Street Food in Chennai, was es wert ist, zu versuchen, lecker und schnell zu essen

Die Stadt Chennai, zuvor als Maras bekannt, ist die Hauptstadt von Tamilnad und eine der größten Städte in Südindien. Chennai gilt nicht nur als die sicherste Stadt in Indien, sondern auch als “Hauptstadt der Gesundheit Indiens”. Wenn wir über Lebensmittel sprechen, ist Chennai eine der besten Städte Indiens, die eine Kombination aus köstlichen Gerichten mit einer Vielzahl von Gewürzen und Gewürzen bietet. Es gibt viele Hotels in Chennai, die insofern beliebt sind, als sie Mundgerichte anbieten, insbesondere südindische. Die südindische Küche ist im ganzen Land berühmt. Insbesondere Idley und Dosa wurden zum Hauptgericht für zahlreiche Straßenhändler. Es ist jedoch interessant, dass die wohlhabende Straßenküche von Chennai nicht nur von Idr und dem Vermieter vertreten wird. Neben gewöhnlichen südindischen Straßenfutter sind die Straßen Chennai mit zahlreichen Einrichtungen gefüllt, die köstliche Gerichte aus Nordindischen, Gujarat und birmanischer Küche anbieten. Hier sind einige der berühmtesten Straßengerichte in Chennai.

Im Artikel

Street Food in Chennai:

  • Bhaji
  • IDLEY
  • Sundal
  • Chaat
  • Puttu
  • Ukhappam
  • Dosa
  • Thukpa
  • Athuk
  • Kotha Parotta

Beste vegetarische Straßenfutter in Chennai

Es gibt eine Meinung unter den Menschen, dass südindische Street Food zusätzlich zu Idley und Dosa Meeresfrüchte ist. Street Food in Chennai bietet jedoch eine vielseitige Mischung aus vegetarischen Delikatessen. Hier ist eine Liste der besten Vegetarie r-Straßengerichte in Chennai:

1. Bhaji, Chennai

Bhaji

Bhaji ist in Chennai sehr berühmt und kein indischer Stürmer (er ist auch berühmt), sondern Street Food. Bhaji ist eine südindische Version von Pacora, aber der Geschmack ist sehr vielfältig, selbst von den Nordindien geliebt zu werden. Ein Teller aus frischem Leichentuch und würzigem Bhaji, der mit scharfen und scharfen Chatny serviert wird, findet sich leicht in Chennai.

Die besten Orte, an denen Sie Bhaji in Chennai essen können

  • Jannal Kadai
  • Nai r-Messe
  • Mak n Bhajji Shop

Ungefähre Kosten für zwei: 100 INR

2. Muruk und Muruk Sandwich, Chennai

Sandwich mit Muruk und Muruk

Muruku und Muruk Sandwich

Muruk ist ein knuspriger Snack aus einer Kombination aus Gramm und Reismehl mit Salz und Kreuzkümmel, die dem Teig zugesetzt und dann in Obst gebraten werden. Obwohl Muruk äußerlich Jaleby ähnelt, schmecken sie salzig, werden mit heißem Tee serviert und sind bei Anwohnern sehr beliebt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich Murukus jedoch: Mehrere Restaurants und Straßeneinrichtungen in Chennai hatten ein Sandwich Muruk. Die Idee ist, Brot aus dem traditionellen Sandwich durch Muru k-Stücke zu ersetzen und den Rest der Zutaten wie Gurke, Tomate und Zwiebeln zu fügen.

Die besten Orte, an denen Sie Muruk in Chennai essen können

  • Links, Purasawakkam
  • Ajanabi
  • Feastinn

Ungefähre Kosten für zwei: INR 150

3. Sundal, Chennai

Sundal

Sehr beliebter und leckeres Street Food in Chennai, Sundal ist an vielen Stränden zu finden. Diejenigen, die am Strandmarina sind, gelten jedoch als die besten. Sundal wird aus gekochten Kichererbsen zubereitet, gemischt mit Zwiebeln, einem Satz Gewürze und Kräutern, und mit gehackten Kokosnüssen darüber bestreut ist. Dies ist ein exotisches Street Food, das einer exotischen Stadt würdig ist.

Die besten Orte, an denen Sie in Chennai trocken essen können

  • Königliches Sandwich
  • OSB heiß und Chat
  • Mathsya

Ungefähre Kosten für zwei: 30 INR

4. Chaat, Chennai

Chaat

Chaat ist ein Street Food, das in allen Ecken des Landes geliebt wird. Dieses pikantische Gericht ist an den meisten Orten zu finden, es wird an Straßenrändern verkauft. Der Chaat hat viele Sorten, von denen jede von anderen Zutaten, Geschmack und Aussehen unterscheidet.

Die besten Orte, an denen Sie in Chennai Chaat essen können

  • Kakada Ramprasad Chats und Süßigkeiten
  • Hemant Chats
  • Gang a-Chats

Ungefähre Kosten für zwei: INR 50

5. Puttu, Chennai

Puttu

Puttu ist ein Gericht aus Reismehl und Kokosnuss, das für viele Familien in Chennai die Hauptgründe ist. Reismehl wird mit mehreren Gewürzen gemischt und dann in speziellen Zylindern (Gefäße von Puttu Kutti) gedämpft.

Die besten Orte, an denen Sie in Chennai einen Putt essen können

  • Nai r-Messe
  • Ente Keralam
  • Maplai

Ungefähre Kosten für zwei: 300 INR

Eine interessante Tatsache – ein Typ namens Ismail verkauft Putta unter dem North Usman Estaaten. Wenn Sie sich fragen, warum dieser Typ so berühmt ist, dann gibt er eine Überschwemmung von schwarzem Reis. Es klingt interessant, nicht wahr?

6. Ukhappam, Chennai

Ukhappam

Ukhappam ist ein sehr beliebtes südindisches Gericht nicht nur in Südindien, sondern in allen Teilen des Landes. Obwohl es im Erscheinungsbild des Mathappams aussieht, sieht es wie ein DOS aus, es ist dicker, Gemüse werden dem Teig hinzugefügt und mit Chatny oder Sambar serviert.

Die besten Orte, an denen Sie im Uhappam in Chennai essen können

  • Sheena Bhai Tiffin Center
  • Anachi Dosai Kadai
  • Sarvana Bhawan

Ungefähre Kosten für zwei: INR 150

7. Dosa, Chennai

Dosa

Dosa ist neben Idli das bekannteste südindische Streetfood. Es lässt sich am besten als Pfannkuchen aus einem Teig aus fermentiertem Reis und Urad beschreiben. Es gibt viele Variationen von Dosa, traditionell wird es jedoch mit Sambar- und Kokosnuss-Chutney sowie Kartoffelfüllung serviert.

Die besten Orte, an denen Sie im Uhappam in Chennai essen können

  • Dosart
  • Dosa Kadai von Krishna
  • Dosart

Ungefähre Kosten für zwei Personen: 200 INR

8. Idiyappam, Chennai

Idiiyappam

Idiyappam ist ein Frühstücksgericht, das viele Leute südindische Nudeln nennen. Sie werden aus Reismehl hergestellt und wie normale Nudeln zubereitet, jedoch mit Curry und Kokosmilch serviert.

Die besten Orte zum Essen von Idiyappam in Chennai

  • Kaaraikudi
  • ID
  • Kozhiidi

Ungefähre Kosten für zwei: 100 INR

9. Idli, Chennai

IDLEY

Als letztes auf dieser Liste, aber definitiv nicht das Geringste, steht das Idli. Jeder kennt Idli, weil es das beliebteste südindische Gericht ist, das jeder lieben wird. Der Teig wird aus fermentierten schwarzen Linsen (Urad) hergestellt und einigen Varianten wird auch eine Kombination aus Gewürzen hinzugefügt. Der Teig wird in einem speziellen Blech gedämpft und anschließend werden die heißen Idlis mit Chutney und Sambhar serviert.

Die besten Idli-Restaurants in Chennai

  • Murugan Idli Shop
  • Idly Express
  • Idly Express

Ungefähre Kosten für zwei Personen: 200 INR

Bestes nicht-vegetarisches Streetfood in Chennai

Streetfood in Chennai beschränkt sich nicht nur auf vegetarische Gerichte, sondern umfasst auch eine Vielzahl nicht-vegetarischer Gerichte. Und ich sage Ihnen, es sind nicht nur Meeresfrüchte; In Chennai gibt es nicht nur Fisch, sondern auch nicht-vegetarisches Streetfood. Hier ist unsere Liste:

1. Thukpa, Chennai

Thukp

Ein sehr berühmtes nicht-vegetarisches Straßenessen in Chennai ist der tibetische Import Thukpa. Thukpa lässt sich am besten als Nudelsuppe beschreiben. In Chennai wird Thukpa normalerweise in Rinderbrühe mit verschiedenen Gemüsesorten und Rindfleischstücken serviert.

Die besten Orte, um Thukpa in Chennai zu essen

  • Kailash-Küche
  • Dallay
  • Sofortiges Karma

Ungefähre Kosten für zwei Personen: 250 INR

2. Athouk, Chennai

Atouk

Athuk ist eine Art burmesischer gekochter Eiersalat, der mit einer traditionellen Suppe namens Mohinga serviert wird. Auch eine Variation von Athuk mit Nudeln ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Dies ist in der Tat ein altes Rezept aus dem fernen Burma, das fast buchstäblich Teil der Esskultur von Chennai geworden ist.

Die besten Orte, um Athuk in Chennai zu essen

  • Mehrere Stände auf dem Burma-Basar

Ungefähre Kosten für zwei: INR 150

3. Atho, Chennai

Atho

Ein weiteres birmanisches Gericht, bekannt in Chennai, ist ein Ato. Atho ist in der Tat Orangennudeln mit vielen Gewürzen, Gemüse und Fleisch gemischt. Obwohl die vegetarische ATO auch an vielen Orten in Chennai erhältlich ist, sind die Eier ATO und Chicken ATO unter den Anwohnern beliebter.

Die besten Orte, an denen Sie ATO in Chennai essen können

  • Atho Mann
  • Mulberry Star Burma Atho Store
  • Die Ecke von Atho

Ungefähre Kosten für zwei Personen: 200 INR

4. Kothu Parotta, Chennai

Kotha Parotta

Parotta ist ein Mehlkuchen, der dem nordindischen Lakesha Dadhi sehr ähnlich ist. Kothu Parotta ist jedoch tatsächlich eine zerkleinerte Parat. Aber das ist noch nicht alles: Die zerkleinerte Paratotta wird mit Gemüse, Ei oder Fleisch gemischt.

Die besten Orte, an denen Sie Kotha Paratla in Chennai essen können

  • Maplai
  • Madurai Kumar Chaos
  • Thambi Vilas

Ungefähre Kosten für zwei: 350 INR

Den Wunsch spüren, einen Bissen zu haben?

Nachdem Sie sich diese Liste angesehen haben, müssen Sie den Wunsch verspüren, zu essen. Obwohl Sie in eines der besten Restaurants von Chennai gehen können, müssen Sie auch Street Food probieren, das die Stadt bietet. In Chennai gibt es viele Geschäfte und Stände, die Street Food mit verschiedenen Stilen und Regionen anbieten. Wenn Sie also das nächste Mal eine der Einkaufszentren in Chennai besuchen, greifen Sie lecker und billiges Straßenfood entlang der Straße. Wenn Sie in Chennai sind, sollten Sie unsere vollständige Liste der Museen in Chennai kennenlernen. Wenn Sie jedoch nicht gerne zu Hause sitzen und sich als Forscher und Abenteurer betrachten, achten Sie auf die Berghöfe in der Nähe von Chennai und den Wasserfällen in Chennai. Wenn Sie nach einem unvergesslichen Ort suchen, um ihn mit Ihrer “besonderen Person” zu teilen, kennen Sie sich mit unserer Liste der besten romantischen Orte in Chennai.

Pardype Garg

The Pardip ist ein Spezialist für digitales Marketing und ein erfahrener Conten t-Autor, der leidenschaftlich liebt, aufregende Geschichten zu schaffen. Wenn es nicht in Worte fasst, können Sie sie finden, um die Welt durch das Kameraobjektiv zu studieren, exotische Gerichte auszuprobieren oder in die Seiten eines guten Buches zu tauchen. Die Paridip besitzt die Fähigkeit, Geschichten zu erzählen, und verwebt Kreativität sowohl in seiner Arbeit als auch in seiner Freizeit.