9 Forts in der Nähe von Neuda mit dem Zeitplan und den nächsten U-Bah n-Stationen

Forts wurden in der Vergangenheit von Herrschern erbaut, um ihre Königreiche vor den Angriffen der Invasoren zu schützen. Diese hoch aufragenden Strukturen widersetzten sich nicht nur den bösen Absichten von Feinden, sondern stand auch Naturkatastrophen und Unwetter. Auch nach Jahrhunderten sind diese Forts großartiger als je zuvor. Fortes in der Nähe von Neuda sind keine Ausnahme und sehen dank der brillanten Fähigkeiten der Meister, die seit der Antike aufbewahrt werden, großartig aus. Ein Besuch in diesen Forts, die eine Vorstellung vom historischen und kulturellen Erbe Indiens geben, ist zweifellos eine der beliebtesten Unterhaltung in Noida.

Hier sind neun beliebte Forts in der Nähe von Neudy, die Sie einfach besuchen müssen:

Im Artikel

1. Fort Tulkabad

Fort Tulkabad

Fort Tulkabad |#1 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Fort Tulkabad ist eine der berühmtesten Proben der islamischen Architektur und die Stadt Noyad am nächsten, die bei Liebhabern der Geschichte und Fotografen sehr beliebt ist. Dieses Fort von Giyas-udin Tuglak erbaut und erinnert sich an die turbulente Vergangenheit sowie an den Terror und die Tapferkeit dieser Zeit.

Die Legende besagt, dass Fort Tuglacabad von Holy Sheikh Nizamuddin Aulia verflucht wurde und immer verlassen blieb. Obwohl sich die Struktur des 14. Jahrhunderts in Trümmern befindet, wird sie vom Grab von Giyasa-ud-Din-Tuglak angezogen, der im indo-islamischen architektonischen Stil vom Herrscher selbst erbaut wurde. In den befestigten Zimmern gibt es viele unterirdische Passagen zu Gräbern und alten Brunnen.

  • Entfernung von Neuda: 17, 4 km
  • Öffnungszeiten: Sonnenaufgang – Sonnenuntergang (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Tughlaqabad

2. Eine Katze gefunden

Fand eine Katze

Fand eine Katze |#2 von 9 Fortes in der Nähe von Nuda

Eine der am wenigsten bekannten historischen Strukturen in der Nähe von Neuda ist es, eine Katze zu finden, die heute hauptsächlich in Trümmern liegt. Es wurde von der Giite-Udin Tuglaku mit riesigen Steinblöcken erbaut. Es wird angenommen, dass diese riesige Festung, deren Umfang 6, 5 km erreicht ist, einst die größte in Delhi war.

Die massive Mauer deckt den Palast, die Zitadelle und viele Wohnquartiere ab. Es enthält auch ein Grab mit einem eingelegten weißen Marmor- und grauen Quarzit, Marmorstangen, Ausrüstungsbögen, Turern und MIH und einem Mihbeom. Die kolossale Struktur des Forts mit erstaunlich einfachem Innenraum spiegelt das Gefühl der Macht und das zurückhaltende Pracht wider.

  • Entfernung von Neuda: 19 km
  • Öffnungszeiten: Sonnenaufgang – Sonnenuntergang (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Tughlaqabad

3. Fort Adilabad

Fort Adilabad

Fort Adilabad |#3 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Fort Adilabad befindet sich im südöstlichen Teil des Tulkabads und ist ein weiteres weniger berühmtes Denkmal in Delhi. Es wurde von Muhammad bin Tuglak, dem Sohn von Giyas-ud-Din Tuglak, gebaut, um Fort Tuglakabad zu imitieren. Dieses Fort mit geneigten Wänden, Spott und Bögen ist jedoch nicht so grandios wie das Original und tatsächlich viel kleiner.

Laut Historikern ist dieses Fort 14. Jahrhundert das 4. Fort, das in Delhi erbaut wurde. Gegenwärtig liegt dieses Erbe der Tugla k-Dynastie in Trümmern, aber die Hauptstruktur hat die Wut an Zeit erlebt. Er ist berühmt für seinen Palast von Tausenden von Säulen, auch bekannt als Kasrr-I-Khazar Satun.

  • Entfernung von Neuda: 19, 3 km
  • Öffnungszeiten: Sonnenaufgang – Sonnenuntergang (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Tughlaqabad

4. Das alte Fort

Altes Fort

Altes Fort |#4 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Das alte Fort in der Nähe von Neuda, auch bekannt als Purana Kila, ist die Steinfestung des 16. Jahrhunderts, die mit vielen Legenden verbunden ist. Es wird angenommen, dass es an diesem Ort ein Dorf Indrapat sowie die Hauptstadt von Khumayun Dean Panama gab. Der afghanische Herrscher von Sher-Shah Suri reparierte das Fort und benannte ihn in Shergarh um. Er wird auch auf den Bau der aktuellen Struktur des Forts zurückgeführt. Darüber hinaus wurde an diesem Ort die Krönung des letzten hinduistischen Herrschers Samrat Hem Chandra Vikramatiy durchgeführt.

Die Hauptattraktionen des alten Forts sind die 18-Meter- und 1, 5 Kilometer langen Grenzmauern, drei gewölbte Tore, prächtige grüne Rasenflächen, ein Museum und Denkmäler aus rotem Stein, einschließlich der Kila-Iskhran-Moschee, der Khair-ul-Manazil Moschee und die Bibliothek der Cher Mandalah. Am Abend wird auch hier eine aufregende Sound- und Lichtshow organisiert.

  • Entfernung von Neuda: 23, 1 km
  • Öffnungszeiten: 9 – 19 Uhr (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Indraprastha

5. Rotes Fort

Rote Festung

Rotes Fort |#5 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Das vielleicht beliebteste Fort in der Nähe von Neuda ist das rote Fort oder Lal Kila, der seinen Namen von den Wänden von Red Sandstein bekam. Dieses UNESCO-Weltkulturerbeobjekt wurde im 17. Jahrhundert im Rahmen seines Palace-Forts Shahdzhahanabad vom Kaiser der großen Mogols Shah Jahan erbaut. Zuvor war das Fort als Kila-i-mubarak oder ein gesegnetes Fort bekannt.

Diese achteckige Festung, eine Legierung islamischer, persischer, Timurid- und hinduistischer Architekturstile, ist von vielen schönen Strukturen umgeben, darunter Sofa-I-Am, Sofa-i-Khas und Arcades Chatta Chuk. Dieses Fort ist auch ein Symbol des Nationalstolzes, da hier die Unabhängigkeit Indiens zum ersten Mal verkündet wurde und der Premierminister seitdem jedes Jahr am Unabhängigkeitstag die staatliche Flagge hebt.

  • Entfernung von Neuda: 23, 7 km
  • Öffnungszeiten: 9. 30 Uhr morgens – 16. 30 Uhr (außer Montag)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Lal Kila

6. Fort Siri

Fort Siri

Fort Siri |#6 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Fort Siri ist vielleicht eine der berühmtesten historischen und kulturellen Attraktionen in der Nähe von Neuda. Es wurde von Alauddin Khildi als Teil der strategischen Stadt Siri, der zweiten Dynastie des Del i-Sultanats, erbaut. Das Hauptziel seiner Bauarbeiten war die Verteidigung der Mongolen. Wenn Sie den Legenden glauben, wurden nach dem Sieg von Khildi im Jahr 1306 in Siri etwa 8. 000 mongolische Krieger begraben.

Während der Regierungszeit der Selju k-Dynastie wurden viele Ergänzungen zum Bau von Hildie erzielt, und daher können Besucher die beeindruckenden Fähigkeiten ihrer Handwerker sehen. Die Überreste der Befestigung haben immer noch eine gewisse Attraktivität, die Liebhaber der Geschichte von überall anzieht.

  • Entfernung von Neuda: 24 km
  • Öffnungszeiten: 9 Uhr morgens – 17 Uhr (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Haus Khas

7. Fort Salimgarh

Fort Salimgarh

Fort Salimgarh |#7 von 9 Forts in der Nähe

Fort Salimgarh wurde 1546 Islam Shah Suri auf der Insel am Yamun a-Fluss erbaut, das nicht mehr existiert. Der nördliche Eingang zum gegenwärtigen Fort, das keinen Zugang zum Meer hatte, wurde 1854 vom letzten Kaiser des großen Mogols Bahadur Shah Zafar erbaut. Später besiegten viele Herrscher der großen Mogols ihre Lager im Fort, und Aurangzeb verwandelte es in ein Staatsgefängnis, in dem er Prinzessin Zebunissa hielt.

Während der britischen Herrschaft wurde Fort als Artillerielager und tödliches Gefängnis genutzt, das 1945 mehrere indische Freiheitskämpfer enthielt. Fort Salimgarh mit seinen hohen Bastionen und hohen Bürgern ist hauptsächlich in Ruinen und wurde in Senani Senani Senani Senani in Erinnerung an die Opfer der inhaftierten Soldaten der indischen Nationalarmee umbenannt.

  • Entfernung von Neuda: 24, 7 km
  • Öffnungszeiten: 10 Uhr morgens – 17 Uhr (alle Tage außer Montag)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Lal Kila

8. Ferosis des Schahs des Kessels

Ferosis des Schahs des Kessels

Ferosis des Schahs des Kessels |#8 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Nach Tulkabad und Adilabad wurde Ferosabad, auch Feroose des Schahs des Cauline genannt, 1354 von Ferosis Shah Tuglak gebaut. Diese Festung des 14. Jahrhunderts war die fünfte Stadt des Del i-Sultanats, aber die erste, die am Flussufer gebaut wurde, um das ständige Problem des Wassers zu überwinden. Obwohl sich die Festung derzeit in Ruinen befindet, können Besucher kurz die zerstörerischen Wände der Moschee sehen, einen Schritt und eine äußerst beliebte Säule von Ashoka.

Das Synonym für die Ferose des Shah Kotla – eine Säule von Ashoki, eine 1 3-Mete r-Säule von Sandstein mit Inschriften, einschließlich buddhistischer Relikte des II I-Jahrhunderts. Die dreistöckige Pyrami d-ähnliche Struktur von Hava Mahal wurde gebaut, um eine Säule zu installieren, und ist die Hauptattraktion dieses Forts.

  • Entfernung von Neuda: 25, 5 km
  • Öffnungszeiten: 6 Uhr morgens – 18 Uhr (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Delhi Gate

9. Lal Cat

Lal Cat

Lal Cat |#9 von 9 Forts in der Nähe von Nuda

Lal Cat, die im Volksmund als erstes Red Fort Delhi bezeichnet wird, wurde während der Regierungszeit von Raji Anangpala Tomar gebaut. Es wird angenommen, dass er Delhi 736 unserer Ära dank des strategischen und militärischen Vorteils legte, der die felsigen Hügel von Aravalli in Mehrauli gegeben hat. Seit Jahrzehnten wurden in diesem Bereich mehrere Änderungen vorgenommen, und es wurden neue Befestigungen gebaut, um vor den Invasoren zu schützen.

Nachdem die Rajputs Tomar von Prothviraj Chauhan besiegt worden waren, erweiterte er die im 8. Jahrhundert erbaute La l-Katze und schuf das bessere Kil a-Paradie s-Morde. Teile des Grabens, Bastionen, Steinwellen und Tore, einschließlich Badown, Rinde, Fatech, House Rani, Randzhit und Sokhan von Tsil Ray Pithor, sind hier die Hauptattraktionen.

  • Entfernung von Neuda: 27, 6 km
  • Öffnungszeiten: 7 Uhr morgens – 19 Uhr (alle Tage)
  • Die nächste U-Bah n-Station: Delhi Gate

Zusätzlich zu diesen historischen Festungen gibt es viele andere erstaunliche Orte in Noda, die Ihren Aufenthalt in der Stadt sicherlich unvergesslich und aufregend machen.

Minal Rast

Lernen Sie das Minal kennen, einen außergewöhnlichen Autor von Inhalten, der Ideen in faszinierende Worte verwandelt. Wenn das Minal nicht in die Arbeit eingetaucht ist, spielt er Gitarre, Fußball, kocht komplexe Kaffeemischungen oder erforscht die Welt, wodurch städtische Skizzen hergestellt werden. Die Tendenz, Geschichten in allen Bereichen des Lebens zu erstellen, ermöglicht es Minal, Ihre Hobbys organisch mit einer Leidenschaft für interessante Inhalte zu kombinieren.