Barcelona für Studenten: Rabatte, Tipps und Strategien

Einer der beliebtesten Orte unter Studenten, die im Ausland studieren, oder junge Menschen im Alter sind die Stadt Barcelona, ​​Spanien. Dies ist nicht nur eine wundervolle Kombination aus Geschichte und moderner Gesellschaft, sondern auch ein Ort, an dem Sie den ausgegebenen Dollar möglicherweise nicht bereuen.

Es gibt etwas zu sehen und was zu tun ist, und viele Studen t-Rabatte handeln, also sollten Sie sich nicht weigern, dorthin zu gehen, wenn Sie sich Sorgen machen, wie Sie dafür bezahlen sollen.

Wie man als Student nach Barcelona kommt

Studentenflüge für Flüge

Einer der besten Momente, in denen Sie noch nicht zwanzig Jahre geworden sind, ist eine Gelegenheit, hervorragende Rabatte zu erhalten. Wenn Sie noch in der Schule studieren, können sie noch besser sein. Es gibt viele verschiedene Websites, die Ihnen profitable Angebote bieten können, aber ich glaube, dass die Besten von ihnen Reisen und StudentUniverse sind. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, das beste Angebot zu finden.

Denken Sie auch daran, dass der Flug nach Barcelona in bestimmten Monaten billiger ist, wenn die Stadt nicht mit anderen Studenten beschäftigt ist. Vielleicht sollten Sie darüber nachdenken, die Frühlingsferien zu verpassen und zu einem anderen Zeitpunkt zu gehen, wenn die Flüge nicht überfüllt sind und Sie nicht um gute Vorschläge für Hostels kämpfen werden.

Einer der attraktivsten Aspekte von Barcelona ist der Strand. Bei der Buchung sollten Sie also darüber nachdenken, welches Wetter Sie am besten tolerieren und wie viel Sie sparen möchten, indem Sie die Zahl zu einer Zeit kochen, in der weniger Touristen in der Nähe sind.

Wie wäre es mit Eurail Pass?

Wenn Barcelona nicht der einzige Zwischenstopp auf Ihrem Weg ist, sollten Sie darüber nachdenken, einen Eurail zu kaufen. Als Student oder jünger als zwanzig Jahre können Sie eine viel billigere Reisekarte kaufen.

Spanien ist auch ein ausgezeichnetes Land für den Kauf einer Reisekarte, da das Eisenbahnsystem hier sehr modern ist und normalerweise in gutem Zustand ist. Wenn Sie an eine Tour durch Westeuropa denken, kann dies eine großartige Möglichkeit sein, nicht nur große Städte zu sehen.

Hostels in Barcelona

Da Barcelona eine so billige Stadt mit tollen Angeboten ist, können Hostels in den Sommermonaten oder in den amerikanischen Feiertagen schnell reserviert werden. Es ist gut, dass Sie dort kostengünstig anhalten können, und es gibt viele Möglichkeiten. Selbst in den meistbesuchten Bereichen wie Laramblas und dem gotischen Viertel gibt es mehrere gute Optionen, die Ihre Taschen nicht zerstören.

Für Unterkünfte in guten, sauberen Institutionen können Sie sogar 12-15 Euro pro Tag zählen. Dies sind ausgezeichnete Preise – Sie werden solche in anderen großen westeuropäischen Städten wie Paris oder Rom nicht finden. Darüber hinaus finden Sie sie an tollen Orten in einigen der beliebtesten Teile der Stadt.

Was Sie in Barcelona sehen müssen

Park Guell

Es wäre eine Schande, Barcelona zu besuchen, ohne den Guel Park zu besuchen, in dem sich die Architektur des berühmtesten Architekten der Stadt Antonio Gaudi befindet. Noch bevor der Modernismus von anderen Künstlern und Bauherren betrachtet wurde, entwickelte Gaudi einen Stil, der für die Katalonienregion einzigartig war. Wenn Sie an Kursen über die Geschichte der zeitgenössischen Kunst teilgenommen haben, müssen Sie ihre Arbeit studiert haben.

Leider gibt es keine Rabatte für Schüler auf diese Attraktion, aber die Buchung von Tickets über das Internet ermöglicht es Ihnen häufig, Geld zu sparen und Ihnen zu helfen, wenn Sie Tickets ein paar Monate im Voraus buchen müssen. Wenn Sie mit Freunden reisen, können Sie auf einen Gruppentarif zugreifen, der billiger ist und von 10 bis 70 Personen untergebracht ist. Das Eingangsticket kostet 7 Euro, aber es lohnt sich, die einzigartigen Architekturwerke zu sehen, die nicht auf der Welt sind.

Picasso Museum

Gaudi ist nicht der einzige berühmte Künstler, der Barcelona zu Hause nannte. Picasso war ein weiterer berühmter Künstler, der Zeit in Katalonien verbrachte und hier einige seiner besten Werke kreierte. Die Stadt Barcelona schuf ein großartiges Museum am Stadtrand des gotischen Viertels zu Ehren seines Lebens und seiner Kreativität.

Eine weitere wundervolle Tatsache: Das Museum hat einen Rabatt für Studenten!

Der größte Teil des Museums kann für etwa 7, 50 Euro untersucht werden. Dies ist ein hervorragender Preis für die Anzahl der Kunstwerke und Geschichte, die auf dem Leben von Picasso basieren, das Sie sehen werden. Es gibt auch eine Tour, aber Audio Guides sind kostengünstig, wenn Sie zusätzlich zu den Anzeichen zusätzliche Referenzinformationen benötigen.

Gothic Quarter

Einer der Gebiete der Stadt, die sich definitiv am Nachmittag besuchen lohnt, ist das gotische Viertel. Barcelona ist eine eher moderne Stadt, die meiste davon wurde wieder aufgebaut und nach zahlreichen Kriegen und der Weltausstellung umgebaut, um Touristen anzulocken.

Wenn Sie jedoch sehen möchten, wie die Altstadt aussah, ist ein kurzer Spaziergang im gotischen Viertel der beste Weg, um in die Vergangenheit zu stürzen.

Der Eintritt in die Kirche ist größtenteils frei, aber Sie werden feststellen, dass die meisten von ihnen die gleiche Architektur haben (Mittelalter/frühe Renaissance), sodass eine von ihnen das gleiche wie viele andere sieht. Wenn Sie noch interessiert sind, denken Sie daran, Santa Maria del Mar-the Eingang dort zu betrachten, und dies ist ein gutes Beispiel für die Architektur dieser Zeit.

Wenn Sie in Barcelona ankommen, schauen Sie sich die andere Arbeit von Gaudi an – die Kathedrale der Sagrade Subskae.

Er ist immer noch im Bauprozess und ist eine lebhafte, atmende Hommage an die Moderne. Obwohl es einfach notwendig ist, es zu besuchen und das Aussehen zu betrachten, sollten Sie nicht hineingehen. Der übliche Eintritt kostet 14, 80 Euro, obwohl die Schüler einen Rabatt für 12, 80 Euro erhalten können.

Die Zeit, die erstaunliche Fassade zu fotografieren, wird mehr als genug sein, und Sie können das Geld für köstliches Essen lassen.

Kostenlose Attraktionen von Barcelona

Einer der Gründe, warum Barcelona bei jungen Menschen so beliebt ist, ist, dass es hier etwas zu tun gibt, ohne viel Geld auszugeben. Darüber hinaus ist dies ein großartiger Ort, um zu verschiedenen Jahreszeiten zu besuchen.

Der magische Brunnen von Montzhuik ist es wert, schnell in die U-Bahn zu gelangen, und kann ein idealer Ort werden, an dem Sie Freunde oder einen Seelenverwandten bringen können. Das angenehmste? Sie können sehen, dass die Licht- und Wasserausstellung, die für die Great Worl d-Ausstellung von 1929 geschaffen wurde, kostenlos sein kann.

Die Show beginnt zu verschiedenen Zeiten an verschiedenen Tagen. Sie sollten also den Zeitplan im Voraus herausfinden, um sicherzugehen, dass Sie rechtzeitig sein werden.

Natürlich kann der Strand eine der besten Attraktionen sein. Wenn Sie im Ausland im Ausland herumlaufen möchten, ist dies der am besten geeignete Ort dafür. Der Juni ist eine gute Zeit, um ein Handtuch zu verteilen oder ein paar Plätze zu mieten (normalerweise günstig, je nachdem, wo Sie sich am Strand befinden). Touristen sind noch nicht angekommen und immer noch warm genug, um Sonnenbathe zu sein.

Darüber hinaus kann der Hafen ein großartiger Ort sein, um sich zu entspannen und Wasser zu genießen, ohne Geld zu zahlen. Denken Sie darüber nach, in eine der vielen Bars am Las Rablas Boulevard zu gehen und ein Glas zu überspringen, bevor Sie auf einem der Liegeplätze sitzen.

Essen in Barcelona für das Studentenbudget

Barcelona ist einer der besten Orte, um köstlich zu essen. Besser noch? Es kostet Sie nicht teuer. Sogar die teuersten Restaurants am Lasramblas Boulevard sind für Studenten recht zugänglich.

Vielleicht möchten Sie mehrere verschiedene Arten von Tapas bestellen, um die Barcelon a-Küche vollständig zu fühlen. Mit dieser Anzahl von Optionen mag es Ihnen erscheinen, dass es teuer wird, sie alle zu versuchen. Die meisten von ihnen können jedoch für 5 oder 6 € bestellt werden. Trinken Sie sie mit Bier und Sie werden abends bereit sein. Die Portationen sind in der Regel auch groß. Wenn Sie also ein oder zwei bestellen, sind Sie bereits voll.

Ein weiteres wunderbares Gericht, das kostengünstig kostet, ist eine Paella, die mit Fleisch oder mit Meeresfrüchten bestellt werden kann (ich empfehle dringend, da es im Hafen von Barcelona verschiedene Arten von Fischen gibt). Sie können einen großen Teil für 11 oder 12 Euro bestellen, und dies reicht oft aus, um zwei oder drei Personen zu füttern – unglaublich günstige Preise für die Qualität der Lebensmittel, die Sie erhalten. Vergessen Sie Sangria nicht – auch kostengünstig, 8 oder 9 Euro pro Krug.

Street Food ist eine weitere Option, wenn Sie durch die Stadt gehen und anfangen, Hunger zu spüren, aber seine Auswahl ist hier eindeutig geringer als in den meisten europäischen Städten. Churro ist es wert, in den Kiosk zu gelangen, und an einem heißen Tag wird Eis nicht weh tun.

Studentenkarte für Barcelona

Wenn Sie Barcelona als Wohnsitzort betrachten, sollten Sie über den Erwerb eines internationalen Studentenzertifikats nachdenken. Es hilft Ihnen nicht nur dabei, profitable Angebote für Flugtickets und ein Eurai l-Ticket zu erhalten, sondern auch hilft, wenn Sie einen Hostelrabatt benötigen. Es kostet ungefähr 25 U S-Dollar.

Wie wird sie mir in Barcelona helfen?

Die Studen t-ID wird höchstwahrscheinlich für Sie nützlich sein, wenn Sie ein Hostel in Barcelona auswählen – insbesondere wenn Sie die Hostels für Backupers bevorzugen. Er wird Ihnen nicht viel helfen, wenn Sie versuchen, in die Kirche zu gelangen, da die meisten von ihnen kostenlos sind, aber an der Abendkasse können sie ihn bitten, ihn zu präsentieren, wenn Sie einen Rabatt in Museen bitten.

Und die letzte Bemerkung: Achten Sie auf Taschendieber!

Trotz der Tatsache, dass Barcelona eine erstaunliche Stadt für diejenigen sein kann, die ein Budget haben, ist es auch einfach, einen Teil ihres harten Geldes zu verlieren, das aufgrund von Zigeunern oder Taschendiebständen verdient wird, die in die U-Bahn gehen oder auf der Suche nach Touristen auf der Straße wachsen. Stellen Sie sicher, dass Ihr Geld immer zur Hand ist: Kaufen Sie eine Brieftasche für Geld oder verstecken Sie es in einer geheimen Tasche. Sie werden überrascht sein, wie geschickt diese Taschendiebstände sind.

Alex Naht

Alex Seam wollte immer Schriftsteller werden. Sie liebt den Geruch einer Buchhandlung, weil nichts auf der Welt nach ihm riecht. Wenn sie nicht schreibt, spielt sie auf einem Musikinstrument oder macht eine Reise. Sie wird niemals Mathematik lieben und es immer lieben, im Regen in Montana zu tanzen. Sie absolvierte kürzlich das College von Sarah Lawrence und verbringt derzeit ihre Tage, reist um die Welt und trinkt zu viel Kaffee. Derzeit schreibt sie für Elite Daily, und ihr erster Roman „Lady Shakespeare“ wurde im April 2012 veröffentlicht.