Die 30 besten Aktivitäten in Utah – Von einem großen Fan

Utah ist einer meiner Lieblingsorte in den gesamten USA. Es gibt so viel zu tun in Utah! Ich kann klettern, wandern, fotografieren und in den Himmel schauen – was immer mein Herz begehrt.

Jedes Jahr mache ich im Herbst eine Pilgerreise in diesen Staat, um meinen Hunger in der Wüste zu stillen, und ich fühle mich immer erfrischt.

Frühling und Herbst sind die perfekten Zeiten für Wanderungen und epische Reisen. Der Winter ist die Zeit zum Skifahren in Park City und zur Whiskyverkostung im High West. Im Sommer können Sie Gewitter beobachten und in der Wasatch Range wandern.

Egal zu welcher Jahreszeit Sie Utah besuchen, die Liste der unglaublichen Dinge, die Sie in Utah unternehmen können, ist endlos. Wir haben diese Liste mit Urlaubsideen für Utah zusammengestellt, damit Sie die Schönheit der Stadt genießen können.

Da ich selbst mehrere Male dort war, haben viele von ihnen einen besonderen Platz in meinem Herzen und ich freue mich, sie mit Ihnen zu teilen.

Ich kann zwar getrost sagen, dass ich Utah gut kenne, aber es gibt hier immer etwas Neues. Hinterlassen Sie also gerne Ihre eigenen Lieblingsbeschäftigungen in Utah im Kommentarbereich!

Entdecken Sie unsere größten Reisegeheimnisse!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und erhalten Sie die besten Reisetipps direkt in Ihren Posteingang.

Inhalt anzeigen

  • Die besten Aktivitäten in Utah
  • Abschließende Gedanken zu den besten Aktivitäten in Utah

Die besten Aktivitäten in Utah

1. Reisen Sie im Winter nach Park City.

Das mit Abstand beste, was man im Winter in Utah unternehmen kann, ist Skifahren oder Snowboarden in Park City. Die Pisten von Park City sind unter Wintersportlern legendär und die Stadt war sogar Austragungsort der Olympischen Winterspiele 2002.

Darüber hinaus ist Park City Gastgeber eines der größten internationalen Filmfestivals der Welt – Sundance.

Dank des Skifahrens und des Festivals strotzt Park City im Winter vor Energie. Vielleicht kann es in puncto Spannung sogar mit Aspen oder Vail mithalten. Darüber hinaus gibt es in Park City viele tolle Übernachtungsmöglichkeiten, die Sie in Urlaubsstimmung versetzen können.

2. Bewundern Sie die Narrows

Ich erinnere mich, wie ich durch den Narrows-of-Zion-Nationalpark spazierte und mir dachte: „Kein Wunder, dass sich die Mormonen hier niedergelassen haben.“

The Narrows ist einer der wunderbarsten, erstaunlichsten und friedlichsten Orte, die ich je besucht habe. Ich bin sicher, dass viele meine Gefühle teilen.

Buchstäblich nichts in der bekannten Welt ist mit den hohen Mauern hier vergleichbar. Eine Tour durch die Narrows ist ein absolut faszinierender Anblick und sollte ganz oben auf Ihrer Liste der Unternehmungen in Utah stehen.

Orderville, Narrows Canyon, Aktivitäten in Utah Wandering Ralph

3. Chatte mit Kobolden

Einer der besten Orte im Bundesstaat Utah ist der State Park des Goblin Valley. Dieser Park ist für seine surrealistischen geologischen Formationen, die an kleine Gnome oder “Goblins” erinnern, einer der beliebtesten im Bundesstaat.

Die Leute kommen aus aller Welt hierher, um mit diesen seltsamen Stufen von Steinen zu plaudern und fühlen sich in einem fantastischen Roman. Besuchen Sie diesen Ort und kennen Sie sich selbst mit Steinkreaturen, sehen Sie einfach nicht wie dieser Typ aus.

2000+ Websites, unbegrenzter Zugang, 1 Jahr Jahr der Nutzung – alles. Absolut. KOSTENLOS!

Die Vereinigten Staaten sind verdammt schön. Aber sehr teuer! Der Besuch von zwei Nationalparks pro Tag kosten Sie über 70 U S-Dollar für den Eingang.

Und wenn Sie diese Ausgaben verwerfen, kaufen Sie den jährlichen Pass “America is wunderschön” für 79, 99 U S-Dollar und erhalten unbegrenzten Zugang zu allen 2000 mehr als Bundesobjekten in den Staaten völlig kostenlos!

Berechnen Sie sich.😉

4. Der Halt der tapferen Engel

Neben Narrose ist die andere Hauptattraktion des Nationalparks Zaon die Landung der Engel. Es unterscheidet sich sehr von der Narrose – anstatt tief in den Canyon einzudringen, müssen Touristen ein hohes und gefährliches Beobachtungsdeck besteigen.

Obwohl der Weg relativ sicher ist, zittern die meisten Menschen vor Entsetzen, da einige Bereiche sehr gefährlich sind. Die Situation ist durch die Tatsache, dass Sie in gefährlichen Bereichen nur an einem einfachen Kettenseil festhalten können.

Für diejenigen, die mit der Aufgabe fertig werden, wird eine der besten Arten nicht nur für Zion, sondern auch für alle YouTs öffnen. Vielleicht ist dies die beste Kampagne, die Sie während der Reisen in die Nationalparks machen werden.

Angels Holiday, was man in Utah unternehmen kann

5. Verbringen Sie einen regnerischen Tag in Bonnevill e-Wohnungen.

Sie wissen nicht, was in Salt Lake City aufgrund von schlechtem Wetter zu tun ist? Gehen Sie dann nach Norden zu Bonneville Flats, und ich garantiere, dass sich die Reise lohnt. Diese riesige Salzebene ist am bekanntesten darin, dass Speed ​​-Tests hier durchgeführt werden, aber im Regen wird es noch besser.

Bei regnerischem Wetter verwandelt sich das Plateau in einen riesigen Spiegel, der dem bolivianischen Salar De-Yuin ähnelt. Das Spektakel ist einfach atemberaubend. Nehmen Sie die Kamera fest und sehen Sie, wie viele kreative Kompositionen Sie erfolgreich sein werden!

6. Bewundern Sie die Sterne in Utah

Was tun nachts sonst noch in Utah, außer um die Sterne zu bewundern? In diesem Zustand gibt es sehr wenig Lichtverschmutzung, daher ist der Nachthimmel hier sehr klar.

In den Sommermonaten können Sie ein galaktisches Zentrum sehen, und für diejenigen, die es noch nie gesehen haben, ist dies ein erstaunlicher Anblick. Nehmen Sie eine Hängematte, eine Flasche Whisky und schlafen Sie in den Armen des Himmels ein.

Sternenklare Milchstraße in den zarten Arch-Utah-Nationalparks

7. Suchen Sie nach versteckten Canyons im Escalant

Meine Lieblings-versteckten Orte in UTA sind die Schlitzschluchten einer großen Treppe von Escalanta (Grand Treppe-Sescalante). Obwohl es in dieser Region viele bereits berühmte Risse gibt, wie Canyon Coyota oder Canyon Zebra, gibt es viel mehr, von denen die Menschen nichts wissen.

Canyon Pick-a-Bu und Canyon Suka, die sich sehr nahe beieinander befinden, sind zwei schönste Canyons in den USA, vergleichbar auch mit dem arizonischen Canyon von Antilopen. Der Weg zu ihnen ist jedoch sehr schwierig, und vielleicht besuchen sie deshalb so wenige Touristen.

8. Fangen Sie den Sonnenaufgang in einem toten Pferd an

Wenn Sie einen Ausflug zum Moab planen und nicht für den Eingang des Canyonlands National Park bezahlen möchten, ist der tote Pferdspunkt in der Nähe eine hervorragende Alternative.

Dieser State Park ist am bekanntesten für seine unübertroffenen Aussichten über einige der quintessionellsten Wüstenlandschaften von UTA.

Hier gibt es ein ausgezeichnetes Camping, aber es ist sehr schnell gefüllt. Der nahe gelegene Malbore-Punkt ist viel ruhiger und aus der Ferne, aber um dazu zu kommen, brauchen Sie einen guten SUV.

Dead Horse Point im Utah Canyon bietet die besten Wanderungen.

9. Wagen Sie es, das Labyrinth zu betreten?

Das Backpacker Magazine Magazine nannte ihn eine der gefährlichsten Kampagnen in den Vereinigten Staaten und aus diesem Grund. Das Labyrinth ist wie sein Name ein kurvenreiches Labyrinth mit schmalen Passagen und scharfen Endungen, die, wenn sie sie nicht ernst nehmen, Touristen für immer verloren gehen können.

In diesem Bereich gibt es keine installierten Wege, und bisher haben nur die erfahrensten Liebhaber von Outdoo r-Aktivitäten versucht, hierher zu gehen.

Ihre Belohnung? Die Gelegenheit, eines der unbekannten und unbekannten Regionen der Vereinigten Staaten zu erkunden. Und auch viel ruhige Zeit.

10. Bewundern Sie den Bright Canyon

Viele sagten mir, dass Bris h-Canon einer der schönsten Orte in Utah, sondern auf der ganzen Welt ist. Es gibt nichts Vergleichbares irgendwo anders.

Hervorragende dünne, kaleidoskopische Klippen und zerbrechliche Bäume, die überall in Bright Canyon verstreut sind, schaffen ein Gefühl einer fremden Welt.

Nehmen Sie sicher, dass Sie im Morgengrauen oder im Sonnenuntergang hierher kommen, um zu sehen, wie der Canyon leuchtet, und gehen Sie unbedingt auf der Schleife von Navajo.

Bryce Canyon-Sonnenaufgangfoto von Ana Pereira

11. Bewundern Sie die gefärbten Glasfenster “Wissenswurzeln”.

Dies ist nicht die offensichtlichste Wahl, wenn wir viele Ideen für die Entspannung in Utah betrachten, aber die “Wissenswurzeln” zu besuchen, ist einfach notwendig.

Es dauerte mehr als 12 Jahre, um diese riesige Installation mit Bunt e-GGAS im Universität von Uta Valley in Oremi zu kreieren, und sein Gebiet übersteigt 2. 000 Quadratfuß.

Es zeigt die frühesten Phasen des Ursprungs des Lebens in der Form, in der wir es kennen, und es ist so kompliziert, dass Sie, um es zu bewerten, mehrmals besuchen müssen. Wenn Sie jemals in die Kathedrale gegangen sind und das Glas bewundert haben, ist dieses Bild Ihren Geschmack.

Ist das der beste Rucksack für jeden Tag?

Osprey Daylite Plus

Wir haben unzählige Rucksäcke getestet, und jetzt haben wir unseren absoluten Favoriten gefunden: von den Reisenden von Osprey Daylite Plus genehmigt.

Möchten Sie mehr darüber wissen, warum wir diesen Rucksack so sehr lieben? Lesen Sie dann unsere detaillierte Rezension, um alle Details zu finden!

12. Versuchen Sie “Ganzes Enchild”

Wenn mexikanisches Essen in UTA von sehr schlecht bis ziemlich gut variiert, dann macht das Mountainbike fast immer Freude. Ein ganzer Enchilad “ist eine Autobahn für Mountainbycles in der Nähe von Moab und vielleicht das Beste im Land.

Radfahrer träumen davon, auf dieser Autobahn in Utah zu reisen, wo es eine schwindelerregende Vielfalt von alpinen Wäldern, roten Gesteinen und epischen Arten in Canyons gibt. Denken Sie daran, dass dieses Abenteuer den ganzen Tag dauern wird und die Abstiegshöhe 8. 000 Fuß betragen wird.

Mountainbiken in Utah – Dinge, die man unternehmen kann

13. ein Getränk bestellen (nein, ernst)

Haben Sie jemals versucht, an einem Ort ein Getränk zu bestellen, an dem Menschen nicht einmal Koffein verwenden? Ja, es ist so schwierig, wie Sie denken.

In UTA sind die seltsamsten Gesetze über Alkohol im ganzen Land in Kraft, und sogar ein Glas Knospen scheint eine Leistung zu sein.

Ob Sie es glauben, Sie wollen nicht, aber Utah hat wirklich sehr guten Alkohol und Bier, und sie alle verdienen Aufmerksamkeit.

Schauen Sie sich das hohe Westen und das epische Bier sowie andere gut bekannte Hersteller an und finden Sie heraus, wozu diese Mormonen fähig sind.

14. Brechen Sie das Lager am Rande des Canyons

In Utah gibt es nur wenige Orte, an denen Sie das Lager schöner brechen können als am Rande eines riesigen Canyons. Die größten Klippen in Utah befinden sich zweifellos im Canyonlands National Park, und es gibt viele Möglichkeiten, die Nacht neben einem von ihnen zu verbringen.

Wenn Sie ein gutes 4 × 4-4 – 4-Uh r-Road entlang der White Rim Road fahren und überall ein Camp aufstellen, wenn Sie nur verantwortlich sind. Wildtierliebhaber können diese Straße auch als Weg nutzen.

Denken Sie darüber nach, die Nacht im berüchtigten falschen Kiva zu finden und zu verbringen. Dies ist einer der am meisten besprochenen versteckten Orte in Utah, und es ist nicht so einfach, dass es nicht so einfach ist.

Canyonlands-Camping in Utah

15. Rollen Sie auf der Offroa d-Straße

Eine der lustigsten Unterhaltung in Utah ist eine Offroa d-Reise auf einem speziell ausgestatteten Auto. Die Jüngeren lieben es einfach, in der Wüste (mit voller Verantwortung) auf gepumpten SUVs zu sezieren.

Einige dieser dunischen Bugges sind völlig verrückt und in der Lage, den Bereich zu erobern, wie niemand dachte. Und obwohl dies nicht die billigste Unterhaltung in Utah ist, ist es sicherlich eines der aufregendsten, zumindest für alle Technologieliebhaber.

Sterbe nicht dort!… bitte 🙂

tragbares Reise-Erste-Hilfe-Set

Es sind immer Probleme auf der Straße. Seien Sie darauf vorbereitet, dass das Leben Sie werfen wird.

Kaufen Sie Amk Road Medicin e-Kabinett, bevor Sie zum nächsten Abenteuer gehen – seien Sie nicht dumm!

16. Besuchen Sie den Tempel

In Salt Lake City gibt es nicht so sehr interessant, aber es gibt ein Gebäude, das definitiv einen Besuch wert ist-den Tempel von SPD. Diese Kirche, so hoch wie ein nototerer Dame de Paris, ist ein Triumph religiöser Architektur, und es ist einfach unmöglich, sie nicht anzusehen.

Ehrlich gesagt glaube ich, dass die Fassade dieser Kirche eine der erstaunlichsten in den Vereinigten Staaten ist. Also gratuliere ich Ihnen, Mormonen: Vielleicht sind Sie nicht die besten in Spielen mit einem Getränk, aber Sie können eine schöne Kirche entwerfen.

Aktivitäten im LSD-Tempel in Salt Lake City, Utah

17. Gehen Sie mit einem Rucksack entlang einer der längsten Schildkröte der Welt.

Die Bakkinsk y-Schlucht im südlichen Teil von Utah ist ein kleines doppeltes Schwert. Er wird dafür geliebt, dass dies einer der längsten Dachrinnen der Welt ist, aber aus dem gleichen Grund haben sie Angst davor.

Alles kann sehr, sehr schlecht gehen, wenn ein Sturm durch dieses Gebiet platzt und eine Sturmflut passieren kann, auch wenn die Flut viele Meilen von Ihnen entfernt ist. Für viele ist die Reise das Risiko wert, da Sie in dieser Geste eine der beeindruckendsten geologischen Landschaften im gesamten amerikanischen Südwesten sehen können.

18. Vergessen Sie nicht das Capito l-Riff

Von den fünf Nuta h-Nationalparks zieht das Capito l-Riff meiner Meinung nach die geringste Aufmerksamkeit auf sich. Vielleicht ist dies an seiner abgelegenen Lage oder an der Tatsache zurückzuführen, dass es nicht viele andere Orte gibt. Aber selbst wenn es keinen Spaziergang durch eine Narrose, einen zarten Bogen oder Vulkane gibt, sollte das Capito l-Riff immer noch besucht werden.

Die Hauptattraktionen des Capito l-Riffs, die Tempel des Mondes und der Sonne, sind sehr beeindruckend. Außerdem sind sie normalerweise frei von riesigen Menschenmengen von Touristen!

Eine der interessantesten Unterhaltungen in Utah nachts ist ein Spaziergang durch diese Strukturen im Vollmond. Und ohne diese inspirierte Landschaft wird dank des blassen Lichts noch himmlischer.

Weg zum Capitol Reef, was man in Utah unternehmen kann

19. Entdecken Sie alle verborgenen Orte eines großen salzigen Sees in Utah

Eine der besten Unterhaltungen im nördlichen Teil von Utah ist eine tiefe Studie über den großen salzigen See. Die meisten Reisenden vernachlässigen einen Besuch in diesem See, vielleicht weil sie mehr über die zahlreichen Nationalparks von UTA besorgt sind. Tatsächlich gibt es hier etwas zu tun!

Der große salzige See ist voller versteckter Attraktionen und Unterhaltung. Sie können die Insel Antilopes besuchen, nach einem spiralförmigen Yachthafen (Dürre) suchen, rosa Wasser fotografieren und sogar zu einem Konzert in einem großen Salzsee gehen!

Wenn Sie schwimmen möchten, stellen Sie sicher, dass dies der richtige Ort ist – nicht alles hyperierte Wasser ist angenehm und gesund.

Sparen Sie $$ $ – Speichern Sie den Planeten – Speichern Sie Ihren Magen!

Graue Geopress-Filterflasche

Trinken Sie Wasser von jedem Ort. Grayl Geopress ist eine führende Flasche für gefiltertes Wasser in der Welt, die Sie vor allen Arten von schädlichen Substanzen schützt, die in Wasser enthalten sind.

Einwe g-Plastikflaschen stellen eine große Bedrohung für das Meeresleben dar. Werden Sie Teil der Lösung für dieses Problem und reisen Sie mit einer Flasche Wasser mit einem Filter. Sparen Sie Geld und kümmern Sie sich um die Umwelt!

Wir haben Geopress sorgfältig von den Eishöhen Pakistans bis zum tropischen Dschungel von Bali getestet und können bestätigen: Dies ist die beste Wasserflasche, die Sie je gekauft haben!

20. Sehen Sie sich die amerikanische Ikonographie im Tal der Denkmäler an

Wie oft sind die Türme und Monolithen des Monument Valley in Filmen, Spielen oder Cartoons erschienen?(Antwort: verdammt Ton.)

Dies ist eine der beliebtesten und erkennbarsten Landschaften in der amerikanischen Kultur, die möglicherweise genauso wie eine Freiheitsstatue oder ein Weißes Haus.

Trotz der Tatsache, dass es technisch gesehen in Arizona ist, werde ich die Semantik nicht erlauben, mich daran zu hindern, sie in diese Liste der besten Unterhaltung in Utah aufzunehmen.

Gehen Sie in diese erstaunliche Landschaft oder rollen Sie Pferde und stellen Sie sich vor, Sie befinden sich in einem klassischen amerikanischen Film.

Monument Valley Sonnenuntergang beste Orte in Utah

21. Besuchen Sie eine Geisterstadt

Mehr Suchende, Pilger und Industrielle haben Utah besucht als in den meisten anderen Bundesstaaten. In seiner kurzen Geschichte nahm Utah viele vorübergehende Siedlungen und Übergangsmenschen, die alles von Gold zu Gott suchten.

Heute werden diese Städte wie Grafton, dieser Josep, praktisch aufgegeben. Alles, was übrig bleibt, sind Skelette ehemaliger Gebäude und schrecklicher Artefakte.

22. Werden Sie ein Stone s-Sucher

Utah ist das Heilige Land nicht nur für die Mormonen: Kletterer aus dem ganzen Planeten kommen in diesen Staat, um ihre Stärke zu erleben. In UTA sind eines der besten und epischsten Klettern auf der ganzen Welt, und nur der Blick auf diese Felsen wird das Herz von schmutzigen Taschen zittern lassen.

Unabhängig davon, ob Sie sich zusammenkuscheln oder nicht, sollten Sie sich zumindest eine der Felsen ansehen und diese Meister von Sport und Stärke nur beobachten.

Haben Sie bereits Wohnen gewählt?

Holen Sie sich 15% Rabatt bei der Buchung nach unserem Link – und unterstützen Sie die Website, die Sie so sehr lieben.

Booking. com wird schnell zu unserer besten Wahl für Unterkünfte. Sie haben alles: Von billigen Hostels bis hin zu stilvollen Häusern und guten Hotels!

23. Treten Sie dem Hind u-Festival der Farben bei?

Wer hätte gedacht, dass eines der größten hinduistischen Feste außerhalb Indiens im Herzen des Landes der Mormonen stattfinden wird? Der Tempel von Sri Sri Radha-Krishna wurde in einem spanischen Berichterstattung aus lokalen Hindustern von Utah gebaut. Seitdem ist es zu einer unabhängigen Anziehungskraft geworden.

Zusätzlich zu der Tatsache, dass es sich nur um ein schönes Gebäude handelt (es sieht wirklich direkt aus Indien aus), werden regelmäßig im Tempel stattfinden. Das berühmteste von ihnen ist das Fest der Farben von Holi, das normalerweise Tausende von Menschen sammelt, die wiederum farbige Pulver ineinander werfen. Drücken Sie meine Überraschung aus, Utah.

24. Kreuzfahrt um den Lake Powell

Für viele ist Lake Powell ein düsterer Ort. Lake Powell wurde formell als Glen-Kanyon bekannt und wurde nach dem Bau eines massiven Damms geschaffen, der tatsächlich das gesamte Territorium überflutete.

Für diejenigen, die Glen-Canyon besucht haben, bevor er verloren ging, ist Lake Powell ein Beweis für die falsche menschliche Intervention.

Obwohl es traurig ist, sich an das frühere Wunder zu erinnern, ist Lake Powell immer noch ein großartiger Ort zu besuchen und bei Bootsfahrern und Sparren sehr beliebt.

Sie können immer noch viele schöne Orte rund um den See besuchen, wie die Regenbogenbrücke und den Canyon der Reflexionen. Sogar diejenigen, die Glen Canyon vermissen, sind schwierig, Crystal Clean Water im Vergleich zu einem roten Gestein nicht zu schätzen.

Kajakfahren in Lake Powell, Dinge, die man in Utah unternehmen kann

25. Siehe die grünere Seite von Utah

Utah ist nicht nur rote Klippen und Wüste. In einigen Teilen des Bundesstaates gibt es steigende Berge, hinter denen riesige Wälder und üppige Vegetation versteckt sind. Zum Beispiel können Sie die La Sa l-Berge in der Nähe von Moab und die Vasatc h-Reichweite an der Grenze zu Aidaho zitieren.

Obwohl diese Berge nicht so großartig und nicht so episch sind wie Rocky Mountains oder Kaskaden, sind sie immer noch großartig und sind ein großartiger Ort, um in den kochenden Sommermonaten zu entspannen. Nehmen Sie einen Rucksack und ein Zelt und gehen Sie in die Berge, Amigos!

26. Bist du froh zu kommen?

Steinüberführung, eine natürliche Brücke, ein versteinerter Regenbogen – nur wenige, wenn überhaupt, sind so erkennbar und für die Wüste in Utah so charakteristisch wie Bögen. In UTA bildeten sich diese erstaunlichen natürlichen Strukturen über Millionen von Jahren unter dem Einfluss von Wind und Schnee.

Der Nationalpark des Bogens ist der berühmteste Ort, an dem Sie die schönsten felsigen Brücken von UTA sehen können, aber sie können an vielen anderen Orten gefunden werden. Da dies der berühmteste Ort ist, gibt es viele Unterkunftsmöglichkeiten. Es ist sehr bequem, im Bogen des Bogens und seiner Umgebung zu bleiben, wenn Sie die Umgebung weiter erkunden möchten.

National Monument Natural Bridges, Arca Mesa in Canyonlands, Arka Rainbow in Lake Powell – All dies sind hervorragende Beispiele für die berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Utah.

Bögen im Canyonlands-Nationalpark, am besten in Utah

27. Skydai

Es kann kaum mehr Spaß in UTA geben, als mit voller Stimme zu schreien und vom Himmel zu fallen. Besser noch, wenn Sie die Möglichkeit haben, die Landschaften in Utah von einer völlig neuen Seite zu sehen!

Obwohl ich bezweifle, dass Sie kleine Details unterscheiden können, während das Adrenalin in vollem Gange ist, können Sie die vielen Wüstenblumen immer noch bewundern. In jedem Fall sind dies die besten 30 Sekunden, die Sie je in Kleidung verbracht haben.

28. Besuchen Sie die größte Kunstgalerie der Welt

Der beste Ort in der UTA, um Kunstwerke zu betrachten, ist nicht in einem Museum oder einer Galerie, sondern in der Open Air. Canyon Nine Meilen im Zentrum des Bundesstaates in der Nähe der Stadt Dücheysn ist ein Zuhause für eine große Anzahl von Petroglyphen und Höhlenmalereien.

Die Gesamtheit all dieser geschnitzten Werke ist oft Teil der sogenannten “längsten Kunstgalerie der Welt”. Derzeit werden viele invasive Kräfte von Kunst bedroht, also kommen Sie her und schauen Sie sich die „große Jagd“ an, bis sie für immer verschwand.

Rock-Art-Aktivitäten in Utah

29. besteigen den Gipfel des Königs

Für Abenteuerliebhaber besteht eine der Hauptunterhaltung in der Nor d-UTA darin, den höchsten Gebirg des Staates zu besteigen – den Gipfel der Könige. Obwohl dieser Gipfel nicht so hoch ist (13. 500 Fuß), ist er sehr entfernt und erfordert oft Mini-Expedition, um zum Basislager zu gelangen.

Aus diesem Grund wird der Kings Peak häufig als der komplexeste nich t-laktische Berg angesehen, um die USA zu besteigen, und erfordert erhebliche Fähigkeiten in der Natur. Nur selbstbewusste Touristen sollten versuchen, diesen Berg zu durchlaufen, und nur Verrückte können sich dafür entscheiden, dies an einem Tag zu tun.

30. Tribut an eine der ältesten Wesen der Erde

Pando ist ein riesiger Hain aus Aspenbäumen, der theoretisch ein gemeinsames Wurzelsystem hat. Somit wird diese Gruppe von Bäumen als einzelner riesiger Organismus angesehen, der nicht nur eines der größten, sondern auch der älteste der Welt ist.

Doch wie das Leben selbst ist auch Pandos Geschichte nicht ohne Tragödien. Viele Wissenschaftler glauben, dass Pando derzeit aufgrund verschiedener Formen menschlicher Eingriffe stirbt. Sie können Pando gerne besuchen, aber bleiben Sie bitte auf der Straße oder abseits der offiziellen Wege – Sie könnten noch mehr Schaden anrichten.

Espen in Utah beste Orte

Vergessen Sie nicht die Reiseversicherung in Utah

Schließen Sie IMMER vor Ihrer Reise eine Rucksackversicherung ab. In dieser Abteilung gibt es viele Optionen zur Auswahl, aber der Safety Wing ist ein guter Ausgangspunkt.

Sie bieten monatliche Zahlungen, keine Verträge und keine Reisepläne – genau die Art von Versicherung, die Reisende und digitale Nomaden brauchen.

SafetyWing ist günstig, einfach und verursacht keine Verwaltungskosten – melden Sie sich einfach an und Sie können sich wieder Ihrem Geschäft widmen!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWing-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Insider-Rezension für die ganze Geschichte.

Abschließende Gedanken zu den besten Aktivitäten in Utah

Nun, das ist alles, Amigos! Ich hoffe, Ihnen hat meine Liste mit 30 tollen Aktivitäten in Utah gefallen. Egal zu welcher Jahreszeit Sie uns besuchen oder wie viel Zeit Sie für die Erkundung haben, in Utah gibt es viel zu unternehmen.

Lassen Sie mich wissen, wenn ich in den Kommentaren etwas verpasst habe!

Bitte beachten Sie im Interesse der Transparenz, dass es sich bei einigen Links in unseren Inhalten um Affiliate-Links handelt. Das heißt, wenn Sie über unsere Links eine Unterkunft buchen, Ausrüstung kaufen oder eine Versicherung abschließen, erhalten wir eine kleine Provision (ohne zusätzliche Kosten für Sie). Wir verlinken jedoch nur auf Geräte, denen wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach minderwertig sind. Danke noch einmal!

Ralph Cope

Ralph Cope

https://www. facebook. com/roamingralph/

Ralph ist ein ehemaliger Hotelmanager, der zum wilden Kind geworden ist. Mit dem Wunsch, alles Unkonventionelle zu erleben, zieht es ihn zu den weniger bekannten Landschaften der Welt, die ihn an einige eher seltsame und sensationelle Orte führen. Zwischen seinen Abenteuern mit dem Rucksack in Afrika, dem Nahen Osten und seinen Wanderungen durch die eurasischen Steppen tut er normalerweise sein Bestes, um die Zeit in der Wildnis zu maximieren und Gebiete zu meiden, in denen sich Menschenmassen versammeln.