Bekanntschaft mit einer reichen Geschichte und aufregenden Aussichten auf den Palantine Hill

Der Palatine Hill ist seit langem Teil der Geschichte Roms geworden und ist bekannt für seine unglaublichen archäologischen Funde. Der Hügel liegt neben dem Roma n-Forum und geht zum Maximus Circus. Es wird angenommen, dass der Palatine Hill der Ort der frühesten Siedlungen in Rom war und dann zur Residenz der römischen Kaiser wurde. Der Palatine Hill ist ein wesentlicher Bestandteil der archäologischen Hauptzone des alten Roms und befindet sich neben dem Kolosseum und dem römischen Forum.

Guel Park in Barcelona

Finden Sie es vor der Reise heraus

Eine nützliche Information

⏰ Die geschätzte Dauer: 2-3 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: Frühen Morgen oder am späten Abend
🎟️ Prioritäts Zugang zum Kolosseum + Palatine Hill: 19 €
# Besonderer Zugang zu Coliseum + Palatine Hill: 54 €

Achten Sie darauf, dass Sie sehen

  • Flavian Palace
  • Domitisches Stadion
  • Romulus Hut
  • Haus von Augustus
  • Libyens Haus

Dinge, die Sie wissen müssen

Es heißt auch: Der erste Kern des Römischen Reiches ist Ort: Rom Herrscher: Domitian, August, Cicero Erste Ausgrabungen: 1907

Öffnungszeiten und Adresse

Montag – Sonntag: 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr, je nach Saison kann es bis um 07:00 Uhr geöffnet werden.

Adresse: 00186 Rom, Metropolitan City Rom, Italien bekommen eine Reise

Warum lohnt es sich, den Palatine Hill zu besuchen?

  • Historische Bedeutung: Der palantinische Hügel ist einer der sieben Hügel Roms und gilt als Geburtsort der Stadt. Er ist reich an Geschichte und archäologischen Wundern.
  • Panoram a-Arten: Von der Spitze des palantinen Hügels wird ein aufregender Blick auf das Roma n-Forum, Kolosseum und andere alte Attraktionen eröffnet.
  • Ruinen und Gärten: Untersuchen Sie die alten Ruinen der kaiserlichen Paläste und Villen, die einst auf einem palantinischen Hügel standen. Sie können auch durch ruhige Gärten wandern und die schöne Flora bewundern.
  • Mythologie und Legenden: Mehrere aufregende Mythen und Legenden aus der römischen Mythologie sind mit dem Palantine Hill verbunden, der Ihrem Besuch eine zusätzliche Intrigen verleiht.
  • Wandern und Wandern: Genießen Sie einen gemächlichen Spaziergang oder machen Sie einen Ausflug entlang der Wege und Routen, die den palantinischen Hügel überqueren.

Empfohlene Tickets für den Palatine Hill

Die Geschichte des Palatine Hill

Der Palatine Hill spielte eine Schlüsselrolle im Fundament des alten Roms. In der römischen Mythologie wird angenommen, dass die legendären Brüder Romulus und die Bemerkungen von Mars und Rea Sylvia von einem si e-Wolf entdeckt wurden, der sie hob. Es wird auch angenommen, dass Romulus und REM Rom auf diesem Hügel nach dem Konflikt mit seinem Bruder gegründet haben (REM wollte die Stadt auf dem Ant i-Hügel etablieren). Diese Geschichte ist zu einem Symbol für die Gründung Roms geworden und bleibt ein wichtiger Teil ihrer Geschichte und Kultur.

Heute auf dem Palatine Hill gibt es eines der wichtigsten archäologischen Denkmäler Roms, einschließlich der Überreste der kaiserlichen Paläste und Tempel. Aufgrund seiner Bedeutung in der römischen Geschichte ist es ein beliebter Ort für Touristen und Historiker, die die Ruinen des alten Roms erkunden. Der Palatine Hill erinnert an die historische Vergangenheit der Stadt, und seine Bedeutung wird viele Jahre lang gefeiert.

Was zu sehen auf dem Palatine Hill

1 Palast Kaiser Augustus

Der Palast des Kaisers Augustus symbolisiert einen wichtigen Übergang in der römischen Geschichte, als der Palatin von einem Wohnplateau in eine Wohnung der kaiserlichen Macht verwandelte. Alle Wandgemälde und Mosaiken beleuchten das Leben des Kaisers und geben einen Eindruck von der modernen römischen Welt.

Palast des Kaisers Augustus

2 Titus Arch

Ark Titus wurde kurz nach dem Tod von Kaiser Titus Flavius ​​gebaut und widmet sich dem römischen Triumph, der Kaiser Vespasian und Titus, seinem Sohn und Erben, für den Sieg im jüdischen Krieg gegeben wurde. Der Bogen besteht aus Panels, die die triumphale Prozession darstellen, die 71 nach dem römischen Sieg gefeiert wurde, und ist eines der wenigen modernen Bilder der Artefakte des Herode s-Tempels.

Titus Arch

3 Tempel von Apollo

Der Tempel von Apollo wurde während der Blütezeit der griechischen Zivilisation in der zweiten Hälfte des 5. Jahrhunderts v. Chr. Erbaut. e. Und er widmete sich den Figalänen dem Apicurius. Der Tempel nahm den wichtigsten und prominentesten Ort im delphischen Pangelle i-Heiligtum ein.

Apoll o-Tempel

4 Haus Libyen

August und seine Frau Libyen waren nebeneinander im Palatin zu Hause. Beide Häuser wurden gekonnt mit Fresken und Mosaiken dekoriert, von denen viele bis heute überlebt haben. Im Haus im August können Sie den persönlichen Bericht des Kaisers sehen, in dem er seine Autobiographie “Acts of the Divine Augustus” schrieb.

Libyens Haus

5 Höhle Lupercal

Lupercal ist eine Höhle am südwestlichen Fuß des Palatin, zwischen dem Tempel der Magna Mater und dem Tempel der Heiligen Anastasia auf dem Palatin. Während der Entdeckung Roms wurden Romulus und Remus dort von einer Wölfin gefunden, die sie gefangen nahm, bis sie vom Hirten Faustulus gerettet wurden. Die Luperci, Priester des Fauns, führten von den Anfängen der Stadt bis 494 n. Chr. verschiedene Lupercalia-Zeremonien in der Höhle durch.

Höhle Lupercal

Öffnungszeiten von Palantine Hill

Das Forum Romanum und der Palatin sind das ganze Jahr über für Besucher geöffnet. Die Tore sind von 08:30 Uhr bis eine Stunde vor Sonnenuntergang geöffnet.

Wie man dorthin kommt

Den Palatin erreichen Sie vom Forum Romanum aus, indem Sie nach dem Titusbogen links abbiegen, wenn Sie das Forum vom Kolosseum aus betreten. Wenn Sie das Forum von der Via dei Fori Imperiali aus betreten, sehen Sie den Palatin, der über dem Forum thront, hinter dem Haus der Vestalinnen.

Den Palatin erreichen Sie am besten über die Via di San Gregorio, die sich direkt hinter dem Kolosseum befindet. Der Vorteil dieses Eingangs besteht darin, dass weniger Stufen erklommen werden müssen.

Wenn Sie öffentliche Verkehrsmittel bevorzugen, ist die nächste U-Bahn-Station das Kolosseum der Linie B. Der Bus 75 fährt vom Bahnhof Termini ab und hält in der Nähe des Eingangs zur Via di San Gregorio. Die Straßenbahnlinien 3 und 8 halten an der Ostseite des Kolosseums und sind nur einen kurzen Spaziergang vom Palatine-Eingang entfernt.

Fakten zum Palatin

  • Der Palatin ist ein viereckiges Plateau, das sich 131 Fuß südlich des Forums in Rom und 168 Fuß über dem Meeresspiegel erhebt. Sein Umfang beträgt 5. 700 Fuß.
  • Kaiser Domitian, ein Vertreter der flavischen Dynastie, ließ auf dem Palatin eine der größten Palastanlagen errichten.
  • Der römischen Mythologie zufolge gab es auf dem Palatin eine Höhle namens Lupercal, in der Romulus und Remus von der Wölfin Lupa gefunden wurden, die ihnen das Leben rettete.
  • Das in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts gegründete Antiquarium zeigt Fragmente von Fresken, Skulpturen und archäologischen Materialien, die auf dem Hügel gefunden wurden. Das Palatinmuseum befindet sich im ehemaligen Kloster Mariä Heimsuchung, das auf den Überresten des Domitianpalastes errichtet wurde.

Insider-Tipps für den Besuch von Palantine Hill

  • Wenn Sie Rom in den Sommermonaten besuchen, nehmen Sie Sonnencreme und eine Wasserflasche mit – es kann heiß werden!
  • Buchen Sie Ihre Tickets online, um schneller durch die Warteschlangen zu kommen.
  • Die beste Aussicht auf die Stadt eröffnet sich von der Spitze des Palatin.
  • Am ersten Sonntag im Monat ist der gesamte Komplex frei zugänglich; Es wird jedoch voll sein!
  • Stellen Sie sicher, dass Sie gute Wanderschuhe anziehen, da Wege Zementstwege sind und die Straßen normalerweise ungleichmäßig sind.
  • Nimm Snacks mit! Es gibt nicht viele Geschäfte und Restaurants im historischen Komplex.

Restaurants in der Nähe

Schneiden

Restaurant einzigartiger Al Palatino Garten

Das einzigartige Restaurant Al Palatino Garden ist eine versteckte Perle neben dem Palatine Hill. Dieses charmante Restaurant befindet sich unter üppigem Grün und bietet entzückende Eindrücke des Abendessens. Dank einer ruhigen Atmosphäre und einer malerischen Umgebung werden hier ideale Bedingungen geschaffen, um köstliches Essen zu genießen. Entfernung vom palantine Hügel: 1 km

Schneiden

Angelino “ai fori” Dal 1947

Angelino “Ai Fori” Dal 1947 ist ein beliebtes Restaurant neben dem Palatine Hill. Angelino “Ai Fori” Dal 1947 ist ein obligatorischer Ort, um Lebensmittelliebhaber zu besuchen, die einen echten römischen Geschmack genießen möchten. Entfernung vom Palantine Hill: 50 Meter

Schneiden

Delizie E Sapori

Delizie E Sapori ist ein berühmtes Restaurant im Herzen von Rom, nicht weit vom palantine Hügel entfernt. Dank der exquisiten Kombination aus See- und Landköstlichkeiten bietet es kulinarische Erfahrung, die den Geschmack der römischen Traditionen vermittelt. Entfernung vom Palantine Hill: 220 Meter

Schneiden

Ristorante La Nuova Piazzetta

In diesem Restaurant mit einer gemütlichen Atmosphäre und freundlichem Personal können Sie echte italienische Gerichte probieren. Das Restaurant bietet eine Vielzahl traditioneller Gerichte aus frischen lokalen Produkten und ist bekannt für seine leckeren Paste, Meeresfrüchte und dekadente Desserts. Entfernung vom Palantine Hill: 190 Meter