Die beste Zeit, um Athens zu besuchen

Athen, die Hauptstadt Griechenlands, sind die Ruinen der einst prosperierenden Zivilisation. Das Festlandteil Griechenlands und die Inseln, die das Mittelmeer dotieren, machen es zu einem heißen Punkt für Touristen. Athen zieht natürlich im Laufe des Jahres viele Menschen angesichts ihrer Nähe zu zahlreichen Attraktionen an. Die Stadt selbst bietet eine große Anzahl von Museen und Ruinen, die erkundet werden können, und in jeder Saison in dieser alten Stadt gibt es einem Besucher etwas zu bieten.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie eine Reise nach Athen planen

Die beste Zeit des Jahres, um Athen zu besuchen

Monate von März bis Mai sowie September und November sind ideal für den Besuch von Athen. Im Frühjahr und Herbst ist das Wetter angenehm und die Sonne scheint fast immer. Vergessen Sie nicht, dass es im Sommer weniger Touristen und profitablere Preise für Flüge und Hotels gibt.

Die beste Zeit, um Athen für verschiedene Kategorien von Reisenden zu besuchen

Die beste Zeit, um Attraktionen und Aktivitäten im Freien zu inspizieren: Juni und Juli, denn warmes Wetter in Athen ist ideal für das Gehen in der frischen Luft!

Die beste Zeit für Museumsliebhaber: März und November, weil es hier nicht so überfüllt ist, und in diesen Monaten gibt es nicht viele Nationalfeiertage, was bedeutet, dass die Sehenswürdigkeiten den ganzen Monat über geöffnet sein werden. Ein zusätzlicher Bonus sind nur wenige Menschen, was bedeutet, dass Sie langsam alles studieren können, was Sie interessiert.

Die beste Zeit für die Jungvermählten: April und Oktober, denn das Wetter ist sehr angenehm und inmitten der Saison sind noch keine Touristenmengen in der Stadt angekommen. Der Beginn von Frühling und Herbst ist die perfekte Zeit für eine romantische Pause.

Die beste Zeit für Budgetreisende: Februar und Dezember, weil kaltes Wetter für Touristen ungünstig ist, was dazu führt, dass viele Unternehmen Vorschläge für Flüge und Hotels anbieten, die für Ihre Brieftasche einfacher sind.

Die beste Zeit ist für Shopaholics: Januar und Februar, denn die Pos t-Holida y-Flaute ermutigt das Unternehmen, Verkäufe anzubieten, die Sie vollständig verwenden können.

Athen im Laufe des Jahres

Touristen Jahreszeiten in Athen

  • Die Hochsaison in Athen: Summer in Athen ist eine Hochsaison, und dies ist eine großartige Zeit zu besuchen, wenn Sie die Hitze und die helle Nacht der Stadt spüren möchten. Auf den Straßen wird es besonders laut sein, da es viele Touristen geben wird, und in dieser Saison sind die höchsten Preise für Unterkünfte und Flug die höchsten. Dies ist nicht die beste Zeit, um Athen zu besuchen, wenn Sie es vorziehen, sich allein zu erkunden.
  • Die Schultersaison in Athen: Die meisten Menschen glauben, dass die beste Zeit, um Athen zu besuchen, die Schultersaison ist. Das Wetter ist normalerweise von April bis Ende des Frühlings und Anfang September gut, und die maximalen Temperaturen werden von niedrig bis durchschnittlich 20 Grad auf einem Niveau gehalten. Zu diesem Zeitpunkt finden Sie auch die besten Preise für Hotels und Flüge, und die meisten Geschäfte, Attraktionen und Restaurants sind geöffnet. Diese Zeit sollte für die meisten Reisenden geeignet sein.
  • Die niedrige Saison in Athen: Die niedrige Saison dauert vom Ende des Herbstes bis zum Beginn des Winters. Obwohl es zu dieser Jahreszeit wolkigere Tage und Regenfälle gibt, ist der Schnee in der Stadt selten und die niedrigen Temperaturen sind normalerweise viel höher als Null. Zu diesem Zeitpunkt gibt es viele Möglichkeiten für Ausflüge, da nur wenige Menschenmengen sind, die Warteschlangen selten sind und Sie oft Hotels und Flugtickets sparen können. Andererseits ist es zu diesem Zeitpunkt schwierig, Transport zu finden.

Die beste Saison für den Besuch von Athen

Athen im Frühjahr

Athen sieht vielleicht in der Frühjahrssaison am besten aus. Die durchschnittliche Lufttemperatur zu dieser Jahreszeit wird bei etwa 20 ° C gehalten. Mit blauen Teichen fügt die Frühlingsblüte eine weitere Dimension der griechischen Hauptstadt hinzu. Die Frühjahrssaison ist eine großartige Zeit, um Athen zu besuchen, wenn Sie es vorziehen, ohne Menschenmengen von Touristen zu reisen.

Sommer in Athen

Der schwüle griechische Sommer ist bei Touristen sehr beliebt. In dieser Saison akzeptiert Athen Millionen von Gästen aus der ganzen Welt. Die Wassertemperatur zu diesem Zeitpunkt ist mäßig, aber es gibt keine Sonne, was diese Zeit für den Wassersport und die Einführung von Sonnenbaden am besten macht. Die maximale Temperatur im Sommer beträgt ca. 34 ° C.

Athen im Herbst

Herbstfarben sehen in Athen gut aus. Die Vegetation wird braun, orange und bernsteinhaft, und die durchschnittliche Temperatur in Athen fällt zu dieser Jahreszeit auf sehr angenehme 24 ° C. Die Niederschläge im Herbst sind wahrscheinlicher als im Sommer, aber sie sind immer noch ziemlich selten, um Touristen anzulocken. Wenn Sie im Frühjahr nicht nach Athen kommen könnten, sollte der Sturz zu Ihrem nächsten Ziel werden.

Athen im Winter

Der Winter in Athen ist durch eine veränderbare Temperatur und unvorhersehbare Niederschläge gekennzeichnet. Diese beiden Faktoren machen die Wintersaison für Reisende sehr unattraktiv. Winterminimums in Athen können ungefähr 7 ° C betragen. Schnee in Athen im Winter ist selten und unwahrscheinlich.

Leitfaden für Monate, um Athen zu besuchen

Folgen Sie unserer detaillierten Führung, um einen Monat zu wählen, um Athen zu besuchen.

Paris im Januar

Paris im Februar

Paris im März

Paris im April

Paris im Januar

Paris im Januar

Paris im Januar

Paris im Januar

Paris im Januar

Paris im Oktober

Paris im November

Paris im Dezember

Athen im Januar

Durchschnittstemperatur: von 7 ° C bis 13 ° C

Die beste Zeit, um Athen zu besuchen

Der kälteste Monat in Athen ist Januar, aber im Vergleich zu den Europ a-Städten zu dieser Zeit ist es hier fast warm. Das Wetter kann sich jederzeit ändern: Sonne, Regen, Wind oder Schnee. Trotz der Tatsache, dass im Winter die Tage kürzer sind, gibt es Anfang Januar noch mehr als 9 Stunden Tageslicht, um die Schönheit von Athen zu genießen. 1. Januar – Ein nationaler griechischer Feiertag, der sowohl vom neuen Jahr als auch vom Tag des heiligen Basilikums gefeiert wird. Der Offenbarungsurlaub wird am 6. Januar in verschiedenen Teilen Europas, einschließlich Athen, gefeiert. Mitte Januar kam die größte Messe der Volkskunst- und Tourismusartikel für fünf Tage nach Athen.

Lesen Sie mehr über den Besuch von Athen im Januar

Athen im Februar

Durchschnittstemperatur: von 8 ° C bis 14 ° C

Die beste Zeit, um Athen zu besuchen

Erwarten Sie mit dem Beginn des Februar viel Sonnenlicht und allmählich warme Tage sowie weniger Touristen und niedrigere Unterkunftspreise. Es wird immer noch empfohlen, eine Vielzahl von Kleidern mitzunehmen, denn in der Sonne kann es viel heißer erscheinen als das Thermomete r-Shows, und am späten Abend kann es cool sein. Der Karneval findet in ganz Griechenland statt, aber einer der größten und grandiosen Feiertage findet in Athen statt. Es verläuft 3 Wochen vor der großen Fastenzeit und ist in diesem Bereich als Apokryes bekannt. Im Februar verwandelt sich ein Abschnitt eines langen Kanals im Zentrum von Stavros Niarhos (SNFCC) in eine Eisbahn, die den Besuchern jeden Tag von 10 Uhr morgens bis 22 Uhr kostenlos zur Verfügung steht.