Galapago s-Inseln auf Haushaltsbasis: Vergleich von Kreuzfahrten und unabhängigen Reisen

Galapago s-Inseln sind teuer, es besteht kein Zweifel daran. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie sie von Ihrer Route ausschließen sollten.

Wo sonst auf der Welt können Sie mit Seelöwen und Pinguinen schwimmen? Oder einen Spaziergang zwischen charmanten Vögeln machen, wie z. B. bläuliche Brüste, die keine Angst vor Menschen haben?

Die Galapago s-Inseln sind einzigartig und glauben Sie mir – sie können teuer sein, aber sie sind es wert. Und wie an jedem teuren Ort gibt es Ratschläge und Tricks, die Ihnen helfen, das Budget zu erfüllen. Wenn Sie aufmerksam genug sind, verbrennt Galapagos das Loch nicht unbedingt in Ihrer Tasche.

Die Kosten des Fluges

Die Kosten für den Flug können zu Ihrem größten Kostenartikel werden. Machen Sie keinen Fehler, den wir durch Fliegen von Kito nach Galapagos gemacht haben – Sie sparen Geld, wenn Sie von Guayakil fliegen. Alle Flüge gehen diese Route an: Kito – Guyakil – Galapagos. Ein Transplantation in Guyakil ermöglicht es Ihnen, eine der Flugphasen zu überspringen.

Buchkarten im Voraus, da die Flüge schnell ausverkauft sind und Kreuzfahrtunternehmen im Voraus eine große Anzahl von Tickets für ihre Kunden im Voraus sind. Außerdem haben Sie mehr Chancen, einen billigeren Flug zu finden. Erwartet von 400 bis 500 U S-Dollar pro Person, hin und her.

Gebühren bei der Ankunft

Leider müssen Sie bei der Ankunft 100 U S-Dollar für den Eintritt von Galapagos sowie 10 U S-Dollar für Gepäck zahlen, wenn Sie das Festland des Ecuadors verlassen. Obwohl 10 U S-Dollar alle Gepäck auf Bi o-Produkte un d-Pflanzen überprüfen, die die zerbrechliche Bi o-Zer o-fischte Insel schädigen können, verbessern die meisten U S-Dollar den Zustand der Inseln nicht. Überhaupt.

Dies ist sehr enttäuschend, da bis 2009 der gesamte Betrag der Sammlung auf die Inseln verteilt wurde, um Galapagos zu schützen und zu erhalten.

Unser Führungsnaturalist, der ein Anwohner und Experte auf wilden Galapagos-Inseln war, sagte jedoch, dass dieses Geld nun nicht auf die Inseln geht, sondern in die Hintertaschen einiger Politiker und zu Regierungsprogrammen auf dem Festland. Es trauert, aber nichts kann getan werden – man muss bezahlen.

Wenn Sie zu einer organisierten Tour durch die Inseln gehen, ist es unwahrscheinlich, dass diese Gebühren in den Preis enthalten sein. Überprüfen Sie also unbedingt vor dem Fliegen. Die Flughäfen müssen in bar bezahlen. Andernfalls beschlagnahmen Sie Ihren Reisepass, bis Sie in der Stadt Bargeld erhalten, und kontaktieren Sie sich nicht an das Reisebüro, um sie zurückzugeben.

Buchen Sie in letzter Minute eine Kreuzfahrt

Viele Menschen, die wir getroffen haben, einschließlich Kunden an Bord des Seaman Journe y-Schiffes, auf dem wir vier Tage lang lebten, legten viel Geld für unsere Tour, während wir es ein paar Monate im Voraus buchen. Sie bezahlten die Tour etwa 2. 000 Dollar.

Unsere anderen Freunde, die die gleiche Reise unternommen haben, kochten die Tickets für Seaman Journey in letzter Minute und zahlten 900 Dollar. Dies ist mehr als ein halber Preis.

Unser anderer Freund, Kate, buchte auch ihre Reise aus Kito aus Galapagos Natural Life. Dieses Unternehmen ist mit der Galapagos Las t-Minut e-Website verbunden und hat es geschafft, eine ach t-Tag e-Reise an Bord des luxuriösen Schiffes des Unternehmens G Adventures zu buchen. Es kostete ihre 2. 570 U S-Dollars, einschließlich eines Umkehrfluges zu Kito und umgekehrt, also war es ein ziemlich profitables Angebot.

Auf der Website G Adventures ist dieselbe Reise für 4749 U S-Dollar zum Verkauf, also spart Kate mehr als 2. 000 U S-Dollar!

Alle diese Touren wurden auch vom Festland des Ecuadors gerettet. Wenn Sie die Tour nach der Ankunft in Galapagos gebucht haben, können Sie noch mehr sparen, da Sie sich an die Bootsfirmen selbst wenden können. Die Büros dieser Unternehmen befinden sich auf der größten Insel Galapagos – Santa Cruus, wo es am besten ist, Ihre Reise zu beginnen, da es mehr runde Optionen geben wird.

Reisen in der Nebensaison

Das einzige Problem bei der Reservierung der Kreuzfahrt in letzter Minute ist, dass die Suche nach freiem Platz schwieriger ist, als wenn Sie es einige Monate vor Beginn der Kreuzfahrt buchen.

Wenn Sie jedoch auf einer Reise nicht auf dem Höhepunkt der Saison fahren, gibt es keine Probleme. Offensichtlich sind Feiertage wie Ostern und Weihnachten eine sehr angespannte (und teurere) Zeit, um die Galapago s-Inseln zu besuchen. Der offizielle Gipfel der Saison fällt Mitte Jun i-Anfang September und Mitte Dezembe r-Mitt e-Mai.

Wir waren Anfang April und fanden diese Zeit perfekt. Es gab fast keine Regenfälle (trotz der Tatsache, dass es das Ende der Regenzeit war) und das Wetter warm war. Wir würden uns raten, von Anfang Februar bis Mitte Mai hierher zu gehen.

Was ist in der Kreuzfahrt enthalten

In den meisten Kreuzfahrten müssen Sie während der gesamten Reise keine Sorgen um Geld machen, sobald Sie ein Ticket kaufen. Einige von ihnen enthalten den Flug – aber nicht alle. Geben Sie dies vor, bevor Sie Tickets vom ecuador auf dem Festland buchen.

Eine Kreuzfahrtfirma wird Sie höchstwahrscheinlich am Flughafen treffen und Sie dann zum Schiff transportieren. An Bord werden alle Gerichte für Sie zubereitet und im Preis enthalten. Alkoholische Getränke werden jedoch normalerweise zusätzlich bezahlt.

Ausrüstung für Schnorcheln und Flossen treten häufig in den Preis ein, aber Sie müssen höchstwahrscheinlich eine zusätzliche Miete für eine Mietschweinereignis bezahlen.

Am Ende der Tour müssen Sie dem Reiseleiter und der Crew ein Trinkgeld geben. Der ungefähre Richtwert beträgt 10 US-Dollar pro Tag und Person für einen Führer und 15 US-Dollar pro Tag und Person für eine Crew. Wenn Sie also zu zweit reisen, kostet eine Kreuzfahrt mit vier Übernachtungen 200 US-Dollar an Trinkgeldern. Dieser Betrag ist jedoch nicht festgelegt (es ist eine Menge Geld!) und Sie sollten sich nicht verpflichtet fühlen, ihn zu zahlen.

Wir zahlten 170 US-Dollar Trinkgeld.

Erkunden Sie die Inseln auf eigene Faust – DIY-Touren

Denken Sie nicht, dass eine Kreuzfahrt die einzige Möglichkeit ist, die Galapagosinseln zu erkunden: Sie können fast genauso einfach auf eigene Faust dorthin reisen. Die meisten Touristen nehmen an organisierten Kreuzfahrten teil, aber wenn Sie auf verschiedenen Inseln anhalten und Dinge in Ihrer Freizeit unternehmen, sparen Sie nicht nur Geld, sondern unterstützen auch mehr einheimische Familien, als wenn Sie auf einem Schiff bleiben würden.

Der beste Ausgangspunkt ist Santa Cruz, da es sich um die Hauptinsel im Zentrum der Galapagosinseln handelt. Für Last-Minute-Optionen können Sie Tagesausflüge zu verschiedenen Inseln unternehmen oder Santa Cruz selbst erkunden.

Ein Tagesausflug kostet etwa 110–190 US-Dollar pro Person. Wir haben 120 USD für einen Tagesausflug nach Isabela Island ausgegeben, weil ich unbedingt die Pinguine sehen wollte.

Dieser Preis beinhaltet:

  • Führung
  • Hin- und Rückfahrt mit dem Schnellboot (60 USD pro Person)
  • Abendessen
  • Transport rund um die Insel
  • Verleih von Masken und Schnorcheln (jedoch ohne Flossen).

Obwohl die Tour recht gut war, erfuhren wir von unserem Guide nichts Neues und stellten fest, dass es viel günstiger gewesen wäre, einen Tagesausflug auf eigene Faust zu machen.

Organisieren Sie Ihre eigenen Tagesausflüge

Wenn wir alleine nach Isabela gefahren wären, hätte es uns meiner Meinung nach jeweils etwa 85 US-Dollar statt 120 US-Dollar gekostet. Das ist eine Ersparnis von 70 $ für uns beide.

Sie müssen sich lediglich über die Orte informieren, die Sie besuchen möchten, bevor Sie dorthin reisen. Dies können Sie tun, indem Sie einen Reiseführer lesen, online suchen oder sogar an einem Tourenschalter in St. Croix nachfragen, was Sie auf einer Tagestour besuchen möchten, und diesen Reiseplan dann auf Ihren eigenen Reiseplan kopieren.

Bei einem Tagesausflug nach Isabela besuchten wir beispielsweise die Galapagos-Riesenschildkröten im Forschungszentrum und sahen anschließend rosa Flamingos in einer nahegelegenen Lagune. Wir aßen im Restaurant zu Mittag und fuhren dann mit einem kleinen Schlauchboot über die Bucht, um mit den Pinguinen in der Laguna Concha Perla zu tauchen. Damit war der Ausflug des Tages abgeschlossen.

Um dies selbst zu tun, können wir Tickets in einem Kiosk am Eingang des Hafens in Santa Crucul (60 U S-Dollar) in einem Dampf kaufen und für einen Tag in jeder Touristenagentur (5 U S-Dollar) Schnorcheln und Flipper nehmen. Einmal auf Isabel, konnten wir den Taxifahrer bitten, uns mitzunehmen, die Schildkröten und Flamingo (15 U S-Dollar) zu betrachten. Dann sollten wir ein Wassertaxi zum Schwimmen mit einer Maske und einer Pfeife (20 U S-Dollar) beauftragen. Und wir würden ein billiges Mittagessen kaufen (jeweils 5 U S-Dollar). Die gleiche Reise kostet 87, 50 U S-Dollar, nicht 120 U S-Dollar.

Finden Sie einen Taxifahrer, der Sie in die Nähe bringt

Es ist billiger, einen Taxifahrer für alles einzustellen, was Sie auf den Inseln sehen möchten, als einen Ausflug über die Agentur zu bestellen. Wir waren davon überzeugt, als wir eine Tour durch Santa Cruz mit einem Besuch in Lava-Tunneln, einer Reserve von El-Chato-Schildkröten und zwei riesigen Löchern auf dem Boden namens Los Gemelos bestellten.

Für diese Tour haben wir 25 U S-Dollar bezahlt, aber wenn wir einen Taxifahrer mitnehmen, um uns zu uns zu bringen (und unser Führer war im Wesentlichen ein Taxifahrer, der kein Englisch sprach), würden wir 15 U S-Dollar zahlen.

Halten Sie in Hostels oder Camps an

Auf den Galapagos gibt es viele teure Öko-Domestiker, aber wenn Ihr Budget nicht so groß ist, können Sie kostengünstige Unterkunft finden.

Wir haben 30 U S-Dollar pro Nacht für Santa Curus für ein Doppelzimmer mit unserem eigenen Badezimmer bezahlt. Natürlich hatten wir keine Klimaanlage, aber es gab einen Ventilator, und es gab kein heißes Wasser in unseren Seelen (obwohl wir ihn nicht brauchten, da es sehr heiß war), aber wir fanden es für solche angenehm genug ein günstiger Preis. Es gab auch ein kostenloses Wi-Fi.

Das Hostel befand sich in der Charles Avenue Darwin in Santa Cruz – der Hauptstraße, also war die Lage perfekt.

Ich würde Ihnen raten, nach Santa Cruz zu kommen und dann durch Hostels neben der Hauptstraße und entlang zu gehen. Viele der billigeren Platzierungsoptionen werden im Internet nicht beworben, sie haben keine Website. Dies ist daher der beste Weg, um Budge t-Wohnungen zu finden.

Sie können auch ein Zelt mitnehmen und ein Camp in San Cristobal oder Santa Crous aufstellen. Im ersten Fall können Campingplätze in El Seiba für 5 USD pro Nacht und Puerto Chino (Parkerlaubnis) gefunden werden. Alle privaten Strände wie Garrapetro Beach in Santa Cruz können auch zum Camping verwendet werden, wenn Sie die Eigentümer um Erlaubnis bitten.

Essen Sie Gerichte aus der Speisekarte des Tages

Glücklicherweise ist das Essen keiner von ihnen, obwohl viele Dinge in den Galapagos teuer sind. Tatsächlich können Sie wahrscheinlich billiger essen, als wenn Sie Waren im Supermarkt zu hohen Preisen gekauft und versuchten, Lebensmittel zu kochen.

Zum Beispiel zum Frühstück, einschließlich Brot, Marmelade, Eier, Saft und Kaffee, zahlen Sie etwa 4 U S-Dollar. Und zum Abendessen können Sie nur 3 U S-Dollar für Suppe bezahlen, das Hauptgericht mit Fisch mit Reis und Saft.

Wenn Sie bereit sind, ein bisschen mehr auszugeben, können Sie einen köstlichen Hummer für nur 14 U S-Dollar erhalten. In Australien würden wir ungefähr 60 U S-Dollar für dasselbe Gericht bezahlen, also ist dies ein sehr profitables Angebot!

Mach alles kostenlos

Sie mögen es vielleicht nicht glauben, aber es gibt viele kostenlose Unterhaltungen auf den Galapagos. Alle von ihnen befinden sich in den bewohnten Inseln-San-Cristobal, Santa Curus und Isabel, die auch die einzigen Orte sind, die ohne Ausflug besucht werden können.

Die beste freie Unterhaltung auf den Galapago s-Inseln

Santa Curus

  • Darwin Research Center – Sie können in etwa 20 Minuten das Zentrum aus dem Stadtzentrum erreichen und die Gelegenheit bekommen, Turtles und Land Iguan zu sehen, die Teil des Zuchtprogramms von Galapagos sind. Hier lebte der berühmte Lonely George bis zu seinem Tod im Jahr 2012.
  • Ceramics Garden – Auf dem Weg zum Darwin Research Center rechts von der Straße sehen Sie einen Keramikgarten.
  • Tortuga Bay ist ein wunderschöner Strand mit weißem Sand, an den Sie in etwa einer Stunde aus dem Stadtzentrum gehen können. Obwohl dies nicht der beste Ort für das Schnakeln ist, finden Sie hier viele Sea Iguan, Sonnenbade in der Sonne, Kakteen an felsigen Ufern und kleinen Haie, die in flachem Wasser schweben.
  • Las Gietas – Wenn Sie herausfinden möchten, wo die Einheimischen an Wochenenden fahren, dann sind Sie hier. Fangen Sie Wassertaxi durch den Hafen und fahren Sie dann ungefähr 15 Minuten zu Fuß und überqueren Sie den Strand, um zu diesem Canyon zu gelangen. In den felsigen Wänden befindet sich eine Mischung aus Salz und Meerwasser, und Sie werden sehen, wie lokale Kinder von großer Höhe ins Wasser springen.
  • Mangrove n-Dickicht – Wenn Sie in den extremen Westen der Stadt gehen, steigen Sie etwa zwei Straßen von der Charles Darwin Avenue zurück, dann stoßen Sie auf kleine Mangroven. Sie können etwa eine halbe Stunde lang um den Floßböden herumlaufen und versuchen, den Fisch im Wasser zu erkennen.

San Cristobal

  • Night Harbor – Jeden Abend in San Cristobal gingen wir am Ufer und Hafen entlang, um die Seelöwen zu beobachten. Abends kommen sie zum Schlafen zum Strand, und sie sind von weitem zu hören, wenn sie sich gegenseitig schreien und wimmern.
  • Play a-Mann ist ein großartiger Badestrand, der 10 Minuten zu Fuß vom Stadtzentrum entfernt liegt.
  • Das Zentrum der Interpretation – Nach weiteren fünf Minuten von Play a-Mann befinden Sie sich im Zentrum der Interpretation, wo Sie über die Geschichte der Galapago s-Inseln informiert werden – einige von ihnen sind ziemlich schrecklich!
  • Las Tijeretas (Las Tijeretas) – Dieser Bereich befindet sich hinter dem Interpretationszentrum und liegt 2, 4 km Pfade, die Sie zum Beobachtungsdeck über dem Ozean und der Bucht führen, die ideal für Schnorcheln geeignet sind. Sie haben auch die Möglichkeit, Vögel und Seelöwen entlang eines schönen Strandes zu sehen.
  • L a-Loberi a-Ungefähr 3 0-minuell von der Stadt oder bei 2 U S-Dollar von Taxi entfernt befinden Sie sich in einer anderen Bucht, die ideal für die Beobachtung von Meeresschildkröten ist. Beide Male kamen wir um 2-3 Uhr nachmittags hierher und sahen riesige Meeresschildkröten, als wir mit einer Maske und einer Röhre schwammen.
  • Hasinto Gordillo, Giganto Dilutution Center, ist ein weiteres Zentrum für Zuchtriesenschildkröten, in dem Sie auch viele Babys unterschiedlicher Größen sehen können.
  • Laguna Salinas ist einer der besten Orte in Galapagos, an denen Sie Flamingo sehen können, da hier der perfekte Lebensraum für sie ist.
  • Die Mauer der Tränen – Tausende von Gefangenen starben während des Bauweises dieser Mauer in den Jahren 1945-1959, bevor das brutale Gefängnissystem auf Galapagos verboten war.
  • Die Reserve von Schildkröten im Nationalpark – die größte Anzahl verschiedener Schildkrötenarten in allen Galapagos lebt in diesem Reservat.
  • Laguna Concha Perla – Ich habe diese Lagune bereits erwähnt, als ich über unsere eintägige Reise nach Isabel schrieb. Es kann durch ein Wassertaxi erreicht werden oder Sie können mit dem Fahrrad zum Eingang zur Lagune entlang des Weges gelangen. Hier können Sie mit einer Maske und einer Röhre mit Pinguinen, Haie und Schildkröten schwimmen.

Waren Sie schon in Galapagos? Was sind Ihr Geld für Geldsparen?

Carmen Allan-Petale

Carmen ist eines der Hälften des Paares, das einen Blog über doppelte Reisen leitet. Carmen heiratete Dave vor zwei Jahren und ließen Mitte 2013 eine journalistische Karriere für das Leben auf der Straße.