Masur Palace, Indien: ✔ Geschichte, Architektur, Arbeitszeiten, Eingangskosten

Der Mayisur s-Palast, auch als Palast von Amba Vilas und den Mayisurs Araman bekannt, ist einer der großartigsten und großen Paläste Indiens. Er befand sich im südlichen Bundesstaat Karnatak und war die offizielle Residenz der Wassersp y-Dynastie, die den Masur von 1399 bis 1950 regierte. Der Grand Palace erhebt sich im Zentrum der Stadt Maisur und zieht Besucher aus der ganzen Welt an. Der Masur a-Palast in Indien hat vier Eingänge, von denen die Hauptstärke Jay Maarthand im Osten, Jayarama im Norden, Balarama im Süden und Varah im Westen genannt wird. Als eine der Hauptattraktionen Indiens nach dem Taj Mahal verdient er sicherlich einen Platz in der „Liste eines Eimers“ eines jeden Reisenden. Warum also nicht den Mayisur s-Palast in Indien in dieser Urlaubsaison besuchen?

Bevor Sie eine Reise planen und Hotels in Masour buchen, lesen Sie diesen Blog, um mehr über den Palast, seine Geschichte, seinen Zeitplan, die Eintrittskosten und andere interessante Fakten zu erfahren.

Im Artikel

Informationen zum Masu r-Palast:

  • Der nächste Flughafen: Flughafen Masura und internationaler Flughafen Kempegauda
  • Die nächsten Bahnhöfe: Mysore Junction (2 km)
  • Nächster Bushaltestelle: KSRT C-Busbahnhof

Maisurs Palace: Geschichte

Von den sieben Palästen, die der Stadtlandschaft von Masura ausgesetzt sind, ist dieser königliche Palast der großartigste. Der Mayisur s-Palast hat eine interessante Geschichte, seine Konstruktion und Rekonstruktion seit vielen Jahrhunderten haben viele Geschichten über die Vergangenheit Indiens erzählt.

Was ist die Geschichte des Maisu r-Palastes in Indien?

Der Palast wurde im Xi v-Jahrhundert von Water Beear oder Vadiyar, der königlichen Familie von Maisur, zurückgelegt. Es wird angenommen, dass der König von Maisura Yadurai Keears in Puragiri, auch bekannt als das alte Fort während seiner Regierungszeit, einen Palast gebaut hat. Dieser Palast, der als Vorgänger des aktuellen Palastes angesehen wird, wurde sechs Jahrhunderte lang wiederholt zerstört und wieder aufgebaut. Zunächst war der Palast eine Holzfestung, in der 1638 Lightning traf und die unter der Führung von Kantirava Narasa Raji Wedar wiederhergestellt wurde. Als der Sultan 1793 von der Wedecraf t-Dynastie geleitet wurde, zerstörte er den Palast und baute ihn erneut um. 1799, kurz nach seinem Tod, zog der Palast des Sultans nach Krishnaraju Voduyar III, der den Palast gemäß dem hinduistischen architektonischen Stil konvertierte. Leider wurde der Palast 1897 während der Hochzeitszeremonie von Prinzessin Jayalaxshmmanni durch ein Feuer zerstört. Und wieder beschlossen Maharani Kempananjammanni Devi und ihr Sohn Maharaja Krishnaraju, die Wassere r-IV. Die Aufgabe der Rekonstruktion des Palastes wurde dem britischen Architekten namens Henry Irwin anvertraut, der 1912 den Bau des Palastes entworfen und abgeschlossen hat – mehr als 41 Lacher der indischen Rupien. Unter Jayamarajendra Vadiyare wurde in den 1930er Jahren weitere Arbeiten durchgeführt, um den Palast zu erweitern, und der Flügel der öffentlichen durbarischen Halle wurde hinzugefügt.

Architektur des Maisu r-Palastes

Der Mayisurs-Palast wurde im indo-sarazensischen Stil mit durchsetzt von Hindu-, Mogol-, Rajput- und gotischen Architekturstilen errichtet. Der dreistöckige Palast und der 145-Fuß-fünfstöckige Turm wurden aus grauem Granit gebaut, und dunkelrosa Marmor wurde für Kuppeln verwendet. Das Aussehen dieser wunderbaren Struktur ist mit zwei Durbar a-Hallen, mehreren Bögen, Überdachungen, Säulen und Vorurteilen dekoriert. Ein grüner Garten breitete sich um den Palast aus.

Die Innenräume des Palastes zeichnen sich durch Luxus aus: geschnitzte Türen, Buntglasdecken, funkelnde verglasierte Fliesen auf dem Boden, spektakuläre tschechoslowakische Kronleuchter und Kunstwerke aus der ganzen Welt. Alle Zimmer des Palastes sind erstaunlich luxuriös und sehr attraktiv. Im Internet finden Sie viele Fotos des Mayisu r-Palastes, das seine erstaunliche Architektur und seine Innenräume zeigt.

Über dem zentralen Bogen befindet sich die göttliche Skulptur von Gadjalaxmi – der Göttin des Reichtums mit zwei Elefanten. Zusätzlich zu den drei Eingängen an der östlichen, südlichen und westlichen Seiten gibt es im Palast mehrere geheime Tunnel. Es gibt auch eine Gruppe von Tempeln, die von XIV bis zum x x-Jahrhundert im Palast gebaut wurden.

Maisur Palace: Heute

Heute steht der Mayisur s-Palast unter der Gerichtsbarkeit des Bundesstaates Karnataku und ist weiterhin die königliche Residenz von Maharaja Masura. Das prächtige Gebäude speichert verschiedene Wertsachen von Aquarellen, darunter Souvenirs, Schmuck, königliche Anzüge und Gemälde. Obwohl der Palast für die Öffentlichkeit zugänglich ist, lebt die ehemalige königliche Familie weiterhin in seinen Einheiten. Innerhalb des Komplexes, umgeben von der Mauer, befindet sich ein Museum namens Museum of Residences, das einige dieser Wohngebäude umfasst. Es ist nicht überraschend, dass der Palast in der Liste der besten historischen Orte enthalten ist, die Sie in Misour besuchen können.

Hier wird das Jahrhundert e-Festival Maisur Dasara in all seinen Ruhm gefeiert. Jährlich kommen mehr als 6 Millionen Besucher hierher, um die reiche Geschichte dieses großartigen Denkmals kennenzulernen. Zusätzlich zur Größe der Struktur, Licht- und Klangshows sowie die Abendbeleuchtung ziehen eine große Anzahl von Zuschauern an.

Was im Masours k-Palast zu sehen ist

Es gibt viele Attraktionen im Mayisur s-Palast und seine Umgebung, von denen jeder den Reichtum und die Größe des Königreichs Maisur anzeigt. In der Nähe des Denkmals gibt es im Mayisur s-Palast viele Möglichkeiten für Hotels. Zu den Hauptattraktionen des Maisu r-Palastes in Indien gehören:

  • Gombi Thotti oder Puppenpavillon, eine Sammlung traditioneller Puppen.
  • Golden Hauda – Sitzen für den Elefanten Maharaja, bestehend aus 85 Kilogramm Gold
  • Kalyana Mantap oder ein Ehepavillon, eine achteckige Halle mit Buntglas
  • Durnbar Public Hall, eine große Halle, von wo aus Maharaja der Öffentlichkeit zugänglich war
  • Ambivilasa, eine wunderschön dekorierte Halle, die von den Maharajas für ein privates Publikum verwendet wird
  • Elefantentore oder Ana Bagila, Kupfertore, die als Haupteingang zum Palast dienen
  • Bilder mit dem Bild der Prozession von Dasara
  • Porträtgalerie, eine Sammlung wertvoller Gemälde und Fotos der königlichen Familie
  • Sarg, in dem königliche Sammlungen gespeichert werden
  • Hof des Kampfes
  • Tempel auf dem Territorium des Palastes

Licht und Soundshow im Masou r-Palast

Die Licht- und Soundshow, die abends gehalten wird, ist eine der Hauptattraktionen des indischen Maisu r-Palastes. Die ganze Show repräsentiert das 600-jährige Kulturerbe, die Geschichte und die Traditionen der Wasserkapellynastie auf visuell attraktive Weise. Es wird empfohlen, den Zeitplan der Show und die Tickets für den Mayisur s-Palast zu klären.

  • Cannada:
    • Montag – Mittwoch – Zeit von 19. 00 bis 20. 00 Uhr und Samstag – Zeit von 20. 15 bis 21, 15.
    • Die Kosten für Inpu t-Ticket: Erwachsene 100 Rupien, Kinder 40 Rupien / Ticket.
    • Von Donnerstag bis Samstag – Zeit von 19. 00 bis 20. 00 Uhr.
    • Eingangsticket: Erwachsene 120 Rupien, 50 Rupien für Kinder.

    Beleuchtung des Maisu r-Palastes und der Feier von Dasara

    Der Mayisur s-Palast ist am Abend sonntags und an den Ferien sowie zehn Tage nach der Feier von Dasara abgedeckt. Dousserera oder das Masurskaya Dasara ist das längste Festival in Maysur, das während der Linien mit dem königlichen Bereich gefeiert wird. Die 400-jährige Tradition der Feier der Dussykhra wird mit allen Ritualen in der Stadt Maisur respektiert. An Wochentagen, nach einer Licht- und Soundshow, können Sie fünf Minuten lang Beleuchtung genießen. Zur Beleuchtung werden 97. 000 elektrische Glühbirnen verwendet, was den Palast zu einem unvergesslichen Anblick macht. In vielen Fotografien des Masurpalastes ist die Beleuchtung der Höhepunkt des Palastes.

    • Arbeitszeit:
      • Sonntag, Feiertage und während Dasara – von 7:00 bis 19:45 Uhr
      • Wochentage – von 7:40 bis 19:45 Uhr

      Weniger bekannte Tatsachen über den Mayisu r-Palast in Indien

      • Der aktuelle Palast wurde 15 Jahre lang gebaut.
      • Der Mayisur s-Palast ist einer der wenigen Touristenorte in Indien, an denen Führer mit Braill e-Schrift für sehbehinderte Touristen vorgestellt werden.
      • Goldene Scheunen oder Palanquin, das von Königen verwendet wurde, wird jetzt verwendet, um das Idol der Göttin Durga während der Prozession von Dasara zu installieren.

      Attraktionen neben dem Maiursischen Indienpalast

      • Dodd Gadyaar (260 m)
      • Bazaar Badsha – Seidenstraße (800 m)
      • Kunstgalerie und Publikum des Palastes Jaganmokhan (900 m)
      • Devaraja Market (950 m)
      • Zoologische Gärten Sri Chamarajendra (1, 5 km)
      • Karangisee (2, 3 km)
      • Kirchenfilomen (2, 1 km)
      • Eisenbahnmuseum Maisura (3, 5 km)
      • Museum des Jayalaxmi Vila s-Komplexes (4, 4 km)

      Ausstattung im Mysore Palace India Hotel

      Der Mayisur s-Palast ist mit vielen Annehmlichkeiten ausgestattet, um seinen Besuch leicht und angenehm zu machen. Hier sind einige der Hauptausstattung:

      • Freie Rollstühle
      • Kostenloser Schuhständer
      • Hygienische Toiletten
      • Trinkwasser
      • Parken
      • Restaurants

      Der Masu r-Palast in Indien ist ein visuelles Erlebnis – eine Struktur, die Sie mit seinem Luxus überraschen wird. Besuchen Sie den Palast, studieren Sie seine zahlreichen Attraktionen und untersuchen Sie die herrliche Vergangenheit der Stadt.

      Fragen und Antworten

      Frage: Was ist das Besondere im Mayisu r-Palast Indiens?

      A. Der Mayisur s-Palast ist ein Denkmal des xiven Jahrhunderts, und die innere Architektur des Maysou r-Palastes wurde im ind o-sarazi n-Stil mit durchsetztem Hinduismus, Mogolov, Rajputov und Gothic hergestellt.

      Frage: An welchem ​​Tag ist der Palast zum Sulta n-Typ in Masur geschlossen?

      A. Maysurs Palace ist jeden Tag für Besucher geöffnet.

      Frage: Was ist die beste Zeit, um den Mayisur s-Palast in Indien zu besuchen?

      A. Die beste Zeit, um den Masu r-Palast zu besuchen – von Oktober bis Februar und während der Feier von Dasara, um die Amazing Light Show des Masouria n-Palastes zu sehen.

      Frage: Wer ist der derzeitige König von Maisura?

      A. Yaduvira Krishnadatta Chamaraja Vadiyar – Der derzeitige Leiter der Familie Vadiyar.

      Frage: Wer hat den Mayisu r-Palast in Indien zerstört?

      A. Der Mayisur s-Palast wurde 1638 von einem Blitz getroffen und während der Hochzeitszeremonie von Prinzessin Jayalaxshmmanni im Jahr 1897 durch ein Feuer zerstört.

      Frage: Wer hat den Mayisur s-Palast gebaut?

      A. Maysurs Palace wurde nach dem Projekt des englischen Architekten Henry Irvin während der Regierungszeit der Familie Wedaeracus gebaut.

      Sargun Prot Kaur

      Sargun toleriert keine Schwierigkeiten und kreativen Hindernisse, die ihr helfen, zu wachsen, wenn sie sie nacheinander überwindet. Mit dem angeborenen Wunsch, um die Welt zu reisen, ebnet sie den Weg für sich im Leben und besucht die Orte ihrer Träume. Wenn sie nicht in der kreativen Zone ist, spielt Sargun es liebt es, Badminton zu spielen und ihre Lieblingsserie zu überarbeiten.