Eroberung Kasl Rock: Die Wut von Edinburgh Castle

Das Edinburg h-Schloss liegt an der Spitze der alten Vulkanklippe und ist ein Beweis für die Reichen und Reichen an Geschichten des vergangenen Schottlands. In seinen beeindruckenden Wänden werden Legenden über Könige und Königinnen, Schlachten und Triumphe gelagert, die in Jahrhunderten der Geschichte wiederholten. Machen Sie sich bereit für die Tatsache, dass Sie von seiner Größe erobert werden, fasziniert von seinen Geheimnissen und dem Übertragung in das Königreich der verführerischen Schönheit.

Auf den Punkt gebracht

Hinweis zum Edinburgh Castle

Hinweis zum Edinburgh Castle

Eine nützliche Information

⏰ Die geschätzte Dauer: 2-3 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: 9: 30-11 morgens

Was muss in der Schloss in Edinburgh besucht werden

    1. Schmuck der Schottlandkrone
    2. Große Halle
    3. Eine stündliche Waffe

Wie kommt man

Castlehill, Edinburgh EH1 2ng Großbritannien bekommen Anweisungen

Arbeitszeit

Vom 1. April bis 30. September: von 9:30 bis 18 Uhr vom 1. Oktober bis 31. März: 9:30 bis 17:00 Uhr

Warum sollte das Schloss in Edinburgh besuchen?

  • Die ursprüngliche Attraktion Schottlands: Das Schloss spielt seit mehr als tausend Jahren eine Schlüsselrolle in der Geschichte Schottlands.
  • Große Architektur: Ein grandioses Schloss demonstriert die atemberaubende gotische Architektur und Architektur der Renaissance.
  • Wunderbare Aussichten: Eine aufregende Aussicht auf die Landschaft der Stadt beginnt aus dem Aussichtspunkt der Burg auf einem Felsen vulkanischer Herkunft.
  • Königliche Residenzen: Entdecken Sie die luxuriösen Royal Chambers und den schottischen Kronschmuck im Schloss.
  • Militärische Bedeutung: Machen Sie sich im Militärmuseum des Schlosses mit der Militärgeschichte Schottlands kennen und werden Sie Zeuge der Schießerei einer stündlichen Waffe.

Empfohlene Tickets für das Schloss in Edinburgh

Die Geschichte des Edinburg h-Burgs

Das Edinburg h-Schloss auf dem Vulkanfelsen des Casl Roc, das 135 Meter über der Stadt Edinburgh aufstrebte, hat mehr als 1000 Jahre Geschichte erlebt. Anfangs wurde das Schloss im 12. Jahrhundert als Festung gebaut und diente seitdem als königlicher Palast, militärischer Garnison und Gefängnis. Im Mittelalter lebten schottische Monarchen im Schloss, und während des Krieges um die Unabhängigkeit Schottlands war er eine wichtige Hochburg. In den 1600er Jahren wurde das Schloss in eine militärische Kaserne verwandelt und spielte eine wichtige Rolle bei der Verteidigung Schottlands vor verschiedenen Eindringen. Während des Aufstands von Jakobiten im Jahr 1745 wurde das Schloss von den Jakobi t-Truppen angegriffen, die es schließlich nicht erfassen konnten. Modernere Ergänzungen des Schlosses wie das Scottish National Military Memorial und das Gun Mons Meg des 15. Jahrhunderts betonen seine Rolle in der jüngsten Militärgeschichte Schottlands. Trotz der Tatsache, dass das Schloss seinen Anteil an Konflikten sah, ist es auch ein Ort der Schönheit und der Intrigen. Aus den zahlreichen Türmen und dem Turm der Schloss wird ein erstaunlicher Blick auf die Stadt geöffnet, und ihre Hallen und Wards sind mit erstaunlichen Artefakten aus dem vergangenen Schottland gefüllt.

Hinweis zum Edinburgh Castle

Architektur des Edinburg h-Schlosses

Das Schloss von Edinburgh im Herzen von Edinburgh anzieht die Besucher, um seine wundervolle Architektur kennenzulernen. Von den eleganten romanischen Biegungen der Kapelle der heiligen Margarita bis zur gotischen Größe der Großen Halle zeigt das Schloss das Tapissery der Architekturstile, die mehrere Jahrhunderte abdecken. Das Design des Schlosses spiegelte sich im Einfluss der Normannen und schottischen Könige wider, was ihn zu einer königlichen Wohnsitz und einer beeindruckenden Hochburg verwandelte. Jeder Stein, der sorgfältig geschnitten und gelegt wurde, erzählt von geschickten Meistern, die ihre Erfahrungen in diese unzerstörbare Festung investiert haben. Gehen Sie hinein und das Innere der Burg öffnet Ihre Schätze, die seine äußere Pracht widerspiegeln. Im königlichen Palast können Sie den funkelnden Schmuck der schottischen Krone sehen, und der Stein des Schicksals erregt die alten Legenden. Das Edinburg h-Schloss mit seiner reichen Geschichte und seiner atemberaubenden Architektur ist eine obligatorische Anziehungskraft für alle, die sich für mittelalterliche Schlösser interessieren.

Die Hauptattraktionen der Edinburg h-Burg

1 Royal Palace

Königlicher Palast von Edinburgh Schloss

Schauen Sie sich das Herz des Edinburg h-Burgs an und bewundern Sie die königliche Pracht des königlichen Palastes. Auf dem Crown Square befand sich die Residenz der schottischen Monarchen. Dieses architektonische Meisterwerk erobert die Besucher immer noch mit seiner Größe und seinem exquisiten Innenraum.

Hinweis zum Edinburgh Castle

2 Schmuck der Krone

Der Schmuck der Krone der Edinburg h-Burg

Kolben in der königlichen Pracht des Schloss in Edinburgh, wo der Schmuck der Schottland auf Sie wartet. Bewundern Sie die schottische Krone, Zepter und ein staatliches Schwert mit Edelsteinen, die auf die historische Vergangenheit des Landes hinweisen. Die Schatzkammer der Geschichte wartet auf Ihren Blick.

Hinweis zum Edinburgh Castle

3 eine Uhr Waffe

Gerinnung von Edinburgh Castle

Machen Sie sich mit der aufregenden Tradition der Uhrpistole im Schloss in Edinburgh kennen. Jeden Tag (außer Sonntag) um 13:00 Uhr ist ein boomender Kanonenschuss zu hören, der für alle mittags ist. Schließen Sie sich den Einheimischen und Gästen an, um dieses Zeitpunkt zu sehen, das Ihrem Bekannten mit dem Schloss einen Hauch von Aufregung verleiht.

Hinweis zum Edinburgh Castle

4 Big Hall

Big Hall of Edinburgh Schloss

Die große Halle des Schloss in Edinburgh ist ein herrlicher Raum, der mit königlichen Porträts, mittelalterlichen Waffen und einem großen Kamin dekoriert ist. Tauchen Sie in die helle Geschichte Schottlands und erkunden Sie diese wundervolle Halle, in der die Vergangenheit in jeder Ecke zum Leben erweckt wird.

Hinweis zum Edinburgh Castle

5 Scottish National Military Memorial

Edinburgh Castle Scottish National Military Memorial

Das Scottish National Military Memorial im Schloss in Edinburgh ist eine durchdringende Hommage an die schottischen Soldaten, die im ersten und zweiten Weltkriegen gestorben sind. Fantastische Architektur und beeindruckende Ausstellungen sind eine berührende Hommage an die gefallenen Helden.

Hinweis zum Edinburgh Castle

6 Kapelle der St. Margarita

Kapelle der St. Margarita in Edinburgh Schloss

Die Kapelle der St. Margarita, das älteste Gebäude in der Schloss in Edinburgh, stammt aus dem x i-Jahrhundert. Diese kleine, ruhige Kapelle hat eine große religiöse Bedeutung und einen reichen historischen Wert. Sie lädt Besucher ein, ihre ruhige Atmosphäre als versteckte Perle in den Wänden der Burg zu genießen.

Hinweis zum Edinburgh Castle

7 Mons Mag

Mons Meg in Edinburgh Castle

Mons Meg, eine kolossale mittelalterliche Waffe, ist eine aufregende Anziehungskraft des Schloss in Edinburgh. Als die größte Waffe, die jemals in Schottland hergestellt wurde, erlebte sie viele stürmische Schlachten der Vergangenheit und hinterließ eine unauslöschliche Spur in der historischen Vergangenheit des Schlosses.

Hinweis zum Edinburgh Castle

Die beste Zeit, um das Schloss in Edinburgh zu besuchen

Wenn Sie vorhaben, das Schloss in Edinburgh zu besuchen, sind die Sommermonate von Juni bis August die beste Zeit dafür. Das Wetter ist weich und angenehm, was es ideal zum Gehen durch das Schloss macht. Machen Sie sich jedoch im Voraus auf die Menge von Touristen vor und bestellen Sie Tickets, um lange Warten zu vermeiden. Es ist am besten, direkt zur Öffnung zu kommen, um die Menge zu vermeiden und ein Maximum an einem Besuch zu haben.

Öffnungszeiten von Edinburgh Castle

  • Vom 1. April bis 30. September: Von 9:30 Uhr bis 18 Uhr
  • Vom 1. Oktober bis 31. März: 9:30 bis 17 Uhr
  • Schließen: Das Schloss ist am 25. und 26. Dezember geschlossen.

Wie kommt man

Bus

Setzen Sie sich auf den Flug von Airlink 100 Hig h-Feed vom Flughafen zum Stadtzentrum, der in nur 25 Minuten an der Waverley Bridge in der Nähe des Hauptbahnhofs ankommt. Folgen Sie außerdem den örtlichen Bussen, die durch den Hügel oder die Brücke von George IV fahren.

Straßenbahn

Die Straßenbahnen werden vom Flughafen nach Prince Street, dem Haupteinkaufszentrum von Edinburgh, alle 7 Minuten den ganzen Tag über verlässt. Die Reisezeit beträgt ungefähr 30 Minuten. Von hier aus können Sie in 3 Minuten ins Schloss gehen.

Zug

Der Bahnhof Weswerli im Zentrum von Edinburgh dient als Hauptbahnhof der Stadt. Ein kurzer Spaziergang vom Bahnhof führt Sie zum Schloss, das sich aus dem Verlassen des Bahnhofs sichtbar ist. Denken Sie daran, dass der Weg zum Schloss bergauf liegt, aber aus erstaunlichen Ansichten, die Sie erwarten, lohnt es sich, Anstrengungen zu unternehmen.

Insider Ratschläge zum Besuch der Edinburg h-Burg

  • Kommen Sie früh (9: 30-10 Uhr morgens) oder buchen Sie Tickets online, um lange Warteschlangen zu vermeiden.
  • Machen Sie einen täglichen Schuss von der On e-Uh r-Waffe (außer Sonntag) und erleben Sie diese Kulttradition mit einer erstaunlichen Aussicht auf Edinburgh.
  • Nehmen Sie geeignete Kleidung für unvorhersehbares Wetter in Edinburgh und tragen Sie bequeme Schuhe, da es steile Hügel und ungleiche Oberflächen gibt.
  • Gehen Sie zum Crown Square des Schlosses und machen Sie ein Bild mit einem Kult Blick auf die Stadtlandschaft hinter Ihnen.
  • Finden Sie die Zeit, um die zahlreichen Ausstellungen der Burg, insbesondere die Kapelle St. Margarita, das älteste Gebäude in Edinburgh, und das Scottish National Military Memorial zu inspizieren.

Fakten über Edinburgh Castle

  • In seiner Geschichte wurde das Schloss in Edinburgh 26 Mal gewagelt, aber nie vom Feind gefangen genommen.
  • Die Kapelle der St. Margarita ist die älteste der aufbewahrten Gebäude in Edinburgh. Dies ist eines der wenigen verbleibenden Beispiele für normannische Architektur in Schottland.
  • Die große Halle wurde im Xi v-Jahrhundert erbaut und ist eine der größten mittelalterlichen Hallen in Schottland.
  • Das Schloss enthält auch einen Stein des Schicksals – das legendäre alte Symbol der schottischen Monarchie. Seit vielen Jahrhunderten wird es in den Zeremonien der Krönung schottischer Könige und Königinnen verwendet.
  • Das Schloss in Edinburgh erlebte ein schreckliches historisches Ereignis, das als „Black Dinner von 1440“ bekannt war und als Inspiration für die berüchtigte „rote Hochzeit“ von George R. R. Martin in der „Game of Thrones“ diente.
  • Es wird angenommen, dass Geister im Schloss in Edinburgh leben, und es gibt viele Berichte über ihr Aussehen und paranormale Phänomene, die ihm noch mehr Rätsel und Attraktivität verleihen.

Restaurants im Edinburgh Castle

Hinweis zum Edinburgh Castle

Teestuben

Gönnen Sie sich Eleganz in den Tea Rooms, die sich oben am Crown Square im Edinburgh Castle befinden. In der stilvollen Atmosphäre dieses Restaurants können Sie köstliche Snacks, Mahlzeiten und den zeitlosen Genuss des traditionellen Nachmittagstees genießen. Ein Genuss für die Sinne erwartet Sie in dieser eleganten und einladenden Umgebung.

Hinweis zum Edinburgh Castle

Café Redcoat

Genießen Sie gehobene Küche im Redcoat Café, wo atemberaubende Ausblicke die saisonale Speisekarte ergänzen. Von herzhaften Suppen bis hin zu getoasteten Deli-Sandwiches wird dieses charmante Lokal jeden Appetit stillen. Genießen Sie erfrischendes Bier, Wein oder Spirituosen sowie heiße und kalte Getränke für ein wirklich angenehmes kulinarisches Erlebnis.