Ist Barcelona sicher für Reisen?(Inside r-Rat)

Barcelona ist Dali, eine Stadt, in der Gothic mit einer abstrakten und modernen Architektur kombiniert wird, in der alle bis zum Essen und Trinken ausgeruht sind und wo etwas zu tun ist und was man sich ansehen kann. Hier finden Sie Strände, kulturelle Attraktionen, Geschichte und vieles mehr, die Sie fürs Leben nehmen können. Das ist ein verdammt interessanter Ort.

Aber Barcelona hat mehrere Probleme. Dies ist ein Ort, an dem Proteste und Demonstrationen im Zusammenhang mit der Bewegung zur Unabhängigkeit Kataloniens abgehalten werden, was immer noch ein großes Problem bleibt. Darüber hinaus gibt es ein großes Problem mit geringfügigem Diebstahl.

Daher verstehen wir natürlich perfekt, wenn Sie Sie fragen: “Ist es in Barcelona sicher?”Dies ist eine faire Frage, um ehrlich zu sein.

Aus diesem Grund haben wir beschlossen, diesen riesigen Inside r-Sicherheitsleitfaden in Barcelona zu schaffen.

In dieser epischen Führung werden wir viele Themen berücksichtigen. Dies bedeutet alles: Aus der Sicherheit von Lebensmitteln, bevor es sicher ist, ein Auto in Barcelona zu fahren und jetzt die Stadt zu besuchen.

Wir verstehen, dass Sie besorgt sein können. Vielleicht sind Sie besorgt wie ein einsamer Reisender, der nach Barcelona geht oder nur darüber nachdenken, ob Sie Ihre Familie jetzt in die katalanische Hauptstadt bringen sollten. Was auch immer es ist, machen Sie sich keine Sorgen – wir sind hier, um Ihnen zu helfen.

Entdecken Sie unsere größten Reisegeheimnisse!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und holen Sie sich die besten Reis e-Tipps in Ihrem Mailbox.

Show Show

  • Wie sicher ist Barcelona?(Unsere Meinung)
  • Ist es sicher, Barcelona zu besuchen?(Daten.)
  • Ist es jetzt sicher, Barcelona zu besuchen?
  • Reiseversicherung in Barcelona
  • 14 Beste Sicherheitstipps auf Reisen nach Barcelona
  • Gewährleistung der Sicherheit Ihres Geldes in Barcelona
  • Ist es sicher, allein in Barcelona zu reisen?
  • Ist Barcelona für Einzelreisende sicher?
  • Ist Barcelona für eine Familienreise sicher?
  • Ist es sicher, ein Auto in Barcelona zu fahren?
  • Ist Uber in Barcelona sicher?
  • Sind Taxi in Barcelona sicher?
  • Ist der öffentliche Verkehr in Barcelona sicher?
  • Ist das Essen in Barcelona sicher?
  • Ist es möglich, in Barcelona Wasser zu trinken?
  • Ist Barcelona fürs Leben sicher?
  • Was ist bei der Gesundheitsversorgung in Barcelona der Fall?
  • Nützliche spanische Ausdrücke für Reisen
  • Häufig gestellte Sicherheitsfragen in Barcelona
  • Die neuesten Gedanken über Barcelona Security

Wie sicher ist Barcelona?(Unsere Meinung)

Kunst, Architektur, Geschichte und Kultur – Vier Gründe für den Besuch von Barcelona. Fügen Sie hier neun Strände sowie viele andere Dinge hinzu, die Sie sehen und tun können, und Barcelona wird zu einer ziemlich coolen Stadt zum Besuch. Zweifellos.

Aber kleines Verbrechen ist in Barcelona ein großes Problem. Ein großer Zustrom von Touristen brachte eine große Anzahl von Dieben, die profitieren wollten, und letzterer wurde ziemlich gut in ihrer Arbeit. Dank der Ablenkungsmethoden, der Geschicklichkeit der Taschendieber und einer großen Anzahl von Menschen können Sie in Barcelona leicht Geld stehlen.

Die Bewegung für die Unabhängigkeit Kataloniens brachte auch Notizen der Unzufriedenheit in die Stadt. Obwohl es derzeit keine Bewegung für die Unabhängigkeit des Basken gibt (und wir hoffen, dass es niemals so werden wird), wissen Sie nie, ob es um die spanische Politik geht.

Am Ende ist Spanien eines der sichersten europäischen Länder, und Barcelona ist immer noch eine der attraktivsten Städte auf diesem Kontinent. Jeden Tag kommt eine unverständliche Anzahl von Touristen in Barcelona an, und manchmal ist es einfach unmöglich, sie zu stoppen.

Es gibt so viele Touristen, dass die Einheimischen sogar den Namen dafür ausgedacht haben: Parquetmatisierung (Parquetematización) – verwandelt die Stadt in einen Unterhaltungspark. Die Bewohner von Barcelona haben Angst, dass die Stadt aufgrund von Touristenmengen ihre Identität verliert.

Der ideale Sicherheitshandbuch existiert nicht und dieser Artikel ist keine Ausnahme. Zu der Frage “Ist Barcelona sicher?”Abhängig von den Gesprächspartnern können Sie immer eine andere Antwort finden. Dieser Artikel ist jedoch aus Sicht erfahrener Reisender für erfahrene Reisende geschrieben.

Die in diesem Sicherheitshandbuch vorgestellten Informationen waren zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels korrekt, aber die Welt ist jetzt mehr denn je veränderlich. Zwischen der Pandämie kann es schwierig sein, zu bestimmen, was wahr ist und was die Empfindung ist und was die Empfindung ist.

Hier finden Sie Wissen und Sicherheitstipps für die Reisen durch Barcelona. Dies wird nicht die neuesten Informationen zu den relevantesten Ereignissen sein, aber sie basieren auf der Erfahrung erfahrener Reisender. Wenn Sie unsere Führung nutzen, Ihre eigene Forschung durchführen und nach gesunden Menschenverstand geleitet werden, ist eine Reise nach Barcelona in Sicherheit.

Wenn Sie veraltete Informationen in diesem Reiseführer sehen, sind wir sehr dankbar, wenn Sie in den Kommentaren unten darüber schreiben. Wir bemühen uns, die relevantesten Informationen über das Reisen im Internet bereitzustellen und den Beitrag unserer Leser immer zu schätzen (bitte auf gute Weise!). Ansonsten danke für dein Ohr und bleib in Sicherheit!

Dies ist eine wilde Welt. Aber er ist verdammt besonders 🙂.

Ist es sicher, Barcelona zu besuchen?(Daten.)

Barcelona besucht sicher Plaza Real

Der Tourismus in Barcelona wächst schnell. Wir sprechen in 4 Jahren über 25 %.

Im Jahr 2012 besuchten 27 Millionen Menschen Barcelona. 2016: 34 Millionen. Es ist leicht zu verstehen, wie der Tourismus die Stadt beeinflusst hat.

Touristen beladen das lokale Leben so sehr, dass die Regierung versucht, sie einzudämmen und die Menschenmengen in weniger bekannten Bereichen zu verwässern. Dies ist ein echtes Problem, das zur Erschöpfung der Bewohner führte.

Es wird normalerweise angenommen, dass viele Touristen meinen, es bedeutet, dass es sicherer ist, aber das ist nicht so. Mit einer Zunahme der Zahl der Touristen wächst das Verbrechen.

Im vergangenen Jahr (2018) wurde festgestellt, dass mehr als 25 % der Bewohner von Barcelona Opfer von Verbrechen wurden – dies sind 19 % mehr als 2017. Und wie Sie bereits vermutet haben, sind die meisten dieser Verbrechen kleine Diebstähle. Im öffentlichen Verkehr, in Geschäften, Restaurants …

Ist es jetzt sicher, Barcelona zu besuchen?

Vielleicht erlebt Barcelona jetzt eine Wachstumsperiode, die mit der Bewegung zur Unabhängigkeit Kataloniens und der Übersättigung von Touristen verbunden ist, aber dies bedeutet nicht, dass es nicht sicher ist, sie zu besuchen. Barcelona ist immer noch ein sehr moderner und gastfreundlicher Ort, der letztendlich die Politik der offenen Tür bevorzugt.

Wenn es darum geht, mit den Anwohnern zu kommunizieren, ist das Schlimmste, was Sie erwarten sollten, ein unhöflicher Barcelonets, der nur müde von Touristen ist. Fälle von Angriffen auf Touristen in Barcelona sind äußerst selten, und meistens arrangiert ein Tourist selbst eine Provokation.

Denken Sie daran, dass Sie den Anwohnern respektvoll sein müssen und Barcelona behandeln müssen, da Sie Ihre Heimatstadt behandeln würden. Denken Sie nicht, dass Sie frei von Verantwortung sind, weil Sie im Urlaub sind, und denken Sie nicht, dass Ihre Handlungen keine Konsequenzen haben.

Reiseversicherung in Barcelona

Machen Sie immer eine Versicherung für einen Rucksack vor der Reise. Es gibt etwas zur Auswahl, aber es lohnt sich, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten monatliche Zahlungen an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

SafetyWing ist billig, erfordert einfach keine Verwaltungskosten: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zu Ihrem Unternehmen zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

14 Beste Sicherheitstipps auf Reisen nach Barcelona

Sicherheitstipps auf Reisen in Barcelona

Trotz der Menschenmengen von Menschen, Touristen, Taschendiebern, Demonstrationen – egal was – in Barcelona ist sicher. Ehrlich! Jedes Jahr besucht diese Stadt so viele Touristen, und obwohl sie Teil des Problems sind, sollte dies Sie nicht von der Reise abhalten.

Alles, was Sie tun müssen, ist, Barcelona als jede andere Stadt zu behandeln. Um Ihnen die Veranstaltungen zu bewusst zu sein, finden Sie hier einige unserer Haupttipps, wie Sie in Barcelona in Sicherheit bleiben können:

  1. Hüten Sie sich vor politischen Demonstrationen und Protesten – sie können, wie Sie wissen, zu schrecklichen Folgen.
  2. Hüten Sie sich vor ablenkenden Manövern: Menschen fallen vor Ihnen, jemand lässt etwas fallen, zu freundliche Fremde, selbst Menschen, die Sie bitten, eine Petition zu unterschreiben-dies ist oft die Vorläufer des Diebstahls.
  3. Halten Sie Ihre Sachen in Ihrer Nähe – hängen Sie Taschen auf dem Rücken der Stühle in einem Restaurant = Nein. Lassen Sie sie nicht einmal unter dem Stuhl. Halten Sie sie einfach auf den Knien.
  4. Gleiches gilt für das Telefon – wenn Sie es auf dem Tisch lassen, wird es für die Entführer leicht Beute.
  5. Legen Sie die Dinge nicht in die Hecktaschen – es ist viel schwieriger, in die Vordertaschen der Diebe zu klettern. Wenn Sie einen maximalen Schutz benötigen, kaufen Sie einen versteckten Gürtel für Geld.
  6. Ihre Sachen am Strand unbeaufsichtigt zu lassen, ist eine der besten Möglichkeiten, sie zu verlieren.
  7. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie schwimmen – es kann starke Unterwasserströmungen geben. Überprüfen Sie, ob es eine rote Fahne gibt, die “nicht das Wasser betreten” bedeutet.
  8. Wenn Sie zu Trinken gehen, kennen Sie Ihre Grenzen – Barcelonas stürmisches Nachtleben kann Sie fesseln. Spaß, aber das Urteilsvermögen und die Aufmerksamkeit aufrechterhalten.
  9. Kaufen Sie selbst Getränke und lassen Sie sie nicht unbeaufsichtigt – es gibt Fälle von Getränken.
  10. Gehen Sie nicht mit einem reichen und eingängigen Look – es ist nur eine Werbung für potenzielle Diebe.
  11. Das Gras ist entkriminalisiert, aber es macht nicht sehr viel Spaß, in Drogen zu geraten – die Polizei wird Ihren Vorrat nehmen und höchstwahrscheinlich mit einer Geldstrafe belegt.
  12. Barcelona ist eine Stadt in letzter Zeit: In den Hauptgebieten werden Sie in Sicherheit sein, aber Sie sollten trockene Straßen vermeiden.
  13. Wenn die Polizei eine Identitätskarte vorlegt … – stellen Sie sicher, dass sie legal sind und ihre Anforderungen zu 100%erfüllen.
  14. Sprechen Sie nicht über die Unabhängigkeit von Katalonien – tatsächlich ist es besser, Politik überhaupt zu vermeiden. Sie sind ein Gast in der Stadt und sollten wahrscheinlich Ihre Meinung nicht aussprechen, wenn nur Lynching nicht in Ihrer Barcelon a-Route enthalten ist?

Obwohl Barcelona im Allgemeinen in Sicherheit ist, gibt es Dinge, die im Besonderen eine nachlässige Einstellung zu ihren Dingen vermieden werden sollten. Wenn Sie das nicht tun? Es ist wahrscheinlich, dass sie Ihnen gestohlen werden.

Das Beste, was in diesem Fall getan werden kann, ist, auf Ihre Umgebung zu achten. Reisen Sie mit Bedacht und erliegen Sie nicht dem ablenkenden Manöver. Es geht nur um den gesunden Menschenverstand, wir werden nicht lügen.

Gewährleistung der Sicherheit Ihres Geldes in Barcelona

Der Diebstahl von Geld überall ist das, was sehr nervig ist. Rechts? Noch mehr als nervig, das kann Ihre Reise vollständig ruinieren.

Und in Barcelona – wegen all dieser kleinen Diebstähle – besteht die Möglichkeit, dass Sie Opfer eines einfachen Raubüberfalls werden.

Die beste Form des Schutzes in jeder Situation ist die Prävention. Wenn es um den Schutz Ihres Geldes geht, müssen Sie in einen Gürtel für Geld investieren.

Gürtel für Geld

Das Geld für Geld Pacsafe ist unsere beste Wahl. Es ist im Preis, aussieht und wirkt wie ein Gürtel und ist langlebig – was sonst noch von einem Gürtel für Geld verlangt werden kann!

Dies ist aus vielen Gründen die beste Wahl: Es ist stark, erschwinglich im Preis (Sie haben ein Budget, oder?) Und sieht aus wie ein echter Gürtel. Es ist nichts Seltsames oder Erkenntnisses darin.

Das Tragen eines Geldgurtes für Geld ist eine einfache Möglichkeit, potenzielle Taschendiere auf ihrem Weg zu stoppen. Wie können Sie Ihre Taschen schließlich reinigen, wenn nichts in ihnen gereinigt werden könnte?(Alles, was Sie tun müssen, ist ein Geld in Geld für Geld aufzubewahren, und das ist alles.

Wenn es um Orte geht, die für ihre kleinen Diebstähle bekannt sind, zahlt sich das Tragen eines Geldes für Geld definitiv aus. Ohne Zweifel.

Wenn Sie etwas mehr Platz für einen Reisepass und andere Straßenwerte benötigen, achten Sie auf den vollen Gürtel für das Geld, das unter die Kleidung gelegt wird.

Ist es sicher, allein in Barcelona zu reisen?

Ist Barcelona sicher, alleine zu reisen?

Wir lieben es, alleine zu reisen, denn dies ist eine erstaunliche Art, die Welt zu sehen. Es gibt keinen besseren Weg, um sich selbst herauszufordern, als die Welt unter Ihren eigenen Bedingungen zu sehen.

Wenn Sie jedoch alleine reisen, können Sie ein Ziel für kleine Kriminelle werden. In einer Stadt wie Barcelona müssen Sie sich auf jeden Fall vor Tischockets hüten, denn dies ist wirklich ein Problem.

Im Allgemeinen ist Barcelona jedoch sicher, allein zu reisen. Abgesehen von zufälligen Dieben ist Barcelona sehr fröhlich, freundlich und leicht zu besuchen, unabhängig davon, ob Sie oder mit einer Gruppe.

Um Ihre Erfahrungen mit einem einsamen Reisenden zu verbessern, finden Sie hier einige Dinge, an die Sie sich erinnern sollten:

  • Halten Sie in einem gut festgelegten Wohnraum in Barcelona mit einem guten sozialen Umfeld an. Dies ist eine gute Möglichkeit, Freunde zu finden, um zu reisen und Einsamkeit zu überwinden. Überprüfen Sie unbedingt, ob die Hostelszene Ihrem Geschmack entspricht. Es macht keinen Sinn, an dem Ort anzuhalten, an dem alles der Party gewidmet ist, wenn Sie sich in der Innensohle betrinken möchten.
  • In Barcelona gibt es viele kostenlose Ausflüge. Fahrrad, Fußgänger, Trinken, kulinarischer – egal, was Sie interessiert, es wird wahrscheinlich eine geeignete Tour geben. Dies ist nicht nur eine gute Möglichkeit, das Budget von Barcelona zu besuchen, sondern auch eine großartige Möglichkeit, andere Reisende zu treffen. Chat, Freunde finden, planen Sie Tapas für den Abend.
  • Überprüfen Sie Ihre Karte, bevor Sie schlagen. Wir sagen nicht, dass Sie sich an die Route um 100 %erinnern müssen, aber wenn Sie wissen, wohin Sie gehen, werden Sie weniger wie ein Tourist sein. Darüber hinaus müssen Sie das Telefon nicht ständig bekommen, was das Risiko seiner Entführung nur erhöht.
  • Halten Sie Bargeld an verschiedenen Orten, damit bei Taschendiebstahl nicht alles an einem Punkt verlieren. Besser noch, trage eine Taille für Geld. Wie wir bereits gesagt haben.
  • Lernen Sie die Einheimischen kennen. Versuchen Sie Couchsurfing oder finden Sie andere Onlin e-Gruppen, wenn Sie sich mit der lokaler, authentischeren Seite des Lebens in Barcelona kennenlernen möchten.
  • Und wenn Sie wissen möchten, was das lokale Leben tatsächlich ist, gehen Sie nach Chingyoto – eine Bar am Strand, an dem die Anwohner rumhängen. Nicht jeder lebt jeden Abend in der Innenstadt und isst Tapas.
  • Wenn Sie in den frühen Morgenstunden von Las Rablas alleine gehen, können Sie abends Drogen anbieten und/oder mehrere Stunden mit einer Dame verbringen. Denken Sie daran, dass solche Dinge passieren können, wenn Sie allein sind.
  • Lernen Sie ein wenig Spanisch – Dies ist eine gute Möglichkeit, sich mit der Gegend und den Menschen kennenzulernen. Und ein kleiner Katalanisch wird nicht weh tun.

Trotz des Problems des kleinen Diebstahls in Barcelona gibt es auch ein Problem, mit dem fast alle einzelnen Reisenden konfrontiert sind: Einsamkeit. Oder langweilig. Oder beides. Und der beste Weg, damit umzugehen, besteht darin, neue Leute kennenzulernen.

Ist Barcelona für Einzelreisende sicher?

Ist Barcelona für Einzelreisende sicher?

Barcelona ist für einsame Reisende sehr sicher, und viele alleinstehende Frauen gehen wirklich in diese Stadt. Sie werden viele wirklich coole Frauen treffen, die genauso tun wie Sie und ihre Geschichten zu hören, ist das halbe Vergnügen.

Offensichtlich ist die Reise einer einzelnen Frau mit großem Risiko behaftet. Dies ist ein trauriger Umstand, aber dennoch ist es wahr. Sie werden als einfacheres Ziel für Diebstahl und für zu aggressive Männer wahrgenommen.

Tatsächlich gibt es in Barcelona jedoch nicht so viel Ärger. Alles, was Sie tun müssen, ist die Wachsamkeit aufrechtzuerhalten und den gesunden Menschenverstand nutzen.

Hier sind einige unserer besten Tipps für einzelne Reisende in Barcelona, ​​damit Sie Zeit mit Nutzen und ohne zu viel Stress verbringen können …

  • Wir haben bereits erwähnt, dass es in Barcelona wundervolle Hostels gibt und dass das Leben in einem guten Hostel eine gute Möglichkeit ist, sich eine gute Gesundheit zu bieten. Viele Hostels bieten sogar Hostels nur für Frauen an, wenn Sie es wollen. Wenn Sie in einem dieser Räume anhalten, werden Sie die Wahrscheinlichkeit verringern, dass Sie in die Gesellschaft seltsamer Menschen einsteigen, und Sie können auch andere Frauen kennenlernen, die alleine reisen.
  • Der Bonus, in einem guten Hostel zu leben, liegt in der Tatsache, dass sie häufig Veranstaltungen wie Fußgängerausflüge (sehr nützlich für die Begegnung der Stadt und die Kommunikation mit Freunden mit Freunden) und sogar in Bars ordnen. Dies bedeutet, dass Sie eine lustige Zeit haben können, ohne Ihr Zuhause jeden Abend zu verlassen. Je geselligerer Hostel, desto wahrscheinlicher werden Sie Menschen, mit denen Sie die Stadt erkunden können.
  • Im Allgemeinen ist es sicher, spät abends zu gehen. Aber es ist immer besser, Orte zu vermeiden, an denen es keine Menschenmengen von Menschen gibt, zum Beispiel verlassene Straßen, ruhige Gassen. Tun Sie dasselbe wie zu Hause und vermeiden Sie sie, wenn Sie alleine gehen.
  • Wir würden Ihnen empfehlen, ein Taxi zu nehmen und nachts nicht alleine nach Hause zu gehen. Dies wird höchstwahrscheinlich eine sicherere Option sein.
  • Haben Sie keine Angst, allein in der Tapas Bar zu essen. Sie müssen nicht in der Schlange stehen, wenn Sie nur eine Person sind. Sie sitzen einfach in der Bar. Einfach und lecker!
  • Speichern Sie Notfallkontakte auf Ihrem Telefon. Sie müssen also im Notfall nicht alle in Folge sortieren. Oder Zahlen für einen schnellen Satz zuweisen. Zeitsparung ist immer die beste Option im Interesse Ihrer Sicherheit.
  • Wenn Sie in der U-Bahn oder am Strand sind, lassen Sie die Leute nicht in Ihren persönlichen Raum eindringen. Jeder, der versucht, sich zu nahe zu nähern, versucht höchstwahrscheinlich, Sie zu kleben. Selbst wenn Sie einen Gürtel für Geld haben, ist es unangenehm, ein Opfer eines solchen Angriffs zu sein. Geh sofort weg, wenn dir jemand zweifelhaft erscheint.
  • Die U-Bahn ist im Allgemeinen sicher, aber am späten Abend abends entfernte U-Bah n-Stationen und leere Wagen können nicht als sichere Orte bezeichnet werden. Versuchen Sie auf jeden Fall, solche Bereiche zu vermeiden, und es ist am besten, das Stadtzentrum zu bleiben.
  • Foas t-Belästigung kann passieren, und nur davon hängt Sie davon ab, wie Sie mit ihnen umgehen können. Sie können sie reagieren oder ignorieren. Aber um ehrlich zu sein? Wir würden nur raten, unseren Tag weiterzugeben und fortzusetzen. Keine Sorge.

Wie in vielen Städten Westeuropas ist Barcelona für einsame Reisende sicher. Trotzdem kann das Schlechte überall auf der Welt passieren, und Frauen werden leider oft häufiger zu einem Ziel für Angriffe als Männer. Machen Sie daher das Gleiche wie zu Hause: Sei vorsichtig, wachsam, halte dich von Menschen fern, die dir seltsam erscheinen.

Sie als Frau hindert Sie daran, Barcelona allein zu sehen. Viele Leute gehen in diese coole Stadt und haben eine tolle Zeit. Also solltest du auch! Die Hauptsache ist, den gesunden Menschenverstand zu verwenden. Tun Sie dies und Sie werden auf jeden Fall gute Erfahrungen sammeln.

Ist Barcelona für eine Familienreise sicher?

Ist Barcelona für eine Familienreise sicher?

Barcelona ist ein echtes Land der Wunder für Familienfeiertage.

Wenn Sie mit Kindern in Barcelona angekommen sind, müssen Sie alles erkunden. Von Museen bis hin zu Themenparks, von der Bildung bis zur Unterhaltung – in der katalanischen Hauptstadt gibt es viel von allem, was getan werden kann.

Für den Anfang:

  • El-Bor, eine ruhige Gegend, in der sich der Sutatelia Park befindet (Orte für Picknicks und der Barcelona Zoo).
  • Es gibt auch viele römische Geschichte, gotische Gebäude (im gotischen Viertel), alte Süßwaren, magische Geschäfte, Märkte und köstliches spanisches Essen, das Ihre Kinder möchten.
  • Wissen Sie, dass es in Barcelona einen der ältesten thematischen Parks in Europa gibt? Es heißt Tibidabo und stammt aus dem Jahr 1899.
  • Und das ist ganz zu schweigen von allen Stränden. Es gibt neun, neun, aus denen sie auswählen können, sowie viele eintägige Reisen entlang der Küste und der Natur, die Sie machen können.

Im Prinzip ist Barcelona ein großartiger Ort für einen Ausflug mit Kindern. Ältere Kinder werden die Kultur des späten Abends mögen, weil sie sich wie Erwachsene verhalten können. Kleine Kinder werden von den Anwohnern begrüßt und können mit anderen Kindern in zahlreichen Parks in der ganzen Stadt spielen.

Das einzige, was Sie tun müssen, ist sicherzustellen, dass sie bedeckt sind, da die Sonne in Barcelona sehr stark sein kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Sonnenschutzmittel und mehr sowie Hüte und Sonnenbrillen haben – dies ist eine Voraussetzung.

In der U-Bahn können Sie auch mit Kinderwagen mit Kindern fahren. Lackierte Straßen und manchmal verrückte Bewegung im Sitta-Veli können für die Navigation leicht kompliziert sein.

Aber sonst wird alles in Ordnung!

Finden Sie einfach ein ausgezeichnetes Wohnen für sich und Ihre Familie (glauben Sie mir, hier gibt es viel davon). Sie werden alle Ihr Leben verbringen!

Ist es sicher, ein Auto in Barcelona zu fahren?

Ist es sicher, ein Auto in Barcelona zu fahren?

Es ist sicher, ein Auto in Barcelona zu fahren, aber es ist problematisch, und das Fahren in Barcelona ist teuer. Das Parken ist auch sehr teuer, und es gibt andere Probleme wie …

  1. In der ganzen Stadt gibt es Mult i-Lan e-Kreuzungen mit kreisförmiger Bewegung, die Stress verursachen können, wenn Sie nicht an sie gewöhnt sind.
  2. Es gibt auch Betrüger. Die Leute locken Sie zu einem kostenlosen Parkplatz und fordern dann “Geld zum Schutz”. Wenn es Ihnen scheint, dass sie Sie erpressen möchten, gehen Sie einfach und finden Sie einen anderen Parkplatz.
  3. Dinge, die im Auto sein müssen: Zwei rote Warndreiecke, eine reflektierende Weste, ein Ersatzrad und die notwendigen Werkzeuge, um den Reifen zu ersetzen. Andernfalls können Sie eine große Menge bestraft werden.
  4. Wenn Sie mit Kindern reisen, dürfen sie nicht auf dem Vordersitz sitzen, wenn sie nicht älter als 12 Jahre sind. Natürlich sollte jeder mit Sicherheitsgurten befestigt sein.
  5. Es ist Ihnen auch verboten, das Telefon während des Fahrens zu benutzen. Wenn Sie dies tun, sollte das Telefon vollständig kostenlos sein.

Im Allgemeinen lohnt sich das Fahren nicht. Angesichts der Tatsache, wie gut der öffentliche Verkehr entwickelt ist, wird das Fahren noch lästiger.

Wenn Sie nur eine eintägige Reise außerhalb der Stadt machen, ist es nicht die beste Option, durch die Stadt zu reisen. Dies ist nicht der beste Weg, um sich zu bewegen.

Halten Sie sich an Fahrräder und öffentliche Verkehrsmittel. Fall ist geschlossen.

Fahrrad in Barcelona

Barcelona, ​​vielleicht nicht die erste Stadt, die Ihnen in den Sinn kommt, wenn man über Fahrräder nachdenkt, aber es ist definitiv in der Liste der städtfreundlichen Städten enthalten. Seit 2015 beschloss der Stadtrat, Zelenoye zu werden und diese Art von Transport zu unterstützen, um die CO 2-Emissionen zu verringern. In den letzten Jahren wurde in der ganzen Stadt ein riesiges Netzwerk von Fahrradpfaden gebaut und expandiert ständig.

Aber ist es sicher, Fahrrad zu fahren? Da das Fahrrad viel einfacher ist, die Geschwindigkeit und Bewegungsrichtung zu steuern als bei einem Motorrad oder Auto, ist dieser Transportmittel sicherlich der sicherste. Aber nur wenn Sie die Regeln befolgen und einen Helm tragen. Hier sind die wichtigsten von ihnen:

  • Folgen Sie ständig der Umwelt
  • Geben Sie an, ob Sie sich drehen möchten und die Scheinwerfer am Fahrrad befestigen möchten
  • Fahren Sie keine Gehwege – sie sind für Fußgänger ausgelegt
  • Halten Sie sich sicher von reisenden Autos ab – sie bemerken Sie möglicherweise nicht!

Also, wo man das Fahrrad bekommt? Wenn Sie lange nicht in der Stadt anhalten, können fast überall Fahrräder gemietet werden. Viele Mietpunkte bieten alles: Von gewöhnlichen Stadtfahrrädern über Berg- und sogar elektronische (sie benötigen möglicherweise eine Lizenz).

Wenn Sie Ihren Urlaub im Voraus planen möchten, sehen Sie sich diese BC N-Karte an. Sie wird Ihnen alle Fahrradwege in der Stadt und in ihrer Umgebung zeigen, sodass Sie leicht von Punkt A nach Punkt B erreichen können.

Ist Uber in Barcelona sicher?

Uber kehrte letztes Jahr (2018) nach Barcelona zurück, nachdem es 3, 5 Jahre lang verboten war.

Das einzige, worüber man sich Sorgen machen muss, ist, dass Uber keine kleine Beziehung zu den Behörden in Barcelona hatte. Überprüfen Sie daher, ob er arbeitet, wenn Sie gehen. Er kann wieder ausgeschlossen werden.

Aber ja. Uber in Barcelona ist sicher.

Alles, was Uber in anderen Ländern so gut tut, gilt hier. Zahlung im Anhang, das Fehlen von Notwendigkeit, in der Landessprache zu sprechen, Kenntnisse darüber, in welchem ​​Auto Sie sich befinden, und die Möglichkeit, Ihre Reise zu verfolgen, sind alle Vorteile, die Sie erwarten.

Sind Taxi in Barcelona sicher?

Sind Taxi in Barcelona sicher?

Ein Taxi in Barcelona ist sicher und im Preis ziemlich erschwinglich (sogar mehr als Uber)!

Sie sind leicht zu bemerken: Suchen Sie nur nach Schwarz mit gelben Streifen der Maschine. Sie können auf einem Tax i-Parkplatz gefunden oder einfach auf der Straße gefangen. Suchen Sie einfach nach einem grünen Licht von oben.

Stellen Sie einfach sicher, dass Sie ein offizielles Taxi verwenden, da Sie nicht nur unsicher, sondern auch teuer sind, um in ein nicht lizenziertes Taxi zu gelangen. Für die Verwendung eines nicht lizenzierten Taxi können Sie mit einer Geldstrafe von bis zu 600 Euro belegt werden. Genau so – du. Passagier. Die Regierung von Barcelona möchte nicht, dass Menschen nicht lizenzierte Taxis verwenden (dies ist offensichtlich).

Aber ja, das Taxi ist sicher. Sie können sogar eine Karte bezahlen.

Denken Sie an diese Momente, wenn Sie das Barcelon a-Taxi verwenden:

  • Überprüfen Sie zweimal, ob der Schalter eingeschaltet ist und dass der Fahrer nicht ziellos reist und versucht, die Theke zu wickeln. Verwenden Sie die Kartenanwendung, um sicherzustellen, dass der Fahrer die schnellste Route entlang geht. Wenn es Ihnen so aussieht, als wären Sie getäuscht worden, machen Sie einen Scheck über eine Reise und informieren Sie die Polizei darüber.
  • Sie können auch feststellen, dass Sie für Gepäck oder Lieferung an den Flughafen bezahlen müssen. Es ist in Ordnung.
  • Es gibt Bewerbungen für einen Taxianruf. Dies sind Mytaxi und Hailocab, die in ungefähr genauso wie Uber funktionieren.
  • Möglicherweise benötigen Sie eine kleine spanische oder katalanische Sprache, um von Punkt A nach Punkt B. zu gelangen.

Aber unser Rat? Befreien Sie sich unnötige Probleme und bitten Sie Ihre Gäste, ein Taxi zu bestellen, wenn Sie sie benötigen. Leicht.

Ist der öffentliche Verkehr in Barcelona sicher?

Ist der öffentliche Verkehr in Barcelona sicher?

Barcelona ist großartig, wenn es um öffentliche Verkehrsmittel geht. Es gibt Busse, Straßenbahnen, U-Bahn und sogar mehrere Seilbahnen. Fahrradwege sind auch sehr gut. Und vor allem ist es sehr sicher.

  1. Kaufen Sie sich zunächst einen Tagesreisen. Es arbeitet bis zu 5 Tage und ermöglicht es Ihnen, sich ohne Probleme mit Bus, Straßenbahnen und U-Bahn zu bewegen.
  2. Die U-Bahn funktioniert nur bis Mitternacht, aber danach können Sie zu einem Nachtbus wechseln.
  3. Obwohl dies keine öffentlichen Verkehrsmittel sind, ist es eine großartige Option, ein Fahrrad zu bewegen. Das Fahrrad in Barcelona ist sicher und billig.
  4. Eines der attraktivsten Dinge ist ein 7 2-Kilomete r-Fahrradweg um den Umfang der Stadt. Im Moment (Februar 2019) ist dieser Weg noch nicht vollständig abgeschlossen – er ist so lang.
  5. Busse fahren regelmäßig auf den Strecken der Stadt. Sie verbinden den größten Teil des Ziels in der Stadt.
  6. Verschiedene Kabelstraßen steigen zu verschiedenen Gipfeln von Barcelona. Einer von ihnen zum Beispiel erhebt sich auf die Spitze von Montzhuik, von wo aus fantastische Aussichten offen.
  7. Straßenbahnen gehen auch durch die Stadt. Es gibt nicht viele von ihnen, aber einige von ihnen sind sehr schön und bieten eine bizarre, malerische Art, durch die Stadt zu reisen.
  8. Die U-Bahn ist zuverlässig und einfach zu bedienen. Es ist in 11 Zeilen mit Farbcodierung unterteilt. Am Samstag arbeitet die U-Bahn 24 Stunden bis zum Morgen des Sonntags.
  9. Fairerweise ist es erwähnenswert, dass die Stadt an vielen Orten für das Wandern wirklich ziemlich zugänglich ist …

Was Sie vorstellen sollten, sind PICPKets, insbesondere in der U-Bahn und in den Bussen. Und noch mehr in den Hauptstunden.

Es ist schwer zu verstehen, wer an Ihnen vorbeibricht – eine Taschendieb oder eine gewöhnliche Person. Sie können Dinge stehlen, ohne dies zu bemerken. Sie müssen nicht zu einer Höchststunde reisen, daher raten wir Ihnen nur, diese Kopfschmerzen zu vermeiden.

Es wird nicht empfohlen, nachts alleine in leeren Wagen zu reisen und an verlassenen U-Bah n-Stationen außerhalb des Stadtzentrums zu sein.

Am Ende ist der öffentliche Verkehr in Barcelona jedoch sicher, und es treten keine ernsthaften Probleme auf.

Ist das Essen in Barcelona sicher?

Ist das Essen in Barcelona sicher?

In Barcelona können Sie wunderbares Essen probieren. Nehmen Sie Snacks von Straßenhändlern, verlieren Sie sich auf dem riesigen historischen Bokermarkt, kaufen Sie einen Bocadillos in einer örtlichen Bäckerei oder verbringen Sie Zeit damit, Bier zu trinken und ein paar köstliche Gerichte zu essen.

Ehrlich gesagt gibt es nichts, worüber man sich Sorgen machen muss, da das Essen in Barcelona sehr sicher ist. Am Ende ist es eine entwickelte Stadt in einem entwickelten Land. Aber wenn Sie während einer Reise nach Barcelona wirklich nicht krank werden möchten (wer möchte es?), Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen …

  • In der Regel sollten Sie beliebte Institutionen besuchen. Vielleicht sind sie so beliebt, weil sie so gut sind. Aber denken Sie daran, dass niemand an einen Ort zurückkehren will, von dem er krank wurde. Ist es?
  • Vermeiden Sie Touristenfallen. Dies ist Barcelona, ​​in dem es viele tolle Restaurants gibt, die ausprobiert werden sollten, aber für alle etwas guten Restaurants gibt es eine nicht sehr gut. Vermeiden Sie es, anzurufen, was zweifellos versuchen wird, Sie an einen Ort zu ziehen, an dem sie einfach versuchen, Geld zu verdienen.
  • Meeresfrüchte spielen eine große Rolle in der Küche von Barcelona. Wenn Meeresfrüchte ein wenig seltsam riecht oder einen seltsamen Geschmack haben oder nicht essen oder aufgeben. Durch die Verwendung von schlechten Meeresfrüchten krank zu werden, ist nicht nur sehr unangenehm, sondern kann auch gefährlich sein.
  • Wenn Sie auf der Straße sind und nach Lebensmitteln von lokalen Händlern suchen, versuchen Sie, Produkte zu vermeiden, die den ganzen Tag in der Freien liegen. So kann Lebensmittel mit Mikroben und Fliegen bedeckt sein. Wenn sie nicht frisch aussieht, nehmen Sie sie nicht.
  • Verwenden Sie auch Ihren Kopf. Sieht das Restaurant sauber aus? Wenn es nicht so aussieht, dass Hygiene große Aufmerksamkeit erregt und Sie Angst haben, krank zu werden, ist es besser, ihn zu umgehen.
  • Führen Sie eine kleine Studie durch. Es gibt viele wundervolle Orte in Barcelona, ​​an denen Sie köstlich essen können, und wenn Sie nur eine kurze Zeit in der Stadt haben, möchten Sie es zum Maximum verwenden. Schauen Sie sich daher im Internet an und finden Sie die Orte, an denen Sie wirklich hungrig werden. Nutzen Sie Ihre Zeit bis zum Maximum.
  • Restaurants können nicht früher als 20 oder 21 Uhr geöffnet. Stellen Sie daher sicher, dass Sie entsprechend essen. Es macht keinen Sinn, Ihren Appetit auf Snacks aus dem Supermarkt um 18 Uhr auszugeben, nur weil Sie nicht den ganzen Weg gehen konnten. Mit einem langen Abendessen empfehlen wir.
  • DEIN. DEIN. HÄNDE. Dies sind elementare Dinge, aber sie können Sie vor Krankheit schützen. Wenn Sie keine Restauranthygiene am Strand garantieren können, das Sie essen werden, stellen Sie zumindest sicher, dass Sie sauber sind.
  • Reisen mit Allergien? Finden Sie im Voraus heraus, wie Sie erklären können, dass Sie allergisch sind. Denken Sie daran, dass Ladenbesitzer und Restaurantmitarbeiter möglicherweise nicht alle Produkte mit Allergenen kennen. Daher ist es nützlich, die Namen einiger von ihnen zu kennen. Wenn Sie kein Gluten verwenden, nehmen Sie eine bequeme glutenfreie Übersetzungskarte mit einer Beschreibung der Zöliakie, des Risikos einer Kreuzungsinfektion und der lokalen Barcelona-Zutaten in Spanisch auf.

Im Allgemeinen ist Barcelona ein Paradies für Gourmen. Hier können Sie viele würdige Gerichte probieren – vom Backen und anderen Süßigkeiten bis hin zu den riesigen Tellern von Paelli, die mit Meeresfrüchten gefüllt sind – und all dies wird mit erfrischendes Bier, Cava oder ein anderes lokales Getränk abgewaschen.

Die Lebensmittelhygiene in Barcelona ist kein Problem, und ehrlich gesagt sind die einzigen Orte, die möglicherweise nicht so an Hygiene interessiert sind, Touristenfallen. Aufgrund der großen Anzahl von Touristen in der Stadt gibt es viele von ihnen. Vermeiden Sie sie, und Sie werden mit Essen an anderen Orten in perfekter Reihenfolge sein.

Ist es möglich, in Barcelona Wasser zu trinken?

Leitungswasser in Barcelona ist gesundheitlich unbedenklich und Sie können es direkt aus dem Wasserhahn trinken. Bringen Sie eine Wasserflasche mit, füllen Sie sie bei Bedarf auf und schon kann es losgehen.

Allerdings schmeckt das Wasser nicht besonders gut. Viele Einheimische installieren einen zusätzlichen Wasserfilter in der Küche, obwohl viele von ihnen feststellen, dass dies übertrieben ist.

Ist Barcelona fürs Leben sicher?

Barcelona ist sicher von Gaudi Architecture zu leben

Barcelona ist ein beliebtes Reiseziel für Expats, aber es gibt einige Dinge, mit denen Sie sich befassen müssen, wenn Sie sich für ein Leben in der katalanischen Hauptstadt entscheiden:

  • Weltoffene Kultur vermischt sich mit Massentourismus, und der Andrang kann einfach überwältigend sein. Wir meinen es ernst.
  • Obwohl sich viele Touristen rund um die Sagrada Familia oder den Park Güell konzentrieren, scheint es, als wären sie überall.
  • Es gibt generell Probleme mit dem Leben in Spanien. Es gibt nicht viele Jobs und die Gehälter sind niedrig. Stellen Sie also sicher, dass Sie einen Job finden, BEVOR Sie gehen. Besser noch, arbeiten Sie für sich.
  • Dinge wie Kleinkriminalität können sehr ärgerlich sein. Wir haben bereits gesagt, dass fast ein Viertel der Einwohner Barcelonas im vergangenen Jahr Opfer von Bagatelldiebstählen geworden sind.
  • Aber… Barcelona hat einige sehr schöne Orte zum Leben, wo Sie den entspannten Lebensstil und die Freundlichkeit der Einheimischen genießen können. Nehmen Sie Gràcia, ein charmantes Viertel, das sich wie eine Stadt in der Stadt anfühlt, und das coole Viertel El Born mit seinem Indie-Flair und der skurrilen Mischung aus Alt und Neu.

Das Leben in Barcelona ist größtenteils sicher. Recherchieren Sie, informieren Sie sich über die jüngste Geschichte und Unabhängigkeit Kataloniens und seien Sie sich darüber im Klaren, dass Sie fast täglich Seite an Seite mit Touristen leben werden und dass Sie sich mit all den Dingen abfinden müssen, die damit einhergehen, wie zum Beispiel mit Taschendieben. .

Aber am Ende ist Barcelona eine coole Stadt und ein toller Ort zum Leben!

Die Zukunft der SIM-Karte ist HIER!

Ein Mann mit einem Smartphone auf weißem Hintergrund mit einem Holafl y-Logo

Neues Land, neuer Vertrag, neues Stück Plastik – langweilig. Kaufen Sie stattdessen eine eSIM!

Eine eSIM funktioniert genau wie eine App: Sie kaufen sie, laden sie herunter und BOOM! Sie sind verbunden. Es ist so einfach.

Ist Ihr Telefon für die Verwendung von eSIM bereit? Lesen Sie, wie eSIMs funktionieren, oder klicken Sie unten, um einen der besten eSIM-Anbieter auf dem Markt zu sehen und auf Plastik zu verzichten.

Was ist bei der Gesundheitsversorgung in Barcelona der Fall?

Das Gesundheitswesen in Spanien ist im Allgemeinen erstklassig und eines der besten Gesundheitssysteme der Welt.(Was können Sie von einem Land erwarten, das etwa 10 % seines BIP für die Gesundheitsversorgung ausgibt?)

Die Spanier sind für ihr langes Leben bekannt. Die Lebenserwartung spanischer Frauen ist besonders hoch: Sie leben länger als alle anderen Länder außer Japan.

Und Barcelona verfügt als Großstadt über zahlreiche Gesundheitsversorgungsmöglichkeiten und hervorragende Dienstleistungen:

  • Wenn Ihnen etwas passiert, gehen Sie einfach in eine der vielen Apotheken. Oft können Sie Medikamente ohne Rezept kaufen, für die Sie zu Hause möglicherweise ein Rezept benötigen.
  • Krankenhäuser haben einen hohen Standard an Service, Pflege, Sauberkeit – einfach alles. Die Behandlung in öffentlichen Krankenhäusern und Kliniken ist KOSTENLOS.
  • Nehmen Sie bei der Behandlung unbedingt eine Kopie Ihrer Versicherung oder der Europäischen Krankenversicherungskarte mit.

Aber ansonsten ist ehrlich gesagt alles einfach großartig. Sie müssen sich um nichts kümmern.

Nützliche spanische Ausdrücke für Reisen

Bevor ich einige wichtige spanische (kastilische) Ausdrücke aufführe, die Sie lernen sollten, möchte ich sagen, dass der größte Teil Nordspaniens kein Spanisch als Muttersprache spricht.

In Spanien werden 5 Sprachen gesprochen: Kastilisch (Spanisch), Katalanisch, Baskisch, Galizisch und Okzitanisch. Obwohl die meisten Schulen sowohl die Regionalsprache als auch Spanisch unterrichten, sprechen viele ältere Menschen – insbesondere in kleineren Städten und abgelegenen Gebieten – in Katalonien, im Baskenland, in Galizien oder in den Pyrenäen möglicherweise kein Spanisch.

Wenn Sie jedoch Spanisch sprechen, kommen Sie fast überall zurecht, und Sie werden kein Problem damit haben, sich in Barcelona, ​​​​Madrid oder anderen Touristengebieten fortzubewegen, wenn Sie nur Englisch sprechen. Darüber hinaus können die meisten jungen Spanier sowohl Spanisch als auch Englisch sprechen.

Hola Hallo

Buenos Días – Guten Tag

Buenos Tardes – Guten Abend

Buenas Noches – Gute Nacht

Como Estás – Wie geht es dir?(inoffiziell)

Vale ist eine castellano (spanische) Art, „gut“ zu sagen.

Una cerveza y una tapa – Ein Bier mit Tapa.

Buena Onda – bedeutet im Grunde „gutes Gefühl“.

Keine Entiendo – ich verstehe es nicht

Perdon – Entschuldigung

Sorry – Discúlpe (tut mir leid) oder lo siento (emotional)

Kannst du mir bitte helfen?- Kannst du mir helfen, por favor?

Häufig gestellte Sicherheitsfragen in Barcelona

Hier finden Sie kurze Antworten auf häufige Fragen zur Sicherheit in Barcelona.

Was sollten Sie in Barcelona vermeiden?

Vermeiden Sie aus Sicherheitsgründen die folgenden Aktivitäten in Barcelona:

– Halten Sie sich von politischen Demonstrationen/Protesten fern. – Lassen Sie Ihre Habseligkeiten nicht unbeaufsichtigt. – Gehen Sie nicht reich und protzig durch die Straßen. – Sprechen Sie nicht über die Unabhängigkeit Kataloniens

Wie sicher ist Barcelona für Touristen?

In Barcelona ist es für Touristen in einer beliebten europäischen Stadt sicher wie möglich. Taschen- und kleine Diebstähle sind das größte Sicherheitsproblem. Glücklicherweise sind normalerweise Touristen keine Gewaltverbrechen ausgesetzt.

Ist es sicher, nachts um Barcelona herumzulaufen?

Im Allgemeinen ist Barcelona auch am späten Abend eine ziemlich sichere Stadt zum Gehen. In der Gruppe werden Sie jedoch immer ein wenig sicherer sein als allein. Halten Sie sich an die wichtigsten und beliebten Straßen, und Sie werden keine Probleme haben.

Welche Gebiete von Barcelona sind ungünstig?

Diese Gebiete von Barcelona sollten besonders nachts vermieden werden:

-Raval-Rambla-de-Raval Boulevard-La-Mina und San Adria de Besos-Guel Park.

Die neuesten Gedanken über Barcelona Security

Barcelona ist die letzten Gedanken

Barcelona ist eine sehr coole Stadt. Die gesamte Architektur von Gaudi, all die Schönheit des Gothic Quarter, Hipster Hostels und endlosen Geschäfte am Las Rablas Boulevard – wir verstehen perfekt, warum jemand hier besuchen möchte.

Aber dies ist Teil des Problems: Jeder möchte die Stadt besuchen, und es scheint gleichzeitig zu sein. Barcelona ist fast voll mit Touristen. Antituristische Stimmungen wachsen.

Weitere Touristen sind mehr Taschendiebstähle. Barcelona hat aufgrund geringfügiger Verbrechen einen schrecklichen Ruf, und sie finden ständig hier statt. Wir empfehlen Ihnen, nur mit Bedacht zu reisen – vermeiden Sie die Ansammlungen von Menschen, verlassene Straßen nachts und alles, was Sie zu einem leichten Ziel machen kann.

In Wahrheit wird alles bei Ihnen in Ordnung sein, wenn Sie Barcelona besuchen, und Sie sind sehr selten, wenn überhaupt, werden Sie gefährlich sein. Halten Sie einfach Ihre wertvollen Dinge zur Hand und gehen Sie nicht wie einen Unterhaltungspark um Barcelona (sagen Sie kein Parquet). Seien Sie respektvoll gegenüber den Anwohnern und versuchen Sie vielleicht, die weniger berühmten Gebiete der Stadt zu sehen. Es gibt viele, viele Seiten von Barcelona, ​​die es verdienen, gesehen zu werden.

Verweigerung der Haftung: Die Sicherheitsbedingungen verändern sich täglich weltweit. Wir tun unser Bestes, um Sie zu beraten, aber diese Informationen sind möglicherweise bereits veraltet. Führen Sie Ihre eigenen Forschungen durch. Genieße deine Reisen!

Für Transparenz wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!