Die beste Zeit, um Venedig zu besuchen

Venedig, die Stadt der Kanäle, ist ein großartiger Ort, um das ganze Jahr über zu reisen. Planen Sie Zeit für den Karneval von Venedig oder möchten sich vor Acqua Alta schützen? Dieser Leitfaden gibt Ihnen eine Vorstellung von der besten Zeit, Venedig zu besuchen. Sie können auch herausfinden, was in Venedig in jedem Monat des Jahres passiert und was Venedig ein Jahr lang Attraktion macht.

Was Sie wissen müssen, bevor Sie eine Reise nach Venedig planen

Die beste Zeit, um draußen in Venedig zu bleiben

Wenn Sie nach viel Sonne und Tag am Strand suchen – das ist, was Sie brauchen, bietet Ihnen Venedig von März bis August seine besten Möglichkeiten. In diesen Monaten öffnen sich mehrere Resorts und Pools für Urlauber. Sie können auch segeln oder rudern – dies ist eine beliebte Lektion in Venedig im Sommer.

Die beste Zeit, um Sehenswürdigkeiten zu inspizieren und Museen zu besuchen

Kunstliebhaber können von August bis November nach Venedig gehen. Die Temperatur in diesen Monaten ist angenehm. Darüber hinaus können Sie zu dieser Zeit das Kult Venice Film Festival besuchen. In diesen Monaten, wenn die Saison der „Schultern“ kommt, sind die Stadt relativ weniger Menschen.

Die beste Zeit für Jungvermählten

Venedig verfügt über ein angenehmes Klima im September-Februar. Wenn der Winter bereits in die Stadt eingerichtet oder aufgebaut wurde, gibt es in Venedig ein teilweise Wolken- und Nebelklima, was es zu einem idealen romantischen Ort macht. Die Jungvermählten können die Menge in diesen Monaten auch vermeiden, da sie für den Zeitraum vor der Hochsaison in Venedig auftreten.

Die beste Zeit für Budgetreisende

Wenn Sie nach einem wirtschaftlichen Urlaub suchen, ist eine Reiseplanung von November bis Januar eine ideale Option. In der Nebensaison in Venedig gibt es weniger Menschen und billigere Wohnungen. Darüber hinaus finden in der Stadt mehrere Urlaubsveranstaltungen statt, die Sie einfach nicht verpassen sollten!

Die beste Zeit für Shopaholics

Im November und Dezember findet in Venedig ein jährlicher Verkauf statt. In diesen Monaten finden die Weihnachtsmärkte in der ganzen Stadt statt. Shopogoliki kann aus ihrer Reise maximale Vorteile erzielen und einige der dekorativsten Weihnachtsmärkte der Stadt besuchen.

Venedig während des Jahres

Touristen Jahreszeiten in Venedig

Hochsaison

Jun e-August ist eine sehr arbeitsreiche Zeit für Venedig. Zu dieser Jahreszeit begegnen Sie möglicherweise lange Ausbrüche, Touristenmengen und einen Mangel an Wohnraum in Venedig. Wenn Sie jedoch einen Sommerferien mit viel Sonne am Strand suchen, kann diese Saison Ihnen Fülle bieten.

Schultersaison

Von März bis Mai und von September bis November in Venedig beginnt die Saison „Schultern“. Zu dieser Jahreszeit gibt es relativ weniger Menschen als im Sommer, aber immer noch kommen die Leute hierher, da angenehme Temperaturen und Kultfestivals. Obwohl sie nicht kalt versprechen, wird empfohlen, in dieser Saison eine dicke Jacke zu haben, da sie von Zeit zu Zeit cool wird.

Nebensaison

Von Dezember bis Februar kommt in Venedig eine niedrige Saison. Wenn das Quecksilber auf Null fällt und die Tage kürzer werden, gibt es oft nur sehr wenige Unterhaltung. Die Feriensaison bringt jedoch die notwendige Aufregung mit sich, und Sie können vor dem neuen Jahr viele Weihnachtsmärkte in der Stadt sehen.

Die beste Saison für den Besuch von Venedig

Der Besuch von Venedig in sich ist eine der besten Eindrücke im Leben. Für die meisten Menschen spielt es keine Rolle, zu welcher Jahreszeit Sie Venedig besuchen. Wenn Sie jedoch im Voraus davon wissen möchten, sehen die Jahreszeiten in Venedig so aus.

Venedig im Frühjahr

Venedig trifft die Frühjahrssaison Anfang März und dauert bis Ende Mai. Schönes Wetter und energiegeladene Atmosphäre sind nach dem düsteren Winter die gewünschte Veränderung, die oft bis Februar verzögert wird. Es ist auch Zeit vor dem Sommer, und es ist genügend Zeit, um in die Stadt zu eilen. Venedig zeigt schöne Farbtöne dieser Jahreszeit: Blumen blühen überall, wo immer Sie hingehen.

Venedig im Sommer

Alert Sunlight und Blue Sky über venezianischen Stränden – Sommer ist eine ziemlich beliebte Zeit, um Venedig zu besuchen, und so viele Touristen aus aller Welt denken. Sie können auf große Menschenmengen und lange Ausbrüche stoßen. Achten Sie also darauf, Tickets pünktlich zu buchen. Der venezianische Sommer mit langen Tagen und Starnächten wird von Zeit zu Zeit auch von interessanten Ereignissen begleitet.

Venedig im Herbst

Wenn Sie sich leicht cool fühlen möchten, aber nicht kalt begegnen, ist der Herbst die beste Zeit, um Venedig zu besuchen. Da der Winter langsam kommt und der Sommer verlässt, finden Sie zu dieser Jahreszeit viele Unterhaltung im Freien. Darüber hinaus finden in Venedig viele Kunstfestivals statt, die Kunstkenner mögen.

Venedig im Winter

Trotz der Tatsache, dass das Wetter im Winter schwierig erscheinen mag, zieht Venedig die Aufmerksamkeit mit bizarren Pop-up-Märkten und niedlichen Straßencafés auf, die sich auf Weihnachten vorbereiten. Die Temperatur fällt auf 0 ° C, aber die Stadt behält zu dieser Zeit ihren Charme und ihre lebende Atmosphäre. Außerdem wird Venedig zu dieser Jahreszeit die Menge von Touristen los, die im Sommer oder im Frühling hierher kommen.

Wetter in Venedig das ganze Jahr über

Das Wetter in Venedig wird das ganze Jahr über in der folgenden Grafik präsentiert. Maximal werden rot angezeigt und die Minimum sind blau.

Venedig im Januar - Wetter

Leitfaden für Monate, um Venedig zu besuchen

Folgen Sie unserer detaillierten Führung, um einen Monat zu wählen, um Venedig zu besuchen.

Venedig im Januar

Venedig im Februar

Venedig im März

Venedig im April

Venedig im Januar

Venedig im Januar

Venedig im Januar

Venedig im Januar

Venedig im Januar

Venedig im Oktober

Venedig im November

Venedig im Dezember

Venedig im Januar

Durchschnittstemperatur: 3 ° C – 6 ° C

Die beste Zeit, um Venedig zu besuchen

Wenn Sie in Venedig ein wenig ruhig verbringen möchten, ist der Januar eine ideale Zeit, um sich mit der Stadt kennenzulernen. Aufgrund der Tatsache, dass Quecksilber ab und zu fällt, bietet Ihnen die Stadt eine Atmosphäre direkt aus einem romantischen Film. Tage können bewölkt sein, von venezianischem Nebel begleitet werden, und es besteht immer die Möglichkeit von vorzeitigen Regenfällen. Das Wetter ist jedoch angenehm und nicht so cool wie im Dezember. Füllen Sie mit einer ausreichenden Anzahl von Schichten, einschließlich Handschuhen, Schals und einem warmen Mantel, um das Wetter im Januar zu maximieren.