Grishneshvara Tempel, Aurangabad: Lage, Arbeitszeiten und Attraktionen

Der Tempel von Grishneshvara, der dem Herrn Shiva gewidmet ist, ist einer der heiligsten Orte der Pilgerreise der Hindus in Indien. Er liegt 35 km von der Stadt Aurangabad und etwa 2 km von den Höhlen von Ellor entfernt, die in der UNESC O-Liste enthalten ist, und ist das Haus für den 12. und letzten Gyotirling auf Erden. Dies ist ein alter Schrein, dessen Erwähnung in Shiva Purana, einer der Schriften des Hinduismus, enthalten ist. Der Tempel, von dem angenommen wird, dass er im 13. Jahrhundert gebaut wird, wurde während der Regierungszeit der Mogols wiederholt zerstört und wiederhergestellt und in seiner gegenwärtigen Form im 18. Jahrhundert wieder aufgebaut. Heute dient der Tempel nicht nur ein religiöses Objekt, sondern auch eine wichtige Attraktion des Maharastr a-Tourismus, insbesondere für Reisende, die Ellor a-Höhlen besuchen.

Wenn Sie Ihre Route entlang von Aurangabad planen, zeigen Sie ein wenig Zeit, um diesen historischen Tempel kennenzulernen. Es sammelte alles, was Sie über den Grishneshva r-Tempel wissen müssen: seine Geschichte, Arbeit, Architektur, Einstiegskosten, Attraktionen in der Nähe und wenig bekannte Fakten.

Im Artikel

Grishneshvara Tempel, Aurangabad Information

Standort Verul, Bezirk Aurangabad
Auch bekannt als Grneshvar a-Tempel, Dhushmeshva r-Tempel und Grishneshwa r-Tempel des Jyotirlings
Typ Hindu Tempel
Status Der zwölfte Gyotirling
Gewidmet Grishneshvar, die Manifestation von Lord Shiva
Arbeitszeit Jeden Tag von 5:30 bis 23:00 Uhr; Von 15. 00 bis 23. 00 Uhr Shravan pro Monat (August-September)
Eintrittspreis Das Eingangsticket wird nicht bezahlt
Kameras, Videokameras, Mobiltelefone Nicht im Tempel erlaubt
Entfernung von den Haupttransportzentren Flughafen Auragabad (41 km); Bahnhof Aurangabad (34 km)
Der Ursprung des Tempels Bis zum 13. Jahrhundert
Die aktuelle Struktur ist in gebaut 18 Jahrhundert
Die aktuelle Struktur wird gebaut Rani Akhilabai Kholkar aus Indore
Architektonischer Stil Südindische Tempelarchitektur
Gebrauchtes Material Rote Steine
Transportoptionen MSRT C-Busse zwischen Aurangabad und Ellora und privaten Taxis

Grishneshvara Tempel, Aurangabad: Geschichte

Obwohl das tatsächliche Datum seines Konstruktion in keiner historischen Aufzeichnungen angegeben ist, wird allgemein angenommen, dass der Tempel aus dem 13. Jahrhundert stammt. Im 13. und 14. Jahrhundert wurde der Tempel während der Regierungszeit des Del i-Sultanats wiederholt zerstört. Er wurde im 16. Jahrhundert von dem Maloji Bhosale wiederhergestellt, der Großvater von Chatrapati Shivaji Maharaja war. Der Tempel wurde angegriffen und danach. Rani Akhilabai Kholkar aus Indora stellte im 18. Jahrhundert nach dem Fall des Reiches der großen Mogols die aktuelle Struktur des Tempels wieder her.

Grishneshvara Tempel, Aurangabad: Architektur

Der Grishneshvar a-Tempel, der im traditionellen südindischen architektonischen Stil erbaut wurde, ist ein sorgfältig durchdachtes fünfer Chichara. Der Tempelkomplex umfasst ein Heiligtum, ein quadratischer Raum mit einer Fläche von etwa 289 Quadratmetern und Innenkammern.

Der aus roten Steinen gebaut, hat der Tempel eine Größe von 240 Fuß x 185 Fuß, was ihn zum kleinsten von allen 12 Gyotirlings in Indien macht. Die Dekoration des Tempelkomplexes ist der Gerichtssaal und die Skulptur von Nandi, dem Stier des Lord Shiva. Im Tempel können Sie auch die geschnitzten Bilder des Lord Shiva und des Lord Vishnu sehen. Im Heiligtum befindet sich die verehrte Shiva Linga, die den Osten gegenübersteht.

Grishneshvara Tempel, Aurangabad: Heute

Heute ist der Grishneshvar a-Tempel einer der wichtigsten Orte, um Aurangabad durch Touristen und die Pilgerreise der Bewunderer von Shiva zu besuchen. Obwohl jeder die inneren Kammern des Tempels betreten kann, um nach Segen aus der Gottheit zu bitten, fordert die Tradition, dass Männer das Heiligtum mit nackten Brüsten betreten. Jedes Jahr markiert der Tempel das Fest von Mahashivores zu Ehren des Lord Shiva, bei dem es eine große Ansammlung von Menschen gibt.

Was im Tempelkomplex von Grishneshvar, Aurangabad, sehen

Es gibt mehrere Attraktionen im Tempelkomplex, die die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich ziehen. Diese beinhalten:

  • Eine komplexe Tempelstruktur mit einem aufwandend gestalteten Fün f-T -Chichar a-Struktur.
  • Die heilige Shiva Linga, eine der 12 Gyotirlings in Indien.
  • Der Gerichtsraum, der von 24 Säulen unterstützt wird, von denen jeder aus den mit dem Lord Shiva verbundenen mythologischen Geschichten geschnitzt ist.
  • Dashavatare oder zehn Formen von Vishnu, die auf roten Steinen abgebildet sind.
  • Skulpturen und Schnitzen mehrerer hinduistischer Götter und Göttinnen, die den Tempelkomplex dekorieren.

Weniger gut bekannte Fakten über den Tempel von Grishneshvar, Aurangabad

  • Der Begriff “Grishneshvar” bedeutet “Herr des Mitgefühls”. Hier wird Shiva als Herr des Mitgefühls verehrt, von dem angenommen wird, dass er das gesamte Leiden seiner Anhänger wegnimmt.
  • Hingehende Herren Shiva glauben, dass der Akt der Anbetung dieses Giotirlings gleich der Anbetung aller anderen Gyotirings ist.
  • Laut Skand Purana kam der Lord Shiva, als der Lord Shiva in diesen Tempel kam, wegen der Devi Parvati verärgert. Deshalb kam sie auch zu diesem Tempel nach dem Bild eines Stammesmädchens, um sich vor dem Herrn zu verbeugen.
  • Der Tempel von Grishneshvara ist einer der wenigen Schreine in Indien, in denen Shiva Linga nach Osten bog.
  • Die Anhänger werden von Shivalai Sarovar, einem See neben dem Tempel, einem heiligen Stausee, berücksichtigt.
  • In diesem Tempel werden Kerne oder rituelle Opfer nicht begangen, da sie Agni Tatwa, eine der fünf Hauptkräfte der Natur, nach Hinduismus darstellt.
  • Zusätzlich zum Grishneshva r-Tempel gibt es in Maharastra zwei weitere Gyotirling – Bhimashankar (nicht weit von Puna) und Trambakshar (Nasik).

Attraktionen neben dem Grishneshva r-Tempel, Aurangabad

  • Ellora Temple Digber Jain (600 m)
  • Ellorhöhlen (2 km)
  • Grab von Malik Ambard (6 km)
  • Tempel von Bhadra Maruti (6 km)
  • Aurangzeba Grab (6 km)
  • Seidenbasar Mogolov (7 km)
  • Fort Daulatabad (15 km)

Zusätzlich zu diesen Orten können Sie andere grundlegende Touristenattraktionen in der Stadt Aurangabad und seine Umgebung wie Bibi Ka Makbara, Soneri Mahal, Aurangabad Caves, Himyat Bagh usw. besuchen Tempel.

Die ruhige Atmosphäre des historischen Tempels von Grishneshvar macht es zu einem Lieblingsort für die Suchenden von Nirvana und Touristen. In diesem Bereich weisen Sie die Zeit zu, die berühmten Ellor a-Höhlen zu inspizieren, die die Liste der Orte für den Besuch in der Nähe von Aurangabad innerhalb eines Radius von 100 km leitet. Also, planen wir eine Reise für das Wochenende, oder?

Sargun Prot Kaur

Sargun toleriert keine Schwierigkeiten und kreativen Hindernisse, die ihr helfen, zu wachsen, während sie sie nacheinander überwindet. Mit dem angeborenen Wunsch, um die Welt zu reisen, ebnet sie den Weg für sich im Leben und besucht die Orte ihrer Träume. Wenn sie nicht in der kreativen Zone ist, spielt Sargun es liebt es, Badminton zu spielen und ihre Lieblingsserie zu sehen.