Budgetbesuche bei den Schweizer Alpen: Luzerne und Intercenes

Warum träumen Liebhaber von Winterferien genau von den Schweizer Alpen? Vielleicht sind dies luxuriöse Sk i-Chalets mit einer Brille mit heißem Wein und Whirlpool, die an den Rändern brodeln. Für Sportliebhaber besteht immer die Möglichkeit, den weichen Schnee für die mutigsten Slalome zu genießen. Oder vielleicht ist dies ein Blick auf den schweizerischen ländlichen Bereich, der keine Analoga hat?

Vielleicht ist dies alles oben. Die Ausgleich zwischen der Menge von Touristen und Budgetreisenden besteht jedoch darin, dass einige der besten Unterhaltung in den obligatorischen Al p-Intercen- und Luzern e-Regionen nicht teuer sind. Sie sind auch nicht streng saisonal.

Wo sind Luzern und Intercene und warum sollten sie besucht werden?

Luzerne oder Luzerne auf Deutsch ist die sechste Stadt der Schweiz, deren Bevölkerung 76. 200 Menschen beträgt und weiter wächst, was es in der zentralen Schweiz am dichtesten besiedelt macht.

Warum wird diese Region besucht? Es befindet sich am Fuße der Schweizer Alpen und am Lake Lucerns. Dies ist ein idealer Ort für Skifahren, Skifahren, Wandern, Stehpaddel-Surfen, zahlreiche Konzerte und Musikfestivals, viele Arten von Eisenbahnverträgen, die Sie zu majestätischen Alpen, Gondeln und Kabelwagen bringen, aus denen ein Panoramablick auf die Welt öffnet Unten und eine große Anzahl von Geschäften.

Zusammensetzung ist eine Stadt, die Teil der Gemeinde Bern ist, der Hauptstadt der Schweiz. Es befindet sich entlang des Aar a-Flusses zwischen den Seen von Tun und Brienz. Seine reiche Geschichte enthält tragische Abenteuer mit Lord Byron, der einst in der Schweiz eingeschlossen war und sich mit dem Komponisten Felix Mendelsson inspirieren konnte.

Warum sollten Sie während eines Urlaubs in der Schweiz nach Interfrang gehen? Wie Luzern sind dies die wichtigsten Tore für die Alpen und zwei herausragende Schweizer Seen. Gleichzeitig sind die Möglichkeiten für Abenteuer und Inspektion von Attraktionen nahezu unbegrenzt: Skier, Wandern, Schwimmen, Angeln, Museen, Einkaufsmöglichkeiten und viele exotische Gerichte, die für diese Region charakteristisch sind.

Wann besuchen Sie die Alfalfa oder das Interlaken

Die erste Regel, wenn sie nach Luzerne oder Intercenen reisen, ist, dass es in den Bergen des Saisongipfels für den Winter und in den Tälern für den Sommer fällt. Daher steigen die Preise für Hotels, Unterhaltung und Veranstaltungen während dieser Zeiträume in der Regel. Aber beide Regionen sind reich an Unterhaltung, die die Bank nicht ruinieren, unabhängig von der Saison. Daher hängt die Wahl der Zeit, in der Sie einen Koffer für eine Reise in eine bestimmte Region sammeln, letztendlich davon ab, was genau Sie tun möchten.

Wer Skifahren gehen und den Abend mit leckerem Fondue ausklingen lassen möchte, sollte die Tickets am besten mindestens einen Monat vor der Reise kaufen. Wenn es sich um einen Monat wie Dezember oder Januar handelt, planen Sie Ihren Einkauf mehrere Monate im Voraus, um den Preissturm zu vermeiden, der während der Weihnachts- und Neujahrszeit auftritt.

Auch für Fans der Sommersonne ist ein Monat im Voraus eine goldene Regel. Aber Tipp: August ist der beste Monat zum Buchen. Europäer, darunter auch Schweizer, machen normalerweise im August Urlaub. Das bedeutet, dass es viele freie Plätze gibt. Sie werden nicht der Einzige sein, der es weiß. Buchen Sie daher möglichst frühzeitig für August.

Wenn Sie Ihren Urlaub in Teilen planen, dann kümmern Sie sich zunächst um den Flug. Hotels bieten ständig tolle Angebote an. Daher ist es sehr einfach, in ein Hotel zu gehen und sofort ein tolles Angebot zu bekommen.

Und der Transport zwischen internationalen Flughäfen wie Genf und Interlaken oder Luzern kann auf einen kleinen Preis reduziert werden (z. B. Seniorentarif, halber Tagesausflugstarif, Studententarif). Und CFF, die Schweizer Bahn, bietet in den Sommermonaten tendenziell große Sonderangebote an. Es würde also nicht schaden, auf der Website nach Updates zu suchen.

Übernachten in Luzern oder Interlaken

Eine der einfachsten Möglichkeiten, einen Urlaubsort zu finden, besteht darin, alle Ressourcen zu bündeln. So bietet die Lucerne SnowCard Touristen Zugang zu allen verfügbaren Skipisten, Restaurants und Hotels. Ein Paket könnte beispielsweise Übernachtung, Abendessen und Skifahren für CHF 140 beinhalten. Hotel, Abendessen und Skifahren – alles ist schon da. Alles, was Sie tun müssen, ist dorthin zu gelangen. Und das geht ganz einfach mit Hilfe der Bahn.

Apropos CFF: Eines der Hauptangebote ist ein Pauschalangebot, das den Transport nach Luzern, 3 Tage und 2 Nächte Unterkunft für 200 CHF beinhaltet. Wenn Sie also in der Schweiz ankommen, stehen Ihnen unzählige Pauschalangebote zur Verfügung: ein Bahnpass, der Transport, Hotelübernachtung, Skipässe und Mahlzeiten beinhaltet; Luzerns eigene Schneekarte inklusive Skifahren, Besichtigungen, Verpflegung und Unterkunft; oder verschiedene andere lokale Reisepakete, die letztendlich das Gleiche tun wie die Besucherkarte.

Interlaken bietet einen Wintersportgutschein an, bei dem Sie für 2 Übernachtungen und 3 Tage Aktivität Zugang zu den Pisten, Mahlzeiten und eine Unterkunft für rund 144 CHF erhalten. Das offizielle Tourismusbüro von Interlaken verfügt über ein Telefonverzeichnis mit Pauschalangeboten inklusive Skifahren, Einkaufen und Unterkunft ab 140 CHF für 1-2 Nächte.

Campings und Hostels

Eine weitere Option ist das Camping. Luzerne und Intercene bieten außergewöhnliche Möglichkeiten für die Installation eines Zeltes, einen Übernachtungsaufenthalt in Kemper oder Caravan an idyllischen Orten. Zum Beispiel kostet ein Übernachtungsaufenthalt in einer Karawane, die für 4 Personen am Strand in Luzern entworfen wurde, ungefähr 70 Schweizer Franken. Die Nummer im Hostel kostet 25 CHF.

Wenn Hotels und Campingplätze nicht geeignet sind, ist ein endloser Satz von Hostels, deren Preis von 27 Schweizer Franken und höher variiert, nicht geeignet. Viele von ihnen befinden sich unmittelbar in der Nähe von Skigouten.

Was tun in Interrax und Alfalfa

Interlacten ist voll von Unterhaltung für Sportliebhaber und Liebhaber. Die perfekte Kombination beider Optionen sind Alpinegärten in Shinig Platte. Gärten, in denen mehr als 600 Arten von Flora und Fauna vertreten sind, sind ein zweistündiger Weg mit Fußgängerwegen und ein riesiger Raum von Panoramabläufen, die ein obligatorischer Ort sind, um zu besuchen. Der volle Tarif für die Eingabe beträgt nur 4 Schweizer Franken.

Wenn Sie eine Anklage wegen Adrenalin erhalten möchten, probieren Sie Rafting am Fluss, springen Sie von Canyon oder Tarzanka, Parallelung oder Eis? Und Sie können alle drei oder sogar mehr ausprobieren, indem Sie weniger als 300 Schweizer Franken bezahlen. Natürlich können Sie immer einige dieser Versuche ohne Leitfaden und eine viel geringere Gebühr unternehmen.

Von Mai bis September in Bunigen Lido am Brienzsee können Sie kostenlos rudern, schwimmen und Boote fahren. Die Miete von Kayakov und Kanu für den ganzen Tag am See kostet normalerweise 60-70 Schweizer Franken. Wenn Sie ski oder snowboarden möchten, verwenden Sie einen kostenlosen Skibus von Interlaken bis Jungfrau Ski Resorts. Die Preise für die Verwendung von Steigungen variieren je nach Skifahren, Lektionen und Ausrüstungsmieten von 11 CHF bis 150 CHF.

Wenn Sie letztendlich von Luzerne angezogen werden, gibt es mehrere Orte, die nicht übersehen werden können. Erstens ist die Capella Bridge (Capella-Most) ein Zeichen einer hölzernen Fußgängerbrücke, die den Roys River überquert. Es wurde 1333 erbaut, um die Stadt zu schützen, und verfügt über mehr als 100 Gemälde des Beginns des 17. Jahrhunderts, was über den Ursprung und die Geschichte der Stadt erzählt wurde. Altstadt (Altstadt), die Barockkirche der Jesuiten (Jesnenkirche) des 17. Jahrhundert in der hellen Geschichte von Luzern.

Nachdem Sie eine Geschichtsstunde erhalten haben, können Sie für 6 Schweizer Franken in den offenen Pool in der Nähe von Lake Lucerns eintauchen. Es gibt auch 13 Golfresorts für Spieler mit einem Training, der Fahrradverleih für Enthusiasten, die bereit sind, die Wege im Freien zu erobern, und endlose Möglichkeiten, in den Bergen und entlang der Wasserfälle zu wandern.

Natürlich ist Skifahren und Snowboarden in den Wintermonaten die wichtigste Art der aktiven Pause. In Luzerne gibt es für beide (z. B. Skiarena) mit Tarifen von 37 CHF und höher für eine n-Tag und meh r-Tag e-Abonnements.

Budget Essen und Getränke in Luzern und Interaxen

Es gibt viele ausgezeichnete Snacks, Kantinen, Restaurants und exotische Zwischeneinrichtungen für Gourmen und hungrige Reisende. Es wäre eine Schande, die Schweiz zu besuchen und nicht das beliebteste und traditionellste Schweizer Gericht – Fondu.

Fondue ist von verschiedenen Typen, einschließlich Käse und Schokolade. In Interlaken ist das BEBBI’s Restaurant die beste Option, um Schokoladenfonds (sowie Pizza, Chicken Schnitzel und Sandwich) zu probieren.

Um einen traditionellen Käsefonds zu probieren, ist es nicht erforderlich, weit von den Hängen entfernt zu lassen. Oberland Chalet bietet kostengünstige Gerichte. Lokale Biersorten können an der Riverside Bar am Ufer des Aar a-Flusses vor Gericht gestellt werden, wo Cocktails und starke Pints ​​serviert werden.

Und wenn Sie etwas Alltäglicheres und rustikaleres wünschen, probieren Sie die Metro Bar, die unter den Backupern in lokalen Hostels beliebt ist. Es ist berühmt für das Rubenbier und regelmäßig drehende DJes.

Bei der Auswahl eines Restaurants in Luzern sollten Touristen vorsichtig sein. Viele Restaurants sind ziemlich teuer. Daher müssen Sie wissen, wo es besser ist zu essen. In den Gebieten von Waldstetterstrasse, Burgerstrasse, Europäer, Grabens, Cornmark und Uner Den finden Sie kostengünstige und angemessene Ernährungsoptionen.

Probieren Sie unbedingt Birnenbrot, Wurs t-Würste und Kalbfleisch. Luzern fehlt auch keine ausgezeichneten Bars. Das Nachtleben der Stadt ist voller Cocktails, rustikaler Bierpubs und schicker Bars mit Hotels, die für jeden Besucher ausgelegt sind.

Bier kostet normalerweise von 6 bis 8 Schweizer Franken. Cocktails können Dutzende erreichen.

Akil Wingate

Akil Wingate ist ein amerikanischer Schriftsteller und Auto r-Performator, Forscher, Gourmet und Fitnessliebhaber, der in Paris, Frankreich, und Lausanne, Schweiz, lebt. Derzeit schreibt er für zahlreiche Magazine, die sich mit Mode, Reisen, Gesundheit und Fitness sowie World News widmen. Wenn er nicht schreibt, nicht komponiert und nicht um die Welt tourelt, kann er normalerweise in der Küche gefunden werden, wo er ein komplexes Rezept schlägt.

Zusätzliche Fotos: Lucerian Bridge – 5d*Guy on Flickr, Art von Alfalfa – Roger Wollstadt auf Flickr, Art von Interlaken – Bossi auf Flickr, Mountain Restaurant – Kmaschke auf Flickr, Paragliding in Interraxen – Eco Outdoo r-Sportarten auf Flickr, Cinem a-Tourismus im Tourismus in der MAN UHR TELEY ON FLICKR, ein Hotel in Interrax – Leandro Suarez auf Flickr.

Beliebte Städte

Andere beliebte Beiträge

Hinterlasse die AntwortDie Antwort abbrechen

Visiting the Swiss Alps on a budget: Lucerne and Interlaken ” –>Alle Kommentare

Karen sagt:

Hallo, Roger, vielen Dank für diesen Artikel (und für den Artikel “Wohin in die Schweiz”)! Sie hat definitiv viele Dinge in meinem Kopf geklärt. Ich plane meine (zuerst!) Reise nach Europa und untersuchte ungefähr eine 4-tägige Reise in die Schweiz, also werde ich wahrscheinlich 3 Tage in Interrax und 1 (oder vielleicht 1, 5) in der Alfalfa verbringen. Meine Frage ist, dass ich aus Rom kommen werde. Welche Stadt ist also am besten ausfliegen (oder ist es besser, mit dem Zug zu reisen?)? Nach der Schweiz werde ich nach Luxemburg (oder Belgien) gehen, weiß ich nicht genau. Danke nochmal!

Roger Wade sagte:

Karen, ich bin immer froh zu hören, dass es nützlich ist. Sie können von einem der Flughäfen von Rom nach Zürich fliegen und dann in den Zug nach Luzern und Intercen, dann im Zug nach Paris und Luxemburg steigen oder genau dorthin gehen. Eine andere Möglichkeit besteht darin, mit dem Zug von Rom nach Mailand zu gelangen und dann in den Zug umzusteigen, um zu interlaken. Insgesamt dauert dies etwa 6, 5 ​​Stunden, dh ungefähr zur gleichen Zeit, wie es erforderlich ist, nach Zürich zu fliegen und dann in den Zug nach Luzern oder Intercen zu wechseln. Der Grund, diese Option zu berücksichtigen, ist, dass eine Reise mit dem Zug von Mailand über die Alpen in die Schweiz eine der malerischsten Reisen zu Hochgeschwindigkeitszügen in Europa ist. Ich würde im Vergleich zum Flug mehr für eine Reise mit dem Zug bezahlen. Lassen Sie mich wie immer wissen, wenn Sie andere Fragen haben.-Roge

Denis sagt:

Hallo Roger. Großartiger Artikel. Ich plane eine 17-tägige Reise in die Schweiz mit meiner Frau. Der Plan ist so. Um nach Basel zu fliegen, dann nach Interlacten, möglicherweise 3 Nächte, dann 3 Nächte nach Monto oder Lausanne für 3 Nächte, Cerebral, Alfalfa und dann in Locarno oder Lugano für jeweils 3 Nächte. Dies wird eine teure Reise sein, insbesondere unter Berücksichtigung der Kosten einer Reisekarte für jeden. Am allerdings mache ich mir Sorgen um Lebensmittelkosten, da ich in Restaurants im Internet erkundigt wurde. An einigen Stellen werden wir versuchen, alleine und in anderen in Hotels zu essen. Die typischen Preise, die ich bei der Suche sehe, sind 30-40 Schweizer Franken für eine Flasche Wein und 25-35 Schweizer Franken für das Hauptdinner. Ist es typisch oder schaue ich mir die falschen Orte an? Danke. Den.

Roger Wade sagte:

Denis, Schweiz – mit ziemlicher Sicherheit das schönste Land in Europa, aber das teuerste. Diese Preise, die Sie sehen, sind typisch. Vor ein paar Jahren suchte ich in vielen dieser Städte nach erschwinglicherem Essen und war schockiert, dass es einfach nicht existiert. Wenn Sie auch in einem regulären Restaurant in der Schweiz sitzen möchten, kostet das günstigste Hauptgericht auf der Speisekarte normalerweise etwa 20 Schweizer Franken für ein Past e-Gericht oder etwas anderes. Persönliche Pizza kostet ungefähr gleich, und wenn Sie ein Fleischgericht haben möchten, werden ihre Kosten 30 Schweizer Franken und höher nähern. In Grill- und ähnlichen Institutionen finden Sie Gerichte zu einem Preis von 15 Schweizer Franken und höher. In Institutionen mit einem Server, der Bestellungen akzeptiert und alles notwendig bringt, beträgt der Preis normalerweise 20 Schweizer Franken und höher. Produkte in Supermärkten sind auch Straßen für Europa, aber immer noch unabhängige Lebensmittel können viel günstiger sein. Normalerweise nahm ich einen Salat oder ein Sandwich von einem Coo p-Supermarkt zu einem Preis von etwa 5 Schweizer Franken zum Mittagessen. Die Flaschen Wein in Restaurants aus 30 Schweizer Franken scheinen ziemlich akzeptabel oder vielleicht etwas niedrig zu sein. Ein halbes Liter Bier in einem Restaurant oder einer Bar kostet in der Regel CHF9 oder 10. Die gute Nachricht für einige Leute ist, dass Alkohol in Supermärkten tatsächlich ziemlich günstig ist. Sie können eine Flasche anständiger Wodka zu einem Preis von 10 Schweizer Franken pro voller Liter kaufen. Weinflaschen beginnen ungefähr von CHF7, wenn ich mich richtig erinnere. Gute Reise.-Roger

Noah sagt

Hallo Roger. Ich habe vor, im August dieses Jahres mit meiner Frau an unserem ersten Hochzeitstag in die Schweiz zu gehen. Ich denke maximal 3 Tage. Wir werden aus Indien reisen. Könnten Sie einen kurzen Weg geben oder wie ich darüber planen sollte? Wir landen am 7. Morgen. Danke

Roger Wade sagte:

Noah, wenn Sie nur 3 Tage für die Schweiz haben, hätte ich alle im Interlakenbereich ausgegeben. Sie können 2 Tage in Interrax und 1 Tag in Luzerne verbringen, und das wäre angenehm, aber Sie werden keine Zeit haben, viel in Luzern zu sehen, wenn Sie am nächsten Tag nicht spät abreisen. Wenn Sie in Zürich oder möglicherweise in Genf landen, können Sie den Zug direkt vom Flughafenstation vom Bahnhof nehmen und in die Interlaken kommen. Ich würde dringend empfehlen, Shilthorn oder Jungfrauoch zu besuchen, die im obigen Artikel beschrieben werden. Sie sind beide teuer, aber sie sind nichts wie etwas, das Sie irgendwo anders sehen werden. Ich kann Ihnen nicht 3 volle Tage der Route in Interrax anbieten. Wenn Sie jedoch die im obigen Artikel angegebenen Vorschläge verwenden und die anderen Onlin e-Ressourcen für die besten Ereignisse in diesem Bereich überprüfen, wird alles in Ordnung sein. Dies ist ein wunderbarer Ort, an dem Sie mehrere Tage verbringen können und schöne Aussichten und Eindrücke der Alpen genießen können. Und in Interlaken selbst gibt es mehrere indische Restaurants, falls vegetarisches Essen ein Problem darstellt. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie genauere Fragen haben.-Roger

Michelle sagt:

Könnten Sie mir Empfehlungen für eine Reise geben und für meine 19-jährige Tochter und ihre Freundin leben? Sie werden am 18. Dezember in Zürich ankommen und am 21. aus Genf ausfliegen. Sie werden auch ANSI (mit Freunden) am 20. besuchen. Zürich – Bern – Genf – Ansi. Sollten sie in Zürich bleiben, um etwas zu sehen, oder ist es besser, sofort mit dem Zug nach Bern zu fahren und dort am 18. zu bleiben … wo sonst können Sie von Bern-A One-Day-Tour gehen? Danke für deine Gedanken. Danke – Michelle (besorgte australische Mutter! 🙂)

Roger Wade sagte:

Michelle, zum Glück für Sie und Ihre Tochter, die Schweiz ist sehr sicher und gut organisiert. Fast jeder, mit dem sie konfrontiert wird, wird Englisch sprechen. In diesem Sinne ist dies keine sehr schwierige Richtung. Wenn Sie den größten Teil des obigen Artikels lesen, wissen Sie wahrscheinlich, dass ich es beraten werde, die Zeit des Aufenthalts in Städten zu minimieren und die Zeit des Aufenthalts in der Natur zu maximieren. Zürich und Genf sind bekannt, aber nicht, weil sie gute touristische Anweisungen sind. Sie sind beide sehr teuer und überraschend gewöhnlich. Genf befindet sich jedoch an einem schönen Ort mit Blick auf den See, aber es gibt dort nicht viele echte Attraktionen. Bern ist viel kleiner und charmanter, ein Fluss fließt mit einem Serpentin durch ihn. Wenn jemand sagt, dass Sie Zürich besuchen oder zu Hause bleiben können, würde ich auf jeden Fall Zürich besuchen. Aber wenn jemand sagt, dass Sie den Interlakenbereich besuchen oder besuchen können, würde ich so schnell wie möglich nach Interlacten gehen. Siehe den Artikel oben, um die Details herauszufinden. Die Züge in der Schweiz sind schnell, pünktlich und die Flughäfen befinden sich direkt an der Hauptlinie, sodass Sie nicht einmal in die Stadt gehen müssen, um woanders hin zu gelangen. Daher würde ich Ihnen raten, Tag und Nacht in Bern zu verbringen, Ansi sollte es auch mögen, aber ansonsten Zeit im Interlakenbereich verbringen, auch wenn es sich nur um eine eintägige Reise handelt. Hier finden Sie die höchste Konzentration von Alpinenarten un d-attraktionen, einschließlich der Eisenbahn nach Jungfrauhu und dem Seilwagen nach Schilthorn. Die einzige Schwierigkeit ist, dass sie zu Beginn der Schneezeit dorthin kommen werden, und dies ist auch eine Zeit, in der Skier

Die Marke sagt:

Hallo! Danke für den Hinweis. Aber heißt das, dass ich die Wohnungsbucht vermissen muss, bis ich nach Zürich komme, da es Paketangebote gibt?

Roger Wade sagte:

Marke, ich bin mir nicht sicher, auf welchen Teil des Artikels Sie sich beziehen. Ich bevorzuge es immer, Wohnungen im Voraus zu buchen, da es viel einfacher ist, Orte zu vergleichen und beim Onlin e-Kauf das beste Angebot zu erhalten. Ich weiß nichts über ein Paketangebot, das nach der Ankunft in Zürich zur Verfügung steht. Deshalb habe ich gerade ein Wohnungsbau gebucht, sobald Sie sich für die Daten entscheiden. Lassen Sie mich wissen, ob ich falsch verstanden habe oder ob Sie andere Fragen haben.-Roger