Festival La Tomatina: Stürzen Sie in das spanische Fiesta mit Tomaten!

Unter den vielen gewalttätigen Feiertagen, die den spanischen Kalender dekorieren, ist nicht so einmeutlicher und schmutziger Festival von La Tomatin. Jedes Jahr am letzten Mittwoch im August wird die charmante Stadt Bunol zum Epizentrum eines ungewöhnlichen Ereignisses, das sowohl Anwohner als auch Reisende versammelt, um ein Meer roter Ablehnung zu schaffen. Sammeln Sie also Koffer, setzen Sie Schutzausrüstung aus Tomaten und vertiefen Sie sich in das Rote Meer der Freude – La Tomatina!

Tomatenfiesta: Ursprünge

Tomatinfest, Spanien

La Tomatina ist kein gewöhnliches Festival. Seine Ursprünge gehen auf einen einfachen Kampf zwischen Freunden in der Mitte des 20. Jahrhunderts zurück, in dem Tomaten als Waffen eingesetzt wurden. Im Laufe der Jahre wurde dieses spielerische Treffen zu einem offiziellen Ereignis, bei dem Hunderte von Tonnen reifen Tomaten vor zügelloser Freude eilen. Diese lebendige Tradition erfasste die Herzen sowohl der Anwohner als auch der ausländischen Reisenden und wurde zu einem unvergesslichen Teil des kulturellen Lebens Spaniens.

Ort und wie man bekommt

Das La Tomatina Festival findet in der charmanten Stadt Bunol im östlichen Teil Spaniens statt, nur 38 Kilometer westlich von Valencia. Die idyllische Atmosphäre von Bunol, die sich unter den schwierigen Bergen befindet, ist ein idealer Hintergrund für diese Extravaganz von Tomaten. Um nach Bunol zu gelangen, können Reisende zum Flughafen Valencia fliegen, das eine hervorragende internationale Botschaft bietet oder mit Zug oder Bus aus großen spanischen Städten wie Madrid oder Barcelona ankommt.

Daten und Dauer

La Tomatina ist eine jährliche Veranstaltung, die am letzten Mittwoch im August ab 11 Uhr morgens stattfindet. Der Tomatenschlacht dauert normalerweise eine Stunde, aber der Feiertag kann bis Mittag mit Straßenpartys, Musik und Tanzen dauern. Es wird empfohlen, ein oder zwei Tage vor Beginn des Festivals zu Bunol zu kommen, um in die Aufregung vor dem Holiday zu tauchen und Zeit zu haben, um die erforderlichen Ausrüstung zu kaufen und den Standort der Stadt kennenzulernen.

Vorbereitung und Teilnahme

Wenn Sie während des La Tomatin a-Festivals in Bunol ankommen, scheinen Sie in die surreale Welt der vorbereiteten Aufregung zu fallen. Damit alles reibungslos und sicher verläuft, ist es notwendig, alles im Voraus zu planen. Vergessen Sie nicht, sich entsprechend anzuziehen, vorzugsweise in Kleidung, die nicht schade, in einer purpurroten Farbe zu färben. Lokale Kaufleute legen auf den Straßen spezielle Schutzbrillen und Plastikkostüme aus, die Sie mit einem bevorstehenden Tomatenanstrich abdecken. Während die Uhr in der geplanten Stunde tickt, erwärmt die Atmosphäre Vorfreude und Partnerschaft und kombiniert eine motle y-Menge in allgemeiner Begeisterung für die Traditionen des Tomataz o-Festivals.

Die Tomatenschlacht wird entfesselt

Tomatinfest, Spanien

Die Uhr schlägt 11 Uhr morgens und die Menge mit lauter Zustimmung trifft einen Schuss von einer Waffe und kündigt den Beginn einer Tomatenschlacht an. Sel f-Seats fahren hoch und ein Strom von geschwollenen roten Tomaten fließt auf die Straßen. In diesem Moment wird jeder ehrliche Spieler, und die Straßen von Bunol werden zu einer bezaubernden Leinwand aus Tomatenspaß. Lachen, freudige Schreie und Spray von Tomaten füllen die Luft, wenn die Teilnehmer in dieses entzückende rotes Meer eintauchen.

Spaß machen

Inmitten des Wahnsinns von Tomaten entsorgen Sie alle Verbote und stürzen Sie sich in den ansteckenden Geist von La Tomatina. Betreten Sie die Kämpfe für Tomaten, vereinen Sie sich mit neu entdeckten Freunden oder tanzen Sie einfach unter der Tomatensonne. Vergessen Sie nicht, diese epischen Momente auf Ihrer Kamera zu erfassen, da solche Erinnerungen geschützt werden müssen!

Spülen und wiederholen

Wenn der Tomatenwahnsinn zu Ende geht, beginnt ein erstaunliches Chaos auf der Straße. Die Erde wird zu einer matschigen Oberfläche von Tomatenzellstoff, und Menschen, die mit Tomaten gesättigt sind und von Ohr zu Ohr grinsen, machen sich durch die Folgen. Wenn die Schlacht endet, kommen die Anwohner zur Rettung von Schläuchen und sprühen Wasser, um die Überreste eines epischen Tomatenkrieges abzuwaschen. Spüren Sie die Partnerschaft, indem Sie sich anderen anschließen, um die Ordnung wiederherzustellen – diese Erfahrung bringt alle näher.

Was brauchen Sie

Um an La Tomatina teilzunehmen, sind einige Vorbereitungen und spezielle Ausrüstung erforderlich, um die Veranstaltung in vollem Umfang zu genießen:

Kleidung: Gießen Sie die alten, bequemen Kleider, die nicht schade sind zu färben oder zu reißen. Aufgrund der Augus t-Hitze wird empfohlen, leichte Kleidung zu tragen. Schuhe: Starke Schuhe mit geschlossener Zehe und guter Kupplung schützen Ihre Beine vor rutschigen Straßen, die mit Tomaten bedeckt sind. Augenschutz: Denken Sie an den Kauf von Schutzbrillen oder Brillen, um Ihre Augen vor Tomatenspray zu schützen. Plastikkostüme: Ein Einwe g-Plastikkostüm ist eine großartige Idee, um relativ sauber Kleidung zu sparen. Sie können beim Festival von örtlichen Verkäufern gekauft werden. Wasserdichte Kamera: Um Momente zu erfassen, ohne die teure Kamera zu beschädigen, nehmen Sie eine wasserdichte oder Einwegkamera mit. Bargeld: Obwohl ein Besuch beim Festival kostenlos ist, möchten Sie vielleicht Snacks, Getränke oder Souvenirs von lokalen Händlern kaufen. Sonnenschutzmittel und Wasser: Die mediterrane Sonne kann sehr stark sein. Vergessen Sie also nicht Sonnenschutzmittel und vergessen Sie nicht, während des Festivals Wasser zu trinken.

Lokale Etikette

Trotz der Tatsache, dass La Tomatina ein lustiger und lautes Feiertag ist, ist es notwendig, die lokalen Zoll zu respektieren und bestimmte Regeln zu befolgen:

  • Um Verletzungen zu vermeiden, verwenden Sie im Kampf nur zerkleinerte Tomaten.
  • Trennen oder werfen Sie keine Hemden, da dies als Respektlosigkeit für das Festival angesehen wird.
  • Achten Sie auf andere Teilnehmer und vermeiden Sie aggressives Verhalten.
  • Für einen sicheren und angenehmen Zeitvertreib hören Sie sich die Anweisungen der Organisatoren der Veranstaltung an.

Bekanntschaft mit Bunol: Außerhalb des Festivals La Tomatin

In Bunola findet nicht nur das aufregende La Tomatina Festival statt, sondern auch viele Attraktionen und Unterhaltung für Reisende, die nach tieferen Eindrücken suchen. Hier sind ein paar interessante Kurse in dieser bizarren Stadt:

Altstadt von Bunol

1. Erforschen Sie die historische Altstadt von Bunol

Verbringen Sie einige Zeit und gehen Sie die asphaltierten Straßen der historischen Altstadt von Bunol entlang. Hier sehen Sie eine gut erhaltene Architektur, traditionelle Häuser mit farbenfrohen Fassaden und charmanten Bereichen, die einen speziellen spanischen Charme ausstrahlen. Vergessen Sie nicht, den Ort Del Pueblo zu besuchen, dem Hauptplatz der Stadt, wo Sie die lokale Atmosphäre im Street Cafe genießen können.

Bunol Castle. Außenfassade, Stadtlandschaft der mittelalterlichen Straße

2. Bunols reichhaltiges Erbe

Die historischen Attraktionen der Stadt bestimmen ihr kulturelles Erbe. Entdecken Sie die Ruinen des mittelalterlichen Schlosses Bunol, von wo aus aufregender Panoramablick auf die Umgebung öffnet. Vergessen Sie nicht, das archäologische Museum zu besuchen, in dem Artefakte verschiedener Epochen ausgestellt werden.

Fluss Bunol

3. Genießen Sie den Calm River Bunol:

Machen Sie einen gemütlichen Spaziergang entlang des Bunol River, der am Stadtrand entlang der Stadt fließt. Die Ufer des Flusses befinden sich zur Ruhe und Picknicks. Nehmen Sie für einen aktiven Zeitvertreib ein Kajak oder ein Brett mit einem Ruder und untersuchen Sie ruhige Gewässer.

Kirche San Pedro-Apostol, Bunol

4. Besuchen Sie Iglesia San Pedro-Apostol

Iglesia San Pedro-Apostol ist eine erstaunliche Kirche im Zentrum von Bunol. Dieses grandiose religiöse Denkmal mit erstaunlicher Architektur und beeindruckenden Kunstwerken ermöglicht es Ihnen, die spirituelle Seite der Stadt zu betrachten.

Tapas

5. gastronomische Freuden

Lokale Restaurants bieten viele traditionelle spanische Gerichte an, darunter Pael, Tapas und piquant Empanadas. Probieren Sie unbedingt die echte Gaspacho – eine erfrischende kalte Tomatensuppe, die sich nach der Feier der L a-Tomatine ideal zum Abkühlen eignet.

Bunol Landschaft

6. Machen Sie eine Wanderung in der Umgebung

Abgelenkt von der Stadtrache, gehen Sie in nahe gelegene Hügel und in ländlichen Gebieten. Fans von Wanderungen können die atemberaubenden Landschaften um Bunol erkunden: malerische Wege führen durch herrliche Täler und malerische Sichtpunkte.

Bunol la Tomatin

7. Genießen Sie den festlichen Geist von Bunol

Obwohl La Tomatina das Hauptereignis im Buno l-Kalender ist, finden das ganze Jahr über weitere helle Ferien in der Stadt statt. Wenn Ihr Besuch beispielsweise mit einem dieser Feiertage mit einem Musikfestival in Bunol oder Prozessionen in einer leidenschaftlichen Woche zusammenfällt, können Sie den wahren Geschmack der lokalen Kultur und Traditionen spüren.