Entdecken Sie das alte Rom in den Ruinen des römischen Forums!

Das römische Forum war einst das Zentrum des Lebens des alten Roms. Das römische Forum war ein Zentrum politischer, religiöser und Handelsaktivitäten und erlebte im Laufe der Geschichte viele bedeutende Ereignisse. Es gab auch viele Tempel der römischen Götter im Forum, und er diente als Markt für Bürger. Heute liegt es in Ruinen, zieht aber jedes Jahr viele Touristen an!

Park Guell Barcelona

Finden Sie es vor der Reise heraus

Eine nützliche Information

⏰ Die geschätzte Dauer: 2-3 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: Frühen Morgen oder am späten Abend
🚇 Die nächste U-Bahn: Kolosso

Achten Sie darauf, dass Sie sehen

  • Basilica Maxentia
  • Romulu s-Tempel
  • Tempel von Antonin und Faustina
  • Tempel von Vesta und ewiger Flamme in Rom
  • Mamerisches Gefängnis
  • Tempel von Castora und Polluksa

Was du wissen musst

  • Erbaut in: 8. Jahrhundert
  • Offen: Carlo Fea
  • Architektonischer Einfluss: Klassisches Griechenland

Öffnungszeiten und Adresse

Montag – Sonntag: 09:00 bis 16:30 Uhr

Über Della Salara Vecchia, 5/6, 00186 Roma RM, Italien, Get Direction

Warum lohnt es sich, das Roma n-Forum zu besuchen?

  • Das Römische Forum ist ein Ort von großer historischer Bedeutung, das als politisches, soziales und wirtschaftliches Zentrum des alten Roms diente. In diesem Bereich wurde das Römische Reich eingenommen, was es zu einem obligatorischen Ort des Besuchs für Liebhaber der Geschichte macht.
  • Bewundern die atemberaubenden architektonischen Überreste von Tempeln, Basilikum und den Kultbogen des Septimiums des Nordens.
  • Ein Besuch im Roma n-Forum ist eine wertvolle Bildungserfahrung, mit der Sie in einer greifbaren und aufregenden Form etwas über die römische Geschichte lernen können.
  • Während eines Spaziergangs im Roma n-Forum eröffnen Sie aufregende Aussichten auf die legendären Attraktionen wie das Kolosseum und den Palatine Hill.

Empfohlene Tickets

Die Geschichte des römischen Forums

Die Aktivitäten des Menschen in dem Territorium, das heute als das Roma n-Forum bekannt ist, begann um das 7. Jahrhundert v. Chr. Als die etruskischen Könige von Rom Kloak Maxim bauten – ein Abwasserkrümmer, der Wasser aus dem Tal nahm. Heute befindet sich Kloak noch unter dem Forum und bringt Wasser zum nahe gelegenen Tiber River.

Nach der Bildung der Republik Roman im Jahr 509 v. Chr. Begann die Entwicklung des Forums in vollem Gange. Zu den ältesten Gebäuden des Forums, die immer noch gesehen werden können, wenn auch in einem zerstörten Zustand, gehören der Tempel von Castora und Pumpuksa und der Tempel des Saturn.

Es gab auch ein „Rostra“ im Forum – eine erhabene Plattform für Sprecher, die eine riesige Menge sammeln und Politiker beobachten durfte. Mit dem Aufkommen neuer Gebäude, einschließlich Gerichtshallen oder Basilikum, verwandelte sich das Forum in das Zentrum der Republik.

Forum Romanum

Architektur des Roma n-Forums

Das Roma n-Forum war bekannt für seine beeindruckende Architektur. Unter ihnen stachen Tempel heraus, wie der Tempel des Saturn und der Tempel von Vesta. Dies waren die Anbetung der alten Römer. Ein weiteres wichtiges architektonisches Element war Basilika. Diese großen rechteckigen Gebäude wurden für verschiedene Zwecke verwendet, einschließlich als Gerichtsversammlungen und Orte der Versammlung. Eines der berühmtesten Basililien im Roma n-Forum war die Basilika Julia.

Das Roma n-Forum wurde auch durch Säulengassen gekennzeichnet, die als Portikos bekannt sind. Diese Gassen gaben einen Schatten und Schutz für Besucher und dienten auch als Ort für Besprechungen und Kommunikation. Ein weiteres bemerkenswertes architektonisches Merkmal des Roma n-Forums war Triumphbögen. Diese grandiosen Strukturen wurden zu Ehren militärischer Siege zu Ehren der Kaiser gebaut. Der berühmteste von ihnen ist der Titu s-Arch, der bis heute überlebt hat.

Die Hauptattraktionen des Roma n-Forums

1 Basilika Maxence

Basilica Konstantin, ursprünglich bekannt als Basilica Maxence, ist eine große Innenhalle in Rom, die von Kaiser Maxencia erbaut und von Konstantin 313 unserer Ära fertiggestellt wurde. Maxentius bestellte dieses Gebäude als Teil einer größeren Infrastrukturentwicklungskampagne. Dieses große Projekt wurde als wirtschaftliche und politische Haltung genutzt, die während der Regierungszeit von Maxentia ein klarer Beweis für den Wohlstand des Reiches dienen sollte.

Basilica Maxentia

2 Tempel von Vesta

Der Tempel von Vesta ist ein alter Tempel, in dem das “heilige Feuer” gespeichert wurde, und seine ewige Flamme wurde vom Veasy bewacht. Sechs Priesterinnen wurden in der Kindheit aus wichtigen römischen Familien ausgewählt. Direkt neben dem Vest a-Tempel befindet sich das Vestalo k-Haus, das von Septimia of the North gebaut wurde.

Tempel von Vesta

3 Tempel von Castora und Pumpuksa

Der Tempel von Castora und Pumpuks wurde im letzten Jahrzehnt des 1. Jahrhunderts vor Christus gebaut. Ersetzt den vorherigen Tempel der Zwillingssöhne Jupiter, der von 484 v. Chr. An diesem Ort stand. e. Derzeit wurde nur der interne Betonkern erhalten. Derzeit wurden nur der interne Betonkern des Laufstegs und drei Säulen aus dieser massiven Struktur erhalten.

Tempel von Castora und Polluksa

4 Kurie

Die römische Kuria ist eine Reihe von Verwaltungsinstitutionen des Heiligen Stuhls und des zentralen Körpers in der Gerichtsbarkeit der katholischen Kirche. Dies ist eine Institution, die der römische Papst normalerweise verwendet hat, um die universelle Mission und das oberste pastorale Ministerium durchzuführen.

Tempel von Castora und Polluksa

5 Tempel des Saturn

Der Tempel des Saturn ist ein alter Tempel in Rom, der Saturn gewidmet ist, dessen Ruinen am Fuße des Capitol Hill am westlichen Stadtrand des römischen Forums liegen. Der Tempel des Saturn führt seine Geschichte von 497 v. Chr. Und die aktuellen Ruinen sind die dritte Version des Tempels, die als Gegenleistung für denjenigen gebaut wurde, der 283 unserer Ära durch das Feuer von Karin zerstört wurde.

Tempel des Saturn

6 Tempel des Romulus

Zwischen den beiden Porphy r-Säulen befinden sich die ursprünglichen Bronzetüren des Romulu s-Tempels, die von seinem Vater Maxencia 309 unserer Ära vergöttert wurden. Der Raum öffnet sich in die Rotunde mit einem Durchmesser von fünfzig römischen Füßen, über die die Kuppel steigt. Jetzt können Sie von hinten durch die Basilika von Santi Cosma Damiano eingehen.

Romulu s-Tempel

7 Tempel von Anthony und Faustina

Der Tempel von Antonin und Faustina verehrten die vergötterte Kaiserin (Faustin), die 141 v. Chr. Nach dem Tod ihres Mannes (Antonin) starb. e. Im Mittelalter wurde der Tempel in die Kirche St. Lawrence in Miranda umgebaut, und der größte Teil des Denkmals wurde abgerissen. Viele Ereignisse, die im XV- und XV I-Jahrhundert auftraten, beeinflussten auch die interne und externe Architektur des Tempels.

Tempel von Anthony und Faustina

8 über Sacra

Über Sacra, auch als heiliger Weg bekannt, war die Hauptstraße, die Reisende und Bürger zum Hauptgeschäftsbezirk, das Forum nannte, führte. Dieser Ort wurde auch verwendet, um allen Neuankömmlingen den religiösen Glauben der römischen Volk zu vermitteln und Tempel am Eingang zum Forum aufzudecken. Via Sara befand sich im Zentrum von allem im alten Rom – als Herz der religiösen, staatlichen, sozialen und kulturellen Bedeutung.

Über Sacra

Die beste Zeit, um das Roma n-Forum zu besuchen

Die beste Zeit, um das Roma n-Forum zu besuchen, ist ein frühem Morgen oder am späten Abend, an dem die Temperatur kühler und weniger Menschen ist. Es wird empfohlen, früh zu kommen, um lange Warteschlangen zu vermeiden und mehr Zeit zu haben, um die Sehenswürdigkeiten zu inspizieren. Darüber hinaus trägt ein Besuch in nicht spielenden Jahreszeiten im Frühjahr oder Herbst dazu bei, eine große Ansammlung von Menschen zu vermeiden. Vergessen Sie nicht, bequeme Schuhe anzuziehen und Wasser mitzunehmen, da Sie viel laufen müssen.

Roman Forum Zeitplan

Das Roma n-Forum und der Palatine Hill sind das ganze Jahr über zum Besuch geöffnet. Die Tore sind von 09:00 bis 19:15 Uhr geöffnet.

Wie kommt man

Es gibt mehrere Möglichkeiten, vom Stadtzentrum zum Roma n-Forum zu gelangen. Obwohl Sie immer die Dienste eines Taxi nutzen können, müssen Sie überall dort hübsch sein. Tax i-Zölle sind teuer und nehmen oft zu viel von Touristen. Lesen Sie stattdessen einige (billige) öffentliche Verkehrsmöglichkeiten, die Sie einfach und sicher in diesen Bereich liefern.

Line Bus 51, 75, 81, 673, 175 oder 204. Sie können auch auf einer Straßenbahn sitzen.#30, deren Stopp im Roman Forum ist.

Straßenbahnlinie 3

Die U-Bah n-Linie B “Colosseo” Metro ist vielleicht der einfachste Weg, um zum Roma n-Forum zu gelangen. Sie können an der Colosse o-U -Bahnstation in der Linie B losgehen und dann zu Fuß zum Roman Forum oder zum Palatine Hill gehen. Die U-Bahn arbeitet von Sonntag bis Donnerstag von 5:30 bis 23:30 Uhr und am Freitag und Samstag um 13:30 Uhr.

Wenn Sie zum Bahnhof Termini, dem Hauptbahnhof Roms, ankamen, gibt es zwei Möglichkeiten, zum Roman Forum/Coliseum/Palatinsky Hill zu gelangen:

Wenn Sie einen gemächlichen Spaziergang entlang der bezaubernden Straßen von Rom entlang des Bahnhofs zu Fuß zu den Ruinen gehen können. Die durchschnittliche Gehendauer beträgt 30 Minuten. Wählen Sie diese Option nur dann, wenn Sie genügend Zeit haben.

Fakten über das Roma n-Forum

  • Das Roma n-Forum hat nur einen Eingang, der sich in der Fori Imperial Street befindet.
  • Im Roma n-Forum befindet sich ein Grab von Romulus. Die Geschichte von Romulus, der Rom gründete, ist ein Ball aus Mythen und Folklore. Ob diese historische Persönlichkeit im Allgemeinen existierte, ist also unbekannt.
  • Der Tempel von Cäsar wird manchmal als Grabstätte des Cäsa r-Grabes bezeichnet, aber tatsächlich dieser Ort, an dem er 44 v.
  • Kuria war der tatsächliche Ort der Sitzungen des römischen Senats. In diesem Gebäude trafen Konsuln, Prätoren und Stände Verwaltungsentscheidungen über das Management der Republik und des Reiches.
  • Neben dem Besuch des Roma n-Forums können Sie ein Ticket für das Kolosseum und auf dem Palatinsk y-Hügel kaufen, da sie sich ganz nebeneinander befinden.
  • Der Tempel des Saturn ist dem Gott des Reichtums gewidmet, er speichert die Schatzkammer der römischen Republik sowie staatliche Archive.
  • In den Tagen der späten Republik trat häufig Gewalt bei Sitzungen auf. Daher wurden harte Köpfe für die öffentliche Ausstellung ausgestellt. Cicero gehörte zu denen, die ein böses Schicksal verwickelte, und sein Kopf und seine Hände wurden in einen öffentlichen Anblick verwandelt.
  • Nach dem Sturz des Reiches fiel das Römische Forum in Verfall, und die meisten seiner Denkmäler wurden entweder im Austausch gegen Stein und Marmor geplündert oder unter den Trümmern begraben. Daher war er im Mittelalter als “Kuhfeld” bekannt.

Kognitiver Rat

  • Wenn Sie in den Sommermonaten nach Rom gehen, nehmen Sie einen Sonnenschutz mit: Es ist hier sehr heiß!
  • Buchen Sie Tickets online, um die Warteschlangen schneller durchzuhalten.
  • Der Blick auf das Rom und das Forum wird am besten von der Spitze des Palatine Hill eröffnet.
  • Am ersten Sonntag des Monats kann der gesamte Komplex frei zu besuchen. Es wird jedoch hier überfüllt sein!

Restaurants in der Nähe des Roma n-Forums

Rome Hotel

Ristoorante Dachgarten

Ristoorante Roof Garden ist ein charmantes Restaurant in der Nähe des Roma n-Forums. Er bietet dank der Lage auf dem Dach einzigartige Eindrücke des Abendessens, aus dem ein erstaunlicher Blick auf den historischen Ort beginnt. Entfernung vom römischen Forum: 270 Meter

Lari der Vino

Lari the Vino bietet eine große Auswahl an italienischen Weinen, ideal für Weinliebhaber. Eine gemütliche Atmosphäre und ein kompetentes Personal machen diesen Ort zu einem hervorragenden Ort, um sich nach der Untersuchung des Forums zu entspannen und ein Glas Wein zu genießen. Entfernung vom römischen Forum: 300 Meter

Pizza in Rom

Fafiuché

Dank einer gemütlichen Atmosphäre und einer herrlichen Speisekarte können Sie sich hier perfekt entspannen, nachdem Sie historische Attraktionen untersucht haben. Fafiuché ist bekannt für seine authentische italienische Küche, einschließlich entzückender Past a-Gerichte und köstlicher Pizza. Entfernung vom römischen Forum: 400 Meter

Pizza neben dem Roma n-Forum

Fafiuché

Pizzeria Alle Carrette ist ein beliebtes Restaurant in der Nähe des Roma n-Forums. Er ist für seine leckeren Pizzen bekannt und bietet eine große Auswahl an Füllungen und Krustenoptionen. Entfernung vom römischen Forum: 350 Meter