Eurail-Pässe: Tipps, Tricks und Hacks, um die meisten Vorteile zu nutzen

Obwohl es einfacher denn je ist, günstige Flüge in ganz Europa zu finden, ist klar, dass Eurail-Pässe äußerst beliebt sind, wenn man die endlosen Fragen bedenkt, die ich bekomme, um den besten zu finden. Jeder scheint zu verstehen, dass Fliegen jedes Mal ein kleiner Albtraum ist und dass die Romantik, kurz vor der Abfahrt in einen Zug einzusteigen, unendlich viel schöner ist.

Die neuen Herausforderungen bestehen darin, dass die Menschen mehr von Europa sehen als je zuvor und dass es auch Eurail-Pässe in unzähligen Variationen gibt, was es schwierig macht, den richtigen zu finden. Viele Leute stellen mir am Ende meines Artikels Fragen dazu, welchen Eurail Pass ich kaufen soll, und ich beantworte sie gerne, aber es gibt einige Tipps und Tricks, die den meisten Leuten entgehen, wenn sie nicht alle Kommentare lesen.

Den richtigen Bahnpass auswählen und das Beste daraus machen

Im Folgenden habe ich die besten Tipps und Tricks zusammengestellt, um den günstigsten Eurail-Pass zu finden, der zu Ihnen passt, sowie Tipps, wie Sie mehr aus Ihrem Pass herausholen können, als Sie alleine bekommen könnten. Wenn Sie diese Tipps befolgen, besteht eine gute Chance, dass Sie bei Ihrem Reisepass sparen und für Ihr Geld mehr von Europa sehen.

Der Europe Rail Pass ist im Allgemeinen nicht die günstigste Art zu reisen, bietet Ihnen aber viele Optionen zu einem vernünftigen Preis. Am günstigsten reisen Sie, wenn Sie Ihre europäischen Zugtickets im Voraus kaufen. Wenn es sich um eine kurze Reise von 2 Wochen oder weniger handelt, kann sich das lohnen, aber bei längeren Reisen entscheiden die meisten Leute lieber viel schneller, wohin und wann sie reisen möchten.

Kaufen Sie den besten Eurail-Pass für Sie

Anders als früher gibt es europäische Bahnpässe heute in Hunderten unterschiedlichen Varianten, vom Einzellandpass bis zum Global Pass, der in 27 Ländern gültig ist. Hier sind einige Tipps, die Ihnen bei der Auswahl der richtigen Option helfen sollen.

Berechnen Sie den Pass nur für lange Fahrten

Es kann verwirrend sein, aber die allgemeine Regel ist, dass es wahrscheinlich besser ist, Ihr Bahnticket nur für Fahrten zwischen Großstädten zu verwenden, als für kurze Fahrten mit Regionalzügen. Nehmen wir an, Sie haben 12 Zugfahrten geplant, von denen zwei nur etwa eine Stunde dauern, zum Beispiel Florenz – Bologna oder Zürich – Luzern. Kaufen Sie besser einen 10-Tages-Pass und bezahlen Sie diese Kurztrips separat.

Die Schwierigkeit liegt in der Tatsache, dass jede zusätzliche Durchgangsreise zum billigeren Durchgang wird, je mehr Sie kaufen. Für 5 Tage auf einer regionalen Auffahrt können Sie 322 U S-Dollar zahlen, dh 61, 10 U S-Dollar für jede Reise und für 10 Tage – 488 U S-Dollar, dh 48, 80 Dollar für jede Reise. Viele kurze Reisen kosten jedoch weniger als 40 U S-Dollar, sodass die Aufgabe von ihnen als Ganzes Geld sparen wird.

Reduzieren Sie die globalen Kosten für die Auswahl oder den regionalen Pass und zahlen Sie separat ein oder zwei Stopps.

You might also be able to save money by buying individual tickets on one or two trips if it allows you to qualify for a Select (4 bordering countries) or Regional (1 or 2 countries) Pass instead. For example, if you are planning on going Hamburg > Berlin > Prague > Vienna > Salzburg > Munich >In Köln sparen Sie Geld, indem Sie eine Reisekarte für Österreich-Germanic kaufen und eine separate Reise nach Prag zahlen.

Ausgewählte und regionale Pass bieten auch Optionen mit weniger Tagen (5, 6 oder 8) anstelle des 10-tägigen Mindestpasses. Wenn Sie 1-2 Länder löschen können und sie bei Bedarf bezahlen können, können Sie eine viel billigere Reise beantragen, was diese Kosten mehr als nur auszahlen wird.

Wenn Sie 26+ sind, denken Sie an die regionale Reise der 2. Klasse.

Für diejenigen von uns, die 26 Jahre oder mehr sind, ist die einzige Wahl die 1. Klasse in globalen und selektiven (3, 4 oder 5 Grenzen) Reisen, aber in regionalen (1 oder 2 Ländern) Reisen ist die Option der 2. Klasse für Erwachsene die etwas billiger sind. Selbst wenn ich ein sehr großer Kerl bin, fühle ich mich die meiste Zeit in der 2. Klasse sehr wohl, sodass diese Option von den meisten von uns als von uns angesehen werden sollte.

Analog mit den obigen Ratschlägen, wenn Sie die Anzahl der Länder für eine Reisekarte auf 2 reduzieren können, können Sie sich nicht nur eine billigere Reise leisten, sondern auch die Möglichkeit erhalten, die 2. Klasse zu nutzen. Für einen einzelnen Reisenden ab 26 Jahren und älter ist dies mehr als 30 %Einsparung.

Für Gruppen, sogar von zwei Personen oder Familien, ist ein wirtschaftlicher Durchgang der 1. Klasse ein hervorragendes Angebot.

Viele werden diesen Rat selbst verstehen, aber nur, wenn sie bereits weit in den Reservierungsprozess eingehen. Wenn 2 bis 5 Personen immer zusammen reisen, können sie einen Sparpass kaufen, was einen Rabatt von 15 % der 1. Klasse entspricht. 15 % klingt gut, aber in der Tat ist es noch besser, wenn Sie die Zahlen in den Regalen auslegen.

Zum Beispiel kostet das Reisen in der 2. Klasse 400 U S-Dollar und in der 1. Klasse 600 U S-Dollar (immer 50 % teurer als die 2. Klasse). Die Verabschiedung des Sparpasses kostet 15% weniger in der 1. Klasse, was 90 U S-Dollar spart, wobei die Kosten der 1. Klasse 510 U S-Dollar beträgt, was nur 27, 5% mehr als in der 2. Klasse beträgt. Stellen Sie sich also vor, dies sind zwei Optionen (und dies ist genau der Fall):

  • Reisen 2. Klasse: 400 U S-Dollars
  • 1. Klasse: 510 U S-Dollars

Wer würde nicht von der gesamten Reise nach Europa verführt werden, wenn es etwas mehr als die 2. Klasse kostet? Der einzige Trick ist, dass Sie von 2 bis 5 Personen immer zusammen reisen, aber die meisten Menschen erfüllen die Anforderungen auf jeden Fall.

Noch besser ist es, wenn es sich um einen Familienpass handelt, außer dass Kinder unter 4 Jahren kostenlos reisen und Kinder von 4 bis 11 Jahren die halbe Ermäßigung für Erwachsene erhalten. Mit anderen Worten: Europäische Bahnpässe können für Familien mit Kindern sehr günstig sein, solange sie immer zusammen reisen, was ohnehin die Idee ist.

Holen Sie das Beste aus Ihrem Eurail Pass heraus

Nachdem Sie nun den für Sie passenden Pass ausgewählt haben, finden Sie hier einige Tipps, wie Sie ihn optimal nutzen und mehr sehen können, als Sie für möglich gehalten hätten.

Nutzen Sie für längere Fahrten die Nachtzüge

Europäische Bahnpässe sind im Allgemeinen ideal für Fahrten, die durchschnittlich mindestens 3 Stunden dauern, aber natürlich können weiter entfernte Städte in 10 oder 12 Stunden erreicht werden, weshalb sich viele Menschen für den Flug entscheiden. Ich hoffe, Sie haben Verständnis dafür, dass es zwischen fast allen großen europäischen Städten spezielle „Nachtzüge“ gibt und Sie mit einem Bahnpass viel Zeit und Geld sparen können.

Handelt es sich um einen Direktzug, der nach 19 Uhr abfährt, muss auf dem Pass nur der Anreisetag berücksichtigt werden. Ein typischer Nachtzug fährt gegen 21 Uhr ab und kommt am nächsten Tag gegen 7 Uhr an, und es gibt nur einen pro Nacht (sie fahren nicht jede Stunde wie tagsüber).

Es ist auch wichtig zu verstehen, dass Nachtzüge in Europa oft nachts getrennt fahren, sodass verschiedene Waggons zu unterschiedlichen Zielen fahren. Beispielsweise kann es sein, dass in einem Nachtzug von Amsterdam nach München Waggons nach Berlin, Frankfurt am Main und Prag fahren, die einige Stunden später abgekoppelt und in andere Züge aufgenommen werden.

Obwohl Nachtzüge in der Regel günstiger sind als Tageszüge, sind solche langen Strecken immer noch recht teuer, sodass die Verwendung eines Bahnpasses sinnvoll ist und Sie dadurch Geld für ein Hotelzimmer oder Hostel für die Nacht sparen. Sie müssen für die Buchung eines Sitzplatzes bezahlen, aber normalerweise können Sie ein Tagesbett (kleines Etagenbett) für nur etwa 20 € buchen, was sich durchaus lohnt, da Sie dann in Ihrer Privatsphäre schlafen können und nicht direkt in einem normalen Bett Stuhl.

Machen Sie Tagesausflüge auf kürzeren Strecken

Da Eurail-Pässe, die eine bestimmte Anzahl an Reisetagen über einen bestimmten Zeitraum bieten, viel beliebter (und in der Regel preiswerter) sind als Pässe, die mehrere Tage hintereinander abdecken, ist dies ein wichtiger Trick, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen.

Wenn die Zugreise beispielsweise 5 Stunden oder weniger dauert, sollten Sie nach möglichen ei n-Ta g-Reisen suchen, die am selben Tag unternommen werden können. Zum Beispiel dauert ein Hochgeschwindigkeitszug von Barcelona nach Madrid nur 2, 5-3 Stunden, sodass Sie möglicherweise bis Mittag oder sogar früher in Madrid sein. Dann ließ sich in einem Hotel oder Hostel nieder (ich hoffe nicht weit vom Bahnhof entfernt) und kehren Sie sofort zum 1-stündigen Zug in Toledo zurück, um zu Mittag zu essen und mehrere Stunden in der Nachbarschaft zu nähen. Eine Zugreise nach Toledo und dann nach Madrid am Abend ist kostenlos, denn dies ist der gleiche Reisetag. Wenn Sie dies am nächsten Tag tun würden, würde die Reise Sie in beiden Enden 25 Euro kosten.

In Europa ist es innerhalb von 90 Minuten von großen Städten wert, so dass Sie mit einer Eisenbahnreise viel Geld sparen können, um es am selben Tag zu schaffen. Von Florenz aus können Sie mehrere Stunden im nahe gelegenen Pisa verbringen (was lange genug ist), von Köln – in Aachen und so weiter und so weiter.

In vielen, wenn nicht in den meisten Fällen fahren Sie in lokalen oder regionalen Zügen, in denen Sie keine Orte buchen müssen, damit Sie einfach an Bord springen und den Leitfaden Ihren Durchgang zeigen können, wenn sie vorbeikommen. Die meisten Reisenden versuchen, auf ihrer ersten Reise nach Europa zu viele Stopps aufzunehmen, und dies ist tatsächlich eine großartige Möglichkeit, um kostengünstig 4 Stunden in einer kleinen Stadt ohne zusätzliche Kosten zu verleihen.

Machen Sie mitten am Tag Tagesausflüge auf jeder Reise

Ein ähnlicher Rat, der beim Kauf eines Eisenbahnpasses nachdenken lohnt, halten Sie während einer langen Reise mehrere Stunden lang auf dem Weg. In einigen Fällen können Sie dies ohne Reisekarte tun, nachdem Sie zwei Tickets für eine Reise anstelle einer, aber nicht immer gekauft haben.

Mein Lieblingsbeispiel: Ich wollte mich das Oktoberfest in München ansehen, wollte aber keinen dreifachen Preis für das Hotel zahlen, das während der Veranstaltung belastet wird. Deshalb nahm ich einen Zug von Dresden (mit einer Transplantation in Frankfurt) nach München, nachdem ich ungefähr eine Stunde am Nachmittag dort angekommen war. Ich übergab meine Koffer dem “Left Gepäck” -Rack und ging dann zu Fuß zum nahe gelegenen Veranstaltungsort des Oktoberfestes, wo ich ungefähr 4 Stunden damit verbrachte, Bier zu trinken und zu essen fuhr. Dann kehrte ich zum Bahnhof zurück, nahm meine Sachen und setzte sich in den nächsten Zug zum Innsbruck, wo ich nachts zu einem geringeren Preis als im München Hotel anhielt.

Schauen Sie sich nur die Städte auf Ihrer Route an, und es besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Sie einen Ort sehen, an dem Sie mehrere Stunden verbringen möchten, und nicht alle oder zwei Tage. Von Nizza bis Mailand können Sie einige Stunden in Monaco anrufen, was ausreicht. Wenn Sie von Amsterdam in Brügge gehen, können Sie mehrere Stunden in Brüssel verbringen, anstatt für ein Hotelzimmer zu einem aufgeblähten Preis zu bezahlen, aber Sie haben die Möglichkeit, die Hauptattraktionen zu sehen.

Mit dieser Aufteilung einer Reise in zwei Teile müssen Sie möglicherweise für die Buchung von zwei Sitzen bezahlen, aber oft müssen eine oder sogar beide Teile keine Buchung benötigen, da es sich um einen regionalen Zug handelt, kein langer Zugang.

Buchstätten gleichzeitig, wenn es eine solche Gelegenheit gibt.

In den letzten Jahren ist das europäische Eisenbahnsystem viel computergestützter geworden, und dies bedeutet leider auch, dass Eigentümer von Reisetickets Plätze in den meisten langen Distanzreisen buchen müssen. Zuvor war ein Teil des Vergnügens von Eurail Pass, nur in den nächsten abfahrten Zug zu springen, aber zumindest gibt es gute Nachrichten: Wenn Sie eine Reservierung haben, haben Sie einen Ort, an dem es vorher nicht immer wahr war.

Angesichts dessen ist eine der Strategien, alle Orte zu buchen, wenn Sie gerade im Land ankommen. Wenn Sie beispielsweise 3 oder 4 Reisen nach Italien machen, können Sie alle diese Orte am ersten Stopp buchen, was darauf hindeutet, dass Sie bereits genau wissen, wo und wann Sie gehen möchten.

In der Regel verursacht der Prozess der Buchung von Sitzen keine besonderen Schwierigkeiten: Selbst in der Saison überschreiten die Warteschlangen selten 30 Minuten. Trotzdem ist es viel angenehmer, das Hotel genau 15 Minuten vor dem Abflug des Zuges zu verlassen, da er weiß, dass nur 8 Minuten zum Bahnsteig gehen.