Besuchen Sie das Jungfraujoch – alles, was Sie über den Gipfel Europas wissen müssen

Das Jungfraujoch ist ein Stück Himmel auf Erden. Dieses verschneite Märchenland liegt auf einer Höhe von 3454 m über dem Meeresspiegel. Der Name Jungfraujoch bedeutet übersetzt „Grat zwischen zwei Gipfeln“ und verbindet genau so die Berge Mönch und Jungfrau. Es ist der höchstgelegene Bahnhof Europas und der spektakulärste Aussichtspunkt der Berner Alpen. Das Jungfraujoch ist jeden Hype wert und zählt immer wieder zu den Höhepunkten einer Reise in die Schweiz.

Das Jungfraujoch ist mit der Seilbahn Eiger Express vom Terminal Grindelwald bis zur Station Eigergletscher oder mit der Zahnradbahn via Grindelwald oder via Lauterbrunnen-Wengen erreichbar. Im Herzen der Schweizer Alpen gelegen, ist Jungfrau-Aletsch, ein UNESCO-Naturerbe, der berühmteste Sehenswürdigkeit der Schweiz und ein wahrer Augenschmaus.

Wenn Ihnen der eisige Wind ins Gesicht weht und Sie Ihre wasserdichte Jacke anziehen, können Sie vom Jungfraujoch auf der einen Seite den Aletschgletscher und auf der anderen Seite das Mittelland bis zu den Vogesen sehen.

Das Jungfraujoch bietet ein faszinierendes Panorama aus vergletscherten Bergen und majestätischen Klippen, wo Sie alle Winteraktivitäten erleben können, sei es Wandern in den weißen Bergen, ein Besuch des Sphinx-Observatoriums oder einfach nur das Staunen über die Eisbildhauer im Eispalast.

Jungfraujoch – was Sie vor Ihrer Reise wissen müssen

Arbeitszeit

Das Jungfraujoch ist ein Gletscherpass, der das ganze Jahr über Millionen von Besuchern anzieht.

  • Allgemeine Öffnungszeiten: täglich von 8:00 bis 16:20 Uhr.
  • Um 14:00 Uhr erfolgt die letzte Abfahrt nach oben und um 16:20 Uhr die letzte Abfahrt von oben nach unten.
  • Empfohlene Dauer: 2 bis 5 Stunden

Beste Reisezeit

Von Januar bis März liegt viel Schnee und diese Wintermonate eignen sich ideal zum Skifahren, Seilrutschen, Snowboarden, Snowtubing, Rodeln und Eislaufen auf schneebedeckten Wegen. Wer diese Winteraktivitäten bevorzugt, sollte das Jungfraujoch im Winter besuchen. Wem die extreme Kälte unerträglich ist, kann diesen wunderschönen Ort in den Sommermonaten – von Juni bis September – besuchen und bei einer Wanderung die alpine Landschaft bewundern.

Empfohlene Tickets für das Jungfraujoch

Warum das Jungfraujoch besuchen?

Jungfrauoch - die Spitze von Europa

  • Anreise zum Jungfraujoch: Steigen Sie in die Zahnradbahn – das günstigste Transportmittel zum Jungfraujoch – und bewundern Sie die herrliche Aussicht. Die Jungfraujochbahn ist ein hundert Jahre alter Bahnhof.
  • Spitzenansicht: Bewundern Sie die schneebedeckten Landschaften mit malerischen alpinen Landschaften und den faszinierendsten bernischen Alpen. Darüber hinaus können Länder wie Deutschland und Italien aus dem Beobachtungsdeck aus gesehen werden.
  • Winterunterhaltung auf Jungfrayoi: Gönnen Sie sich mit vielen Winterunterhaltung wie Skaten, Skifahren und Snowboards im Snow Fun Park Park, besuchen Sie das Sphin x-Beobachtungsdeck, das alpine Sensation und den Lindt Swiss Chocolate Heaven.
  • Bewerten Sie die neuesten neuen Gegenstände: Die neuesten neuen Artikel sind Trifle Gondel, aus denen die Aussicht auf die umgebenden Gipfel aus einer Vogelperspektive geöffnet wird.
  • Wie man neben Jungfrauh macht: Eine Legierung am Fluss oder einen Spaziergang entlang der Felsen, Kampagnen, Bergrätsel, Erster Flyer, Erster Segelflugzeug in der Grindelwal d-Flotte.

Die beste Zeit, um Jungfrauh zu besuchen

Das Wetter hier ist kalt und völlig unvorhersehbar. Im Winter ist es hier cool, und im Sommer kann es an einem Punkt kalt sein und an der anderen Seite ist es sehr warm, besonders wenn Sie auferstehen, wenn die Sonne herauskommt. Am Morgen werden Sie den klaren blauen Himmel bewundern, und am Abend rennen Sie plötzlich wegen eines heulenden Schneesturms ins Haus. Daher ist es am besten, sich im Voraus mit der Wettervorhersage vertraut zu machen und mehrschichtig anzuziehen.

Die Täler sind wärmer, aber wenn die Temperatur steigt, nimmt die Temperatur allmählich ab und erreicht 0 ° an den Spitzen der schneebedeckten Berge. Wie bereits erwähnt, hängt die beste Zeit für den Besuch von Jungfrauja von einer bestimmten Person ab, je nachdem, was er erkunden will.

Ma y-September ist jedoch eine gute Zeit zu besuchen, da die Temperatur zu diesem Zeitpunkt kühl ist – von 0 bis 24 ° C. Dies sind die lebhaftesten Monate, die Touristen aus der ganzen Welt versammeln. Damit in letzter Minute kein Wohnen buchen und viel Geld für Tickets bezahlen muss, kochen Sie Tickets im Voraus.

Pr o-Tipp: Denken Sie daran, dass eine Reise nach Jungfrauh ein teures Vergnügen ist, aber das Geld kostet. Nehmen Sie das Nötigste, das Wasser und mehrere Snacks mit, um in Restaurants keine Himmelspreise zu zahlen. Hier sind einige Orte, an denen Sie ein paar Dollar sparen können.