Ist New Orleans sicher für Reisen?(2023 – Inside r-Ratschläge)

Ja, New Orleans ist eine sichere Stadt. Mit einem einmaligen Besuch werden Sie mit Ausnahme seltener Fälle keine Probleme stoßen.

Trotzdem übersteigt die Kriminalitätsstatistik in New Orleans die durchschnittlichen Indikatoren des Landes, und Sie sollten wissen, dass einige Gebiete der Stadt definitiv vermieden werden sollten. Trotz der Tatsache, dass das allgemeine Risiko für Besucher gering ist, denken Sie daran, dass das Verbrechen in dieser Stadt nicht scherzt.

Ich würde sagen, dass das wichtigste Konzept von Travel Smarts (von entscheidender Bedeutung für die schwierige Reise überall) hier wertvoll ist. Seien Sie in der Alarmbereitschaft, insbesondere nachts, dies wird die Wahrscheinlichkeit, dass in Ihrem Abenteuer in Nola wahrscheinlich etwas Schreckliches passieren wird, erheblich verringern.

Wenn der gesunde Menschenverstand alle Probleme lösen könnte, würde ich ohne Arbeit übrig bleiben, sodass in diesem Leitfaden auch bestimmte Tipps und Empfehlungen enthalten sind, die Ihnen alles bieten, was Sie für eine ruhige und sichere Reise benötigen. Ist New Orleans also sicher? Unabhängig davon, ob Sie nach einer tiefen Analyse oder nur nach einem flüchtigen Aussehen suchen, ist dieser Leitfaden ideal, um Ihnen alle erforderlichen Informationen zu geben.

Der ideale Sicherheitshandbuch existiert nicht und dieser Artikel ist keine Ausnahme. Die Frage “Ist New Orleans sicher?”Wird je nach Gesprächspartner immer eine andere Antwort haben. Dieser Artikel ist jedoch aus Sicht erfahrener Reisender für erfahrene Reisende geschrieben.

Die in diesem Sicherheitshandbuch vorgestellten Informationen waren zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels korrekt, aber die Welt ist jetzt mehr denn je veränderlich. Zwischen der Pandämie kann es schwierig sein, zu bestimmen, was wahr ist und was die Empfindung ist und was die Empfindung ist.

Hier finden Sie Wissen und Sicherheitstipps für das Reisen durch die New Orleans. Dies wird nicht die neuesten Informationen zu den relevantesten Ereignissen sein, aber sie basieren auf der Erfahrung erfahrener Reisender. Wenn Sie unsere Führung nutzen, Ihre eigene Forschung durchführen und nach gesunden Menschenverstand geleitet werden, ist die Reise in die New Orleans sicher.

Wenn Sie veraltete Informationen in diesem Reiseführer sehen, sind wir sehr dankbar, wenn Sie in den Kommentaren unten darüber schreiben. Wir bemühen uns, die relevantesten Informationen über das Reisen im Internet bereitzustellen und den Beitrag unserer Leser immer zu schätzen (bitte in einem guten Ton!). Ansonsten danke für dein Ohr und bleib in Sicherheit!

Dies ist eine wilde Welt. Aber er ist verdammt besonders 🙂.

Erweitern Sie unsere besten Reisegeheimnisse

Abonnieren Sie unseren Newsletter und holen Sie sich die besten Reis e-Tipps in Ihrem Mailbox.

Show Show

  • Ist es jetzt sicher, New Orleans zu besuchen?
  • Die sichersten Orte in New Orleans
  • 16 beste Sicherheitstipps bei Reisen nach New Orleans
  • Ist New Orleans sicher, alleine zu reisen?
  • Ist New Orleans für Einzelreisende sicher?
  • Ist New Orleans sicher für Familien?
  • Sichere Bewegung in den New Orleans
  • Verbrechen in New Orleans
  • Häufig gestellte Sicherheitsfragen in New Orleans
  • Ist der New Orleans sicher?

Ist es jetzt sicher, New Orleans zu besuchen?

POPERS meiner vorherigen Kurzform – Ja, die Reise in die New Orleans ist sicher, aber von allen gibt es Bereiche, die vermieden werden sollten.

Die Stadt wurde 2005 von einem Hurrikan Katrina zerstört. Mehr als 80% der Stadt waren überflutet, Tausende von Menschen starben und die Bevölkerung nahm um mehr als 50% zurück. Die Zahl der Obdachlosen, nachdem sich der Hurrikan verdoppelt hatte und 12. 000 Menschen erreichte – alle 25. Bewohner der New Orleans war obdachlos.

Ist New Orleans sicher zum Besuch

Glücklicherweise hat sich die Situation seitdem erheblich verbessert. Zahlreiche Bezirks- und öffentliche Organisationen halfen beim Wiederaufbau der Stadt, und die Zahl der Obdachlosen ging zu einem Zehntel dessen, was auf dem Höhepunkt war, zurück.

Trotz der Tatsache, dass die Stadt für ihr Verbrechen bekannt ist, das hauptsächlich vom größten Teil der besten Orte für den Besuch der NOLA vorkommt, ist sie sicher. Die Hauptbeweise sind jedes Jahr Hunderttausende von Besuchern, und nur wenige sind mit Problemen konfrontiert.

Das Jazz Festival (Ende April), das Festival des French Quarter (Mitte April) und, am traurigsten, die Saison von Mardi Gra (Falls am März) zieht riesige Menschenmengen in die Stadt an. Besucher können viele Menschen, viele Getränke und viele Partys erwarten. Dies ist ideal, um eine festliche Stimmung zu schaffen, aber wenn Sie nach einem introvertierten Urlaub suchen, ist es besser, diesmal zu vermeiden.

Die sichersten Orte in New Orleans

Bei der Auswahl eines Ortes, an dem Sie anhalten, ist es notwendig, ein kleines Studium durchzuführen und vorsichtig zu sein. Sie möchten nicht in der unsicheren Gegend sein und Ihre Reise in die New Orleans verderben.

Wenn Sie nach Statistiken reisen, sollten Sie sich die Distrikt Phantown, Lakeweh und Garden ansehen. Als Tourist würde ich jedoch sagen, dass es besser ist, eine kleine Anzahl von Verbrechen aus Gründen einer besseren Platzierung und Unterhaltung zu opfern. Im Folgenden habe ich die 3 besten Touristenbereiche aufgeführt (die auch sicher sind!).

  • French Quarter: Im Herzen der Stadt, im French Quarter finden Sie hervorragendes Essen, unglaubliche Musik und lebhaftes Nachtleben. Beliebt, aber sicher – das französische Viertel gilt als der sicherste Bereich der New Orleans, vor allem, weil es viele Menschen und dementsprechend viele Polizei gibt.
  • Zentrales Geschäftsviertel: Dies ist ein Paradies für Sportfans und Shopaholics sowie Gourmen, kulturelle Geier und Parteimitglieder. In dieser Gegend gibt es viele kostengünstige Hostels und kostengünstige Hotels. Dank eines sicheren und kostengünstigen Wohnraums zieht das Gebiet viele Reisende an und bietet gleichzeitig hervorragende Attraktionen.
  • Med City/LakeWeh: Norden des Stadtzentrums sind die Nachbarregionen der Med City und des Lakeweh. Sie ermöglichen es Ihnen, eine Pause vom Lärm und der Trubel des französischen Viertels und der Bourbon Street zu machen, nicht zu weit. Diese Bereiche bieten eine faszinierende Unterhaltung, konzentrieren sich jedoch hauptsächlich auf natürliche oder aktive Aktivitäten. Die Regionen des Außenministeriums und Luquyu sind in Familien mehr Wohngebäude und beliebt.

Unsichere Bereiche von New Orleans

In New Orleans gibt es natürlich Orte, die nicht besonders sicher bezeichnet werden können. Besonders nachts, wenn Sie durch die Stadt gehen, sollten Sie besonders vorsichtig sein. Um Sie zu schützen, habe ich Bereiche zugewiesen, die ich vermeiden würde (Tag und Nacht):

  • Saint-Claude: Dieses Gebiet gilt als fast als Ghetto. Hier finden Sie fragmentarische Charaktere, die unfreundlich planen, und die Kriminalitätsrate ist aus dem Maßstab. Überhaupt kein sicherer Ort!
  • Wunsch: Diese Gegend ist dank eines Schießerei im Black Panther im Jahr 1970 sehr berühmt, aber lassen Sie sich nicht von der kleinen Bevölkerung täuschen und denken, dass es hier sicher ist. In diesem Bereich wird ein hohes Maß an Drogenkonsum festgestellt.
  • Ventralstadt: Dieses Gebiet befindet sich nördlich des KBR. Die Kriminalitätsrate ist hier 121 % höher als der Durchschnitt in der Stadt und 420 % höher als der Durchschnitt im Land, was ziemlich viel ist. Vermeiden Sie es, wenn möglich!
  • Siebter Station: Dieses Gebiet ist auch für Gewaltverbrechen bekannt. Die Statistiken hier sind auch sehr ungünstig, daher ist es besser, sich fernzuhalten!

Obwohl all diese Orte besucht werden können, würde ich dies nur tagsüber empfehlen. Bleib auf jeden Fall nachts weg. Im Allgemeinen, wo immer Sie in New Orleans sind, seien Sie nach dem Einsetzen der Dunkelheit vorsichtiger. Wenn die Straße zweifelhaft aussieht, vermeiden Sie es! Wander nicht alleine wandern und, wenn möglich, ein Taxi oder Uber nehmen, um von Punkt A nach Punkt B. zu gelangen.

16 beste Sicherheitstipps bei Reisen nach New Orleans

Tope sichere Reisen nach New Orleans

Die New Orleans – eine wilde und erstaunliche Stadt voller kulturelles Leben und realer Geschmack – müssen in Ihrem Reiseweg in die USA sein. Wie an vielen anderen Orten der Welt ist es jedoch wichtig, mit Bedacht zu reisen und auf die Alarmart zu sein: Die New Orleans ist kein Unterhaltungspark. Damit Ihre Reise reibungslos verläuft, lernen Sie unsere Sicherheit s-Tipps auf, wenn Sie nach New Orleans reisen …

  1. Achten Sie immer auf die Umwelt – unabhängig davon, wo Sie sich befinden, ist es wichtig zu wissen, was um Sie herum passiert.
  2. Gehen Sie nicht in ruhigen Gebieten – der größte Teil der Stadt ist sicher zum Gehen, aber einige abgelegene Wohngebiete, die sich weit weg von der Menge befinden, können Sie dem Risiko aussetzen.
  3. Halten Sie sich nach dem Einsetzen der Dunkelheit an lebhafte, gut beleuchtete Straßen – einige Bereiche des CBD- und Warehous e-Distrikts, normalerweise ziemlich lebhaft, können nach Beginn der Dunkelheit leer sein. Versuchen Sie also, dort zu bleiben, wo sich andere Menschen befinden.
  4. Begrenzen Sie die Anzahl der wertvollen Dinge, die Sie bei sich tragen – es ist besser, sie in einem Safe im Raum aufzubewahren oder sogar zu Hause zu lassen. Kaufen Sie eine Taille für Geld, um Bargeld zu verbergen, während Sie durch die Stadt gehen.
  5. Versuchen Sie, sich als Tourist nicht abzuheben – es besteht die Möglichkeit, dass Sie Opfer eines Verbrechens werden, wenn Sie als Tourist auffallen (eine Spiegelkamera, ein Sonnenhut, ein Urlaub t-Shirt, Hausschuhe usw.).
  6. Nehmen Sie ein Taxi und gehen Sie nachts nicht – besonders wenn Sie getrunken haben. Sie möchten sich nicht versehentlich in einem unsicheren Bereich befinden und droht Google Maps folgen.
  7. Achten Sie auf Betrüger und Betrüger – wenn Sie von einer Person angesprochen werden, die Ihre Schuhe reinigen, einen Kartenfokus usw. zeigen, sich höflich ablehnen und weiterhin gehen.
  8. Kennen Sie die lokalen Gesetze – zum Beispiel können Sie nur ab 21 Jahren trinken, aber es gibt mehr seltsame: Zum Beispiel können Sie nicht von 23 Uhr bis 5 Uhr morgens fahren, wenn Sie noch nicht 17 Jahre alt sind.
  9. Gehen Sie nicht mit einer offenen Flasche Alkohol – sie sollte sich in einer Plastikbecher befinden (sorry, Erde).
  10. Verhalten Sie sich in Gegenwart der Polizei nicht anständig – besonders während Mardi Gra. Zu diesem Zeitpunkt müssen sie sich mit einer großen Anzahl von betrunkenen Leuten auseinandersetzen, und sie werden sich nicht in der Stimmung mit Ihnen befassen.
  11. Achten Sie darauf, zu viel zu betrinken – ich weiß, dass gute Zeiten oft mit Alkohol verbunden sind, aber wenn Sie sich wirklich betrunken haben, können Sie sich dem Risiko aussetzen. Auf Mardi Gra kann eine gute Atmosphäre sein, aber überall werden unsicher, wenn Sie sich vollständig betrunken werden.
  12. Untersuchen Sie die Wohnungsinformationen sorgfältig – In den New Orleans steigt die Anzahl der Airbnb an, aber schauen Sie sich an, in welchem ​​Bereich sie sich befinden: Einige von ihnen befinden sich in Wohnvierteln, was unsicher oder sogar bequem sein kann.
  13. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie Geld an Geldautomaten abheben – achten Sie darauf, wer in Ihrer Nähe ist. Es ist am besten, Geldautomaten im Raum oder tagsüber zu verwenden.
  14. Befolgen Sie die Wettervorhersagen – wie gesagt, das Wetter in New Orleans kann ernst sein. Machen Sie sich auf die Aufmerksamkeit und wissen Sie, was in extremen Wettersituationen zu tun ist.
  15. Bewahren Sie Ihre Sachen nicht in Ihrer Gesäßtasche auf – Telefone, Geldbörsen, alles andere … Gelegenheitstaschendiebe verschwinden im Handumdrehen.
  16. Respektieren Sie die Sonne und nutzen Sie das Wasser – hier kann es heiß werden und es gibt jede Menge Natur zum Genießen, aber denken Sie immer daran, ausreichend Wasser und Sonnencreme mitzubringen.

Auch wenn New Orleans für seine Kriminalität bekannt ist, werden Sie bei Ihrem Besuch in der Stadt wahrscheinlich in Sicherheit bleiben. Der beste Weg, hier sicher zu bleiben, besteht darin, sich unsicheren Situationen auszusetzen. Nach Einbruch der Dunkelheit in ruhigen Vierteln spazieren zu gehen und sich zu sehr zu betrinken, sind nur zwei davon. Benutzen Sie Ihren gesunden Menschenverstand und ich bin sicher, dass Sie als Sieger hervorgehen werden.

Ist New Orleans sicher, alleine zu reisen?

Ist New Orleans sicher, um alleine zu reisen

Wenn Sie New Orleans schon immer auf eigene Faust erkunden wollten, werden Sie froh sein zu wissen, dass dies sicher möglich ist. Tatsächlich sind die meisten Orte auf der Welt ideal für Alleinreisende. Sie lernen neue Länder kennen, lernen sich selbst kennen und gewinnen Eindrücke, an die Sie vorher nicht einmal denken konnten.

Allerdings ist es immer noch wichtig, sicher zu reisen – umso mehr, wenn Sie alleine sind – deshalb habe ich einen kleinen Leitfaden für Alleinreisende in New Orleans zusammengestellt, um Ihre Sicherheit zu gewährleisten.

  • Vermeiden Sie abgelegene Orte. Allein zu reisen macht Sie zu einem attraktiveren Ziel für Überfälle und Taschendiebe, die am häufigsten in ruhigen Gegenden abseits von Menschenmassen passieren, wo Sie leichter zu erkennen sind.
  • Verliere nicht deinen Verstand. Lernen Sie zu erkennen, wann ein freundlicher Fremder aufrichtig ist und wann er versucht, Sie zu täuschen oder auszutricksen. Im Allgemeinen haben übermäßig freundliche Fremde möglicherweise nicht die besten Absichten – egal wie „normal“ sie auch erscheinen mögen.
  • Vermeiden Sie Ärger. Das ist ein Rat für fast jeden Ort, aber an einem Ort wie New Orleans, wo Menschen trinken und feiern, kann es schnell zu einer Eskalation kommen. Wenn jemand aggressiv ist, gehen Sie einfach weg; Reagieren Sie auch nicht aggressiv auf andere Menschen.
  • Trinken Sie auch nicht zu viel. Es ist überall nützlich, die eigenen Grenzen zu kennen, aber wenn man allein in einer fremden Stadt ist, kann man sich leicht einem Risiko aussetzen, indem man sich so betrunken macht, dass man nicht versteht, was um einen herum vorgeht.
  • Wissen Sie, wie Sie nach einer langen Nacht nach Hause kommen. Unser Rat und die beste Option ist, ein Taxi (oder Uber) zu nehmen, wenn Sie nachts nach Hause zurückkehren.
  • Bekannte mit dem Bereich, in dem Sie angehalten haben, ist eine gute Möglichkeit, sicher zu sein. Studieren Sie dazu vor der Reise das Gelände und fragen Sie dann in einem Hotel, in dem es sicher ist, zu Fuß zu gehen, als in dieser Gegend und wohin Sie nicht gehen sollten.
  • Halten Sie den Kontakt mit anderen Personen zu Hause, Freunden und/oder Familie beibehalten. Allein zu reisen bedeutet nicht, dass Sie in einen autonomen Modus eingehen sollten, was eine unsichere Bewegungsweise ist. Behalten Sie stattdessen die Menschen, denen Sie vertrauen, bewusst, wo Sie aufhören, was Sie tun und wohin Sie weiter gehen.
  • Es ist eine sehr gute Idee, verschiedene Möglichkeiten zu haben, auf Ihr Geld zuzugreifen. Wenn etwas mit Ihrer Bankkarte passiert, bedeutet dies, dass Sie kein Geld abheben können. Das Vorhandensein eines Sicherungskontos, eines Sparkontos oder sogar einer Kreditkarte bei unvorhergesehenen Umständen kann Sie wirklich vor einer schwierigen Situation bewahren.
  • Gehen Sie zur Gruppentour. Eine Tour (insbesondere Fußgänger) zu machen, ist keine Entschuldigung, sondern eine großartige Möglichkeit, die Mitreisenden kennenzulernen, etwas Neues über den Ort zu lernen, den Sie besuchen und sich sicher bewegen. Achten Sie darauf, eine Studie durchzuführen, um zuverlässige Reiseunternehmen und Führer zu finden.
  • Halten Sie das Telefon aufgeladen und haben Sie einen Ersatzbatterie, falls es entladen wird. Wenn Sie sich in einem Notfall mit einem Telefon befinden, in dem 2 % der Batterie bestehen bleiben, verbessert sich die Situation nicht.

Lassen Sie nicht zu, dass die Tatsache, dass die New Orleans eine Partystadt ist, um Sie davon zu verhindern, alleine dorthin zu reisen – dies ist ein großartiger Ort für eine unabhängige Reise.

Die Hauptsache ist, Ihre Grenzen zu kennen und sich daran zu erinnern, dass Sie sich nur auf sich selbst verlassen müssen. Verwenden Sie also den gesunden Menschenverstand und lassen Sie möglicherweise möglicherweise riskante Situationen zu.

Ist New Orleans für Einzelreisende sicher?

Ist New Orleans sicher für einzelne Reisende

New Orleans ist für einzelne Reisende sicher – und Sie werden nicht allein sein. Er mag den Ruf als schmutzige Part y-Stadt haben, aber lassen Sie sich nicht abschrecken.

Neben dem geschäftigen Mardi Gra finden Sie in New Orleans viele einzigartige Eindrücke (und erstaunliches Essen). Hinzu kommt zu diesen freundlichen Menschen, einer starken Kunstszenen und viel Musik, und Sie werden verstehen, dass diese Stadt nicht nur für Partys ist. Wenn Sie dazu gekommen sind, ist dies natürlich eine der besten Partystädte der Welt!

Es ist jedoch wichtig, die Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten. Deshalb habe ich die besten Sicherheit s-Tipps für Einzelreisende in New Orleans gesammelt, um Ihnen dabei zu helfen, in der Stadt sicher zu navigieren.

  • Kennen Sie Ihre Grenze. Für Frauen, die alleine leben, ist es sehr wichtig, Ihre Grenze in Bezug auf Alkohol zu kennen. Sie möchten nicht den Moment erreichen, in dem Sie Ihr Telefon verlieren. Sie werden nicht wissen, wo Ihre Tasche ist und wie Sie nach Hause kommen. Wenn Sie die Menge an Betrunkenen sorgfältig überwachen, hilft Ihnen, viele Probleme zu vermeiden.
  • Nehmen Sie am Gruppenereignis teil. Es kann alles sein – vom Gehen in die Bar in die kulinarische Meisterklasse oder an andere Klassen. Sie werden nicht nur etwas Neues von lokalen Spezialisten lernen, sondern sich auch während der Tour mit Gleichgesinnten kennenlernen.
  • Stellen Sie den Kontakt mit anderen Reisenden oder sogar Anwohnern vor, bevor Sie die Ankunft angeben. Treffen und soziale Parteien sind ständig organisiert, also führen Sie eine kleine Studie durch. Andere Orte, an denen Kompatrioten gefunden werden können, sind soziale Netzwerke, wie Faceboo k-Gastgeber einer Schwestergruppe, und Mädchen lieben Reisegruppen einer Community von Reisebürschen, die Fragen beantworten und Sie treffen können.
  • Verlieren Sie Ihr Getränk nicht aus den Augen. Pillin g-Getränke geschieht und dies ist hier ein Problem. Nehmen Sie keine Getränke von Fremden und stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Getränk immer sehen können.
  • Achten Sie nicht auf die Subventionen und Belästigungen. Dies geschieht in New Orleans, insbesondere bei Veranstaltungen (insbesondere bei Mardi Gra) sowie in Bars und in der Nähe. Eine gute Idee ist es, in eine weniger lebhafte Institution zu gehen und in der Bar zu sitzen, wo die Mitarbeiter der Bar um Sie kümmern können.
  • Fragen Sie die Empfehlungen zur Hotelverwaltung. Eine ausgezeichnete (und sichere) Unterhaltung wird auf jeden Fall gefunden!
  • Halten Sie an einem sicheren und ruhigen Ort an. Es sollte das Stadtzentrum sein (zum Beispiel das Lagerkunstgebiet), nicht das Wohnviertel. Wenn Sie im Hostel anhalten, wählen Sie unbedingt Hostels für Frauen. Führen Sie die Studie durch und halten Sie nur an Orten mit guten Bewertungen an.
  • Teilen Sie Ihre Route. Wenn jemand weiß, wo Sie sind und was Sie tun, ist es viel sicherer als wenn niemand wüsste, wo Sie sich befinden.
  • Geben Sie keine Informationen an, die Sie nicht benötigen. Es kann alles sein – von Ihrem Familienstand bis hin zu dem, wo Sie anhalten und was Sie am nächsten Tag tun werden. Die Leute müssen das nicht wissen, und es wird für Sie sicherer sein, wenn dies nicht der Fall ist.

Verwenden Sie einfach den gleichen gesunden Menschenverstand, den Sie beim Besuch einer anderen Stadt der Welt oder auf die gleiche Weise wie Ihre Sicherheit zu Hause gewährleisten, und höchstwahrscheinlich müssen Sie sich keine Sorgen machen!

Ist New Orleans sicher für Familien?

New Orleans ist eine fantastische Stadt und eine ausgezeichnete Wahl für Familienfeiertage.

Eines der unangenehmsten Dinge, denen Sie in New Orleans begegnen können, insbesondere wenn Sie noch nie an solchen Orten waren, ist die Hitze. Dies ist eine so klebrige Hitze, aus der Sie bei jedem Schritt schwitzen. Es kann zu stark sein und gewöhnliche Situationen in Stress verwandeln.

Ist New Orleans sicher für Familien sicher

Es lohnt sich auch, das Wetter zu überwachen. Abhängig von der Jahreszeit, in der Sie gehen, können Stürme oder Tornado Ihren Aufenthalt in New Orleans stark beeinflussen. Außerdem gehen Regen hier oft. Vergessen Sie also nicht, Dinge zu sammeln und Warnungen vor dem Wetter zu hören.

Es gibt eine Reihe unglaublicher Airbnbs, die für Familien hervorragend sind, und Sie werden keine Probleme haben, geeignete Wohnungen in der Stadt zu finden. Seien Sie einfach vorsichtig und wählen Sie keine gefährlichen Bereiche. Ich würde Lakeweh empfehlen.

Trotz der Tatsache, dass die New Orleans wie ein unerwünschter Ort für Kinder in ihren Händen zu sein mögen, ist dies im Allgemeinen nicht nur ein sicherer Ort für Familienurlaub, sondern auch lohnt sich.

Sichere Bewegung in den New Orleans

Ist öffentliche Verkehrsmittel in New Orleans sicher sicher

Der öffentliche Verkehr von New Orleans ist ziemlich zuverlässig und an sich ein Wahrzeichen. Die beste Wahl ist eine Kultbahn, die im Film “Straßenbahn” Desire “” (Autor Tennessee Williams) bekannt ist.

Straßenbahnen gehen oft und decken den größten Teil der Stadt ab. Es kann ziemlich viele Menschen in ihnen geben, also folgen Sie Ihren wertvollen Dingen und achten Sie auf zweifelhafte Persönlichkeiten, besonders nachts. Weitere Informationen zu New Orleans Straßenbahnen finden Sie auf der Website www. norta. com.

Busse in New Orleans sind völlig sicher und sind eine großartige Option für öffentliche Verkehrsmittel, wenn Sie weit von geschäftigen Orten entfernt sind. Sie können sogar ein Fahrrad mitnehmen, da die Busse normalerweise mit Fahrradregalen ausgestattet sind.

Taxi, Ubers und Lyfts sind einfache und bequeme Optionen, wenn Sie Geld für sie haben. Wenn Sie sich spät abends in einer zweifelhaften Gegend befinden, zögern Sie nicht, ein Taxi anzurufen!

Das Fahren eines Autos in New Orleans ist ein guter Weg, um an den Ort zu gelangen, aber in der Stadt wird es zu einem Hindernis. Dies ist nicht nur eine langsame Bewegung, sondern auch seltene Parkplätze, Kraftstoffkosten und natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Auto gestohlen wird. Ehrlich gesagt ist es besser, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Verbrechen in New Orleans

Leider ist das Verbrechen in New Orleans höher als in ganz Amerika. Es gilt als sicherer als 2 Prozent anderer Städte in den Vereinigten Staaten. Im Jahr 2022 erhielt er erneut den düsteren Titel “Hauptstadt der U S-amerikanischen Morde”, nachdem er ihn mehrere Jahre lang verloren hatte. Die meisten Verbrechen in NOLA sind jedoch nicht gewaltsam.

Weitere Informationen finden Sie in den Daten der Polizeibehörde von New Orleans. Glücklicherweise ist das Verbrechen in New Orleans hauptsächlich auf nich t-touristische Gebiete beschränkt, aber Sie sollten auf einer Wache sein, besonders nachts.

Reiseversicherung in New Orleans

Machen Sie immer eine Versicherung für einen Rucksack vor der Reise. In dieser Abteilung gibt es etwas zur Auswahl, aber es lohnt sich, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten Zahlungen von Monat zu Monat an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

SafetyWing ist billig, erfordert einfach keine Verwaltungskosten: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zu Ihrem Unternehmen zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

Häufig gestellte Sicherheitsfragen in New Orleans

Dies ist, was wir normalerweise nach Sicherheit in New Orleans gefragt werden.

Ist New Orleans sicher zum Besuch?

Ja, die New Orleans sind sicher zum Besuch. Trotz eines leicht kriminellen Rufs ist diese erstaunliche Stadt voller heller Attraktionen, die besucht werden sollten. Sie sollten wissen, dass einige Gebiete nachts vermieden werden sollten, insbesondere des Verlangens, der Central City und der siebten Station. Seien Sie besonders auf touristische Orte aufmerksam, da hier Betrug und Taschendiebstähle weit verbreitet sind.

Ist der zentrale Bezirk von New Orleans sicher?

Es ist besser, den zentralen Bezirk aufgrund eines hohen Kriminalitätsniveaus (insbesondere des Kriminalitäts mit Waffen) zu vermeiden. Trotzdem können Sie tagsüber leicht vorbeikommen oder sich umsehen. Denken Sie daran, dass dieser Bereich nachts etwas gefährlicher wird.

Ist die New Orleans eine gefährliche Stadt?

New Orleans hat definitiv nicht den besten Ruf, und wir hätten gelogen, wenn wir sagten, dass es absolut sicher war. Wenn Sie jedoch eine kleine Studie durchführen und warnen werden, wird die Reise definitiv ohne Probleme gehen. Die Kriminalitätsrate in einigen Gebieten der Stadt ist viermal höher als der Durchschnitt im Land. An einigen Stellen gilt es definitiv als “gefährliche Stadt”.

Ist es sicher, in New Orleans zu leben?

Die Frage, ob die New Orleans fürs Leben sicher sind oder nicht, hängt weitgehend davon ab, wo Sie leben. Im Allgemeinen sind Gewaltverbrechen (zwischen Banden und Haushaltsverbrechen) in einigen Wohngebieten ein Problem. Die Kriminalitätsrate ist immer noch höher als der nationale Durchschnitt, und in einigen Gebieten wird sie stärker als in anderen gefühlt.

Ist der New Orleans freundlich zu LGBTK+?

Sie werden sich freuen, herauszufinden, dass schwule Szene in New Orleans gedeiht. Menschen und Gäste der Stadt sind in der Regel sehr offen und wohlwollend, was für LGBTK+-Sreisende eine sehr sichere Atmosphäre schafft. Es gibt viele schwule Bars und andere Unterhaltungseinrichtungen. Insbesondere das französische Viertel ist als Zentrum der LGBTK+ -Verwohnheiten bekannt. Hier finden Sie sogar Unterkünfte, die speziell an Schwulen ausgerichtet sind. Dies kann eine weitere Sicherheitsstufe für Ihre Reise hinzufügen.

Ist der New Orleans sicher?

Ja, in New Orleans ist es sicher. Natürlich müssen Sie sich ein wenig anstrengen, um nicht in Schwierigkeiten zu geraten, aber wenn Sie sich vom gesunden Menschenverstand geleitet und unseren Rat halten, wird alles in perfekter Reihenfolge sein.

In New Orleans, vielleicht ein hohes Maß an Kriminalität, aber Touristen werden höchstwahrscheinlich nicht so sehen. Ja, die Stadt ist bekannt für ihre lauten Tricks auf Mardi Gra, aber die Hauptmethode, um während des Karnevals in eine unsichere Situation zu gelangen, besteht darin, sich nicht für sich selbst zu kümmern und nicht auf die Umgebung zu achten. Vertrauen Sie Ihrer Intuition und kennen Sie Ihre Grenzen – New Orleans – dies ist ein lustiger und faszinierender Ort, der es wert ist, erkunden zu werden.

Wenn Sie bereits in New Orleans waren, erzählen Sie mir dies in den Kommentaren unten. Ich werde dir mit Vergnügen zuhören!

Die letzten Gedanken von New Orleans

Verweigerung der Haftung: Die Sicherheitsbedingungen verändern sich täglich weltweit. Wir geben unser Bestes, um Ihnen Empfehlungen zu geben, aber diese Informationen können bereits veraltet sein. Führen Sie Ihre eigenen Forschungen durch. Genieße deine Reisen!

Für Transparenz wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!

Abe Lea

Abe Lea

Abraham schreibt sowohl subtil als auch ironisch. Er liebt es, auf den ausgetretenen Wegen zu reisen und ist bereit, sich dem Alligator oder vielleicht gegen Luchs zu widersetzen. Er freut sich auf seine nächste Auslandsreise, wenn er den FCD O-Rat für sich selbst bestätigen kann. Er liebt Musik, rennt und klettert sehr, sehr, sehr große Steine.

New Orleans in der Sicherheit des Pinteres t-Bildes

Diese Nachricht teilen oder speichern