Entdecken Sie die Pracht des Topkap i-Palastes in Istanbul

Der Topkap i-Palast ist zweifellos eine der meistbesuchten Touristenattraktionen von Istanbul. Vor 1853 beschloss der Sultan Abdulmedzhid, den Gerichtshof in den Palast von Dolmabahche zu übertragen, er war das Zentrum des Osmanischen Reiches und diente fast drei Jahrhunderte als Hafen für die Sultane und Damen aus ihren Harems. Diese berühmte Attraktion muss in Istanbul besucht werden. Um sicherzustellen, dass Sie die besten Tickets erhalten und maximale Vorteile durch den Besuch erhalten, haben wir den perfekten Leitfaden erfunden.

Notwendige Informationen zum Besuch des Topkap i-Palastes

Guel Park in Barcelona

Guel Park in Barcelona

Guel Park in Barcelona

Eine nützliche Information

⏰ Die geschätzte Dauer: 2 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: Montagmorgen
💜 Besuchen Sie unbedingt: Harem
🎟️ Eintrittskarte zum Topkap i-Palast: 38 €
# Palace Topkapi + Heiliges Sofia + Basilica Combo Tank: 130 €

Achten Sie auf jeden Fall

Erster Hof Harem Dritter Hof

Was du wissen musst

Die Zahl der Besucher pro Jahr: 3 Millionen wurden gegründet: 1465. Architekt: Sultan Mehmed II Architekturstil: Osmanischer Stil und Barockstil und Stil

Öffnungszeiten und Adresse

Täglich von 9:00 bis 18:00 Uhr eröffnet, außer Dienstag, außer Dienstag

Adresse: Cankurtaraan Mahallesi Gulhane Park in der Nähe des Sultanahmet Square 34122/Istanbul Get Direction

Warum sollten Sie den Topkap i-Palast besuchen?

Die Tour durch den Topkap i-Palast ist zweifellos aufregend! Jede Ecke des Palastkomplexes hat eine eigene einzigartige Geschichte. Wir empfehlen dringend, die Ausstellungen zu besuchen, in denen die unglaublichsten Objekte aus dem Osmanischen Reich präsentiert werden. Sie können das alles sehen und viel über das Osmanische Reich lernen, indem Sie Ausflugtickets zum Topkap i-Palast kaufen. Tickets für die Tour beinhalten die Möglichkeit, die Linie zu verpassen, mit der Sie in den Palast gelangen und Sie vor endlosen Linien am Tor retten können.

Ein so erstaunlicher Palast wie der Topkap i-Palast sollte an dem gleichen fantastischen Ort sein! Das prächtige blaue Wasser des Meeres des Meeres und der Bosporu s-Straße ist aus dem Topkap a-Palast sichtbar, das sich am Saraybourne oder in Seralio Point befindet. Während Ihres Besuchs können Sie Topkap a-Palast in seiner ganzen Pracht und Pracht sehen.

Empfohlene Tickets zum Topkap i-Palast

Ihre Auswahl an Tickets für den Topkap a-Palast hängt davon ab, welche Eindrücke Sie bekommen möchten. Tickets für den Topkap i-Palast ohne Warteschlange sind die beste Option, wenn Sie einen Zeitplan haben. Wenn Sie entspannte und kognitive Erfahrung sammeln möchten, können Sie auch Tickets für einen Ausflug mit einem Leitfaden kaufen. Der Zugang zum Topkap i-Palast ist auch mit einem bequemen Passanbul City Pass ausgestattet.

Die Geschichte des Topkap i-Palastes

Park Guell Barcelona

Bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts diente der vom Sultan Fatich Mehmet 1460-1478 erbaute Palast als Zentrum für Management und Leben. Der Palast von Dolmabakhche wurde in den frühen 1850er Jahren aufgrund der Tatsache erbaut, dass der derzeitige Palast den Standards der offiziellen Etikette des 19. Jahrhunderts nicht erfüllen konnte. Nach einiger Zeit wurden das Leben und das Verwaltungszentrum der Dynastie vollständig in den Palast von Dolmabahche übertragen.

Am 3. April 1924 erteilte Mustafa Kemal Ataturk nach dem Zusammenbruch des Osmanischen Reiches im Jahr 1922 einen Befehl, den Topkap i-Palast in ein Museum zu verwandeln. Es befindet sich in einer Fläche von 7, 00. 000 Quadratmetern zwischen dem goldenen Horn und dem Bosporus auf der Halbinsel Istanbul. In der Vergangenheit wurde das Gebäude in Bereichen wie Management, Bildung und Kunst eingesetzt. Nicht nur in der Vergangenheit, sondern heute behält der Topkap i-Palast seine historische Bedeutung bei.

Nach der Proklamation der türkischen Republik am 3. April 1924 wurde der Topkap i-Palast als Museum genutzt. Ein weiterer wichtiger Aspekt des Topkap a-Palastes war, dass es das erste Museum der türkischen Republik war.

Einzigartige Architektur des Topkap i-Palastes

Park Guell Barcelona

Der Topkap i-Palast ist ein erstaunliches Beispiel für die osmanische Konstruktion, die durch eine großartige Symmetrie gekennzeichnet ist. Mit seinen luxuriösen Gärten, riesigen Innenhöfen, Blumenbeeten und exquisiten Marmorverkleidung inspiriert er Ehrfurcht und dient dem Emblem der königlichen Macht und Größe. Sultan Mehmed II (Al-Fatikh) plante, einen Palast für die Osmanische Regierung und die königliche Familie sechs Jahre nach der Eroberung von Konstantinopel zu bauen. Der Bau begann 1459 und setzte sich während seiner Regierungszeit fort. Der Palast wurde in einen Komplex mit mehreren Gebäuden, Innenhöfen und Gärten verwandelt.

Die traditionelle muslimische Liebe zur Natur und die metaphorische Bedeutung im Zusammenhang mit dem Ziel, Paradis e-Gärten zu schaffen, spiegeln sich in Gärten mit dem geometrischen Design von Blumen- und Gemüsebereichen in Kombination mit Brunnen und Teichen wider. Obwohl die Osmanen, insbesondere mit der nasridischen Dynastie, dem Andalusischen Spanien in Bezug auf das Landschaftsdesign nicht gleichig waren, zeigt der Topkap a-Palast ein erhebliches Talent und das königliche Interesse daran. Der königliche Komplex ist mit Terrassen bedeckt, insbesondere entlang der Küste, wo sie sich in den Zypressenreihen befinden.

Die osmanischen Tyrannen, die sich gegenseitig änderten, machten eine Reihe von Ergänzungen, Änderungen und Erweiterungen in den Palast. Derzeit ist der Komplex in vier Meter unterteilt und besteht hauptsächlich aus drei Gruppen von Gebäuden.

Die Hauptattraktionen des Topkap i-Palastes

Park Guell Barcelona

Erster Hof

Während der Tour durch den Topkap i-Palast fallen Sie, wenn Sie durch das kaiserliche Tor gehen, in den ersten Innenhof, auch bekannt als Yanychar Dvor oder Parade Courtyard. Wenn Sie genauer hinschauen, können Sie die Überreste der Workshops von Kalligraphen, Tischlern, Designern und anderen Gilden sehen. Architekturprojekte und Ornamente des ersten Hofes dienen als Modell für Stile und Ornamente, die im gesamten Palast verwendet werden.

Park Guell Barcelona

Der zweite Hof

Im zweiten Innenhof, auch bekannt als “Sof a-Bereich”, können Sie durch das mittlere Tor gelangen. Es ist von einer Küche auf der linken Seite und den Süßwaren rechts umgeben, was ihm die Atmosphäre des Parks verleiht. Links vom Gericht stehen die exquisiten Kammern des kaiserlichen Rates, in dem staatliche Fragen gelöst wurden. Im Raum rechts von den Kammern des Rates wird eine Uhr aus der Palastsammlung ausgestellt, und im Norden der Arena befindet sich eine Kammer mit äußerer Waffen, die europäische und osmanische Waffen und Rüstungen darstellte.

Park Guell Barcelona

Harem

Der Eingang zum Harem befindet sich unter dem Turm der Gerechtigkeit. Besuchen Sie diesen Bereich, wenn Sie den luxuriösen Lebensstil des Sultans und seiner Familie sehen möchten. Die Residenz der Familie Sultan befand sich in einem Harem, das im 16. Jahrhundert auch als persönliches Hauptquartier des Sultans diente. Eine Kuppel mit Schränken, eine Halle mit einem Brunnen, der Salon-Valid-Sultan oder die Königin-Mutter, der geheime Raum von Murat III und die Zwillingswohnungen des Kronprinzen sind nur einige der Sehenswürdigkeiten des Harems.

Park Guell Barcelona

Der dritte Hof

Im dritten Hof können Sie mit einem Baldachin durch die Tore der Glückseligkeit kommen. Hier waren die persönlichen Wohnungen des Sultans, bevor er im 16. Jahrhundert seine Kammern in ein Harem übergab. Der Mantel, das Schwert und der Bogen des Propheten Muhammad werden im Haus der Heiligen Relights aufbewahrt – die Lagerung islamischer Artefakte. In der Hostel der Geheimkammern hängen Porträts früherer Sultane an den Wänden, und in der Hostel der Agitatoren werden Kleidung des Osmanischen Reiches ausgestellt. Tatsächlich ist der dritte Hof der Teil des Topkap a-Palastes, der den Reichtum des Osmanischen Reiches in seiner ganzen Pracht am besten demonstriert.

Park Guell Barcelona

Der vierte Hof

Der vierte Innenhof mit Tiergärten und Pavillons zur Entspannung ist mit dem dritten Hof verbunden. Während Sie die Umgebung untersuchen, beeinflussen großartige Tulpen in den örtlichen Gärten majestätisch in die Luft und ziehen Sie mit ihrem entzückenden Aroma an. Im vierten Gericht befindet sich ein Iftariya von Camerierisi – ein charmanter Pavillon für einen Iftar aus vergoldeten Bronze, mit dem die Sultane im Sommer den Ramza n-Posten unterbrechen. Die Beschneidung, der Pavillon von Eriwan und der Bagda d-Pavillon sind zusätzliche Pavillons, die den vierten Hof des Topkap a-Palastes umgeben.

Park Guell Barcelona

Museum des Topkap i-Palastes

Das Topkap i-Palas t-Museum, das auch unter dem türkischen Namen Topkapi Saray Müzensi bekannt ist, ist das Istanbu l-Museum, in dem sich die große Bibliothek befindet, und die kaiserlichen Sammlungen des Osmanischen Reiches werden gelagert. Es befindet sich im Palast, in dem es von 1478 bis 1856 einen imperialen osmanischen Innenhof sowie ein Verwaltungszentrum gab. Er wurde 1924 das Museum im Jahr der Gründung der türkischen Republik. Das Topkapi Palace-Museum ist berühmt für seine Architektur, Kollektionen und Erinnerung an die Kultur und Geschichte des Osmanischen Reiches sowie für seinen architektonischen Stil und Archive.

Die beste Zeit, um den Topkap i-Palast zu besuchen

Park Guell Barcelona

Es gibt oft riesige Linien und viele Besucher im Topkap i-Palast, besonders freitags und mittwochs. Am späten Abend im Palast gibt es auch eine große Ansammlung von Menschen, die etwa drei nachmittags etwa drei zu verdünnen. Um der Menge zu vermeiden, kommen Sie daher entweder etwas früher am Morgen oder später am Nachmittag.

Besuchen Sie den Palast von September bis November und von März bis Mai. Trotz der Tatsache, dass dies nicht die lebhafteste Saison ist, ist das Wetter in Istanbul zu dieser Zeit sehr gut. In diesen Monaten sind die Immobilienpreise ebenfalls recht niedrig.

Öffnungszeiten des Topkap i-Palastes

Im Sommer ist der Topkap i-Palast täglich von 9 bis 18 Uhr vom 16. April bis zum 29. Oktober geöffnet. Die Winterstunden des Topkap i-Palastes vom 30. Oktober bis 15. April – von 9 bis 16:45 Uhr.

Der Topkap i-Palast ist jeden Tag geöffnet, außer am Dienstag. Planen Sie also Ihre Tour durch den Palast.

TOPKAP I-Palast – wie man bekommt

  • Mit dem Bus: Setzen Sie sich im Bus 28t, 30d, 46ç, 47E, 99A, Bn1 oder EM1 und gehen Sie zum Bahnhof Akbıyık oder Sarayburnu. Akbyk ist ein 1 1-minärer Spaziergang vom Platz vom Platz entfernt und Sarayburn ist ein 2 0-minütiger Spaziergang.
  • Mit dem Auto: Sie können in Ihrem Auto zum Topkap i-Palast fahren. Der Topkap a-Palastkomplex hat jedoch keine Parkplätze. Ein 1 0-minärer Spaziergang vom Palast entfernt befindet sich ein Sportplatz und ein Parkplatz.
  • Auf der Straßenbahn: Der praktischste Weg, um zum Topkap i-Palast zu gelangen, besteht darin, das T 1-öffentliche Verkehrssystem oder die Straßenbahn 1 zu verwenden. Die nächste Straßenbahn stoppt – Gülhane Istasyonu und Sultanahmet. Die Sultanahme t-Station ist ein 1 1-minütiger Spaziergang vom Palast entfernt, und Gülhane Istasyonu ist ein 9-minter Spaziergang.
  • Im Zug: Der nächstgelegene Bahnhof von Marmaray Sirkeci Stasyonu ist 1 5-minütig vom Topkap i-Palast entfernt. Topkapa kann in die Linien Marmaray oder Atakoy-Pendik gelangen.
  • Mit Taxi: Sie können direkt ein Taxi zum Topkap i-Palast bringen.

Restaurants in der Nähe des Topkap i-Palastes

Restaurant Peninsula Teras

Die Restaurant Peninsula Teras kombiniert hervorragende Beispiele für türkische und Weltküche und bietet Ihnen die schönsten Tische und kombiniert sie mit einem aufregenden Look.

Ali Ochakbashi Karakoy

Die Akkash-Oper, der Sohn von Ali Akkash, der seine Spuren in der Geschichte des türkischen Kochens als eine der wichtigen Figuren hinterlassen hat Han in Karakoy. Ali Ocakbaşı Karaköy lädt Sie zu einer besonderen Erfahrung mit seiner hochwertigen Linie, einer Terrassenbar, einer stilvollen Atmosphäre, aber vor allem mit Fleisch, Kebabs und Offall, die in Ihrem Geschmack bleiben, zu besonderem Erlebnis.

Pab und Gar Restaurant

Gar Pub & amp; Das Restaurant, das den Titel der berühmtesten Sportbar und Kebabna in Sirkechi hat, serviert seit 20 Jahren sowohl ausländische als auch inländische Kunden und bietet eine Sportbar im Erdgeschoss und das traditionelle Konzept der Tavernen im obersten Stockwerk an.

Hadi Karakoy

In diesem Restaurant wird für jeden Geschmack eine reichhaltige Speisekarte angeboten: von der mediterranen Mez bis zur Hatayskay a-Küche, vom in türkisch gekochten Fleisch bis hin zu frischem Fisch. Sie können auch ein festes Menü für die individuelle oder geschäftliche Massenreservierung verwenden.

Fakten über den Topkap i-Palast, der Sie in Ehrfurcht bringt

  • Für etwa 400 von 624 Jahren ihrer Regierungszeit lebten die osmanischen Sultane hauptsächlich im Topkap i-Palast.
  • Topkapi ist der größte und älteste Palast, der bis heute aufbewahrt wird.
  • Der Palast diente als Gehirn, das Herz und das Zentrum des Osmanischen Reiches. Er diente dem Haus des Sultans sowie dem Verwaltungszentrum und der höchsten Bildungseinrichtung des Imperiums.
  • Normalerweise lebten 5. 000 Menschen im Palast, aber während der Ferien konnte diese Zahl dreimal zunehmen.
  • Der Palast wurde an derselben Stelle gebaut, an der sich die Akropolis der alten griechischen Stadt Byzanz befand und sich direkt hinter St. Sofia befindet.
  • Bis 1967 produzierte die kaiserliche Münze im Topkap i-Palast Münzen des Osmanischen Reiches und dann der türkischen Republik.
  • Im Harem des Palastes könnten 300 Konkubinen leben.
  • Anfangs dienten die weißen Eunuchen den Wachen des Harems, aber später begannen die schwarzen Eunuchen für sie zu antworten, die der Osmanische Gouverneur von Ägypten als Geschenke präsentierte. Vielleicht haben 200 Eunuchen dort gelebt.
  • Das kulinarische Team des Palastes, bestehend aus 1000 Menschen, bereitete täglich 6. 000 Gerichte vor.
  • Topkapi verlor die Bedeutung der königlichen Residenz, als die Sultane 1853 in den Palast von Dolmabahce zogen. Ataturk befahl ihm, ihn 1924 in ein Museum zu verwandeln.

Insider Ratschläge zum Besuch des Topkap i-Palastes

  • Der Palast von Topkapa kann Menschen mit begrenzter Mobilität besuchen. Es gibt jedoch keine Rollstühle im Palast.
  • Für Kinder unter sechs Jahren ist der Eingang zum Topkap i-Palast frei.
  • Der freie Eingang zum Palast ist auch Touristen mit Behinderungen und deren Begleitung zur Verfügung gestellt, die ein Verwandter des ersten Grades der Verwandtschaft sein sollten.
  • Bei der Untersuchung des Topkap i-Palastes wird empfohlen, einen Audi o-Leitfaden oder eine Dienste eines privaten Leitfadens zu nutzen.
  • Alle Hallen des Palastes sind zum Fotografieren verboten.
  • Ziehen Sie auf einer Tour durch den Topkap i-Palast geeignete Schuhe an, da Sie viel laufen müssen.
  • Stellen Sie beim Besuch des Topkap a-Palastes sicher, dass die Kleider die Schultern und Knie abdecken.
  • Besucher in Shorts, Röcken, keine Ärmel und Gurte dürfen nicht in die Halle der Heiligen Relias des vierten Gerichts.

Was tun in der Nähe des Topkap i-Palastes

Gaud i-Tour in Barcelona

Basilik a-Panzer

Im Sultanamet im Zentrum der Altstadt gibt es einen Tank von Basilika. Sie können problemlos aus dem Südwesten des Museums von St. Sophia und nur wenigen Schritten von der blauen Moschee entfernt. Normalerweise zieht es eine große Anzahl von Menschen an, aber die Wartezeit kann durch den Kauf von Tickets für einen Pass zum Basilikumstank erheblich reduziert werden.

Das Haus ist Mila

Heiliger Irina

Saint Irina (im griechischen V bedeutet die “göttliche Welt”) – eine von mehreren Istanbu l-Kirchen der byzantinischen Ära, und sie hat die längste und verwirrendste Geschichte von allen. Dies ist eine alte Struktur, deren Bau in 337 Bubs abgeschlossen wurde. 23 Jahre früher als heiliger Sophia wurde ein Zeuge der Entwicklung der farbenfrohen Geschichte von Istanbul, beginnend mit den byzantinischen Kaisern und blutigen Aufständen und endet mit der osmanischen Besatzung und letztendlich der Schaffung der Republik.

Ballo Haus

Saint Sophia

Eines der größten Gebäude der Welt, St. Sophia, auch die Kirche der Heiligen Weisheit genannt, ist ein herausragendes byzantinisches Gebäude in Istanbul. Sein lateinischer Name ist Sanktion Sophia, und Turkish ist Ayasofya. Die christliche Kirche wurde hier im v i-Jahrhundert vor Christus erbaut. e. Unter Justinian I (532-537). In den nächsten Jahrzehnten war es eine Moschee, ein Museum und dann wieder eine Moschee.

Haus vissens

Blaue Moschee

Die blaue Moschee ist ein lebhaftes Beispiel für die Jahrhundert e-alte islamische architektonische Traditionen und der majestätische zentrale Teil des osmanischen Architekturwunders. Diese großartige Moschee des 17. Jahrhunderts, die sich über den Horizont von Istanbul erhebt und auf Wunsch des osmanischen Sultans Akhmet I erbaut wird, wird auch als Sultananme t-Moschee bezeichnet.

Sagrada Nachname

Sultananmet Square

Der Sultananme t-Platz, auch als Hippodrom bekannt, ist einer der bekanntesten Touristenorte in Istanbul und im Zentrum für aktives Leben. Um sie herum befinden sich die berühmte blaue Moschee, das Museum von St. Sophia und das Museum der türkischen und islamischen Kunst. Der touristische Bezirk des Sultanananammet, der sich auf der historischen Halbinsel befindet und sich mit allen historischen Attraktionen des Distrikts verbindet, ist sehr bemerkenswert.

Sagrada Nachname

Palace Dolmabahche

Eines der bedeutendsten historischen Objekte von Istanbul ist der Palast von Dolmabahche. Der Palast ist bekannt als der Ort des Todes von Mustafa Kemal Ataturk im Jahr 1938 und spiegelt das Leben des Gebäudes in den letzten Jahren des Osmanischen Reiches wider. Der Palast garantiert Ihnen eine kulturelle Reise für viele Jahre und befindet sich in der Nähe der berühmten Touristenplätze in Istanbul wie Taxim, Besiktash und Kabatash.