Eines Tages in Zagreb: 24 Stunden in der Hauptstadt Kroatiens

Zagreb

Zu entscheiden, was an einem Tag in Zagreb zu sehen ist, kann eine schwierige Aufgabe sein.

Obwohl die Hauptstadt Kroatiens relativ klein ist, gibt es so viele interessante Dinge, dass es auf den ersten Blick unmöglich ist, die Jacke an einem Tag zu inspizieren.

Hier irren Sie sich. Wenn Sie in kurzer Zeit reisen, bedeutet dies nicht, dass Sie an einem Tag nicht das Beste in der Stadt sehen können.

Fragen Sie sich, was Sie an einem Tag in Zagreb tun sollen? Nach dieser Route können Sie die lebendigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt sehen, ohne die Hände zu anhalten.

Also, worauf wartest Du? Es ist Zeit, Schuhe anzuziehen und diese charmante Hauptstadt zu entdecken.

PS: Planen Sie eine längere Reise nach Kroatien? Schauen Sie sich meine 10-tägige Route in Kroatien an

Route für einen Tag in Zagreb

9 Uhr morgens – Quadrat des Ba n-Yelachichs

Verbot Yelachich Square in Zagreb

Ban Elachich – Das Hauptplatz von Zagreb. Dabei standen großartige Gebäude fast aller denkbaren architektonischen Stile auf, und dies ist das schlagende Herz der Stadt.

Das Gebiet ist seit dem 17. Jahrhundert das Zentrum der Stadt, und obwohl sich in den letzten Jahren viel verändert hat, ist dies ein idealer Ort, um eine eintägige Tour durch Zagreb zu beginnen.

Im Zentrum des Platzes steigt eine beeindruckende Statue eines Verbots (Gouverneur) Elachich, ein Namensgeber des Platzes, auf.

Auf der anderen Seite des Platzes lohnt es sich, den Mandeshseva n-Brunnen zu betrachten, der bis Ende des 19. Jahrhunderts Trinkwasser aus den Einwohnern der Stadt lieferte. Es gibt Gerüchte, dass Sie das Glück erwarten, wenn Sie eine Münze in den Brunnen werfen.

Fast alle Straßen von Zagreb führen zu Ban Yelachich. Wenn Sie also das Verlust haben, können Sie zum Platz zurückkehren, um zu navigieren.

10 Uhr morgens – Zagreb Kathedrale

Zagreb Kathedrale

BACCA (sanft) Bacca auf die rechte Seite von Ban Yelachich auf die reich dekorierten Türme der Zagre b-Kathedrale.

Die prächtige Kathedrale, deren vollständiger Name die Kathedrale der Annahme der gesegneten Jungfrau Maria ist, existiert seit dem Ende des 13. Jahrhunderts in der einen oder anderen Form. Im Laufe der Zeit änderte er sich und erweiterte sich, bis das destruktive Erdbeben von 1880 ihm schwerwiegende Schäden verursachte.

Nach dem Erdbeben wurde die Kathedrale in seinem aktuellen Ne o-großer Privilzen des Wiener Architekten Herman Bolla wiederhergestellt.

Die Türme wurden aus weichem Kalkstein gebaut, sodass sie in den letzten Jahren sehr restauriert werden mussten, einer von ihnen ist derzeit mit Bauwäldern bedeckt, aber daraus wurden sie nicht weniger beeindruckend.

Muster, Schnitzen und Statuen des beeindruckenden Erscheinungsbilds der Kathedrale weichen vielen im Inneren gespeicherten Schätzen.

Meiner Meinung nach ist die Zagre b-Kathedrale eine der schönsten Kirchen der Welt. Nehmen Sie Ihre Augen nicht von den erstaunlichen Skulpturen des berühmten kroatischen Bildhauers Ivan Metrovich in der Kathedrale ab.

Auf dem Platz vor der Kathedrale sehen Sie oft Aufführungen traditioneller Volkstänzer.

10. 30 Uhr morgens – Markt

Der Markt ist eine Schleife Der Teno y-Markt ist eine der besten Unterhaltung in Zagreb. Lesen Sie unseren vollständigen Leitfaden.

Der nächste Punkt der Route entlang von Zagreb ist der laute Markt der Dolats.

Diese überfüllte Gegend ist der bevorzugte Ort für Einkäufe vieler Anwohner. Dies ist ein idealer Ort, um frisches Obst, Gemüse, Käse und möglicherweise sogar ein paar Sorten Honig zu kaufen.

Der Obst- und Gemüsemarkt befindet sich auf dem Hauptplatz, der Fischmarkt befindet sich auf der Seite und Fleisch und Milch – in einem geräumigen Raum unter dem Platz.

Nachdem Sie den Markt herumlaufen (und mehrere unwiderstehliche Einkäufe tätigen), schauen Sie sich eines der vielen Cafés auf dem Markt, um Frühstück zu erhalten.

In meinem geliebten Bistro serviert Amphora ausgezeichnete Kaffee und Frühstück. Darüber hinaus öffnet sich eine schöne Aussicht auf den Markt, was es zum perfekten Ort macht, um Menschen zu beobachten.

11 Uhr morgens – Promenade Strossmeier und Funicular

Promenade und Funicular Strussmeier

Promenade Stroussmeier war ein Ort, an dem man sehen und besuchen konnte, als es im 19. Jahrhundert erbaut wurde.

Und heute ist keine einzige Reise nach Zagreb (sogar ein Tag) ohne einen Spaziergang entlang der Bäume der Gasse. Nachdem Sie die Landebahn besucht haben, wenden Sie sich auf eine bizarre Wohlsetzungsfunktion, die Sie zum Lostra k-Turm erhebt.

Diese Person ist die kürzeste der Welt: Der ganze Weg dauert weniger als eine Minute. Trotzdem wird er Sie vor einem 30-Meter-Anstieg und einem offenen Blick auf eine kurze Reise ersparen.

12 Uhr nachmittags – Lotrac Tower

Lotrash Tower in Zagreb

Der Lotrach k-Turm wurde im 13. Jahrhundert als Verteidiger zum Schutz der Stadt erbaut.

Obwohl die von oben geöffneten Arten für den Besuch dringend empfohlen werden, ist eine der Hauptattraktionen des Turms täglich von der auf der Oberseite des Gebäudes installierten Waffe geschossen.

Jeden Tag ab dem 1. Januar 1877 startet der Hausmeister des Turms eine Waffe über die Stadt mittags.

Es gibt mehrere Geschichten darüber, wie diese merkwürdige Tradition entstand Wort, mit diesen Poren erfüllt dieses Versprechen.

Wenn Sie es schaffen, Ihren Besuch in der Schuss aus der Waffe zu verwirren, warnen wir. Sie ist unglaublich laut (nein, im Ernst, sie ist laut), also schließen Sie Ihre Ohren.

13:00 – Museum der zerstörten Beziehungen

Museum für zerbrochene Beziehungen

Das Museum der zerbrochenen Beziehungen ist eines der beliebtesten Museen in Zagreb und sicherlich (im positiven Sinne) das seltsamste.

Wie der Name schon sagt, widmet sich das Museum den Dingen, die nach dem Scheitern einer menschlichen Beziehung zurückbleiben.

Menschen auf der ganzen Welt spenden Gegenstände, die nach einer Trennung übrig bleiben. Ob es sich um längst verlorene Ex-Freunde, entfremdete Eltern oder zerbrochene Freundschaften handelt, jeder Gegenstand hat eine Geschichte.

Zu den Exponaten gehören sowohl Liebesbriefe als auch weniger erwartete Gegenstände – Äxte, Abschiedsbriefe, BDSM-Ausrüstung und mehr. Das Lesen der dazugehörigen Erklärungen ist manchmal lustig, manchmal geradezu urkomisch, manchmal herzzerreißend, aber niemals langweilig.

14:00 – Mittagessen im Restaurant Konoba Didov San

Kroatische Würste in Zagreb

Möchten Sie einige der regionalen Aromen und Köstlichkeiten von Zagreb und Umgebung probieren (glauben Sie mir, wenn ich sage, dass die Antwort auf diese Frage ein klares „JA“ sein sollte)? Besuchen Sie die Konoba Didov San zum Mittagessen.

Die umfangreiche Speisekarte bietet das Beste der lokalen Küche – erwarten Sie jede Menge frisches Gemüse, Wurstwaren, geräucherter Käse und Eintöpfe.

15:00 – Kroatisches Museum für Naive Kunst

Kroatisches Museum für naive Kunst

Das Kroatische Museum für Naive Kunst ist ein weiteres kleines Museum (nur einen Steinwurf vom Museum der zerbrochenen Beziehungen entfernt), das viel Potenzial hat und die perfekte Ergänzung zu Ihrer Reiseroute ist, um Zagreb an einem Tag zu sehen.

Das Museum zeigt die Werke der sogenannten „naiven Künstler“ – einer Gruppe ungeschulter Künstler, deren Werk eine der revolutionärsten künstlerischen Traditionen des 20. Jahrhunderts prägte.

Die Künstler waren oft pensionierte Bauern, deren unverwechselbare Werke ihre alltägliche Umgebung in surrealen Formen darstellten.

Vergessen Sie gedämpfte Farbpaletten und idyllische Szenen des Landlebens, naive Künstler entführen Sie ohne Einschränkungen in ihre Welt. Das war einer der größten Hits meiner eintägigen Reise durch Zagreb und ich bin sicher, Sie werden es auch lieben.

Die ständig wechselnde Ausstellung zeigt Werke von (meist) kroatischen naiven Künstlern, darunter Rabuzin und Generalić.

16:00 – St.-Markus-Kirche

Heilige Marke

Das farbenfrohe Ziegeldach der Markuskirche steht wie ein Leuchtturm mitten auf dem Markusplatz.

In den vergangenen Jahrhunderten wurde der alte Marktplatz von Zagreb zu einem der wichtigsten politischen und religiösen Zentren der Stadt.

Im Zentrum steht eine Kirche aus dem 13. Jahrhundert mit einem auffällig gemusterten Dach. Auf dem Dach sind die Zwillingswappen von Zagreb und dem alten Königreich Kroatien, Dalmatien und Slawonien zu sehen, die Ende des 19. Jahrhunderts dem Gebäude hinzugefügt wurden.

In der Kirche werden eine Reihe von Werken des geliebten kroatischen Bildhauers Ivan Meshtrovich und des Künstlers Yozo Klayakovich gelagert.

17:00 – Steintor

Steintor

Der nächste Punkt unserer Route entlang von Zagreb ist das Steintor.

Steintore sind die letzten der vier Tore, die den Eingang zum alten mittelalterlichen Zentrum von Zagreb bewachten.

Hier ist ein weiterer der langen Traditionen von Zagreb. Einheimische zünden oft Kerzen an und beten für verlorene Angehörige in einer kleinen Kapelle am Tor.

Es wird angenommen, dass diese Tradition nach einem starken Feuer durch das Tor fegte und fast die gesamte Struktur verbrannte und nur ein Bild mit dem Bild der Madonna und des Babys Jesu hinterlässt.

17. 30 – Gehen Sie den Tunnel Grich entlang

Grich Tunnel

Grichs Tunnel sind eine merkwürdige Vergangenheit.

Sie erbaut im x x-Jahrhundert unter der alten Siedlung von Grich, die jetzt den größten Teil der oberen Stadt Zagreb ausmacht, waren sie jahrzehntelang geschlossen.

Dann waren die Tunnel wieder geöffnet und als Schutz während des patriotischen Krieges in den neunziger Jahren verwendet, als sie auch zum Veranstaltungsort für eine der größten unterirdischen Raves in der Geschichte Europas wurden.

Tausende von Menschen drängten sich in Tunneln und versuchten noch mehr, draußen ein Stück Action zu ergreifen. Diese Kroaten wissen viel über Partys.

Heutzutage ist ein Spaziergang entlang der Tunnel Grich eine viel ruhigere Aktivität. Sie waren vor einigen Jahren nach einem kleinen Wiederaufbau und Reparatur wieder für Besucher offen.

Gehen Sie den Übergang von Razicheva hinunter und gehen Sie in den Kunstpark (er sollte in der zweiten Tunne l-Verzweigung nach links sein).

Bewundern Sie die Street Art, die den Namen des Parks gab, bevor er Ilice entlang des Hügels fortsetzte.

18:00 – Kirche der Heiligen Verklärung

Die Kirche der Heiligen Verklärung

Die Kirche der heiligen Verklärung befindet sich in einer kurzen Strecke von anderen Attraktionen auf meiner Route für 1 Tag entlang von Zagreb, aber Sie sollten es nicht verpassen.

Die serbisc h-orthodoxe Kirche (eine der wenigen in der Stadt) hat ein luxuriöses Innenraum mit wunderschönen Gemälden, Fresken und Altarschmuck, die anderen in der Stadt nicht ähnlich sind.

19:00 – blutige Brücke

Bloody Bridge Zagreba

Zurück in die obere Stadt erreichen Sie die blutige Brücke.

„Warten Sie“, sagen Sie, „dieses Foto sieht weder blutig noch eine Brücke aus. Gut bemerkt, meine Freunde, gut bemerkt.

Dies ist kein blutiger und nicht einmal eine Brücke, sondern ein Ort, der so genannt wird

An der Blutbrücke befand sich 1887 die erste Telefonzentrale Zagrebs, nur 11 Jahre nachdem das Telefon in den Vereinigten Staaten patentiert wurde.

20:00 – Tkalchicheva

Tkalchichev

Der letzte offizielle Halt auf unserer eintägigen Zagreb-Reiseroute ist Tkalčičeva, eine angenehme Straße voller Cafés, Bars und Restaurants.

Die Straße verläuft am Bett eines alten Baches entlang, der im 19. Jahrhundert gepflastert wurde und dann zum Epizentrum des Rotlichtviertels der Stadt wurde.

Tkalčičeva hat sich zu einem der Zentren des Nachtlebens in Zagreb entwickelt. Nehmen Sie auf einer der Außenterrassen Platz, ruhen Sie Ihre müden Füße aus und lassen Sie den Tag Revue passieren. Sie haben es verdient, es zu genießen.

Angeblicher Ort für das Abendessen: Trilogija

Trilogija ist der perfekte Ort, um Ihren Tag in Zagreb ausklingen zu lassen.

Die Speisekarte konzentriert sich auf traditionelle kroatische Gerichte und Aromen, allerdings mit einem internationalen Touch. Fügen Sie dazu eine ausgezeichnete Weinkarte und eine gemütliche Atmosphäre hinzu und Sie haben den perfekten Ort zum Abendessen.

Ein Tag in Zagreb: Praktische Ratschläge für Reisende

Heilige Marke

Empfohlene Touren nach Zagreb

So viel Spaß es auch machen kann, eine Stadt auf eigene Faust zu erkunden, manchmal kann die Beauftragung eines Reiseführers sie wirklich zum Leben erwecken. Wenn Sie einen Reiseführer für eine Tour durch Zagreb suchen, ist Martin von Hello Zagreb ein wunderbarer Mensch, der alles über die Stadt weiß und außerdem unglaublich lustig und angenehm im Gespräch ist.

Wo man auf einer Tagesreise in Zagreb übernachten kann

Hotelpräsident Pantovcak

Das Hotel President Pantovcak ist ein exklusives Boutique-Hotel am Rande des Stadtzentrums und stilvoll mit zeitgenössischer Kunst, Antiquitäten und Designermöbeln eingerichtet. Auch das Sektfrühstück ist hervorragend.

Hotel Esplanade Zagreb

Mit seiner hervorragenden Lage im Herzen der Stadt ist das Fünf-Sterne-Hotel Esplanade Zagreb eines der besten Hotels der Stadt, mit eleganten Zimmern und allen Annehmlichkeiten, die Sie für einen komfortablen Aufenthalt in Zagreb benötigen.

Wie man sich in Zagreb fortbewegt

Zu Fuß

Zagreb ist eine sehr fußgängerfreundliche Stadt, da zu Fuß oft die beste Möglichkeit ist, die zentralen Sehenswürdigkeiten Zagrebs kennenzulernen. Laden Sie Google Map über WLAN herunter und erkunden Sie die Stadt in aller Ruhe.

Straßenbahnen und Busse

Die Stadt verfügt außerdem über ein gut ausgebautes öffentliches Verkehrsnetz – Straßenbahnen und Busse. Der Fahrplan ist im Internet einsehbar, Fahrkarten können an Kiosken oder direkt im Bus/Straßenbahn erworben werden.

Sie können die Zagreb Card für unbegrenzte Fahrten mit öffentlichen Verkehrsmitteln und Ermäßigungen bei vielen Attraktionen erwerben.

Taxi und Mitfahrgelegenheit

Mitfahrdienste wie Uber und Taxis verkehren in der ganzen Stadt.

Was tun als nächstes nach einem Tag in Zagreb?

Plitvitsky Lakes

Der höchste Wasserfall im Park

Die Nähe von Zagreb zum atemberaubenden Nationalpark Plitvitsky Lakes macht ihn zu einem hervorragenden Ausgangspunkt für eine Reise in die Seen. Ein Netz von hellen türkisfarbenen Seen, Wasserfällen und Kalksteinfelsen ist eine Voraussetzung für jede Reise nach Kroatien.

Planen Sie eine Reise? Schauen Sie sich meine Anleitung an, wie Sie das maximale Vergnügen an den Plitvitsk y-Seen erhalten können.

Teilt

Die Altstadt ist geteilt

Wenn Sie etwas mehr Zeit haben, ist es sinnvoll, sich von Zagreb zu Trennung zu bringen, um eine andere entzückende kroatische Stadt kennenzulernen. Ich mochte Trennung von seiner Altstadt, die in der UNESC O-Weltkulturerbeliste und an der prächtigen Seeküste aufgenommen wurde.

Lesen Sie meinen Leitfaden an den besten Orten, die Sie in der Trennung sehen sollten.

Dubrovnik

Dubrovnik

Der Ruf des Dubrovniks geht ihm voraus. Nic k-Größ e-Perlen von Adria, diese Stadt ist fast unmöglich zu lieben – die Ansammlung von Marmorstraßen und Terrakottadächern, die über der Adria steigen. Fügen Sie so viele Orte des Dreharbeitens “Game of Thrones”, coole Bars und Restaurants hinzu – und Sie werden gewinnen.

Karte “Was an einem Tag in Zagreb zu sehen ist

Eines Tages in Zagreb: Lesen Sie mehr

  • Warum Zagreb eine der coolsten Städte in Europa ist
  • Lari & amp; Penati – ein geheimes Restaurant Stein Zagreba
  • Coole Dinge, die in Kroatien gemacht werden müssen

Gefallen? Speichern und teilen Sie auf Pinterest