Regal Splendor enthüllt: Ihr Osborne House Guide

Das Osbourne House befindet sich auf der Insel White und ist ein historisches Haus, das einst eine Küstenresidenz von Königin Victoria und ihrer Familie war. Das Haus befindet sich unter den prächtigen Landschaftsgärten und lädt mit Blick auf das Solo ein, um den luxuriösen Lebensstil der viktorianischen Ära zu untersuchen. Dank der verzierten Architektur, der luxuriösen Innenräume und der faszinierenden Geschichte von Osbourne House ist eine obligatorische Attraktion für alle, die sich für Geschichte, Architektur und Kultur Großbritanniens interessieren.

Osbourne House in zwei Worten

Osborne-Haus

Osborne-Haus

Osborne-Haus

Eine nützliche Information

⏰ Empfohlene Dauer: 3 Stunden
☀️ Die beste Zeit zum Besuch: Bis 11 Uhr morgens und nach 2 Uhr nachmittags
💜 Eintrittskarte zum Osborne House: 17 GBP

Dass Sie auf jeden Fall im Osbourne House besuchen müssen

    1. Staatszimmer
    2. Schweizer Cottage
    3. Der Strand von Königin Victoria
    4. Der von der Wand umgebene Garten

Wie kommt man

Die Adresse York Avenue, East Cowes, Isle of Wight, PO32 6jt erhalten Anweisungen

Arbeitszeit

Montag – Sonntag: 10 Uhr morgens – 17 Uhr

Was ist im Osborne House zu erwarten?

  • Luxuriöses Innenraum: Das Osbourne House verfügt über einen zeremoniellen Empfang, luxuriöse Möbel und eine beeindruckende Sammlung königlicher Kunst.
  • Wunderschöne Gärten: Zu den gepflegten Osborne-Hausgärten gehören Sehenswürdigkeiten wie ein Garten, der von einer Wand, formellen Terrassen und ruhigen Waldspaziergängen umgeben ist.
  • Historische königliche Artefakte: Sie können eine Reihe historischer königlicher Artefakte sehen, darunter den persönlichen Schreibtisch von Königin Victoria, den Stuhl, den sie während der Feier ihres Jubiläums verwendet hat, und des Kabinetts von Prince Albert.
  • Fantastische Aussicht auf den Meer: Osbourne House geht zum Solo und bietet einen erstaunlichen Blick auf die Meer, die Sie von der Terrasse, vom Schweizer Cottage und vom privaten Strand von Queen Victoria genießen können.
  • Einzigartige Räume: In Osborne House gibt es mehrere einzigartige Räume, zum Beispiel einen Dop e-Raum, der im indischen Stil in Erinnerung an den Status von Queen Victoria als Kaiserin Indiens und ein schweizerisches Häuschen – ein charmantes Hol z-Chalet für Königs Kinder.

Empfohlene Tickets für Osbourne House

Je nachdem, welche Eindrücke Sie bekommen möchten und wie viel Zeit Sie zur Verfügung haben, können Sie eines der vielen Tickets für Osbourne House auswählen.

Geschichte von Osborne House

1845 kauften Königin Victoria und Prinz Albert das Osbourn e-Anwesen als ruhige Landruhe aus London und Windsor. 1846 wurde der erste Pavillon mit einem Kinderzimmer gebaut, um die königlichen Personen zu leben. Der Chefarchitekt Kyubitt half dem königlichen Ccelet, eine vorbildliche Farm, Hütten und die Meereswand zu schaffen, um die Küstenfront des Anwesens zu erhalten.

Prinz Albert spielte eine bedeutende Rolle bei der Schaffung der italienischen Architektur von Osborne House, die so berühmt wurde, dass es als “Osbourn e-Stil” bezeichnet und im gesamten britischen Empire repliziert wurde. Darüber hinaus zeigte der Prinz ein großes Interesse an den Gärten des Nachlasses, und der größte Teil des Landschaftsdesigns basiert auf seinen Ideen und Projekten.

Victoria und Albert konnten ihre Interessen studieren und ihre Sympathien in diesem Küstenheim vor dem Druck des Gerichtslebens ausdrücken. Die Königin benutzte Osborne House seit mehr als 50 Jahren und suchte nach dem Tod von Prinz Albert im Jahr 1861 nach Komfort.

Heute sprechen extravagante Räume über Ehe, Familie und Reiche. Sogar die abgelegenen Ecken von Osborne, wie das Kindergarten und das Schlafzimmer, in dem Victoria 1901 starb, sind für Besucher offen.

Osborne-Haus

Militärgeschichte von Osborne House

1903 wurde das College der Royal Navy im Osbourne House zur Ausbildung junger Kadetten gegründet. Später wurden Wohn- und Hauptflügel des Gebäudes in das Behandlungszentrum für Beamte umgewandelt, das 1904 mit moderner medizinischer Ausrüstung und einem ehemaligen medizinischen Offizier als Manager des Hauses eröffnet wurde.

Da das Royal Naval College in Dartmut begann, genügend Kadetten zu produzieren, um die Nachfrage zu befriedigen, wurde das Naval College in Osbourne House 1921 geschlossen.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde die Osbourne Bay als Trainingsort für Soldaten zur Vorbereitung auf die Landung am Tag von D. genutzt

Osborne House – Architektur und Design

Prinz Albert nahm aktiv an der Gestaltung des Hauses teil. Er wurde von Thomas Kyuubitt erbaut, spielte aber eher die Rolle eines Baumeisters als eines Architekten. Das Haus wurde im traditionellen italienischen Stil “Palazzo” gebaut. Dies ist aus seiner attraktiven Silhouette, zwei Türmen und Terrassen, die durch Treppenhäuser verbunden sind. Es musste sich mit der Insel verschmolzen, die Prinz Albert im Vergleich zur neapolitanischen Bucht.

Der Pavillon diente Victoria und Albert mit einer privaten Zuflucht und dem Familienhaus. Im Erdgeschoss sehen Sie Billiard, Wohnzimmer und Esszimmer und drehen sich auf drei Seiten der Treppe ineinander. Dies ermöglichte es, alle notwendigen Haushalte zu platzieren, ohne den Eindruck der Überwachung der Kammern zu erwecken.

Gärten und Haushaltsdiagramme von Osbourne House

Im Sommer sind Gärten mit immergrünem Laub und Meerblick absolut. Die unteren Wände der Villa im italienischen Stil werden von Myrten und Magnolien verdreht. Interessanterweise schmückten diese Myrten die Blumensträuße mehrerer Generationen königlicher Bräute, darunter Diana und Megan.

Im Frühjahr können Sie auf den Blumenbeeten im Garten Narzissen sowie Rhododendrons, Lilien des Tals und Barberry in vollem Umfang sehen. Unter den Wiesen befindet sich ein Schweizer Cottage – ein charmantes Haus im alpinen Stil, das mit herrlichen Primrosen verziert ist. Darüber hinaus können Sie auf der umfangreichen Pavillonterrass e-Terrasse beeindruckende Frühlingsblumenbeete mit Clematis und Kamelien in voller Farbe sehen.

Osborne-Haus

Die Hauptattraktionen von Osbourne House

  1. Durnbar Room: Dieser einzigartige Raum wurde vom Vater von Redyard Kipling, Lockwood Kipling und dem Meisterbirnen von Bhai Ram Singhu zu Ehren von Königin Victoria als Kaiserin Indiens entworfen. In diesem Raum wurden feierliche Bankette für europäische königliche Personen abgehalten. Er diente als Dekoration für Theateraufführungen, die Queen Victoria bevorzugte. Mit dem neuen Banketttisch können Sie in die Vergangenheit zurückkehren und sehen, wie das Abendessen des 19. Jahrhunderts hier stattgefunden hat.
  2. Wohn-Die Königin benutzte dieses Wohnzimmer, um Karten zu spielen, mit Mitgliedern des königlichen Hauses nach dem Abendessen Klavier zu spielen und Klavier zu spielen sowie ausländische Monarchen während der Zeremonien zu unterhalten.
  3. Staatliche Esszimmer: Staatliche Esszimmer im Osborne House auf White Island – Dies ist ein herrlicher viktorianischer Raum mit hohen Decken, Wänden aus rotem Holz und umfangreicher Aussicht. Es wurde von Thomas Kyuubitt entworfen und mit einem herrlichen Esstisch für 24 Personen ausgestattet, der mit Stühlen mit einem Monogramm von Königin Victoria dekoriert ist. Die Halle erlebte wichtige Ereignisse während ihrer Regierungszeit und demonstriert Luxus und Eleganz. Jetzt können Besucher ihre historische Pracht genießen und sich herrliche Bankette vorstellen, die einst in ihren Wänden vorbeigegangen sind.
  4. Das Schlafzimmer der Königin Victoria: Das Schlafzimmer der Königin blieb genauso wie sie, als sie weg war. Am Kopf des Bettes befindet sich ein Foto von Prinz Albert im Rahmen, und seine Uhr liegt am Bett. Unter anderem sind ein gestickter Osmanischer, ein Deckstuhl mit Sintsev o-Polster und Kamin.
  5. Schlafzimmer von König Edward VII.: Das Zimmer enthält ein Kingsize-Bett, das vermutlich für die Flitterwochen des Prinzen und der Prinzessin von Wales im Jahr 1863 dekoriert wurde. Es gibt eine mit Chintz gepolsterte Chaiselongue und an den Wänden hängen zahlreiche Kunstwerke. Zu den weiteren Details im Raum gehört eine Uhr auf dem Kaminsims mit zwei Kerzenleuchtern und Urnen.
  6. Pavillon: Die königlichen Gemächer befanden sich im ersten und zweiten Stock des ursprünglichen quadratischen Flügels des Hauses, der „Pavillon“ genannt wurde. Insbesondere die Master-Suite erinnert an Victorias dynastische Bindungen zu anderen europäischen Königsfamilien.
  7. Swiss Cottage: Sie finden ein Chalet im alpinen Stil etwas zurückgesetzt vom Haupthaus und erfahren, warum es für die königlichen Kinder so bemerkenswert war.-Prinz Albert baute diesen Ort, um Kindern die Möglichkeit zu geben, etwas über die Welt um sie herum zu lernen, und das Cottage half ihnen sogar dabei, als Erwachsene wichtige Fertigkeiten wie Kochen, Hauswirtschaft und Gartenarbeit zu erlernen. Sehen Sie, wie in diesen winzigen Küchen Tee zubereitet wurde, und erkunden Sie anschließend die üppig grünen Gartenbereiche.
  8. Ummauerter Garten: Dies war die Gärtnerei von Prinz Albert und wurde später von Victoria als Schnittblumengarten genutzt. Werfen Sie bei Ihrem Besuch einen Blick in das Frühbeet neben den Gewächshäusern, in dem das saisonale Sortiment an Blumenzwiebeln und Parma-Veilchen aufbewahrt wird. Verpassen Sie auch nicht die Rosen, die jedes Jahr im Juni zwischen den Bögen des ummauerten Gartens blühen.

Beste Zeit, Osborne House zu besuchen

Die beste Zeit, Osborne House zu besuchen, sind die Sommer- und Frühlingssaison, um die Gärten in ihrer ganzen Pracht zu bewundern und ein Picknick im Freien zu genießen. Osborne House ist ziemlich berühmt und zieht viele Besucher an. Es wird daher empfohlen, es früh am Tag zu besuchen, um den Menschenmassen auszuweichen.

Dies ist auch eine Gelegenheit, auf Best To Visit London zu verlinken.

Londoner Tower Bridge

REISEFÜHRER FÜR LONDON

Beste Reisezeit für London – Reiseführer nach Monat

Versuchen Sie herauszufinden, wann die beste Zeit für einen Besuch in London ist? Informieren Sie sich über die beste Zeit für einen Besuch in London und finden Sie heraus, wann die beste Zeit für die Planung Ihrer Reise ist!

Öffnungszeiten des Osborne House

  • Montag bis Sonntag – 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Letzter Einlass um 16 Uhr
  • Geschlossen am 25. Dezember