Eine Tagesreise von Prag zum Konzentrationslager Terezin |Alles was du wissen musst

Prag, die Hauptstadt der tschechischen Republik, ist eine der charmantesten und magischsten Städte in Europa. In Prag gibt es viele Attraktionen, die Sie für mehrere Wochen fesseln können. Der Hauptgrund für die Popularität von Prag als Stadt, in der sie es vorziehen, lange Zeit aufzuhalten, ist jedoch eine große Auswahl an einen Tagesausflug, der aus Prag gemacht werden kann. Das Konzentrationslager Terezin ist einer dieser wunderbaren Orte für eine eintägige Reise. Das Konzentrationslager Terezin wird Sie nur eine Stunde von Prag entfernt und werden Sie zu einer der düsteren Seiten in der Geschichte der Menschheit übertragen.

Konzentrationslager Terezin

Konzentrationslager Terezin

Terezin, der in den Wänden der Festung von Terezienstadt eingeschlossen war, wurde ursprünglich im Orden des Kaisers des Heiligen Römischen Reiches Joseph II. Als Resort für den tschechischen Adel im XVII I-Jahrhundert erbaut. 1940 eroberte und besetzte Nazideutschland die Tschechoslowakei und verwandelte Terezin in ein jüdisches Ghetto und ein Konzentrationslager. Mehr als 1, 50. 000 Juden aus der Tschechoslowakei sowie aus Deutschland, Österreich, den Niederlanden und Dänemark wurden in das Konzentrationslager Terezin geschickt. Viele dieser Juden der Mittelklasse waren gebildete Wissenschaftler, Philosophen, Wissenschaftler, Handwerker, Tischler, Musiker usw., die zur Entwicklung des Lageres beigetragen haben. Das Konzentrationslager Terezin diente als Transitlager für Juden, die in das Zerstörungslager fuhren, wurde aber auch als „vorbildliche jüdische Siedlung“ für die Rötung des Roten Kreuzes präsentiert.

Trotz der Tatsache, dass das Konzentrationslager Terezin kein Lager der Zerstörung war, führten die enorme Bevölkerungsdichte, Unterernährung und extrem schlechte Lebensbedingungen zu zahlreichen Todesfällen. Terezin war so hoch, dass die Todesfälle im Terezi n-Konzentrationslager, dass die Deutschen ein Krematorium südlich des Ghettos bauten, das fast 200 Körper pro Tag behandeln konnte. Die Deutschen deportierten mehr als 90. 000 Juden in andere Konzentrationslager – Treblinka, Auschwitz, Riga, Warschau, Lodz, Minsk und Bialystok. Sie wurden entweder hier getötet oder in andere Zentren der Zerstörung in Osteuropa abgeschoben, die von den Nazis besetzt waren. Am Ende des Zweiten Weltkriegs blieben nur etwa 17. 000 Menschen in Terezin, einschließlich derer, die das Todeslager überlebten.

Tickets für Memorial 9/11

Tickets in

Historischer Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

  • Eine Reise von Prag in ein Konzentrationslager Terezin hin und her
  • Eintrittskarte für alle Denkmäler und Museen des Konzentrationslagers Terezin
  • Leitfaden im Konzentrationslager Terein

Speichern Sie 6 Euro bei der ersten Buchung mit Headout mit dem Gopra g-Werbecode

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Die Tour zum Konzentrationslager Terezin wird Sie in die Ära des unvorstellbarsten Leidens übertragen: Qual von mehr als 150. 000 Gefangenen während des Zweiten Weltkriegs. Hunderttausende Juden starben im Ghett o-Konzentrationslager Terezin. In zwei Hälften unterteilt, behalten diese Festungen in ihren Wänden die Geschichte des Schmerzes, des Leidens, der Täuschung, der Grausamkeit und der Hoffnung. Hier sind einige Dinge, die Sie während des Ausflugs zum Terezi n-Konzentrationslager sehen werden.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Kleine Festung

Eine kleine Festung wurde in den 1780er Jahren unter dem Kaiser Joseph II gebaut, um die Preußen zu schützen. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde die Festung jedoch als Gefängnis genutzt. Sie können die Folter und den Schmerz der Gefangenen spüren, die durch den Friedhof vor der Festung und dem Hof ​​mit vielen Kameras gehen.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Große Festung

Anfangs war eine große Festung eher wie eine Stadt jenseits der Mauern. 1942 schuf die Nazis ein Ghetto und ein Konzentrationslager in der Hauptfestung auf der Ostseite des Flusses. Sie benutzten jüdische Handwerker und Tischler, um die Festung in das Konzentrationslager zu verwandeln.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Innenhöfe

Es gibt vier Meter in Terezins Konzentrationslager für Gefangene, die an Kameras gerichtet sind. Wenn Sie an diesen Höfen vorbeikommen, spüren Sie das Leiden derer, die hier geschlossen wurden. In winzigen Kameras waren Gefangene in großen Gruppen enthalten, manchmal waren bis zu 100 Gefangene in einer Zelle. Der dritte Innenhof war eine weibliche Abteilung.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Gebetsraum für Juden

Leere Dachboden wurden oft in kleine Synagogen verwandelt, wie z. B. einen Raum mit einer Gewölbedecke in der Dloukha Street, 17. Die oberen Wände und die Gewölbedecke wurden dekoriert. Nach der Ausweisung der nichtjüdischen Bevölkerung im Jahr 1942 wurden auch Gebetsräume in Garagen, Keller und Lagern angeordnet.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Quadrate für Hinrichtungen

Die frühere Schießstand wurde wegen Hinrichtungen in einen Innenhof verwandelt. Einige Gefangene wurden gehängt und die Mehrheit wurde von einem Schussteam erschossen. Andere Gefangene waren ebenfalls gezwungen, diese Hinrichtungen zu beobachten. Später wurden neben der Ausführungsstelle Massenbestattungen entdeckt.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Ghetto Museum

Dieses Museum spricht über die Geschichte des Ghettos, das in der Stadtbrandung von der Festungsmauer geschaffen wurde. Hier erfahren Sie das unglaublich schreckliche Schicksal von Gefangenen, die hier gefangen genommen wurden. Eine der Rosinen dieses Museums sind die Exponate der Kinderarbeit. Sie werden auch eine Vorstellung von kultureller und spiritueller Aktivität im Ghetto bekommen, trotz akuter Schmerzen, Hunger und Tod.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Krematorium

Die Lebensbedingungen im Ghetto waren so schrecklich, dass sie zu Massensterben führten. Das Bokhushovitsk y-Becken neben dem Terezi n-Konzentrationslager reichte nicht mehr aus, um Massenbestattungen aufzunehmen. Infolgedessen haben die Nazis das Krematorium im Gebiet südlich der Stadtbefestigungen in Betrieb genommen, um Massenfäßerungen durchzuführen.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Columbarium

Für die Beerdigung der Asche von Tausenden von Opfern wurde ein Kolumbarium im Zaun neben dem Versammlungspunkt der XXVI I-Hauptfestung geschaffen. Um die Spuren der Verbrechen der Nazis zu verbergen, wurde das Kolumbarium gereinigt, indem ein Teil der Urne in der Nähe des Konzentrationslagers in der Litomerzhitsa vergraben wurde, und der Rest wurde in den Fluss Ograzhe geworfen.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Magdebur g-Kaserne

Diese Kasernen als Teil des Ghettos spielten eine wichtige Rolle in Kriegszeiten. Hier befand sich jüdische Selbstverwaltung. Magdeburg Barracks diente als Veranstaltungsort für große kulturelle Veranstaltungen, Dienstleistungen, Vorträge und Besprechungen. Später wurde er rekonstruiert und für Museum und Bildungszwecke verwendet, wobei er sich in das wahre kulturelle Leben der Gefangenen des Ghettos einführte.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Terezinsky Theatre

In dem Versuch, Terezin in internationale Agenturen als vorbildliches Ghetto einzuführen, erhielten die Gefangenen die offizielle Erlaubnis, sich künstlerischen Aktivitäten zu widmen. Selbst unter so extremen Bedingungen der Entbehrung blühte das Terezinsk y-Theater auf. Einige im Ghetto geschriebene Szenarien wurden erhalten.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Zeremonielle Hallen

Die Leichen des Verstorbenen versammelten sich in diesen Hallen, und die Trauernden gaben ihnen die letzten Auszeichnung. Obwohl dies ein relativ kleiner Raum ist, ist es unmöglich, sich die Schmerzen vorzustellen, die Familien hier erlebt haben.

Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

Gestap o-Gefängniskameras

Die kleine Festung wurde ursprünglich als Gestap o-Gefängnis für politische Gefangene gebaut und Partisanen gefangen genommen. Es wurde von 1940 bis 1945 an das von der SS kontrollierte jüdische Ghetto zugewandt. Die letzten deutschen Kriegsverbrecher, die hier mit den Gewinnen der Verbündeten abgeschlossen wurden, wurden hier hingerichtet.

Tickets für das Terezi n-Konzentrationslager

Tickets für das Terezi n-Konzentrationslager können problemlos online gekauft werden, was sie für Sie recht bequem macht. Hier sind einige der Hauptpunktexkursionen zum Terezi n-Konzentrationslager:

  • Die bescheidene Erfahrung, mit der Sie die extreme Qual und den Schmerz von Millionen von Juden im Konzentrationslager Terezin spüren. Eine Tour durch die kleine und Hauptfestung, wo Juden aufbewahrt wurden, ein Museum und eine Kaserne werden Sie an schreckliche Zeiten erinnern.
  • Gehen Zweiter Weltkrieg.
  • Diese Tour mit historischen Fakten erinnert an die schrecklichen Zeiten der dunklen Vergangenheit und dankbar für friedliche Zeiten.
  • Diese Runde sieht die Lieferung in das Konzentrationslager Terezin aus Prag aus. Eine Reise in das Konzentrationslager Terezin, 60 Kilometer von Prag entfernt, dauert ungefähr eine Stunde und die gesamte Tour dauert ungefähr 9 Stunden (einschließlich der Reise nach Prag und umgekehrt).

Tickets für Memorial 9/11

Tickets in

Historischer Ausflug zum Konzentrationslager Terezin

  • Eine Reise von Prag in ein Konzentrationslager Terezin hin und her
  • Eintrittskarte für alle Denkmäler und Museen des Konzentrationslagers Terezin
  • Leitfaden im Konzentrationslager Terein

Speichern Sie 6 Euro bei der ersten Buchung mit Headout mit dem Gopra g-Werbecode

Eine Reise von Prag in ein Konzentrationslager Terezin

Während die Stadt Prag Ihnen viele malerische und interessante Eindrücke anbietet, wählen die meisten Menschen eine eintägige Reise zum Terezi n-Konzentrationslager von Prag. Eine eintägige Tour zum Konzentrationslager Terezin aus Prag ist eine Gelegenheit, die Sie nicht verpassen sollten.

Distanz

Terezin liegt 60 km nördlich von Prag, ungefähr in der Richtung von Dresden.

Die Dauer der Reise

Die Straße von Prag zum Konzentrationslager Terezin wird etwas weniger als eine Stunde dauern.

Wie kommt man

Es ist ganz einfach, nach Terezin aus Prag zu gelangen. Es gibt mehrere Optionen für eine Auswahl.

Bus von Prag nach Terezin

Viele Busse (ca. 10) fährt vom Hauptbustationsstation Florenz in Prag ab. Die Busse fahren auch vom Rack des 7. Busbahnhofs in der Nähe des Goleshovitsa von Prager Bahnhof. Wenn Sie eine Inspektion mit einer kleinen Festung und einem Museumstüll beginnen möchten, werden Sie auf einem Parkplatz in Terezin abgesetzt. Wenn Sie vorhaben, eine Inspektion mit einer großen Festung und dem Ghett o-Museum zu beginnen, sollten Sie bleiben und im Tourist Information Bureau ausgehen.

Trainieren von Prag nach Terezin

Züge stammen vom Bahnhof Praha Masarykovo oder vom Hauptstation Prag. Letzteres braucht weniger Zeit – ungefähr eine Stunde nach Bogushovts und Ohrim. Schnellere Züge werden durch R angezeigt, und die langsameren sind die langsameren – O. Sie gehen zum Bahnhof und zu einer kleinen Festung von 15 bis 30 Minuten zu Fuß.

Ausflug mit einer Anleitung von Prag nach Terezin

Exkursionen mit einem Leitfaden zu Terezin aus Prag sind sehr beliebt, da sie sehr informativ und bequem sind. Sie gehen an einen der zentralen Orte von Prag und fahren mit öffentlichen Verkehrsmitteln (hauptsächlich mit dem Bus) nach Terezin. Die Kosten für die Tour umfassen ein Eingangsticket zum Terezi n-Konzentrationslager und eine interessante Tour mit historischen Fakten und Geschichten. Am Abend werden Sie zum Treffpunkt zurückgebracht.

Inside r-Ratschläge für einen Ausflug zum Terezi n-Konzentrationslager

Konzentrationslager Terezin

  • Während eines Ausfluges zum Konzentrationslager muss Terezin viel laufen. Seien Sie darauf vorbereitet, dass Sie bequeme Schuhe benötigen.
  • Eine Tour durch das Konzentrationslager Terezin mit einem Leitfaden ist sehr nützlich, um die vollständige Geschichte dieses Ortes zu verstehen. Orte wie eine winzige Synagoge, die im hinteren Teil des Hauses versteckt ist, können beim Besuch eines unabhängigen Besuchs übersehen werden.
  • Im Sommer kann es hier ziemlich heiß sein. Stellen Sie sicher, dass Sie die Luft gut befeuchten.
  • Sie essen gut, bevor Sie ins Terezinlager kommen. Die düstere Atmosphäre dieses Ortes lässt Sie Ihren Appetit verlieren. Ein Café im Stadtzentrum ist ebenfalls nicht zu attraktiv.
  • Die Reise ins Lager Terezin rechtfertigt sich voll und ganz, aber emotional überlastet sich emotional. Darauf vorbereitet sein.