Ist Thailand sicher für Reisen?(Inside r-Rat)

Thailand ist seit langem ein klassischer Ort für Backupers geworden. Viele Jahre lang gehen Reisende aller Streifen in diesem mysteriösen Land um und es ist leicht zu verstehen, warum: erstaunliche Strände, tropische Inseln, unglaubliches Essen, lustige Städte. Dies ist ein echtes Paradies.

Aber im Paradies passieren oft Probleme. Wir hören von Betrug, da das Land bei normalen Touristen immer beliebter wird, und sogar über Fälle von Gewalt. Vielleicht fragen Sie sich: “Ist Thailand so sicher?”- Und wir beschuldigen Sie nicht.

In dieser Führung werden wir fast alle Sicherheitsprobleme berücksichtigen, die Sie möglicherweise haben. Vom Essen bis hin zu Fahrrad und sogar Sol o-Reisen.

Wenn Sie sich also Sorgen machen, wie Sie sich während eines Urlaubs in Thailand schützen können, machen Sie sich keine Sorgen – wir werden Sie abdecken. Was auch immer passiert, unsere Reis e-Tipps nach Thailand werden Ihnen helfen.

Geldsparungstipps in Thailand

Öffnen Sie unsere größten Reisegeheimnisse!

Abonnieren Sie unseren Newsletter und erhalten Sie die besten Reis e-Tipps direkt auf Ihrem Mailbox.

Show Show

  • Schnelle Antwort: Wie sicher ist Thailand?
  • Über diesen Sicherheitsleitfaden in Thailand
  • Ist es jetzt sicher, Thailand zu besuchen?
  • Die sichersten Orte in Thailand
  • 23 Beste Sicherheitstipps für Reisen nach Thailand
  • Ist es sicher, allein nach Thailand zu reisen?
  • Ist Thailand für Einzelreisende sicher?
  • Gemeinsame Betrugsarten in Thailand
  • Lesen Sie mehr über Sicherheit in Thailand
  • Häufig gestellte Sicherheitsfragen in Thailand
  • Ist Thailand gefährlich?

Schnelle Antwort: Wie sicher ist Thailand?

Im Allgemeinen ist Thailand eine sehr sichere Richtung für Touristen. Das Land ist relativ stabil und blühend, und die thailändische Kultur trifft die Gäste. Verbrechen gegen Touristen sind relativ selten und Touristen können sich entspannen und den Rest genießen.

Die meisten Reisenden, die in Thailand in Schwierigkeiten geraten, als würden sie eine Rolle in ihrem Sturz durch Missgeschicke spielen. Unfälle mit betrunkenem Fahren sind nicht ungewöhnlich, und die unangemessenen Bereiche auf der Suche nach “verbotenen Freuden” können sich als bedauerlich herausstellen.

Gleichzeitig verursachen tropische Krankheiten Ängste, und die meisten Reisenden besuchen zumindest häufiger die Toilette als zu Hause. Betrug ist ebenfalls weit verbreitet, obwohl dies oft einfach einen aufgeblasenen Taxi und nicht etwas Unverschämtes Böses bedeutet.

Über diesen Sicherheitsleitfaden in Thailand

Der ideale Sicherheitshandbuch existiert nicht und dieser Artikel ist keine Ausnahme. Die Frage “Ist Thailand sicher?”Wird je nach Gesprächspartner immer eine andere Antwort haben. Dieser Artikel ist jedoch aus Sicht erfahrener Reisender für erfahrene Reisende geschrieben.

Die in diesem Sicherheitsleitfaden vorgestellten Informationen waren zum Zeitpunkt des Schreibens des Artikels korrekt, aber die Welt ist jetzt mehr denn je veränderlich. Zwischen der Pandämie kann es schwierig sein, zu bestimmen, was wahr ist und was die Empfindung ist und was die Empfindung ist.

Hier finden Sie Wissen und Sicherheitstipps für die Reisen durch Thailand. Dies wird nicht die neuesten Informationen zu den relevantesten Ereignissen sein, aber sie basieren auf der Erfahrung erfahrener Reisender. Wenn Sie unsere Führung nutzen und vom gesunden Menschenverstand geleitet werden, ist Ihre Reise nach Thailand sicher.

Wenn Sie veraltete Informationen in diesem Reiseführer sehen, sind wir sehr dankbar, wenn Sie in den Kommentaren unten darüber schreiben. Wir bemühen uns, die relevantesten Informationen über das Reisen im Internet bereitzustellen und die Meinung unserer Leser immer zu schätzen (bitte, in gutem Ton!). Ansonsten danke für dein Ohr und bleib in Sicherheit!

Dies ist eine wilde Welt. Aber er ist verdammt besonders 🙂.

Sicherheit in Thailand – Überprüfung

Thailand ist ein zentrales Land für Backupers und das meistbesuchte Land in Südostasien. Dies bedeutet jedoch nicht, dass es kein Problem gibt. Es gibt Drogenhandel, Terrorismus, kleiner Diebstahl und Betrug mit Touristen (wie anderswo), unvorhersehbaren Proteste und kriegerischer Regierung.

Und das ist nicht alles – es gibt Krankheiten wie das Zik a-Virus, eine tropische Natur, die man kämpfen muss (hallo mit einer seltsamen Schlange) und Unwetter. Ganz zu schweigen von schrecklichen Unfällen mit Fahrrädern. Viel schief gehen, und die Gewährleistung der Sicherheit in Thailand kann ernster sein als Sie denken.

All dies mag beängstigend erscheinen, aber am Ende gehen die meisten Reisen nach Thailand sicher. Nach vielen Maßstäben ist Thailand für Touristen ziemlich sicher. Der Tourismus leistet einen großen Beitrag zur Wirtschaft Thailands, und die Regierung deckt Sie fast vollständig ab.

Lassen Sie uns die Fakten der Sicherheit Thailands sehen …

Ist es jetzt sicher, Thailand zu besuchen?

Ist Thailand sicher - Leitfaden

Thailand ist in der Tat eine Perle in der Krone des Tourismus in Südostasien. 6% seiner Wirtschaft ist der Tourismus, der den Hauptbeitrag zur Entwicklung des Landes macht. In Thailand gibt es viele wundervolle Ruheplätze, und jeder von ihnen hat seine eigene Bewertung auf der Sicherheitsskala.

Trotzdem trägt das Wachstum des Tourismus einzigartige Gefahren – nicht ganz “Gefahren”, sondern Dinge, die befürchtet werden sollten. Dies ist Betrug: Kleidung, Touren, Edelsteine ​​nähen. Betrug ist das häufigste Verbrechen in Thailand.

Hören Sie sich unseren Rat an: Verlieren Sie nicht Ihren Kopf und akzeptieren Sie die Dinge nicht von Fremden – dies ist eine sehr gute Regel.

Wir werden uns in einer Minute buchstäblich mit diesem Thema befassen.

Die sichersten Orte in Thailand

Bei der Auswahl eines Ortes, an dem Sie in Thailand bleiben, ist es notwendig, ein wenig zu studieren und Vorsicht zu machen. Sie möchten nicht in der unsicheren Gegend sein und Ihre Reise verderben. Um Ihnen zu helfen, haben wir die sichersten Orte für den Besuch in Thailand aufgelistet.

Chiangmai

Chiangmai ist eine ziemlich große Stadt im Norden Thailands. Sowohl eine touristische Richtung als auch eine fantastische Wahl für Menschen, die sich in Thailand niederlassen wollen – es wird für jeden etwas dabei sein! Sie können den ganzen Tag verbringen und vom Tempel zum Tempel wandern, geblendet von all diesen Gold, Steinen, Statuen und Kunstwerken. Darüber hinaus gibt es viele Coworkin g-Zentren, coole Cafés und erschwingliche Infrastrukturen, was es zu einem zuverlässigen Ort für digitale Nomaden macht.

In Chiangmai ist es nicht so überfüllt und pingelig wie in anderen Städten Thailands, was ihn zu einem der sichersten Orte macht. Darüber hinaus gibt es eine ziemlich große Gemeinschaft von Flächen, mit denen Sie leicht eine gemeinsame Sprache finden können. Aufgrund seiner Lage im bergigen Teil des Landes bietet die Stadt eine authentische Kultur, eine erstaunliche Natur und ein ausgezeichnetes Stadtleben.

Aktie

Die einzige Gefahr, die Sie sich beim Besuch einer Aktie stellen müssen, besteht darin, hier festzuhalten, weil sie zu schön und entspannt ist. Viele Reisende besuchen den Anteil während ihrer Reise nach Thailand mehrmals, denn dieser Ort ist wirklich etwas Besonderes! Es hat diese wundervolle, magische, klebrige Qualität, die vielen Reisenden inhärent ist: Es sendet in Thailand im Fenster Backaufläufe.

Pai ist ein kleines Bergdorf im Norden Thailands. Es gibt keine Strände mit weißem Sand, aber es gibt unglaubliche Natur, atemberaubende Aussicht und eine Atmosphäre, die fast ewig erscheint. Es gibt Höhlen, Wasserfälle, heiße Quellen und alles, was zwischen ihnen ist. Yoga wird auch hier entwickelt, wenn Sie bei der Bezahlung bleiben möchten!

Samui

Samui gibt es etwas zu tun! Wie gefällt Ihnen das Rollerboot bei Sonnenuntergang? Was ist mit Schwimmen im Namuan g-Wasserfall? Oder einen Spaziergang entlang des unberührten Dschungels machen? Sie können auch eine AT V-Tour auf der Insel machen, wenn Sie keine Stimmung haben, sich zu Fuß durch den Dschungel zu machen! Samui wird Ihre Bedürfnisse nach Adrenalin nicht enttäuschen!

Dies ist ein einzigartiger Ort mit einer erstaunlich entwickelten Infrastruktur. Außerdem gibt es hier alles: Von Wanderungen im Dschungel bis zur Ruhe an abgelegenen Stränden. Samui ist ideal zum Baden, weil es warmes und ruhiges Wasser gibt. Es ist auch ein großartiger Ort, um Unterwasserschwimmen zu versuchen oder eine SCUBALIS T-Zertifikat für diejenigen zu erhalten, die versuchen, die Unterwasserwelt zu erkunden!

Orte, die in Thailand vermieden werden sollten

Leider sind nicht alle Orte in Thailand in Sicherheit. Sie müssen vorsichtig und aufmerksam auf Ihre Umgebung sein, fast wo immer Sie gehen, und das gleiche gilt für den Besuch von Thailand.

Nach Angaben der Regierung gibt es vier Regionen, die vermieden werden sollten, da sie eine relativ hohe Kriminalitätsrate haben, einschließlich Gewalt:

Sie befinden sich im Süden Thailands. Ein weiterer Ort, der vermieden werden sollte, ist Sungai Kolk, der Übergang nach Malaysia. Alle Grenzgebiete sollten mit mehr Vorsicht besucht werden, einfach weil es eine angespannte Situation geben kann oder mehr militärische. Touristen gehen jedoch normalerweise nicht dorthin, da dort fast nichts zu sehen gibt.

Halten Sie sich natürlich nicht von dunklen Gassen fern und gehen Sie nachts um abgelegene Orte herum. Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand – Wenn Ihnen etwas unplausibel erscheint oder Angst verursacht, vermeiden Sie dies!

Es ist wichtig zu wissen, dass Thailand nicht das sicherste Land ist, daher wird ein wenig Vorsicht und Forschung vor Beginn der Reise immer nützlich sein. Wenn Sie Ihr Sicherheitsniveau während Ihres Aufenthalts im Land erhöhen möchten, lesen Sie unsere Reisenden weiter. Halten Sie sich an sie und Sie werden in Thailand kein einziges Problem haben.

Reiseversicherung in Thailand

Machen Sie die Versicherung immer vor der Reise für Backupers aus. Es gibt etwas zur Auswahl, aber es lohnt sich, mit Sicherheitsflügel zu beginnen.

Sie bieten Zahlungen von Monat zu Monat an, schließen keine Verträge ab und erfordern nicht die Vorbereitung von Routen: Es ist eine solche Versicherung, dass langfristige Reisende und digitale Nomaden eine solche Versicherung benötigen.

Safetywing ist einfach und ohne Verwaltung: Registrieren Sie sich einfach und Sie können zum Geschäft zurückkehren!

Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um mehr über die SafetyWin g-Einstellungen zu erfahren, oder lesen Sie unsere Inside r-Überprüfung, um alle Details zu erfahren.

23 Beste Sicherheitstipps für Reisen nach Thailand

Ist Thailand sicher für Reisen sicher

Das Reisen nach Thailand als Ganzes ist sicher, aber es gibt keine Begrenzung für die Vorsicht, die Sie zeigen können. Um sicherzustellen, dass Sie wirklich so sicher wie möglich reisen, finden Sie hier eine Liste unserer Sicherheit s-Tipps in Thailand.

  1. Stellen Sie sicher, dass Ihre Impfstoffe überprüft und aktualisiert werden – es scheint einfach, aber Sie werden sich (im wahrsten Sinne des Wortes) vor großen Kopfschmerzen sparen!
  2. Trinken Sie kein Wasser aus dem Wasserhahn – diese Regel gilt für fast alle asiatischen Länder.
  3. Setzen Sie sich nicht auf einem alten Moped – stellen Sie sicher, dass Sie es von jemandem mit guten Bewertungen mieten, andernfalls können Sie in eine unangenehme Situation geraten.
  4. Sammeln Sie die Dinge in Thailand richtig – Vergessen Sie nie die notwendigsten!
  5. Beleidigen Sie den thailändischen König oder die königliche Familie nicht – gemäß den Gesetzen von Lès e-Majesté ist dies buchstäblich illegal. Sie können eine Gefängnisstrafe bekommen.
  6. Kaufen Sie keine Bilder von Buddha – Sie benötigen eine spezielle Lizenz für den “Export”.
  7. Machen Sie Kopien wichtiger Dokumente – Sie müssen sie nicht mit sich tragen, aber falls Sie etwas verlieren, wird es helfen.
  8. Seien Sie wachsam auf Partys im Vollmond – Dies ist natürlich Zeit für Spaß, aber völlige Rücksichtslosigkeit kann zu unangenehmen Situationen führen.
  9. Angst, Getränke von Fremden zu nehmen – viele Vergewaltigung auf Datteln treten auf diese Weise auf, insbesondere auf thailändischen Inseln.
  10. Wenn Sie in einem Taxi sitzen, wissen Sie, wohin Sie gehen – Taxifahrer in Bangkok sind sehr berühmt.
  11. Wenn Sie auf die Straße gehen, tragen Sie eine kleine Menge Bargeld mit – wenn etwas passiert, wird es ein kleiner Verlust sein. Kaufen Sie besser einen Geldgurt, um Ihr Geld in Sicherheit zu sparen!
  12. Denken Sie an die Luftverschmutzung, wenn Sie Asthma haben – überprüfen Sie die Qualität der Luft in Chiangmai oder Bangkok, insbesondere im Mär z-April.
  13. Nehmen Sie auf jeden Fall nicht an Proteste teil – nähern Sie sich nicht einmal ihnen; Sie können eine Verletzung bekommen, verhaftet, abgeschoben oder noch schlimmer.
  14. Wir empfehlen, die Affen nicht zu füttern – sie mögen (für jemanden) süß erscheinen, aber sie sind böse und gierig!
  15. Achten Sie auf die Reptide, besonders in der Musso n-Saison – die tropischen Meere sehen wunderschön aus, aber sie können sehr tödlich sein.
  16. Achten Sie auf das, was Sie im Internet teilen – für die Verteilung von Artikeln, die thailand negativ charakterisieren können, kann Sie verhaften (z. B. Artikel BBC, die “besiegen”, die die königliche Familie blockiert ist).
  17. Folgen Sie Ihren Taschen, wenn Sie mit einer Uh r-Toka oder Motorrad fahren – die Leute können vorbei rutschen und sie sofort schnappen.
  18. Setzen Sie einen Helm auf, wenn Sie ein Motorrad machen – a) diese Anforderung des Gesetzes und b) es kann Ihr Leben retten.
  19. Geben Sie Ihren Reisepass nicht als Versicherung/Garantie an – wenn Sie plötzlich auf magische Weise das, was Sie gemietet haben, brechen, wie kommen Sie ihn zurück?
  20. Kennen Sie Ihre Grenzen – diese Eimer sind sehr langlebig. Sei vernünftig.
  21. Seien Sie sich des Sexhandels bewusst – selbst wenn Sie in Versuchung geraten, raten wir davon ab. Menschenhandel ist in Thailand ein echtes Problem und man weiß nie, wen oder was man tatsächlich finanziert …
  22. Benutzen Sie nur OFFIZIELLE Grenzen – inoffizielle Überfahrten nach Burma, Kambodscha, Laos oder Malaysia sind nicht nur illegal, sondern auch äußerst gefährlich – es gibt immer noch Blindgänger, die von alten Konflikten übrig geblieben sind.
  23. Reiten Sie nicht auf Elefanten – a) es kann gefährlich sein (Menschen sind gestorben) und b) diese Elefanten werden höchstwahrscheinlich misshandelt.

Wenn Sie unsere Sicherheitstipps befolgen, können Sie das Wunder Thailands in vollen Zügen genießen. Letztendlich kommt es darauf an, klug zu reisen.

Ist es sicher, allein nach Thailand zu reisen?

Ist es sicher, allein nach Thailand zu reisen?

Wenn Sie vorhaben, alleine nach Thailand zu reisen, machen Sie sich keine Sorgen: Tausende Menschen haben dies bereits vor Ihnen getan. Es ist ziemlich machbar!

Allein zu reisen muss nicht allzu stressig sein. Um Ihnen zu helfen, haben wir einige clevere Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, Ihre Reise nach Thailand sicher zu gestalten.

  • Treffen Sie andere Reisende. Es ist wichtig, den „Solo-Reise-Blues“ zu überwinden und Menschen zu finden, die Ihre Zeit noch unvergesslicher machen. Der Aufenthalt in Thailands vielen Hostels ist eine großartige Möglichkeit, Rucksacktouristen und gleichgesinnte Reisende kennenzulernen.
  • An Ausflügen mangelt es in Thailand nicht, und es gibt zwei Fliegen für eins: Sie können dabei erstaunliche Kultur/Natur und Menschen erleben. Beginnen Sie mit einer Food-Tour in Bangkok, um Ihren Ideen freien Lauf zu lassen!
  • So schön es auch ist, andere Leute kennenzulernen, gehen Sie nicht mit Fremden nach Hause. Sie könnten sich als viel seltsamer herausstellen, als Sie denken.
  • Es kann einen Unterschied machen, wenn Sie alle paar Tage jemandem in Ihrer Nähe sagen, wo Sie sind.
  • Scheuen Sie sich nicht, um Hilfe zu bitten! Die Thailänder sind sehr freundlich und werden ihr Bestes tun, um zu helfen. Sie werden überrascht sein, wie freundlich Menschen sein können – von einem platten Motorradreifen bis hin zu einfachen Wegbeschreibungen.

Thailand hat so viele unglaubliche Orte zu besuchen und Dinge zu sehen und zu erleben. Es ist so reisefreundlich, dass Sie hier wahrscheinlich die beste – und sicherste – Zeit verbringen werden. Das heißt aber nicht, dass Sie nicht vorsichtig sein sollten!

Ist Thailand für Einzelreisende sicher?

Ist Thailand für Einzelreisende sicher?

Im Allgemeinen ist Thailand natürlich sicher zu reisen, aber wenn Sie mit dem Rucksack unterwegs sind und eine Frau sind, gibt es besondere Vorsichtsmaßnahmen. Frauen werden oft zu Objekten „besonderer“ Aufmerksamkeit und zu attraktiveren Zielen für potenzielle Kriminelle. Es ist bedauerlich, aber wahr.

Wir glauben, dass Thailand für alleinreisende Frauen sicher ist. Für alle Fälle finden Sie hier einige Tipps, die Ihnen dabei helfen, sicher zu bleiben.

  • Sie können in Schlafsälen nur für Frauen übernachten. Es ist nicht nur ein schöner Ort zum Übernachten (abseits potenziell gruseliger Männer), sondern auch eine großartige Gelegenheit, andere weibliche Reisende jeden Typs und Alters kennenzulernen.
  • Vielleicht möchten Sie so wenig Kleidung wie möglich tragen, da es in Thailand heiß ist! Aber denken Sie daran, dass es sich um eine buddhistische Kultur handelt: Einheimische kleiden sich selten so. Vermeiden Sie unnötige Aufmerksamkeit und seien Sie respektvoll.
  • Insbesondere auf Koh Tao kam es zu mehr Verschwindenlassen und mysteriösen Todesfällen als sonst – wenn Sie einen Besuch planen, erkundigen Sie sich.
  • Sobald Sie am Flughafen in Thailand ankommen, kaufen Sie eine SIM-Karte. Dies ist eine gute Möglichkeit, mit Menschen, die Sie treffen, in Kontakt zu bleiben, den Überblick über Tuk-Tuk- und Taxifahrten zu behalten und Bewertungen von Hostels und Pensionen zu lesen, die Sie nicht im Voraus gebucht haben. Kein Problem.
  • Lernen Sie etwas Thailändisch. Es wird nicht schaden, ist aber keineswegs notwendig.
  • Verlieren Sie nicht den Kopf, wenn es um andere Reisende geht. Finde Freunde, aber halte dich von Menschen fern, die dir fremd erscheinen – das sind sie wahrscheinlich auch.
  • Nehmen Sie keine Drogen. Tut mir leid, wenn ich unhöflich bin, aber es bringt Sie in Gefahr und Sie könnten buchstäblich ins Gefängnis gehen, wenn Sie sie bei sich haben.
  • Es scheint seltsam, aber ganz ehrlich, halten Sie sich von Mönchen fern! Es ist ihnen nicht erlaubt, mit Frauen zu sprechen, sie zu berühren oder sich in ihrer Nähe aufzuhalten!
  • Seien Sie beim nächtlichen Gehen selbstbewusst und tun Sie so, als ob Sie Ihre Umgebung wahrnehmen würden. Stellen Sie sicher, dass Sie genug Geld bei sich haben, um sicher zum Hostel zurückzukehren.

Insgesamt ist Thailand ein ideales Reiseziel für weibliche Alleinreisende. Hier gibt es weniger Belästigungen als an vielen anderen Orten – sogar als in Europa – die Menschen sind sehr freundlich, die Hostels sind fantastisch, der Transport ist einfach und es gibt viele andere Rucksacktouristen, die man treffen kann. Was kann man nicht mögen?

Gemeinsame Betrugsarten in Thailand

Eine der traurigen Realitäten des Reisens ist, dass Touristen überall zu einem Magneten für Betrüger und professionelle Betrüger werden (OK, 2022, Sie gewinnen, Betrüger). Thailand ist bekannt für Betrüger, die es mit lästigen bis furchteinflößenden Methoden auf Ausländer abgesehen haben. Werfen wir einen Blick auf einige der beliebtesten Betrügereien Thailands.

Überlebter Boot

Betrug mit beschädigten Booten – Wenn Sie ein Boot mieten, prüfen Sie es sorgfältig auf Risse und Dellen. Oftmals verweisen Eigentümer auf einen Altschaden und behaupten, dass Sie ihn beschädigt haben und zahlen müssen. Gleiches gilt für gemietete Fahrräder.

Betrug mit Reservierung von Touren – Einige Reisebüros nehmen Geld von Ihnen für eine Tour und versuchen dann, den Preis zu erhöhen. Wenn Sie beispielsweise in den Nationalpark oder Museum kommen, behaupten sie, dass der Eingang nicht in den Preis von den Preis enthalten war die Reise.

Der falsche romantische Betrug – Thailand genießt den Ruhm einsamer westlicher Männer, die in all seinen Manifestationen nach Liebe suchen, und dies wird zu oft verwendet. Wenn Sie einen lokalen thailändischen Mann gefunden haben, sind Sie gut gemacht, aber bitte sind Sie sehr auf Ihrer Hut.

Betrug mit falschem Schmuck – Wenn Sie kein Experte für Schmuck und Edelsteine ​​sind, bleiben Sie einfach von diesem Markt fern. Sehr oft streamen thailändische Kaufleute alles, ahnungslose Touristen, verrückte Steine ​​oder sogar Glas und behaupten, dass dies wertvolle Produkte sind.

Bitte beachten Sie, dass es zu viele Betrugsfälle gibt, um sie alle hier aufzulisten. Gleichzeitig werden die Chancen, Opfer von Betrüger zu werden, erheblich reduziert, sobald Sie die Touristenzentren verlassen.

Lesen Sie mehr über Sicherheit in Thailand

Wir haben bereits die grundlegenden Sicherheitsprobleme berücksichtigt, aber es gibt noch einige weitere Dinge, die Sie wissen müssen. Lesen Sie mehr, um detailliertere Informationen zu erhalten, wie Sie die Sicherheit einer Reise nach Thailand gewährleisten können.

Ist es sicher, nach Thailan d-Familien zu reisen?

Zuvor wurde Thailand aus irgendeinem Grund als Zone angesehen, die nur für Backupers bestimmt ist, und jetzt wird er von einer Vielzahl von Menschen besucht! In den letzten Jahren hat die Infrastruktur- und Tourismusbranche des Landes einen echten Boom überlebt, und jetzt gehen mehr denn je nach Thailand. Mehr als 20 Millionen, wenn wir in Zahlen sprechen!

Wenn Sie darüber nachdenken, sich mit Ihrer Familie zu entscheiden und zusammen etwas Unglaubliches zu erleben, machen Sie sich keine Sorgen: Thailand ist absolut sicher für eine Familienreise.

Ist Thailand für Familienferien sicher?

Thailand ist einer der am meisten empfohlenen Orte für Familienfeiertage. Thais liebt Kinder sehr, und Sie werden viel gute, positive Aufmerksamkeit bekommen. Darüber hinaus gibt es so viele tolle Orte, die mit Kindern besucht werden können.

Wenn Sie befürchten, dass Ihre Kinder in die verdorbenen Backuper Bars und die Khaosan Road (usw. usw.) fallen, bleiben Sie einfach von diesen Orten fern. In Bangkok und im ganzen Land gibt es viele Orte, an denen Sie Zeit mit Kindern verbringen können.

Ist es sicher, ein Auto in Thailand zu fahren?

Unabhängiges Fahren ist ein häufiger Weg, um sich in Thailand zu bewegen. Tatsächlich ist es fast seltsam, wenn Sie, mit einem Rucksack in Thailand reisen, irgendwann keinen Roller nehmen werden. Dies ist jedoch nicht ohne Risiko. Nicht immer …

73 % aller Todesfälle auf den Straßen Thailands treten beim Fahren mit zwei- oder dreirädrigen Fahrzeugen auf.

Ist es sicher, ein Auto in Thailand zu fahren?

Wenn Sie sich also entscheiden, Ihren Roller zu mieten, seien Sie vorsichtig. Da dieses Land so freundlich zu Motorrädern und gleichzeitig so gefährlich für sie ist, geben wir Ihnen einige Tipps, um nicht in Statistiken einzusteigen.

  • Nutzen Sie die Dienste von sehr gut vorgebrachten Mietunternehmen – Warum riskieren Sie schlechte Motorräder und schlechte Dienstleistungen?
  • Machen Sie ein Foto von den Motorrädern, bevor Sie auf die Straße setzen – Sie möchten nachweisen, dass der Schaden nicht von Ihnen verursacht wird.
  • Ziehen Sie den Helm (und Ihren Passagier auch!) – Wenn das Schlimmste passiert, möchten Sie Ihre Nase schützen.
  • Setzen Sie sich hin und lassen Sie die linke Seite des Motorrads – Wenn Sie auf der rechten Seite sitzen, können Sie Ihr Bein auf das Auspuffrohr verbrennen!
  • Trinken Sie nicht und steigen Sie nicht ans Steuer, nehmen Sie keine Drogen und steigen Sie nicht ans Steuer – warum brauchen Sie das?
  • Lassen Sie andere Fahrer sehen, was Sie tun – Ihre Absichten helfen ihnen, nicht in Sie zu stürzen.
  • Haben Sie keine Angst, ein Horn zu benutzen – in Ihrem Land mag es unhöflich erscheinen, aber in Thailand ist es nur ein freundliches “und hier bin ich!”
  • Wenn Sie sich nicht zu 100% selbstbewusst fühlen, reiten Sie einfach nicht – selbstverteidiger führt zu Fehlern bei Urteilen, was sehr gefährlich ist.

Wenn Sie ohne Fahrräder verzichten möchten, können Sie ein geeignetes Auto mieten. Dazu sollten Sie mehr als 21 Jahre alt und internationaler Führerschein sein. Dies ist eine gute Idee, um mit mehreren Menschen zu reisen. Folgen Sie immer Motorrädern – sie können aus dem Nichts erscheinen.

Motobike in Thailand

Eine Reise mit einem Roller unter der Sonne macht sehr Spaß, oder? Thailand ist bekannt, dass die Straßen mit Motorrädern und Autos gefüllt sind, sodass dies ein etwas überwältigender Faktor für Touristen sein kann. Aber bedeutet dies, dass es nicht sicher ist, in Thailand Fahrrad zu fahren?

Wie wir bereits erwähnt haben, ist Thailand in den Top 5 “Dangerosen Länder für das Fahren” enthalten. Da Motorräder jedoch am einfachsten und am schnellsten umziehen können, empfehlen wir, sie irgendwann zu mieten. Aber nur wenn Sie die Regeln befolgen.

Autovermietung in Thailand

Thailänder sind keine armen Fahrer, sie sind meisterhaft, in schwierigen Situationen, insbesondere auf der Straße, ruhig zu bleiben. Für Touristen sehen die Straßen chaotisch und lebhaft aus. Wenn Sie sich an den Straßenverkehr gewöhnen möchten, können Sie auf dem Rücksitz von Grab fahren.

Grab ist fast wie ein asiatischer Uber. Buchen Sie den Fahrer durch die Anwendung, und Sie können erleben, wie es ist, in Thailand Fahrrad zu fahren und kein Meister zu sein.

Wenn Sie bereit sind, sich selbst zu reiten, finden Sie einen zuverlässigen Mietpunkt. Sie sollten nicht mehr als 3500 Baht pro Monat bezahlen, und der Roller sollte in gutem Zustand sein (überprüfen Sie die Bremsen!).

Der letzte Rat von Reisenden: Überwachen Sie die Geschwindigkeit, setzen Sie immer einen Helm auf und seien Sie kein typischer Tourist, der mehr Aussichten als die Straße aussieht – wenn Sie das Land bewundern möchten, tun Sie es auf dem Rücksitz von Grab!

Ist Uber in Thailand sicher?

Uber hat sich mit einem konkurrierenden Grab in Thailand vereint. Aber das ist alles der gleiche erstaunliche Service. Uber ist in Thailand sehr sicher. Sie werden Ihnen nicht den Überschuss nehmen, Sie können Ihre Reise verfolgen und die Fahrer sind ziemlich kompetent.

Alles, was Sie tun müssen, ist ein Konto beim Grab zu erstellen. Alles ist einfach.

Sind Taxi in Thailand sicher?

Ein Taxi in Thailand ist im Allgemeinen sicher, aber manchmal werden Sie erstaunt sein, wie schlecht sie funktionieren – insbesondere in Bangkok.

Einige Fahrer verstehen überhaupt nicht, wohin sie gehen.(Halten Sie in diesem Fall die GP S-Anwendung vor, da Sie möglicherweise ein wörtlicher Navigator werden müssen).

Sind Taxis in Thailand sicher

Das größte Sicherheitsproblem sind vielleicht die Versuche von Taxifahrern, Sie zu reißen. Verhandeln Sie hier nicht, sie werden nicht nachgeben; Vielmehr müssen Sie nur wissen, wohin Sie gehen und wie viel Reisekosten, und dann fragen, bis Sie einen Taxifahrer finden, der einen fairen Preis anbietet.

Die Sprachbarriere kann etwas gefährlich sein. Haben Sie jemals versucht, thailändische Wörter auszusprechen? Und die Namen der Orte? Wenn nicht, gute Ratschläge – nehmen Sie eine Karte aus einem Hotel mit einer Adresse in Thai für den Fahrer mit. Sie werden sie verstehen und Sie dazu bringen, intakt zu platzieren.

Es gibt auch Motorräder und Samlores. Sie treten häufiger in weniger städtischen Gebieten auf, in denen CA R-Taxis weniger häufig sind. Sie sind gut (und fröhlich), wenn Sie allein nach Thailand reisen. Samlores haben Kinderwagen, aber Mototaxi nicht. Lizenzierte Fahrer tragen orangefarbene Westen.

Was auch immer Sie tun, seien Sie respektvoll, aufmerksam und angemessen. Gibt es Ängste? Wir empfehlen, in einem Taxi ein Foto von einem Führerschein zu fotografieren. Wenn etwas nicht passt, vertrauen Sie Ihrer Intuition.

Ist der öffentliche Verkehr in Thailand sicher?

Wenn es um öffentliche Verkehrsmittel in Thailand geht, haben Sie viele Möglichkeiten – insbesondere beim Besuch von Bangkok. Hier können Sie einen Bus, BTS (SkyTrain) oder MRT (Metro) auswählen.

Das angenehmste: Öffentliche Verkehrsmittel in Thailand ist absolut in Sicherheit. Und er ist sehr billig! Sie müssen sich nicht einmal um Überhitzung sorgen, da sie zum Glück Klimaanlagen haben.

Ist der öffentliche Verkehr in Thailand sicher?

Die einzige Gefahr, die auf MRT oder BTS auf Sie warten kann, besteht darin, sich zu verlieren. Insbesondere Stadtbusse sind oft überfüllt, und es ist nicht einfach, die Routen herauszufinden. Dies ist das einzige Risiko.

Tuk Tuk

Wie konnten wir die Tuk-Stroke nicht erwähnen? Sie bringen dich hierher, dort und überall! Sie finden sie in Bangkok und in ganz Thailand. Im ganzen Land gibt es mehr als 35. 000. Einige Fahrer können exzentrisch sein, aber im Allgemeinen sind Keller sicher.

Eine Reise zum Tuk-Tuka, um um Mitternacht zu essen

Trotz der Tatsache, dass dies ein wenig riskant erscheint, empfehlen wir definitiv, dass wir mindestens einmal mit einem Tuk-Tuka fahren. Dies ist eine verrückte Erfahrung, besonders in der Hauptstunde, aber es lohnt sich!

Busse

Es gibt keine Klimaanlage in normalen Bussen. Sie nehmen und pflanzen Menschen an völlig zufälligen Stellen. Sie sind billiger als VIP-basiert, aber Qualität und Service in ihnen sind merklich niedriger.

VIP-Autobusse sind mit einer Klimaanlage ausgestattet, verfügen über eine zuverlässige Route und können durch Ihre Wohnung gebucht werden. Normalerweise enthält sie Wasser.

Busse beinhalten oft eine Fähre! Dies ist der einzige Weg, um sich auf den thailändischen Inseln zu bewegen, und die Buchung eines kombinierten Dampftickets und eines Busses ist völlig uneingeschränkt.

Wenn Sie im Sommer nach Thailand kommen, sind die Busse möglicherweise heiß.

Züge

Die Züge in Thailand sind ein neues Niveau und ein ideales Fahrzeug im ganzen Land. Der Nachtzug, der unter Bacpekers beliebt ist und zwischen Chiangmai im Norden und Bangkok im Süden lief, war sehr laut – bis 2014 wurde ein Verbot des Alkoholverkaufs eingeführt.

Züge fahren in drei Klassen – alle sind sauber, nur eine sehr, sehr bequem, und zwei andere sind unterschiedlich tolerierbar. Und wenn Sie wollen oder auf Ihrer Route sein werden, können Sie in einem schlafenden Zug von Bangkok nach Penang in Malaysia sitzen. Die Schlafplätze der zweiten Klasse sind mit Vorhängen für Einsamkeit ausgestattet. Sie erhalten viel Freude, egal wie Sie sich im Land bewegen!

Ist das Essen in Thailand sicher?

Es bietet eine große Auswahl an köstlichen Gerichten, von den geliebten Faranges Pad Tai bis zur Liebe der Thais, Pad Kha Pao. Es gibt birmanische Küche im Norden des Landes, in der Laosk-Taja-Küche in der Region Isan und sogar chinesische Gerichte.

Ist das Essen in Thailand sicher?

Im Allgemeinen ist die Lebensmittel in Thailand in Sicherheit. Das Essen von Vergiftungen kann passieren, aber es gibt Tricks, um es zu vermeiden.

  • Wenn es viele Menschen im Restaurant gibt, insbesondere Anwohner, ist das Essen nicht nur lecker, sondern auch mit einer geringeren Wahrscheinlichkeit, dass es Probleme mit der Hygiene gibt.
  • In Thailand müssen Sie unbedingt Streetfood probieren! Es ist günstig und unglaublich, und überall gibt es Stände. Wir empfehlen Ihnen, an einem Ort zu essen, an dem Sie buchstäblich vor Ihren Augen zusehen können, wie das Essen zubereitet wird – Keime hassen frittiertes Essen.
  • Sieht es sauber aus? Wenn es sauber aussieht, gehen Sie dorthin. Wenn es schmutzig aussieht, besteht immer eine gute Chance, dass Sie etwas fangen, auch wenn es beliebt ist.
  • Obst ist gut. Obst kann auch sehr schlecht sein, weil es nicht gekocht ist. Bitten Sie darum, es vor dem Essen zu schälen oder schälen Sie es selbst.
  • Eine einfache Möglichkeit, ernährungsbedingte Krankheiten zu vermeiden, besteht darin, sich einfach die Hände zu waschen! Diese Frage betrifft vielleicht nicht die Hygiene in Einrichtungen, aber sie sollte Sie beschäftigen!
  • Reisen Sie mit Allergien? Informieren Sie sich vorab, wie Sie Ihre Allergien erklären können. Bedenken Sie, dass Ladenbesitzer und Restaurantpersonal möglicherweise nicht alle Lebensmittel kennen, die Allergene enthalten. Daher ist es hilfreich, die Namen einiger davon zu kennen. Wenn Sie glutenfrei sind, holen Sie sich diese praktische glutenfreie Übersetzungskarte, die Zöliakie, das Risiko einer Kreuzkontamination und lokale thailändische Zutaten auf Thailändisch beschreibt.

Schließlich ist das Essen in Thailand essbar. Thailänder lieben ihr Essen und in Restaurants zu sitzen ist eine tolle Möglichkeit, das lokale Leben kennenzulernen. Das Essen wird in der Regel schnell und mit frischen Zutaten zubereitet. Scheuen Sie sich nicht, Ihre Komfortzone zu verlassen und etwas Neues auszuprobieren.

Ist es in Thailand sicher, Wasser zu trinken?

Ein klares Nein, und das ist eine allgemeine Regel für fast alle asiatischen Länder. Bleiben Sie bei gekauftem Wasser und alles wird gut.

Plastikmüll ist ein weltweites Problem. Wenn Sie also zu Hause einen Wasserfilter haben, verwenden Sie eine wiederverwendbare Flasche und füllen Sie das Wasser nach, wenn Sie durstig sind.

Vertrauen Sie uns: Thailand ist heiß, daher müssen Sie ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen, insbesondere wenn Sie Outdoor-Aktivitäten unternehmen. Im Ernst, seien Sie kein Anfänger und vergessen Sie nicht Ihre Wasserflasche.

Ist es sicher, in Thailand zu leben?

Träumen Sie davon, in der entspannten Natur Thailands zu leben, machen sich aber Sorgen darüber, wie sicher das Leben in Bangkok ist? Oder irgendwo im wahren Paradies Thailand?

Junge Berufstätige ziehen heutzutage zunehmend nach Thailand. Günstiges Wohnen, freundliche Menschen und atemberaubende Naturlandschaften machen es zum Beispiel zu einem Paradies für digitale Nomaden.

Hier ist es wirklich sicher. Es gibt eine geringe Rate an Gewaltverbrechen (wie Diebstahl und Mord), was bedeutet, dass Sie sich nie unsicher fühlen werden.

Thailand ist ein beliebter Ort für Englischunterricht, und jedes Jahr fließen hier eine große Anzahl von TEF L-Lehrern. Die meisten großen Städte haben Gemeinden ausländischer Bürger, und Sie werden leicht Freunde finden.

Bungalow am Strand in Thailand

Die Probleme, aus denen Thailand für das Leben unsicher erscheint, sind relativ gering, aber sie können ernst sein. Politische Korruption kann das Gefühl schaffen, dass Sie in einem gesetzlosen Land leben. Es besteht das Risiko von Terroranschlägen aufgrund ständiger Probleme in den südlichen Provinzen sowie eine ständige Bedrohung durch nationale Unruhen, die zu (manchmal grausamen) Protesten und zu Proteste führen können und führen können. Zusammenstöße zwischen kriegführenden politischen Gruppen.

Sexuelle Gewalt und Operation sind ebenfalls ein echtes Problem. Es gibt mehrere Orte, die gefährlicher sind als andere. Vermeiden Sie es, in den südlichen Provinzen zu leben oder sie zu besuchen, durch unsichere Gebiete zu gehen, die so unsicher sein können wie an jedem anderen Punkt Ihres Landes.

Wenn Sie nicht all diese Probleme berücksichtigen, ist Thailand ein gesunder, sicherer Ort für das Leben mit einer gesunden Gemeinschaft von Flächen, an denen Sie teilnehmen können. Viele Menschen, die sich für Thailand entscheiden, bleiben lange dort für eine lange Zeit. Wir mögen es!

Die Zukunft von Sim Cards ist da!

Ein Modell eines Mannes, der ein Smartphone auf einem weißen Hintergrund mit einem Holafl y-Logo hält

Ein neues Land, ein neuer Vertrag, ein neues Stück Plastik ist langweilig. Kaufen Sie stattdessen Essim!

ESIM funktioniert genauso wie die Anwendung: Sie kaufen es, laden sie und boom! Sie sind verbunden. Es ist so einfach.

Ist Ihr Telefon bereit, ESIM zu verwenden? Lesen Sie, wie ESIM funktioniert, oder klicken Sie unten, um einen der besten ESI M-Lieferanten auf dem Markt kennenzulernen und Plastik aufzugeben.

Ist es sicher, Airbnb in Thailand zu mieten?

Airbnb Miete in Thailand ist eine großartige Idee. Und es ist völlig sicher, wenn Sie Bewertungen lesen. Wenn Sie auf Reisen bei Airbnb stehen, werden Sie auch neue Möglichkeiten und Optionen für die Bekanntschaft mit dem Land entdecken. Einheimische Eigentümer, wie Sie wissen, kümmern sich sehr um ihre Gäste und geben die besten Empfehlungen, was zu tun ist und was zu sehen ist. Das Wissen über lokale Funktionen hilft immer. Wenden Sie sich also an die Eigentümer, wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihre Route entlang Thailands füllen können!

Darüber hinaus sind Sie dank des zuverlässigen Airbn b-Reservierungssystems in Sicherheit. Sowohl die Eigentümer als auch die Gäste können sich gegenseitig bewerten, was eine sehr respektvolle und vertrauenswürdige Interaktion schafft.

Ist Thailand freundlich zu LGBTK+?

Thailand und praktisch alle wichtigen Touristenziele des Landes sind LGBTQ+-Reisende sehr herzlich willkommen. Bangkok und Phuket verfügen über eine umfangreiche Schwulenszene, die jedes Jahr viele Touristen anzieht. Tatsächlich ist Bangkok eine der schwulenfreundlichsten Städte der Welt.

Thailand ist sehr tolerant und offen. Während Sie in Touristengebieten oder auf dem Land mit Vorsicht betrachtet werden, müssen Sie sich in Großstädten keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen. Zumindest nicht über Diskriminierung…

Häufig gestellte Sicherheitsfragen in Thailand

Hier finden Sie einige schnelle Antworten auf häufig gestellte Fragen zur Sicherheit in Thailand.

Ist Thailand für Touristen gefährlich?

Thailand kann sehr sicher sein, je nachdem, wie viel Aufwand Sie in Ihre Sicherheit investieren. Wenn Sie nach Ärger suchen, werden Sie ihn auf jeden Fall finden. Wenn Sie nicht den Kopf verlieren, Ihre Straßenkenntnis und Ihren gesunden Menschenverstand nutzen, wird Ihre Reise höchstwahrscheinlich ohne Probleme verlaufen.

Was sollten Sie in Thailand vermeiden?

Vermeiden Sie diese Dinge, um in Thailand sicher zu sein:

– Trinken Sie kein Leitungswasser. – Fahren Sie kein altes Moped. – Beleidigen Sie nicht den thailändischen König oder die königliche Familie. – Kaufen Sie keine Buddha-Statuen

Was sind die größten Sicherheitsprobleme in Thailand?

Thailand hat Probleme mit Betrug, Verkehrssicherheit und Taschendieben. Touristen leiden unter all diesen Verbrechen am meisten, aber Sie können sich mit Geschick und gesundem Menschenverstand davor schützen.

Ist Thailand für allein reisende Frauen sicher?

Alleinreisende Frauen sollten bei einem Thailand-Besuch etwas vorsichtiger sein. Halten Sie sich von allzu freundlichen Einheimischen oder skrupellosen Charakteren fern, buchen Sie frauenfreundliche Unterkünfte und achten Sie darauf, was Sie an Ihren Abenden trinken, dann sind Sie mehr als sicher.

Ist Thailand gefährlich?

Letzte Gedanken über die Sicherheit Thailands

Ja, Thailand kann sehr sicher sein, besonders wenn Sie einen kühlen Kopf bewahren und vorausplanen.

Thailand ist das beliebteste Land in Südostasien, und das ist nicht überraschend. Die tiefe Kultur, die Geschichte, das köstliche Streetfood, die sehr netten Menschen, die Religion und die atemberaubenden tropischen Inseln machen es für fast jeden geeignet. Wenn das nicht ausreicht, sind Zugänglichkeit und Sicherheit ein Bonus.

Natürlich können, wie überall auf der Welt, schlimme Dinge passieren. Indem Sie klug sind, Ihren Instinkten vertrauen und sich nicht in dumme Situationen begeben, können Sie solche Dinge vermeiden und in Thailand sicher bleiben.

Dank unserer Inside r-Führung haben Sie jetzt eine große Auswahl an Tipps für Reisende, die Ihnen helfen, auf der Reise nach Thailand in Sicherheit zu bleiben. Sie werden weniger Zeit verbringen, sich Sorgen darüber machen, was passieren kann, und mehr Zeit, genießen die Tatsache, dass Sie in völliger Scheiße sind.

Und um der Transparenz willen, wissen Sie bitte, dass einige Links in unseren Inhalten Partnerschaften sind. Dies bedeutet, dass wir eine kleine Provision erhalten (ohne zusätzliche Kosten von Ihrer Seite), wenn Sie Wohnraum kocht, Geräte abschließen oder eine Versicherung abgeben). Gleichzeitig verweisen wir nur auf die Ausrüstung, der wir vertrauen, und empfehlen niemals Dienste, die unserer Meinung nach nicht den Anforderungen entsprechen. Danke noch einmal!

Claire Catherine

Claire Catherine

Der Wanderer, der sich als zwischen vielen Welten, Claire, auf die eine oder andere Weise herausstellte, war unterwegs, da sie entlang ihres entlang gehen konnte. Obwohl Großbritannien und Australien ein Haus für sie wurden, gehört ihr Herz immer noch dem kochenden Chaos und der Hitze Asiens.

Ihr Interesse an “lokaler Erfahrung” bedeutet, dass sie das gleiche Vergnügen ist, das sich mit Lebensmitteln, Märkten, Bräuchen und Architekturen befasst, die von den ausgetretenen Straßen wie auf ihnen entfernt sind und natürlich keine Einwände gegen die schmutzige Seite der Stadt haben.

Sie beherrschte die Kunst der Planung, Implementierung und Änderungen der Tickets in letzter Minute perfekt. Sie empfiehlt, mit Tabasco Sauce und Stift zu reisen.

Sein ultimatives Ziel ist es, leicht zu lernen, wie man leicht reist.