Malediven im Januar – alles was Sie wissen müssen

Entdecken Sie die Malediven im Januar mit unserem vollständigen Reiseführer.

Die Malediven im Januar sind eine hervorragende Richtung für diejenigen, die nach warmen und sonnigen Urlaub suchen, um sich von kalten Temperaturen und städtischen Stress zu entspannen. Crytroly Clean türkisfarbene Wasser, weiße Sandstrände, warme Temperatur und viel Sonne – diese Inseln sind ideal für Entspannung und Entspannung.

Dieses Land befindet sich im Indischen Ozean und ist nichts weiter als ein tropisches Paradies. Unabhängig davon, ob Sie nach einer romantischen Reise oder Familienurlaub suchen, sind die Malediven ein idealer Ort für die Flucht im Januar.

Was Sie vom Wetter auf den Malediven im Januar 2024 erwarten können

Das Wetter auf den Malediven im Januar ist normalerweise sonnig und warm, die Temperatur reicht von 24 bis 31 ° C. Der Monat eignet sich hervorragend für einen Strandurlaub und ein Baden in kristall sauberem Wasser.

Regen zu dieser Jahreszeit sind normalerweise selten, obwohl es manchmal Regen geben kann. Das Wetter auf den Malediven im Januar ist normalerweise jeden Tag durch 8-10 Stunden Sonnenlicht, ein ruhiges Meer und das Mangel an Stürmen gekennzeichnet. Dies ist also die perfekte Zeit, um die Malediven zu besuchen und ihre Schönheit zu genießen.

  • Temperatur: Die Lufttemperatur auf den Malediven im Januar beträgt tagsüber etwa 28 ° C und nachts 23 ° C. Die durchschnittliche Temperatur der Malediven im Januar beträgt normalerweise etwa 27 ° C. Die Luftfeuchtigkeit beträgt normalerweise etwa 76%.

Aufgrund hoher Temperaturen und Luftfeuchtigkeit ist der Januar eine großartige Zeit des Jahres, um die Malediven zu besuchen. Warmes, transparentes Wasser und eine angenehme Meeresbrise warten auf Sie. Die Meerestemperatur beträgt etwa 27 ° C – die ideale Temperatur zum Schwimmen, Schnork und Tauchen.

  • Die durchschnittliche Niederschlagsmenge: Das Wetter auf den Malediven im Januar bietet in der Regel den gesamten Monat durchschnittlich 173 mm Niederschlag, 5 Tage mit etwas Regen oder Betrunkenen. Die durchschnittliche Niederschlagsmenge kann jedoch je nach Jahr aufgrund tropischer Zyklone und Antizyklone niedriger oder höher sein. Wenn Sie nicht gegen leichten Regen sind, ist dies eine großartige Zeit, um sich auf den Malediven zu entspannen.

Was zum Wetter auf den Malediven im Januar 2024 anziehen soll

Dame auf einer Wasserbirne über dem Meer

Wenn Sie die Malediven im Januar besuchen, müssen Sie leichte, atmungsaktive Kleidung tragen. Baumwolle, Flachs und andere Naturfasern eignen sich am besten für einen komfortablen Aufenthalt in diesem tropischen Klima.

Sarafans, Shorts, Hausschuhe und T-Shirts eignen sich hervorragend für die Tageszeit und eine leichte Strickjacke oder einen Umhang – für kühle Abende. Eine Hut und eine Sonnenbrille schützen die Haut und die Augen vor der intensiven Äquatorsonne. Vergessen Sie natürlich nicht, einen Badeanzug mitzunehmen!

Ankunft von Touristen: Wie viele Touristen auf den Malediven im Januar?

Maldives ist das ganze Jahr über ein beliebtes Touristenziel. Der Januar ist keine Ausnahme – Gäste aus aller Welt kommen normalerweise auf die Inseln. Gleichzeitig gibt es eine große Auswahl an Platzierungsoptionen auf den Malediven, sodass Sie einen ruhigen Ort finden, wenn Sie geschäftige Touristenplätze vermeiden möchten.

Auf den Malediven gibt es zwei Arten von Inseln zum Besuch – Resort und lokal.

Die Resortinseln sind gut für den Empfang von Gästen und in der Regel mehr abgelegen, während die lokalen Inseln lebhafter sein können. Oft müssen Sie mit einem Boot oder Wasserflugzeug zu Ihrer ausgewählten Resortinsel gelangen. Wenn Sie nach Stille und Frieden suchen, wählen Sie abgelegene Inseln, auf denen es nicht viele Touristenmengen gibt.

Die durchschnittlichen Kosten einer Reise zu den Malediven im Januar

Ein Wasserflugzeug fliegt über eine maledivische Insel

Die durchschnittlichen Kosten für eine Reise zu den Malediven im Januar können je nach Art der Platzierung und Unterhaltung stark variieren. In der Regel kostet eine wöchentliche Tour der Malediven zwischen 1700 und 3. 000 Pfund pro Person, einschließlich Unterkunft, Lebensmittel und Transfer. Zusätzliche Unterhaltung wie Tauch- und Wassersportarten kann die Kosten erhöhen.

Die Kosten für Flugtickets

Die Kosten für einen Flug zu den Malediven dort und zurück aus Großbritannien können je nach Ticketklasse zwischen 700 und 1500 Pfund liegen. Sie können sich auf einen höheren Preis für Busines s-Clas s-Tickets und First Class verlassen. Der Flug zu den Malediven wird höchstwahrscheinlich eine Ihrer größten Ausgaben sein, aber Flüge im Januar bieten normalerweise erhebliche Rabatte.

Eine gute Idee ist es, mit einem Touristenagenten über einen Paketvorschlag zu sprechen. Zu den Packungssätzen auf den Malediven gehören normalerweise Flug, Unterkunft, Übertragung, eine Reihe von Veranstaltungen und Lebensmitteln je nach Resort. Solche Pakete können erhebliche Rabatte bieten, sodass Sie mehr Vorteile für weniger Geld erhalten können.

Hotels und Resorts

Die Preise für Hotels und Resorts auf den Malediven können ziemlich hoch sein, wenn Sie sie separat kaufen. Die durchschnittlichen Lebenshaltungskosten in einem 5-Sterne-Resort auf den Malediven beträgt etwa 300 Pfund pro Nacht. In luxuriösen Resorts können die Preise 700 Pfund pro Nacht übersteigen. Es gibt jedoch günstigere Optionen mit Durchschnittspreisen von 150 bis 250 Pfund pro Nacht. Sie können Budgetoptionen zu einem Preis von bis zu £ 100 pro Nacht finden.

Transfers

Die Malediven bieten Reisenden eine Reihe komfortabler Überweisungen an. Die Kosten für die Übertragung hängen von der Entfernung der Reise und der ausgewählten Übertragungsart ab – bei der Fähre bis zur Geschwindigkeit. In der Regel kostet eine Übertragung je nach Insel und Lieferant von Transferdiensten durchschnittlich 20 bis 150 Pfund pro Person. Zu den beliebten Übertragungsarten zählen eine Übertragung einer Fähre, einem Schnellboot und einem Wasserflugzeug. Alle Transfers sind zuverlässig und bieten eine komfortable und sichere Reise.

Viele Unterhaltung auf den Malediven im Januar

Es gibt keinen Mangel an Unterhaltung auf den Malediven! Beginnen Sie Ihren Urlaub mit schnurenden oder tauchen, um farbenfrohe Korallenriffe und eine Vielzahl von Meeresleben kennenzulernen. Genießen Sie die unruhige Kreuzfahrt auf dem kristall sauberen Wasser des Indischen Ozeans. Verbringen Sie den Tag, starren Sie mit weißem Sand in die Sonne an den Stränden oder nehmen Sie verschiedene Wassersportarten wie Kajakfahren, Surfen und Windsurfen ein. Was auch immer Sie wählen, tropische Abenteuer erwarten Sie!

Top-8-Dinge, die im Januar 202 4 auf den Malediven durchgeführt werden sollten
1 – Erforschen Sie die lokalen Inseln 2- Gehen Sie mit Abendessen auf eine Kreuzfahrt
3- Entspannen Sie am Strand 4- Nehmen Sie an der Tour durch die Delfine teil
5- Schwimmen mit einer Maske und einem Rohr oder Tauchen 6- Gehen Sie angeln
7- Versuchen Sie die lokale Küche 8- Besuchen Sie das Festival

Malediven, die im Januar besucht werden sollten

Malediven-Resortinsel

Dieses Land deckt mehr als tausend Inseln im Indischen Ozean ab, sodass es möglicherweise nicht leicht zu entscheiden ist, welche Malediven in ihre Route aufgenommen werden sollen. Um unvergessliche Eindrücke zu bekommen, gehen Sie unter die Wache der UNESCO zum Baa Atall, Vaava oder Atoll Laama. Alle drei Atollen bieten kristallklares Wasser und Strände mit weißem Sand.

Unter anderem beliebte Orte – die Insel des männlichen Insels der Hauptstadt, das Touristenzentrum von Maafushi und die exotische Insel Todd. Was auch immer Sie für einen Besuch wählen, Sie werden auf jeden Fall unvergessliche Schönheit erleben.

Die besten Inseln der Malediven für den Besuch im Januar
1- männlich 2- TODD
3- Maafushi 4- Biyadhu
5-Hulhumale 6- Baros
7- Vaadhu 8-tulusda

Was zu essen auf den Malediven im Januar zu essen

Die traditionelle Malediv e-Küche umfasst helle Geschmäcker, die Nachbarländer wie Sri Lanka und Indien. Frische Meeresfrüchte sind das Hauptprodukt in diesem Teil der Welt. Sie werden also definitiv solche Meeresfrüchtegerichte wie Garudhia, Masi Juni oder Fihuna Mas probieren möchten.

Ein weiterer Malediven ist eine Badzhia – diese Ausrüstung zum Te e-Trinken ist Samos sehr ähnlich. Vergessen Sie nicht, frische Früchte zu probieren, die für diese Orte typisch sind – Papaya, Mango und Ananas sind auf diesen Inseln besonders süß.

Das beste Essen auf den Malediven im Januar
1- Garudhiya 2- Mas Huni
3- Badjia 4- Fihuna Mas
5- Papaya 6- Kokosnuss
7- Mango 8 – Ananas

Tipps für Reisen auf die Malediven im Januar

Maledivische Touristen

  • Bringen Sie eine leichte Jacke mit – abends kann es kühl werden.
  • Bringen Sie unbedingt riffsichere Sonnencreme mit, da die Sonne zu dieser Jahreszeit sehr stark ist.
  • Bringen Sie einen Hut und eine Sonnenbrille mit, um Ihre Augen vor der Sonne zu schützen.
  • Vergessen Sie nicht, für den Fall unvorhergesehener Umstände eine Reiseversicherung abzuschließen.
  • Versuchen Sie, außerhalb von Strandbereichen keinen Badeanzug zu tragen. Ein Sommerkleid oder ein langes Hemd halten Sie warm und helfen Ihnen, sich in die lokale Kultur einzufügen.
  • Halten Sie US-Dollar bereit: Obwohl die Landeswährung die maledivische Rufiyaa ist, wird der US-Dollar fast überall auf den Malediven akzeptiert.

Lesen Sie auch: Beste Reisezeit für die Malediven |Malediven im Dezember |Thailand im Januar |Dubai im Januar

Fragen und Antworten zu den Malediven im Januar

Ist Januar eine gute Zeit, die Malediven zu besuchen?

Ja, der Januar ist eine gute Zeit für einen Besuch auf den Malediven, da hier die Trockenzeit beginnt, was ihn ideal für einen Strandurlaub macht.

Sind die Malediven im Januar teuer?

Die Malediven können im Januar ein teures Reiseziel sein, da Hochsaison ist. Der Januar ist jedoch eine der besten Zeiten, um auf die Malediven zu reisen.

Wie viele Stunden scheint die Sonne auf den Malediven im Januar?

Im Januar gibt es auf den Malediven normalerweise etwa neun Stunden Sonnenschein pro Tag.