Ägyptisches Museum Antike Wunder von Turin: Der spektakuläre Sand der Zeit

Betreten Sie eine Welt, in der Geschichte zum Leben erwacht und in der jede Ecke ein Stück antikes Wunder birgt. Willkommen im Ägyptischen Museum von Turin, wo die Geschichten der Pharaonen in Stein gemeißelt sind und Hieroglyphen die Geheimnisse der Vergangenheit flüstern. Tauchen Sie ein in eine Symphonie von Artefakten – von Mumien, die die Zeit überdauert haben, bis hin zu majestätischen Statuen, die die Geheimnisse einer vergangenen Ära bergen. Begeben Sie sich auf eine Reise durch den Sand der Zeit. Jede Ausstellung ist ein Portal zur geheimnisvollen Welt des reichen Erbes Ägyptens.

Finden Sie es heraus, bevor Sie losfahren

Park Galata Tower - Istanbul

Galata Tower - Istanbul

Galata Tower - Istanbul

Eine nützliche Information

⏰ Geschätzte Dauer: 1-2 Stunden
☀️ Beste Reisezeit: Wochentags/frühmorgens
🎟️Ticket für das Ägyptische Museum Turin: 42 €

Besuchen Sie unbedingt das Ägyptische Museum von Turin

    1. Tempel von Ellesia
    2. Papyrussammlung
    3. Mumien und Sakrophagen

Wie man dorthin kommt

Via Accademia delle Scienze, 6, 10123 Turin – Italien Wegbeschreibung erhalten

Arbeitszeit

Dienstag – Sonntag: 9:00 – 18:30 Uhr Montag: 9:00 – 14:00 Uhr

Was erwartet Sie im Ägyptischen Museum von Turin?

  • Erleben Sie die faszinierende Reise des Ellesia-Tempels, der von Nubien nach Turin verlegt wurde, um seine steinerne Pracht zu bewahren
  • Entdecken Sie erhaltene Papyrusrollen, komplexe Hieroglyphen und antike Manuskripte, die Einblicke in die Sprache, Weisheit und das tägliche Leben der alten Ägypter bieten.
  • Erleben Sie die Mystik der Mumien aus nächster Nähe, während ein Mumienschutzprojekt die Geheimnisse des Jenseits anhand konservierter Artefakte und komplizierter Details enthüllt.

Empfohlene Eintrittskarten für das Ägyptische Museum von Turin

Geschichte des Ägyptischen Museums von Turin

Ein Ausflug ins Ägyptische Museum von Turin ist wie ein Abenteuer in die Vergangenheit. Alles begann im Jahr 1630 mit der Ankunft eines exotischen Artefakts namens Mensa Isiaca, das die Faszination von König Karl Emanuel III. für alles Ägyptische weckte. Dies führte dazu, dass der Botaniker Vitaliano Donati 1753 nach Ägypten reiste und mit einem Schatz von 300 Artefakten zurückkehrte, die die Grundlage der Sammlung des Museums bildeten. Im Jahr 1824 erweiterte König Charles Felix dank der Bemühungen des französischen Generalkonsuls Bernardino Drovetti in Ägypten die Drovetti-Sammlung.

Die Legende wurde 1833 dank der Sammlung von Giuseppe Sossio und den Ausgrabungen der Ägyptologen Ernesto Schiaparelli das Museum von 1900 bis 1920 noch tiefer. Eine spezielle Perle, der Tempel von Ellesia, fand ihr Haus hier in Dankbarkeit in Ägypten während der Kampagne zur Schaffung nubischer Denkmäler in den 1960er Jahren. Das Museum selbst in der Via Street, Academy Delle Suntsa 6, war ein Zeuge der Geschichte, nachdem er sogar den Zweiten Weltkrieg erlebt hatte. Im Jahr 2004 wurde er ein Pionier in der Privatisierung von Museen und schuf die Grundlage des Museums des alten Ägyptens.

Das ägyptische Museum von Turin

Die Hauptausstellungen des ägyptischen Museums von Turin

1 Papyrus

Sammlung von Papyrus im ägyptischen Museum von Turin

Fahren Sie auf einer Reise zum Bode n-1, Halle 1, das ägyptische Museum von Turin! Schauen Sie sich die atemberaubende “Sammlung von Papyrus” an, die 700 Manuskripte, 17. 000 Fragmente und 3000 Jahre ägyptische Saga hat. Schauen Sie sich den 1 8-mete r-Papyrus von Juefanh, den Star der Serie “Book of the Dead”, und im Turin Royal Canon – Karten der Divine Boards an.

Das ägyptische Museum von Turin

2 Unbekanntes Grab

Das Grab des Unbekannten im ägyptischen Museum von Turin

In Gebele, der alten Stadt am Ufer des Nils, 30 km südlich von Luxor gelegen, ist dies ein unberührtes Wunder, das aus der Klippe geschnitzt ist und einen Korridor eröffnet, der zu drei Grabkammern führt. Eine der Kameras ist leer, und in den anderen beiden werden Särge, Mumien, Holzbetten, Truhen und Haushaltsgegenstände gelagert. Die geheimen Einwohner umhüllen ihre Bewohner, möglicherweise Vertreter der 5. Dynastie (2435-2305 v. Chr.), Immer noch in Anonymität.

Das ägyptische Museum von Turin

3 Mumien

Mumien im ägyptischen Museum von Turin

Die geniale Initiative des Projekts “Erhaltung der Mumien” zielt darauf ab, alte menschliche Überreste wiederherzustellen und zu analysieren und eine wundervolle Sammlung von 116 Mumien oder Teilen des Körpers aus dem alten Ägypten wieder aufzufüllen. Aber halten Sie stärker fest, viele weitere Entdeckungen erwarten Sie! Im zweiten Stock, in der “Restaurierungszone”, im Fokus von Aufmerksamkeit 17 tierische Mumien – Katzen, Fische, Greifvögel, einen Stier und sogar ein Krokodil!

Mumie im Museum

4 Grab von Kha

KH A-Grab im ägyptischen Museum von Turin

Gehen Sie in den 1. Stock zur Halle Nr. 7 und stürzen Sie sich in die aufregende Geschichte des Grabes des KA im ägyptischen Museum von Turin. In der Zeit der ägyptischen XVIII-Dynastie von Kha, einem Adligen, diente er als Karriere der öffentlichen Arbeit in Deir El-Medin. Die monumentale Entdeckung von Ernesto Schiparelli im Jahr 1906 aus dem Grab von Ka und seiner Frau maß den historischen Triumph in der ägyptischen Archäologie, weil die unberührten Gräber sehr selten sind.

Grab von Ka

5 Särge Galerie

Särge im ägyptischen Museum von Turin

Stürzen Sie sich in die Welt der Sarkophagi der XX I-Dynastie, die aus dem Tsarit s-Tal – den Jahrhunderten – alte ägyptische Nekropole – dank der Ausgrabungen von Bernardino Drovetti gewonnen wurde. Unter diesem Sarkopha g-Set gibt es ihre eigenen Leuchten: Butehamun, Royal Scribe, Pahoreniset, Virtuosen der Süßwarenkunst und lyrische Tab a-Kenhons und Tamutmethef, Doppel, durchdrungene Sänger, die Sie alle in ihren mystischen Geschichten eindringen.

Galerie der Särge des ägyptischen Museums von Turin

6 Galerie der Könige

Galerie der Könige im ägyptischen Museum von Turin

Im Herzen der Labyrint h-Korridore des ägyptischen Museums von Turin erwartet Sie ein echtes Wunder – die bezaubernde Galerie der Könige. In dieser Enklave, die in mysteriöser Dunkelheit ausgehüllt ist, können Sie eine ganze Prozession faszinierender ägyptischer Statuen sehen, von denen jede die Geschichte der Jahrhunderte flüstert. Unter ihnen ist die monumentale Figur des Pharao eines Netzwerks von II 5 Meter hoch und ein Gewicht von 5 Tonnen.

Turin - Grab der Könige

7 Tempel der Ellesien

Ellesientempel im ägyptischen Museum von Turin

Der Tempel von Ellesien in der Nähe des Casr-Ibrims, einem archäologischen Wunder im Süden Ägyptens (ehemaliger Nubien), war zunächst ein Meisterwerk von Steinfäden. Seine Verehrung erstreckte sich auf drei ägyptische Gottheiten – Amun, Berg und Satt, was auf sein Erbe hinweist, wie die erhaltenen Reliefs, Hieroglyphen und Feinheiten belegt.

Die beste Zeit, um das ägyptische Museum von Turin zu besuchen

Die optimale Zeit für den Besuch des ägyptischen Museums von Turin ist Frühling (April-Juni) und Herbst (September-Oktober). In diesen Jahreszeiten ist das Wetter gut, weniger Menschen und verschiedene kulturelle Veranstaltungen werden abgehalten. Planen Sie einen Besuch an Wochentagen und am Morgen, um der Menge zu meiden.

Öffnungszeiten des ägyptischen Museums von Turin

  • Dienstag – Sonntag: 9 – 18. 30 Uhr
  • Montag: 9 Uhr morgens – 14 Uhr
  • Letzte Eingabe: Eine Stunde vor dem Schließen

Wie man dorthin kommt

Bus

Im Folgenden finden Sie detaillierte Informationen zu Haltestellen und relevanten Buslinien: Bertola-247 Stopp: Buslinien 4 und 15 Bertola-1642 Haltestelle: Buslinien 58, 58b, 11, 55, 57 Bertola-2179 Stopp: Buslinien 72 und 72B Bertola-469 Haltestelle: Buslinien 13, 56, 51 Bertola-1632 Stopp: Buslinie 27 Castello-471 Stopp: Buslinien 13, 15, 55, 56 Castello-409 Stopp 7

Metro

Um mit der U-Bahn zum ägyptischen Museum von Turin zu gelangen, verwenden Sie die Linie 1 und gehen Sie an der Porta Nuova Stop aus. Von dort aus wird Sie zum Ägyptenmuseum von einem angenehmen 10-15-minütigen Spaziergang entlang der Via-Roma oder über Lagrange (der sich in die Accademia Delle Scienze entwickelt). Darüber hinaus können Sie den 58- oder 58B-Bus verwenden, der an der Bertola-1642-Station oder Tram 4 ausgeht, um einen Bertola-247-Stopp als endgültiges Element zu wählen.

Auto und Parkplatz

Wenn Sie mit dem Auto zum Ziel kommen, ist der nächste Parkplatz zum Egitzi Museum ein Parkplatz von Roma-san Carlo-Castello, der an den Eingaben an drei Stellen erhältlich ist: Piazza Castello (Adjoins über Viotti), Piazza Carlo Felice und über Lagrange . Dieser Parkplatz funktioniert rund um die Uhr und bietet ständigen Zugang.

Insider Ratschläge zum Besuch des ägyptischen Museums von Turin

  • Wenn möglich, kommen Sie zu Beginn des Tages, um der Menge zu meiden und eine ruhigere Prüfung der Schätze des Museums zu genießen.
  • Verpassen Sie nicht die “Restaurierungszone” im Erdgeschoss, in der Tiermumien ausgestellt werden.
  • In dem Abschnitt “Projekt zur Erhaltung von Mumien” berücksichtigen Sie den komplizierten Schmuck von einbalsamierten Mumien sorgfältig. Schmuck, Textilien und Amulette enthalten oft Tipps zum Status und den Überzeugungen einer Person.
  • Erforschen Sie die Särgegalerie und achten Sie besonders auf die komplizierten Details in den Gräbern. Diese Details spiegeln oft den künstlerischen Stil der Ära und der spirituellen Überzeugungen wider und ermöglichen es Ihnen, die alte ägyptische Kultur zu verstehen.
  • Beeilen Sie sich, die Ausstellung des Ellesi a-Tempels zu besuchen. Studieren Sie die erhaltenen Reliefs, Hieroglyphen und Kunstwerke, um die Geschichte dieses Wunders aus Stein zu enträtseln, das den Weg von Nubien nach Turin gemacht hat.
  • Im “Tempel von Ellesien” zieht der in der Ära der XI X-Dynastie gebaute Sphinx von Sandstein besondere Aufmerksamkeit auf sich. Achten Sie auf seine Merkmale, denn jedes Detail hat eine Bedeutung in der ägyptischen Ikonographie.

Restaurants neben dem ägyptischen Museum von Turin

Italienische Pizza

El pan d’a volta srl

Das Restaurant El Pan d’a Volta Srl winkt mit seiner gemütlichen Atmosphäre und den entzückenden Gerichten der italienischen Küche. Ein idealer Ort für gemütliche Mahlzeiten bietet eine Kombination aus traditionellen Geschmacksrichtungen und modernen Trends.

Entfernung: 0, 1 km

Turins Kaffee

Cafe “Planet Risto

Öffnen Sie sich kulinarische Köstlichkeiten im Risto Planet Cafe, in dem eine Vielzahl von Küchen mit einer gastfreundlichen Atmosphäre kombiniert wird. Von pikanten Snacks bis hin zu duftendem Kaffee reagiert dieser Snack auf eine Vielzahl von Geschmacksrichtungen, was ihn nach der Untersuchung des Museums zu einem idealen Stopp macht.

Entfernung: 0, 1 km

Galeto

Gelateria Pepino

In Gelateria Pepino werden Ihnen süße Zwischenspiele angeboten und die erfahrenen Kreationen von Jalato angeboten. Wenden Sie sich vielen Geschmacksrichtungen zu, die das reichhaltige Desser t-Erbe von Turin verkörpern, und all dies ist ein paar Minuten zu Fuß vom Museum entfernt.

Entfernung: 0, 1 km

Galeto Turin

L’Esserza del Gelato

L’Esserza del Gelato spiegelt die Essenz der Turi n-Szene von Jalato wider. Genießen Sie den nachdenklichen Geschmack und den coolen Komfort, den diese Jalateria bietet, und verleiht Ihrem Museumsabenteuer eine entzückende Note.

Entfernung: 0, 1 km

italienische Küche

Il Ristoorante del Cambio

Setzen Sie in die Atmosphäre der kulinarischen Fähigkeiten im Restaurant Il Ristorate del Cambio ein. Dieses Restaurant mit einer reichen Geschichte und einem Gourme t-Menü bietet exquisite Gerichte, die Ihren Besuch im ägyptischen Museum von Turin perfekt ergänzen.

Entfernung: 0, 1 km