Günstige Unterhaltung in der Cartagena, Kolumbien

KARTATE – Die vielleicht charmanteste Stadt an der gesamten karibischen Küste mit ihren asphaltierten Straßen, hoch aufragenden Kathedralen und hellen Wänden.

Die von Pferden gezeichneten Karren werden von Touristen in dieser bizarren Altstadt transportiert, und es scheint Ihnen, dass Sie in der Vergangenheit sind, wenn Sie sich entlang der engen Gassen bewegen, und die Musik der Salsa ist von den Häusern in der Nähe zu hören.

Kartate ist ein heißer Punkt Kolumbiens für Reisende, aber natürlich nicht der billigste Ort des Landes. Wir zahlten 60 U S-Dollar für das Basi s-Doppelzimmer im Hotel (einschließlich Frühstück) und etwa 20 U S-Dollar pro Person und Nacht in einem Hostel des Hostels mit sechs Seiern.

Wenn Sie jedoch einen Einfallsreichtum zeigen, finden Sie mehrere profitable Orte in der Stadt und ihre Umgebung, die Ihnen helfen, Ihren Penny zu retten, während Sie diese malerische Stadt treffen.

Günstige Unterhaltung im Karton

Machen Sie einen Spaziergang entlang der Stadtmauern

Der beste Ort in Cartagena, um mit der Stadt Bekanntschaft zu beginnen, sind Stadtmauern. Sie können die ganze Stadt entlang der Festung durchgehen und sich die Altstadt unten ansehen. Es gibt Restaurants auf dem Weg, aber um die Kosten zu senken, machen Sie ein Picknick mit und genießen Sie die Sandwiches, sitzen Sie, hängen Ihre Beine an den Wänden vor dem Hintergrund der Sonne, die in den Ozean eindringt.

Der Vorteil, die Stadtmauern entlang zu gehen, wenn Sie gerade in der Stadt ankamen, besteht darin, dass Sie sehen können, wo sich in Cartagena befindet, sich selbst orientieren und entscheiden, wohin Sie weiter gehen sollen.

Besuchen Sie das Fort

Fort Cartagena (offizieller Name-Castillo San Felip-de-Barahas) kann kaum als geheime Fund in der Stadt bezeichnet werden: Huffington Post hat ihn einen obligatorischen Besuch genannt.

Zweifellos gibt es von der Spitze des Forts, die Mitte des 19. Jahrhunderts erbaut wurde, einen schönen Blick auf den Ozean und Cardan unter Ihnen. Und die Einstiegskosten beträgt nur 8, 50 U S-Dollar pro Person, was es ihm ermöglicht, als Budge t-Touristenattraktionen eingestuft zu werden.

In der Festung befinden sich nur sehr wenige schriftliche Beschreibungen, aber Sie können einen Audi o-Leitfaden für weitere 5 U S-Dollar kaufen oder einen Leitfaden für einen etwas großen Betrag mieten.

Es ist am besten, zu Beginn oder am Ende des Tages dorthin zu gehen, da das Fort sehr heiß sein kann und es nicht viele schattige Orte vor der Sonne schützen kann. Darüber hinaus vermeiden Sie so Touristenmassen.

Um das Fort zu besuchen, nehmen Sie ein Taxi aus dem Stadtzentrum zu einem Preis von etwa 4 U S-Dollar. Oder gehen Sie vom Stadtrand der Stadtmauern zum Fort. Es wird ungefähr 10 Minuten dauern.

Tipp: Wenn Sie kein Geld für den Besuch des Forts ausgeben möchten, sondern es besser betrachten möchten, gehen Sie zum Einkaufszentrum, das sich rechts vom Eingang zum Fort befindet. Gehen Sie im Food Court raus und Sie werden durch Glasfenster von Boden bis Decke einen erstaunlichen Blick auf das Fort eröffnen.

Erfahren Sie mehr über Piraten im Marinemuseum

Kartaena überlebte während der Spanier viele Schlachten mit den Piraten, und davor versuchten die indigenen Bewohner, diejenigen zu bekämpfen, die versuchten, sie zu gewinnen.

Diese umfangreiche Geschichte, die hauptsächlich auf Navigation und Schlachten basiert, ist faszinierend und der beste Ort, um in die Vergangenheit zurückzukehren und sie zu überleben, das Marinemuseum.

Für 3, 50 U S-Dollar ist es unwahrscheinlich, dass Sie mit einem Ticket im Naval Museum gehalten werden. Obwohl nur wenige Schilder in Englisch geschrieben sind, lohnt es sich, damit zu gehen, um auf die Modelle von Booten und alten spanischen Waffen zu starren, die seit Hunderten von Jahren erhalten bleiben.

Sehen Sie im Goldmuseum, wofür die Piraten gekämpft haben.

Trotz der Tatsache, dass die Goldsammlung in Bogota weniger als im Museum für Gold und Archäologie in Cartagena ist, sollte sie immer noch besucht werden – insbesondere wenn Sie berücksichtigen, dass es kostenlos ist.

Bewundern Sie 25 Wagen aus ganz Kolumbien und sehen Sie sich das Video an, wie dieser Schmuck gemacht wurde und woher sie kamen.

Das Museum ist ein guter Ort, um mitten am Tag zu besuchen, wenn die Hitze in Cartagena unerträglich wird, da die Klimaanlagen mit voller Leistung arbeiten, sodass Sie sich ein wenig von der Hitze ausruhen können.

Machen Sie einen Spaziergang entlang des Kunstregens von Gatsemani.

Verpassen Sie nicht einen Besuch in der Gorzeman i-Kunstregion in Cartagena mit ihren Wänden mit Street Art, Cafés, dem Bürgersteig und einem lebhaften Nachtleben.

In diesem Teil der Stadt, das erst zehn oder vor Jahren wirklich für den Tourismus eröffnet wurde, können Sie sich mehrere Stunden lang verlaufen. Sie behielt ihren unhöflichen Charme bei und ist jetzt in irgendeiner Weise die Zuflucht von Hipstern.

Einer der besten Orte, um Menschen zu beobachten, ist der Plis de la-La-Trinidad-Platz, an dem Sie am Samstagabend eine Hochzeit in der Kathedrale oder Kinder sehen können, die die Zeit verkürzen, die Fußball auf dem Platz spielen, und Jugendliche mit einem Skateboard fahren.

Lernen Sie, Salsa wie Anwohner zu tanzen

Sie werden nicht in der Lage sein, in den Club in Cartagena zu gehen, ohne zuerst mehrere Sals a-Bewegungen zu lernen. Wenn Sie in die lokale Menge passen möchten, die oft so aussieht, als wäre es zum Tanzen geboren, ist es am besten, zuerst eine Sals a-Lektion zu nehmen.

Der Hostel El Viajero bietet an separaten Abenden der Woche kostenlose Sals a-Lektionen an – schauen Sie sich dort an, um den Zeitplan herauszufinden und dann zum Geschäft zu gehen.

Lernen Sie, die Salsa zu tanzen, bevor Sie in die Clubs gehen, ist eine gute Möglichkeit, schnelle kolumbianische Tanzbewegungen zu beherrschen und mehrere Freunde zu finden, mit denen Sie abends sich lösen können.

Kostengünstige Orte, an denen Sie in der Karte essen können

roter Mond

Dieses kostengünstige Restaurant mit hohen Decken und einem hellen Dekor, das sich am Eingang zum Medienlun a-Hostel befindet, ist ein idealer Ort zum Essen.

Red Moon ist auf Burrito spezialisiert und sie sind einfach unvergleichlich. Für etwa 7 U S-Dollar können Sie einen Burrito mit Schweinefleisch, Rindfleisch oder Hühnchen nehmen und einen Salat dafür auswählen.

In Analogie mit dem U-Bah n-Konzept können Sie Burrito genau so kochen, wie Sie möchten, und frisch gepresste Säfte, die Sie Essen trinken können, sind ebenfalls sehr lecker.

Cafe Saint Roque Restaurant

Wenn Sie in Saint Roque zu Mittag essen, essen Sie nicht nur billig, sondern helfen auch, Kinder zu brauchen.

Der niederländische Besitzer dieses Restaurants ist ein C o-Besitzer einer nahe gelegenen Schule für obdachlose Kinder und opfert die meisten Einnahmen aus dem Restaurant für wohltätige Zwecke.

Gerichte im Bal i-Stil sind sehr lecker, und wenn Sie hier zu Mittag essen, können Sie sich auf die Höhe von etwa 15 U S-Dollar pro Gericht von zwei Gerichten verlassen.

Kaffe Lunatico

Caffe Lunatico ist ein kleiner Ba r-Restaurant mit einer sehr freundlichen Atmosphäre, in der Sie Frühstück oder Mittagessen gehen können. Smiling Server bieten montags auch köstliche Cocktails zu einer Happy Hour – es ist sehr verlockend, wenn Sie in der Stadt sind.

An Wochentagen können Sie auch ein spezielles Speiseangebot von Caffe Lunatico für 7, 50 U S-Dollar bestellen, das Suppe, Salat, Hauptgericht, Saft und Dessert oder Kaffee umfasst. Gutes Geschäft!

Das ist alles – ein Überblick darüber, wie kostengünstig in Cartagena entspannt. Warst du schon dort? Wo würden Sie Ihnen raten, zu gehen und was Sie sehen sollen? Oder haben Sie Ratschläge, wie man billig isst?

CARMEN-ALLAN PETALE

Carmen ist eines der Hälften des Paares, das einen Blog über doppelte Reisen leitet. Carmen heiratete Dave vor zweieinhalb Jahren und ließen Mitte 2013 ihre journalistische Karriere für das Leben auf der Straße.