Orange Museum: A-Z Guide für Anfängerbesucher

Wenn Sie ein Fan der Malerei der Ära des Impressionismus sind, müssen Sie auf jeden Fall das Museum of Orangery (Musee de l’Orangerie) besuchen. In der beliebten Kunstgalerie in der westlichen Ecke des berühmten Tuilery Garden gibt es alles, was Sie erwarten, und noch mehr. Von den berühmten “Nymphen” (Wasserlilien) Claude Monet bis zu den Gemälden von Pierr e-oghust Renoir, den Feldern von Cezanne, Henri Russo und vielen anderen – das ist alles, was Sie über den Besuch des Museums wissen müssen!

Orangery Museum auf den Punkt gebracht

Orangery Museum auf den Punkt gebracht – was Sie wissen müssen

⏰ Die geschätzte Dauer: 2, 5 Stunden
☀️ Beste Besuchszeit: Frühmorgen oder frühmittags
🎟️Muse de l’Orangerie Ticketkosten: € 12, 50 €
📍 Nachricht: Tuilery Garden
🚇 Die nächste U-Bah n-Station: Ottaviano-s. Pietro – Linie a

Büro des Orangery Museum

Täglich von 9 bis 18 Uhr, außer Dienstag

Letzte Eingabe: 17:15

Was im Orangery Museum zu sehen ist

Die Decke des Fresco “Last Court” Nordwand Südwand

Die Adresse des Orangery Museum

Zharden Tuilery, 75001 Paris, Frankreich, wie man bekommt

Warum lohnt es sich, das Orangery Museum zu besuchen?

Museum de l

1. Das Oranger y-Museum ist ein Kultmuseum. Und wenn dies nicht genug ist, enthält es eine große Sammlung von Kunstwerken des 20. Jahrhunderts, die von berühmten Künstlern wie Picasso und Cezanne geschaffen wurden.

2. Wenn Sie von dem berühmten Monet “acht Wasserlilien” gehört haben, ist dies Ihre Chance, sie persönlich zu sehen!

3. Bewundern Sie so berühmte Kunstwerke wie „Ursprung der Welt“ und „Workshop des Künstlers“ von Gustav Kurba, „Star Night Over Rona“ und „Porträt von Van Gogh“ Vincent Van Gogh sowie viele andere!

4. Besuchen Sie unbedingt einen Raum für “ruhige Meditation unter Fluidaquarien”.

Tickets für das Orangery Museum – welches zu kaufen?

Das Orangery Museum wird sowohl von Touristen als auch von Anwohnern geliebt, da dies der perfekte Weg ist, um den Tag zu vervollständigen, den hervorragenden Sonnenuntergang zu bewundern und Kunst zu genießen. Daher sind lange Linien ganz natürlich. Hier sind die besten Tickets für das Orangery Museum, das Sie kaufen können, um Zeit und Geld zu sparen:

Kaufen Sie Tickets bei Musee de l’Orangerie auf dem Kopf und sparen Sie 6 Euro mit dem Code: Goparis.

Headou t-Ticke t-Hack: Wenn Sie das Orangery Museum besuchen, warum schauen Sie sich dann nicht das D’Orse Museum an? Es befindet sich in der Nähe dieses Museums, es ist wunderschön, es hat viele Kunstwerke, die Sie sich ansehen können, und wir haben ein profitables kombiniertes Ticket für diese beiden Museen, die das alles wert sind!

Die besten Attraktionen im Orangery Museum

1 “Wasserlilien” Claude Monet

Monet gab dem Museum nicht nur dieses hervorragende Kunstwerk, sondern spielte zusammen mit dem Architekten Kamil LeFevr auch eine große Rolle bei der Entwicklung des Architekturprojekts des Gebäudes.

Wenn Sie dieses Bild sehen, machen Sie sich bereit für die Tatsache, dass Sie schockiert sein werden!

Museum de l

2 Sammlung des Feldes von Guillaume und Jean Walter

Diese Sammlung, bestehend aus 148 Kunstwerken, ab den 1860er bis 1930er Jahren, darunter Impressionisten, Modernisten und Werke der afrikanischen Kunst, ist als eine der besten Sammlungen in ganz Europa bekannt!

Museum de l

3 Picassos Werke

Der weltberühmte Künstler Picasso hat im Museum mehrere unglaubliche Kunstwerke aufgestellt. Der berühmte Graveur, Bildhauer und Keramist – seine Arbeit wird einfach fasziniert sein!

Museum de l

4 Werke von Amedeo Modigliani

Der Künstler, bekannt für seine Porträts und seine nackte Natur im Porträtstil. Zu seinen berühmten Werken gehören “rot geheiztes Mädchen”, “Frau mit einem Samtband”, “junger Student” und “Anthony”. Und das sind nur einige von ihnen.

Museum de l

5 Werke von Andre Deren

Unter den bekannten Werken von Andre Deren im Orangery Museum – „Rose in a Vase“, „Nichte des Künstlers“, „Bäume und Dorf“, „Straße“ und „Le Gran Moren“.

Museum de l

Planen Sie Ihren Besuch

Büro des Orangery Museum

Das Orangery Museum ist jeden Tag von 9 bis 18 Uhr geöffnet, außer Dienstag.

Wie man nach Musee de l’Orangerie kommt

Mit dem Bus zum Orangery Museum können Sie mit den Bussen 20, 66, 72 und 73 mit den Bussen gelangen.

In der U-Bahn zum nächsten Bahnhof in der Nähe des Orangery Museum können Sie mit der U-Bahn: 1, 12 und 8 kommen.

Im Zug des Zuges J, L und N sind Ihre Züge zum Ruhm. Nein, warte, zog zum Museum.😛

Die beste Zeit, um Musee de l’Orangerie zu besuchen

Es gibt keine ideale Zeit, um das Museum zu besuchen, aber es ist sicher bekannt, dass die besten Arten während des Sonnenuntergangs geöffnet sind. Im Idealfall ist dies auch die perfekte Zeit, um sich vielen Menschen zu stellen. Wenn Sie ein Liebhaber des Wettbewerbs mit der Menge sind, ist die beste Zeit für einen Besuch am frühen oder späten Abend. Wenn Sie die Gelegenheit dazu haben, gehen Sie außerdem immer an Wochentagen.

Was ist neben dem Orangery Museum zu tun?

Hier sind einige Hauptattraktionen neben dem Museum, die Sie zu Ihrer Route hinzufügen müssen.

Louvre Museum

Das Louvre Museum ist das meistbesuchte Museum der Welt und speichert die berühmtesten Kunstwerke wie Venus Milos und Mona Lisa. Das Museum speichert mehr als 380. 000 Artikel und etwa 35. 000 Kunstwerke in einer Fläche von mehr als 650. 000 Quadratmetern.

Tuilery Garden

Der Tuilery Garden liegt zwischen dem Louvre und dem Platz und ist ein öffentlicher Park, der erstmals 1667 eröffnet wurde. Der Morgenbesuch ist eine ideale Zeit, um sich mit üppigen Gärten, einem hellen Pflanzenleben und zwei Teichen des Parks kennenzulernen. Cooles Wetter verleiht dem Garten auch eine bestimmte Schönheit, die seinen Besuch am Morgen, insbesondere im Frühjahr, obligatorisch ist.

Museum von Orsa

Das D’Orse Museum ist ein Kunstmuseum. Es enthält hauptsächlich Werke der französischen Kunst vom 1848-1914, und zusätzlich zu den Gemälden werden Skulpturen, Möbel und Fotografien vorgestellt. In diesem Museum können Sie Ihre künstlerische Reise fortsetzen, indem Sie die Werke von Künstlern wie Van Gogh, Monet, Cezanne, Renoir und vielen anderen kennenlernen!

Der Eiffelturm

Ein Besuch im Eiffelturm ist eine Voraussetzung für den Aufenthalt in Paris. Um etwas komplizierter zu besuchen, können Sie die Treppe zum zweiten Stock steigen. Sie müssen insgesamt 674 Schritte überwinden, wobei der Anstieg von 30 bis 45 Minuten dauert.

Champs Elysees

Die Champs Elysees sind eine Allee in Paris, deren Länge 1, 9 Kilometer und die Breite 70 Meter beträgt. An einem Ende gibt es einen triumpalen Bogen und an der anderen Seite – dem Einwilligungsbereich. Auf Elisei Prospekt gibt es viele luxuriöse Geschäfte, Cafés und Restaurants, und es wird oft als eine der schönsten Wege der Welt angesehen. An einem Ende der Straße können Sie den triumpalen Bogen in seiner ganzen Pracht bewundern.

Restaurants neben dem Orangery Museum

Für gute Kunst ist gutes Essen wichtig. Hier finden Sie Restaurants, in denen Sie nach einem tollen Tag im Museum die besten Gerichte finden können:

Museum de l

Café des Marronniers

Das Cafe des Marronniers, das sich auf der rechten Seite des Louvre oder im Herzen des Tuiler y-Gartens befindet, ist eine gute Option für einen schnellen Snack. Hier werden Ihnen köstliche Meißel, Salate und Desserts angeboten. Klassische französische Küche, wir folgen dir!

Museum de l

Flotte

Flotte ist eines der besten Restaurants in der Stadt, in der Sie eine echte französische Küche schmecken können! Flottes ist berühmt für seine Escargo, Foie Gra, eine Entenkonsum- und Zwiebelsuppe – dies ist ein idealer Ort, wenn Sie hungrig sind und eine schnelle Wartung benötigen.

Museum de l

Le Souffle

Le Souffle ist eine universelle Institution mit den besten Gerichten der europäischen Küche in der Stadt, die Sie bei jedem Besuch sicherlich aufmuntern wird. Und doch vergessen Sie nicht, den Souffle zu probieren – es ist im Namen!

Museum de l

Mozza & amp; co

Wenn Sie Aussichten, gutes Essen, gute Wartung und ein oder zwei Stunden lang genießen möchten, gehen Sie zu Mozza & amp. Co und wissen, dass Sie nicht enttäuscht sein werden. Sehr empfehlenswert!

Museum de l

Mado A Paris

Wenn Sie die Dranch lieben, dann sollten Sie gestern besuchen. Mado A Paris ist ein idealer Ort, um Freunde und Familie zu treffen, an dem Sie köstlich essen und sich köstlich betrinken können. Es ist ein definitiv obligatorischer Ort, um sie zu besuchen.

FAQ

Wo ist das Orangery Museum?

Das Orangery Museum befindet sich in der westlichen Ecke des Tuiler y-Gartens neben dem Einverständniserteil in Paris.

Wie viel kostet ein Ticket für das Orangery Museum?

Die Kosten für ein Ticket für das Orangery Museum beginnen normalerweise ab 12, 50 €.

Wer hat das Orangery Museum gebaut?

Das Orangery Museum wurde vom Architekten Bourgeois Firmin gebaut. Napoleon III. Erbaut 1852 ein Museum, um Zitrusbäume im Tuiler y-Garten vor der Kälte zu retten.

Wann ist das Orangery Museum offen?

Das Museum ist jeden Tag von 9 bis 18 Uhr geöffnet, außer Dienstag. Es ist auch am 1. Mai, am Morgen des 14. Juli und 25. Dezember geschlossen.

Wie kaufe ich Tickets bei Musee de L’Orangerie?

Sie können Tickets bei Musee de l’Orangerie online kaufen und sie im Voraus mit profitablen Angeboten buchen.

Benötige ich Tickets für den Eintritt in das Orangery Museum?

Ja, Sie benötigen Tickets, um Kunstwerke zu betreten und zu genießen, die im Museum ausgestellt sind.

Bereit, Paris zu erkunden?

In unserem Leitfaden zu Paris finden Sie Routen, Ausflüge, kulturelle Reisen, die besten Hotels, Restaurants und vieles mehr.

Siehe mehr Paris. Sparen Sie mehr Geld.

Speichern Sie 5 Euro bei der ersten Buchung mit dem Kopf mit dem Gopari s-Werbecode.