Ein Rucksack oder ein Koffer – welches ist besser für die nächste Reise zu wählen?

Wir widmen uns dem Reisen mit Rucksäcken, nicht mit Koffern. Die Antwort kann Sie jedoch überraschen. Die Grenzen zwischen Rucksäcken und Koffern im Laufe der Jahre werden immer mehr verschwommen, da entfernte Länder ihre Straßen und Na h-Schlaglöcher legen.

Vor dreißig Jahren war es viel schwieriger, ohne Porter oder Rucksack zu verzichten. Heutzutage können Sie eine schnelle Suche in Google mit 4×4 Safar i-Handys finden, die Sie am Flughafen treffen können. Wir können in Sekundenschnelle auf der ganzen Welt kommunizieren, um zum Berggipfel zu gelangen, ohne unsere Beine einzuweichen.

Zuvor hatte alle, die auf einen neuen Kontinent oder auf einer Reise gingen, zwei Optionen: starke Rucksäcke für Wandern oder traditionelle Koffer, die nicht für einen flachen Bereich geeignet sind.

Niemand fuhr mit Samsunits Koffer einen Bus von der Stadt in die Stadt.

Da die Welt immer erschwinglicher wird, wird das Gepäck modernisiert, um relevant zu bleiben. Die Koffer sind einfacher geworden, um die Einschränkungen der Fluggesellschaften besser zu bewältigen und haltbarer zu werden. Gleichzeitig nahm die Anzahl der Rückzahlungen auf der ganzen Welt ab und sie ersetzten (manchmal furchterregende) Straßen.

Die Rucksäcke müssen nicht mehr so ​​viel laufen. In Peru können Sie jetzt in einen Bus in Lima steigen, wo Orte besser sind als in einem Flugzeug der ersten Klasse, und er wird Sie nach gutem Abend in einem Hostel an der Küste fallen lassen.

Alles wird erschwinglicher, aber am Ende müssen wir alle ein paar lange Spaziergänge machen. Kurven, Kurven und Überraschungen sind für Reisen genauso natürlich wie Durchfall. Kein Koffer kann mit einem Rucksack verglichen werden, wenn der Bus Sie nicht am anderen Ende der unbefestigten Straße durch die Stadt pflanzt.

Trotz der Tatsache, dass Unternehmen die Lücke weiter reduzieren, hat jeder spezifische Stil immer noch eine eigene Nische. Das Gepäck auf Rädern kann nicht mit einem hervorragenden Rucksack verglichen werden, und kein einzelner Rucksack ermöglicht es Ihnen, die Grenze ohne unnötige Probleme so einfach wie ein Portfolio zu überqueren.

Die Wahl zwischen Rucksäcken und Koffern ist mit schwerwiegenden Folgen behaftet, und die Tage, an denen Sie die Früchte ernten, werden zu einer der schwierigsten auf Ihrer gesamten Reise. Sie können der potenziellen Krise durch auswählen, indem Sie die richtige Tasche auswählen.

So wählen Sie zwischen einem Rucksack und einem Koffer

Jeder Urlaub, egal ob es sich um eine Stunde oder einen Nachtflug handelt, ist mit vielen Variablen verbunden. Deshalb können sie so aufregend sein, aber es macht es auch unmöglich, eine universelle Lösung zu verwenden.

Jedes Ziel oder jede Route ist ideal für jeden Reisenden, daher ist kein einziges etwas oder ein Rucksack für alle geeignet. Wenn Sie mit den Johns Schritt halten, werden Sie Ihren Rücken haben oder am Rande stecken bleiben. In den folgenden Abschnitten werden wir die wichtigsten Aspekte Ihrer Reise berücksichtigen, die Ihnen helfen, einen bestimmten Reisestil auszuwählen, und Sie ermöglichen, Ihren eigenen Weg zu gehen.

Wohin geht ihr?

Bansko - Bulgarien

Brow n-Rucksäcke erinnern ängstliche Menschen gerne daran, dass die Hauptsache eine Reise ist, kein Ziel, aber wohin Sie gehen – das ist wichtig. Sie müssen einen ungefähren Reiseplan skizzieren, bevor Sie verstehen, wie man Dinge sammelt. Gleichzeitig sollte Ihre Tasche darauf vorbereitet sein, dass alles nicht nach Plan verläuft.

In den Industrieländern gibt es in der Regel Raumtransport und weniger Schlaglöcher auf dem Weg zum Hotel, was ideal für glatte Räder ist. In anderen Ländern können öffentliche Verkehrsmittel sehr erfinderisch sein. Ein Rucksack mit vielen Griffen und Reittieren wird sich viel einfacher an die Reise anpassen.

Trotz der Tatsache, dass Ihr gewählter Platz am Verhandlungstisch einer der Faktoren ist, sollten Sie nicht glauben, dass entwickelte Bereiche für Koffer hervorragend sind. Öffentliche Verkehrsmittel Europas und moderne asphaltierte Straßen sind hervorragende Beispiele für den menschlichen Einfallsreichtum, aber sie sind immer noch besser für Rucksäcke.

Vielleicht wissen Sie immer noch nicht, wohin Sie gehen sollen, oder Sie wissen nur, dass Sie mehrere Orte besuchen werden – dies hilft immer noch dabei, den Suchkreis einzugrenzen. Diese Schlüsselkriterien zeigen Ihnen die richtige Richtung.

Welche Art von Reise machst du?

Gehst du für eine Woche an einen Ort? Oder verbringen Sie Monate damit, von Stadt zu Stadt umzuziehen?

Jede Reise, bei der Sie die Dinge nur einmal auspacken werden, ist höchstwahrscheinlich eine Reise mit einem Koffer. Sie kommen ins Hotel, laden die Dinge aus, schieben die Tasche unter das Bett und gehen zum Pool. Obwohl einige Phasen dieses Prozesses am besten mit Bier in einer Hand durchgeführt werden, erfordert nichts davon Rückenschmerzen.

Ein Koffer ist kein Problem, wenn wir über große Flughäfen, vorab aufgereicherte Reisen und langfristige Wohnungsba u-Miete sprechen. Je länger Ihre Reise und desto mehr Zielpunkte in der Route, desto größer ist der Rucksack. Sie können den Rucksack so einpacken, dass alles, was Sie für eine Nacht anhalten müssen, leicht zugänglich ist, und für eine Woche vom Hostel zum Hostel gehen, ohne die Tasche vollständig auszupacken.

Die Rucksäcke werden stärker als Sie von der Ausgabe von Gepäck entstehen. Unabhängig von der Entfernung, die Sie überwinden, führen Sie tägliche oder wöchentliche Kreuzungen dazu, dass Sie nach der dritten Abreise Ihren Koffer enttäuscht enttäuschen.

Was ist Ihr Reisestil?

Frau-Schwurer am Flughafen

Jemand wird Sie am Flughafen treffen oder verbringen Sie die ersten Minuten in einem fremden Land und versuchen, das Bussystem zu verstehen?

Dieser wichtige Punkt an sich zeigt die Wahl eines Rucksacks oder Koffers. Ein Rucksack wird möglicherweise nicht benötigt, wenn Sie nicht planen, im öffentlichen Verkehr zu manövrieren oder weiter aus dem Hotel abzuziehen als ein paar Meter, ohne einen Fahrer oder ein gemietetes Auto.

Wenn Sie jedoch mehrere Busfahrten bevorzugen, sollten Sie sich darauf verlassen, dass Sie mehrere Stunden mit einem Rucksack auf den Knien verbringen. Der Koffer kann nicht als Kissen dienen. Die Rucksäcke helfen Ihnen dabei, ein Nickerchen in das Terminal zu machen oder der Treppe zu entkommen und einen Drehkreuz zu schieben, um den Zug zu fangen.

Ihr Reisestil sieht nicht wie andere aus. Jeder von uns hat mehrere Macken, die unseren Reisestil ausmachen. Je länger Sie es vorziehen, an einem Ort zu bleiben, desto verlockender kann der Koffer auf Rädern werden. Wenn sich die Route ausdehnt und die Anzahl der Stopps erhöht, wird das Leben einfacher als weniger Dinge, die Sie zu Boden drücken.

Was nimmst du mit?

Jede Art von Gepäck ist besser für verschiedene Reisen und verschiedene Gepäckarten geeignet. Hoc h-Tec h-Geräte für die Kamera- oder Designerkostüme erfordern Schutz vor dem Stöbern in einem Koffer mit einer soliden Schale. Wenn Sie nur ein paar Hemden, Shorts und ein Paar Havaianas packen, behalten Sie sie auf Ihren Schultern und übergeben Sie sie nicht.

Die Rucksäcke bestehen normalerweise aus Nylon, verbleibender Licht und flexibel. Koffer können im Gegenteil stärker sein als eine Schildkrötenschale. Kleidung, Spiralisatoren und Papier können standhalten, wenn sie zerschlagen werden. Bei empfindlicheren Paketen kann jedoch eine haltbarere Außenschicht benötigt werden.

Dies bedeutet nicht, dass sich moderne Rucksäcke in der Stärke nicht unterscheiden. Einige Rucksäcke kümmern sich zuversichtlich mit den Berggipfeln und mit Straßenbelägen und Blutergüssen – sie tolerieren einfach nicht die Unterschätzung von Gepäckarbeitern.

Fragile Gurte, Außentaschen und eine weiche Membran der Rucksäcke verursachen Probleme in der Kabine des Flugzeugs. Unabhängig davon, welche Art von Gepäck Sie auswählen, übergeben Sie alle sensiblen Elektronik oder Objekte, ohne die Sie eine Woche lang nicht leben können. Es ist kein Risiko wert, mehrere Kilogramm auf manuellem Gepäck zu sparen.

Die Hauptfrage ist – wie viele Dinge nehmen Sie mit?

Die Rucksäcke sind eine bevorzugte Wahl für das Reisen mit einer Tasche, insbesondere wenn Ihr Ziel darin besteht, alles in das obere Fach zu passen. Wenn das Gepäck zunimmt und die Zeit, ein oder zwei Taschen zu übergeben, vereinfachen die Koffer diesen Vorgang.

Der Rucksack gegen den Koffer – Vor- und Nachteile von

Ein Mann mit einem Koffer in einer Silhouette vor dem Hintergrund des Flughafens beobachtet das Flugzeug

Diese Taschen dienen als Gegensätze zueinander. Viele der größten Stärken eines Rucksacks sind der schlimmste Albtraum eines Koffers und umgekehrt. Die Trennung der Vor- und Nachteile ist der einfachste Weg, die deutlichen Unterschiede zwischen ihnen zu erkennen.

Rucksäcke

Rucksäcke lassen sich auf hartem Boden oder felsigem Gelände gleichermaßen leicht tragen, aber das bedeutet nicht, dass die Aufgabe immer einfach sein wird. Alles, was Sie mitnehmen, müssen Sie bei jedem Schritt auf Ihren Schultern tragen.

Profis

Die Verwendung eines Rucksacks und das Einpacken von Licht ist so, als würde man reisen, als würde man lernen, wie man einen Pokémon-Haarschnitt schneidet: Die richtige Ausrüstung hilft Ihnen dabei, die asphaltierten Straßen zu verlassen und alle möglichen versteckten Ecken zu erkunden.

Leicht zu tragen

Egal, ob Sie in die U-Bahn steigen oder durch das Terminal laufen, Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihr Rucksack im Weg ist. Darüber hinaus müssen Sie auf der Suche nach Einsamkeit ein wenig abseits der Straße wandern. Sie können mit jedem Gepäck zum Resort gelangen, aber nur ein paar zuverlässige Rucksäcke ermöglichen Ihnen einen erholsamen Schlaf im Hinterland.

Ideal zum Spazierengehen

Es macht keinen Sinn, Wanderschuhe mitzunehmen, wenn Sie diese nicht im Gepäck haben. Sie müssen keinen Berg besteigen, um die Freiheit der Hände zu genießen, die Ihnen ein Rucksack bietet. Aufhängesysteme sind auf Dauer immer den Gepäckgriffen überlegen. Wer mehr als nur eine kurze Fahrt vom Terminal zum Taxi unternimmt, wird die reibungslose Fahrt der Rucksäcke zu schätzen wissen.

Einfacher

Koffer berücksichtigen das Gewicht anders als Rucksäcke. Designer haben Jahrzehnte damit verbracht, Taschen zu entwickeln, die mehr Platz bieten und gleichzeitig zusätzliche Pfunde verlieren. Dadurch wird nicht nur die Belastung Ihrer Rückenmuskulatur reduziert, sondern Sie können auch mehr einpacken, ohne die strengen Gewichtsgrenzen zu überschreiten.

Komprimierbar

Neben Gewichtsbeschränkungen gelten noch strengere Anforderungen an die Abmessungen. Manchmal komme ich 30 Minuten früher am Flughafen an, um meinen Rucksack durch die Metallgitter zu reichen und dem Check-in-Schalter zu zeigen, dass meine Tragetasche noch fliegen kann. Wenn Ihr Rucksack weniger als 50 Liter fasst, können Sie immer eine Möglichkeit finden, ihn unterzubringen, solange Sie Ryanair meiden.

Haltbarkeit und Wartbarkeit

Vor allem mit den beeindruckenden Rückgabebedingungen von REI oder der allmächtigen Garantie von Osprey ist Ihr Rucksack möglicherweise der letzte, den Sie jemals kaufen. Ein toller Rucksack ist bereit, alles herauszuschlagen und lässt sich trotzdem problemlos schließen.

Nachteile

Bei der Auswahl eines Rucksacks müssen Sie darauf achten, dass jedes Gramm zählt, aber manche Urlaube machen mit zusätzlichem Spielzeug noch mehr Spaß. Ein voll beladener Reiserucksack ist bei einem einwöchigen Strandausflug übertrieben.

Sie müssen alles auf Ihrem Rücken tragen

Die unbeschwerte Natur der Reise mit einem Rucksack ist der Spaß und die Spiele, bis sich einige Meilen unter Ihren Füßen befinden. In der Nacht vor der Abreise werden Sie vielleicht nicht ein oder zwei Pfund bemerken, aber Sie werden bereit sein, die Hälfte Ihrer Sachen über die Brücke zu werfen, nachdem der Bus Sie aus dem Hostel auf der anderen Seite der Stadt abgeworfen hat.

Es kann unpraktisch sein, Dinge zu verpacken und auszupacken.

Viele Taschen sind organisiert, wenn Sie das Haus verlassen, aber in den meisten Hauptfächern regiert Chaos nach mehreren Lebensmonaten in neuen Städten. Die Rucksäcke mit der oberen Ladung, in der alles in einer Hauptabteilung gespeichert ist, sehen schnell wie schwarze Löcher aus.

Ein ausgezeichneter Rucksack hat einen vollständigen Mollus k-Stil, um die Dinge einfacher zu machen, und Verpackungswürfel machen Ihre Verpackung noch bequemer. Sie können Ihre Würfel so koordinieren, dass Sie alles, was Sie für einen schnellen Stopp benötigen, nach oben packen und schmutzige Leinen vom letzten sauberen Leinen fernhalten.

Dinge sind nicht geschützt

Marken bevorzugen Nylon für Licht und beständig gegen Wetterbedingungen des Aussehens, dieses Material bietet jedoch keinen besonderen Schutz vor Schlägen. Alles, was in einem Rucksack aufbewahrt wird, vertrag, einen Vertrag und einen Vertrag auf dem Weg. Kleidung wird verbeugt, Bananen – zerkleinert und zerbrechlich, um zu überleben, benötigen möglicherweise mehr als den Softshel l-Beutel.

Kann den Rücken beschädigen

Wenn Sie mit einem Rucksack reisen, glauben Sie dem kaputten Rucksack, wenn er Ihnen sagt, dass es sich lohnt, zusätzliches Geld für ein gutes Suspensionssystem auszugeben. Keine gute Geschichte beginnt mit Rückenschmerzen.

Trotzdem muss jedes Kilogramm getragen werden. Sogar die Rucksackspezialisten mit der Brust und geplünderten Gürteln werden Sie letztendlich annehmen.

Koffer

Trotz der Tatsache, dass Koffer nicht mit verschiedenen Geländearten fertig werden können, rollen sie an den Terminals von Flughäfen und reibungslose Gehwege sind einfacher als Luft.

Profis

Es gibt nichts Besseres als einen Koffer, der Ihnen hilft, mehrere Flüge zu überleben, wenn die Kleidung noch frisch und Ihre Schultern kostenlos sind.

Radet

Unterschätzen Sie nicht die Vorteile einer großen Reihe von Rädern. Jeder Rucksack liegt, wenn er sagt, dass er sich nicht leicht beneidet und wie Koffer auf Rädern über die Sicherheitszone hinausgehen. Kein Wunder, dass Sie niemals eine Stewardess oder einen Piloten mit einem Rucksack sehen werden – die Räder helfen dabei, Flughäfen schnell zu überwinden.

Harte Muscheln schützen Geräte

Einige Koffer sind fast kugelsicher. Der harte Kunststoff der meisten Koffer auf Rädern erfüllt zwei Hauptfunktionen. Sie halten den Schlägen von Gepäckträgern wider und halten Ihre Sachen intakt und sicher, auch wenn sich Ihre Tasche am Boden eines schweren Gepäckhaufens befindet.

Organisation

Bades können mehr Taschen haben, aber große Löcher und feste Winkel des Koffers öffnen die Möglichkeiten für die Lagerung. Sie können den Reißverschluss einer anständigen Tasche auf Rädern völlig entlasten und einfach zur Zahnpasta am Flughafen gelangen.

Suchen Sie jedoch nach Modellen mit externen Reißverschlus s-Taschen, um einen einfachen Zugang zu kleinen Dingen zu erhalten.

Wasserdicht

Die Rucksäcke haben mehrere Tricks in den Ärmeln, wie die Regenmäntel, die bereit für den Gebrauch sind, aber der Koffer der Militärklasse ist der wasserdichteste Weg, um zum endgültigen Ziel zu gelangen.

Nachteile

Die Koffer sind schwierig, ihre Komfortzone zu verlassen.

Die Räder sind überall nicht perfekt.

Auf glatten Oberflächen stören diese Räder nur. Koffer sind oft unpraktisch, um mehr als ein paar Meter zu erhöhen und zu übertragen. Sie können Ihre Räder entweder hartnäckig auf die alternde Infrastruktur außerhalb des Flughafens schleppen oder die Niederlage erkennen und ein Taxi bezahlen.

Sie sehen aus wie ein Tourist

Wenn Sie in den meisten Städten einen Koffer rollen, werden Sie nicht mehrere Viertel verabschieden, ohne zu versuchen, Geld von Ihnen abzuschneiden. Machen Sie sich vor dem Verlassen des Flugzeugs auf die Tatsache vor, dass Sie mehrere Dutzend Mal mit der Frage “Taxi” veröffentlicht werden.

Es ist schwer zu heben

Planen Sie nicht, Ihren Koffer bei der Registrierung von Boden zu Skalen zu erhöhen. Es ist leicht genug, eine kleine Tasche auf Rädern in das obere Fach und Rücken zu heben, aber wenn der Tag der Reise gezogen wird, scheint jede Anstrengung eine olympische Aufgabe zu sein.

Sehr bald bauen Sie Ihre Augen auf einem Stuhl auf Ihrem Stuhl, damit er Ihnen hilft, die Tasche zu ziehen. Am Ende kann ein komplett gepackter Beutel am Fuß einer steilen Treppe Sie darüber nachdenken, sich zu drehen und nach Hause zu gehen.

Es ist unmöglich zu quetschen

Hardshel l-Koffer bleiben während ihrer gesamten Existenz gleich groß. Dies ist die großartige Nachricht für das Kostüm, das Ihr Gepäck schützt, aber dies ist nicht immer ideal für das obere Abteil. Aus diesem Grund ist es fast unmöglich, auf den Rücken des Kamels zu passen.

Auch ohne Verpackung schwer

All diese zusätzlichen Glocken, Räder und Pfeifen eignen sich hervorragend zum Entfernen von Gewicht und zum Schutz Ihrer Ausrüstung, aber Sie müssen dafür bezahlen. Ein großer und sperriger Koffer ist fast so unpraktisch, ohne Dinge im Inneren zu manövrieren.

Wie wäre es mit beiden Optionen? Präsentation einer Mischung aus einem Rucksack und einem Koffer

Der Grund ist einfach: Obwohl es immer Situationen gibt, in denen Sie einen Rucksack benötigen (asphaltierte Straßen, Regenzeit, überfüllte Busse), gibt es auch viele Punkte, an denen es nicht benötigt wird. Manchmal kann man sich dumm fühlen und mit einem voll beladenen Rucksack auf dem Rücken durch den Flughafen gehen, während alle anderen durch das Essensrand gehen. Warum also nicht beides?

Die Mischung aus dem Rucksack und des Koffers wiegt weniger als der übliche Koffer, und gleichzeitig bietet die Reise, die ein gewöhnlicher Rucksack nicht bieten kann, Schwerelosigkeit. Sie haben mehrere zusätzliche Außentaschen un d-bänder, die für Rucksäcke und Griffe und Räder, die den Taschen des Rückens entsprechen, hervorragend eignen.

Auf dem Papier kann eine Mischung aus einem Rucksack und einem Koffer eine dominante Position in der Branche einnehmen. Jeder Reisende träumt von einem leichten Nylonbeutel, der so leicht auf die Schulter geworfen werden kann wie mit einer Hand.

Leider stellt sich der Meister aller Hände oft als Meister von irgendetwas heraus. Der Hauptstolperstein dieser Hybriden ist überschüssiges Gewicht. Sogar unser Liebling s-Hybrid, Osprey Sojourn 60L, wiegt 1, 5 Kilogramm mehr als Osprey Aether 60L. Ein zusätzliches Kilogramm in einem 60-Liter-Rucksack kann ein Todesurteil sein.

Dieses System hat sich noch nicht mit einigen Mängel zu tun, aber wir haben die besten Spezialisten. Bisher sind diese Hybriden eher Koffer als Rucksäcke, und keiner von ihnen ist bereit für Bekkantri. Trotzdem hat dieses System ein großes Potenzial, und vielleicht ist es bereits bereit, traditionelle Koffer zu ersetzen.

Nicht sicher? Warum sollten Sie sich stattdessen nicht mit einigen der besten Koffer auf Rädern kennenlernen?

Die besten Rucksäcke und Koffer, die Sie für Ihr Geld kaufen können

Unabhängig davon, welchen Stil Sie bevorzugen, sind diese vier Rucksäcke die besten in ihrer Klasse.

Osprey Äther

Osprey Aether plus 60

Kein Rucksack kann in vielen Situationen bequemer sein als in Osether. Sie können einen dünnen Rucksack mit einer Lautstärke von 55 Litern auswählen, in der in Bekkantri, der weiblichen Version von Ariel oder einer großen Version von 70 Litern mit einem abnehmbaren täglichen Rucksack genügend Platz für drei tägige Wochenenden ist.

Der Rucksack bietet Bekkantri viel Erfahrung beim Wandern auf ausgetretenen Straßen. Viele äußere Befestigungspunkte und eine dichte Netztasche bieten viel Platz für Straßensnacks.

Diese Haken und Griffe helfen leicht, die Tasche sowohl auf dem Tuk-Tuka als auch vom Karussell zu heben. Leider ist kein einziges Modell weniger als eine 7 0-Lite r-Version mit einem abnehmbaren täglichen Rucksack ausgestattet, und 70 Liter sind für die meisten Reisen zu viel. Dank der anstrengenden Liste der zusätzlichen Funktionen kann dieser Rucksack jedoch sicher als eine der besten zum Wandern mit einem Übernachtungsaufenthalt und internationalen Expeditionen bezeichnet werden.

Nomatischer Straßenkoffer

Nomatic 40L Rucksack

Es kann argumentiert werden, dass dieser elegante Straßenkoffer dem hybriden, der in einem nicht mit Rädern ausgestatteten Markt am nächsten ist. Dieser kombinierte Rucksack- und Duffelbeutel wird wie ein Rucksack getragen und als Koffer verpackt, um 40 Liter zu maximieren.

Es fällt zart entlang am Rande, bietet die maximale Anzahl von Speicherplätzen und übertrifft nicht die Einschränkungen für den Transport des Handgepäcks. Eine so große Tasche mag manchmal wie eine bodenlose Grube erscheinen, aber Nomatic’s Road Rucksack bietet einen breiten Befestigungselement und viele Abteilungen.

Eine Tasche zum Waschen, eine Trennung für Schuhe, eine externe Lagerung für Geräte und einen Halter für eine Flasche Wasser – Nomatic hat einen Platz für alles. Mit dem ergonomischen Raum können Sie eine zusätzliche Änderung der Kleidung packen und gleichzeitig einen Platz für Souvenirs verlassen. Deshalb ist dieser Neuheitskickstarter für ein langes Wochenende, wöchentliche Reisen und lange Reisen zu einer der besten Straßenkoffer geworden.

Nomatische Roller

Nomatischer Navigator transportieren 37L

Nomatic ist von einer Tasche in die Geschäftswelt gezogen und hat den eleganten Navigator 37L Roller veröffentlicht. Das Unternehmen hat den Ruf eines Herstellers gewonnen, der traditionellen Modellen viele nützliche Funktionen hinzufügt und diese Bemühungen auf eine harte Hülle übertragen hat.

Das Ergebnis war ein klassischer Koffer mit mehreren Tricks in der Hülse. Zunächst ist dieser Koffer für Handgepäck unglaublich praktisch und hält 37 Liter in einer kompakten Größe. Sie betonten sogar die Kanten, damit der Koffer leicht in beengte Gepäckfächer kriecht. Äußerlich ist es unglaublich glatt und im Inneren ist es mit speziellen Funktionen gefüllt, mit denen Sie Dinge so effektiv wie möglich packen können.

Es gibt nicht so viele Koffer auf dem Markt, die im Hinblick auf den Zugang mit dieser Tasche konkurrieren können. Das externe Fach für den Laptop und die unauffälligen Abteilungen für einen Reisepass, Schlüssel und Telefon – all dies wird für Sie während der Reise nützlich sein. Der gesamte Fall besteht aus Makrolon Polycarbonat, was diesen Koffer in seiner Kategorie neu macht.

Osprey Farpoint 65

Osprey Farpoint 65 Wheeled Travel Pack

Die Hybridmodelle der Bags-Rugzaks müssen noch einen langen Weg zurücklegen, bevor sie die Rucksäcke ersetzen können, aber sie beginnen bereits, die traditionelle Kofferindustrie zu zerstören. Vor allen ist Osprey, das mehrere Koffer veröffentlicht hat, die versucht haben, das Beste aus den beiden Welten zu bieten, und keiner von ihnen war erfolgreicher als Farpoint.

In dieser Kategorie müssen noch einige Probleme behoben werden: Der Farpoint verfügt über einziehbare Hüft- und Brustgurte zum leichteren Tragen, ist jedoch bei voller Beladung immer noch schwer und verfügt nicht über die gleichen Verstellmöglichkeiten wie andere Ospreys. Das Rollensystem ist langlebig, aber um ein paar Gramm Gewicht zu sparen, reicht der Griff des Koffers nicht so weit wie bei herkömmlichen Koffern.

Es ist nicht perfekt, aber kein Koffer ist perfekt. Dieses Biest bietet dank seines riesigen Muschellochs viele Möglichkeiten. Auf der gesamten Länge des U-förmigen Deckels befindet sich eine Netztasche mit Reißverschluss – ein Platz für Schlüssel, Schlüsselanhänger und kleine Gegenstände, die Sie nicht mit anderen Dingen verwechseln möchten.

Osprey-Rucksäcke sind großartig für die moderne Welt, aber das Unternehmen hat ursprünglich Ausrüstung für das Backcountry entwickelt. Dies spiegelt sich in diesem eleganten Koffer mit verstärktem Aluminiumrahmen und starren 90-mm-Rädern wider. Dies ist einer dieser Koffer, die nicht beim ersten Anzeichen von Ärger kaputt gehen.

Abschließende Gedanken zu Rucksäcken und Koffern

Lassen Sie Ihre Route entscheidend sein. Rucksacktouristen werden immer technikaffiner, sehnen sich aber nach der Natur. Koffer hingegen leben für Terminals. Wenn Sie wissen, dass Sie alles in Ihre Tasche packen und losfahren, aber nicht sicher sind, wohin, ist es immer noch ein wichtiger Teil des Puzzles.

Fragen Sie sich, wie viel Zeit Sie bei Ihrer nächsten Reise mit Ihrem Gepäck draußen verbringen möchten. Nicht nur in Nationalparks, sondern auch beim Warten auf Busse, beim Laufen von Bahnhöfen zu Hotels und beim Umzug von Stadt zu Stadt.

Je unbekannter die Route, desto besser ist es, einen Rucksack mitzunehmen. Der Komfort wird die Frustration überwiegen, wenn sich Ihr Rücken an die Belastung gewöhnt. Erleichtern Sie Ihre Packliste und Rucksäcke geben Ihnen mehr Bewegungsfreiheit.

Für Reisen, die gerade Halsbänder, einzelne Hotelreservierungen und teure Ausrüstung erfordern, eignen sich dagegen vier Räder und ein ausziehbarer Griff gut. Hartschalenkoffer (und eine Auswahl an Airtags) eliminieren so viele Variablen wie möglich aus dramatischen Gepäckausgabesituationen am Flughafen und sorgen für mehr Sicherheit auf Ihren Reisen.

Wenn Sie ein Eigenheim besitzen und wissen, dass Reisen ein wichtiger Teil Ihres Lebens sein wird, sollten Sie über die Anschaffung eines Koffers und eines Rucksacks nachdenken. Auf diese Weise sind Sie auf einen Wochenendausflug zu Verwandtenbesuchen ebenso vorbereitet wie auf eine einmonatige Wanderung in den Dschungel.

Und um der Transparenz willen, wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!