Naska Lines und vieles mehr in Peru als Teil des Budgets

Gehst du nach Peru und Machu Picchu? Das ist fantastisch. Auch trotz der Tatsache, dass dies durch die Lungen vor Sauerstoff keuchte, ist möglicherweise nicht erschwinglich. Was dann? Es ist schwierig, mit ihm Schritt zu halten. Aber es gibt eine weitere riesige Attraktion, die nur ein paar Minuten nach Süden fährt und die die meisten Reisenden noch nicht gesehen haben.

In der trockenen Wüste der Welt befinden sich Rätsel und die Geschichte von Nask a-Linien sowie die Archäologie der Bewohner seit mehr als 14. 000 Jahren. Nask a-Linien sind berühmt dafür, dass die Figuren erst 1927 aus dem Flugzeug entdeckt wurden. Bis vor kurzem war es schwierig, sie zu erreichen, und die Touristeninfrastruktur war praktisch abwesend, damit Sie über sie fliegen und sehen konnten. Aber in den letzten Jahren hat sich die Situation verändert.

Was ist Naska Line und warum existieren sie?

Warum Menschen in staubigen Korridoren der Zeit von 300 v. Chr. e. Gehen Sie auf die sengende Hitze und bewegen Sie Steine, um Zeichnungen vorzunehmen, die sie nicht vollständig sehen können? Um alle Zahlen vollständig zu sehen, müssen Sie sich in einer Höhe von 500 Metern in der Luft befinden. Wie und warum haben sie gelungen?

Viele Theorien wurden vorgebracht, einschließlich der Idee, dass diese Zeilen mit Aliens kommunizieren. Die heute bekannteste Wissenschaft ist der Ansicht, dass Linien ein großer astronomischer Kalender sind.

Wie man Naskay a-Linien besucht und sieht

Die Stadt Naska und die Stadt Iku sind Ausgangspunkte für die Inspektion der Linien, und sie haben hauptsächlich kostenlose oder sehr billige Museen und Ausstellungen, die darüber informiert sind, wie die Linien gemacht wurden und was sie waren. Das ist also ein Schlag des Budgets. Darüber hinaus erklären Führer auf Flugzeugen ihre Geschichte und Bedeutung.

In der gleichen Gegend befinden sich die Inseln Ballastas und die National Reserve Paracas. Ein Versuch, Flamingo, Seelöwen, Pinguine, bla u-legierte Brüste und andere wilde Tiere zu zählen, ist ein Wahnsinn, der Kopfschmerzen epischer Ausmaße verursacht. Sagen Sie sich von Verletzungen und fotografieren Sie es einfach, fantastisch mehr gelenkte Vögel und Eidechsen zu fotografieren. Delfine und Wale sehen hier oft aus.

Dieser Bereich wird manchmal als “Galapagos der Armen” bezeichnet. Dieser Name ist voll gerechtfertigt, da die Preise hier viel akzeptabler sind und eine große Menge und Arten von Wildtieren einfach überraschen. Große internationale Reiseunternehmen haben es noch nicht geschafft, sie zu öffnen und zu fördern.

Darüber hinaus gibt es im Paracas Reserve viele alte Ruinen sowie das Leben und Artefakte dieser sehr kreativen und sachkundigen Menschen, die einfach faszinieren.

Wie viel kostet es, die Nask a-Linien zu besuchen und zu sehen?

Es gibt viele Reisemöglichkeiten, von einem Ta g-Marathon bis zu mehreren Tagen, die in einem ruhigeren Tempo ausgegeben werden können. Persönlich mag ich den eine n-Ta g-Marathon nicht, denn die Entfernung, die Sie überwinden müssen Tag lang.

Einige grundlegende Touren mit einer solchen Route kosten 364 U S-Dollar pro Person.

Eine eintägige Tour durch ein privates Auto kostete 442 U S-Dollar pro Person.

Eine Dre i-Tag e-Busreise kostete 567 U S-Dollar pro Person. Keine dieser Touren beinhaltete Essen, einen Besuch im Parakas Reserve, Museen oder Ausflüge in die Dunny Baggi. Darüber hinaus dauerten die Flüge auf dem Flugzeug, die in den Kosten der Tour enthalten sind, 30 Minuten, und wir wollten länger.

Wie man zu den Zeilen von Nask kommt

Alle Touren, die zu Paracas, Balleltas und Iku/Namka führen, beginnen in Lima.

Um dorthin zu gelangen, können Sie auf dem Gelände mit einem Auto nach Süden fahren, dessen Preis recht akzeptabel ist – 35 U S-Dollar pro Tag, einschließlich Versicherungen, aber nicht lokaler Steuern. Die Straßen hier sind gut, aber Fahrer – nein!

Nach Angaben der Peruaner und der Statistik, die ich kennengelernt habe, wurde die legendäre Anzahl von Opfern auf den Straßen aufgrund der schrecklichen Praxis des Fahrens in Peru. Dies wird also nicht empfohlen. Wir kennen jedoch die Leute, die das Auto in Peru fahren, und sie behaupten, dass dies nicht so schlimm ist. Der Benzinpreis in Peru (mehr als 5 U S-Dollar pro Gallone) ist (für einige von uns) ziemlich hoch. Wenn Sie es also Ihrem Konto hinzufügen, ist es am Ende keine billige Option.

Von Lima bis zum Nas k-Gebiet etwa 200 Meilen/300 Kilometer, was zu wenig für einen Flug und zu viel für eine komfortable Reise ist, wenn Sie wenig Zeit haben. Im Moment fliegen in Peru keine internen Fluggesellschaften in Städte in der Nähe der Nas k-Linien. Daher müssen Sie zwischen vielen Busfahrten wählen oder Ihre eigene Route machen.(Ich habe eine Wette, Sie wissen bereits, welche Option Ihnen viel Geld spart).

Preise für lokale Touren nach Naska Lines

Unsere Strategie bestand darin, eine Tour entlang der Nas k-Linien zu finden, die wir gerne durchführen möchten, und dann die Preise betrachten.

Nach einigen Studien fand ich einen dre i-Tag e-Plan „Erwarten Sie Southern Peru“ für 750 USD pro Person, und dies gilt ohne Berücksichtigung von Hotels und Ernährung. Wow! Teuer!

Wir mochten eine Vielzahl von Veranstaltungen und Zeitrahmen. Es gab viele Stunden, um mit exotischen Tieren zu kommunizieren, Museen und Ruinen zu besuchen, mit dunish Buggy/Sandbrettern in den Sandbergen in der Wüste und einem 40-minütigen Flug über Nastka zu skaten. Deshalb haben wir diese Route “ausgeliehen”.

Natürlich wussten wir, dass wir im Preis besser abschneiden können. Wir haben uns ein wenig und die Anweisungen geändert und waren bereit, nach Paracas zu gehen.

Vor dem Abschied haben wir im Internet Einkäufe getätigt und keine Optionen als Mod e-Touristenunternehmen gefunden. Dank der neuen “nützlichen Suchalgorithmen” konnten wir auch bei der Eingabe spanischer Anfragen keine Optionen für lokale Busse finden.

Am Ende erhielten wir nach seltsamen Anfragen durch die Hintertür einen Link zu Buchbussen mit den Peruanern. Es ist zu beachten, dass diese Busse gleich sind und von Reisebüros verwendet werden. Praktische Plätze, Badezimmer, Klimaanlage, Sie werden mit einem kleinen Abendessen gefüttert und zeigen das Video, wenn Sie möchten. Die Vorderseite des zweiten Decks ist alles Fenster und Panoramablick, und dies ist der beste Ort im Haus.

Was sind die Preise für diese luxuriösen Busse? Der erste Flug von Lima nach Paracas kostet 21 U S-Dollar pro Person. Dann ein Bus von Paracas nach Iku für einen Flug zu Nas k-Linien, Dunny Baggi und einige frühe Ruinen der Inka – 12 U S-Dollar. Dann von Iki zurück nach Lima – $ 21. Also, 54 U S-Dollar für jeden für den Basistransport? Einfach für eine Brieftasche. Dies waren niedrige Saisonpreise. Im Dezember-Februar sind die Preise für Ostern und an anderen Feiertagen höher.

Gehäuse in der Nähe der Naskinslinien

Der niedrigste Preis, den wir im Moment in Paracas online gefunden haben, ist “Willys Haus”. Das Hostel, das ungefähr 8 U S-Dollar pro Nacht kostet. Es ist sehr einfach, aber es bietet kostenloses Wi-Fi. Es gibt viele andere, die niedlicher aussehen und innerhalb von 12 bis 20 US-Dollar pro Nacht kosten.

Ein Freund mochte gern in Kokopelli direkt am Strand für 11 U S-Dollar, Katamaraner kostenlos und Zeitunterricht für 4 U S-Dollar. Seine Ausgaben waren etwas kleiner als unsere, aber er musste sich auf andere Ausflüge und Ernährung einigen, und er lebte in einem kleinen Hostel.

Die meisten komfortableren Zahlen kosten in der gesamten Region etwa 40-60 US-Dollar und luxuriöse Plätze kostet 200 US-Dollar pro Nacht. Zu den luxuriösen Orten zählen ein Ausflug in die benachbarte Insel Ballastas sowie alle Annehmlichkeiten: Massage, Hydromassagebäder und Klimaanlagen.

Wir haben das Gastgeber Santa Maria bevorzugt. Es befindet sich ganz in der Nähe des Transports, am Ufer des Meeres und sehr sauber. Es befindet sich neben dem Restaurant in der Nähe, aber vergessen Sie nicht, dass billiger und oft besseres Essen weit vom Haupttouristenbereich entfernt ist.

Unsere Ausgaben beliefen sich auf 100 U S-Verschwelle Boot auf der Insel Ballastas.

Die Kosten für Strom- und Ausflugpaket

Der übliche Preis für diese Tour mit dem englischsprachigen Führer beträgt 35 U S-Dollar pro Person. Deshalb haben wir mindestens die Hälfte gespart und ihn über das Hotel erhalten. Das Abendessen war gut: Snacks, Rindfleisch, Salat, Kartoffeln, Dessert und Wein.(Separat würde es 10 U S-Dollar pro Person oder mehr kosten.) Unsere 90 U S-Dollar haben 20 U S-Dollar für Strom und 35 U S-Dollar für Ausflüge abgeholt, dass die Kosten unserer Zahl bei 35 Dollar betrugen. Im Allgemeinen viel für zwei an einem angenehmen Ort mit guten Annehmlichkeiten.(Die üblichen Kosten für ein Doppelbett sind 40-45 US-Dollar).

Preise für Lebensmittel in Sandwichgeschäften auf der anderen Straßenseite natürlich niedriger. Fragen Sie unbedingt nach “Del Di a-Menü”, das nur tagsüber in ganz Südamerika erhältlich ist. Es umfasst normalerweise Snacks, ein volles Abendessen, ein Dessert und ein Getränk, oft Wein für etwa 5 bis 8 US-Dollar. Abendessen kosten ab 10 U S-Dollar und darüber.

In unserem Hostel gab es keine Klimaanlage, aber im Frühjahr/Herbst ist es sehr komfortabel. Wir brauchten nicht einmal einen Fan. Seien Sie jedoch vorsichtig, da Peru im November bis Februar in diesem Teil sehr heiß werden kann.

Darüber hinaus finden sie in den Ferien der Stadt mit Anwohnern gefüllt.

Die Inseln und Wildtiere waren absolut bemerkenswert, und dies war bereits eine Reise wert. In der Paraka s-Reserve leben verschiedene Arten von Tieren, und Sie können ihnen näher kommen. Eine Reise mit einem hohen Schaltboot hielt uns weit vom Ufer entfernt, aber in Paracas war es möglich, sich Kreaturen zu nähern, die Sie sonst nie berührt hätten. Geh dorthin !!!

Weiter in Iku und Flug zu den Zeilen von Nask

Eine Reise mit dem Bus nach Iku dauert etwas mehr als eine Stunde. In der Vergangenheit hatten wir mehr als einmal mit Taxifahrern Glück, als sie uns über die Hotels konsultierten, und wir versuchten es erneut zu tun. Er schickte uns in ein Super Hotel, das noch nicht sehr berühmt ist. Der übliche Preis auf der Website betrug 38 U S-Dollar für ein Doppelzimmer mit dem Badezimmer. Wir haben 30 Dollar bezahlt. Die Zahlen sind neu, schön und sauber. Ich bin sicher, dass dieser Preis nur für PR und bald erhöht wird, da das Hotel definitiv mehr kostet. Es war der beste Budge t-Ort, an dem wir in den letzten Jahren übernachten.

Als nächstes war die ausgezeichnete Reise mit den amerikanischen Folien im wirklichen Leben! Skaten Sie auf dunesischen Buggy und Sandbrettern auf riesigen Dünen in der Nähe der winzigen Oase von Uakachin. Sie befinden sich direkt außerhalb des IKI, etwa ein 1 0-minütiges Taxi (4 U S-Dollar). Machen Sie ein wenig Einkaufen und eine gute Reise kostet Sie ungefähr 13 U S-Dollar.(Der Preis für die Tour für diese zusätzliche Reise war Standard – 35 U S-Dollar.) Planen Sie eine Reise zum späten Abend, da der Sand zu heiß ist, um früher zu gehen.

Nun zu den Nazca-Linien selbst. Es ist sehr einfach, ein tolles Angebot für einen Flug über die Linien zu finden. Warten Sie, bis Sie dort ankommen, und erkundigen Sie sich bei der Ankunft im Hostel. Zu Beginn des Morgens ist die Luft am klarsten und der Flug verläuft am ruhigsten. Sie sollten Ihnen eine Karte, eine Videopräsentation und einen guten Vortrag zur Verfügung stellen, während Sie in der Luft sind.

Wenn Sie bereit sind, ein nicht klimatisiertes Flugzeug mit 4 oder 6 Sitzplätzen anstelle eines luxuriöseren, klimatisierten Flugzeugs mit 12 Sitzplätzen zu nehmen, kann die Reise für 25 US-Dollar pro Person durchgeführt werden. Das ist eine große Ersparnis im Vergleich zu den üblichen 110 $+. Die Flüge dauern zwischen 30 Minuten und 1 Stunde.

Ich wollte alles sehen, und ich brauchte Zeit, damit der Pilot jede Figur zweimal überfliegen konnte, damit jeder klar sehen konnte. Das bedeutete mehr Zeit in der Luft. Außerdem wollte ich einige der neu gefundenen Figuren sehen, die nicht auf der alten Karte waren.

Also machten wir eine einstündige Tour, die 50 US-Dollar pro Person kostete. Aus Sicherheitsgründen überwacht die peruanische Regierung Flugzeuge und Betreiber recht streng. Sie wissen, dass ein Unfall jahrelange schlechte PR nach sich ziehen und die enormen Einnahmen des ganzen Landes zunichte machen wird.

Andere Dinge, die man in Ica unternehmen kann

Taxi zum Regionalmuseum von Ica. Es beherbergt eine prächtige Sammlung früher Textilien, wunderschön bemalter Töpferwaren, Mumien und anderer Objekte. Der Eintritt beträgt nur 2, 50 $ und eine Taxifahrt vom Hotel kostet weitere 2 $. Eine Tour, die ich gefunden habe, erforderte 15 US-Dollar für diesen kurzen Spaziergang.

Es gibt zahlreiche antike archäologische Ruinen, die von Paracas oder Ica aus bequem mit dem Taxi oder Bus erreichbar sind. Sie müssen ein wenig recherchieren. Wir hatten wenig Zeit, da das Wetter den Flug nach Nazca verhinderte, sodass ich keine der antiken Ruinen sah, obwohl ich unbedingt den Cauchilla-Friedhof sehen wollte. Hier ist ein Link für Geeks wie mich – die archäologischen Ruinen von Ica.

Es gibt auch eine Führung durch die Pisco-Fabrik. Pisco ist eine fein destillierte Spirituose, die ich liebe, weil sie mir nie einen Kater beschert und köstlich ist. Während des Ausflugs gibt es natürlich eine Pisco-Verkostung. Das haben wir nicht gemacht, da wir bereits in Chile waren. Ich empfehle jedoch, dies zu tun, da der Prozess sehr interessant ist.

Gesättigt und bereit, nach einem so anstrengenden Ausflug nach Hause zu fahren, war es an der Zeit, die Ausgaben zu zählen;

  • 54 $ für den Fernbus
  • 17, 50 $ Schnellboottour zu den Ballestas-Inseln (Tierwelt)
  • 15 $ Naturschutzgebiet Paracas (Tierwelt, antike Ruinen)
  • 15 $ Buggy-/Sandboardfahren in den Dünen
  • 50 $ Flüge nach Nazca
  • 44 $ Menu del Dia + Abendessen
  • 25 $ Taxi, Trinkgeld
  • 32, 50 $ 65 $ geteilt durch 2 – Hotel in Paracas und Ica + Steuern

Gesamt: jeweils 253 US-Dollar, inklusive Hotel und Verpflegung

Werfen Sie weitere 47 U S-Dollar für Ausflüge und Reisen, die wir nicht durch Ruinen, „kleine Dinge“ oder extravagante Dinge unternommen haben, die wir tun konnten, und nennen Sie weitere 300 U S-Dollar für jeden.

Die Tour, die wir wollten und erhalten haben, könnte uns zwei in 1. 500 U S-Dollar kosten und noch in Hotels und Essen. Günstigere Ausflüge zum Preis von 567 U S-Dollar pro Person (1134 Dollar für zwei) waren immer noch viel höher als unsere Kosten.

Wir waren begeistert von unserer Reise, in der wir viel mehr machten, viel weniger bezahlten und eine hervorragende Reihe von Erinnerungen erhielten, um sie mit nach Hause zu nehmen.

Hausaufgaben zahlen sich aus!

Susie Hammond

Susie schreibt seit vielen Jahren Artikel, Werbung und Bücher. Ihr letztes Buch – “Ich bin mir nicht sicher, wo ich sein möchte – aber definitiv nicht hier (es ist leicht, meinen perfekten Ort zum Bewegen zu finden).”Sie arbeitet als Freiberufler und leitet einen Blog über die Kuriositäten des Lebens in einem anderen Land unter http://www. goodwriter. info/blog/index. html.

Fotokredit