Picasso-Museum Barcelona: Ihr Führer

Das Picasso-Museum ist ein Muss für Kunstliebhaber und Bewunderer des großen spanischen Künstlers Pablo Picasso. Das in Barcelona gelegene Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung der Werke des Künstlers, darunter Gemälde, Zeichnungen und Drucke, die er in verschiedenen Phasen seiner kreativen Entwicklung schuf. Zu den Highlights zählen eine umfangreiche Sammlung früher Werke des Künstlers aus seiner Lehrzeit sowie einige seiner späteren Werke aus der Las Meninas-Serie. Besucher können auch Sonderausstellungen erkunden, die Picasso und seinen Zeitgenossen und ihren explosiven Beiträgen zur Avantgarde-Szene der Zeit gewidmet sind.

Kint de Regaleir

Picasso-Museum, Barcelona – kurz und bündig

Praktische Informationen

⏰ Empfohlene Dauer: 1 Stunde
☀️ Beste Reisezeit: 10 oder 11 Uhr, wochentags
💜 Unbedingt besuchen: Sehen Sie sich die Studienzeit-Sammlung an
🎟️ Eintrittskarten:: 15 €
😍 Ausflugstickets 33 €
🚇 Nächste U-Bahn Jaume I

Ein Muss

Blaue Periode-Sammlung, Bildungsperioden-Sammlung, Las Meninas-Sammlung

Was du wissen musst

Baujahr: 1963 Ort: Barcelona Gegründet von: Jaume Sabartes Sammlungsgröße: 4251 Originalwerke

Öffnungszeiten und Adresse

Dienstag – Sonntag: 10 bis 19 Uhr. Letzter Besuch 18:30 Uhr. Montags, 1. Januar, 1. Mai, 24. Juni und 25. Dezember geschlossen

Adresse: C/ de Montcada, 15-23, 08003 Barcelona, ​​​​Spanien Wegbeschreibung erhalten

Warum lohnt es sich, das Picasso-Museum in Barcelona zu besuchen?

  • Einzigartige Sammlung: Das Museum beherbergt eine einzigartige Sammlung von mehr als 4. 000 Werken von Pablo Picasso, darunter Gemälde, Zeichnungen und Skulpturen, die von seiner Entstehungszeit bis zu seinen späteren Werken reichen.
  • Picassos frühe Jahre verstehen: Das Museum ist ein großartiger Ort, um mehr über Picassos frühe Jahre zu erfahren, als er unter der Anleitung seines Vaters Kunst studierte. Besucher können einige seiner frühen Werke sehen und Einblick in seine künstlerische Entwicklung gewinnen.
  • Wechselausstellungen: Zusätzlich zur ständigen Sammlung veranstaltet das Museum Wechselausstellungen, in denen Besucher verschiedene Aspekte der Arbeit von Picasso und anderen Künstlern erkunden und diskutieren können.
  • Ikonische Werke: Das Museum beherbergt einige der berühmtesten Werke Picassos, darunter „Wissenschaft und Wohltätigkeit“, „Harlekin“ und „Porträt von Jaime Sabartes“. Diese Gemälde geben Besuchern die Möglichkeit, die Entwicklung von Picassos Stil und seinen Beitrag zur modernen Kunst aus erster Hand zu sehen.

Tickets für das Picasso-Museum in Barcelona

Gehen Sie zum Picasso Museum und kaufen Sie Tickets online. Sie können eine Tour durch die Linie ohne Warteschlange oder sogar eine Fußgängertour durch Barcelona wählen, die mit einem Besuch im Picasso Museum endet.

Geschichte des Picass o-Museums in Barcelona

Das Picasso Museum in Barcelona wurde 1963 von einem Freund und persönlichen Sekretär Pablo Picasso, Hauma Sabartes, gegründet. Obwohl Picasso in Malaga geboren wurde, glaubte der spanische Künstler, dass es angesichts seiner persönlichen Beziehungen zu dieser Stadt ein Museum in Barcelona platzieren würde.

1960 wandte sich Sabartes mit einem Vorschlag für den Bau des Museums an die Behörden in Barcelona. Er begann ihn mit seiner persönlichen Sammlung von Picassos Werken, die ihm viele Jahre lang vom Künstler präsentiert wurden. Picassos Freunde und andere Sammler gaben auch den Werken des Künstlers. Vor seinem Tod vermacht Sabartes 58 Werke aus der Las Menina s-Serie. Nach seinem Tod im Jahr 1968 machte Picasso die letzte Spende an das Museum, das aus 920 Werken bestand.

In den 1980er Jahren begann das Museum aufgrund von Spenden von Privatpersonen und Kunstgalerien zu expandieren, die Werke wie “Porträt von Jacqueline mit einem Band” erhielten. 1999 wurde am ursprünglichen Gebäude ein Raum von 3. 400 Quadratmetern angebracht. m, wo vorübergehende Ausstellungen abgehalten wurden. Im Jahr 2003 wurde das Museum mehreren Rekonstruktionen unterzogen und 2005 vom Katalonien der Katalonien vom Museum für nationale Bedeutung erklärt.

Kint de Regaleir

Sammlungen des Picasso Museums

1 Trainingszeitraum

Die Picass o-Lernzeit begann bis 1890 unter der Führung seines Vaters. Die Sammlung der Trainingszeit zeigt die frühen Werke von Picasso in Barcelona und gibt eine vollständige Vorstellung davon, wie der Künstler von einem Amateur zu einem professionellen Maler geworden ist. Die erste Kommunion “und” Porträt von Tante Pepa “ist eines der bemerkenswertesten Werke dieser Zeit, in der sich seine Einlagen als Künstler manifestiert haben.

Picass o-Gemälde

2 Blaue Periode

Die blaue Zeit wird als Übergang vom neoklassizistischen zum surrealistischen Stil in der Arbeit von Picasso angesehen. Diese Zeit dauerte bis 1904. Bilder dieser Zeit haben erstaunliche bläuliche Töne, die die tiefe Traurigkeit und Sehnsucht ihrer Charaktere vermitteln.”Woman in a Cap” ist eines der auffälligsten Werke dieser Sammlung.

Blaue Periode

3 Las Meninas

Die Las Menina s-Serie ist eine große Gruppenzusammensetzung, die zu einer Interpretation von Picass o-Gemälden von Diego Velazquez “Las Meninas”, die in der Geschichte Spaniens von Bedeutung ist. Die Arbeit ist visuell abstrakt. Seine Studie beinhaltet Versuche, das Bild durch eine mehrfache Wiederholung abstrakter Porträts zu verstehen.

Kint de Regaleir

4 Zeichnungen und Lithographie

Das Picasso Museum in Barcelona präsentiert eine große Sammlung von Zeichnungen und Entwurfsskizzen des spanischen Künstlers sowie Zeichnungen, die für Illustrationen für Bücher bestimmt waren. Hier finden Sie eine Sammlung erstaunlicher Lithografien von 1962 bis 1982.

Besucher des Picasso Museums

5 Ausstellungen

Während des gesamten Jahres finden im Picasso Museum in Barcelona temporäre Ausstellungen statt. Von vergleichenden Studien von Picassos Zeitgenossen und ihren Stilen bis hin zu Ausstellungen, die dem Einfluss von Picasso auf andere Künstler gewidmet sind, geben diese Ausstellungen eine Vorstellung vom Leben des Künstlers und der künstlerischen Riesen seiner Zeit.

Kint de Regaleir

Gemälde, die im Picasso Museum zu sehen sind

1 Erste Kommunion

Die erste Kommunion “ist das Ölbild, das Picasso im Alter von erst 14 Jahren beendet hat. Dieses Bild war eines der ersten Porträts, die im Picasso Museum in Barcelona ausgestellt wurden, und gilt als Arbeit, das seinen Übergang von einem Amateur zu markierten ein professioneller Künstler.

Besucher des Picasso Museums

2 Frau mit Chepz

Dieses Bild aus der blauen Periode hat Picasso die düstere Atmosphäre festgehalten, die durch die dunklen Tage im Leben des Künstlers durchdrungen war. Das Bild ist fast monochromatisch, Blue herrscht darin und die Details sind in Weiß und Braun geschrieben.

Besucher des Picasso Museums

3 Porträt von Jamie Sabartes

Sabartes wollte lange Zeit, dass Picasso ihn im Bild eines Ritters darstellte. Picasso erfüllte 1939 den Wunsch eines Freundes und malt ein Bild mit Öl, auf dem Sabartes ‘Gesicht willkürlich verzerrt war und nur die Hauptmerkmale seines Gesichts bewahrte. Obwohl dies den ursprünglichen Vorschlag von Sabartes widersprach, war die Idee des Bildes, dass der Betrachter die Person trotz der Verzerrung nur durch diese Eigenschaften erkennen musste.

Besucher des Picasso Museums

4 Wissenschaft und Barmherzigkeit

Das Gemälde “Science and Mercy” wurde 1897 in Öl auf Leinwand geschrieben. Es zeigt eine kranke Person in seinem Bett, und neben ihm befindet sich ein Arzt. Picasso war erst 15 Jahre alt, als er dieses Bild malte, was, wie sie sagen, zum Höhepunkt seiner akademischen Ausbildung wurde, woraufhin er sich von diesem Stil wegzog und sich selbst aufnahm.

Besucher im Museum der Künste

Die beste Zeit, um das Picasso Museum in Barcelona zu besuchen

Das Picasso Museum in Barcelona ist das ganze Jahr über geöffnet. Denken Sie jedoch daran, dass der Höhepunkt der Saison in Barcelona im Sommer ist – von Mai bis September. Zu dieser Zeit hat die Stadt die größte Anzahl von Touristen und die Attraktionen wie das Picass o-Museum sind ständig mit Menschen gefüllt. Die optimale Zeit für den Besuch ist die Herbstmonate, Oktober und November sowie die Frühjahrsmonate, Mai und April. Vermeiden Sie den Dezember, da die Arbeitszeiten des Museums erheblich reduziert sind. Es ist auch besser, das Museum am Morgen oder an einem Wochentag zu besuchen, um ruhige und angenehme Eindrücke zu bekommen.

Darüber hinaus erfahren Sie mehr über die beste Zeit, um Barcelona zu besuchen.

Picasso Museum in Barcelona

  • Von Dienstag bis Sonntag – von 10 bis 20 Uhr
  • Geschlossen – Montag, 1. Januar, 2. Mai, 24. Juni, 25. Dezember
  • Die abgekürzten Arbeitszeiten – 5. Januar von 10 bis 17 Uhr am 24. und 31. Dezember von 10 bis 2 Uhr morgens.

Wie kommt man

Adresse: Picasso Museum in Barcelona, ​​C/ Montcada, 15-23 – 08003 Barcelona

Insider Ratschläge zum Besuch des Picasso Museum in Barcelona

  • Buchen Sie das Ticket im Voraus, um die bevorzugten Daten und die Zeit für den Besuch des Picasso Museum zu bestätigen.
  • Die Onlin e-Reservierung garantiert Ihnen außerdem einen Besuch in einem Museum, das täglich eine begrenzte Anzahl von Besuchern akzeptierte.
  • Um Dinge und kleines Gepäck aufzubewahren, verwenden Sie den Kleiderschrank am Eingang.
  • Vergessen Sie nicht, eine Kamera mitzunehmen, um Fotos von einer erstaunlichen Galerie zu machen. Beachten Sie jedoch, dass die Fotografie nicht für professionelle Zwecke verwendet werden kann.
  • Besucher unter 14 Jahren sollten von Erwachsenen begleitet werden.
  • Bitte berühren Sie keine Kunstwerke!
  • Die Verwendung von Essen und Getränken im Museum ist verboten. Es ist auch verboten, im Museum zu rauchen.
  • Der Eingang zum Museum ist donnerstags von 17:00 bis 20:00 Uhr sowie am ersten Sonntag des Monats kostenlos. Der Eingang ist auch am 12. Februar, 18. Mai und 24. September frei.

Restaurants in der Nähe

Cocktail

Cremat 11

Versuchen Sie, dieses Restaurant zu schauen, das sich aus dem Picasso Museum aus dem Picass o-Museum befindet. In seiner gemütlichen Atmosphäre können Sie einen Cocktail oder ein kaltes Getränk ziehen und eine Vielzahl von Tapas probieren.

Lazaglyn in Barcelona

Gusto del geboren

Bist du spät? Dieses Lai d-Bac k-Restaurant mit Service ist ideal, um schnell vor dem Eingang zum Picasso Museum zu essen. Hier werden Ihnen köstliche Pizzen mit einer dünnen Kruste und Lasagin angeboten.

Kint de Regaleir

Habana Vieja

Spüren Sie die tropische Atmosphäre in diesem Restaurant im kubanischen Stil, ein paar Meter vom Museum entfernt. Probieren Sie das Marke n-Rindfleisc h-Ropa Vieja oder sitzen Sie in der Bar und genießen Sie den Cocktail in der schillernden Atmosphäre.

Kint de Regaleir

Narciso

Narciso ist die perfekte Kombination aus stilvoller und verlegter Küche. Sandwits, die aus frisch gebackenem Brot und italienischem Käse zubereitet werden, sind einfach unvergleichlich. Nutzen Sie die beeindruckende Sammlung von Weinen und Bier, während Sie dort sind.

Andere Attraktionen in der Nähe des Picasso Museums

Kint de Regaleir

Moko Museum

Wenn Sie mit dem Picasso Museum fertig sind, inspiriert vom Moko Museum in der Nachbarschaft. Das Moko Museum in Barcelona ist ein gut bekanntes unabhängiges Museum, das die Werke moderner, modernistischer und Straßenkünstlers wie Banksy, Guillermo Lorca und Andy Warhol präsentiert.

Entfernung vom Picasso Museum: 80 m.

Kint de Regaleir

Haus Mila – La Pedrera

Besuchen Sie Cas-Mila, ein erstaunliches Architekturwerk im Nouveau-Stil von Antonio Gaudi. Dies ist eines der berühmtesten Wohngebäude von Gaudi, bekannt für seine naturalistischen Elemente, die auf einer welligen Fassade und einer welligen Dach vertreten sind.

Entfernung vom Picasso Museum: 2 km

Kint de Regaleir

Museum für moderne Kunst von Barcelona

In dem ultramodernen Gebäude gibt es eine umfangreiche ständige Sammlung von 5. 000 Kunstwerken, ab Mitte des 20. Jahrhunderts und endet mit moderne Kunst, die in Katalonien und Spanien geschaffen wurde. Dies ist eines der meistbesuchten Museen von Barcelona, ​​da es sich dem Beitrag der Region zur Entwicklung des modernen Denkens und der Kunst gewidmet hat.

Entfernung vom Picasso Museum: 1, 5 km

Kint de Regaleir

Illusionsmuseum und das große Museum für Unterhaltung

Diese beiden Museen sind ideal für Kinder und befinden sich in einem Komplex von zwei Gebäuden, in denen es 8 thematische Zonen mit reinem Spaß und Unterhaltung gibt. Die atemberaubenden räumlichen Illusionen im Museum der Illusionen und bizarren Installationen in einem großen Museum für Unterhaltung erhalten Sie auf jeden Fall unvergessliche Eindrücke.

Entfernung vom Picasso Museum: 1 km