Die schönsten Restaurants und Cafés für Museen

Beleuchtung, Innenarchitektur, Möbel, Decke, Innenarchitektur, Lampe, Tisch, Glas, Restaurant, Halle,

Das moderne Restaurant im MoMA New York Museum ist Teil der Union Square Hospital Group des berühmten Danny Meye r-Gastronomen und wurde zwei Micheli n-Sterne ausgezeichnet. Im Speisesaal finden Sie das Prix-Fixe-Menü, das Gerichte wie langsam gekochtes Meerestange in einer Wasserbrühe und einem Hummer vorbereitet, ein Paar mit Spinat. Vergessen Sie während des Essens nicht, auf die Straße zu schauen – die Werke von Matisse und Picasso werden im Skulpturengarten ausgestellt. Der Barraum bietet eine entspanntere Atmosphäre, und der Weinkeller für 2. 800 Flaschen ist für das gesamte Restaurant erhältlich.

9 West 53rd Street, 212-333-1220

Magazin in der Galerie von Serpentine Sackler, London

Restaurant, Innenarchitektur, Immobilien, Decke, Gebäude, Zimmer, Möbel, Tisch, Architektur, Esszimmer,

Leitend zur Verfügung gestellt.

Das Magazin London Restaurant ist sowohl in Aussehen als auch in der Küche beeindruckt und bietet wirklich beeindruckende visuelle und kulinarische Eindrücke. Es befindet sich in der Serpentine Sackler Gallery in der Mitte von London. Das Design des von Zaha Hadid Architects entwickelten Restaurants zeichnet sich durch ein glattes Dach und Lichtlampen aus, die es dem natürlichen Licht in den Essbereich durchdringen lassen. Der Küchenchef Emmanuel Eger schuf Gerichte wie Tartar aus schottischem Lachs, ein Tintenfisch auf einem Grill mit Chorizo ​​und einem braunbraunen braunen Fisch mit Eichenfisch.

West Carriage Drive London W2, +44 20 7298 7552

Storico in der New York Historical Society, New York

Restaurant, Halle, Cafeteria, Innenarchitektur, Gebäude, Architektur, Tisch, Zweig, Frühstück, Essen,

Der britische Küchenchef Tim Kensett leitete das Storico Restaurant im Bau der New York Historical Society im vergangenen Jahr, und sein Akzent auf die italienische Küche ermöglicht es Ihnen, eine nichtähnliche Erfahrung in der Upper West Side Manhattan zu sammeln. Kensett Daily ändert sich an der Speisekarte, je nachdem, mit welchen Zutaten er arbeiten muss, und schafft unglaubliche Gerichte wie Orchette aus verbranntem Mehl mit fermentierten Redi s-Grüns und einem entzückenden, knusprigen gebratenen Kaninchen mit eingelegtem Pfeffer und Zitrone.

170 Central Park West, 212-485-9211

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Ray’s und Stark Bar in Lacma, Los Angeles

Architektur, Gebäude, Fassade, Stadtbezirk, Himmel, Stadtbezirk, Handelsgebäude, Nacht, Multifunktional, Stadt, Stadt

Die Ray’s and Stark Bar im Lacma Restaurant am Wilshire Boulevard in Los Angeles wurde nach dem Filmproduzenten Ray Stark benannt. Das Restaurant steckt hinter der Installation von Chris Berden “City Light” und verfügt über Orte im Freien, in Holzpizza, die hausgemachte Paste und eine riesige Wassermenü. Genau so – hier finden Sie ungefähr 20 verschiedene Arten von Wasser sowie einen Sommelier, der Ihnen hilft, auf dieser Liste zu navigieren.

5905 Wilshire Boulevard, 323-857-6180

Palette im Denver Art Museum, Denver

Restaurant, Halle, Tisch, Innenarchitektur, Design, Textilien, Geschäft, Architektur, Gebäude, Möbel,

Das Palettes des Denver Art Museum gibt es seit 1997 und gilt als eines der ersten von Köchen geführten Restaurants des Museums. Vom Boden bis zur Decke reichende Fenster blicken auf das schöne Gebäude des Hamilton Museums und auf der Speisekarte steht moderne amerikanische Küche. Zu den Gerichten gehören Colorado-Lammburger, Steingarnelen-Enchiladas, frische Eierravioli mit Trüffelöl und Schweinefiletschnitzel.

100 West 14th Avenue Parkway, 303-534-1455

Ohne Titel im Whitney Museum of American Art, New York

Restaurant, Gebäude, Lebensmittelcort, Cafeteria, Innenarchitektur, Niederlassung, Architektur, Esszimmer, Café, Möbel, Möbel

„Untitled“ ist ein weiteres Restaurant von Danny Meyer, in dem die Köchin Suzanne Capps die Küche im kürzlich verlegten Whitney Museum leitet. Das Restaurant ist vom Frühstück bis zum Abendessen geöffnet und hat sich Lob für Gerichte wie seine Schweinefleisch-Bolognese, seinen gleichnamigen Untitled-Burger und eine Vielzahl von Brunch-Cocktails verdient, darunter den Gansevoort Shandy, der aus Bier, Cappelletti und Zitrone zubereitet wird. Das Design des Restaurants ist modern und beeindruckend, mit großen Glasfenstern mit Blick auf den öffentlichen Platz.

99 Gansevoort Street, 212-570-3670

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Terzo Piano am Art Institute of Chicago, Chicago

Restaurant, Gebäude, Zimmer, Innenarchitektur, Tisch, Stuhl, Funktionshalle, Architektur, Möbel, Decke,

Chefkoch Tony Mantuano ist in Chicago für sein feines italienisches Restaurant Spiaggia bekannt. Er ist außerdem für die Küche im Terzo Piano am Art Institute of Chicago verantwortlich. Brunch und Mittagessen werden täglich serviert, Abendessen gibt es jedoch nur donnerstags von 17:00 bis 20:00 Uhr. An diesem Abend können Sie Gerichte wie Kakao-Pappardelle mit Lammragout, Jakobsmuscheln mit geräuchertem Selleriepüree und rauchigen Cioppino mit knusprigem Fenchel probieren.

159 East Monroe Street, 312-443-8650

Café Jacquemart-André im Jacquemart-André Museum, Paris

Restaurant, Zimmer, Funktionshalle, Innenarchitektur, Gebäude, Möbel, Stuhl, Esszimmer, Tisch, Palast,

Das Café Jacquemart-André, ein Pariser Restaurant und Teesalon, befindet sich im ehemaligen Speisesaal des Herrenhauses, in dem sich das Museum befindet. Kommen Sie nach dem Museumsbesuch zum Mittagessen oder Brunch vorbei und lassen Sie sich die berühmten Kuchen aus der Pâtisserie Stohrer und Michel Fenets Petite Marquise nicht entgehen. Als Besonderheit ändert sich die Speisekarte je nachdem, was im Museum ausgestellt ist.

158 Boulevard Haussmann, +33 1 45 62 11 59

Halcyon im Mint Museum, Charlotte, North Carolina

Gericht, Essen, Küche, Zutat, Essen, Zweig, Frühstück, A-L a-Karten, Produkte, Mittagessen, Mittagessen, Mittagessen

Das Halcyon Restaurant im Mint Museum in Charlotte, North Carolina (dem ältesten Kunstmuseum des Bundesstaates), ist nur zum Mittagessen geöffnet. Das Restaurant nennt sich “einen Urlaub von Handwerksbetrieben, Milchpflanzen und Weingütern aus Carolina und anderen Regionen”. Mit anderen Worten, der Chefkoch James Mitarbeiter hat eine Speisekarte lokaler Zutaten zusammengestellt, die in Gerichten wie gebratene Austern und Tartar aus Rindfleisch Kobe, einer Jakobsmuschel und einem Schweinefleischmagen mit lokalen Pilzen sowie einem Kaninchen mit braunem Öl und Süßkartoffelpüree kombiniert werden .

500 South Tryon Street, 704-910-0865

Werbung – Lesen Sie weiter unten

Robert im Museum of Arts and Design, New York

Restaurant, Innenarchitektur, Gebäude, Architektur, Zimmer, Niederlassung, Haus, Tisch, Esszimmer, Decke,

Robert

Aus dem Robert Restaurant, das sich oben im Museum of Arts and Design befindet, wird ein erstaunlicher Blick auf den Central Park und den Columbus Circle eröffnet. Das Restaurantmenü ist frisch und hell, es enthält Gerichte wie Tintenfisch mit Mollusken und Perlenzwiebeln, einer Taglutella mit schwarzen Sommertruppen und einem Atlantikkabeljau mit einer Miso-Glazuria. Die Cocktailkarte ist ebenfalls beeindruckend, darin finden Sie klassische Cocktails wie Mad Manhattan mit Woodford Reserve oder New York Sour mit Michters Rye und Malbec. Das Restaurant ist zum Mittagessen, Abendessen und Tee geöffnet und Liv e-Jaz z-Auftritte finden oft darin statt.

2 Columbus Circle, 212-299-7730

Kaffe e-Delle y-Kunst in der Nationalgalerie zeitgenössischer Kunst, Rom

Restaurant, Gebäude, Innenarchitektur, Zimmer, Immobilien, Decke, Cafeteria, Tisch, Esszimmer, Architektur, Architektur,

Rom ist das Haus einer endlosen Menge gutes Essen und vielen schönen Kunstwerken. Diese beiden Komponenten sind in Caffé Delle Arti in Galleria Nazionale d’Arte Moderna perfekt kombiniert. Schauen Sie sich diesen schönen Ort an, um Espresso zu trinken, die exquisiten Gerichte der mediterranen und italienischen Küche zu probieren oder probieren Sie eine umfangreiche Karte italienischer Weine. Das Restaurant ist in den Uhrzeiten am Wochenende oft sehr beschäftigt. Planen Sie also im Voraus.

Über Antonio Gramski, 73, 00197, +39 06 3265 1236

Bar Flora in Metroier, New York

Restaurant, Innenarchitektur, Gebäude, Zimmer, Architektur, Tisch, Café, Café, Möbel, Geschäft, Geschäfte,

Flora Bar

Der Küchenchef Ignacio Mattos und der Gastronomen Thomas Carter brachten die Atmosphäre des New Yorker Zentrums, das in den anderen Restaurants, Estela und Café Altro Paradiso, in der Flora Bar am Meter Breuer, als er Ende 2016 eröffnet wurde, inhärent. Das Restaurantmenü konzentriert sich auf Meeresfrüchte und präsentiert Gerichte wie Krudo aus dem Hummer, Schneekrabben mit Yuz a-Mayonnaise und Omelett mit Kaviarforellen. Es gibt auch eine großartige Weinkarte und Cocktails, zum Beispiel den “Sohn von Neptun”, in dem Whisky mit Ananas kombiniert wird. In der Nachbarschaft gibt es ein Flora Coffee Café, in dem Sie den ganzen Tag über leichte Snacks, Gebäck und eine vollständige Espress o-Bar finden können.

945 Madison Avenue, 646-558-5383