Die besten Kampagnen in der Schweiz: Welches passt zu Ihnen?

In keinem anderen europäischen Land, in dem mehr als 65. 000 km Strecken gelegt werden, gibt es in der Schweiz ein so dickes Netzwerk von Fußgängerwegen. Atemberaubende Natur, riesige Gletscher, atemberaubende Aussicht und kristall saubere Seen machen in der Schweiz den Traum von Reisenden.

Der Fußtourismus ist in der Schweiz sehr beliebt, und fast jeder kennt die berühmten Wege, unabhängig von der Ausbildung, die berühmten Wege. Tatsächlich verbringen nur die Bewohner der Schweiz 162 Millionen Stunden pro Jahr für Wanderungen.

In der Schweiz gibt es nichts, was Familientourismus, mehrfache und sogar gefährliche Kampagnen nicht bieten könnte. Die meisten Routen sind das ganze Jahr über erhältlich, sodass Sie zwischen endlosen grünen Feldern und erstaunlichen Aussichten auf das Winterland der Wunder wählen können.

Aber eine Reise nach irgendwo auf der Welt muss keine spontane Lösung für eine eintägige Reise sein. Damit die Reise erfolgreich und sicher ist, ist es notwendig, sich ordnungsgemäß vorzubereiten, bevor Sie Wanderschuhe anziehen. Selbst auf dem einfachsten Weg müssen Sie die richtige Ausrüstung mitnehmen.

So viele Dinge müssen vorgesehen und geplant werden, dass dies etwas überwältigend sein kann. Daher haben wir Ihnen einen Inside r-Leitfaden für die besten Kampagnen in der Schweiz vorbereitet, um Ihr Abenteuer zu planen. Von der Wahl des perfekten Weges und einer sicheren Reise bis hin zum Packen der richtigen Ausrüstung für eine Tageskampagne und das Wissen, wo wir aufhören sollen, haben wir alles zur Verfügung gestellt.

Kommen wir zum Geschäft …

Öffnen Sie unsere größten Reisegeheimnisse!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und holen Sie sich die besten Reis e-Tipps in Ihrem Mailbox.

Show Show

  • Was kann man von Wanderungen in der Schweiz erwarten?
  • 8 beste Kampagnen in der Schweiz
  • Wo bleibe ich in der Schweiz?
  • Was Sie auf einer Wanderung in der Schweiz mitnehmen können

Was kann man von Wanderungen in der Schweiz erwarten?

Die besten Kampagnen in der Schweizkarte der Routen

Keine einzige Kampagne in der Schweiz ist wie eine andere. Das einzige, was Sie sicher sein können, ist, dass Sie die schönste Aussichten eröffnen, wo immer Sie gehen, insbesondere in den Nationalparks der Schweiz. Das Wandern in der Schweiz ist kostenlos, aber die meisten Strecken können nur an Lebensmitteln, Stuhlliften oder Bergzügen erreicht werden, die normalerweise eine geringe Gebühr erheben (von 5 bis 10 Schweizer Franken).

Swiss Alpen – ein berühmtes und unglaublich beliebtes Touristenziel unter Urlaubern, Abenteurern und Liebhabern des Wanderns. Fast 35 % aller Kampagnen in der Schweiz finden sich in den Alpen und in ihrer Umgebung. In dieser bergigen Region erwarten Gletscher, unpassierbare Wege und eine große Höhe über dem Meeresspiegel.

Wenn dies nicht für Sie ist, machen Sie sich keine Sorgen! Die Schweiz bietet außerdem ein umfangreiches Netzgängernetz an Fußgängerwegen, die sowohl für Familienferien als auch für Anfänger geeignet sind. Obwohl einige entfernte Routen immer noch intensiv sein können, sind die meisten Wege mit kleinen Dörfern und Städten verbunden. Sie sind leichter im Management, bieten jedoch nicht weniger schöne Arten als komplexe Alpine.

Da der Fußtourismus in der Schweiz auch in der lokalen Bevölkerung beliebt ist, bezeichnete die Schweizer Association of Hcture alle offiziellen Wege mit farbigen Schildern. Sie werden diese Zeichen auf der Seite des Pfades sehen:

  • Gelb: Fußgängerweg mit Informationen
  • Rot-Weiß: Alpine Trail
  • Blau-weiß: schwieriges Grundstück vorne
  • Rosa: Winter/Schneeweg

Diese Zeichen helfen Ihnen natürlich, “nicht in die Irre zu gehen”, aber Sie sollten sich nicht blind auf sie verlassen. Wenn Sie nur durch die Schweiz reisen und nach einem kleinen Abenteuer suchen oder planen, die beste Reise in Ihrem Leben zu verbringen, finden wir eine geeignete Route für Sie. Alle Routen, die wir in der Schweiz ausgewählt haben, sind einzigartig und detailliert beschrieben. Sie werden also genau wissen, was Sie von jedem von ihnen erwarten können.

Sicherheit auf der Schweiz Routen

Sicherheit auf den Wegen der Schweiz

Sie sollten Sie nicht überraschen, dass die Schweiz eines der sichersten europäischen Länder ist. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie Vorsicht und Vorbereitung vergessen können.

Mehr als 20. 000 Unfälle treten jährlich bei Kampagnen auf, und dies sind nicht so viele. Dies deutet jedoch darauf hin, dass selbst die erfahrensten Reisenden vorsichtig sein sollten.

Wenn Sie eine Wanderung in der Schweiz machen, informieren Sie immer jemanden, wohin Sie gehen. Die Wege können gut markiert sein, aber verirren sich entlang der Straße und finden Sie niemanden heraus – das werden wir niemanden wünschen.

Es wird nicht überflüssig sein, eine gute Touristenausrüstung mitzunehmen, zum Beispiel ein erstes Kit. Wenn Sie daran interessiert sind, was genau Sie auf einer Wanderung mitnehmen müssen, schauen Sie sich das Ende des Artikels an, wo wir im Detail alles erzählt haben.

Es ist sehr wichtig, Wasser nicht zu verpassen, insbesondere in den Sommermonaten. Nehmen Sie daher unbedingt eine Flasche Wasser mit. Lustige Tatsache: In der Schweiz können Sie ohne gesundheitliche Risiko von jedem Brunnen trinken! Nach dem Gesetz sollte Wasser frisch und sauber sein.

Und das letzte, aber nicht weniger wichtig: Stellen Sie sicher, dass Sie eine Touristenversicherung haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass Sie in den Bergen stecken bleiben, ist relativ klein, aber Sie werden auf jeden Fall kein Konto für eine Rettungsoperation sehen möchten, wenn Ihnen etwas passiert.

Machen Sie immer eine Versicherung für Rucksäcke vor der Reise. In dieser Abteilung gibt es etwas zur Auswahl, aber es lohnt sich, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten monatliche Zahlungen an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

SafetyWing ist billig, erfordert einfach keine Verwaltungskosten: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zu Ihrem Unternehmen zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

8 beste Kampagnen in der Schweiz

Wir sind sicher, dass Sie Ihre Touristenstiefel bereits vorbereitet haben. Ich muss nicht mehr warten!

Hier sind unsere Lieblingsreisen in der Schweiz. Von der Familie bis zu gefährlich und verborgen – hier finden Sie einen geeigneten Weg.

  • Der Weg von Panorama, Davos, ist die beste Kampagne in der Schweiz in der Schweiz
  • Der Kalanki Mountain Trail ist die beste Kampagne für viele Tage in der Schweiz
  • Eine Reise ins Lautherbrunne n-Tal ist eine fröhliche und einfache Kampagne in der Schweiz
  • Hardergra t-Pfad – die schwierigste Kampagne in der Schweiz

1. Der Weg von Panorama, Davos ist die beste Reise in die Schweiz

Der Panoramakad der Schweiz

Wie Sie namentlich erraten können, ist eine der erstaunlichsten Aussichten auf dem Land, die von diesem Weg geöffnet sind, und fiel in unsere Top. Es befindet sich in der beliebten Skiregion Davos in der Ostschweiz. Auf diesem Weg ist es am besten, in den Sommermonaten zu laufen, da es durch mehrere Skigebiete fließt und der Zugang zu dem während des Schneefalls begrenzt werden kann.

Die traditionelle Panoramave g-Route kann in eine beliebige Richtung geleitet werden, es wird jedoch empfohlen, mit Gothshnagrata zu beginnen. Sie können den Start der Strecke auf dem Gothshnagu t-Seilwagen erreichen. Sobald Sie sich oben befinden, werden Sie sofort einen aufregenden Blick auf das Tal vor Ihnen eröffnen.

Es gibt viele Stopps und Kreuzungen mit anderen Pfaden auf dem Weg, aber der Weg ist gut angegeben, und es ist leicht, ihm zu folgen. Achten Sie auf die Zeichen mit der Inschrift “Panoramaweg” und halten Sie diesen Weg an allen Kurven.

Leider wird die erste Meile nicht so schön wie der Rest sein, da sie mit Aufzügen und Gebäuden übersät ist, sondern Sie nicht aufhalten. Sobald Sie das Parsennhutt e-Gebiet bestehen, können Sie schöne alpine Arten, grüne Felder und manchmal auf wilden Tiere bewundern (Vorsicht von Kühen, sie können sehr aggressiv sein!).

Diese Schweizer Kampagne ist relativ einfach und hat nur wenige komplexe Bereiche. Es ist für alle Vorbereitungsebenen geeignet, wird jedoch empfohlen, eine gute körperliche Form zu haben. Es gibt viele Bänke und Sitze auf dem Weg, falls Sie sich ausruhen möchten.

Für Wanderliebhaber, die für die Nacht anhalten möchten, ist die Wohnung in Davos Dorf am besten geeignet. Von hier aus können Sie leicht jedes Ende des Pfades erreichen. Beide Routen sind mit dem Davo s-Busnetz verbunden.

  • Länge: 18, 5 km
  • Dauer: 5-6 Stunden
  • Schwierigkeit: Durchschnitt
  • Der Start der Route: GothShnagrat/Strelapass (46 ° 51’24. 5 ″ N 9 ° 50’47, 6 ″ e)

2. Die Schleife von Oeshlensee ist die beste kurze Reise in der Schweiz

Die Schweiz der Oesinhenes a-Schweiz

Kurze Routen sind eine großartige Option, wenn Sie einen schönen Spaziergang genießen möchten, aber Sie haben immer noch den Rest des Tages, um andere Orte in der Schweiz zu erkunden. Und nur, weil dieses kurze Abenteuer nicht bedeutet, dass es weniger als andere Kampagnen in der Schweiz bietet. Die Oevineenz e-Loop ist eine ideale Wahl für eine kurze Reise mit wunderschönen Aussichten.

Der Beginn der Route ist in Kandershteg, wo Sie auf einer malerischen Gondel fahren müssen. Sobald Sie sich auf der Spitze des Tals befinden (ein paar Minuten verbringen, um die Aussicht zu genießen), verbringen Sie die nächsten 30 Minuten und wanderten durch Wiesen und Kiefernwälder, bevor sich die wahre Schönheit des Pfades öffnet.

Der Weg ist leicht oder mäßig, mit mehreren steilen Bereichen, die mit Vorsicht überwältigt werden müssen. Wenn Sie in den Wintermonaten eine Wanderung machen, sollten Sie geeignete Schuhe anziehen. Unterwegs treffen Sie sich gelegentlich auf Sie, aber in der Regel bleibt sich der Weg. Wie die meisten anderen Schweizer Pfade ist dieser durch gelbe Zeichen gut angezeigt.

Oevinensee Area ist ein großartiger Ort zum Lernen. Wenn Sie also nachts übernachten möchten, empfehlen wir, Wohnraum in Candershteg zu finden.

  • Länge: 8, 4 km (Schleife)
  • Dauer: 2-3 Stunden
  • Schwierigkeit: Durchschnitt
  • Der Beginn der Route: Kandershteg (46 ° 29’51, 5 ″ N 7 ° 40’56, 9 ″ E)

Probleme mit einem kleinen Rucksack?😉

Möchten Sie wissen, wie man Dinge als Profi einpackt? Zuerst brauchen Sie die richtige Ausrüstung …

Diese Verpackungswürfel für Reisende und Kompressionstaschen für echte Abenteurer sind das beste Geheimnis des Reisenden. Sie organisieren Ihre Sachen und minimieren ihr Volumen, sodass Sie mehr packen können.

Oder, wissen Sie … Sie können einfach alles in einen Rucksack stellen …

3. Kalanki Mountain Trail – Die beste Mehrtage s-Kampagne in der Schweiz

Bergpfad Kalanka Schweiz

Wenn es um Mult i-Da y-Kampagnen in der Schweiz geht, können Sie buchstäblich aus einer endlosen Anzahl von Routen auswählen. Die meisten Kampagnen können verbunden werden, aber die Reise von der Hütte zur Hütte ist die beliebteste und nützlichste Option.

Die dreitägige Wanderung entlang des Calanca-Bergweges kombiniert eine anspruchsvolle Wanderung, atemberaubende Ausblicke auf das Tal und zwei Übernachtungen in gemütlichen Berghütten. Da diese Route anspruchsvolle Abschnitte aufweist, ist Trittsicherheit und Schwindelfreiheit erforderlich. Bitte beachten Sie, dass dieser Weg nur von Juni bis September zugänglich ist.

Der Weg beginnt auf 3. 000 Metern Höhe in San Bernardino, wo es zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Von hier aus geht es zu Ihrer ersten Übernachtung – dem Rifugio Pian Grand. Der erste Teil der Wanderung führt hoch über den Gipfeln des Calanque-Tals. Stellen Sie daher sicher, dass Sie gut ausgeruht und vorbereitet sind.

Beginnen Sie den nächsten Tag früh und fahren Sie in Richtung Capanna Buffalora. Hier finden Sie eine bewirtschaftete Berghütte mit einer begrenzten Anzahl an verfügbaren Zimmern. Buchen Sie daher unbedingt im Voraus. Neben dieser Hütte gibt es entlang der Route drei Selbstversorger-Hütten, die ein ganz besonderes Erlebnis bieten.

Von Capanna Buffalora aus beenden Sie die dreitägige Wanderung, indem Sie zum Ende des Weges in Calancatal Santa Maria gehen. Hier finden Sie zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten sowie Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln zurück nach San Bernardino.

  • Länge: 45 km
  • Dauer: 3 Tage
  • Schwierigkeit: Mittelschwer
  • Start der Route: San Bernardino Pass (46°29’45. 3″N 9°10’14. 9″E)

4. Der Eiger Trail ist eine Wanderung, die man in der Schweiz unbedingt gesehen haben muss

Eiger Schweiz Trail

Wenn Sie ein begeisterter Wanderer sind, haben Sie wahrscheinlich schon vom berühmten Eiger Trail in der Jungfrauregion gehört. Die spektakulären Aussichten und herausfordernden Anstiege der Eiger-Nordwand ziehen Abenteurer aus der ganzen Welt an und machen diese Route zu einem Muss beim Wandern in der Schweiz.

Wer die gesamte Strecke absolvieren möchte, braucht viel Mut. Die 1600 m hohe Nordwand ist auch bei Kletterern sehr beliebt und Sie werden unterwegs viele von ihnen sehen.

Diese atemberaubende Höhenwanderung beginnt mit einer Fahrt mit der Jungfraubahn zur Eigergletscher-Route. Von hier aus wandern Sie etwa eine Stunde lang auf dem Weg am Fuße des Eiger-Nordhangs entlang.

Hier gibt es mehrere Gefahrenstellen, die mit Seilen gesichert sind. Achten Sie darauf, geeignetes Schuhwerk zu tragen, wenn Sie diese schwierigen Bereiche bewältigen. Unterwegs werden Sie mit wunderschönen Ausblicken auf das Wetterhorn und die Grosse Scheidegg belohnt.

Der Weg endet nach einem kurzen Zickzack-Abstieg zum Bahnhof Alpiglen. Sie können entweder zum Ausgangspunkt der Route zurückkehren oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Jungfraustation fahren.

  • Länge: 6 km
  • Dauer: 2 Stunden
  • Schwierigkeit: Schwierig
  • Der Start der Route: Grindelwald/Eigergletcher (46 ° 34’29. 2 ″ N 7 ° 58’29. 2 ″ e)

5. Eine Reise ins Lauterbrunne n-Tal – eine fröhliche und einfache Kampagne in der Schweiz

Valley Lauterbrunnen Schweiz

Um erstaunliche Wasserfälle zu sehen, ist es nicht notwendig, nach Asien zu gehen. Lauterbrunnen wird diese Aufgabe perfekt bewältigen! Tatsächlich waren 72 Wasserfälle, die Sie auf dem Weg sehen werden, eine Inspiration für die Erschaffung von Rivendell vom Herrn der Ringe.

Der Schweizer Weg ist sehr einfach und ideal für Anfänger oder Familien mit Kindern. Der Weg beginnt in Lauterbrunnen und endet in Shttehelberg. Beide Dörfer bieten hervorragende Unterbringungsmöglichkeiten, bei denen Sie nachts anhalten können, wenn Sie die Region ein wenig weiter erkunden möchten.

Der Weg ist gut ausgewiesen und verspricht magische Aussicht auf das Tal, Wasserfälle 400 Meter hoch und niedliche Alpenhütten. Es gibt fast keine Neigung auf dem Weg, daher kann es in einem Rollstuhl überwunden werden. Folgen Sie den Staubbachfal l-Wasserfal l-Schildern, um auf den gewünschten Weg zu gelangen, und schalten Sie ihn nicht aus.

Der Hauptweg ist das ganze Jahr über geöffnet, während einige Bypas s-Pfade, die es uns ermöglichen, Wasserfälle zu nähern, nur in den Sommermonaten verfügbar sind. Neben starken Stiefeln ist keine andere Ausrüstung für eine Kampagne erforderlich. Unterwegs finden Sie kleine Hütten und automatische Maschinen, bei denen Erfrischungsgetränke verkauft werden.

Sparen Sie $ $ $ – Sparen Sie den Planeten – sparen Sie den Magen!

Grayl Geopress

Trinken Sie Wasser von jedem Ort. Grayl Geopress ist eine Flasche gefiltertes Wasser in der Welt, die Sie vor allen Arten schädlicher Substanzen schützt, die in Wasser enthalten sind.

Einwe g-Plastikflaschen stellen eine große Bedrohung für das Meeresleben dar. Werden Sie Teil der Lösung für dieses Problem und reisen Sie mit einer Flasche Wasser mit einem Filter. Sparen Sie Geld und kümmern Sie sich um die Umwelt!

Wir haben Geopress sorgfältig von den Eishöhen Pakistans bis zum tropischen Dschungel von Bali getestet und können bestätigen: Dies ist die beste Wasserflasche, die Sie je gekauft haben!

6. Hardergra t-Pfad – die schwierigste Kampagne in der Schweiz

Hardergrat Path Switzerland

Diese Schweizer Kampagne ist nicht nur kompliziert, sondern eine der gefährlichsten (wenn nicht gefährlichsten) Reise in die Schweiz. Aufgrund der Schwierigkeiten, des ständigen Anstiegs und der Abfahrten und eines fast vollständigen Abwesenheit eines Platzes für Rettungskräfte sollte diese Kampagne nicht beginnen, an Anfängern oder nach dem Regen zu beginnen.

Diese Kampagne ist unglaublich kompliziert, aber gleichzeitig ungewöhnlich schön und nützlich. Sie werden einen dünnen und grasbewachsenen Kamm entlang der höchsten Gipfel einer Bergkette mit riesigen Seitenwechsel (bis zu 1. 500 m) entlang gehen.

Wenn Sie die Höhe nicht mögen, versuchen Sie nicht, diese Route zu durchlaufen. Da Sie an die Spitze gehen, sind Sie vollständig Wind und schlechtem Wetter ausgesetzt. Vergessen Sie also nicht, die Prognose im Voraus zu überprüfen.

Es gibt auch keinen offiziellen Punkt der Route. Der Kamm beginnt mit härterem Kulm und Sie müssen zu Fuß gehen. Stellen Sie sicher, dass Sie früh am Morgen auf die Straße gehen, um den Sonnenaufgang zu finden. Am Ende des Schweizer Pfades finden Sie den Brienz Rothorn Bahn Lift. Es ist wichtig, den Abflugzeiten des letzten Zuges im Voraus zu planen, sonst müssen Sie selbst von einer Höhe von 1700 m herunterfahren.

Sie können den Kamm von beiden Seiten besteigen.

Hardergrat ist auch bei Läufern sehr beliebt (diejenigen, die keine Angst vor dem Tod haben). Wenn Sie sehen, dass jemand nach Ihrem Weg geht, verlangsamen Sie und treten Sie vorsichtig beiseite. Denken Sie daran, dass diese Kampagne ohne Vorsicht höchstwahrscheinlich die letzte in Ihrem Leben sein wird. Nachdem Sie es jedoch bestanden haben, erhalten Sie unglaubliches Vergnügen und Erfahrungen, die einmal im Leben auftreten.

  • Länge: 24 km
  • Dauer: 8-10 Stunden
  • Schwierigkeit: Sehr schwierig
  • Der Beginn der Route: Interlacten, härtere Kulm (46 ° 41’50, 4 ″ N 7 ° 51’06, 0 ″ e)

7. Route durch den Alpine Pass (über Alpina) – die beste Kampagne für lange Distanz in der Schweiz

Alpenpass der Schweiz

Wenn Sie ein komplettes Schweizer Abenteuer erleben möchten, können Sie nicht ohne diese klassische Reise auskommen. Über Alpina dauert ungefähr 20 Tage und ist eine der beliebtesten Wege in Europa. Sie werden sechs Schweizer Kantone durchlaufen, vierzehn Alpenpässe überwinden und sich mit einer Vielzahl von Kultur, Geologie und erstaunlicher Natur kennenlernen.

Von breiten Straßen bis zu kleinen Pässen und Spaziergängen entlang dünner Kämme – auf dieser Schweizer Strecke gibt es alles.

Da Sie 20 Stufen durchlaufen müssen, müssen Sie alles im Voraus planen. Die Kampagne ist nur im Mai-Oktober verfügbar, sodass es erforderlich ist, die Wohnungen im Voraus zu buchen. Die Kampagne erfordert auch eine anständige Ausrüstung, viel Vorbereitung und ein gutes Maß an körperlichem Training.

Auf dem Weg erwarten Sie viele interessante Momente, aber zuallererst atemberaubender Aussichten, erstaunliche Morgendämmerung und die charmantesten und gemütlichsten Berghütten. Es wird empfohlen, die Mitgliedschaft im Schweizer Alpine Club (SAC) zu kaufen, was die Nacht zugänglicher macht und die Erlösung garantiert, wenn Sie sich verlieren oder ein Trauma auf dem Weg haben.

Wenn Sie keine Erfahrung in großen Entfernungen haben, versuchen Sie möglicherweise nicht, die gesamte Route zu durchlaufen. Sie können jedoch jede Stufe separat übergeben und gleichzeitig die Schönheit der Schweizer Alpenpässe genießen.

  • Länge: 390 km
  • Dauer: 20 Tage
  • Schwierigkeit: mittel, aber lang!
  • Der Beginn der Route: Vaduts (47 ° 08’27, 7 ″ N 9 ° 31’15, 5 ″ e)

8. Weg zum Alets Glacier – Route in der Schweiz

Spur auf dem Gletscher Aletssh Schweiz

Der Name spricht für sich: Wenn Sie fast vollständig Einsamkeit auf dem Weg gehen möchten, ist der Weg auf dem Alet s-Gletscher die perfekte Wahl für Sie.

Grosser Aletshgletcher ist der längste Gletscher in Europa und war kürzlich in der Liste der UNESC O-Weltkulturerbe aufgenommen. Seitdem hat die Anzahl der Besucher zugenommen, aber dies ist immer noch ein relativ versteckter Weg in der Schweiz.

Die wahre Größe und Schönheit des Gletschers wird Ihnen zu Beginn der Route offen sein. Um den Pfad zu beginnen, müssen Sie das kabel teure Fiescheralp verwenden. Wenn Sie in Zürich übernachtet haben, können Sie problemlos mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto an den Ort kommen.

Der Weg selbst ist ziemlich leicht, mit ein paar steilen Übergängen. Es ist nur in den Sommer- und Herbstmonaten erhältlich, aber die meisten Leute besuchen es im Juli und September.

Finden Sie ein Zeichen, das den Tunnel “Tunnel MIT Licht) anzeigt, und folgen Sie ihm. Die Route nimmt weiterhin an und überquert den Brutto-Hoopher-Gletscher, von wo aus fantastische Aussichten und ein kühler Gletscherwind bläst.

Physeralp ist ein beliebter Ort für Paraglider und Deltaplaineristen. Sie sollten also ein wenig Zeit verbringen, die Aussichten bewundern und Menschen beim Fliegen ins Tal beobachten.

Wenn Sie entlang der Straße hungrig sind, werden Sie sich freuen zu wissen, dass es viele “Gletsche r-Stuben” auf dem Weg gibt, die alpinen Restaurants in der Familie, in denen Ihnen die köstlichsten Gerichte angeboten werden, die Sie sich wünschen können. Denken Sie jedoch daran, dass die Schweiz nicht das billigste Land ist. Nehmen Sie also ein paar Snacks mit, um entlang der Straße zu essen, und Sie können ein paar Dollar sparen.

  • Länge: 12 km
  • Dauer: 4 Stunden
  • Schwierigkeit: Durchschnitt
  • Der Beginn der Route: Die Fischeralp Cable Road (N 46 ° 24. 774 ‘E008 ° 06. 169’)

Sterbe nicht dort!… bitte 🙂.

Tragbarer Tourist Ers t-Ai d-Kit

Einige Probleme finden ständig auf der Straße statt. Seien Sie darauf vorbereitet, dass das Leben Sie herausfordert.

Kaufen Sie Amk Road Medicin e-Kabinett, bevor Sie zum nächsten Abenteuer gehen – seien Sie nicht dumm!

Wo bleibe ich in der Schweiz?

Zu wissen, wo in der Schweiz bleiben kann, kann an sich eine schwierige Aufgabe sein. Das Land bietet viele erstaunliche Attraktionen, die Touristen aus der ganzen Welt anziehen. Zum Glück können wir die Liste der möglichen Optionen erheblich reduzieren, wenn Ihr Hauptinteresse an der Reise wandert.

Im Allgemeinen, wo immer Sie in der Schweiz bleiben, wird es immer einen Weg neben Ihnen geben. Es gibt jedoch mehrere Regionen, die besonders als Paradies für Wanderliebhaber bezeichnet werden. Wir haben sie unten aufgeführt:

  • Cermatt
  • Grindelwald
  • Lauterbrunnen
  • Verbinden

Diese Regionen sind einer der schönsten Orte in der Schweiz. Sie versprechen unzählige epische Wege und Abenteuer für alle Ebenen. Und in den Wintermonaten verwandeln sie sich in Skigebiet.

Beste Reisen in der Schweiz

Wenn Sie mit einem begrenzten Budget reisen, bleibt die beste Option im Hostel in der Nähe der Route. In der Schweiz stehen viele wundervolle Herberge zur Auswahl, sodass Sie immer ein bequemes Bett finden.

Schweizer Gästehäuser und Berghütten sind auch bei Wandertouristen sehr beliebt. Leider können Sie nicht einfach kommen und nach einer Koje fragen – diese Orte müssen vor Beginn der Reise ein Buch sein.

Wenn Sie jedoch Ihren Platz bekommen, können Sie sich auf die besten Schweizer Küchengerichte, ein kostenloses Frühstück und manchmal das Abendessen in den täglichen Kosten verlassen. Zum größten Teil sind die Schweizer Hütten eine Familie und für unglaublich gastfreundliche und freundliche zu ihren Gästen bekannt.

Selbst wenn Sie etwas weiter von der Route entfernt stehen, machen Sie sich keine Sorgen. Das Netzwerk des öffentlichen Verkehrs in der Schweiz ist eines der besten in Europa, und die Buslinien erreichen die kleinsten Dörfer.

Das beste Airbnb in der Schweiz ist eine alte Wohnung im Herzen von Genf – Genf

Dieser Airbnb befindet sich im Herzen von Genf, zu einem erschwinglichen Preis und im Zentrum von allem, was Genf bieten kann. Ein offener Balkon ist ideal, um eine Tasse Tee oder nur frische Luft zu genießen. Gäste können in der Küche kochen und sich zu Hause fühlen!

Das beste Hostel in der Schweiz – Hyve Hostel Basel – Basel

Hyve Hostel Basel ist ein warmes und gemütliches Hostel, das für seine ruhige, entspannende Atmosphäre berühmt ist. Es gibt viele Gemeinschaftszimmer, die Gäste verwenden können: von Cafés bis zum Coworking und Courtyard! Auch im Hostel gibt es eine gut ausgestattete Küche, auf der Sie kochen können! Dieses Hostel ist ideal für alle Arten von Reisenden, von Paaren bis hin zu Budgetreisenden und Gruppen!

Das beste Hotel in der Schweiz ist das Hotel Victoria – Lugano

Das Victoria Hotel befindet sich direkt am Ufer des Lake Lugano und bietet den Gästen einen wirklich beeindruckenden und schönen Blick auf den See und den Ber g-BH. Dieses historische Gebäude ist die Verkörperung eines Traums. In den Sommermonaten können Sie auch auf der Terrasse zu Mittag essen. Im Hotel gibt es zwei Restaurants und sogar einen Tanzclub, der völlig schalldicht ist!

Dies ist der beste Rucksack in der Geschichte.

Äthe r-Rucksack

Im Laufe der Jahre haben wir viele Rucksäcke getestet, aber es gab eine, die immer die beste war und die beste Akquisition für Abenteuerliebhaber ist: Osprey Osprey Aether und Ariel von allen zugelassen.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, warum diese Rucksäcke so verdammt gut sind? Lesen Sie dann unsere detaillierte Rezension, um alle Details zu finden!

Was Sie auf einer Wanderung in der Schweiz mitnehmen können

Sie haben schon oft davon gehört, aber wir werden es wieder wiederholen – Vorbereitung ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Reise. Vor allem, wenn Sie eine Wanderung in der Schweiz unternehmen, benötigen Sie die entsprechende Ausrüstung, um auf dem Weg in Sicherheit zu bleiben. Wenn Sie in Turnschuhen den Schweizer Pfad von Hardergrat durchlaufen, viel Glück.

Die Qualität und Menge an Geräten, die Sie für eine Kampagne in der Schweiz benötigen, hängt davon ab, wie lange und komplex die Route sein wird. Wanderungen über lange Strecken, steile und gefährliche Wege erfordern viel mehr Vorbereitung, Ausrüstung und Planung als eine Kampagne. Ihre Kampagne beginnt nicht am Anfang der Route, aber von dem Moment an, als Sie einen Rucksack sammeln – und Sie müssen es richtig machen!

Wenn Sie für kurze und einfache Reisen möglicherweise nur einen Rucksack und ein starkes Paar Touristenstiefel benötigen, benötigen Sie, wenn die Route das Niveau eines Anfängers überschreitet, eine Jacke für gutes Wetter, eine Touristenbeutel und möglicherweise sogar Touristenstangen . Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, welche Geräte Sie mitnehmen müssen, haben wir unten eine Liste erstellt.