Ihr umfassender Leitfaden zum legendären Empire-Land-Gebäude

Ein Besuch in New York wird unvollständig sein, wenn Sie keinen ungehinderten Panoramablick auf die Stadt aus dem religiösen Wolkenkratzer des Empire-Fomot-Aufbaus genießen. Die ausgebreiteten Arten von Manhattan und dem Ozean sind ein echtes Fest für die Augen, und das offene Observatorium im 86. Stock ist ein idealer Ort, um sie zu genießen. Der empirestgebuilding ist der berühmteste Wolkenkratzer der Welt um 1. 454 Fuß (einschließlich der Antenne) über dem Zentrum von Manhattan. Als eine der wichtigsten Touristenattraktionen des Landes ist es nicht überraschend, dass Amerika für ihn stimmte, wie sie für ihr Lieblingsaufbau von Amerikanern (laut einer Umfrage des American Institute of Architects). An einem klaren Tag von den Sightseeing-Sites können Sie bis zu fünf Bundesstaaten, New Jersey, Pennsylvania, Connecticut und Massachusetts sehen.

Reich

Eine nützliche Information

⏰ Empfohlene Dauer: 2-3 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: Frühen Morgen oder am späten Abend
🎟️ Empire-Promoting-Ticket: $ 44
🚇 Die nächste U-Bahn: 34. Straßen-Herald-Quadrat

Empire Hour

Montag – Donnerstag: Von 10 bis 22 Uhr Freitag – Sonntag: von 9 bis 23 Uhr

Was zu sehen:

Lobby im Stil der AR-Decking-Website zeigt Geschenk Store

Adresse

350 5th Ave, New York, NY 10118, USA Wie man bekommt

Warum das Empire-fördernde Buch besuchen?

Empire State Building

1. Wenn Sie New York besuchen und den religiösen Wolkenkratzer des Empire-Promot-Boils nicht besuchen und die Aussichten, die Sie wirklich in New York waren, nicht bewundern werden? Aus einer Höhe von mehr als 1000 Fuß über dem Boden können Sie solche Attraktionen wie Chrysler-Building, eine Freiheitsstatue und einen zentralen Park an den Ufern des Hudson River sehen.

2. Zusätzlich zu der Tatsache, dass diese Stadt in der Liste der „Dinge, die in New York getan werden müssen“ enthalten sind, gibt es etwas zu tun und was man sich ansehen muss. Besuchen Sie aufregende Ausstellungen, um sich über die Geschichte des Gebäudes und dessen Bau zu informieren, in einem der Restaurants des Turms zu Mittag zu essen oder im Souveni r-Geschäft zu gehen, um exklusive Waren nach Hause abzuholen!

3. Ein Besuch des Gebäudes ist eine obligatorische Veranstaltung während eines Aufenthalts in New York. Overfield, Typen und Sonnenuntergang. Was möchten Sie sonst noch?

Empfohlene Tickets für Empire.

Empire-Promoting-Buch: Wissen, was Ihre Eindrücke bestimmt

1 Lobby im Stil von AR-Deco

Dieser Teil der ESB wurde 2009 mit Elementen von AR-Deco und Deckenfresken von 24-Karat-Gold- und Aluminiumblatt wiederhergestellt, die die mechanische Ära, Planeten und Sterne würdigen.. In dieser Lobby in der Fifth Avenue finden Sie eines der berühmtesten Bilder in New York – ein ES B-Bild mit Lichtstrahlen, die vom Mast ausgehen. Diese Lobby ist eines der wenigen Innenräume in New York, zu denen die Kommission zur Erhaltung von architektonischen Denkmälern den Status historischer Attraktionen angeeignet hat.

Empire-Promot-Booking-was zu tun ist?

2 Exposition wagen zu träumen

Diese Ausstellung spricht über die Planung und Konstruktion des Empire-fördernden Buches. Sie spricht über die Geschichte, das Design, den Bau und über die Hommage an Architekten und Arbeiter, die beim Bau des Gebäudes geholfen haben. Wenn Sie die Ausstellung entlang gehen, sehen Sie Originaldokumente, einschließlich Fotos dieser Zeit, architektonischen Zeichnungen, Bauunterlagen und anderen Buchhaltungsdokumenten.

Empire-Promot-Booking-was zu tun ist?

3 Ausstellung “nachhaltige Entwicklung

Diese Ausstellung demonstriert moderne Technologie, die 2009 in das Empir e-Promoting ins Leben gerufen wurde, das den Gesamtenergieverbrauch um mehr als 38 Prozent, die Stromkosten – um 4, 4 Millionen US Nächste 15 Jahre. Wenn Sie diese Ausstellung durchgehen, können Sie die Prozesse und die Arbeit der Technologie auf aufregende und interaktive Weise verstehen, die Menschen jeden Alters anzieht.

Empire-Promot-Booking-was zu tun ist?

4 Arten aus dem 86. Stock!

Dies ist das höchste Open-Air-Observatorium in ganz New York, aus dem der 360-Grad-Blick auf den Horizont von Manhattan eröffnet wird. Es diente auch als Ort für die Dreharbeiten von Zehntausenden von Filmen und Fernsehgeschichten, was es zu einem der beliebtesten Teile des Empire-Freomoting macht. Das Hauptdeck geht um den gesamten Umkreis des ES B-Spires und die herrliche Aussicht auf den Zentralpark, den Hudson River, die Brooklyn Bridge, den Times Square, die Freiheitsstatue und vieles werden mehr aus der Brooklyn Bridge, der Brooklyn Bridge geöffnet.

Empire-Promot-Booking-was zu tun ist?

5 beste Aussicht aus dem 102. Stock

Das obere Deck befindet sich 16 Stockwerke über dem Hauptdeck, von dem ein noch schöneres, aber geschlossenes Aussehen im Gegensatz zum offenen Hauptdeck eröffnet wird. Von hier aus eröffnet ein Air Blick auf den Central Park, ein Spitzennetz der New Yorker Straßen, und an einem klaren Tag können Sie Wolkenkratzer in einer Entfernung von 80 Meilen sehen. Der Aufstieg zum Oberdeck ist nicht weniger aufregend, da Sie mit manueller Steuerung auf den OTI S-Aufzug klettern müssen, sodass Sie eine Erhöhung der Höhe beim Anstieg beobachten können.

Empire-Promot-Booking-was zu tun ist?

Empire-Promoting-Buch: Geschichte

In den 1920er Jahren blühte die New Yorker Wirtschaft mehr denn je auf, und die Bauherren hatten nur ein Ziel in ihrer Stadt, den größten Wolkenkratzer der Welt. Ihr Ziel war es, 40 Gebäude der Manhattan Bank an der Wall Street und zu Chrysler-Gebäuden zu übertreffen und nach Abschluss des Aufbaus des Empire-List-Baus seine Konkurrenten zu übertreffen und den New York Sky auf die höchste Höhe zu erhöhen.

Das Empire-Land Building Project wurde von William Frederick Lamb entwickelt, der in der Architekturgesellschaft Shreve, Lamb und Harmon arbeitete. Es wird angenommen, dass das Projekt recht einfach war, aber gleichzeitig die Größe ausstrahlt, was auf das Budget, das vorübergehende Rahmen und das Gesetz über die Zonierung des New Yorks von 1916 zurückzuführen war. Dieses minimalistische Gebäude mit einer Kalksteinfassade verfügt über eine klassische Komposition einer fünfstöckigen Basis, einem großen Turm mit Retreats und einem monumentalen Turm. Insgesamt 102 Stockwerke und stieg auf eine Höhe von 1. 250 Fuß auf und blieb bis 1954 die höchste Struktur der Welt seit 40 Jahren. Der Bau dauerte 2 Jahre von 1929 bis 1931 und kostete 40. 948. 900 Dollar und wurde nach dem Ende “8. auf wundersame Weise des Lichts” bezeichnet.

Empire-Nasty-Booking war einer der letzten Wolkenkratzer, die vor Beginn der Weltwirtschaftskrise in New York gebaut wurden. Große Depression verursachte den Zusammenbruch der Nachfrage nach Büroräumen, wobei das Gebäude des Empire-List-Building-Gebäudes als “leeres Gebäude” bezeichnet wurde. Erst in den 1950er Jahren wurde der Markt vollständig erholt und das Empire-Fomot-Booking wurde zum profitabelsten Gebäude in New York.

Empire-Promoting-Buch: Konstruktion und Architektur

Der Rand von New York

Entworfen vom Architekten William F. Lamb vom Architectural Bureau Shreve, Lamb & amp; Harmon, das Empire Last Building Building, war bis 1970 das höchste Gebäude der Welt.

Der Aufbau des Empire-Promot-Booking war eine herausragende Veranstaltung: Während der Weltwirtschaftskrise dauerte es etwas mehr als ein Jahr. Das Gebäude wurde unter Verwendung eines Stahlrahmens gebaut – die übliche Methode zum Bau von Wolkenkratzern dieser Zeit. Das Aussehen des Gebäudes wird in einem charakteristischen Art von Ar t-Deco hergestellt, das durch Vorsprünge und einen Turm oben gekennzeichnet ist. Die Fassade des Gebäudes ist mit Kalkstein und Granit aus dem Indiana konfrontiert, was ihm ein Zeichen gibt. Die Innenausstattung des Empire-Standard-Books wurde mit Schwerpunkt auf Funktionalität und Effizienz entwickelt. Zunächst befanden sich die Bürogelände im Gebäude, und die 102 Stockwerke waren so konzipiert, dass sie eine breite Palette von Unternehmen unterbringen.

In dem Teil des Gebäudes stehen viele unterhaltsame und kognitive Exponate für Besucher sowie aufregende Aussichtsplattformen im 86. und 102. Stock offen, aus dem ein Panoramablick auf New York eröffnet wird. Eines der herausragendsten Merkmale des Museums ist seine massive Lobby im Stil von AR-Deco mit vergoldeter Decke und erstaunlicher Fresko.

Wie kann man Zeit sparen und Bursts im Empire-Fomoting vermeiden?

Tickets für Empire-fördernde Tickets ohne Warteschlange

Als eines der meistbesuchten Gebäude in New York zieht das Empire-Land-Gebäude das ganze Jahr über eine große Anzahl von Menschen an. Dies führt dazu, dass die Wartezeit im Durchschnitt zwischen 45 Minuten und 1 Stunde liegt. Wie Sie wissen, ist das Wochenende die intensivste Zeit, die Wartezeit übersteigt eine Stunde, insbesondere im Sommer.

Der beste Weg, um aus der Menge der Touristen zu fliehen, besteht darin, früh am Morgen, unmittelbar nach der Eröffnung um 10 Uhr morgens, vorzugsweise an einem Wochentag, ins Gebäude zu kommen. Obwohl am Wochenende auch die Menschen relativ geringer sind. Wenn Sie die Empirest-Nacht besuchen möchten, können Sie nach 21 Uhr auch ein paar Minuten hineinkommen.

Eine weitere Möglichkeit ist der Kauf von Express Pass im Voraus und dorthin zum Zeitpunkt des Zeitpunkts, mit dem Sie die Linie für Tickets überschreiten und direkt zum Beobachtungsdeck gehen können. Wenn Sie Ihren Besuch erst 12 Uhr oder nach 21 Uhr planen, ist dieser Pass Ihre beste Wahl.

Die beste Zeit, um das Empire-Promot-Bau zu besuchen

Obwohl der ideale Zeitpunkt, um die Attraktion zu besuchen, gibt es nicht sicher, dass die besten Arten während des Sonnenuntergangs geöffnet sind. Im Idealfall ist dies auch die perfekte Zeit, um sich vielen Menschen zu stellen. Wenn Sie ein Liebhaber des Wettbewerbs mit der Menge sind, ist die beste Zeit für den Besuch ein frühes Morgen oder frühes Mittags.

Zeitversorgungszeiten

Montag-vierth: Von 10 bis 22 Uhr Freitagsusezenz: von 10 bis 23 Uhr