Leitfaden zu Namibia mit einem Rucksack

Namibia ist ein erstaunliches Land für diejenigen, die zum ersten Mal nach Afrika gehen. Hier finden Sie eine erstaunliche wilde Natur und Landschaften, aber gleichzeitig gibt es viele Geschäfte, Dienstleistungen und Luxu s-Luxus auf europäischer Ebene.

Dieses wunderschöne Land hat eines der beeindruckendsten Wüstenökosysteme der Welt, weite Ebenen, harte Berge und Savannah, die in einer Vielzahl afrikanischer Spiele im Überfluss vorhanden sind.

Riesige Entfernungen, begrenzte öffentliche Verkehrsmittel und teure Wohnungen können Namibia zu einem komplexen Land für eine Haushaltsreise machen. Mit einem Rucksack durch Namibia zu reisen ist sicherlich schwieriger als in Südostasien, aber das ist nicht unmöglich!

In diesem Budge t-Leitfaden für Namibia werden wir so viele Aktivitäten und Orte berücksichtigen, die sich wie möglich an wirtschaftliche Reisende orientieren. Wir werden über Ausgaben, Methoden und Möglichkeiten sprechen, um eine Reise nach Namibia zu sparen, ohne ein einziges saftiges Detail zu verpassen.

Kommen wir also zum Geschäft und sprechen wir darüber, wie Sie die Zeit Ihres ganzen Lebens in Namibia verbringen können, ohne die Bank zu ruinieren!

Warum lohnt es sich, mit einem Rucksack nach Namibia zu gehen?

Namibia ist eine erstaunliche Natur. Die Landschaft hier ist gespenstisch einzigartig: blutrote Sanddünen, karge Küste, überflutete Ebenen und seltsame Berge bilden das ganze Land. Unter diesen Landschaften sind erstaunliche Stämme und wilde Tiere, von denen viele genau das sind, was Sie in Afrika erwarten.

Im Allgemeinen: Namibia ist ein Wunder und vielleicht eines der besten Länder Afrikas, das besucht werden sollte.

Erstaunliche rote sandige Dünen der Sizusls, während sie mit einem Rucksack entlang von Namibia reisen

Namibia ist im Vergleich zu anderen afrikanischen Ländern auch relativ verfügbar. Obwohl es entfernt und manchmal schwer zu navigieren ist, wird es für den Tourismus geschaffen und leidet nicht unter vielen Problemen, die andere afrikanische Länder erschrecken. Ein wenig Planung, ein wenig Mut und gut 4 × 4 – und jeder kann Namibia besuchen.

Es kann auch verfügbar sein! In Namibia können Sie mit Rucksäcken reisen, obwohl dies natürlich weniger wie eine Reise mit Rucksäcken sein wird als in anderen Teilen der Welt. Es mag nicht einfach sein, einen billigen Ort für einen Übernachtungsaufenthalt in Namibia zu finden, aber dafür gibt es Campingplätze!

Haben Sie noch nie in ihrem eigenen Auto gereist? Bist du jemals zu Kämpfer gegangen? Jetzt ist es an der Zeit zu versuchen.

Gehen Sie in eine autonome Kampagne?- Laden Sie diese Anleitung im PD F-Format herunter!

Abonnieren Sie den exklusiven VIP Azen The Broke Backpacker unten und laden Sie unsere besten Führungsführer im PD F-Format herunter – machen Sie eine autonome Reise mit einer ruhigen Seele!

Beste Backpecin g-Routen für Namibia

Unten finden Sie die perfekte Route von zwei Wochen zum Reisen in Namibia. Es ist sehr praktisch und umfasst viele beste Orte, die im Land besucht werden sollten.

Wenn Sie Ihre Reise verlängern und mehr als zwei Wochen im Land verbringen möchten, haben Sie hier die beste Reiseroute für Namibia, die für einen Monat konzipiert ist! Nachdem Sie mindestens einen Monat in Namibia verbracht haben, können Sie den Capriv i-Streifen besuchen, sich mit lokalen Stämmen unterhalten und eine Wanderung entlang des Canyon Fish River machen.

Rucksacker Namibia 2 Wochen itinrary: Down und schmutzig

Routenkarte für die Rückhaltung für Namibia

Diese Route ist vielleicht ein Goldstandard für den Besuch von Namibia. Es ist relativ einfach und umfasst die meisten Hauptattraktionen des Landes. Sie müssen ein paar lange Tage damit verbringen, zu fahren, aber sie sind es wert.

Beginnen Sie mit dem Fliegen nach Windhuk und mieten Sie ein Auto. STOs in Bestimmungen gehen direkt zum Sabbat durch Rehobot und Ceseria. Die Reisezeit beträgt ungefähr 5 Stunden; Mit ordentlichem Fahren – mehr.

Verbrachte mindestens zwei Tage in einem Sabbat und erkundete alle lokalen Dünen. Drei wären besser, aber auf dieser Reise werden Sie wenig Zeit haben.

Gehen Sie nach der Sabotage nach Norden, nach Swakopmund (5 Stunden) und verbringen Sie ein oder zwei Tage, um sich am Strand zu entspannen.

Leitfaden für Namibia

Wenn Sie bereit sind zu gehen, gehen Sie in die Berge von Bredenburg (2-3 Stunden). Es wird ein kleiner Umweg sein, aber es lohnt sich, zusätzliche Zeit damit zu verbringen. Halten Sie in der Nähe von Spitzkoppe an und verbringen Sie ein paar Tage mit den Kampagnen.

Kehren Sie zweimal nach Swakopmund zurück und biegen Sie dann nach Norden zur Küste der Skelette. Verbringen Sie noch ein paar Tage auf der Straße entlang der bedrohlichen Küste und wenden Sie sich dann in Torra Bey.

Vervollständigen Sie Ihre Reise in einem der besten Safar i-Parks Afrikas: National Parks. Etosha liegt 5-6 Stunden von Torra Bay oder Spitkoppe entfernt. Verbringen Sie die letzten Tage auf der Suche nach Elefanten, Hyänen und Löwen und kehren Sie dann nach Windhuk zu Ihrem Flug zurück (4 Stunden).

Orte für den Besuch in Namibia

Windhuk mit Rucksäcken

Windhuk, auf dem sich der einzige internationale Flughafen im Land befindet, wird wahrscheinlich der erste Aufenthaltsort der meisten Backwide in Namibia sein. Natürlich ist dies keine Ruckseite r-Richtung.

Es gibt nicht so viele interessante Dinge in Windhuk. Es gibt mehrere interessante Kirchen im Kolonialstil und eine lustige Meteoritenausstellung im Einkaufszentrum Pos t-Stall, aber nichts weiter. Wenn Sie ein wenig essen und einkaufen möchten, können Sie im Namibian Crafts Center den ganzen Tag verbringen.

Wo kann ich in Namibia übernachten

Die meisten Menschen verwenden Windhuk ausschließlich als Mittel, um ihre Reise mit einem Rucksack in Namibia zu organisieren. Sie nehmen das Auto, kaufen Waren oder suchen in wenigen Hostels nach Mitreisenden.

Wenn Sie in einem Hostel in Windhuk übernachtet haben und versuchen, andere Menschen für die Miete eines Autos anzulocken, sollten Sie sich die Anzeigen ansehen. Viele Menschen legen hier Flugblätter mit einem Vorschlag zum Austausch von Ausgaben ab.

Sozsuslet mit einem Rucksack

Dies ist der Höhepunkt der meisten Reisen mit Rucksäcken in Namibia und der größte Grund, warum Menschen hierher kommen.

Sozsuslei ist ein Wunder. Zusätzlich zu der Tatsache, dass dies die älteste Wüste der Welt ist, ist es auch die rotste (in Farbe). In der Abenddämmerung sieht dieser Ort aus wie eine fabelhafte Landschaft – Wandteppich und Sandchor. Dies ist zweifellos einer der coolsten Orte in Afrika.

Nach Sozsusestya zu gelangen ist eine relativ einfache Angelegenheit. Von Windhuk aus können Sie in 4-6 Stunden auf einer relativ “anständigen” Straße hierher kommen. Ein Teil der Straße ist nicht verachelt, aber Limousinen können durch sie fahren. SORGFÄLTIG! Beifahrer können auf einer staubigen Straße leicht außer Kontrolle geraten.

Deadwell in der Nami b-Wüste

Wenn Sie in Ceseria ankommen, müssen Sie hier die Nacht verbringen. Ceseria ist nur ein paar Lager und eine Tankstelle, die Sie wahrscheinlich verwenden werden. Obwohl der Sozsuslei selbst noch 45 Minuten ist, ist es nachts geschlossen.

Die Tore im Sabbat öffnen sich jeden Tag im Morgengrauen, und ich empfehle dringend, dass Sie am selben Tag dort sind, wenn sie sich öffnen. Zusätzlich zu der Tatsache, dass die Dünen im Morgenlicht unglaublich aussehen, kann es tagsüber sehr heiß sein.

Unmittelbar nach dem Eingang gibt es Parkplätze und dann weitere 5 km einer sehr unebenen Straße. Wenn Sie kein 4 × 4-Auto haben, müssen Sie das lokale Shuttle verwenden, was eigentlich ziemlich lustig ist. Es hört an den meisten Hauptplätzen in einer Sabotage auf, einschließlich einer bedrohlichen toten Flüssigkeit.

Sobald Sie sich im Septum selbst befinden, gehen Sie einfach herum (nicht zu weit !!). Sie werden von einem der höchsten und beeindruckenden Dünen der Welt umgeben sein! Sie werden auf jeden Fall den großen Daddy besteigen wollen, von wo aus Epic Species den getrockneten Sumpf des Toten Meeres (Deadvlei) besuchen.

Kehren Sie ins Lager zurück, wenn Sie bereit sind. Schlaf und am nächsten Tag wiederholen Sie den gleichen Vorgang.

Backpecing in Swakopmund und Walfish Bey

Wenn es in Namibia eine “Touristen” -Brandstadt gäbe, wäre dies wahrscheinlich ein Swakopmund. Diese Stadt mit einem Pier, teuren Restaurants und Ausflugsbüros ist vielleicht der ruhigste Ort, den Sie in Namibia besuchen werden.

Trotzdem kann der Mangel an Aufregung in Swakopmund zum Besseren sein.

Swakopmund ist ein großartiger Ort zum Entspannen, sei es am Strand oder im örtlichen deutschen Bier. Der Strand, obwohl ein wenig kalt und nicht der schönste in Afrika, ist immer noch angenehm für den Lügen. Versuchen Sie einfach nicht, ins Wasser zu springen, denn der Atlantik ist kalt.

Wo kann man mit einem kleinen Budget in Namibia übernachten

Wenn Sie ein wenig aktive Aktionen benötigen, können Sie problemlos mehrere Veranstaltungen von einem lokalen Reiseveranstalter organisieren. Eine Reise zum Buggy in nahe gelegenen Sanddünen ist eine sehr aufregende Aktivität und eine großartige Möglichkeit, die Fantasien von Crazy Max zu verwirklichen.

Es gibt viele Luftunterhaltung. Touren mit Flugzeugen, Hubschraubern, Luftballons und Fallschirm Jumps – all dies kann bestellt werden, obwohl zu einem höheren Preis als die Rucksabschnitte vorbereitet werden kann. Die Nami b-Wüste vom Himmel vom Himmel zu sehen, ist jedoch eine absolut würdige Erfahrung.

Der nahe gelegene Walfish Beat ist etwas städtischer als Swakopmund. Dies ist ein Hafen, keine Strandstadt, daher ist er schwerwiegender. In der Nähe befindet sich eine riesige Kolonie Flamingo, die Sie definitiv besuchen sollten, sowie Dune 7. Dune 7 – die größte Sandtrockne in Namibia, und dies ist ein großartiger Ort, um den Sonnenuntergang zu überwachen.

Die Küste der Skelette

Die Küste der Skelette, die sich etwa 500 km vom Ugab River nach Norden bis zur Grenze zu Angola erstreckt, ist ein sehr geeigneter Name. Dies ist eine karge Erde, auf der es praktisch kein Leben gibt.

Der Name “Shore of Skelettes” stammt aus zahlreichen Trümmern von Schiffen, die mit den Stränden übersät sind. Aufgrund der Eigenschaften des Klimas, die starke Nebel verursachen, ist die Sichtbarkeit hier äußerst schlecht. Viele Seeleute senkten an dieser Küste entlang, als sie in den Nebel fielen, und stürzten plötzlich in den Boden. Alles war so schlimm, dass die portugiesischen Seeleute diesen Ort “Tore der Hölle” nannten.

Heutzutage haben Touristen mit Rucksäcken etwas einfacher. Mit einem guten SUV, Wanderausrüstung und einem kleinen Geist können viele das Ufer der Skelette ohne viel Risiko besuchen.

Beginnen Sie Ihre Reise entlang der Küste, indem Sie den Norden von Swakopmund verlassen. Obwohl das Ufer der Skelette technisch 200 km nördlich beginnt, nennen viele dieses Segment die Küste der Skelette.

Cap-Cross-Siegelreserve

Der erste Ort, an dem Sie besuchen werden, ist höchstwahrscheinlich Cape Cross, an dem sich eine der größten Kolonien von Robben der Welt befindet. Die Kolonie ist ein seltsamer und erstaunlicher Anblick, aber wir warnen: Der Geruch hier ist schrecklich und das Bellen von Robben ist ohrenbetäubend.

Der nächste Stopp ist das Tor des Ubabs, von wo aus das Ufer der Skelette beginnt. Um hineinzukommen, müssen Sie die Erlaubnis am Tor kaufen. Neben dem Tor gibt es auch mehrere versunkene Schiffe: Winston und Sw Sea.

Die nächsten 100 km zur Torra Bay sind für einen Besuch geöffnet. Hier bekam die Küste ihren Namen: Auf dieser Seite finden Sie nur Ruinen, Sand und Knochen.

Torra Bay ist eine Ziellinie für die meisten Touristen, die die Küste der Skelette besuchen. Alles, was sich neben diesem Ort befindet, erfordert einen Besuch des offiziellen Reiseveranstalters.

Reisen Sie billig und machen Sie eine gute Tat

Worldpacker verbindet Reisende mit Hostels, Schulen, Nichtregierungsorganisationen und vielen anderen. Holen Sie sich innerhalb weniger Stunden am Tag kostenlose Wohnungen im Austausch für Freiwilligenarbeit. Sie sparen nicht nur ernsthafte Dollar, sondern kennen auch eine andere Kultur, coole Projekte, treffen neue Menschen und integrieren sich unterschiedlich in die Gesellschaft.

Die Leser haben Backpacker gebrochen, erhalten bei der Registrierung einen Rabatt von 10 USD. Verwenden Sie den BrokebackPacke r-Rabattcode. Außerdem erhalten Sie im Rahmen einer Sommerförderung 3 kostenlose Monate!

Backpecing Spitkoppe

Spitzkoppe und die Brandenburg, die ihn umgeben, sind einer der besten Orte zum Wandern in Namibia. Hier finden Sie surrealistische Felsformationen, eine anständige Anzahl von Klettermöglichkeiten und viele Sterne am Himmel.

Um in die Brandenburg zu gelangen, müssen Sie etwa eine Stunde östlich von Swakopmund fahren. Am Ende sehen Sie den Markt für die Uyb a-OA S-Kristalle auf der linken Seite – links auf der Straße abbiegen (D1918). Seien Sie darauf vorbereitet, dass der Rest des Pfades eine sehr holprige Straße entlang gehen muss. Die Berge sind einfach oben, aber der Rest der Straße ist Scheiße.

Tourist über Spitzkopp in Namibia

Sobald Sie in Ihrem Camping ankommen, setzen Sie den Laden und erkunden Sie die Umgebung. Spitkoppe selbst ist ziemlich leicht zu finden – dies ist ein riesiger Fels, der in der Mitte von allem herausragt. Sie sieht so aus, wie der Rockstolz aussehen sollte (obwohl sie tatsächlich an einem anderen Ort in Kenia ist …).

Verpassen Sie nicht den Spitkopp e-Arch – ein natürliches Feature, das wie etwas aus Utah aussieht. Achten Sie auch auf Petroglyphen und Gesteinszeichnungen im Buschme n-Paradies. Um sie zu erreichen, müssen Sie ein wenig entlang der Felsen klettern.

Der angenehmste Besuch in Spitkoppe ist sowohl oben als auch unten eine große Leere. Sterne in Spitzkoppe sind einfach großartig! Natürlich sind sie fast überall in Namibia großartig, aber hier scheinen sie besonders hell.

Wenn Sie ausgehen möchten, gibt es ein sehr, sehr gutes Haus namens Spitzkoppen Lodge direkt am Hang von Spitzkoppe. Dies ist ein luxuriöses Camping, das mit umweltfreundlichen Methoden gebaut wurde, dh all dies kann ohne sichtbare Auseinandersetzung mit der Landschaft zerlegt werden. Es gibt sogar einen Steinpool (obwohl anscheinend hier Zement selten verwendet wurde).

Backuping im Nationalpark von Etosha

Der Etosh a-Nationalpark ist eine sehr einzigartige Gelegenheit. Hier sind nicht nur die besten Arten von Spielen in Namibia, sondern auch eines der wenigen Safar i-Parks in Afrika, in denen ein unabhängiges Fahren erlaubt ist! Ja, Sie können ohne Probleme mit einem gemieteten Auto hierher kommen. Nicht einmal 4 × 4.

Viele der berühmtesten Tiere Afrikas leben darin. Dies sind Elefanten, Hyänen, Giraffen, Geparden, Löwen, Leoparden, Wildtiere und Zebras (viele Zebras). Es gibt sogar die Möglichkeit, ein sehr seltenes weißes Nashorn zu sehen, obwohl eine solche Veranstaltung wahrscheinlich Horden von Menschen anziehen wird.

Der Weg nach Etosha ist ziemlich leicht und komfortabel. Wenn Sie vor Ort ankommen, haben Sie mehrere Lebensmöglichkeiten. Sie können im Park oder an seinem Umfang in einem örtlichen Haus anhalten. Es ist am besten, außerhalb des Parks anzuhalten, denn viele Touristen beschweren sich, dass dies laut, langweilig und zu teuer im Ethos ist. Der größte Vorteil des Aufenthalts im Park besteht darin, dass Sie jederzeit für Sie bequem mit Safari beginnen können. Andere müssen warten, bis sich die Tore öffnen (Sonnenaufgang).

Wildtiere im Nationalpark von Etosha in Namibia

Sobald Sie alles im Inneren haben und für alles bezahlt haben (80 namibische Dollar pro Tag), können Sie den Park frei durchlaufen, indem Sie eine der etablierten Straßen verwenden. Bitte beachten Sie, dass Sie nicht aus dem Auto steigen dürfen, außer an speziell ausgewiesenen Stellen. Bitte befolgen Sie diese Regeln.

Fragen Sie unbedingt lokale Führer im Park, wo Tiere an diesem Tag gesehen wurden. Sie überwachen die meisten von ihnen und informieren sich gegenseitig darüber, welche von ihnen dieses oder diesen Stausee besucht. Wenn Sie möchten, können Sie eine private Tour mit einem örtlichen Führer und einem Auto bestellen – in diesem Fall wird er am Walki e-Talkie sprechen und Sie zu allen “Hot Spots” bringen.

Bitte beachten Sie, dass Etosha es wirklich wert ist, nur in der Trockenzeit (von Mai bis Oktober) zu besuchen. Während der Regenfälle werden Sie nichts anderes als Springbok sehen.

Canyon Fish River

Für die meisten Backupers in Namibia wird der Canyon Fish River vom ausgetretenen Weg weg sein. Es befindet sich im entfernten Land des Landes, an der Grenze zu Südafrika. Für diejenigen, die hierher gehen, kann dies jedoch zu einem großen Abenteuer werden.

Der Canyon Fish River ist nach dem Grand Canyon der zweitgrößte Canyon der Welt. Eine Reise entlang von 86 km lang wird als einer der schwierigsten in Afrika angesehen.

Ich höre schon deine Herzen schlagen, du, mutige Daredevils, du!

Um eine Wanderung entlang des Canyon Fish River zu machen, müssen Sie absolut vorbereitet sein. Erstens ist es notwendig, einen Ort im Voraus zu buchen und ein Gesundheitszustand zu liefern. Die Behörden stellen streng sicher, dass nur Menschen in gutem Zustand in dieser Kampagne gehen, da die Umwelt unaufhaltsam sein kann.

Canyon von Fish River Beste Kampagne in Namibia

In dieser Hinsicht ist eine Kampagne nur von Mai bis September möglich. Der Rest des Jahres ist hier zu heiß.

Sie können das Auto entweder im Eis Ass oder in den Hobas parken. Technisch gesehen ist Hobas ein Ort, an dem der Weg beginnt, aber IC E-ASAU ist wahrscheinlich die beste Option. Es gibt Quellen im Eis, und sie sind einfach versiert, besonders nach der Kampagne! Ein bequemes Shuttle läuft zwischen dem Eis Ass und den Hobas.

Bitte beachten Sie, dass es in der Schlucht Wasser aus dem Fluss gibt, aber vor der Verwendung gereinigt werden muss. Nehmen Sie eine Flasche gefiltertes Wasser mit, zum Beispiel Grayl.

Seien Sie auf verdammt interessante Zeitvertreib vorbereitet! Der Canyon wird zu Recht als episch angesehen und kann zum Höhepunkt Ihres Aufenthalts in Namibia werden. Vergessen Sie einfach nicht Vorsicht.

Wenn Sie mehr wissen möchten, machen Sie sich diese detaillierte Führung in der Kampagne im Canyon Fish River kennen.

Wandern auf den Wegen von Namibia

Hast du Freizeit? Möchten Sie von der üblichen Route in Namibia abweichen? Hier sind einige zusätzliche Orte, die Sie besuchen sollten, um sie zu erreichen!

  • Der Caprivi l-Streifen ist der grüne Teil von Namibia! Es liegt direkt zwischen Sambia und Botswana und unterscheidet sich sehr vom Rest des Landes. Dicke Vegetation, faule Flüsse und ein völlig neues Tierreich. Erwarten Sie hier, viele Flusspferde und Elefanten zu sehen, die gerne durch die Städte herumlaufen.
  • Koacoland ist der Geburtsort der Menschen in Khimba und Epu p-Wasserfällen. Khimba ist eine sehr interessante Gruppe, die immer noch einen traditionellen Stammesweg lebt. Epup Waterfall ist einer der beeindruckendsten Wasserfälle im südlichen Afrika, obwohl dies kein Wasserfall von Victoria ist. Diese Region in der nordwestlichen Ecke des Landes ist noch relativ verfügbar. Es liegt nicht weit von Etosh entfernt, aber es erfordert gut 4 × 4, da die Straßen hier sehr schlecht sind.
  • KOLMANSKOSCOPE (LUDERS) – Kolmanskoskop ist eine Geisterstadt, die im Laufe der Jahre allmählich in Sand begraben wurde. Dies ist ein schrecklicher Ort, der es wert ist, besucht zu werden, wenn “Sie sich in der Nähe befinden”. Luderitsa ist die nächste Stadt und er ist ziemlich uninteressant. Ein guter Ort zum Anhalten.
  • Kalahar i-Wüste – immer noch in Düsten, sagen wir?! Natürlich, warum nicht. Wenn Sie mehr roten Sand und wilde Natur sehen möchten, ist dies ein großartiger Ort. Wenn Sie Glück haben, können Reisende hier Lviv, Giraffen, Warzen und Meerkats sehen. Vergessen Sie nicht, auch in den Wald von gesteppten Bäumen zu schauen, während Sie dort sind.

Ist es der beste Rucksack?

Ethe r-Rucksack

Wir haben viele Rucksäcke getestet, aber es gab eine, die immer der beste war und der beste Kauf für Abenteurer ist: Osprey Osprey Aether und Ariel von allen genehmigt.

Möchten Sie mehr darüber erfahren, warum diese Rucksäcke so verdammt gut sind? Lesen Sie dann unsere detaillierte Rezension, um alle Details zu finden!

Die besten Dinge, die in Namibia getan werden müssen

1. Besuchen Sie Sosuslets

Rote Dünen sind vielleicht die beeindruckendsten und berühmtesten Sehenswürdigkeiten von Namibia. Bewundern Sie den Sonnenaufgang aus der Düne 45, überqueren Sie die Großväter und gehen Sie zum großen Vater.

Leitfaden für Namibia

2. Die Kampagne um Spitzkoppe

Das echte Monolith in Namibia! Hier finden Sie viele interessante Orte zum Wandern und Klettern wie Bögen und Felsbrocken. Wenn Sie ein wenig ausgehen möchten, gibt es auch ein schickes Glamping.

3. Erforschen Sie die Küste der Skelette

Wenn Sie an dieser erstaunlichen Küste vorbeikommen, werden Sie viele versunkene Schiffe sehen. Gehen Sie in die Kolonie von mehr als 20. 000 Robben – es ist erstaunlich, aber es riecht nicht zu viel.

Auto reisen an der Küste der Skelette in Namibia

4. Gehen Sie zum Canyon Fisch River

Dies ist der zweitgrößte Canyon der Welt und der erste in Afrika. Wenn Sie es sich aus dem Beobachtungsdeck ansehen, sind Sie atemberaubend, aber um es wirklich zu fühlen, müssen Sie zu Fuß entlang gehen! Unter den Sternen zu schlafen und fünf Tage lang durch den Canyon zu gehen, ist einfach unglaublich!

5. Gehen Sie zu Safari

Der Etosh a-Nationalpark ist möglicherweise der größte Park in Namibia. Hier haben Sie die Möglichkeit, Löwen, Elefanten, schwarze Nashörner und Giraffen zu sehen, die sich aus Stauseen versammeln.

Elefant im Etosha Park in Namibia

6. Besuchen Sie den Caprivi Strip

Schwimmen Sie am Zambez i-Fluss am örtlichen Mokoro neben Nilpferd und Krokodilen.

7. EPU P-Wasserfälle

Beobachten Sie das Lager direkt am Rand dieser erstaunlichen Wasserfälle, die von massiven Baoba b-Bäumen umgeben sind.

Epupa Falls Backpacking Namibia

8. Bewundern Sie den Sonnenuntergang von der Düne 7 bis Walfish Bey.

Dies ist die höchste Düne in Namiba! Verpassen Sie nicht auch eine riesige Kolonie Flamingos, die in der Nähe des Strandes füttern.

Probleme mit kleinen Paketen?😉

Möchten Sie wissen, wie man Dinge als Profi einpackt? Zuerst brauchen Sie die richtige Ausrüstung …

Dies sind Verpackungswürfel für Reisende und Kompressionstaschen für echte Abenteurer – diese Babys sind das beste Geheimnis des Reisenden. Sie organisieren Ihre Sachen und minimieren ihr Volumen, sodass Sie mehr packen können.

Oder, wissen Sie … Sie können einfach alles in einen Rucksack stellen …

Unterkunft für Backups in Namibia

Hostels für Rucksacktouristen gibt es nur in Swakopmund, Lüderitz und Windhoek. Wie üblich verfügen Hostels über Mehrbettzimmer, eine Gemeinschaftsküche, WLAN und bieten in der Regel Unterhaltung an.

Private Lodges und Gästefarmen sind die häufigste Unterkunftsart für Touristen in Namibia. Doppelzimmer kosten zwischen 650 NAD (50 $) und 2. 500 NAD (195 $) pro Nacht. Airbnbs in Städten sind etwas günstiger, die Übernachtungspreise beginnen bei etwa 300 NAD (23 $) für ein Zimmer und 500 NAD (38 $) für eine Wohnung.

Camping ist wirklich die einzige erschwingliche Art, in Namibia zu reisen. Es ist auch die angenehmste Art, Namibia zu erleben, denn nichts geht über Camping in den afrikanischen Wüsten unter dem Sternenhimmel.

4x4 Autovermietung mit einem Dachzelt in Namibia

Nationalpark-Campingplätze (NWR) beginnen in den meisten Nationalparks bei etwa 200 N$ pro Nacht (14 US-Dollar). Viele private Lodges und Gästefarmen verfügen auch über Campingplätze – mit guter Ausstattung und im Allgemeinen günstiger als NWR-Campingplätze. Der Preis variiert zwischen 100 und 150 jamaikanischen Dollar (7 bis 10 US-Dollar).

Wenn Sie in Namibia mit dem Rucksack unterwegs sind, nehmen Sie unbedingt ein gut verschlossenes Zelt mit. Sand gelangt überall hin, wenn Sie Ihr Lager aufschlagen, und wenn ein Staubsturm aufzieht, wird Ihr Zelt begraben.

Wildcampen ist möglich! Ein paar Mal verbrachten wir die Nacht im Auto und parkten es einfach mitten im Nirgendwo.

Die besten Übernachtungsmöglichkeiten in Namibia

Wo übernachten in Namibia

Kosten für Reisen in Namibia mit Rucksack

Transport und Unterkunft sind zwei Dinge, die Ihr Budget sprengen können, wenn Sie in Namibia reisen. Die Reisezeiten sind lang, die Transportmöglichkeiten sind begrenzt und die Unterkünfte sind knapp (es sei denn, Sie campen).

Mit einem vernünftigen Budget können Sie wahrscheinlich mit 50 bis 80 US-Dollar pro Tag auskommen. Darin enthalten sind die Kosten für Camping, Essen, Benzin und eine sehr günstige Autovermietung. Wer weniger ausgeben möchte, muss trampen, jeden Tag Reis essen und sich auf die Großzügigkeit der Einheimischen verlassen.

Unterkunft

Nimm ein Zelt. Suchen Sie nach Campingplätzen, aber gehen Sie auch nicht an den Hütten vorbei – dort gibt es oft tolle Campingplätze und sie sind nicht zu teuer. Schauen Sie sich diese fantastischen Campingplätze in Namibia an und erfahren Sie, warum wir sie lieben!

Essen

Kaufen Sie Lebensmittel auf lokalen Märkten und kochen Sie auf dem Campingplatz. Sie benötigen einen tragbaren Herd und eine gute Auswahl an Gewürzen dazu.

Transport

Sie haben die Wahl: Reisen Sie unabhängig, reisen Sie mit dem Bus oder trampen Sie. Busse sind relativ erschwinglich, aber ihre Strecken sind recht begrenzt. Per Anhalter zu fahren wird die günstigste Option sein.

Autovermietung

Das Auto kann für nur 30 US-Dollar pro Tag gemietet werden, wenn Sie sich für ein Auto für die Economy-Klasse entscheiden. Aber die Limousine wird Ihre Fähigkeiten stark einschränken (Sie können die Sabbages immer noch besuchen, wenn Sie langsam gehen). Das 4 × 4-Auto ist bequemer, aber auch teurer. Zahlen Sie mindestens 60 U S-Dollar pro Tag oder mehr, wenn Sie ein Zelt auf dem Dach benötigen.

Sehenswürdigkeiten

Sie sind weit voneinander entfernt und die Straßen sind meistens Kies. Stellen Sie daher sicher, dass Sie eine unbegrenzte Kilometerleistung erhalten, wenn Sie ein Auto mieten. Eintrittskarten für viele beliebte Attraktionen von Namibia wie Sozsusli und Etosha werden bezahlt, aber sie sind recht akzeptabel (weniger als 10 U S-Dollar). Die Organisation privater Safari in Etoshe kann teuer sein, obwohl dies einer der wenigen Parks im südlichen Afrika ist, in dem ein unabhängiges Fahren zulässig ist. Verwenden Sie das gemietete Auto, wenn Sie haben.

Das Tagesbudget von Namibia

Das Tagesbudget von Namibia
Kosten Wirtschaftsreisender Wirtschaftsreisender Komfortliebhaber
Unterkunft $ 5- $ 15 15 bis 30 US-Dollar $ 60+
Essen $ 5- $ 10 10 bis 15 US-Dollar $ 50+
Autovermietung 30- $ 40 $ $ 50- $ 70 $ 80+
Unterhaltung $ 5- $ 10 $ 15- $ 25 $ 50+
Gesamt 45- $ 75 $ 90 bis 140 US-Dollar $ 240+

Die besten Tipps für Slipper in Namibia

Um Ihre Ausgaben auf ein absolutes Minimum auf Reisen durch Namibia zu reduzieren, empfehle ich, die folgenden Grundregeln für Budgetreisen zu halten …

  • Camp: In Namibia gibt es viele großartige natürliche Orte, an denen Sie das Lager brechen können, und dies ist ein großartiger Ort für das Zelt. Schauen Sie sich diesen Beitrag an, um herauszufinden, welche Zelte auf einer Wanderung am besten mitgenommen werden.
  • Bereiten Sie das Essen selbst vor: Ich habe einen kleinen Gasherd mit mir nach Namibia mitgenommen und während eines Anhalters und Campings viel Essen alleine zubereitet. Öfen für Rucksäcke.
  • Schalten Sie so weit wie möglich zurück. Sie können immer den besten Preis für die Dinge erhalten, insbesondere auf lokalen Märkten.
  • Nehmen Sie eine Wasserflasche mit und sparen Sie jeden Tag Geld!

Warum lohnt es sich, mit einer Wasserflasche nach Namibia zu reisen?

Plastik fällt sogar auf die saubersten Strände … Machen Sie Ihren Beitrag und bewahren Sie die Schönheit des großen blauen Meeres auf.

Sie werden die Welt nicht über Nacht retten, aber Sie können Teil der Lösung werden, keine Probleme. Wenn Sie entlang der abgelegensten Ecken des Planeten unterwegs sind, sind Sie sich der gesamten Skala des Problems von Plastik bewusst. Und ich hoffe, dies wird Sie auf weiteren verantwortungsvollen Reisen inspirieren.

Außerdem kaufen Sie jetzt keine Flaschen Wasser zu hohen Preisen in Supermärkten! Reisen Sie mit einer Flasche gefiltertes Wasser und verschwenden Sie weder einen Cent noch eine Lebensdauer einer Schildkröte.

Sparen Sie $ Dollar $ – Sparen Sie den Planeten – sparen Sie den Magen!

Grayl Geopress

Trinken Sie Wasser von jedem Ort. Grayl Geopress ist eine Flasche gefiltertes Wasser in der Welt, die Sie vor allen Arten schädlicher Substanzen schützt, die in Wasser enthalten sind.

Einwe g-Plastikflaschen stellen eine große Bedrohung für das Meeresleben dar. Werden Sie Teil der Lösung für dieses Problem und reisen Sie mit einer Flasche Wasser mit einem Filter. Sparen Sie Geld und kümmern Sie sich um die Umwelt!

Wir haben Geopress sorgfältig von den Eishöhen Pakistans bis zum tropischen Dschungel von Bali getestet und können bestätigen: Dies ist die beste Wasserflasche, die Sie je gekauft haben!

Die beste Zeit, um nach Namibia zu reisen

Sie können das ganze Jahr über nach Namibia reisen!

Von Dezember bis März in Namibia, Sommer und zu dieser Zeit wird es sehr heiß. Darüber hinaus ist dies eine Regenzeit, was regelmäßige Gewitter und Blumen in der Wüste bedeutet. Wenn einer davon in einem Sabbat erscheint, ist das Spektakel beeindruckend.

Insbesondere in diesem Bereich ist die Trockenzeit von Juni bis Oktober am besten geeignet. In der Trockenzeit versammeln sich Tiere um Stausee. Auch weniger Laub, das als Schutz dienen kann. Wir waren im Februar in Etosha und zu dieser Zeit regneten es. Wir haben Tausende von Springboks gesehen, aber nicht so viele andere Tiere.

Leitfaden für Namibia

Der Höhepunkt der Touristensaison in Namibia fällt auf den Zeitraum von Juni bis Oktober. Die Schulferien in Namibia beginnen im Juli. Zu dieser Jahreszeit müssen die Wohnung im Voraus gebucht werden.

Von Juni bis September – Winter. Die folgende Temperatur beträgt ca. 25 bis 30 Grad Celsius, was die Reise bequemer macht. Wenn Sie in die Wüste gehen, nehmen Sie eine Jacke mit, da sie nachts kalt sein kann.

TL; DR – Winter ist die beste Zeit, um Namibia zu besuchen, aber auch der touristischste.

Was Sie auf einer Reise nach Namibia mitnehmen sollen

In jedem Abenteuer gibt es sechs Dinge, ohne die ich nie auf eine Reise gehe: