Die 6 besten Nachtsafari-Reiseziele in Indien, die Sie besuchen sollten

Egal welcher Reisetyp Sie sind, Indien ist ein Ort, der alles verspricht, um Ihre Wanderseele zufrieden zu stellen. Ob Sie ein Naturliebhaber, ein Abenteurer, ein Feinschmecker, ein Geschichtsinteressierter, ein Gläubiger oder ein Naturliebhaber sind, das Land hat viele erstaunliche Orte, an denen Sie einen unvergesslichen Urlaub verbringen können. Wenn es um die Tierwelt geht, gibt es in Indien einige der besten Nationalparks, Schutzgebiete, Tigerreservate und Vogelschutzgebiete, die Sie erkunden können.

Obwohl die meisten Nationalparks und Reservate in Indien tagsüber Safaris anbieten, erlauben einige von ihnen auch Nachtsafaris. Die Erkundung der dichten Wälder im Dunkeln ist ein ganz neues Maß an Spaß. Vom fernen Knurren von Tigern und anderen Tieren über das Zirpen von Grillen bis hin zum Flattern von Fledermäusen und Eulen und dem Flackern von Glühwürmchen gibt es nachts so viel zu erleben. Wenn Sie also ein Naturliebhaber sind und die Wälder nach Sonnenuntergang erkunden möchten, werden Sie die Nachtsafaris in den folgenden Nationalparks in Erstaunen versetzen.

Im Artikel

1. Kanha-Nationalpark, Madhya Pradesh

Kanha-Nationalpark, Madhya Pradesh |Nr. 1 – Die 6 besten Nachtsafari-Reiseziele in Indien

Der Kanha-Nationalpark liegt in der Maikal-Satpura-Bergkette von Madhya Pradesh und gehört zu den schönsten Wildtierregionen der Welt. Dieser Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 940 Quadratmetern. km, und seine Gesamtfläche, einschließlich der Puffer- und Hauptzonen, beträgt 1945 Quadratkilometer. km. Nachtsafaris werden hier in der Pufferzone von Mukki organisiert. Wenn Sie Glück haben, können Sie wilde Tiere wie Tiger und Barasinghas beobachten, die sich frei in der Wildnis bewegen. Wenn Sie also die Tierwelt dieses Nationalparks nach Sonnenuntergang sehen möchten, ist eine Nachtsafari im Kanha-Nationalpark die beste Option. Rund um den Park gibt es auch zahlreiche Campingmöglichkeiten.

  • Zeit der Nachtsafari: 19:30 – 21:30 Uhr
  • Besuchsmonate: Mitte Oktober bis Juni (empfohlen November bis Februar)
  • Nächster Bahnhof: Bahnhof Nainpur (51 km)
  • Nächster Flughafen: Flughafen Jabalpur (130 km)

2. Pench-Nationalpark, Madhya Pradesh

Pench-Nationalpark, Madhya Pradesh |#2 – Die 6 besten Nachtsafari-Reiseziele in Indien

Der Pench-Nationalpark liegt in den Distrikten Seoni und Chhindwara in Madhya Pradesh und ist eines der besten Reiseziele in Indien für eine Nachtsafari. Es erstreckt sich über eine Fläche von 758 qm. km und ist bekannt für seine reiche Flora und Fauna, darunter einige seltene und gefährdete Arten.

Sowohl Tag als auch Nachtsafari hier sind bei Wildtierliebhabern sehr beliebt. Während Tagessafari ideal für die Beobachtung von Flora und Fauna ist, bieten die Nachtsafari Wildschweine, Bengalen Tiger, indische Wölfe, Hyänen und Wildhunde. Mit dem Sonnenuntergang können Sie auch Bau m-Eulen und andere nächtliche Kreaturen sehen. Der Nationalpark Pench hält Nachtsafari in der Pufferzone von Tikadi, die sich neben Khavas ‘Pufferzone und den Toren von Karmaykhiri befindet.

  • Nachtsafar i-Zeit: 19:30 – 22:00 Uhr
  • Monate des Besuchs: Mi d-Oktober – Juni
  • Der nächste Bahnhof: Ramtek Bahnhof (37 km)
  • Der nächste Flughafen: Dr. Babasaheba Ambedkar, Nagpur (103 km) Internationaler Flughafen

3. Nationalpark Bandhavharh, Madhya-Pradesh

Nationalpark Bandhavharh, Madhya-Pradesh |#3 – 6 beste Orte für Nachtsafari in Indien

Der Bandhavhar h-Nationalpark, auch bekannt als Bandhavharh Tiger Reserve, ist eine weitere beliebte Option für Wildtierliebhaber, die Madhy a-Pradesh besuchten. Dieser Nationalpark im Distrikt des Umari a-Bundesstaates Umaria ist bekannt dafür, dass eine große Bevölkerung von Tigers hier lebt und einer der besten Orte für Tige r-Touren in Indien gilt. Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie während der Safari Tiger sehen werden und majestätisch neben Ihrem Auto gehen!

Dieser reservierte Nationalpark, der etwa 37 Säugetierarten, 250 Arten von Vögeln, 80 Arten von Schmetterlingen und viele Reptilien lebt, ist eine echte Freude für Wildtierliebhaber. Das Gelände ist auch sehr erstaunlich: offene Wiesen, steile Grate, Wiesen und Bambus, Schmalz und andere Wälder – all dies unterstützt die reiche Tierwelt. Der Bandhavhar h-Nationalpark ist einer der wenigen Nationalparks in Indien, in denen sowohl Tag- als auch Nachtsafari für Besucher stattfinden. Daher können Sie zusätzlich zu Tagsafari auf Jeeps und Elefanten die Schönheit dieses Ortes und nach Sonnenuntergang genießen. Mit dem Einsetzen der Dunkelheit schaffen die Geräusche von Grillen und dem Glühen der Glühwürmchen eine hervorragende Atmosphäre. Vergessen Sie nicht, Tiere zu folgen, die nachts in Bäumen und Büschen versteckt sind. Der Nationalpark hält Nachtsafari in den Zonen von Parisi und Pachpe.

  • Nachtsafar i-Zeit: 18:30 – 21:30 Uhr
  • Monate des Besuchs: Mitte Oktober – Juni (Empfohlen April – Mai)
  • Der nächste Bahnhof: Umaria (33 km)
  • Der nächste Flughafen: Jabalpur Flughafen (160 km)

4. Nationalpark Tadoba-undhari, Maharastra

Tadoba-andhari-Nationalpark, Maharastra |#4 – 6 beste Orte für Nachtsafari in Indien

Der Tadoba-andhari-Nationalpark, auch bekannt als Tadoba National Park, ist eines der besten Tiger Reserven Indiens. Der Nationalpark befindet sich im Distrikt Chandrapur in Maharastra und befindet sich in einer Fläche von 1727 Quadratmetern. km. Er ist einer der ältesten und größten in Indien und ist dafür bekannt, dass mehr als 80 Tiger und viele andere Tiere, Vögel und Reptilien in seinen tropischen Trockenwäldern südländischer tropischer Trocken Schutz gefunden haben.

Etwa 190 Arten von Vögeln, 70 Schmetterlinge und einige Arten von Reptilien wie Schlangen und Eidechsen leben im Tadoba-undhari Park. Dicke Wälder, üppige Wiesen, tiefe Täler und Hügel ergänzen die Schönheit dieses Nationalparks und machen hier mit surrealer Erfahrung Safari auf wilden Tieren. Nach Sonnenuntergang ist Safari ein erstaunlicher Anblick, wenn man sehen kann, wie einige Tiere zu ihren Löchern zurückkehren und Nachtarten in die Wildnis kommen. Die Gelassenheit der Wälder und die Fähigkeit, wilde Tiere im Dunkeln zu beobachten, machen die Nachtsafari hier zu einer einzigartigen und hervorragenden Erfahrung.

  • Nachtsafar i-Zeit: 19:00 – 22:00 Uhr
  • Monate des Besuchs: Mitte Oktober – Juni (empfohlen April – Mai); Dienstags geschlossen
  • Der nächste Bahnhof: Chandrapur (35 km)
  • Der nächste Flughafen: Dr. Babasaheba Ambedkar, Internationaler Flughafen Babasaheba, Nagpur (133 km)

5. Nationalpark Satpura, Madhya-Pradesh

Satpura Nationalpark, Madhya-Pradesh |#5 – 6 beste Orte für Nachtsafari in Indien

Der Satpur a-Nationalpark oder das Satpur Tiger Reserve ist eines der vielfältigsten und schönsten Nationalparks in Madhy a-Pradesh. Das Tige r-Reservat befindet sich im Bundesstaat Khoshangabad und hat eine aufregende Erleichterung mit schmalen Schluchten, Schluchten, sandigen Gipfeln und dicken Wäldern. Es ist interessant festzustellen, dass die Höhe über dem Meeresspiegel im Satpu r-Nationalpark zwischen 300 Metern und 3252 Metern variiert.

Der Nationalpark von Satpura zeichnet sich durch eine reiche Biografie aus, die hier verschiedene Arten von Tieren, Vögeln, Reptilien und Pflanzen leben, einschließlich einiger gefährdeter. Zu den seltenen und gefährdeten Arten, die hier während der Safari zu sehen sind, gehören Makaken-Rosen, riesige Eichhörnchen, Letaga-Eichhörnchen, Blattohrfledermäuse und andere. Da der Satpur a-Nationalpark sowohl die Tages- als auch die Nachtsafari organisiert, können Sie zu beiden gehen und ein Maximum an Vergnügen von der Reise haben. Nachtsafari wird nach Sonnenuntergang in den Pufferzonen von Parsapan und Sechera durchgeführt.

  • Nachtsafar i-Zeit: 17:30 – 20:30 Uhr
  • Monate Besuch: Oktober – Juni
  • Die nächsten Bahnhöfe: Sokhagpur (20 km), Piparia (40 km), Itarsi (70 km), Khoshangabad (70 km)
  • Der nächste Flughafen: Raja Internationaler Flughafen Bodzhn, Bhopal (200 km)

6. Nationalpark Panna, Madhya-Pradesh

Nationalpark Panna, Madhya-Pradesh |#6 – 6 Beste Orte für Nachtsafari in Indien

Der Panna National Park, das fünfte Tiger Reserve in Madhy a-Pradesh, ist eine weitere beliebte Attraktion unter Wildtieren und Ornithologen. Dieser Nationalpark befindet sich in den Bezirken Panna und Chhatarpur des Staates und befindet sich in einer Fläche von 543 Quadratmetern. km. Die größten Raubtiere leben hier, einschließlich Tiger, Gavials und Geier. Im Pann a-Nationalpark finden sich sieben von neun Arten von Geier, die in Indien leben.

Neben trockenen Laubwäldern ist der Pann a-Nationalpark für sein riesiges Plateau und seine Schläge, Flüsse, offene Wiesen, stachelige Wälder, Wasserfälle und natürliche Schönheit bekannt. Die Fauna leben in diesem Schutzgebiet viele Säugetiere, Reptilien und etwa 200 Arten von Ornitaunes. Wenn Sie vorhaben, diesen Ort zu besuchen, können Sie Safari in Jeeps auswählen, um aufregende und unvergessliche Impressionen zu bekommen. Safari durch den Dschungel fließt durch dichte Wälder und welliges Gelände, was dazu beiträgt, verschiedene Arten von Pflanzen und Tieren zu sehen, die an anderen Orten nicht sichtbar sind. Der Nationalpark von Panna bietet zwei Pufferzonen an – Genie- und Acol a-Nachtfans von The Night Safari. Waldführer verwenden spezielle Fallen mit Nachtsichtkameras, um den Besuchern Wüstenkatzen, Angelkatzen und andere Tiere zu bemerken, die nachts aktiv sind.

  • Nachtsafar i-Zeit: 18:00 – 21:00 Uhr (Zeit kann geändert werden)
  • Monate Besuch: Oktober – Juni
  • Der nächste Bahnhof: Khajuraho (95 km)
  • Der nächste Flughafen: Flughafen Khajuraho (98 km)

Night Safari ist ein wirklich erstaunlicher Anblick, obwohl das Herz manchmal von ihnen einfriert. Es ist sehr aufregend, die Abendgewohnheiten einiger wilder Tiere und Nachtkreaturen in der Nähe zu beobachten, die Sie im Licht des Tages nicht sehen werden. Und wenn Sie sich Sorgen um die Sicherheit machen, machen Sie sich keine Sorgen, denn die Wege der Nachtsafari werden von den staatlichen und örtlichen Behörden unter Berücksichtigung der Sicherheit von Besuchern und Tieren bestimmt. Machen Sie sich in Ihrem nächsten Urlaub auf etwas Einzigartiges und faszinierendes vor und schrieb sich für die Nachtsafaris ein.

Tanish Sharma

Tanisha ist ein Geschäft, der seinem Geschäft gewidmet ist, der Autor des Inhalts, der dafür bekannt ist, komplexe Ideen in faszinierende Artikel zu verwandeln. Zusätzlich zur Tastatur ist sie eine begeisterte Liebhaberin des Gehens und prägt in ihren atemberaubenden Landschaften mit Linsen. Tanishis Liebe zu kulinarischen Abenteuern und spontanen Autofahrten befördert sein kreatives Potenzial und macht es zu einem umfassend entwickelten Wort für das berufliche und persönliche Leben.