Taj Mahal, Agra: Informationen, Geschichte, Öffnungszeiten, Eintrittspreis

Das Taj Mahal in Agra liegt am Ufer des Yamuna und ist eine monumentale Ode an die ewige Liebe. Dieses Mausoleum aus dem 17. Jahrhundert wurde von ihrem Ehemann und Mogulkaiser Shah Jahan für Mumtaz Mahal erbaut. Das Taj gilt als eines der schönsten Gebäude der Welt und repräsentiert auf brillante Weise den Höhepunkt der Architektur und Erhabenheit der Moguln. Aufgrund seiner Schönheit gilt es als eines der sieben Weltwunder der Moderne. Benötigen Sie weitere Gründe, dies in Ihren Reiseplan aufzunehmen, wenn Sie Hotels in Agra buchen? Wir denken: Nein!

Hier finden Sie alles, was Sie über das Taj Mahal wissen sollten, einschließlich seiner Geschichte, Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Architektur, nahegelegenen Sehenswürdigkeiten und weniger bekannten Fakten.

Im Artikel

Informationen zum Taj Mahal:

  • 20:30 – 12:30 Uhr; am Freitag und im Monat Ramzan geschlossen.
  • Die Nachtkontrolle ist an fünf Tagen im Monat erlaubt – in der Vollmondnacht und zwei Nächte vor und zwei nach dem Vollmond.
  • ₹510 für Inder;₹750 für Ausländer;₹500 für Kinder von 3 bis 15 Jahren (gültig für 30 Minuten)
  • Tickets können 24 Stunden vor Beginn der Tour von 10:00 bis 18:00 Uhr im Büro des Archaeological Survey of India in der Mall Road erworben werden

Taj Mahal: Geschichte

Das Taj Mahal, das großartigste Mausoleum, das die Welt je gesehen hat, wurde vom Mogulkaiser Shah Jahan für seine geliebte Frau Mumtaz Mahal in Auftrag gegeben. Der Bau des Mausoleums begann 1632, etwa ein Jahr nach Mumtaz‘ Tod, am Ufer des Yamuna-Flusses. Obwohl das Hauptmausoleum bereits 1643 erbaut wurde, wurde der gesamte Komplex erst 1653 fertiggestellt. Leider wurde der Kaiser 1658 von seinem Sohn Aurangzeb entmachtet und eingesperrt. Shah Jahan verbrachte seine letzten Tage im nahegelegenen Agra-Fort, von wo aus er seine wundersame Schöpfung bewunderte. Als er 1666 starb, wurde er im Taj Mahal neben seiner geliebten Frau beigesetzt.

Als die Jat-Herrscher von Bharatpur im 18. Jahrhundert Agra überfielen, eroberten sie das Taj und plünderten es. Während der Revolution von 1857 litt dieses Denkmal unter der Gewalt britischer Soldaten und Beamter, die Edelsteine ​​von seinen Mauern entfernten.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurden am Taj Mahal unter der Leitung von Lord Curzon, dem damaligen Vizekönig von Indien, umfangreiche Restaurierungsarbeiten durchgeführt. Nach der Unabhängigkeit fiel das Denkmal unter die Schirmherrschaft der indischen Regierung.

Architektur des Taj Mahal

Taj Mahal ist ein Meisterwerk der Kunst, das universelle Bewunderung verursacht, und kombiniert Elemente islamischer, persischer und indischer Architekturstile. Das Denkmal befindet sich in einer Fläche von 42 ACRU, auf drei Seiten ist es durch die Gangwände und vom vierten – dem Yamun a-Fluss begrenzt. Für seinen Bau wurde der weiße Marmor des von Rajastan gelieferten Macron verwendet. Tausende von kostbaren und halbziellen Steinen wurden auch verwendet, um dem Denkmal Schönheit zu verleihen.

Taj Mahal steht auf einer erhöhten Quadratbasis, an denen vier Ecken vier Minarette steigen. Das symmetrische Gebäude, in dem sich die Kryptionen befinden, verfügt über einen gewölbten Eingang unter einer kolossalen Kuppel und Fertigstellung. In der Haupthalle des Mausoleums können Sie die falschen Sarkophagen von Shah-Jahan und Mumtaz-Mahal sehen. Echte Gräber befinden sich in einer verschlossenen Zelle auf der unteren Ebene.

Während der externe Schmuck des Denkmals die Fähigkeiten der Mogols bezeugt, sind die Innenräume nicht weniger blendend. Die innere Kammer einer achteckigen Form ist mit einem JAL I-Bordstein, Zitate aus den Kenotaphien und komplexen dekorativen Details, die lockige Reben, Blumen und Früchte darstellen, die durch 28 Arten kostbarer und halbwichtiger Steine ​​hervorgehoben werden. Obwohl die Basis und der Sarg exquisit dekoriert sind, sind die Kryptionen, in denen die Hauptkörper aufbewahrt werden, in Übereinstimmung mit der islamischen Tradition recht einfach.

Mehr als 22. 000 qualifizierte Handwerker, Arbeiter, Malygs, Steinbars und eine große Menge von 32 Millionen Rupien nahmen den Bau des Taj Mahal. Neben dem Mausoleum gibt es im Ta j-Komplex eine Moschee, ein Museum, ein Gästehaus und dekorative Gärten.

Taj Mahala Garden, Agra

Taju ist von einem riesigen Mogulgarten oder Charmag mit einer Fläche von 980 Quadratmetern umgeben. Füße. Die erhöhten Wege teilen den Garten in 16 ertrunkene Blumenbeete. Das erhöhte Marmorwasserreservoir zwischen dem Haupttor und dem Grab ergänzt die Schönheit dieses Ortes. Zunächst wurden Taj Gardens auf dem Modell berühmter persischer Gärten geschaffen. Als Tajus jedoch auf den Besitz kolonialer Herrscher wechselte, änderten sie die Landschaft des Gartens und machten es wie Londoner Rasenflächen.

Taj Mahal Museum

Auf dem Gebiet des Taj Maha l-Komplexes befindet sich ein kleines, aber bedeutendes Ta j-Museum, in dem mehrere ursprüngliche Miniaturen der Ära der großen Mogols gespeichert sind. Eine der Hauptausstellungen des Museums sind ein paar Porträts von Shah Jahan und seiner Frau, die im 17. Jahrhundert aus dem Elfenbein gemacht wurden. Das Museum speichert auch mehrere Kaledonplatten, die, wie Sie wissen, die Farbe ändern oder in Stücke brechen, wenn vergiftete Lebensmittel auf ihnen serviert werden.

  • Arbeitszeit des Museums: von 10:00 bis 17:00 Uhr
  • Eingang zum Museum: kostenlos

Taj Mahal: Heute

Heute gilt keine Reise nach Agra als vollständig, ohne den Taj Mahal zu besuchen. Jedes Jahr zieht das Denkmal ungefähr 7-8 Millionen Besucher an, die dieses unglaubliche Kunstwerk bewundern und seine Schönheit bewundern. 1983 erklärte die UNESCO es zum Objekt des Weltkulturerbes. Das Denkmal wurde zu einem der Gewinner des Wettbewerbs “New Seven Wonders of the World” (2000-2007) ausgewählt.

Was im Taj-Makhal-Komplex zu sehen ist

Der Taj Maha l-Komplex besteht aus mehreren schönen Strukturen und Attraktionen, darunter:

  • Roter Sandstein im Westen des Mausoleums
  • Mehman Khan oder ein Besprechungsraum östlich des Mausoleums, eine identische Moschee
  • Jilauhan oder die Vorgartenzone
  • Bazaa r-Straßen oder zwei identische Straßen, die aus den östlichen und westlichen Toren beginnen und zu Jilauhan führen
  • Großes Tor, Tor des Mausoleums oder Darvaza-i-Raus
  • Eastern Gate (Fatehabadi Darvaz), Westtor (Fachpuri Darvaz) und South Gate (Sidhi Darvaz)
  • Taja Museum

Weniger bekannte Fakten über Taj Mahal, Agra

  • Taj Mahal übersetzt aus der persischen Sprache und “Krone der Paläste”.
  • Die verehrende Zeit der Innenräume des Taj Mahal beträgt 28 Sekunden. Dies bedeutet, dass es 28 Sekunden lang wiederholt, wenn Sie etwas an diesem Ort sagen.
  • 1942 wurde Taj Mahal im Bauwäldern getarnt, um die Gefahr von Luftangriffen der Japaner während des Zweiten Weltkriegs zu minimieren. Die gleiche Taktik hafte an den indisch-pakistanischen Kriegen von 1965 und 1971.
  • Die Taj a-Minarette sind so gebaut, dass sich das Grab bei Katastrophen wie einem Erdbeben nicht auswirkt.
  • Taj Mahal liegt etwa fünf Fuß über Kutb-Minar.
  • Am 8. November 2000 erstellte der berühmte indische Magier P. K. Sorkar Jr. eine optische Iraxis, die das Denkmal dazu zwang, vor der Öffentlichkeit zu verschwinden.
  • George Harrison, der führende Gitarrist der berühmten Musikgruppe Beatles, war einer der ersten, der ein Selfie in Taj machte. Dazu benutzte er das “Fischauge” -Linsen.
  • Bei Sonnenaufgang scheint Taj abends rosa zu sein – milchig weiß und im Licht des Mondes mit einer goldenen Brillanz.
  • Auf Gräbern wurden 99 Namen Allahs mit Kalligraphie gezeichnet.
  • Zunächst sollte die Stadt Burkhanpur im Bundesstaat Madhya-Pradesh, wo Mumtaz Mahal, der Bau des Taj Mahal werden sollte. Aufgrund des Mangels an weißem Marmor in diesem Bereich wurde Agra jedoch mit dem endgültigen Platz für das Denkmal ausgewählt.

Sehenswürdigkeiten neben Taj Mach

  • Fort Agra (3, 1 km)
  • Palast von Jehangira (3, 1 km)
  • Jama Masjid (4, 1 km)
  • Monkameshvara Tempel (4, 5 km)
  • Grab Itmad-ud-daaulah (6, 7 km)
  • Chini-Ka-Rausa (7, 2 km)
  • Mechta b-Fehler (7, 8 km)

Taj Mahal ist eine ewige Liebesgeschichte, die in Marmor verkörpert ist. Wenn Sie sich für den Taj entscheiden, warum nicht eine 5-tägige Tour durch ein Golddreieck machen und keine anderen nahe gelegenen Attraktionen untersuchen? Wir sind sicher, dass Sie Ihre Reise nicht bereuen werden.

Sargun Prot Kaur

Sargun toleriert keine Schwierigkeiten und kreativen Hindernisse, die ihr helfen, zu wachsen, während sie sie nacheinander überwindet. Mit dem angeborenen Wunsch, um die Welt zu reisen, ebnet sie sich durch das Leben und besucht die Orte ihrer Träume. Wenn sie nicht in der kreativen Zone ist, spielt Sargun es liebt es, Badminton zu spielen und ihre Lieblingsserie zu sehen.< Pan> Palast von Jehangira (3, 1 km)