Ist Island lieb? Was Sie vor der Reise wissen müssen

Ist Island ein teurer Ort zum Reisen?

Sie planen (oder träumen) von einer Reise nach Island und haben eine brennende Frage … Ist Island teuer? Eine kurze Antwort – ja. Aber nicht so teuer, wie du denkst. Das müssen Sie vor der Reise wissen.

Island hat den Ruf als sehr teure Richtung. Das wird Ihre Brieftasche zum Weinen bringen, und das Bankkonto bittet um Barmherzigkeit. Aber ist alles wirklich schlimm?

Nicht wirklich. Es gibt viele Mythen über die hohen Kosten für Island sowie eine Menge Wahrheit. Hier finden Sie Informationen darüber, was zu erwarten ist, sowie 15 Tipps, um die Reisekosten zu senken.

Planen Sie eine Reise nach Island? Lesen Sie meine anderen Blogs über Reisen nach Island

  • Die beste Zeit für eine Reise nach Island ist die Saison in der Saison
  • Was muss in Island gesammelt werden?
  • Wann können Sie die Nordlichter in Island sehen?
  • Was in Island auf Reisen zu tun ist

Ist es zunächst teuer, nach Island zu reisen?

Nein, nein, das Reisen nach Island ist nicht teuer.

Eine neue Welle von Haushaltsfluggesellschaften wie Norwegisch und Wizzair sowie der Iselandar National Carrier, der in Island kostenlose Stopps anbietet, bedeutet, dass eine Reise nach Island ziemlich billig (oder sogar kostenlos!) Ist.

Flüge von Großbritannien beginnen von 29 Pfund in jede Richtung und aus den USA – von 129 U S-Dollar. Ganz vernünftig, oder? Rechts.

Außerdem würde ich Wizz Air als Pest vermeiden. Ich bin während meiner letzten Reise nach Island mit ihnen geflogen. Die Flüge wurden in beiden Richtungen signifikant festgenommen, die wir erst nach dem Sammeln der Registrierung am Ausstieg informiert wurden. Sie haben besonders aggressive Regeln und hohe Geldstrafen für die Onlin e-Registrierung. Der Daumen ist unten.

Wie viel kostet die Straße Islands: allgemein

Sie wissen nicht, was Sie zu erwarten haben, wenn es um Ausgaben in Island geht? Schauen Sie sich diese kurze Führung an.

Ich habe diese Daten aus meinen letzten Reisen im Jahr 2018 aufgenommen, daher sollten sie relevant sein.

Absatz Die durchschnittlichen Kosten bei isländischen Kronen (ISK) Die durchschnittlichen Kosten in britischen Pfund (£) Die durchschnittlichen Kosten in U S-Dollar ($)
Doppelzimmer in einem Dre i-Stern e-Hotel in Reykjavik am 1. Juli 22. 500 150 200
Doppelzimmer in einem Dre i-Stern e-Hotel in Reykjavik am 1. Dezember 15. 000 100 130
Doppelzimmer in einem Rang von vier Steinen am 1. Juli am 1. Juli 52. 000 344 450
Doppelzimmer im Fou r-State Ranga Hotel am 1. Dezember 60. 000 400 520
Autovermietung (für Tag) 4. 500 30 40
Vollständige Kf z-Versicherung für 3 Tage 8. 250 57 75
Kraftstoff (Voller Tank in einem wirtschaftlichen Auto) 7. 500 50 65
Campon Miete (für Tag) 17. 000 115 150
Mittagessen für zwei Supermarkt (mit Snacks) 3. 000 20 26
Bier Bier in einem Restaurant/einer Bar 1. 100 7 9
Glas Wein 1. 100 7 9
Kaffee und Kuchen für zwei in einem Café 3. 000 20 26
Abendessen für zwei mit einem alkoholischen Getränk für jeden in einem Restaurant mit mittlerer Klasse in Reykjavik 6. 500 45 55
Isländischer handgefertigter Pullover 23. 500 160 200

Währungsumschläge ändern sich, sodass Sie die aktuellen Kurse überprüfen können, insbesondere wenn Sie ein Briten sind (wie ich), und im Moment ein Pfund ein sehr trauriges Lied singt.

Es sieht ziemlich teuer aus – aber ist es teuer, Island im Allgemeinen zu besuchen?

Eine kurze Antwort … es hängt von der Situation ab. Einige Dinge in Island sind teuer, aber es gibt viele Dinge, die nicht teuer sind.

Wenn Sie Island besuchen wollen, sind drei Dinge, die Sie am meisten Geld kosten, Unterkunft, Lebensmittel und Ausflüge/andere Veranstaltungen.

Schauen Sie sich meine Ratschläge an, um für jeden von ihnen unten Geld zu sparen.

Also, wenn Island lieb ist, wie kann ich dann Geld sparen? Tipps zum Sparen von Geld in Island

Besuchen Sie alle kostenlosen Attraktionen

Wenn Menschen die Frage “Island in Island teuer?” Stellen, verlieren sie oft aus den Augen, dass viele der besten Attraktionen Islands frei sind.

Ein großer Teil der Attraktivität Islands ist auf unglaubliche Landschaften und natürliche Attraktionen zurückzuführen, die das Land bieten kann. Die gute Nachricht ist, dass ein Besuch in vielen dieser Attraktionen völlig kostenlos ist!

Eis Laguna Yokulsarlon. Eine Reise nach Island kosten Sie kostengünstig. Dies mag unmöglich erscheinen, aber das kann getan werden. Verwenden Sie meinen Iseland Budget Planning Guide, um Ihr isländisches Abenteuer #Travel #TravelTips #Iceland zu planen

Fast alle Hauptattraktionen Islands sind kostenlos – The Gullfoss, Geisir, Laguna Yokulsarlon, Sellandsfoss – die Liste kann weiterhin unendlich sein.

Wenn Sie sich keine Sorgen darüber machen, dass Geld für Dinge wie Gletscher oder Überwachung von Walen Geld ausgeht, ist eine Reise in dieses teure Land überraschend vernünftig.

Wenn die Leute sagen, dass Island sehr teuer ist, denke ich oft, dass ein Besuch im Land nicht wie den Rand der Erde kosten muss, weil es viele Dinge gibt, die ohne Geld ausgeben können, wenn Sie sich selbst reisen.

Eine teure Tour ablehnen und ein Auto mieten

Touren nach Island können unanständig teuer sein, insbesondere wenn es um beliebte Unterhaltungen wie Beobachtungswale, die Gletscher oder Flüge auf Paraglider gehen. Sogar Touren im goldenen Kreis können sehr teuer sein.

Eishöhle in Island

Wenn Sie einige dieser Ereignisse mit all Ihrer Seele machen möchten, haben Sie keinen anderen Ausweg, außer sich zu stellen und zu bezahlen.

Ich würde kategorisch nicht beraten, ohne erfahrene Leitfaden zu palageln – dasselbe gilt für alles, was mit dem Aufenthalt des Gletschers zusammenhängt. Sie können jedoch die Kosten für Standardtouren erheblich senken, indem Sie einfach ein Auto mieten und das Ziel selbst besuchen oder, wenn Sie in Reykjavik sind, einige Tipps befolgen, um das Budget zu sparen.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, von Kemper durch Island zu reisen: Sie können nicht nur einige Exkursionen, sondern auch bei Unterkünften sparen.

Während meiner letzten Reise nach Island haben wir einfach ein Auto gemietet, das am Flughafen aufgenommen werden kann (Sie können die Preise für die Automobilvermietung auf der Holidy Auto s-Website überprüfen, die ich für zuverlässig halte) und es verwendet, um viele der interessantesten Orte zu besuchen in Island.

Einer der denkwürdigsten Tage, die wir verbracht haben, nachdem wir über Skogafoss, Svartifoss, Rainisfjar und Raynisdrandars Sea Stapel nach Lagoon Yokulsarlon (auch als Diamon d-Lagune bekannt) gereist waren.

Swartifoss. Reisen Sie nach Island? Don

Für diesen Tag sahen wir einige der beeindruckendsten natürlichen Attraktionen Islands für einen Teil der Kosten, die wir für die Tour bezahlen müssten.

Hinzu kommt, dass wir nach unserem eigenen Zeitplan handeln können, überall und überall anhalten und zwischen den Stopps, um Brandmelodien im Auto zu spielen, und Sie können verstehen, wie attraktiv es ist.

Unterkunftskosten senken

Es gibt keine Entstehung der Tatsache, dass die Wohnung in Island teuer ist. Beispielsweise sind Hotels in Reykjavik im Durchschnitt 10 % teurer als in anderen skandinavischen Hauptstädten.

Dieser Prozentsatz steigt im Vergleich zum Durchschnittswert der EU auf atemberaubende 44 %.

Das Wohnen ist also teuer. Alle Hoffnungen sind verloren, oder? Du liegst falsch.

Konzentrieren Sie sich nicht auf die niedrigen Kosten, sondern auf einen guten Preis

Zunächst möchte ich sagen, dass dies nicht profitabel sein kann, wenn das Wohnen in Island teuer ist.

Im Allgemeinen ist die Qualität des Wohnraums in Island hoc h-die Räume sind sauber, gut dekoriert und komfortabel und im Allgemeinen hohe Standards.

Dies ist nicht sehr tröstlich, wenn Sie mit einem Mindestbudget in Island reisen möchten. Wenn dies jedoch nicht der Fall ist, ist es angenehm zu wissen, dass Sie nicht all dieses Geld für verrückte Wohnungen ausgeben werden.

Die meisten Hotels und Hostels bieten kostenloses Frühstück und WLAN an, was die Gesamtkosten Ihrer Reise bis zu einem gewissen Grad senkt.

Zum Beispiel haben wir während meines Aufenthalts im prächtigen Ranga Hotel das angebotene köstliche Frühstück zum Maximum genutzt, und als Ergebnis hatten wir nur ein kleines Abendessen.

Ranga Hotel. Reisen Sie nach Island? Don

Free Wi-Fi ist häufig an den meisten Wohnsitzstätten auf der ganzen Welt zu finden, aber in Island ist es schnell und zuverlässig. Wenn Sie sich während des Aufenthalts im Hotel, im Boarding House oder im Hostel mit dem Netzwerk verbinden müssen, können Sie WLAN verwenden und sich nicht vollständig auf teures Roamin g-Internet verlassen.

Es gibt Möglichkeiten, die Lebenshaltungskosten in Island zu senken. Das offensichtlichste von ihnen ist das Campen.

Zum Camping gehen

Ich weiß, dass einige von Ihnen mit dem Wort “Camping” vor unkontrolliertem Ekel schaudern werden. Einige Leute hassen einfach Camping – es ist okay, wenn Sie unter ihnen sind, vermissen Sie diesen Abschnitt besser.

Sie können nach Island gehen, obwohl ich sagen würde, dass dies eine realistischere Option ist, wenn Sie länger als ein paar Tage nach Island reisen.

Kurz gesagt, ich denke nicht, dass es sich lohnt – Sie entscheiden sich jedoch.

Der einfachste und bequemste Weg, um eine Kampagne zu machen, besteht darin, einen Wohnmobil zu mieten, eine Karte zu nehmen und auf die Straße zu gehen.

Ich habe keine Zeit auf einem Campingplatz in Island verbracht, aber wenn Sie eine umfassendere Vorstellung davon bekommen möchten, was Sie auf der Kampagne erwartet, können Sie diesen Artikel mit nützlichen Tipps und Orten für das Camping in Island lesen.

Wenn Sie sich für eine Wanderung entscheiden, vergessen Sie nicht, alle Orte in derselben Form zu lassen, in der Sie sie gefunden haben. Nimm Müll mit.

Island ist voll von großartigen Landschaften und brauchen keine faulen und egoistischen Touristen, die das alles verwöhnen.

Kaufen Sie einen Teil der Lebensmittel in Supermärkten

Das Essen außerhalb des Hauses in Island ist teuer. Eine der einfachsten Möglichkeiten, die Kosten für das Reisen zu senken, besteht darin, Produkte in Island oder mindestens ein paar Gerichte in einem Supermarkt zu kaufen, um sie als Mittagessen oder Kochen zu Hause mitzunehmen.

Persönlich esse ich gerne, wenn ich in einem anderen Land bin, aber ich versuche im Voraus zu denken, für welche Gerichte ich Geld ausgeben möchte.

Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich gibt es vor, Geld für ein oder zwei schicke Mittagessen mit drei ausgezeichneten Gerichten auszugeben, als das Geld für das mittelmäßige Essen ständig zu senken.

Isländische Küche. Eine Reise nach Island ist eine Lebensreise. Hier

Während meiner Reisen nach Island verbrachte ich normalerweise ein paar ausgezeichnete Abendessen, und die restliche Zeit kaufte ich verpackte Mittagessen in Supermärkten oder billigeren Cafés.

Supermärkte werden in der Regel teurer als Sie von Reykjavik wegfahren, also füllen Sie sich mit Produkten, bevor Sie das Kapital verlassen.

Öffentliche Verkehrsmittel benutzen

Ein Taxi in Island ist ein teures Vergnügen. Wenn Sie während einer Reise nach Island sparen möchten und kein Auto mieten möchten, versuchen Sie, den öffentlichen Verkehr so ​​oft wie möglich zu nutzen. Dies beginnt bereits am Flughafen.

Egal wie verlockend nur in einem Taxi am Flughafen Keflavik sitzen, um nach Reykjavik zu gelangen, dies kostet Sie eine ordentliche Summe. In der Regel kostet ein Taxi von Keflavik in das Zentrum von Reykjavik 15. 000 isländische Kronen.

Vergleichen Sie dies mit einem bequemen und effektiven Flybu s-Bus, der ungefähr 5. 000 ISK kostet, und Sie werden verstehen, was was ist.

Reduzieren Sie die Menge an Getränk

Ein Getränk in Island ist teuer. Tatsache. Ich schlage nicht vor, dass Sie sich während der gesamten Reise an einen nüchternen Lebensstil halten, aber Sie sollten wissen, dass Alkohol im Land nicht billig ist.

Wenn Sie trinken, ist die günstigste Option, alles, was Sie brauchen, bei der Einreise in das Land alles zu kaufen, was Sie benötigen.

Die zweite ist die günstigste Option, Alkohol in staatlichen Geschäften Átvr oder Vínbó Log zu kaufen, obwohl dies aufgrund der Steuerkosten für Alkohol immer noch recht teuer ist.

Außerdem stellte ich fest, dass, wenn Sie sich direkt an die Mikropividen wenden (Olvisholt Brewery ist einer der versteckten Perlen Islands) und von ihnen kaufen, die Preise sind recht akzeptabel.

Micropivarius

Ein weiterer bequemer Rat: In den Bars und Pubs von Reykjavik gibt es oft “Happy Hours”, wenn Getränke einen halben Preis oder zumindest mit Rabatt kosten. Wenn Sie in Reykjavik stehen oder sogar einen Tag hierher gesucht haben, können Sie es verwenden.

Machen Sie kein Einkaufen

Einkäufe in Island sind in der Regel ziemlich teuer.

Verstehe mich nicht falsch, in Island kannst du ganz schöne Dinge kaufen, zum Beispiel Pullover aus isländischer Wolle mit herrlichen Mustern. Wenn Sie jedoch im Budget begrenzt sind, gibt es vernünftigere Möglichkeiten, Ihr Geld auszugeben.

Nicht nur handgefertigte Produkte sind einen Cent wert. Die Marken Dinge in Island sind in der Regel ziemlich teuer – außerdem besteht die Möglichkeit, dass sie in Ihrem Heimatland billiger sind.

Versuchen Sie, alle Kleidung und Accessoires mitzunehmen, die Sie auf einer Reise benötigen.

Ich weiß, dass dies möglicherweise nicht einfach ist, wenn Sie nur mit einem manuellen Haushalt fliegen, aber dies tun, und Sie werden viel Geld auf dem Weg sparen.

Dies mag bedeuten, dass Sie für eine karierte Tasche bezahlen müssen, aber es wird billiger sein, als ein neues paar Campingstiefel ode r-stativen zu kaufen, wenn Sie ins Land kommen.

Vergessen Sie in diesem Fall jedoch nicht, eine Steuerrückerstattung zu fordern.

Wenn Sie einkaufen gehen, können Sie eine Steuerrückerstattung für einige Waren im Wert von über 6. 000 isländischen Kronen verlangen. Dies kann den Betrag wirklich erhöhen – Jay kaufte einen isländischen Han d-Kni t-Jumper, und sein Steueranspruch belief sich auf mehr als 30 Pfund / 40 Dollar.

Stellen Sie sicher, dass der Verkäufer Ihnen das richtige Formular gegeben hat, und beantragen Sie das Büro am Flughafen Keflavik.

Möchten Sie die Nordlichter sehen? Laden Sie die Auror a-Ap p-App herunter

Jetzt habe ich einen umfangreichen Artikel über die Planung einer Reise nach Island in die Northern Lights geschrieben – Sie sollten ihn auf jeden Fall lesen, wenn Sie in der Saison der Überwachung der Northern Lights nach Island fahren.

Island

Touren in die Nordlichter in Island sind teuer. Aber Sie wissen was … Wenn Sie ein Auto haben oder an einem abgelegenen Ort angehalten haben, müssen Sie überhaupt keinen Ausflug unternehmen.

Alles, was Sie tun müssen, ist, sich mit wärmerem Wickeln zu wickeln, auf der Straße zu stehen und zu warten, bis sich die Ausstrahlung manifestiert.

Ob Sie in der Lage sind, boreale Aurora zu sehen, ist auch in der Beobachtungssaison von vielen Faktoren betroffen (die normalerweise von Ende September bis Mitte April dauert).

Wolken, blinkt in der Sonne, die Position der Erde – all diese Faktoren spielen eine Rolle, ob Sie die Ausstrahlung sehen können.

Eine bequeme Auror a-Anwendung hilft Ihnen, herauszufinden, wie die Chancen, die Nordlichter an bestimmten Stellen in den nächsten 72 Stunden zu sehen, zu sehen.

Es hat auch eine nützliche Karte, die die Orte anzeigt, an denen die Auroren sichtbar sind, und die Kräfte ihrer Manifestation. Und die Kosten für die Tour sind nur ein kleiner Bruchteil.

Gehst du nach Reykjavik? Kaufen Sie eine Reykjavik City Card Card, um die Kosten zu senken.

Ich habe nicht so viel Zeit in Reykjavik verbracht (ich werde diese 100% für die nächste Reise nach Island ändern), aber wenn Sie einige Zeit dort verbringen wollen, sollten Sie darüber nachdenken, die City Card von Reykjavik zu kaufen.

Diese Karte ermöglicht es, eine Reihe von Sehenswürdigkeiten der Stadt kostenlos oder mit einem erheblichen Rabatt zu besuchen und öffentliche Verkehrsmittel kostenlos zu nutzen und Stadtpools während der gesamten Gültigkeit der Karte zu besuchen.

Um zu verstehen, wie profitabel die Karte ist, müssen Sie entscheiden, wie viele Attraktionen Sie besuchen werden. Dies kann Ihnen viel Geld sparen.

Gehen Sie zum örtlichen Pool

Also haben wir alle Fotos der blauen Lagune und der neuen (und völlig erstaunlichen) himmlischen Lagune gesehen. Dies ist eine hervorragende Erfahrung, aber hier ist ein Geheimnis … Island hat viele heiße Quellen, geothermische Pools und öffentliche Bäder, die Sie zu einem günstigeren Preis besuchen können.

Nein, vielleicht können Sie kein Kultfoto von einem Paar machen, das mit Quarz aus blauem Wasser aufsteigt, aber Sie können in heißes Wasser stürzen, mit den Anwohnern unterhalten und den Geschmack von echtem Island spüren. Für mich ist dies eine großartige Option.

Reisen Sie in der Schulter oder in der niedrigen Jahreszeit

Die Hochsaison in Island dauert von Juni bis August. Eine der einfachen Möglichkeiten, die Kosten zu senken, besteht darin, außerhalb dieser Zeiträume zu reisen, wenn die Wohnung (und einige Touren) viel billiger kosten.

Island im September

Das Wetter während der “Schultersaison” (Mai und September) kann auch sehr gut sein.

Kaufen Sie einen Busspass

Wenn Sie nicht an Exkursionen angeschlossen werden möchten, sondern Ihr eigenes Auto nicht mieten möchten, sollten Sie auf jeden Fall darüber nachdenken, einen Busspass zu kaufen.

Der Bussport der Südküste von Sterna Travel ist eine universelle Reise zwischen Reykjavik und einer Gletscherlagune, und Sie können sich auf der Strecke auf eine beliebige Anzahl von Haltestellen setzen. Zu den Stopps zählen große Städte entlang der Route wie Shalfoss, Hella und Vic sowie zahlreiche Attraktionen wie Scattafell und Selilandsfoss.

In den Sommermonaten bietet Reykjavik Exkursionen auch ein Reis e-Island auf Ihrem eigenen Route Pass an. Er bietet eine unbegrenzte Anzahl von Reisen entlang der Buslinien in ganz Island. Die Preise beginnen bei 30. 200 isländischen Kronen für eine dre i-Tag e-Reise.

Island ist ein Besuch teuer: ein ungefähres Tagesbudget für Reisende des Budget-, der Mittel- und der Eliteklasse (Preis für zwei Personen mit C O-Living)

Absatz Budgetreisende Reisende der Mittelklasse Reisende der Luxusklasse
Unterkunft (geteiltes Doppelzimmer) 7. 000 15. 000 50. 000
Ernährung 4. 500 7. 000 10. 000
Getränke 1. 000 6. 000 8. 000
Besuchsattraktionen 0 7 600 (in Reykjavik auf Stadtkarten) 7 600 (in Reykjavik auf Stadtkarten)
Exkursionen 0 22. 000 40. 000
Autovermietung 5. 000 5. 000 8. 500
Benzin 3. 000 3. 500 3. 500
Gesamt pro Tag (ISK) 20. 500 66. 100 127. 600
Insgesamt für Menschen pro Tag 10. 250 33. 050 63. 800

Ist Island also ein Besuch viel wert?

Wenn Sie ein Reisender von mittlerer Ebene sind und es gewohnt sind, in Großbritannien und Europa zu reisen, insbesondere in die skandinavischen Länder, werde ich nicht sagen.

Abhängig von dem, was Sie sehen und was Sie erleben möchten, können Sie eine erstaunliche Reise nach Island machen, wo Sie nur Geld für Unterkunft, Autovermietung, Treibstoff und Lebensmittel ausgeben. Dies kann nicht über viele andere Orte gesagt werden.

Die Lebenshaltungskosten, die Vermietung eines Autos, Kraftstoff und Lebensmittel können steigen, dies ist wahr. Wenn wir Island jedoch mit vielen anderen Ländern vergleichen, in denen Sie für den Besuch von Nationalparks und anderen Attraktionen bezahlen müssen, wird dies die Kosten weitgehend kompensieren.

Ist Island lieb? Was Sie vor der Reise wissen müssen: Lesen Sie mehr

  • 18 beeindruckende isländische Wasserfälle + Karte
  • 9 Strände Islands, die Sie sehen sollten
  • Island weg von den ausgetretenen Pfaden – die Eröffnung der geheimen Perlen Islands
  • Camping in Island: Was Sie wissen müssen
  • Wo kann ich in Island übernachten
  • Die besten Reis e-Tipps nach Island

Gefallen? Speichern und teilen Sie auf Pinterest