David H. Koch Theater |Full Theatre Guide

Das New York Theatre David H. Koch ist ein wesentlicher Bestandteil des Lincoln Center of Performing Arts und ist ein führender Ballettbereich und andere moderne Tanzformen. Das Theater befindet sich an der Kreuzung der Columbus Avenue und der 63rd Street und befindet sich auf der Südseite des Hauptplatzes des Lincoln Centers gegenüber der Halle von David Goven. Anfangs wurde dieses berühmte Theater zum New York Theatre ernannt und auf Kosten des Bundesstaates New York während der Weltmesse von 1964 bis 1965 im Rahmen der Teilnahme der Stadt am kulturellen Leben. Nach Abschluss der Messe wurde das Eigentum des Theaters vom Bundesstaat in die Stadt New York verlegt. Im Jahr 2008 versprach der Philanthrop David H. Koch, in den nächsten 10 Jahren 100 Millionen U S-Dollar für den Wiederaufbau und die Aufrechterhaltung des Theaters zuzuweisen. Beim Winte r-Gal a-Konzert des New Yorker Balletts im selben Jahr wurde das Theater offiziell in David H. Koch umbenannt. Das Theater wurde vom Architekten Philip Johnson entworfen und dann vom Architekturbüro JCJ Architecture mit der Teilnahme von Schuler als Theaterberater repariert.

Wenn Sie in unserem Reiseführer David H. Koch zur Aufführung erreichen möchten, finden Sie alle erforderlichen Informationen.

Details zum Veranstaltungsort

Adresse: 20 Lincoln Center Plaza, New York, NY 10023, USA

Offen: 1964

Kapazität: 2 586 Sitze

Die beliebtesten Shows am Broadway

Erhalten Sie einen Rabatt von 15 USD auf Tickets für den Headout Broadway mit Code: Broadway15

Praktische Information

Die Verfügbarkeit von Abschnitten

Eingang: Für Menschen mit begrenzter Mobilität befindet sich der Ort der Landung mit der geringsten Anzahl von Treppen an der Ecke der Columbus Avenue und der 63rd Street unter einem Baldachin neben dem Bürgersteig. Von hier aus können Sie direkt in der Lobby des Theaters mit der Rampe kommen, von wo aus Sie zum Auditorium im Aufzug gehen können. Ein weiterer verfügbarer Ort für die Landung Passagiere befindet sich in der North South Street zwischen der 62. und 65. Straße.

Ein Aufzug für Rollstuhlfahrer: Rechts vom Fenster Registrierkasse in der Lobby befindet sich ein Aufzug für Rollstuhlfahrer, die für Personen mit begrenzter Mobilität bestimmt sind. Dieser Aufzug führt vom Foyer zum Orchesterebene des Theaters. Auf Orchesterebene befinden sich zusätzliche Aufzüge auf beiden Seiten des Theaters, mit denen Sie alle anderen Ebenen des Theaters erreichen können.

Orte: Es gibt Orte für Rollstuhlfahrer im Orchester, am ersten und vierten Ring. Geben Sie bei der Buchung von Tickets an, dass Sie Orte für Rollstuhlfahrer benötigen. Wenn zum Zeitpunkt der Buchung von Tickets für Rollstuhlfahrer ausverkauft sind, werden die Theaterangestellten alles tun, um Ihre Anforderungen zu erfüllen.

Verfügbare Zimmer

Toilette: Die verfügbaren Toiletten befinden sich auf allen Ebenen des Theaters David H. Koch.

Bar: Im David H. Koch Theatre gibt es eine kürzlich Open Bar Champagne r-Ruinar t-Champagne r-Bar. Die Bar befindet sich in der Lobby und steht allen Besuchern zur Verfügung.

Fernglas: Oper a-Brillen können für 5 U S-Dollar gemietet werden. Gläser können im Orchesterebene im Abschnitt zur Bekleidungskontrolle aufgenommen werden. Um Fernglas zu mieten, müssen 80 U S-Dollar als Kaution oder eine Kreditkarte vorgelegt werden.

Brunnen mit Wasser: Ertrunkene Brunnen mit Wasser sind auf allen Theaterstufen. Sie können auch Wasserbecher neben dem Brunnen nehmen.

Hörgeräte: Für Zuschauer mit begrenzter Anhörung auf Orchesterebene können Sie Infraro t-Sets mieten. Bitte beachten Sie, dass nur eine begrenzte Anzahl von Headsets auf Lager ist, und für die Miete müssen Sie eine echte Identitätskarte mit einem Foto oder einer Kreditkarte vorlegen.

Hilfreiche Ratschläge

  • Wenn Sie in der dritten oder vierten Reihe Plätze erhalten haben, lassen Sie sich nicht entmutigen. Wenn Sie hoch auf dem Ballett sitzen, können Sie den gesamten strukturellen Umfang der Aufführung sehen. Tatsächlich sollten Sie nicht zu nahe an der Bühne der Ballette sitzen und Angst haben, auf der Bühne zu viel zu verpassen oder je nach Leistung zu viel zu sehen!
  • Wenn Sie vorhaben, das Ballett im David H. Kokh a-Theater zu sehen, planen Sie Ihren Tag so, dass Sie Zeit haben, das legendäre Lincoln Center zu inspizieren. Hier finden Exkursionen statt, bei denen Sie mehr über die Schöpfung und Geschichte eines der am meisten verehrten Orte für Aufführungen der Welt erfahren können.
  • Die New Yorker Balletttruppe organisiert jährlich viele Ideen, und die meisten von ihnen sind sowohl bei Anwohnern als auch bei Touristen sehr beliebt. Wenn Sie vorhaben, die Ballettaufführung im David H. Kokha Theatre zu sehen, bestellen Sie Tickets im Voraus, da sie normalerweise sehr schnell rauskommen.
  • Kommen Sie mindestens dreißig Minuten vor der Aufführung ins Theater. Dies gibt Ihnen Zeit, das David H. Koch Theatre zu studieren und seine modernistische Schönheit zu genießen. Frühe Ankunft garantiert auch, dass Sie einen Teil der Show nicht verpassen, da es einige Zeit in Anspruch nehmen wird, Kleidung zu überprüfen und nach einem Ort zu suchen.
  • Vermeiden Sie Orte im fünften Ring, da sie sich in den extremen Enden des Theaters befinden und keinen guten Blick auf die Szene bieten. Darüber hinaus können Sie an den Stellen des fünften Rings Ihren Hals beschädigen und ihn ständig drehen, um die Bühne zu betrachten.

Wie kommt man

Das David H. Kokha Theatre befindet sich am 20. Lincoln Center Plaza, einem der beliebtesten Gebiete New York. Sie können mit dem Bus oder der U-Bahn zum Lincoln Center gelangen. So wird es gemacht:

Vom Bahnhof Pennsylvania: Setzen Sie sich in den örtlichen Zug 1 zur 66th Street/Lincoln Center Station. Vom Grand Central Station: Setzen Sie sich auf dem westlichen Zug oder 7 bis zur Zeitquelle-42th Street. Gehen Sie 1 in der Stadt zum Lincoln Center/66th Street Station. Busse M5, M7, M10, M11, M66 und M104 stoppen Sie ein paar Minuten, um vom Lincoln Center zu gehen.