Norwegen: Lebensmittelpreise, Hotels, Alkohol und vieles mehr

Wenn Sie mindestens ein wenig solchen Dingen folgen, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Norwegen auf dem ersten oder fast ersten Platz in Preisen für Lebensmittel, Wohnraum und vieles mehr ist. Dies scheint eine schlechte Nachricht für Budgetreisende oder sogar für diejenigen zu sein, die nach günstigen Orten suchen, um sich zu entspannen, aber tatsächlich ist alles nicht so einfach, und Norwegen ist definitiv, dass viele von vielen besucht werden.

Im September 2014 hatte ich das Glück, 9 Tage in Norwegen zu verbringen, um die Situation für wirtschaftliche Reisende zu untersuchen, und einige Dinge sind wirklich so gut. Grundsätzlich sind dies nur Preise für Essen und Getränke, die mit ihrem hohen Niveau schockieren, aber ansonsten ist nicht alles so beängstigend, wie Sie vielleicht gehört haben.

Norwegen ist ein wunderschönes Land und die Qualität ist an der Spitze

Der Hauptgrund, warum Sie Norwegen besuchen möchten, ist die Schönheit der Natur, insbesondere an der Westküste, die mit Fjords bedeckt sind. Angesichts dessen werden Sie verstehen, dass viel von dem, was Sie sehen, frei werden kann, sobald Sie dort ankommen. Im Gegensatz zu Städten wie New York geben Sie nicht alle oder zwei Stunden in den U S-Dollar aus und wechseln von einer Attraktionen in eine andere.

Sie werden Kampagnen durchführen, Seespaziergänge oder Kreuzfahrten machen, die Landschaften aus den Fenstern eines Zuges oder Busses bewundern, während Sie durch das Land reisen. Einige dieser Unterhaltungen sind ziemlich teuer, aber für die meisten von ihnen gibt es erschwingliche Alternativen.

Ein weiterer wichtiger Punkt: Norwegen ist ein reichhaltiges Land, und fast alles, was Sie sehen, wird von hoher Qualität sein. Mit anderen Worten, es gibt fast keine schäbigen Budge t-Hotels oder zusammenbrachenden Hostels, wie in den meisten anderen europäischen Städten. Dies bedeutet, dass Sie, selbst wenn Sie hohe Preise zahlen, zumindest etwas angemessenes im Gegenzug erhalten.

Die Preise in Oslo und die Preise in Bergen sind in den meisten Fällen ziemlich ähnlich, daher beziehen sich die folgenden Informationen auf die Bereiche des gesamten Landes dicht besiedelt und bequem für Touristen.

Wichtiger Hinweis: Ende 2014 fiel die norwegische Währung erheblich.

Ich habe das Land im September 2014 besucht, und der Wechselkurs betrug etwa 6 norwegische Kronen pro 1 U S-Dollar, aber hauptsächlich aufgrund eines Rückgangs der Ölpreise zum Jahresende, etwa 7, 5 norwegische Kronen pro 1 U S-Dollar. Alle Preise wurden nachfolgend geändert, um den besten Wechselkurs für Besucher widerzuspiegeln, aber der Artikel wurde nicht vollständig umgeschrieben, sodass die Gesamtbeträge nicht so beängstigend sind wie aus dem Text. Wenn sich der Wechselkurs wieder stark ändert, wird alles aktualisiert.

Norwegen wird Backupers und niedrige Budgets enttäuschen.

Egal wie schön Norwegen ist, es sollte nicht besucht werden, wenn Sie diejenigen behandeln, die die Kunst des Lebens von weniger als 50 U S-Dollar pro Tag betrachten. Selbst in London ist ein solches Budget möglich, wenn Sie bereit sind, ein Bett in einer abgelegenen Hostel zu buchen und Sandwiches und Kebabs zu essen. In Oslo, Bergen oder Tronheim Koik in Hostel kosten Sie 45 U S-Dollar, und sogar ein Leine n-Sandwich kostet mindestens 7 U S-Dollar.

Wenn ich die Städte besuche, gehe ich definitiv in Supermärkte und suche nach den kostengünstigsten Optionen für gewöhnliche Touristenbedürfnisse, und in Norwegen gibt es einfach keine Ecken, die geschnitten werden könnten. Eine andere Freundin besuchte die norwegische Freundin im Norden des Landes zur gleichen Zeit, als sowohl ich als auch sie auch gesagt haben, dass gewöhnliche Tricks, um Geld zu sparen, einfach nicht funktionieren.

Wenn Sie sich infolgedessen nicht mindestens 100 U S-Dollar pro Tag leisten können, ist es besser, einen Besuch in Norwegen zu verschieben, bis Sie können.

Grundsätzlich schockierend sind hohe Preise für Essen und Getränke.

Wie bereits in der Einführung erwähnt, sind viele Dinge in Norwegen im Vergleich zum Rest Europas oder zumindest im Vergleich zu anderen teuren Städten Nordeuropas ziemlich teuer. Museen sind ziemlich günstig, die Preise für Züge können kostengünstig sein, wenn Sie sie im Voraus buchen, und drei- und Vier-Sterne-Hotels sind tatsächlich viel billiger, als Sie für ähnliche zentrale Orte in London, Paris oder Rom bezahlen würden.

Es lohnt sich also nur über Lebensmittelpreise und Getränke, über die ich unten im Detail sprechen werde. Eine weitere gute Nachricht ist, dass jedes Hotel ein dichtes schwedisches Tischfrühstück enthält, sodass Sie wirklich nur leichtes Mittagessen, Abendessen und Alkohol in das Budget einbringen müssen.

Preise in Norwegen Restaurants

  • McDonald’s (Big Mak, kostenlose Kartoffeln, Getränke): 87 Kroat oder 11, 50 U S-Dollars
  • Daily Special Subway 6 “, einschließlich Apfel und Getränk: 49 kR oder 6, 50 U S-Dollar
  • Ready MADE Sandwich in 7-Eleven oder Deli de Luca: 50 kr oder 6, 50 US-Dollar
  • Macaron-Salat in einem Paket mit 7-Eleven oder Deli de Luca: 50 kr oder 6, 50 US-Dollar
  • Pizza für 1 oder 2 Personen in Peppes Pizza (Netzwerk): 190 kR oder 25 U S-Dollar und höher
  • Hamurgger Deluxe in TgiFridays: 180 kr oder 24 U S-Dollar
  • Basisnudeln von Pasta in einem einfachen Restaurant: 120 kr oder 16 U S-Dollar und höher
  • Fische und Chips im Kiosk zum Entfernen: 100 kR oder US $ 13
  • Typisches Fleisch und vegetarisches Mittagessen in einem Restaurant: 150-200 Croons oder 20-2 $

Getränke und Snacks

  • 5-Liter-Cola-Flasche in Mini-Market: 28 kR oder 3, 70 US-Dollar
  • 5-Liter Kola-Flasche im Supermarkt: 18 kr oder 2, 40 US-Dollar
  • Snickers Bar in einer Handelsmaschine: 20 kr oder 2, 60 U S-Dollar
  • Packung Kartoffelchips mit 2-4 Portionen: 30 kR oder US $ 4

Alkoholpreise in Norwegen

  • Ein halbes Liter Bier in einem Restaurant oder einer Bar: von 60 bis 90 Kroons oder von 8 bis 12 U S-Dollar
  • Ein Glas Wein oder Cocktail: 70-120 Kroons oder US-Dollar 9-16 $
  • Halb-Liter-Bierbank in einem Supermarkt: von 24 kR auf 40 kR oder von 3, 20 USD auf 5, 30 US-Dollar
  • Eine Flasche Wein im staatlichen Alkoholgeschäft: 95 kr oder $ 12, 50 und höher
  • Eine Flasche Wodka mit einem Volumen von 0, 7 Litern in einem Spirituosengeschäft: 265 kr oder 35 U S-Dollar und höher
  • Aquavi t-Flasche mit einem Volumen von 1 Liter im Spirituosengeschäft: 365 kR oder 48 U S-Dollar und höher

Übrigens kann Bier (bis zu 4, 75%) in jedem Supermarkt und in vielen Mini-Marketen (bis zu 20:00 täglich) gekauft werden, und für stärker eine begrenzte Zeit.

Hotels und Herberge in Norwegen

  • Kuik in Hostel: 300-400 Kroons oder 40-53 US-Dollar.
  • Separates Zimmer in Hostel: 600 CZ Kroons oder 800 U S-Dollar und höher für 1 oder 2 Personen
  • Ein Zimmer in einem 2-Sterne-Hotel für 2 Personen: 480 kR oder 60 US-Dollar und höher für 2 Personen
  • Ein Zimmer in einem 3-Sterne-Hotel für 2 Personen: 720 kr oder 90 US-Dollar und höher für 2 Personen
  • 4-Sterne-Hotelzimmer für 2 Personen: 1000 kR oder 120 US-Dollar und höher für 2 Personen

Die Preise für die Unterbringung in Norwegen sind etwas seltsam: Hostels sind eine der teuersten der Welt, und hohe Qualität und in den Hotels des Stadtzentrums sind im Vergleich zu anderen teuren europäischen Städten recht akzeptabel. Sie enthalten fast immer ein sehr gutes Frühstück “Schwedischer Tisch”.

Wenn das Paar bereit ist, 130 U S-Dollar pro Nacht im Hotel auszugeben, kann es ein gutes Zimmer mit einer guten Lage in Oslo oder Bergen sowie ein reichlich Frühstück haben. Ein ähnliches Hotel im Zentrum von London, Paris oder Rom kostet doppelt so viel mehr pro Nacht.

Darüber hinaus gibt es nur wenige 5-Sterne-Hotels, wenn sie überhaupt sind, und die teuersten 4-Sterne-Hotels kosten etwa 350 US-Dollar pro Nacht. Wie in vielen anderen Fällen in Norwegen gibt es also keinen großen Unterschied zwischen dem unteren und oberen Preisniveau, und luxuriöse Orte sind ein ziemlich profitables Angebot.

Preise für den Besuch von Museen und Attraktionen in Norwegen

  • Eintritt in die Nationalgalerie und andere Museen: 50 Kroons oder 6, 60 U S-Dollar pro Tag

Die Nationalgalerie in Oslo gilt als das beste Museum des Landes und hat sogar einen Raum von Edward Munk mit einem der Gemälde des “Scream”.

In einigen anderen Museen und Galerien ist das Eingangsticket etwas teurer, aber in anderen ist es sogar billiger. Das Fazit ist, dass Museen und andere kulturelle Ereignisse im Vergleich zu anderen teuren Städten der Welt ziemlich vernünftige Preise haben.

Der Fahrpreis per Zug in Norwegen

  • Ein Weg von Oslo nach Bergen (beim begehbaren Tarif): 829 Kroons oder 109 US-Dollar
  • Ein Weg von Oslo nach Bergen (nach dem vorläufigen Tarif): 249 kR oder 33 U S-Dollar
  • Ein Weg von Oslo nach Trondheim (Walking Tarif): 899 kr oder 120 U S-Dollar
  • Von Oslo nach Trondheim in eine Richtung (vorläufiger Tarif): 249 CZK oder 33 U S-Dollar

Eine weitere gute Nachricht für Touristen sind überraschend erschwingliche Preise für Züge in Norwegen, zumindest für diejenigen, die mindestens einige Wochen vor der Reise Tickets buchen. Die Qualität und der Komfort von Zügen in diesem Land sind ausgezeichnet.

In Norwegen sind Tarife genannt “Minipris” gültig, die mit niedrigen Preisen beginnen und steigen, wenn jeder Zug eine Warteschlange gewinnt. Wenn Sie ein Ticket für mindestens einen Monat oder länger buchen, können Sie Minipris erhalten, während Sie, wenn Sie nur wenige Wochen warten, der Fahrpreis höher sein kann, aber immer noch deutlich niedriger als der Fahrpreis.

Übrigens ist eine Zugreise zwischen Oslo und Bergen wunderschön, und eine Reise zwischen Oslo und Trondheim, die auf dem Weg erstaunlich sind. Für diese Länge der Reisen in einem modernen und komfortablen Zug ist dies in Europa sehr viel überall.

Autovermietungspreise in Norwegen

  • Kompakte und wirtschaftliche Autos: 320 kR oder 42 U S-Dollar pro Tag und höher
  • Mittelgroße Autos: 500 kR oder 66 U S-Dollar pro Tag und höher
  • Volle Autos: 700 kR oder 92 U S-Dollar pro Tag und höher

Wie Sie sehen können, kann es in Norwegen, ein Auto für ein Paar oder eine kleine Familie zu mieten, ganz kostengünstig, aber große Autos können steigen.

Benzinpreise in Norwegen

  • Dieselkraftstoff: 13 kr oder US $ 1, 50/Liter oder US $ 6/Gallone
  • Nicht ausgewählt: 15 kr oder US $ 1, 80/Liter oder US $ 7, 20/Gallone

Übrigens, zwischen Oslo und Bergen etwa 500 km oder 300 Meilen, so dass die Kraftstoffkosten bei einem kleinen Auto 60 oder so belaufen.

Preise für Hurigruten (Kreuzfahrt an den Fjorden der Westküste)

Hurigruten ist eine der bekanntesten Attraktionen Norwegens. Dies sind Kreuzfahrten, die jeden Tag von Bergen nach Kirkenes (nicht weit von der russischen Grenze) mit erstaunlicher Aussicht auf Fjorde und tägliche Stopps in fotogenen Küstenstädten fließen.

  • Klassische Reise nach Norden von Bergen nach Kirkenes auf 6 Nächte: von 750 bis 1500 € pro Person
  • Ein kurzer 2. Flug von Bergen nach Tronham: von 300 bis 450 € pro Person.

Der Tarif ist für 2 Personen in der Kabine ausgelegt, obwohl es Einzelkabinen gegen eine kleine zusätzliche Gebühr gibt. Zu den klassischen Kreuzfahrten gehören drei Mahlzeiten pro Tag, bestehend aus einem schwedischen Tisch und exquisiten Gerichten. Aus den Fenstern werden atemberaubende Aussichten geöffnet, die Sie nirgendwo anders finden werden.

Obwohl die Tarife von Hurigruten Cruises im Vergleich zu Kreuzfahrten in Carbas oder einem Mittelmeer ziemlich hoch erscheinen, sind sie rentabler als Sie vielleicht denken. Wenn Sie Tarife mit den Kosten für 3-Sterne-Hotels und drei Mahlzeiten pro Tag in Norwegen vergleichen, erscheinen die Kreuzfahrten für Sie ganz vernünftig. Ein Paar, das in einem Hotel lebt und in den besten Restaurants füttert, wird in Norwegen mindestens 300 Euro pro Tag verbringen, und dies ist ohne Berücksichtigung von Ansichten und Haltestellen in den Häfen.