Das Beste zum Campen

52. Versuchen Sie immer, nett zu sein

Wenn alle nett sind, wird die Welt besser.

53. Es gibt nichts Besseres, als an einen neuen Ort zu kommen

Ich habe ein echtes Summen, fast elektrische Begeisterung, wenn ich an einen völlig neuen Ort komme. Wer weiß, was passieren wird, wen werde ich treffen, was werde ich sehen, das ich essen werde? Ich liebe die Unsicherheit neuer Abenteuer.

54. Die Routine ist entscheidend für den Erfolg …

Wenn Sie um die Welt reisen, Ihr Geschäft öffnen oder auf der Straße beginnen, dann ist die Morgenroutine des Tages das, was Sie brauchen! Wenn die erste Aktion des Tages darin besteht, beim ersten Signal des Weckers aus dem Bett zu springen und etwas zu tun, das Sie gut fühlen und sich beispielsweise bei der Entwicklung (zum Beispiel physische Übungen oder ein Tagebuch halten), was bedeutet, dass der Tag den Tag war bereits ein Erfolg.

Dies muss nicht am Morgen sein, aber die Bildung von Gewohnheiten – dh die tägliche Umsetzung dieser Maßnahmen – trägt zur Entwicklung eines gesunden Geistes und eines produktiven Stroms bei. Die Angewohnheit zu vermitteln, an der täglichen Routine festzuhalten, ist eine unglaublich wichtige Fähigkeit, die ich während der Reise gelernt habe.

55. Erhalten Sie mehr Vorteile aus Ihren Abenteuern: Forschung durchführen!

Ich liebe Geschichte. Bevor ich auf eine Reise gehe, versuche ich immer, die Geschichte des Ortes herauszufinden, an den ich gehe. Ich empfehle auch dringend, Bücher über die Länder zu lesen, nach denen Sie reisen: Sie werden viel lernen und eine tiefere Erfahrung sammeln.

56. Seien Sie dankbar für das, was Sie haben

Ehrlich gesagt, wenn Sie diesen Artikel lesen, haben Sie freien Zugang zum Internet und sind höchstwahrscheinlich ein amerikanischer, europäischer, kanadischer oder australischer. Wir hatten verdammt Glück, wir haben Zugang zu so vielen Möglichkeiten. Stöhnen Sie nicht, dass Sie es sich nicht leisten können zu reisen, denn die Wahrheit ist, dass Sie reisen können.

Vielleicht werden Sie sich nicht so wohl fühlen, wie Sie möchten, aber tun Sie es trotzdem. Gehen Sie als streunender Rückzug auf die Straße und finden Sie heraus, wie es geht. Dies ist eine erstaunliche Erfahrung.

57. Es ist schwierig, in der Straße in Form zu bleiben.

Persönlich reise ich am wenigsten gerne, wenn ich versuche, meine körperliche Form in gutem Zustand aufrechtzuerhalten! Ich nehme immer ein Sprungseil mit und drücke 100 Mal am Tag hoch, aber am Ende verschlechtert sich meine physische Form schließlich, wenn ich das CrossFit nicht regelmäßig besuchen kann.

58. Sie können alles bekommen, was Sie wollen … wenn Sie Anstrengungen unternehmen.

Das Gesetz der Anziehung ist eine mächtige Sache: Stellen Sie sich vor, was Sie wollen, stellen Sie sich vor, wer Sie werden möchten, und arbeiten Sie dann, bis es endet, bis Sie Ihre eigenen erreichen. Mit einer kompetenten Strategie, konsequenten Bemühungen und ein wenig Glück … alles ist möglich.

Ich träumte davon, ein cooles Hostel für Anfänger und digitale Nomaden zu eröffnen, und im Jahr 2022 öffnete Stammes Bali endlich seine Türen für unsere ersten Gäste …

59. Lassen Sie sich nicht von “Life Life Instagram täuschen lassen

Ich könnte einen ganzen Beitrag darüber schreiben. Es gibt eine große Menge an Fehlinformationen über langfristige Reisen im Internet. Die Wahrheit ist, dass viele Blogger einen Reisestil darstellen, der für die Mehrheit nicht finanziell stabil ist (sie vermieten all diese schicken Wohnungen kostenlos und zahlen nicht dafür).

Verwenden Sie Ihre Intuition während der Forschung und denken Sie daran: Die Hauptsache ist die Reise selbst, Eintauchen in Kultur und Bekanntschaft mit coolen Menschen und nicht in schicken Resorts.

60. Vorsicht vor FOMO

Die Angst, etwas zu verpassen, ist eine Schlampe, lass ihn dich nicht beherrschen.

61. Einheimische kennen oft das Beste (und Couchsurfing ist großartig!).

Einige der besten Eindrücke, die ich auf Reisen erhalten habe, waren dank Informationen von Anwohnern nur möglich. Ich bin ein großer Fan von Couchsurfen und bin mit ihm um die Welt gereist. Dies ist eine erstaunliche Möglichkeit, sich den Anwohnern kennenzulernen und erstaunliche Abenteuer zu überleben.

In Jordanien verbrachte ich mehrere Nächte in den Höhlen des Beduin-Rastafarian. Heutzutage ist die Couchsurfin g-Plattform nicht in bestem Zustand, aber es ist durchaus möglich, ein Sofa zu finden, indem Sie einen Beitrag auf Instagram, Faceboo k-Gruppen oder Freunde (Freunde von Freunden) fragen – besonders wenn Sie mehr „Outsider“ -Länder besuchen, die sind ungeduldig warten auf Ruckpapeten.

62. Danke an Buffam!

Ich reise nie ohne Schalfan. Es kann als spontane Augenmaske, als Filter verwendet werden, so dass Staub und Verschmutzung nicht wie eine Abdeckung in den Mund fallen (Lachen).

63. Dieser Planet ist riesig

Das Ausmaß dieser Welt, diese Galaxie, dieses Universum und alle unbekannten Geheimnisse überraschen mich ständig und begeistert mich. Unsere Welt ist ein erstaunlicher Ort.

64. Aber er ist nicht unbesiegbar

Vergräben Sie das Problem von Plastik nicht. Bitte verstopfen Sie diese erstaunliche Welt nicht. Nehmen Sie Ihren Müll mit, wenn Sie die Reise beenden, gehen oder im Wald treiben.

65. Wenn Sie verloren sind, bleiben Sie ruhig.

Befolgen Sie Ihre Handlungen und finden Sie einen logischen Ort, an dem Sie anhalten und Ihre Gedanken sammeln können. Normalerweise erscheint nach einer Weile jemand, der Ihnen helfen kann. Wenn Sie in der Wildnis sind, wissen Sie, in welche Richtung Sie einen Kompass mitnehmen oder die Anwendung am Telefon verwenden müssen.

66. Probieren Sie immer Street Food.

Es ist billig, schnell und ermöglicht es Ihnen, den wahren Geschmack der lokalen Kultur zu spüren.

67. Sie können echte Beziehungen zu Menschen aus verschiedenen Ländern herstellen

Ich habe eine Pflegefamilie in Pakistan und fühle mich mit diesem Begriff nicht seltsam. Ich liebe diese Jungs und denke fast jeden Tag an sie. Ich habe sie bereits sechs Mal besucht und jedes Mal, wenn ich näher kam, ist dies eine erstaunliche Gruppe von Menschen. Fairerweise muss ich sagen, dass die Highlanders, unabhängig davon, aus welchem ​​Land sie kommen, normalerweise sehr erstaunliche Menschen sind – hart, freundlich, hartnäckig und mit Sinn für Humor.

68. Es ist besser, entscheidend zu sein, auch wenn Sie eine falsche Entscheidung treffen.

Die Verarbeitung hilft selten. Treffen Sie eine Entscheidung und handeln Sie in Übereinstimmung damit, ändern Sie Ihre Pläne nach Bedarf, aber werden Sie festgelegt.

69. Aber im Geschäft, um wichtige Entscheidungen zu treffen, machen Pausen.

Holen Sie sich eine zweite Meinung, wenden Sie einige Leitfäden an und seien Sie mit großen Lösungen vorsichtig. Auf meinem unternehmerischen Weg machte ich mehrere ziemlich ernsthafte Fehler, darunter tatsächlich ein Unternehmen, das sich selbst gegründet hat und an dem er 6 Jahre lang arbeitete, ein Mann, der, wie ich wusste, unehrlich war.

In einem Zustand des Stresses ist es sehr einfach, einen Fehler zu machen. Versuchen Sie also zuerst mit Gedanken zu treffen. Wenn Sie ein Unternehmen erstellen, insbesondere wenn Sie erfolgreich sind, müssen Sie einzigartige Aufgaben ermöglichen, mit denen Sie echte Stopp und Bewertung erfordern müssen. Wenn Sie zu schnell Entscheidungen treffen, kann es in meinem Stil zu Ihnen kommen.

70. Auf der Straße treffen Sie erstaunliche Menschen mit den verrückten Geschichten.

Ich trank Bier und vieles mehr mit professionellen Pokerspieler, Stripper, Schmuggler, Rockstar, Gründerin von Kryptowährung, russischen Magnaten, Dichter, Erfinder, Schauspielerin Bollywood, kurdischer Kämpfer für Freiheit, einer der Gründer des Internets und vielen anderen erstaunlichen Menschen.

Stellen Sie Fragen, finden Sie die Geschichten derer, mit denen Sie kommunizieren, und studieren Sie.

71. Die meisten Menschen wollen genauso leben

Auf den ersten Blick mag Menschen aus verschiedenen Kulturen nichts gemeinsam haben, aber aus meiner eigenen Erfahrung wurde ich davon überzeugt, dass jeder die gleichen Hoffnungen, Träume und Bestrebungen hat. Menschen auf der ganzen Welt wollen sich sicher fühlen, sich geliebt fühlen und bemerkt werden. Die Menschen wollen lachen, eine gute Zukunft für ihre Kinder aufbauen und an ihren leidenschaftlichen Projekten arbeiten.

72. Nehmen Sie immer ein gutes Buch mit sich

Lassen Sie sich nicht vom Telefon ablenken und lesen Sie stattdessen das Buch.

73. Ich habe immer noch Höhenangst

Egal wie oft ich diese Angst gewonnen habe, mein Kopf dreht sich immer noch. Diese Brücke in Pakistan macht mich zu Tode, aber ich habe sie überwunden.

74. Finden Sie die Schönheit in den kleinen Dingen

An jedem Tag gibt es mindestens eine schöne Sache. Folge dies.

75. Versuchen Sie, eine Verurteilung zu vermeiden

Andere und sich selbst zu beurteilen ist eine natürliche menschliche Tendenz. Letztendlich ist dies oft eine Energieverschwendung, und die Welt würde für alle ein freundlicher und sichererer Ort werden, wenn wir es weniger tun würden. Versuchen Sie, freundlich, Freunde zu sein und zu verstehen, dass jeder Mensch und jede Kultur eine eigene verwirrende Geschichte hat, aus der ihre Kreatur selbst Gestalt annimmt.

76. Schaffen Sie ein gesundes Gleichgewicht zwischen Arbeit und Leben und Reisen

Finden Sie ein Gleichgewicht zwischen Reisen, Verlassen und Arbeiten an Projekten mögen nicht einfach, aber es ist sehr wichtig, sich zu bemühen, ein Gleichgewicht aufrechtzuerhalten … Machen Sie jeden Tag einen Schritt für all diese drei Ziele: Kümmere dich um deinen Geist, entwickeln Ihr Projekt und das maximale Reisen.

Behalten Sie ein Tagebuch, denken Sie über Ideen für den nächsten Artikel im Blog, gehen Sie und bewundern Sie den Sonnenuntergang. Balance ist der Schlüssel zum Erfolg.

77. Mein Lieblingshostel

Ich mag Campingplätze und Couchsurfen wirklich, aber von Zeit zu Zeit ist ein Hostel die beste Option. Bei der Buchung eines Hostels erhalten Sie einen niedrigeren Preis, wenn Sie die Anzahl im Voraus reservieren (da viele Hostel die dynamische Preisgestaltung verwenden, die die Preise näher am Datum der Reise erhöht). Dieser kleine Trick ermöglicht viele Jahre Tausende von Dollar, insbesondere in teureren Regionen der Welt.

Das

78. Die Hauptsache ist eine Reise, kein Zweck (dies ist ein Klischee, aber das ist wahr)

Dies war eine Realität für mich, als ich versuchte, eine große Bodenreise nach Papua zu machen – ein Neuguinea … Mein Ziel war das ursprüngliche Ziel der Reise, und das motivierte mich. Sie war am Horizont, sie war etwas Greifbares.

Ich musste einfach weiter nach Osten gehen.

Auf dem Weg passierten so viele Dinge. Mir wurde klar, dass Magie genau auf einer Reise passiert. “

79. Bleib deiner Leidenschaft und deinem Ziel treu

Denken Sie an die Gründe, warum Sie diese Reise begonnen haben. Definieren Sie Ihre Werte und das, was Sie im nächsten Jahr, drei Jahre, zehn Jahre, erreichen möchten. Die Straße ist mit vielen ablenkenden Faktoren gefüllt. Überprüfen Sie sich daher oft, um sicherzustellen, dass Sie in Übereinstimmung mit Ihren Werten leben und sie als führende Kraft verwenden, wenn Sie Entscheidungen treffen und Ziele festlegen.

80. Wachstumsdenken entwickeln

Hören Sie niemals auf zu lernen und streben nach neuem Wissen. Erkunden Sie neue Kulturen mit offenem Herzen, gehen Sie auf den niedrigen Straßen und besuchen Sie kleine bekannte Orte. Besuchen Sie Seminare, lesen Sie Bücher, hören Sie sich Podcasts an und zwingen Sie sich ständig, sich zu verbessern, zu studieren und zu entwickeln.

Es wird niemals einfacher sein als unterwegs, weil …

81. Langfristige Reise ist die höchste Erfahrung beim Lernen

Es stimmt. Gehen Sie auf die Straße, seien Sie mutiger, reißen Sie sich vom Telefon weg, nehmen Sie ein Tagebuch, setzen Sie große Ziele und unternehmen Sie aufeinanderfolgende Schritte, um sie zu erreichen.

82. Langzeitfahrten löst nicht alle Ihre Probleme, kann aber helfen

Persönlich habe ich mein Leben mehr als einmal gerettet. Wenn ich um die Welt reiste, konnte ich mich von tiefen Selbstdoppelungen loswerden, mich so akzeptieren, wie ich bin, und mit vielen Problemen umzugehen. Wenn Sie die Welt und sich selbst erkunden, können Sie einen großen Teil an Nutzen bringen, und die Reise bietet so viele unglaubliche Möglichkeiten, zu experimentieren, zu studieren und zu entwickeln.

Mir zu dir, Maaaan.

Und um der Transparenz willen, wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!