Ist Tel Aviv sicher für Reisen?(Kognitiver Rat)

Tel Aviv ist eine helle kulturelle Hauptstadt Israels. Die Küstenrichtung kombiniert eine jahrhundertealte Geschichte mit der coolen Architektur der 1930er Jahre, ein stürmisches Nachtleben und eine erstaunliche Küche.

Im Allgemeinen können wir davon ausgehen, dass dies der Nahe Osten ist, aber es ist auch die mediterrane Richtung, in der es Bars und Strände gibt, an denen Sie sich entspannen können. Wenn Sie noch nie hier waren, besteht die Möglichkeit, dass Sie von diesem modernen kulturellen Kapital angenehm überrascht sein werden.

Tel Aviv ist jedoch in Israel und Teil des anhaltenden Konflikts zwischen Israel und Palästina. Ängste vor Terrorismus und Angriffen aus Gasen können sich beispielsweise bei der Planung einer Reise hier in den Sinn kommen – das ist ganz natürlich.

Wir sind hier, um Ihre Gedanken zu beruhigen. Wir haben diesen großen Leitfaden für die Sicherheit von Tel Aviv gesammelt, um Sie nicht zu erschrecken oder wegzuschieben, aber um Ihnen zuverlässige Fakten zu bieten und Ihnen alle Ratschläge und Informationen zu geben, die Sie benötigen, um eine großartige Zeit in dieser wunderbaren Stadt zu haben .

Öffnen Sie unsere größten Reisegeheimnisse!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und holen Sie sich die besten Reis e-Tipps in Ihrem Mailbox.

Show Show

  • Wie sicher ist Tel Aviv?(Unsere Meinung)
  • Ist Tel Aviv sicher?(Daten.)
  • Ist es jetzt sicher, Tel Aviv zu besuchen?
  • Reiseversicherung in Tel Aviv
  • 19 beste Sicherheitstipps auf Reisen nach Tel Aviv
  • Stellen Sie die Sicherheit Ihres Geldes in Tel Aviv sicher
  • Ist es sicher, alleine entlang von Tel Aviv zu reisen?
  • Ist Tel Aviv für Einzelreisende sicher?
  • Ist Tel Aviv für eine Familienreise sicher?
  • Ist es sicher, ein Auto in Tel Aviv zu fahren?
  • Ist Uber in Tel Aviv sicher?
  • Sind Taxi in Tel Aviv sicher?
  • Ist öffentliche Verkehrsmittel in Tel Aviv sicher?
  • Ist Lebensmittel in Tel Aviv sicher?
  • Ist es möglich, Wasser in Tel Aviv zu trinken?
  • Ist Tel Aviv fürs Leben sicher?
  • Was ist bei der Gesundheitsversorgung in Tel Aviv der Fall?
  • Nützliche Phrasen für das Reisen Israel
  • Häufig gestellte Sicherheitsfragen in Tel Aviv
  • Die letzten Gedanken an die Sicherheit von Tel Aviv

Wie sicher ist Tel Aviv?(Unsere Meinung)

Der Aufenthalt in Tel Aviv macht viel Spaß. Um Aufmerksamkeit zu erregen, ist Tel Aviv dank ihrer rund um die Uhr Kulturkultur als „Stadt, die nie schläft“ bekannt. Er wurde sogar als “schwule Deregie” des Nahen Ostens bezeichnet. Dies ist wirklich eine fröhliche und offene Stadt.

Dies bedeutet nicht, dass es auf einer Reise nach Tel Aviv keine Probleme gibt, auf die beachtet werden sollte. Am Ende ist es eine große Stadt, und wie in vielen anderen großen Städten gibt es eine regelmäßige Auswahl von Dingen, die sich aufpassen sollten. Es sind kleine Diebstähle, obwohl sie kein großes Problem sind, und es treten jedoch nicht ungewöhnlich. Der Diebstahl von Taschen, die unbeaufsichtigt an den Stränden bleiben, ist ein ziemlich häufiges Phänomen.

Öffentliche Verkehrsmittel und Verkehrszentren, insbesondere am Stadtrand der Stadt, erfordern eine erhöhte Wachsamkeit.

Darüber hinaus sollte man sich an die kulturellen und religiösen Merkmale erinnern. Fotografieren Sie beispielsweise keine Menschen in muslimischen und orthodoxen jüdischen Gebieten. Beachten Sie außerdem, dass viele Dinge für Shabbat (Nacht am Freitag und Samstag) völlig geschlossen sind.

Die Tatsache, dass sich unterirdische Bombenunterkünfte in ganz Tel Aviv befinden, sollte Ihnen etwas erzählen. In den letzten Jahren traten die Drohungen des Raketenschusses aus Gaza auf. Dies sollte Sie jedoch nicht beunruhigen: Menschen, die in Tel Aviv leben, unterliegen normalerweise nicht dieser offensichtlichen Bedrohung, und viele ihrer Bewohner sind in ihren täglichen Angelegenheiten beschäftigt, gehen zur Arbeit und haben dann die ganze Nacht Spaß.

Die meisten Besuche bei Tel Aviv passen ohne Probleme. In der Tat ist Tel Aviv angesichts seiner Lage und Situation überraschend sicher und ruhig.

Lassen Sie uns nun in die Stadt eintauchen und herausfinden, wie sicher es ist, und wenden Sie sich an Statistiken.

Der ideale Sicherheitshandbuch existiert nicht und dieser Artikel ist keine Ausnahme. Zu der Frage “Ist Tel Aviv sicher?”Abhängig vom Gesprächspartner wird es immer eine andere Antwort geben. Dieser Artikel ist jedoch aus Sicht erfahrener Reisender für erfahrene Reisende geschrieben.

Die in diesem Sicherheitsleitfaden vorgestellten Informationen waren zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels korrekt, aber die Welt ist jetzt mehr denn je veränderlich. Zwischen der Pandämie kann es schwierig sein, zu bestimmen, was wahr ist und was die Empfindung ist und was die Empfindung ist.

Hier finden Sie Wissen und Sicherheitstipps für das Reisen durch Tel Aviv. Dies wird nicht die neuesten Informationen zu den relevantesten Ereignissen sein, aber es hat die Erfahrung erfahrener Reisender. Wenn Sie unsere Führung nutzen, Ihre eigene Forschung durchführen und von gesunden Menschenverstand geleitet werden, ist eine Reise nach Tel Aviv sicher.

Wenn Sie veraltete Informationen in diesem Reiseführer bemerken, sind wir sehr dankbar, wenn Sie in den Kommentaren unten darüber schreiben. Wir bemühen uns, die relevantesten Informationen über das Reisen im Internet bereitzustellen und die Meinung unserer Leser immer zu schätzen (bitte, in gutem Ton!). Ansonsten danke für dein Ohr und bleib in Sicherheit!

Dies ist eine wilde Welt. Aber er ist verdammt besonders 🙂.

Ist Tel Aviv sicher?(Daten.)

Ist Tel Aviv sicher

Trotz der Tatsache, dass Tel Aviv, wie es scheint, nicht die bequemste geologische Position einnimmt, zieht es eine große Anzahl von Touristen an. Viele Menschen, die nach Israel kommen, um historische Attraktionen zu besuchen, befinden sich in der Regel irgendwann in Tel Aviv.

Der Tourismus ist eine der Haupteinnahmequellen für Israel und wird hier sehr ernst behandelt. Im Jahr 2017 akzeptierte das Land 3, 6 Millionen Touristen, was 25 % mehr als im Vorjahr ist, und dieser Sektor brachte die Wirtschaft 20 Milliarden Schekel.

Wir werden zu 2019 umziehen. Schätzungen zufolge kamen rund 4, 7 Millionen Touristen in Israel an und brechen den Rekord des Vorjahres (4, 12 Millionen). Jedes Jahr steigt die Zahl der Touristen, was es jedes Jahr zu einem Rekord macht – trotz der offensichtlichen Probleme des Landes.

Tel Aviv ist das finanzielle und technologische Kapital des Landes sowie nach Angaben der Vereinten Nationen ihres diplomatischen Kapitals. In Tel Aviv leben laut Schätzungen 3, 9 Millionen Menschen 44 % der Bevölkerung Israels.

Nach Angaben der israelischen Polizei sinkt die Kriminalitätsrate in der Stadt ständig. Es wird behauptet, dass im Jahr 2018 103 Menschen Opfer von Morden wurden (gegenüber 136 im Jahr 2017), was 1, 14 pro 100. 000 Einwohner beträgt. Wenn wir Tel Aviv als isoliert aus der allgemeinen Überprüfung von Israel betrachten, ist das Verbrechen hier relativ niedrig: Verbrechen mit Schusswaffen sind unbedeutend, wie Raubüberfälle und andere Gewaltverbrechen.

Dennoch belegte Israel im globalen Index der Welt 2019 (in der die Gesamtsicherheit von 163 Ländern bewertet wird) den 146. Platz – knapp unter Mali (145) und knapp über dem Libanon (147), was es in den unteren Teil der Gruppe versetzt “Niedriges Level der Welt”.

Trotz der Tatsache, dass Tel Aviv sich in einem Land befindet, das nicht als “sicher” bezeichnet werden kann, fühlt er sich wie jede mediterrane Stadt und ist laut Statistiken einer der besten Orte, um Israel zu besuchen.

Ist es jetzt sicher, Tel Aviv zu besuchen?

Es ist schwer zu sagen, ob Tel Aviv jetzt in Sicherheit ist, da sich das Land in einem Zustand ständiger Konflikte befindet, der seit mehreren Jahrzehnten stattfindet, sowohl mit der Hisbollah im Libanon als auch im Hamas in Gaza.

Von Zeit zu Zeit kann sich die Spannung zunehmen und sich auf den Grenzen hinweg Foci für kleine Kriege erzeugen.

In der Region steigt die Spannung. Im Januar 2020 starb der iranische General an den Folgen des U S-Luftangriffs für Bagdad, was im gesamten Nahen Osten ant i-wrappierende Stimmungen verursachte.

Zuvor (im November 2019) wurden mehr als 60 Raketen aus dem Gassektor im Süden Israels entlassen, mindestens zwei von ihnen wurden über das “Iron Dome” des Tel Avi v-Raketenabwehrsystems abgefangen.

Die anhaltende Spannung, deren Höhepunkt der Raketenbeschreibung ist, kann dazu führen, dass das Kommando des Hecks Israels Arbeitsplätze und Schulen schließen wird, auch in Tel Aviv. Dies geschah zum Beispiel während des Schreibens dieses Artikels.

Triebe zwischen Israel und Gas können Tel Aviv beeinflussen. Sirenen von Warnungen werden im Falle eines unvermeidlichen Notfalls klingen.

Tatsächlich ist dies eine instabile Situation, die sich schnell ändern kann.

Proteste betreffen auch Tel Aviv und können von grausamen Zusammenstößen zwischen Protest- und Strafverfolgungsbehörden begleitet werden. Manchmal werden auch Touristen in ihnen gezogen. Auf dem Highway 443 zwischen Tel Aviv und Jerusalem treten auch ähnliche Vorfälle auf.

Alle diese Probleme unterliegen Änderungen – manchmal ist die Spannung hoch, manchmal niedrig. Vor der Reise sollten Sie die neuesten Ereignisse im israelischen Konflikt und im gesamten Nahen Osten kennenlernen.

Tel Aviv und seine Bewohner bleiben größtenteils ruhig und leben jedoch ihr übliches Leben. Tatsächlich wird diese Stadt als “Blase” bezeichnet, wie sich vom Rest des Landes unterscheidet.

Um sich über Veranstaltungen auf dem Laufenden zu halten, sollten Sie eine lokale SI M-Karte erwerben und Benachrichtigungen über lokale Nachrichten aktivieren. In Kontakt zu sein, ist eine weitere Möglichkeit, sicher zu sein!

Reiseversicherung in Tel Aviv

Machen Sie immer eine Versicherung für Rucksäcke vor der Reise. In dieser Abteilung gibt es etwas zur Auswahl, aber es lohnt sich, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten monatliche Zahlungen an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

SafetyWing ist billig, erfordert einfach keine Verwaltungskosten: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zu Ihrem Unternehmen zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

19 beste Sicherheitstipps auf Reisen nach Tel Aviv

Die besten Sicherheitstipps auf Reisen nach Tel Aviv

Tel Aviv ist eine Bassstadt. Es bleibt relativ unnötige Konflikte. Es ist sicher zu reisen und Spaß daran zu haben. Trotzdem unterscheidet sich diese Stadt wahrscheinlich sehr von der, in der Sie leben, oder von den Städten, an die Sie gewöhnt sind. Hier sind einige Tipps, die speziell für einen sicheren Aufenthalt in Tel Aviv konzipiert sind. Dies hilft Ihnen dabei, eine gute Zeit zu haben und sich keine Sorgen zu machen.

  1. Seien Sie empfindlich – drücken Sie Ihre Ansichten zum Konflikt nicht aus, erinnern Sie sich an religiöse Sensibilität und seien Sie im Allgemeinen respektvoll – dies ist eine gute Möglichkeit, mit Tel Aviv entlang zu reisen.
  2. Seien Sie vorsichtig in den religiösen Feiertagen – während jüdischer Feiertage, nach dem Gebet am Freitag und anderen religiösen Feiertagen können zivile Unruhen und mehr Spannungen auftreten.
  3. Seien Sie wachsam während großer Treffen – wie oben erwähnt, selbst bei der berühmten Parade des Stolzes steigt die Spannung. Eine erhöhte Wachsamkeit ist immer eine gute Idee.
  4. Lassen Sie die Dinge nicht unbeaufsichtigt am Strand – die Dinge verschwinden und werden verschwinden, wenn Sie sie unbeaufsichtigt lassen.
  5. Begrenzen Sie den Geldbetrag, den Sie bei Ihnen tragen – je weniger Sie es haben, desto weniger können Sie verlieren.
  6. Halten Sie Ihren Reisepass in der Nähe – es besteht die Gefahr, dass Ihre Passdaten Diebstahl Ihrer Reisepassdaten bestehen. Übertragen Sie ihn also nicht an jemanden (sogar die israelische Polizei). Tun Sie dies nur im Notfall.
  7. Tragen Sie immer Kopien von Persönlichkeitszertifikaten mit, einschließlich der Karte, die Sie im Einwanderungsdienst erhalten.
  8. Folgen Sie den Medienberichten – auf diese Weise können Sie über die Reiseempfehlungen sowie über das, was in der Region und in Israel geschieht, auf dem Laufenden halten.
  9. Vorsicht mit Fotografien – fotografieren Sie nicht die Militär-/Polizisten und Objekte sowie Vorsicht, Menschen in muslimischen und orthodoxen jüdischen Gebieten zu fotografieren.
  10. Verwenden Sie keine Drogen – Wenn Sie in der Lagerung gefangen sind, werden schwerwiegende Strafen für Schmuggel-/Drogenhandel vorgesehen.
  11. Wissen Sie, was zu tun ist, wenn Sie eine Sirene der Luftangst hören – öffentliche Untergrundbombenunterkünfte namens Miklat finden Sie in ganz Tel Aviv. In einigen Gebäuden finden Sie auch befestigte Zimmer namens Mamad.
  12. Ziehen Sie sich so an, dass Sie der Situation entsprechen – je nachdem, in welchem ​​Bereich der Stadt Sie sich befinden, müssen Ihre Kleidung den örtlichen Standards entsprechen. In der ultr a-religiösen Gegend scheint Ihre Kleidung beleidigend zu sein. Es wird Ihnen auch helfen, nicht wie ein Tourist auszusehen.
  13. Kaufen Sie eine SI M-Karte – Wenn Ihr Telefon nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass es funktioniert! Die SI M-Karte hilft Ihnen dabei, sich zu bewegen und unter anderem mit Menschen zu Hause in Kontakt zu bleiben.
  14. Lernen Sie ein wenig Hebräisch – die meisten Menschen sprechen Englisch, aber das Wissen über mehrere Sätze hilft Ihnen dabei, mit der Situation fertig zu werden.
  15. Beachten Sie, dass die Wochenenden in Israel anders sind – viele Geschäfte sind am Samstag geschlossen, aber am Sonntag ist alles wie gewohnt geöffnet! Dies sollten Sie bei der Planung Ihrer Reise beachten. Am Schabbat gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel.

Stellen Sie die Sicherheit Ihres Geldes in Tel Aviv sicher

Jeder Reisende ist um die Sicherheit seines Geldes besorgt. Ganz gleich, ob Sie Angst haben, Geld zu verlieren oder gestohlen zu werden, Sie können mit Sicherheit sagen, dass es ein wichtiger Teil des Reisens ist.

Eine einfache Lösung, um Ihr Geld in Tel Aviv wie überall auf der Welt sicher aufzubewahren, ist ein Geldgürtel.

Gürtel für Geld

Mit einem Geldgürtel können Sie Ihr Geld sicher aufbewahren, ohne befürchten zu müssen, dass es verloren geht oder gestohlen wird.

Allerdings sind einige Geldgürtel nicht so gut wie andere: Wir glauben, dass sie beim Tragen unter der Kleidung auffällig sein können und manchmal recht unbequem sein können.

Der Pacsafe Money Belt ist unsere erste Wahl. Er ist erschwinglich, sieht aus und verhält sich wie ein Gürtel und ist langlebig – was kann man sich von einem Geldgürtel mehr wünschen!

Dieser Geldgürtel sieht nicht nur wie ein normaler Gürtel aus und verhält sich auch so, sondern ist auch langlebig und erschwinglich. Benutzen Sie einfach die geheime Reißverschlusstasche am Bund, um Ihr Bargeld für den Tag aufzubewahren, und Ihr Geld ist sicher und gut aufgehoben.

Ist es sicher, alleine entlang von Tel Aviv zu reisen?

Ist es sicher, alleine entlang von Tel Aviv zu reisen?

Tel Aviv ist ein ideales Reiseziel für Alleinreisende. Die Menschen hier sind offen, freundlich, hilfsbereit und stehen Ihnen jederzeit gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Es ist auch ein großartiger Ort, um sich mit allen anderen zu treffen, sich unter die Leute zu mischen, bis in die frühen Morgenstunden zu feiern und dann, wenn man spät aufgewacht ist, im Café abzuhängen – genau wie alle anderen auch.

Wir haben jedoch einige Tipps für Alleinreisende in Tel Aviv, damit Sie sich nicht verlaufen.

  • Wenn Sie sich für eine Unterkunft entscheiden, müssen Sie auf jeden Fall gründlich recherchieren. Sie möchten einen Ort finden, der zu Ihrer Art von Reise passt, bequem für Sie ist und sicher ist. Lesen Sie die Bewertungen und stellen Sie sicher, dass Sie sich auf Ihre Unterkunft freuen und nicht nur in der günstigsten Unterkunft übernachten. Abraham Hostels sind sehr gesellig.
  • Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten. Viele Menschen in Tel Aviv sprechen gut Englisch und die meisten helfen Ihnen gerne weiter, wenn Sie eine Wegbeschreibung benötigen, um Rat fragen möchten oder sich unsicher fühlen.
  • Sie haben verschiedene Möglichkeiten, auf Geld zuzugreifen. Machen Sie ein paar Bankkonten und speichern Sie die Bankkarten separat, da es große Kopfschmerzen ist, alles auf einmal zu verlieren. Eine Kreditkarte bei unvorhergesehenen Umständen kann Ihnen auch in schwierigen Zeiten helfen.
  • Laden Sie vor einer Reise nach Tel Aviv alle besten Anwendungen für Israel herunter. Es lohnt sich, mit Moovit zu beginnen, wo die öffentliche Verkehrsbewegung des Landes ausführlich beschrieben wird. Es lohnt sich auch, nach Anwendungen im Zusammenhang mit Notsituationen und Anwendungen für die Arbeit mit Offlin e-Karten wie Maps. me.
  • Schließen Sie sich der Faceboo k-Gruppe an, die in der Stadt orientiert ist, wie zum Beispiel Secret Tel Aviv. Hier können Sie mit den Anwohnern kommunizieren, Ratschläge bitten und sich über das auf dem Laufenden halten, was in der Stadt geschieht.
  • Stellen Sie sicher, dass so große Feiertage wie Yom Kipur, wenn der öffentliche Verkehrsmittel in den städtischen Verkehrsmitteln geschlossen ist, Ihre Pläne für Reisen und Bekanntschaft mit der Stadt nicht beeinträchtigen und die Straßen fast leer sind.
  • Wenn Sie alleine reisen, bedeutet dies nicht, dass Sie alleine bleiben sollten. Tatsächlich kann es sehr unsicher sein. Stellen Sie sicher, dass Sie den Kontakt mit Menschen zu Hause aufrechterhalten – dies wird sowohl für Ihre psychische Gesundheit als auch für die Bekämpfung der Sehnsucht des Hauses nützlich sein. Es ist schön, eine vertraute Stimme zu hören.
  • Betrinke dich nicht. Die Tatsache, dass Tel Aviv als die Stadt der Rund-um-die-Uhr-Partys bekannt ist, bedeutet überhaupt nicht, dass Sie sich auf Bewusstsein betrinken sollten. In diesem Fall riskieren Sie, eine falsche Entscheidung zu treffen, sich zu verlieren oder etwas Schlimmeres.
  • Wenn Sie allein am Strand sind und Dinge bei sich haben, wissen Sie, dass es nichts Ungewöhnliches gibt, jemanden in der Nähe zu bitten, sich um Ihre Sachen während des Badens zu kümmern.
  • Reiselicht. Mit schwerem Gepäck nach Tel Aviv zu kommen, ist nicht nur nicht das beste Aussehen, sondern nicht der bequemste Weg, um die Stadt zu verlassen, zu verlassen oder zu bewegen. Bevorzugen Sie zum Beispiel einen leichten, leicht montierten Tagesrucksack und kommen Sie nicht mit ein paar Taschen.

Wenn Sie alleine reisen und die besten Attraktionen Israels untersuchen möchten, sollte Tel Aviv auf jeden Fall auf Ihrer Liste stehen.

Tatsächlich sind die Israeliten daran gewöhnt, zu reisen und mit Menschen aus anderen Orten zu kommunizieren. Darüber hinaus gibt es in Tel Aviv gute Hostels, die sich um einen fröhlichen Strandstreifen befinden.

Für Spaß und gute Zeitvertreib ist diese Stadt eine großartige Option. Denken Sie daran, dass dies kein Spielplatz ist, auf dem nichts Schlimmes passieren kann und umsichtig sein kann, und Sie werden auf jeden Fall eine gute Zeit haben.

Ist Tel Aviv für Einzelreisende sicher?

Ist Tel Aviv sicher für einzelne Reisende

Wie viele andere Weltstädte hat Tel Aviv leider eine Reihe von Problemen, wenn es darum geht, die Stadt einer einzigen Frau zu besuchen.

Die entspannte Atmosphäre von Tel Aviv und seine freie Mentalität machen es jedoch größtenteils nicht nur zu einem sicheren Ort für unabhängige Reisen von Frauen, sondern auch sehr lustig.

Um Ihnen dabei zu helfen, in völliger Sicherheit zu bleiben, haben wir Mini-Zeilen für einzelne Reisende in Tel Aviv vorbereitet.

  • Lassen Sie Ihr Getränk niemals unbeaufsichtigt und folgen Sie ständig. In Tel Aviv kommt es vor, dass sich Getränke erstrecken. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Getränk in der Hand halten, um sicher zu sein. Nehmen Sie keine Getränke von Fremden.
  • Gehen Sie nachts nicht alleine an dunklen, abgelegenen Orten – einem verlassenen Strand, einem kurzen Weg nach Hause oder woanders. Dies ist kein potenzielles Risiko wert.
  • Es ist normal, nein zu sagen und fest zu sein. Einige Männer können zu offen sein, um zu flirten. Wenn Sie der Meinung sind, dass dies unerwünschte Aufmerksamkeit ist – dies ist normal, wenn Sie in Ihrer Antwort fest sind. Normalerweise ist dies harmlos und eher nervig, aber wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie belästigt werden, sollten Sie eine Szene arrangieren und in der Nähe jemanden finden, der Ihnen helfen kann.
  • Foas t-Anrufe passieren auch, aber es ist am besten, sie einfach zu ignorieren und weiterzumachen.
  • Seien Sie vorsichtig und untersuchen Sie die Stadt auch tagsüber. Einige Bereiche, wie Florentiner, unterscheiden sich in Coolness und Goodwill, andere sind vielleicht nicht so angenehm.
  • Sagen Sie den Leuten nicht Ihre persönlichen Daten: Wo Sie aufhören, die Anzahl Ihres Zimmers, wo sind Sie, was machen Sie morgen, Ihr Familienstand … keiner der Fremden muss solche Dinge wissen, und wenn Sie sie mit teilen Fremde, das kann Sie gefährden.
  • Zuversichtlich gehen. Dies bedeutet absichtlich, als ob Sie wissen, wohin Sie gehen (auch wenn dies nicht der Fall ist). Wenn Sie wie ein verlorener Tourist aussehen, kann dies Sie verletzlich machen.
  • Bekannte mit lokalen Mädchen wird eine großartige Idee sein. Sie geben Ihnen die beste Vorstellung von verschiedenen Szenen und Vierteln von Tel Aviv. Eine einfache Suche nach Meetings, die sich auf Frauen konzentrieren, werden Ergebnisse erzielen, wie beispielsweise auf Faceboo k-Gruppen wie Gastgeber einer Schwester, mit der Sie eine Anfrage für ein Treffen mit anderen Frauen stellen können, unabhängig von der Welt Sie.
  • Machen Sie einen Ausflug, wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie die Stadt selbst erkunden können. Es ist jedoch sehr wichtig, die Bewertungen über das Reiseunternehmen oder den Leitfaden zu überprüfen, deren Dienste Sie nutzen können. Verwenden Sie nur sehr maßgebliche Unternehmen und Führer.
  • Erzählen Sie den Leuten von Ihren Reiseplänen. Senden Sie Ihren Weg zu einem zuverlässigen Freund oder Verwandten zu Ihrer Heimat und überprüfen Sie ihn alle paar Tage, um zu berichten, dass alles mit Ihnen in Ordnung ist. Wenn Sie die Angst anderer Menschen verringern, können Sie sich ruhiger fühlen.
  • Halten Sie das Telefon immer aufgeladen. Es ist nicht die beste Idee, den ganzen Tag ohne vollständige Aufladung auszugehen, und vielleicht möchten Sie in eine Ersatzbatterie investieren, wodurch das Telefon in Arbeitsbedingungen unterhält.

Linie Frauen werden eine tolle Zeit in Tel Aviv haben. Es gibt Musikseiten, Kunstausstellungen, gemütliche Cafés, in denen Sie Menschen beobachten können, und hervorragende Restaurants – es wird Sie nicht schwer für Sie sein, Ihre Zeit mit interessanten Aktivitäten zu füllen.

Es ist jedoch immer schön, Menschen zu finden, mit denen Sie sprechen und eine gute Zeit haben können. Folgen Sie den gleichen Vorsichtsmaßnahmen wie zu jedem anderen Punkt der Welt, und Sie werden ohne Probleme Zeit verbringen.

Ist Tel Aviv für eine Familienreise sicher?

Ist Tel Aviv sicher für eine Familienreise

Tel.

Viele junge Familien leben in der Stadt, und dies hat dazu beigetragen, dass es zu einem für Kinder günstigen Ort wird, wie es heute ist. Tatsächlich beruht die Ethik der Stadt in vielerlei Hinsicht auf die Bedeutung, die das hebräische Wort Mischpacha hat – eine Familie, einschließlich entfernter Verwandter.

Dies war jedoch nicht immer der Fall.

Wenn Sie vor einigen Jahren zurückspulen, bestanden die Bewohner von Tel Aviv hauptsächlich aus Studenten und Rentnern. Alles hat sich zum Besseren geändert, und insbesondere in Investitionen in grüne Zonen bedeuten, dass die Stadt für das Leben und den Familienurlaub viel bequemer geworden ist.

Heute ist Tel Aviv eine grüne Stadt: Es gibt viele Parks. Der größte von ihnen ist H a-Yarkon Park; Es befindet sich am Ufer des Yarcon River und umfasst Grasorte, einen Zoo und viele Spielplätze. Wenn Sie aktive Kinder haben, ist dies ein großartiger Ort zum Gehen.

Es gibt auch einen geräumigen Independence Park – ein idealer Ort für ein Picknick mit Meerblick (plus Spielplätze). Der alte Hafen ist auch gut für Kinder, da es in diesem historischen Bereich Sandboxen und Brunnen für Kinder gibt.

Die Strände sind natürlich von der Stadt angezogen: Schließlich bietet Tel Aviv 14 Kilometer Sandstrände. Hier können Sie den Urlaub genießen, während Ihre Kinder im Sand spielen und im Mittelmeer spritzen.

Sie sollten sich keine Sorgen um die Sicherheit der Strände machen: Die Retter sind an den Stränden der Stadt im Dienst, und in der Nähe des Ufers ist die Strömung nicht zu stark. Wasser hier ist zum Baden aller Altersgruppen geeignet.

Manchmal gibt es jedoch Tage der “schwarzen Flagge” beim Schwimmen. Meistens passiert dies nach dem Sturm.

Einer der besten Strände für Familienfeiertage ist der Strand von Mezicim im Norden der Stadt (es gibt sowohl einen Spielplatz als auch eine Strandbar). Gordon Beach mit eigenem Pool sowie Pools für Kinder und Babys.

Seien Sie jedoch vorsichtig mit einem Strandurlaub – in den Sommermonaten kann die Sonne sehr heiß sein und Sie sollten nicht in der Mittagssonne sein. Es wird empfohlen, morgens oder am Nachmittag an den Strand zu gehen. Verwenden Sie unbedingt Sonnenschutzmittel, Tragen Sie T-Shirts und Hüte von der Sonne.

Für kognitiv Künste mit surrealen Skulpturen und farbenfrohen Gemälden, die die Fantasie von Kindern überraschen.

Tel Aviv ist relativ kompakt und es ist leicht, sich mit Kindern in den Armen zu bewegen. Die Bürgersteige sind gut gepflegt, Sie können Kinderwagen benutzen und sogar ein Stadtbus hält Kinderwagen. Darüber hinaus fahren Kinder unter 5 Jahren kostenlos in öffentlichen Zügen und Bussen.

Wenn es um Mahlzeiten geht, gibt es nichts, worüber man sich Sorgen machen muss. Die meisten Einrichtungen haben ein Kindermenü und sind es gewohnt, Familien zu dienen. Oft können Sie Familien sehen, die bis spät in die Nacht mit ihren Kindern essen.

Es ist besser, Tel Aviv im Juli und August nicht mit kleinen Kindern zu besuchen – zu dieser Zeit werden im Land die höchste Luftfeuchtigkeit und Temperatur des Landes beobachtet. Frühling und September – beide “Schultersaison” – eine gute Zeit für das Jahr zu Besuch, mit einer angenehmen Temperatur und viel Sonne.

Ist es sicher, ein Auto in Tel Aviv zu fahren?

Ist es sicher, ein Auto in Tel Aviv zu fahren?

Sie müssen selbst kein Auto fahren, um sich durch die Stadt zu bewegen. Wenn Sie sich jedoch noch selbst fahren möchten, wissen Sie, dass Sie viel Geduld benötigen.

Obwohl Sie sich nicht selbst fahren oder ein Auto mieten müssen, kann ein unabhängiges Fahren eine gute Option sein, wenn Sie eine lange Reise unternehmen möchten. Die Straßen sind im Allgemeinen modern und gut gebogen. Ivarische Zeichen, Arabisch und Englisch, die die Navigation erleichtern.

Obwohl es in Israel oft Unfälle aufgrund eines ungenauen Fahrens gibt, ist die Sterblichkeitsrate auf den Straßen im Allgemeinen nicht so hoch, dass es hier nicht so gefährlich ist.

Die Fahrer in Tel Aviv haben jedoch nicht den besten Ruf – manchmal scheint es, dass die Straßenregeln eher Tipps für Menschen als für Menschen sind. Sie werden oft signalisieren, die Leute können Ihre Scheinwerfer blinken, und Sie müssen sich möglicherweise mehreren verrückten Spreads stellen. Sie müssen ständig in Alarmbereitschaft sein und zuversichtlich sein.

Hier gibt es Geschwindigkeitskontrollkammern, und zur Verletzung der Geschwindigkeitsgrenze wird häufig eine Geldstrafe belegt.

Die Satellitennavigation / GPS wird dazu beitragen, mit vielen Schwierigkeiten beim Fahren in Tel Aviv fertig zu werden.

Wenn es um das Parken geht, entsteht zusätzliche Kopfschmerzen: Es ist sehr, sehr schwierig, einen Platz zu finden – insbesondere im Zentrum von Tel Aviv. Es gibt eine ganze Liste komplexer Regeln und Vorschriften, beispielsweise können Autos nur in blau-weißen Grenzen parken. Der Parkplatz der roten und weißen Grenze ist im Gegenteil illegal, und in diesem Fall wird Ihr Auto evakuiert.

Private Parkplätze finden Sie in der ganzen Stadt, aber große öffentliche Parkplätze befinden sich südlich des Hafen von Jaffa und im Bereich des alten Bahnhofs. Im Reading Terminal neben dem Ha-Yarkon Park gibt es den größten Parkplatz Tel Aviv, von dem Busse in das Stadtzentrum fahren.

Es mag Parkautomaten geben, aber es kann schwierig sein, sie zu verwenden, und die Charaktere, die sie begleiten, sind nicht immer in Englisch geschrieben.

In Shabbat (Freitag und Samstag) kann das Parken einfacher sein – viele Parkplätze in der Stadt sind noch geöffnet, und viele Einwohner der Stadt gehen auf Tagesausflüge.

Sie können einen Antrag zum Parken erwerben. Es heißt Pango und bedeutet, dass Sie über die Anwendung für den Parkplatz bezahlen können, was die Situation vereinfachen kann.

Das Parken ist jedoch normalerweise nicht sehr bequem.

Im Allgemeinen ist das Fahren in Tel Aviv sicher, aber es lohnt sich nicht. Wenn das Fahren jedoch Ihr Element ist, wird Sie nichts behindern – obwohl wir empfehlen, Erfahrung im Ausland zu haben und ein selbstbewusster Fahrer zu sein.

Ist Uber in Tel Aviv sicher?

Uber in Tel Aviv ist sicher.

Gett, ein israelischer Tax i-Anruf, funktioniert genauso wie Uber in Israel – das heißt nur für ein Taxi.

Die Vorteile von Uber und Get sind, dass kein einziger Taxifahrer Sie täuscht, da Sie den Preis über den Antrag mit einer Bankkarte bezahlen. Darüber hinaus erhalten Sie garantiert ein lizenziertes Taxi. Unter anderem – die Möglichkeit, die Reise zu verfolgen und die Fahrerbewertung sowie vieles mehr zu überprüfen.

Sind Taxi in Tel Aviv sicher?

Ist Taxi sicher in Tel Aviv

Ein Taxi in Tel Aviv ist im Allgemeinen sicher, aber es besteht die Möglichkeit, getäuscht zu werden. Es gibt verschiedene Dinge, die Sie über ein Taxi in Tel Aviv wissen sollten.

Sie werden keine Probleme mit der Suche nach einem Taxi in Tel Aviv haben, da sie absolut überall sind. Lizenzierte Taxis, die vom israelischen Verkehrsministerium reguliert wurden, sind in der Regel weiß, und dies sind in der Regel Mercedes, Skoda oder Kia.

Auf einem Taxi in Tel Aviv ist das Wort “Taxi” oder “Munit” auf beiden Seiten geschrieben, und ein gelbes leuchtendes Schild hängt auf dem Dach. Lassen Sie das Zeichen jedoch nicht verwechselt: Im Gegensatz zu anderen Ländern anderer Länder steht ein Taxischild immer in Flammen, und überraschenderweise wird nicht angegeben, ob es möglich ist, ein Taxi zu verwenden oder nicht.

Die Hauptsache, auf die Sie achten sollten, ist das grüne Licht auf der Grundlage des gelben Hauptlichts; Wenn er nicht brennt, dann ist jemand an Bord. Dies ist jedoch nicht immer der Fall, daher ist es am besten, nur die Hand eines Taxi zu winken, unabhängig von den Lichtern.

Laut Gesetz sollten Taxifahrer den Zähler verwenden. Wenn der Taxifahrer versucht, Sie zu täuschen und zu sagen, dass der Schalter kaputt ist oder dass es billiger ist, den Schalter nicht oder etwas anderes zu verwenden, gehen Sie einfach raus und suchen Sie nach einem anderen Taxi. Touristen können ein Ziel für einen solchen Betrug sein, und Ihr Fahrer bietet höchstwahrscheinlich einen festen Tarif an, der viel höher sein kann als die Kosten des Messgeräts.

Wenn Sie ein Taxi gefunden haben und sich darauf eingelassen haben, ist es durchaus möglich, vor dem Fahrer zu sitzen – dies ist nicht ungewöhnlich. Taxifahrer sind freundlich und plaudern bereitwillig mit Ihnen über ihre Stadt und was sie tun.

Bitte beachten Sie, dass es nicht akzeptiert oder dem Fahrer den Fahrer geben soll.

Wenn der Fahrer raucht, andere Passagiere abholt oder es Ihnen scheint, dass Sie getäuscht wurden, können Sie eine Beschwerde einreichen. Fragen Sie entweder nach einer Quittung zur Zahlung einer Taxireise oder schreiben Sie eine Tax i-Nummer, einen Fahrernamen und eine Automobilregistrierungsmarke auf und wenden Sie sich an das Büro des Verkehrsministeriums.

Wissen, dass es zwei verschiedene Tarifsysteme gibt: die unteren Werke von 17:30 bis 21 Uhr; Die obere eins – 25 % höher als der untere – gilt von 21 bis 17:30 Uhr sowie in Shabat (Freitagabend und Samstag) und jüdischen Feiertagen.

Es gibt auch Zölle für bestimmte Intercit y-Routen, für die Sie den angegebenen Preis anfordern können.

Alles, was mit einem Taxi in Tel Aviv zu tun hat, kann durch die Verwendung einer der oben genannten Bewerbungen – Get oder Uber – erleichtert werden, oder bitten Sie die Bewohner, es für Sie anzurufen.

Ist öffentliche Verkehrsmittel in Tel Aviv sicher?

Ist öffentliche Verkehrsmittel in Tel Aviv sicher

In Tel Aviv (bisher) gibt es keine U-Bahn, und öffentliche Verkehrsmittel in Tel Aviv besteht hauptsächlich aus Bussen. Für Gäste der Stadt können sie etwas verwirrend sein. Im Allgemeinen sind sie jedoch sicher und ganz einfach, sobald Sie verstehen, wie sie funktionieren.

Die Moovi t-Anwendung in Echtzeit zeigt Ihnen Buslinien, wenn Sie noch verwirrt sind.

Busse in Tel Aviv werden von Dan bedient, aber es gibt eine Reihe anderer kleiner Unternehmen, die in der Stadt laufen.

Der Bus in Tel Aviv fährt von 5 bis 12 Uhr morgens, was bedeutet, dass Partyliebhaber am frühen Morgen für Nachttänze nach Hause gehen können.

Verwenden Sie den Bus relativ günstig: Ein Wa y-Ticket kostet ungefähr 5 Schekel, und Sie bezahlen für Reisen, wenn Sie in den Bus steigen.

Es lohnt sich jedoch, über den Erwerb eines Tages oder von Hofsha Yomi nachzudenken – für 13, 50 Schekel können Sie unbegrenzt durch die Stadt und ihre Umgebung reisen. Es gibt auch einen wöchentlichen Hofshi Shavui (64 Schekel).

Darüber hinaus können diejenigen, die mehrere Wochen oder Monate in der Stadt übernachten, ein persönliches „gleiches Kav“ kaufen. Diese Reisekarten können im Informationszentrum Dana erhalten werden. Denken Sie daran, dass Sie, um sie zu empfangen, Dokumente erstellen und ein Foto und einen Reisepass präsentieren müssen.

Wenn Sie es vom Busfahrer erhalten – anonymous Rava Kava – dann muss keines dieser Bedürfnisse; Fragen Sie einfach den Fahrer, wenn Sie sich hinsetzen.

In Tel Aviv gibt es drei große Busklemmen: den zentralen Busbahnhof, das Arlozoro v-Busterminal und das Carmeli t-Bu s-Terminal. Seien Sie vorsichtig – vor allem im Bereich der zentralen Bushaltestelle – am späten Abend und am frühen Morgen. Wie in vielen anderen Städten sind Transportzentren in der Regel nicht die angenehmsten Orte. Halten Sie Ihre Sachen näher an sich und versuchen Sie, nicht verloren auszusehen.

Züge in Israel werden von Israel Railways serviert. Sie sind modern, mit Klimaanlage, sauber, zuverlässig und oft zu Fuß, was sie zu einer großartigen Möglichkeit macht, sich mit dem Land zu bewegen und zu vertrauen.

Während einer Reise nach Tel Aviv kann der Zug die erste öffentliche Verkehrsmittel sein, auf die Sie begegnen werden. Es gibt eine Eisenbahnlinie, die in die Stadt und zurück durch den Flughafen Ben-Gurion geht. Andere Eisenbahnlinien verbinden das Stadtzentrum mit Umgebung und anderen Städten.

Züge sind noch nicht der beste Weg, um sich entlang von Tel Aviv zu bewegen. Der Bau einer leichten Eisenbahn in Tel Aviv wurde wiederholt verschoben, aber die Eröffnung war noch nicht abgeschlossen. Es ist auch geplant, eine Drei-Linie-Metro von Tel Aviv zu bauen, die im Jahr 2021 eröffnet werden sollte.

Eine Zugreise ist jedoch in Israel eine übliche Sache, und es kann eine großartige Möglichkeit sein, zwischen den Zielpunkten zu gelangen, wenn Sie durch die Stadt reisen möchten. Auf der Linie von Nord nach Süd auf der Ostseite der Stadt gibt es vier Hauptbahnen, die hauptsächlich vorstädtische Passagiere bedienen. Die Hauptstation ist das Tel Aviv Center (oder Tel Aviv Savidor Merkaz), das sich bequem neben dem Arlozoro v-Busterminal befindet.

Aus dem Tel Aviv Center können Sie mit dem Zug in die drittgrößte Stadt Israel, Haifa (in der es eine U-Bahn gibt), mit dem Zug gelangen. Es ist geplant, eine Hochgeschwindigkeitsbotschaft zwischen Tel Aviv und Jerusalem zu bauen, aber im Moment ist es schneller, mit dem Bus zu gelangen.

Als Alternative zum Bus gibt es ein stadtweites Fahrradverleih mit dem Namen Tel-O-Fun. Diese hellgrünen Fahrräder sind tatsächlich eine der schnellsten und einfachsten Möglichkeiten, sich in der Stadt zu bewegen. 120 Kilometer ausgewählte Fahrradwege und viele Übergabe-/Akzeptanzstationen in der ganzen Stadt. Die Kosten für eine tägliche Fahrt für Fahrräder betragen nur 17 Schekel.

Mit ihm können Sie den Rothschild Boulevard, den Ben-Gurion Boulevard und den Chen Boulevard, nicht mit Staus ausgesetzt, fahren.

Es gibt auch einen 10-Kilometer-Küstengröbel, entlang der Sie pedal können, und in einem riesigen Ha-Yarkon-Park können Sie Fahrrad fahren.

Wenn Sie sich für die Sicherheit entscheiden, um Fahrrad durch die Stadt zu fahren, sollten Sie unbedingt Fahrradwege halten. Sie werden für das Fahren am Bürgersteige bestraft. Auf den Straßen kann es auch gefährlich sein.

Es gibt keine U-Bahn und sogar eine leichte Eisenbahn in Tel Aviv, aber bald werden sie erscheinen. Bis dies geschah, ist es ziemlich sicher, mit dem Bus durch die Stadt zu bewegen – folgen Sie einfach Ihren Sachen und seien Sie vorsichtig mit den Transportzentren. Genießen!

Taschen-Bampers werden nicht nur von Jungs und Superpaps von Adidas benötigt!

Im Ernst, sobald Sie das Leben eines Straßengurtes betreten, werden Sie niemals zurückkommen. Es ist unmöglich zu überschätzen, wie nützlich es ist, die wichtigsten Dinge direkt auf der Taille zu tragen.

Der Straßengurt in voller Größe kann unter dem Hemd versteckt und alle Wertsachen gespeichert werden – Dokumente, Bargeld im Reisepass, Kopfhörer, Lippenbalsam, verbotene Leckereien organ – organisiert und zur Hand.

Ist Lebensmittel in Tel Aviv sicher?

Ist Lebensmittel in Tel Aviv sicher

Das Essen in Israel ist Teil der Kultur, und in Tel Aviv ist dies nicht der Fall. Diese Stadt verfügt über eine helle gastronomische Szene mit einem hohen Niveau der besten Restaurants, alltäglicher Snacks, Straßencafés und Bars.

In Tel Aviv werden Ihnen eine große Auswahl an Gerichten verschiedener Küchen angeboten: Wenn Sie möchten, erhalten Sie es. Um Ihnen dabei zu helfen, finden Sie hier einige Tipps.

  • In Israel serviert mehr als die Hälfte aller Restaurants koscheres Essen. Fast alle Hotels servieren koscheres Essen. Gute Nachrichten, wenn Sie koscher sind. Es kann für andere schwierig sein, Milch für Tee oder Kaffee zu finden, und wenn Sie über cremige Gericht wie “Surf und Rasen” nachdachten, denken Sie noch einmal darüber nach.
  • Das Essen in Israel in der Regel von einem guten Niveau, aber einige Restaurants werden in Bezug auf Hygiene wie andere vernachlässiger und nicht so „heiß“. Es lohnt sich immer, sich auf die Menge zu konzentrieren: Tel Avivtsy kennt die besten Orte der Stadt. Wenn Sie also den Hype beginnen, gehen Sie dorthin, wo er überfüllt ist.
  • Haben Sie keine Angst, in Straßenständen zu essen – Sie werden nichts verstehen, wenn Sie es nicht versuchen. Zum Beispiel können Sie in Kiosken mit Falafel Kartoffeln von Pommes, eingelegten Salaten, gebratenen Auberginen (oft billig und gesund) kaufen. Es gibt auch Humuses, die – Sie haben bereits gedacht – auf Humus spezialisiert.
  • Seien Sie vorsichtig mit Falafelsauce! Es kann sehr, sehr scharf sein. Wenn Sie nicht viel über scharfe Lebensmittel wissen und es nicht lieben, wenn ein Mann in einem Kiosk fragt, ob Sie wollen, sagen Sie einfach „ein wenig“, sonst haben Sie möglicherweise Schock.
  • Wisse, dass jüdische Restaurants für Shabbat (von Freitagabend bis Samstag) geschlossen sein werden.
  • Wenn Sie mit einem kleinen Budget nach Israel reisen, empfehlen wir Ihnen, Mizada-Mizrachite zu untersuchen. In der wörtlichen Übersetzung ist das östliche Restaurant ein großartiger Ort, an dem Sie kostengünstig essen können, zum Beispiel gebratene Kibbeh, Basissalate und Grillfleisch. Stellen Sie sicher, dass Sie in das Restaurant gehen, das wie eine Institution mit guten sanitären Standards aussieht oder geschäftig ist oder gute Bewertungen hat – alle drei Optionen sind vorzuziehen.
  • Wahrscheinlich wird es verschiedene Geschmäcker und Gewürze geben, an die Sie möglicherweise nicht gewohnt sind. Höchstwahrscheinlich wird Ihr Magen nicht unter schlechter Hygiene leiden, sondern an der Tatsache, dass Sie etwas Neues absorbieren. Die Ernährungsumstellung ist eine häufige Ursache für die Magenstörung.
  • Nur für den Fall lohnt es sich, Ant i-Tap e-Medikamente mitzunehmen. Tel Aviv ist eine sichere und saubere Stadt, aber etwas für den Fall in einer Tasche ist eine gute Idee.
  • Haben Sie keine Angst vor Obst und Gemüse: Die Regale sehen toll aus und die Früchte sind fast immer frisch und lecker. Für den Fall lohnt es sich jedoch immer, Ihre Einkäufe zu waschen, bevor Sie sie essen.
  • Achten Sie auf den schwedischen Tisch im Hotel. Trotz der Tatsache, dass der schwedische Tisch ein ausgezeichneter und bequemer Ort zum Frühstück, Mittag- und Abendessen zu sein scheint, erhalten viele Gäste in vielen Ländern der Welt eine Magenkrankheit. Da verschiedene Menschen ins Buffet kommen und ausgehen und das Essen auf Metallschalen liegt, kann es zu einem Keimling von Mikroben werden.
  • Wasch deine Hände. Das Waschen Ihrer Hände vor dem Essen ist eine normale Praxis, aber wenn Sie die Stadt den ganzen Tag mit Transport erforschen und sich dann mit den Händen setzen, da sie zuvor nicht regnet … ist dies nicht die beste Option.

Eine lebhafte Atmosphäre herrscht im Café, Street Foo d-Kioske sind immer beschäftigt, und jeder behauptet, er kenne den besten Ort, an dem Sie Humus, Falafel oder Schwarma probieren können. Und in den Sommermonaten kann all dies mit Limonade getragen werden – frische Limonade mit Minze, Quenching Durst.

Tel Aviv ist der Ort, an dem Sie essen müssen. Grundsätzlich ist das Problem, das Sie hier begegnen, zu viel oder nicht genug Platz für all die köstlichen Gerichte, die Sie finden. Folgen Sie Ihrer Nase und der Menge, und es wird für Sie nicht schwierig sein, erstaunliches Essen zu finden.

Ist es möglich, Wasser in Tel Aviv zu trinken?

Wasserwasser in Tel Aviv ist sicher zum Trinken.

Es gibt keinen Grund, warum Sie nicht eine Flasche Wasser mitnehmen und mit einem Spaziergang durch die Stadt gehen: Es sollte einen Ort in der Nähe geben, an dem Sie die Wasserversorgung auffüllen können.

In einigen Restaurants erhalten Sie auch ein Glas Wasser, wenn Sie am Tisch sitzen.

Sie müssen keine Plastikflaschen Wasser kaufen, die das Problem von Plastik in der Welt nur verschlimmern.

Ist Tel Aviv fürs Leben sicher?

Ist Tel Aviv sicher fürs Leben sicher

Tel.

Das Leben in einer Stadt wie Tel Aviv ist jedoch mit bestimmten Problemen verbunden. Trotz der Tatsache, dass es sich von anderen Städten Israels unterscheidet, ist es sicherer und ruhiger, am ersten Leben hier muss es gewohnt sein.

Sein Standort und ständige Streitigkeiten und Konflikte mit Nachbarländern machen die Stadt zu einem einzigartigen Ort. Daher ist es durch eine “Eisenkuppel” geschützt – ein Raketenabwehrsystem.

Es gibt mehr Sicherheit als Sie wahrscheinlich gewohnt sind: Inspektion von Taschen und Metalldetektoren in Museen und anderen ähnlichen Gebäuden sowie bewaffnete Menschen, die patrouillieren oder einfach nur durch die Stadt laufen.

Abhängig vom Spannungsniveau an der einen oder anderen Stelle kann der Schutz mehr oder weniger streng sein. Es kann mehr oder weniger Mitarbeiter geben.

Sie sollten auch wissen, was in diesen seltenen Fällen zu tun ist, wenn eine Sirene ausgelöst wird. In diesem Fall müssen Sie zum Untergrund, im Gebäude oder im Treppenhaus des Gebäudes zum Bombenhaus gelangen.

Das Leben in einer solchen Atmosphäre, die sich auf Sicherheit konzentriert, kann für manche Menschen schwierig sein, andere mögen es oder nicht zu stören – es hängt von Ihrer Natur und Ihrer Lebenserfahrung in Tel Aviv ab.

Trotzdem ist Tel Aviv keine besonders schlechte oder sogar gefährliche Stadt fürs Leben. Mode, Museen, Cafés – all das ist hier, und es gibt immer etwas zu genießen.

Dank ihres böhmischen Geistes wird Tel Aviv Israelis oft als “Blase” bezeichnet. Es ist leicht zu vergessen, dass Sie im Allgemeinen in Israel leben, weil es viel säkularer und liberaler ist als der Rest des Landes.

Sprechen Sie einfach nicht über die Politik der Region. Wenn Sie an einem solchen Ort gewachsen sind, haben die Menschen eine andere Meinung als Ihre. Darüber hinaus konzentriert sich Tel Aviv in der Regel mehr auf Parteien als auf die Politik.

Ein weiterer Moment – in Tel Aviv kann es unerträglich heiß sein. Im Sommer ist einfach eine Klimaanlage erforderlich. Sie werden ab und zu mit Klimaanlagen zu den Institutionen gehen, um mindestens ein wenig von der Hitze auf der Straße zu brechen.

Menschen in Tel Aviv sind im Allgemeinen freundlich und einladend, und Sie können feststellen, dass dies ein Ort ist, an dem es sehr einfach ist, Freunde zu finden.

Vergessen Sie einfach nicht, die Lebensbereiche sorgfältig zu untersuchen, die Ihrem Lebensstil und Ihrem Charakter entsprechen. Schauen Sie sich das Internet an, wie andereflächen in Tel Aviv leben, besuchen Sie die Stadt, um zu sehen, wie alles funktioniert, und machen Sie dann, wenn Sie möchten, einen Schritt nach vorne!

Die Zukunft von Sim Cards ist da!

Ein Modell eines Mannes, der ein Smartphone auf einem weißen Hintergrund mit einem Holafl y-Logo hält

Ein neues Land, ein neuer Vertrag, ein neues Stück Plastik ist langweilig. Kaufen Sie stattdessen Essim!

ESIM funktioniert genauso wie die Anwendung: Sie kaufen es, laden sie und boom! Sie sind verbunden. Es ist so einfach.

Ist Ihr Telefon bereit, ESIM zu verwenden? Lesen Sie, wie ESIM funktioniert, oder klicken Sie unten, um einen der besten ESI M-Lieferanten auf dem Markt zu sehen und Plastik aufzugeben.

Was ist bei der Gesundheitsversorgung in Tel Aviv der Fall?

Das Gesundheitswesen in Israel kann ziemlich teuer sein, und Tel Aviv ist keine Ausnahme.

Es ist sehr wichtig, wenn Sie nach Tel Aviv gehen, um die entsprechende medizinische Touristenversicherung vor der Reise zu arrangieren. Einige medizinische Einrichtungen benötigen möglicherweise eine Vorauszahlung und verklagen, wenn Sie keine Rechnungen bezahlen. Eine gute Versicherung ist eine Voraussetzung.

Allerdings ist die Gesundheitsversorgung in Tel Aviv gut. Das System ist effizient und bietet eine qualitativ hochwertige Pflege. Tatsächlich gibt es in ganz Israel ein Überangebot an Ärzten sowie an vielen modernen Krankenhäusern und Kliniken.

In Tel Aviv ist eine hochwertige medizinische Versorgung nie zu weit entfernt, weshalb die Stadt zu einem beliebten Ziel für Medizintouristen geworden ist – insbesondere aus den USA.

Wenn Sie während Ihres Aufenthalts in Tel Aviv einen medizinischen Notfall erleben, rufen Sie 101 an, um einen Krankenwagen zu rufen. Eines der Krankenhäuser, in die Sie möglicherweise gebracht werden, ist das Ichilov-Krankenhaus, das sich im Stadtzentrum befindet und über eine 24-Stunden-Notaufnahme (ER) verfügt.

Für weniger schwerwiegende Erkrankungen gibt es Tel Aviv Doctor, eine gut ausgestattete Klinik für ausländische Besucher mit englischsprachigem Personal, in der Sie sich von Labortests und Röntgenaufnahmen bis hin zu medizinischen Untersuchungen allem unterziehen können. Sie können auch Nothilfe leisten.

Wenn Sie einen Arzt benötigen und in einem Hotel übernachten, können Sie Ihren Gast bitten, einen Arzt vor Ort zu Hause anzurufen. Es ist jedoch wichtig zu beachten, dass Hausbesuche durch einen Arzt teuer sind und möglicherweise eine Vorauszahlung erfordern; Wenn Sie dies planen, sollten Sie sich an Ihre Versicherung wenden.

Apotheken in der ganzen Stadt sind gut sortiert. Superpharm ist eine der größten Ketten mit vielen Filialen in der ganzen Stadt; Einer von ihnen, in der Dizengoff-Straße, ist am Schabbat geöffnet, was nützlich ist, da fast alle anderen geschlossen sind.

Diese Apotheken führen internationale Marken, die Sie kennen, aber die Preise für Dinge wie Aspirin oder Medikamente gegen Durchfall können recht hoch sein (stellen Sie also gut einsortiert ein).

Insgesamt ist die Gesundheitsversorgung in Tel Aviv ausgezeichnet – vergessen Sie jedoch nicht die Reiseversicherung.

Nützliche Phrasen für das Reisen Israel

Obwohl Hebräisch die offizielle Sprache Israels ist. Ungefähr 20 % der Bevölkerung sprechen Arabisch. Im ganzen Land sind Schilder sowohl auf Hebräisch als auch auf Arabisch geschrieben. In Israel wird häufig Englisch gesprochen.

Hier sind einige nützliche hebräische Ausdrücke, die sich bei einer Reise durch Israel mit Rucksack als nützlich erweisen werden:

Hallo – Shalom

Guten Morgen – Beaucaire

Bitte – Bevakasha

Ihre Gesundheit – L’chayiym!

Was?- Mah?

Wo?- Heikhan?

Keine Plastiktüten – ein sekyt nayilun

Bitte kein Stroh – Bli Kash, Bhvakasha.

Bitte kein Plastikbesteck – bli ma plastic, bhvakasha.

Bier – Biyrakh

Danke!- Todah!

Häufig gestellte Sicherheitsfragen in Tel Aviv

Hier finden Sie einige schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Sicherheit in Tel Aviv.

Kann ich in Tel Aviv Alkohol trinken?

Alkohol in Tel Aviv ist nur in westlichen Hotels. Das Trinken ist verboten und gilt als ekelhaft für die traditionellen Anhänger des Islam. Sie sollten also Trunkenheit und Ausgaben vermeiden. Wenn möglich, vermeiden Sie Alkohol vollständig.

Ist es sicher, nachts in Tel Aviv herumzulaufen?

Die meisten Tel Avi v-Bereiche sind sicher, aber nachts sollten Sie etwas vorsichtiger sein. Gehen Sie auf die Straße, halten Sie sich an Gruppen von Freunden fest und wählen Sie ein Taxi.

Was sollte in Tel Aviv vermieden werden?

Vermeiden Sie beim Besuch von Tel Aviv die folgenden Dinge:

– Drücken Sie keine politischen oder religiösen Ansichten aus – zeigen Sie keine Respektlosigkeit für die lokale Kultur – lassen Sie die Dinge nicht unbeaufsichtigt am Strand – Konsumieren Sie keine Drogen

Ist Tel Aviv sicher für Frauen, die alleine reisen?

Wenn Sie vorsichtig sind und die Umgebung sorgfältig überwachen, haben Sie keine Probleme mit einer unabhängigen Reise in Tel Aviv. Um das Sicherheitsniveau während der Reise weiter zu erhöhen, vereinen Sie sich mit anderen weiblichen Reisenden.

Die letzten Gedanken an die Sicherheit von Tel Aviv

Tel Aviv ist eine Stadt der Widersprüche. Viele kommen hierher, viele leben. Er ist liberal, fröhlich, sauber und hier gibt es etwas zu tun. Es gibt Strände, ein tolles Nachtleben, köstliches Essen. Aber all dies liegt auf der Spitze der Spannung aufgrund von Gaskonflikten und anderen Streitigkeiten mit Nachbarländern. Offene militärische Operationen sind jedoch äußerst selten, und Tel Aviv trägt zu Recht den Spitznamen “Blase”.

Verweigerung der Haftung: Die Sicherheitsbedingungen verändern sich täglich weltweit. Wir tun unser Bestes, um Sie zu beraten, aber diese Informationen sind möglicherweise bereits veraltet. Führen Sie Ihre eigenen Forschungen durch. Genieße deine Reisen!

Für Transparenz wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!