Budget Mexiko: Was müssen Sie wissen

Im Gegensatz zu Ländern wie Großbritannien oder Paris, in denen große Städte die Hauptattraktion für Touristen sind, besuchen viele Menschen Mexiko, ohne in seine Hauptstadt einzusteigen.

Tausende Menschen kommen jährlich in beliebte Küstenstädte wie Cancun oder verbringen Zeit auf den karibischen Inseln Mexikos, aber nicht viele nutzen die Chance, Mexik o-Stadt zu erkunden.

Ich bin sehr beleidigt, denn nachdem ich im Dezember sieben Tage in Mexik o-Stadt verbracht hatte, wurde mir klar, dass dies eine meiner Lieblingsstädte ist, in denen ich jemals war, und dass es eine große Schande ist, ihn auf meiner Reise zu vermissen.

Wenn Sie sich das nächste Mal noch dazu entschließen, Mexik o-Stadt in Ihre Route aufzunehmen (gut gemacht!), Hoffe ich, dass dieser Leitfaden Ihnen hilft, maximale Vorteile aus Ihrem Aufenthalt dort zu extrahieren.

Unten finden Sie:

  • Billige und interessante Unterhaltung
  • Die besten Orte für Budgetmahlzeiten
  • Wo kann man in Mexik o-Stadt in sicheren Gebieten übernachten
  • Gefahren und Reizstoffe
  • Tipps zur Auswahl eines Taxi in Mexiko
  • U-Bah n-Auswahl in Mexik o-Stadt

Was zu sehen und was in Mexiko zu tun ist

In Mexik o-Stadt gehören die größte Anzahl von Museen unter allen Städten der Welt. Erstaunliche Statistiken, aber das ist wahr. Und was ist das Beste? Besuchen Sie sie sehr billig.

In Mexik o-Stadt werden Sie von der Wahl absolut verwöhnt sein, aber wenn Sie eine Liste von Museen haben, die Sie besuchen sollten, sollten Sie diese unbedingt einfügen:

Frida Kalo Museum – nach Mexik o-Stadt zu kommen und dieses Museum zu überspringen wie nach London zu gehen und keine Zeit zu finden, um sich Bi g-ben anzusehen.

Sie sind vielleicht kein großer Fan von Kalos Arbeiten, aber das in ihrem frühere Haus befindliche Museum ist weniger für ihre Kunst und der größeren – Kalo als Person gewidmet, und sie war eine erstaunliche Person.

Wenn Sie an dem Ort spazieren gehen, an dem Kalo die meiste Zeit verbracht hat, werden Sie sehen, wo Kalo geschlafen hat, wo sie arbeitete, wo ihr Kunststudio war und wo sie ihre Freunde unterhielt. Es gibt auch einen wunderschönen Garten, in dem Sie spazieren gehen können.

  • Kosten: 5, 35 U S-Dollar an Wochentagen und 6, 70 U S-Dollar am Wochenende.

Das National Anthropological Museum – mit einer so reichen Kultur wie Mexiko, die meiner Meinung nach nicht überrascht sein sollte, dass sich das größte anthropologische Museum der Welt in Mexik o-Stadt befindet.

Wir verbrachten zwei Stunden und gingen dieses Museum entlang, und das war nicht genug. Zu den besten Werken gehören Kopien von May a-Kirchen, riesigen Steinköpfen und einem riesigen sonnigen Stein/Azteke n-Kalender.

Das Gebäude selbst ist auch ein Meisterwerk: Ein riesiger runder Kaskadenwasserfall fließt von der Decke der Lobby.

Das Museum für Volkskunst – Dieses neue Museum enthält die größte Sammlung mexikanischer Volkskunst der Welt, und nachdem ich mich mit der größten privaten Sammlung dieser Art getroffen hatte, war ich bestrebt.

Das Museum hat nicht enttäuscht. Am allermeisten mochte ich den Raum, in dem die Dia de Muertos-Sammlung (der Tag der Toten) gespeichert ist, das viele Skelette aus Papiermash enthält.

Es gibt auch einen Raum voller Gemälde von Alebrichen – mythische Kreaturen, die halbe Tiere sind, und halb Fantasie. Sie werden so geschickt gezeichnet, dass es einfach erstaunlich ist, wie sie es machen.

Der Palast der Künste – Wenn Sie Architektur im Stil von Art Deco lieben, dann ist dies ein Ort für Sie. Dieses Museum im Bau des Palastes sollte nur aus Gründen des Gebäudes selbst besucht werden.

Darüber hinaus werden hier Werke zeitgenössischer Kunst von Meistern wie Picasso und riesigen Fresken von Künstlern wie Diego River ausgestellt.

Wenn Sie dieses Museum besuchen, verbringen Sie ein wenig Zeit für einen Spaziergang in der Nähe von Zokalo, da dies ein malerischer Teil der Stadt ist.

Andere Attraktionen von Mexik o-Stadt

Was ist, wenn Sie keine Museen mögen? Verzweifeln Sie nicht, in einer großen Stadt gibt es etwas zu tun, und Sie werden keine Ideen ausführen.

Chapultepek Park – bekannt als der größte Park in der westlichen Hemisphäre, der hier verbrachte Tag wird nicht enttäuschen. Dave und ich gingen die Marktgeschäfte entlang, aßen in einem Ope n-Ai r-Café und stiegen dann auf einen Hügel zum Chapeltep e-Schloss, um zu sehen, wie die Sonne außerhalb der Stadt sitzt.

Die Buchhandlung “Under the Vulcano” – nenn mich einen Botaniker, aber wir haben diesen Ort sehr gern besucht. Diese staubigen überfüllten Räume über der amerikanischen Veteranenbar sind ein idealer Ort, um vom Trubel einer großen Stadt abzulenken.

TEMPL O-Bürgermeister (Big Temple) – Dieser Tempel der Azteken wurde kürzlich für die öffentliche Besichtigung entdeckt und ausgegraben … direkt im Zentrum der modernen Mexik o-Stadt. Es ist im XI V-Jahrhundert erbaut und ist ein idealer Ort zum Besuch, wenn Sie keine Zeit haben, Tempel außerhalb der Stadt zu besuchen. Die Kosten für den Besuch betragen 3, 80 USD.

Theotiuanikan – 50 km von Mexik o-Stadt entfernt sind die Ruinen von Teotiuacan, einer der bemerkenswertesten Aztekenruinen der Welt. Wenn Sie so weit von der Stadt entfernt sind, ist dies eine eintägige Tour, aber es lohnt sich, Zeit damit zu verbringen. Die Kosten für den Besuch beträgt ungefähr 4 U S-Dollar.

Die besten Orte, an denen Sie in Mexiko essen können

Zum Glück für diejenigen, die mit einem begrenzten Budget reisen, ist einer der besten Orte, an denen Sie in Mexik o-Stadt essen können, Straßen- und Marktnahrungsmittel.

Und machen Sie sich keine Sorgen um Hygiene – einer meiner Freunde erhielt eine Lebensmittelvergiftung in einem Restaurant in Mexik o-Stadt, nachdem er eine ganze Woche lang von Straßenhändlern besucht worden war.

Die Hauptsache ist, Stände zu wählen, um die viele Menschen überfüllt sind – dies bedeutet normalerweise, dass sie lecker sind und eine ausreichend große Revolution haben, damit die Produkte frisch bleiben. Beobachten Sie, wie Sie Lebensmittel für mehrere Käufer vor Ihnen kochen, und entscheiden Sie dann, ob es für Sie hygienisch genug ist.

Probieren Sie aber unbedingt Mais in Elote (elote) von einem Straßenhändler – er ist mit Mayonnaise und Käse gesättigt und dann in Chilipulver getaucht – einfach erstaunlich.

Wenn Sie auf den Märkten essen, sollten Sie sich darauf vorbereiten, dass die Menschen Sie mit Anfragen, die Sie von ihrer Theke essen, belästigen werden. Achten Sie darauf und gehen Sie nicht auf den Markt, bis Sie einen Ort finden, an dem Sie zu Mittag essen möchten.

Einer der besten Märkte, in denen Sie eine wirklich gastronomische Erfahrung machen können, ist San Juan. Es klingt verrückt, aber wir haben hier mit französischem Käse und Wein zu Mittag gegessen, und nach einem Jahr in Lateinamerika haben wir zuerst unsere Zähne in Camamber gegraben. Toll.

Wenn Sie mehr traditionelles Essen brauchen, ist Ksochimilko, eine Stadt mit 25 km von Mexik o-Stadt entfernt, ein großartiger Ort für einen Tag zu Fuß. KsoChimilo ist ein Objekt des Weltkulturerbes und ist bekannt für sein System von Seen und Kanälen, das auf Gondeln untersucht werden kann.

Im Zentrum der Stadt Ksochimilko gibt es einen Lebensmittelmarkt, auf dem traditionelle mexikanische Gerichte verkauft werden, und dies ist ein idealer Ort zum Mittagessen.

Und wenn Sie nicht wissen, wo Sie anfangen sollen, köstliches mexikanisches Essen zu genießen, finden Sie hier eine Liste von Gerichten, die Sie in den Märkten in der Nähe von Mexik o-Stadt ausprobieren sollten:

Frische Tortillas – egal wie gut und lecker sie klingen. Ich bezweifle, dass Sie außerhalb von Mexiko ihre echte Kopie finden können.

Tostadas ist im Wesentlichen ein gebratenes Sandwich, aber dies wird das beste Sandwich sein, das Sie je gegessen haben (wenn Sie gut finden). Probieren Sie Tortas im Zokal o-Gebiet.

Tamales – Taschen von Maisteig, mit allem gefüllt, von Chili bis Hühnchen. Sehr lecker!

Frisch gepresstes Saft – Da in meiner Heimatstadt frisch gepresste Saft etwa 7 U S-Dollar kostet, trampelte ich in Mexik o-Stadt mich selbst und zahlte ungefähr 2 Dollar für eine frisch gepresste Ananas- oder Melonensaft.

Insekten – Ja, ich weiß, dass Sie es wahrscheinlich ablehnen wollen, aber hör mir zu. Die Heuschrecken sind eigentlich köstlich, wenn sie sie mit Chilipulver und trockenen Gewürzen streuen!

Aber wenn Sie nach einem Ort suchen, an dem sie etwas Raffinierteres als Insekten servieren, haben wir gehört, dass Pujol ein Restaurant der ersten Klasse ist.

Wo kann man in Mexiko bleiben

In Mexik o-Stadt finden Sie Wohnungen für jedes Budget. Da wir kein Vermögen ausgeben wollten, haben wir eine Wohnung auf Airbnb gemietet, die uns etwa 30 U S-Dollar pro Nacht kostete.

Aber wenn Sie es vorziehen, im Hotel zu übernachten, gibt es alles in der Stadt: Von fünf Steinen Networks bis hin zu Backupern.

Wenn Sie in einem Backup-Hotel übernachten möchten, können Sie damit rechnen, etwa 10 US-Dollar pro Nacht für einen Schlafsaal und etwa 30 bis 40 US-Dollar pro Nacht für ein Doppelzimmer in einer billigeren Version zu zahlen.

Wenn Sie nicht wissen, wo Sie die Suche beginnen sollen, ist dies ein großartiger Artikel des Guardian über einige der besten Budge t-Orte, um in der Stadt zu leben.

Sichere Orte zum Leben in Mexiko

Wenn Sie glauben, dass alles, was in den Medien geschrieben ist, dann ist Mexiko eine unsichere Region. Das Problem mit der Presse (aber ich weiß nicht, ich habe viele Jahre in den Nachrichten gearbeitet), in der Tatsache, dass die Medien nur über das Schlechte schreiben. In Wahrheit ist das Maß an Morden in Mexik o-Stadt dieselbe wie in Philadelphia, aber tatsächlich niedriger als in vielen U S-Städten.

Nicht, dass die Medien es Ihnen erlaubt haben, dies zu denken.

Vielleicht haben Sie letztes Jahr von den Entführungen von Studenten in Mexiko gehört, aber Sie haben wahrscheinlich nicht gehört, dass sich in Städten in ganz Mexiko die Familien lokale Familien auf dem Stadtplatz versammeln, um einfach miteinander zu plaudern und das Leben zu feiern.

Für das liebe ich es zu reisen – sie drehen alle Ihre Vorurteile und lassen Sie verstehen, dass die Welt nicht so schrecklich ist, wie Sie denken.

Wie in jeder großen Stadt gibt es in Mexik o-Stadt zweifelhafte Gebiete.

Noch vor der Ankunft von Mexiko haben wir uns wiederholt gesagt, dass es viele wundervolle Bereiche gibt, in denen Sie aufhören können. Unter ihnen waren Roma, La Condness, Zokalo und Planko.

Infolgedessen hielten wir bei La Condness an und mochten seine modischen Bars und ungewöhnlichen Geschäfte sehr. Dies ist natürlich ein lebhafter und modischer Ort zum Leben, und wir waren froh, dort Zeit zu haben.

Gefahren und Reizstoffe

Oh Gott. Wir wurden ausgeraubt. In Mexico-Stadt. Nachdem ich früher gesagt hatte, dass dies ein sichererer Ort ist als Sie denken, muss ich jetzt meine Worte essen.

Das Lustige ist, dass es unser eigener dummer Fehler war. Dave trug Hose mit hervorstehenden Taschen, und seine Brieftasche baumelte die Hälfte. Wir gingen in der Hauptstunde zur U-Bahn und in einem überfüllten Zug drängten sich die Leute auf ihn zu. Jemand erreichte ihn und zog seine Brieftasche heraus, und bevor wir merkten, war es schon zu spät.

Es ist ein klassisches Taschendieb-Szenario, und nach so langer Reise hätten wir es sicherlich besser wissen müssen. Seien Sie also in der U-Bahn nicht auf der Hut, damit kein Fremder Ihr Geld in die Hände bekommt.

Aber ehrlich gesagt passieren Taschendiebe in jeder Großstadt, und das hätte auch in meiner Heimatstadt passieren können – tatsächlich ist es meinem Vater erst eine Woche zuvor in Australien passiert.

Ein weiteres Ärgernis besteht darin, darauf zu achten, dass man keinen Ärger mit Taxifahrern bekommt. Diesen Fehler machten wir, als wir um eine Fahrt vom Busbahnhof zu unserer Unterkunft baten. Wie in ganz Mexiko haben wir uns im Voraus auf einen Preis geeinigt, aber als wir an unserem endgültigen Ziel ankamen, erhöhte der Fahrer den Preis um weitere 10 US-Dollar.

Um dies zu vermeiden, stellen Sie sicher, dass der Taxifahrer einen Taxameter verwendet. Sie können ihn darum bitten, indem Sie einfach sagen: „Ponga el taximetro por favor.“

Tipps zur Taxiwahl in Mexiko-Stadt

Um sicher ein Taxi zu rufen, ist es besser, entweder zum nächsten Stand zu gehen, wo nur registrierte Taxis zugelassen sind, oder das Hotel/Hostel/Restaurant zu bitten, Ihnen ein Taxi zu rufen. Das sollten Sie natürlich tun, wenn Sie nicht gut Spanisch sprechen. Wenn Sie auf der Straße ein Taxi anhalten müssen, stellen Sie sicher, dass es eine Lizenz hat und ein markantes weißes Nummernschild hat, das mit einem Großbuchstaben und fünf Zahlen beginnt.

Machen Sie sich jedoch keine allzu großen Sorgen um die Sicherheit der Taxis in der Stadt – seit die Regierung 2008 alle Taxis in Mexiko-Stadt neu zugelassen hat, ist die Taxikriminalität deutlich zurückgegangen.

Taxis in Mexiko-Stadt sind günstig (wenn Sie sie dazu bringen, das Taxameter zu benutzen, siehe meinen Hinweis oben!), obwohl die Kosten für ein Taxi davon abhängen, wo Sie es bekommen – die teuerste Option ist, ein Taxi in einem Hotel oder Restaurant zu rufen , und am günstigsten ist es, einen auf der Straße anzurufen. Wie dem auch sei, die Kosten für ein Taxi in Mexiko-Stadt sind sehr vernünftig – etwa 0, 65 US-Dollar pro Kilometer.

Die teuersten Taxis finden Sie am Flughafen, wo alle die gleichen Preise haben, aber viel mehr als die normalen Taxipreise in Mexiko-Stadt. Der Fahrpreis hängt davon ab, in welchen Teil der Stadt Sie fahren, und Sie können kein örtliches Taxiunternehmen anrufen und es bitten, Sie abzuholen, da diese Taxis nicht mit dem Flughafen verbunden sind, es sei denn, sie haben eine Verbindung zum Flughafen erlaubt, dies zu tun.

Sie können auch den Bus oder die U-Bahn von Mexiko-Stadt zum und vom Flughafen nehmen, was jedoch möglicherweise nicht sehr praktisch ist, wenn Sie viel Gepäck haben.

Tipps zur Nutzung der U-Bahn in Mexiko-Stadt

Die U-Bahn in Mexiko-Stadt ist für Touristen sehr billig, insbesondere wenn Sie in Orten wie London gereist sind, wo Sie Ihren Erstgeborenen fast verkaufen müssen, um irgendwo in der U-Bahn zu gehen.

Für eine Reise in die Metro von Mexico City zahlen Sie etwa 0, 33 U S-Dollar und egal in welcher Entfernung Sie bestehen, dies ist ein einziger Tarif.

Obwohl dies für viele von uns wahrscheinlich als billig angesehen wird, beträgt das durchschnittliche Gehalt in Mexik o-Stadt etwa 6 U S-Dollar pro Tag. Wenn Sie es sich also in Zukunft ansehen, dann ist dies ziemlich viel, wenn Sie ein Anwohner sind.

Aber es gibt eine andere Option – die U-Bahn kostenlos zu fahren, wenn Sie bereit sind, mehrere Kniebeugen zu machen.

Versuchen Sie mit oder ohne Kniebeugen, maximale Momente zu vermeiden, denn wie in jeder großen Stadt ist es in der U-Bahn überfüllt.

Genieße Mexiko!

Das ist alles – mein ungefährer Leitfaden für Mexik o-Stadt! Hast du irgendwelche Tipps? Oder gibt es Fragen? Schreiben Sie Ihre Gedanken in die Kommentare unten!

Carmen Allan-Petale

Carmen ist eines der Hälften des Paares, das einen Blog über doppelte Reisen leitet. Carmen heiratete Dave vor zwei Jahren und ließen Mitte 2013 eine journalistische Karriere für das Leben auf der Straße.