Paradies für Kunstliebhaber: Bekanntschaft mit dem Zentrum von Pompid in Malaga

Entdecken Sie die kulturelle Perle im Zentrum von Pompide Malaga, auch bekannt als El Cubo. Stürzen Sie sich in einen farbenfrohen Quader mit Blick auf den Damm und tauchen Sie in die Welt der zeitgenössischen Kunst ein, wo helle Exponate berühmter Künstler Ihre Fantasie entzünden. Entdecken Sie die Schönheit der modernen Kreativität und unternehmen Sie eine unvergessliche Reise durch diesen künstlerischen Bereich.

Pompido Center in Malaga auf den Punkt gebracht

Pompido Center in Malaga

Pompido Center in Malaga

Pompido Center in Malaga

Eine nützliche Information

⏰ Die geschätzte Dauer: 2-3 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: 9: 30-10 morgens
🎟️ Center Pompida Malaga Ticket: £ 7. 71

Must-ee im Zentrum von Pompido Malagi

    1. Michel Barcelo Tandem
    2. Picasso
    3. Kandinsky, Kalo und vieles mehr

Wie kommt man

Pje. Del Dr. Carrillo Casaux, S/N, 29016 Málaga, Spanien erhalten Anweisungen

Arbeitszeit

9:30 Uhr morgens – 20 Uhr (einschließlich Feiertage)

Geschlossen: Jeden Dienstag

Warum lohnt es sich, das Pompido Center in Malaga zu besuchen?

  • Dazing Architecture: Das Avan t-Gar t-Design des Pompid o-Zentrums in Malaga zieht Aufmerksamkeit auf sich. Sein erstaunlich modernes Äußeres hebt sich vor dem Hintergrund der umliegenden Hafenzone ab und verspricht einzigartige visuelle Eindrücke vor dem Eingang.
  • Eine Sammlung von Weltklassekunst: In dem Zentrum, in dem verschiedene Meisterwerke zeitgenössischer Kunst gesammelt werden, werden die Werke berühmter Künstler aus der ganzen Welt präsentiert. Lernen Sie interessante Exponate kennen, die die sich ständig verändernde Natur der Kunst widerspiegeln.
  • Kulturelle Anreicherung: Stürzen Sie in die anregende Atmosphäre, die die Kreativität fördert und zum intellektuellen Wachstum beiträgt. Das Zentrum des Zentrums für Kulturaustausch bietet eine Plattform für Kommunikation mit verschiedenen Standpunkten und Erzählungen.

Empfohlene Tickets für das Pompidu Center in Malaga

Center Pompidu Malaga Geschichte

Die Geschichte des Pompid u-Zentrums in Malaga begann 2015, als es als mutiges und innovatives kulturelles Projekt entstand. Inspiriert vom berühmten Zentrum Pompido in Paris wurde das Projekt aufgefordert, zeitgenössische Kunst und Kultur in die geschäftige Stadt Malaga, Spanien, zu bringen. Das Projekt war das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Pariser Zentrum Pompid, der Regierung von Andalusien und der Stadt Malag. Die berühmten Architekten Javier Perez de la Fuente und Juan Antonio Marin Malave verwandelten das Gebäude geschickt in ein erstaunliches Kunstwerk mit einem hellen farbenfrohen Glaswürfel, der zu einer architektonischen Ikone wurde. Im Jahr 2015 öffnete das Pompidu Center in Malaga seine Türen für Besucher und führte eine außergewöhnliche Sammlung moderner und relevanter Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts ein. Das Museum bietet sorgfältig ausgewählte Kunstwerke aus der Pariser Sammlung und achtet besonders auf herausragende Künstler und Bewegungen.

Pompido Center in Malaga

Center Pompidu Malaya Architektur

Die Architektur des Pompid o-Zentrums in Malaga ist ein Avan t-Gar t-Meisterwerk, das ein Symbol der Moderne in der historischen Stadtlandschaft von Malaga ist. Das Äußere des Gebäudes wurde mit den gemeinsamen Bemühungen der Architekten von Juan Antonio Marina Malave und Havier Perez de la Fuente entwickelt und erstaunt die Fantasie mit Mut und Innovation. Das auffälligste Merkmal des Gebäudes ist die dynamische Fassade, die von vielen hellen Glasscheiben ausgekleidet ist. Diese hellen Farbtöne – rot, gelb, blau und grün – bilden ein attraktives Mosaik, das sich hell mit den umgebenden traditionellen Gebäuden abhebt. Das Licht des Lichts auf farbigen Oberflächen ändert sich tagsüber und verändert das Erscheinungsbild des Gebäudes, während sich die Sonne am Himmel bewegt. Das Design des Gebäudes trägt zur reibungslosen Integration der “externen Welt” und der künstlerischen Erfahrung im Inneren bei. Wenn sich Besucher dem Gebäude nähern, werden sie von der erstaunlichen Fassade und dem Versprechen der Schätze angezogen, die darin gespeichert sind. Laut Architekten ist das interne Layout ein reibungsloser Raum, der die Besucher auf einer Reise durch eine kontinuierliche Folge leitet und sie den bezaubernden Exponaten näher bringt. Diese allmähliche Entwicklung bereitet die Besucher emotional auf den Übergang von einer lauten äußeren Umgebung in die Welt der zeitgenössischen Kunst, die sie im Inneren erwartet, emotional vor.

Die Hauptpunkte des Pompid u-Zentrums in Malaga

1 vielfältige und gut bekannte Sammlung von Kunstwerken

Eine Sammlung von Kunstwerken des Pompid u-Zentrums in Malaga

Einer der Haupthighlights des Pompido Centers in Malaga ist seine beeindruckende und vielfältige Kunstsammlung. Das Museum präsentiert die ikonischen Werke berühmter Künstler wie Picasso, Frida Kalo, Vasily Kandinsky und Joan Miro sowie einen umfassenden Überblick über die Richtungen der modernen Kunst.

2 Architektures Wunder

Center Pompidu Malaya Architektur

Das erstaunliche architektonische Design des Pompid o-Zentrums in Malaga selbst ist ein Highlight. Das Erscheinungsbild des Gebäudes ist ein charakteristischer, mehrfach gefärbter Glaswürfel, der ein Gefühl von Transparenz und Offenheit verursacht. Es sticht als Symbol für die Moderne vor dem Hintergrund der Stadtlandschaft von Malaga.

Architektur des Zentrums Pompidu Malaga

3 Tandem von Mikel Barcelo

Center Pompidu Malaga Tandem Mikel Barcelo

Das Tandem von Michel Barcelo ist eine massive farbenfrohe Fresko in der Lobby des Pompid u-Zentrums in Malaga. Es besteht aus mehr als 200. 000 Keramikfliesen und zeigt verschiedene Szenen aus der Geschichte und Kultur von Malaga. Dieses Kunstwerk verherrlicht das Erbe der Stadt und zeigt gleichzeitig das außergewöhnliche Talent der Künstlerin.

Pompido Center in Malaga

4 Temporäre Ausstellungen

Temporäre Ausstellungen des Pompid u-Zentrums in Malaga

Das Pompido Center in Malaga fasst mit verschiedenen temporären Ausstellungen, die berühmte Weltkünstler repräsentieren und Raum in ein dynamisches Zentrum der modernen Kreativität verwandeln. Besucher können die ständig aktualisierten Kunstwerke kennenlernen, die ihre kulturelle Reise widerspiegeln und bereichern.

Temporäre Ausstellungen

Die beste Zeit, um das Pompidu Center in Malaga zu besuchen

Die beste Zeit, um das Pompidu Center in Malaga zu besuchen, sind Frühlings- und Herbstmonate, in dem das Wetter für die Bekanntschaft mit der Stadt günstig ist. Wenn Sie den Höhepunkt der Sommer- und Winte r-Touriste n-Jahreszeiten vermeiden, erhalten Sie mehr Freude an einem Besuch und weniger Menschen. Sie werden auch genug Zeit haben, um faszinierende Kunst- und Architekturwunder zu genießen. Kommen Sie am frühen Morgen in die Mitte, wenn sich die Attraktion öffnet, um die Menge zu vermeiden und alleine mit Ihnen zu bleiben.

Büro des Pompid u-Zentrums in Malaga

  • Öffnungszeiten: 9:30 Uhr morgens – 20 Uhr (einschließlich Feiertage).
  • Der letzte Eingang 30 Minuten vor dem Abschluss des Museums
  • Geschlossen: Jeden Dienstag, 1. Januar und 25. Dezember
  • Besondere Entdeckungen: Am 24. und 31. Dezember wird das Pompid u-Zentrum in Malaga bis 15:00 Uhr (die letzte Stunde für den Eintritt um 14:30 Uhr) eröffnet.

Wie kommt man

Bus

Sie können mit den Bussen 1, 3, 4, 11, 14, 19, 25, 32, 33, 34, 35, 36, 37, 40, 92 (Touristenbus), A (Express aus dem Flughafen), C1 oder C2.

Parken

Gehen Sie mit dem Auto zum Pompidu Center in Malaga mit einem praktischen Run d-Rundparkplatz von Pierre One. Sie können auch verschiedene kommunale Parkplätze in der Nähe verwenden, die Ihnen einen ungehinderten Zugang zum Kultkulturzentrum ermöglichen.

Inside r-Ratschläge zum Besuch des Pompid u-Zentrums in Malaga

  • Um eine große Anhäufung von Menschen zu vermeiden, planen Sie einen Besuch an Wochentagen und nicht an Wochenenden, da es zu dieser Zeit weniger Menschen gibt.
  • Kommen Sie früh am Morgen oder am späten Abend, um Spitzenschachteln zu vermeiden und ruhigere und angenehmere Eindrücke zu bekommen.
  • Sake Time und verpassen Sie die Warteschlange, indem Sie im Voraus Tickets online kaufen.
  • Im Zentrum von Pompido in Malaga werden Ausstellungen in mehreren Sprachen vorgestellt. Vergessen Sie also nicht, einen Audi o-Leitfaden zu nehmen, um eine tiefere Vorstellung von Kunstwerken und Künstlern zu bekommen.
  • Schauen Sie sich das Souveni r-Geschäft an, um einzigartige und Kunstsouvenirs zu kaufen.
  • Das Museum muss hübsch gehen, also angenehme Schuhe anziehen.

Restaurants neben dem Zentrum von Pompidu in Malaga

Tor o-Trennzeichen uno Meeresfrüchte

Toro Mule uon

Die Toro Muelle Uno bietet eine Vielzahl von Menü, darunter Tapas, Grill, Meeresfrüchte und spanische Weine, in einer schicken und lebhaften Umgebung mit einer Gava n-Ansicht. Genießen Sie die kulinarische Freude mit einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen und genießen Sie die helle Atmosphäre dieser stilvollen Institution.

Chiringuito Tropicana - Malaga

Chiringuito Tropicana

Chiringuito Tropicana ist ein entspannter Snack mit einer herrlichen Terrasse mit Meerblick. Wenden Sie sich mit einer Vielzahl von Tapas, Meeresfrüchten und appetitlichem Paeli und untersuchen Sie auch die umfassende Auswahl der Weine, um einen unvergesslichen Eindruck des Abendessens am Strand zu erzielen.

Restaurant Miguel - Malaga

Restaurant Miguel

Entdecken Sie die kulinarischen Köstlichkeiten in Restaurants Miguel, wo Sie die kreativ servierten Schlossgerichte von Lamm und Fisch genießen können, ergänzt durch die Auswahl der regionalen Weine. Eine entspannte Atmosphäre sorgt für ein authentisches Abendessen und ermöglicht Geschmacksempfindungen einen zentralen Platz.